Die Suche ergab 108 Treffer

von herrpaul
Donnerstag 23. Januar 2020, 17:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: BJCP Stil-Vorschlag "Weizen IPA" - Ideensammlung
Antworten: 9
Zugriffe: 599

Re: BJCP Stil-Vorschlag "Weizen IPA" - Ideensammlung

schlupf hat geschrieben:
Donnerstag 23. Januar 2020, 15:18
Falls du mit meiner Sauklaue was anfangen kannst, ja:
Danke! *Bestellgeräusch* ;)
von herrpaul
Donnerstag 23. Januar 2020, 15:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: BJCP Stil-Vorschlag "Weizen IPA" - Ideensammlung
Antworten: 9
Zugriffe: 599

Re: BJCP Stil-Vorschlag "Weizen IPA" - Ideensammlung

Um nochmal zum Anfang des Posts zu kommen: Ich habe mir mit dem Adventskalender mal den Spaß gemacht, die Einzelpreise des Inhalts zu recherchieren und bin auf ca. 55€ gekommen (hauptsächlich bei Beerwulf direkt geguckt). Also hätte man zum Originalpreis von 50€ immerhin keinen Verlust gemacht. Jet...
von herrpaul
Dienstag 14. Januar 2020, 08:38
Forum: Zapfanlagen
Thema: Unterschiedliche Ventile bei Sodastream Zylindern
Antworten: 7
Zugriffe: 500

Re: Unterschiedliche Ventile bei Sodastream Zylindern

Bei ca. 5:30 geht der Scheffe auf die Unterschiede der Ventile ein und wie man entsprechend unterschiedlich bei der Befüllung vorgeht. Ah, danke. Sehr informativ, auch wenn's mir bei meiner ursprünglichen Frage nicht hilft. Die ersten beiden Ventiltypen kommen in dem Video nicht vor, aber für's Arc...
von herrpaul
Montag 13. Januar 2020, 12:32
Forum: Zapfanlagen
Thema: Unterschiedliche Ventile bei Sodastream Zylindern
Antworten: 7
Zugriffe: 500

Re: Unterschiedliche Ventile bei Sodastream Zylindern

Ich habe meinen Sodastream jetzt auch gerade wieder gegen einen Sodastream-Zylinder eingetauscht, und wieder einen anderen Typ bekommen:
IMG_1436.jpg
IMG_1436.jpg (72.58 KiB) 340 mal betrachtet
von herrpaul
Freitag 10. Januar 2020, 10:37
Forum: Zapfanlagen
Thema: Unterschiedliche Ventile bei Sodastream Zylindern
Antworten: 7
Zugriffe: 500

Unterschiedliche Ventile bei Sodastream Zylindern

Auch wenn's nicht direkt mit Bier zu tun hat, vielleicht kann trotzdem jemand helfen. Wir haben einen Trinkwassersprudler (Sodastream Easy), und bis jetzt immer die originalen Sodastream CO2 Zylinder verwendet. Jetzt gibt es bei Hofer (quasi Aldi Süd, nur in Österreich) ein kompatibles Sodastar-Syst...
von herrpaul
Dienstag 10. Dezember 2019, 17:12
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welche Malzmühle für Malzrohr
Antworten: 40
Zugriffe: 1436

Re: Welche Malzmühle für Malzrohr

Wenn die durchrutschenden ganzen Körner keine absolute Ausnahme sind, dann würde ich auf Produkte einer andere Mälzerei umsteigen. Gerstenkörner, die größer sind als die betreffenden Schlitzweiten, bleiben auf den Sieben liegen, schwächere Körner fallen durch. Die Rohgerste wird gewöhnlich mithilfe...
von herrpaul
Dienstag 10. Dezember 2019, 15:28
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welche Malzmühle für Malzrohr
Antworten: 40
Zugriffe: 1436

Re: Welche Malzmühle für Malzrohr

@ herrpaul: Eine DVD hat eine Stärke von ca. 1,2mm. Ein Malzkorn ist ca. 2,5mm dick. Falls das Malzkorn nicht weich, sondern natürlich noch spröde ist, wird es kaum als ganzes Korn durch eine Walzenmühle durchgehen, oder? Bei allem >= DVD-Dicke fallen bei mir einzelne Körner schon durch, wenn ich d...
von herrpaul
Dienstag 10. Dezember 2019, 14:35
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welche Malzmühle für Malzrohr
Antworten: 40
Zugriffe: 1436

Re: Welche Malzmühle für Malzrohr

Wir haben eine solche Corona Mühle (die von Hopfen&Mehr) für eine ganze Reihe Sude mit dem Speidel Braumeister verwendet, das war kein Problem. Die mahlen nur selbst auf der gröbsten Einstellung zu fein, sodass man mit ein paar Beilagscheiben nachhelfen muss. Dann sind wir auf eine Walzenmühle (Brew...
von herrpaul
Dienstag 26. November 2019, 11:53
Forum: Hopfenfreaks - Die virtuelle Braumesse
Thema: Braubeviale Film & neue Vorträge
Antworten: 7
Zugriffe: 847

Re: Braubeviale Film & neue Vorträge

Was sehe ich da bei Speidel, wurde der Auflagebügel etwa überarbeitet? Das Ding ist einer der wenigen Kritikpunkte an meinem etwa 1 Jahr alten 20+. Will haben! :thumbup

Clipboard01.png
von herrpaul
Montag 25. November 2019, 13:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Aus dem Gäreimer beim Abfüllen filtern?
Antworten: 32
Zugriffe: 1683

Re: Aus dem Gäreimer beim Abfüllen filtern?

Danke! Ich lese hier oft von Oxi u.ä. Chemie. Weshalb reicht Abkochen des Silikonschlauchs nicht aus? Der ist hitzebeständig, m.E. bis 150°C in der untersten Kategorie. Du kannst den Schlauch auch ganz weg lassen. Wir stecken das Abfüllröhrchen direkt an den Hahn, und drücken die Flaschen von unten...
von herrpaul
Mittwoch 20. November 2019, 09:14
Forum: Zapfanlagen
Thema: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis
Antworten: 196
Zugriffe: 12827

Re: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis

Und wo genau liegt der Fehler in der Rechnung? Ich zieh nämlich aus deiner Aufzählung denselben Schluss. Außerdem wär eine Bezugsquelle für diese neuseeländischen Schnäppchenfässer nett, dann haben wir nämlich alle was davon. Da es jetzt droht kleinkrämerisch zu werden, lass es Dir ein Rätsel sein ...
von herrpaul
Dienstag 19. November 2019, 11:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier aus Flaschen in 5L Fass umfüllen.
Antworten: 12
Zugriffe: 884

Re: Bier aus Flaschen in 5L Fass umfüllen.

So wie ich hier im Forum herausgefunden habe, sollte man die Fässchen nicht ganz so hoch carbonisieren, nur so bis ca. 4mg CO2/L, damit es nicht zu sehr schäumt am Anfang. Passt das? Wir haben uns da mit denselben Gerätschaften auch langsam nach unten vorgetastet, und sind zuletzt auch bei 4g CO2/l...
von herrpaul
Dienstag 19. November 2019, 10:23
Forum: Zapfanlagen
Thema: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis
Antworten: 196
Zugriffe: 12827

Re: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis

Dann hat Dein Neuseeland-Fässchen ja nur 3-13 Euro und ein paar Cent inkl. Versand & Zoll gekostet. Falsch Und wo genau liegt der Fehler in der Rechnung? Ich zieh nämlich aus deiner Aufzählung denselben Schluss. Außerdem wär eine Bezugsquelle für diese neuseeländischen Schnäppchenfässer nett, dann ...
von herrpaul
Donnerstag 5. September 2019, 10:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Plastikhahn/Ablasshahn vom Gärfass zerlegen und reinigen
Antworten: 20
Zugriffe: 1949

Re: Plastikhahn/Ablasshahn vom Gärfass zerlegen und reinigen

London Rain hat geschrieben:
Dienstag 3. September 2019, 14:09
Aber dicht und versifft ist ja auch keine Alternative.
Stimmt natürlich. Ich hab jetzt nach deiner Anleitung (danke!) mal einen Hahn zerlegt, gereinigt und werde sicherheitshalber noch mit Wasser im Gäreimer testen ob er noch dicht ist.
von herrpaul
Dienstag 3. September 2019, 14:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Plastikhahn/Ablasshahn vom Gärfass zerlegen und reinigen
Antworten: 20
Zugriffe: 1949

Re: Plastikhahn/Ablasshahn vom Gärfass zerlegen und reinigen

Nachdem ich schon mal Probleme mit einem tropfenden Hahn am Gärfass hatte (und zwar immer so, dass er beim Abfüllen noch dicht war, und erst im Gärkühlschrank - sehr langsam - zu tropfen begann), hätte ich da Bedenken dass der Hahn nach dem Wiederzusammenbau undicht sein könnte. War das bei dir noch...
von herrpaul
Freitag 29. März 2019, 11:57
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kühlung Reihenfolge BM20Plus & Spirale
Antworten: 10
Zugriffe: 840

Re: Kühlung Reihenfolge BM20Plus & Spirale

Nun frage ich mich, in welche Richtung ich das Kühlwasser fliesen lassen soll zB BM im Kühlmantel von unten nach oben, anschliessend durch die Spirale von oben nach unten? Oder macht die Richtung / Reihenfolge überhaupt gross einen Unterschied? Neben den von anderen bereits erwähnten Varianten kann...
von herrpaul
Freitag 22. März 2019, 14:11
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: German Lager
Antworten: 10
Zugriffe: 1541

Re: German Lager

ChristopherRobin06 hat geschrieben:
Donnerstag 21. März 2019, 18:28
Morgen ist es mal wieder soweit, dass ich Zeit finde zu brauen
....
Ich wollte die Packungen eigentlich morgen knicken und 36Studen später aufschneiden und zu geben.
Hm, wieso rechnest du damit, dass es 36 Stunden vom Brauen bis zum Anstellen dauern wird? Wie kühlst du das denn?
von herrpaul
Freitag 22. März 2019, 14:09
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: German Lager
Antworten: 10
Zugriffe: 1541

Re: German Lager

Nun noch ein paar Fragen. Ich habe Milchsäure hier und meine Wasserwerte jedoch bekomm ich das nicht in mein schädel rein wann wieviel Michsäure (80%) dazu muss. Kann mir da jemand helfen? Trinkwasseranalyse-Freiburg-2018-11.pdf Ich bin Versorgerbereich 1 Ohne jede Gewähr: Ich komme auf eine Restal...
von herrpaul
Dienstag 19. Februar 2019, 12:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Oftmals das Gleiche Fehlaroma / Infektion. Bitte um Hilfe
Antworten: 67
Zugriffe: 6187

Re: Oftmals das Gleiche Fehlaroma / Infektion. Bitte um Hilfe

DerDallmann hat geschrieben:
Dienstag 19. Februar 2019, 12:09
Das Hauptteil des Hahns lässt sich auch noch einmal auseinander bauen und reinigen. Das scheint nicht jeder zu wissen, habe ich festgestellt.
Das ist mir tatsächlich auch neu. Ist das gesteckt, oder geschraubt, bzw. kannst du mal ein Foto der Teile in auseinander gebautem Zustand machen?
von herrpaul
Dienstag 15. Januar 2019, 08:58
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braumeister 20 PLUS - den Aufpreis wert?
Antworten: 10
Zugriffe: 1741

Re: Braumeister 20 PLUS - den Aufpreis wert?

Ich brauche mit dem 20 Plus bei 26 L Ausschlagsmenge Max 35 min auf 23 Grad. Wahrscheinlich beeinflusst neben der Temperatur des Kühlwassers auch die Fließgeschwindigkeit die Kühldauer. Wichtig: von unten nach oben kühlen. Nur mit dem Doppelmantel, und ohne Pumpe, nehm ich an? Das ist im Vergleich ...
von herrpaul
Dienstag 15. Januar 2019, 08:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braumeister 20 PLUS - den Aufpreis wert?
Antworten: 10
Zugriffe: 1741

Re: Braumeister 20 PLUS - den Aufpreis wert?

Das klingt nach einer vernünftigen Kühlrate. Hast du zufällig Werte wie sehr sich Euer zu dem BM-Thermometer unterscheidet? Ich hab die Werte nicht mal notiert, weil sie soweit von der Messung "von oben" entfernt waren, das waren teilweise 20-30 °C mehr, was der Braumeister da angezeigt hat. Das li...
von herrpaul
Montag 14. Januar 2019, 10:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braumeister 20 PLUS - den Aufpreis wert?
Antworten: 10
Zugriffe: 1741

Re: Braumeister 20 PLUS - den Aufpreis wert?

Seit Weihnachten haben wir jetzt unseren Braumeister 20 PLUS, und bis jetzt zwei Mal damit gebraut. Ein völlig unwissenschaftlicher Test hat folgendes gezeigt, was die Kühlung betrifft: Im Einkocher haben mir mit unserer kleinen Kühlspirale (Modell "DAVID") immer ziemlich genau 30 min gebraucht, um ...
von herrpaul
Montag 7. Januar 2019, 14:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: (Weihnachts-)Geschenk: Wie verschenkt ihr Bier?
Antworten: 12
Zugriffe: 1583

Re: (Weihnachts-)Geschenk: Wie verschenkt ihr Bier?

Unseres brachte der Weihnachtsmann: :Smile

sud33-a.jpg
von herrpaul
Montag 17. Dezember 2018, 12:05
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)
Antworten: 71
Zugriffe: 12746

Re: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)

Der Rechner ist super , danke. Dennoch rege ich an, einen Korrekturfaktor für das unverschnittene Osmosewasser einzubauen . Denn, abgesehen von den ganz teuren Geräten werden üblicherweise nicht 100%, sondern im Schnitt lediglich 95% der Ionen-Menge ausgefiltert (bei Profi 150 GDP sind es 97-98%, b...
von herrpaul
Donnerstag 13. Dezember 2018, 10:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Imperial Stout: HG stockt
Antworten: 9
Zugriffe: 1140

Re: Imperial Stout: HG stockt

Wir haben das Rezept im Jänner 2018 auch nachgebraut, mit 70 min Kombirast bei 69°C (siehe Kommentare auf MMuM). Für 15 Liter mit 22 °P haben wir auch nur ein Smack Pack WY1084 genommen, und die HG ist bei 8,75% stehen geblieben (SVG 60%). Wir haben aber u.a. wegen der Kombirast bei 69°C eh mit viel...
von herrpaul
Dienstag 4. Dezember 2018, 15:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Adventskalender
Antworten: 13
Zugriffe: 1409

Re: Adventskalender

Einen? Hab gleich drei! :Drink

Clipboard01.png
Clipboard01.png (661.23 KiB) 712 mal betrachtet
von herrpaul
Dienstag 4. Dezember 2018, 12:21
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: F. Laudage - Noch mehr Craftbier brauen
Antworten: 25
Zugriffe: 3721

Re: F. Laudage - Noch mehr Craftbier brauen

Ich bin zwar noch mitten im Buch, aber den lustigsten Fehler habe ich sicher schon gefunden: Auf Seite 67 ist die Rede vom kanadischen Hefehersteller "Lammeland", und das klingt so viel besser, dass ich finde Lallemand sollte sich umbennen. :Smile
von herrpaul
Montag 26. November 2018, 12:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose
Antworten: 13
Zugriffe: 1279

Re: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose

Update: Nachdem der Leitwert auch nach Bereitung von 40 Liter Wasser noch immer bei 140 uS lag, und ich mir nicht sicher war ob die Anlage tatsächlich originalverpackt war, habe ich sie umgetauscht. Mit der neuen Anlage liegt der Leitwert (nach den 2 Stunden laufen lassen bei der Erstinbetriebnahme)...
von herrpaul
Montag 19. November 2018, 15:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Dritter Sud und viele Fragen
Antworten: 7
Zugriffe: 963

Re: Dritter Sud und viele Fragen

Ansonsten kann es auch helfen, den Einkocher mit einer Isomatte zu umwickeln. Ich wundere mich gerade ein wenig, dass es ausgerechnet auf der Terrasse besser ging. Normal wäre anders herum. Dieser Widerspruch war mir auch aufgefallen. Könnte sein, dass der Einkocher untenrum, wo die Elektrik sitzt,...
von herrpaul
Freitag 9. November 2018, 08:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose
Antworten: 13
Zugriffe: 1279

Re: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose

Erstmal danke an alle, die bisher geantwortet haben! Mittlerweile habe ich von der Fa. Dennerle folgende Auskunft bekommen: Wie alle Geräte, die permanent mit Wasser betrieben werden brauchen auch die Umkehrosmosen eine gewisse Einlaufzeit. Die Anlage wird noch effizienter wenn Sie ca. 40-50 Betrieb...
von herrpaul
Donnerstag 8. November 2018, 11:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose
Antworten: 13
Zugriffe: 1279

Re: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose

Es ist aber aus meiner Sicht nicht ausgeschlossen, dass durch den Ionentauscher, der ja wohl vor der Osmoseanlage hängt derart viele Fremdionen eingebracht werden, dass das zum Problem wird. Daran hatte ich auch schon gedacht, aber wird da nicht 1:1 Calcium und Magnesium gegen Natrium getauscht? Un...
von herrpaul
Donnerstag 8. November 2018, 10:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose
Antworten: 13
Zugriffe: 1279

Re: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose

Den Wasserdruck kann ich leider nicht messen, aber da die Durchflussmenge der Anlage eher im oberen Bereich liegt, hätte ich das Problem erstmal nicht da vermutet. Die "mindestens 95%"-Behauptung stammt von Dennerle, ich hatte schon angenommen dass die das nicht grundlos so angeben. Wenn man die Rez...
von herrpaul
Donnerstag 8. November 2018, 09:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose
Antworten: 13
Zugriffe: 1279

Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose

Nachdem unser Leitungswasser zum Brauen wohl ungeeignet ist (sehr hart, und durch eine zentrale Entsalzungsanlage auch noch sodaalkalisch), wollte ich es per Umkehrosmose entsalzen und dann gezielt wieder aufsalzen. Wir haben uns deswegen eine "Dennerle Professional 190" gekauft und gestern ausprobi...
von herrpaul
Montag 22. Oktober 2018, 15:06
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No. 2 - Der zweite "große" Sud
Antworten: 10
Zugriffe: 1586

Re: Pale Ale No. 2 - Der zweite "große" Sud

Schöner Bericht, bei uns sieht das recht ähnlich aus! Anstatt eines Zweitkochers für den Aufguss verwenden wir übrigens den Tauchsieder, den wir sowieso zur Kochunterstützung schon hatten: Wasser in den späteren Gäreimer, den Tauchsieder gegen Mitte des Maischprogramms mittig reinhängen und bis zum ...
von herrpaul
Montag 22. Oktober 2018, 14:46
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bitte um kurzen Blick auf "mein Wasser"
Antworten: 15
Zugriffe: 1046

Re: Bitte um kurzen Blick auf "mein Wasser"

Zum Magnesium ist noch zu sagen, dass im "Brücklmeier" der ideale Bereich mit 0-30 mg/l etwas weiter gespannt wird als im bekannten "Brauwasser-Artikel". Der Maximalwert liegt sogar bei 50 mg/l, unterhalb dessen "man sich keine Gedanken machen braucht". Die Sorge bei deinen 29 mg/l ist daher viellei...
von herrpaul
Sonntag 21. Oktober 2018, 11:27
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 306
Zugriffe: 23878

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Eigentlich wollte ich meinem Brauwasser jetzt auch mit einem Mischbettvollentsalzer auf den Leib rücken - lt. Wasserbericht kommt es aus unterschiedlichen Brunnen mit jeweils 25-30 °dH und läuft außerdem in der Wohnhausanlage noch durch einen Ionentauscher, bevor es bei mir aus der Leitung kommt. Vo...
von herrpaul
Montag 15. Oktober 2018, 14:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschen einmal richtig reinigen VS vor jeder Abfüllung reinigen
Antworten: 182
Zugriffe: 17524

Re: Flaschen einmal richtig reinigen VS vor jeder Abfüllung reinigen

MasterOD hat geschrieben:
Dienstag 9. Oktober 2018, 01:23
PS: kann mir mal jemand sagen wo/ob es auf der IPhone Tastatur ein „Grad“ Symbol gibt? Hab normalerweise Android, schreibe aber gerade vom Firmenhandy...
Auf die "0" drücken und halten, dann kannst du oben "°" auswählen.
von herrpaul
Montag 15. Oktober 2018, 10:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braumeister 20 PLUS - den Aufpreis wert?
Antworten: 10
Zugriffe: 1741

Re: Braumeister 20 PLUS - den Aufpreis wert?

Danke euch allen für die Infos - es wird dann wohl der PLUS werden :Smile Falls die Kühlung mit dem Doppelmantel allein zu lange dauert, könnte ich mir folgende Tests vorstellen: Zusätzlich Kühlspirale in die Würze und in Reihe mit dem Doppelmantel verbinden Mit einem Gardena Y-Adapter Doppelmantel ...
von herrpaul
Freitag 12. Oktober 2018, 08:44
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braumeister 20 PLUS - den Aufpreis wert?
Antworten: 10
Zugriffe: 1741

Braumeister 20 PLUS - den Aufpreis wert?

Nach zwei Jahren brauen mit dem Einkocher werden wir uns jetzt wahrscheinlich einen Speidel Braumeister (20 Liter) anschaffen. Die große Frage ist jetzt nur noch - soll's der normale werden, oder ist der PLUS den Aufpreis von 200 EUR wert? Den zusätzlichen Bodenablasshahn stell ich mir bei der Reini...
von herrpaul
Freitag 29. Juni 2018, 12:57
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 306
Zugriffe: 23878

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Du kannst dir den Natriumgehalt überschlägig ausrechnen , in dem du die Rohwasserwerte deines Versorgers nimmst. Nimm die Ca mg/l und teile diese durch 40. Beim Magnesium teilst die Angabe durch 24,3. Addiere beide Werte und dividiere dann den Wert durch 11,5. Das ist der maximale Wert in mg/l um d...
von herrpaul
Freitag 29. Juni 2018, 12:22
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 306
Zugriffe: 23878

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ich bin tatsächlich der Meinung, dass eine GH von <3 °dH im Brauwasser keine Ressourcen mehr hat, um " Schadenspotential " bis ins' Endprodukt wahrnehmbar durchzureichen - egal wie sie sich zusammensetzt - ausgenommen Soda-alkalische-Wässer. Da mich die Lösung auch sehr interessiert, möchte ich bei...
von herrpaul
Freitag 15. Juni 2018, 11:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Craftbeer Anteil 4%
Antworten: 42
Zugriffe: 2951

Re: Craftbeer Anteil 4%

Mir persönlich ist die Definition von Craft-Beer ja auch eher wurscht, gefallen tut mir aber diese aus einem Tweet von Greg Koch (Stone Brewing):
If a company’s ‘craft’ brands could fail without the brewery that owns the brands failing, then it’s not craft beer.
von herrpaul
Montag 14. Mai 2018, 18:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Jodprobe nach Gärung
Antworten: 13
Zugriffe: 760

Re: Jodprobe nach Gärung

Wenn die Jodprobe positiv ist, dann kann man "zu kurze Rast" schonmal als Teil des Gesamtproblems sicherstellen. Scheint ja laut den anderen Aussagen noch zu funktionieren.... Wobei die bei uns eben - nach der Gärung - negativ war, was das eigentlich wieder als Teil des Problems ausschließt. Wie au...
von herrpaul
Montag 14. Mai 2018, 17:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Jodprobe nach Gärung
Antworten: 13
Zugriffe: 760

Re: Jodprobe nach Gärung

Danke für die Kommentare. Bei den Rezepten von MMuM rechnen wir immer mit 66% SHA, das kommt immer so ziemlich hin. Selber schroten tun wir erst sein ein paar Suden, aber da hat sich bei der SHA eigentlich nichts geändert, im Vergleich zu dem vorgeschroteten Malz. Thermometer haben wir beim Maischen...
von herrpaul
Montag 14. Mai 2018, 15:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Jodprobe nach Gärung
Antworten: 13
Zugriffe: 760

Re: Jodprobe nach Gärung

Rezept gibts hier: https://mashcamp.shop/portfolio_page/braurezept-baltic-porter-20-liter/ Wir haben mit der Schüttung knapp 19 Liter mit ca. 15,3 °P rausbekommen. Direkt im Gärkühlschrank über Nacht gekühlt, angestellt bei 10 °C, kommen lassen auf 12 °C, war in 5 Tagen auf ca. 8%. Dann pro Tag um 1...
von herrpaul
Montag 14. Mai 2018, 14:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Jodprobe nach Gärung
Antworten: 13
Zugriffe: 760

Jodprobe nach Gärung

Blöde Frage: Ist eine negative Jodprobe nach der Gärung noch insofern aussagekräftig, als dass man sagen kann dass die Maischearbeit abgeschlossen war? Wir hatten hier gerade einen Sud mit einem sehr niedrigen SVG, und da wir bei diesem (neuen) Rezept dummerweise keine Jodprobe gemacht haben, haben ...
von herrpaul
Freitag 6. April 2018, 14:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spunddruck
Antworten: 18
Zugriffe: 2003

Re: Spunddruck

Inwieweit stimmt bei Euch der ber. u. gem. Spunddruck überein? Selbes Manometer, selbes Problem, bei mir sind's am Ende auch immer 0,8-1 bar mehr als berechnet, bei >20 unterschiedlichen Bieren bisher. Ich glaub auch nicht, dass da ein genereller Fehler im Brau- oder Gärprozess vorliegt, war aber b...
von herrpaul
Freitag 6. April 2018, 08:50
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Bier Brauen - Jan Brücklmeier
Antworten: 226
Zugriffe: 28195

Re: Bier Brauen - Jan Brücklmeier

Wir würden gerne mal das Kartoffelbier und das Waldbier nachbrauen, aber da haben sich noch einige Fragen ergeben: Beim Kartoffelbier steht im allgemeinen Teil auf S. 308, dass Knollen unbedingt vorher vorverkleistert, also gekocht werden müssen. Im Rezept auf S. 309 werden sie dann roh verwendet. W...
von herrpaul
Freitag 23. März 2018, 13:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Bier brauen" von Jan Brücklmeier
Antworten: 375
Zugriffe: 57650

Re: "Bier brauen" von Jan Brücklmeier

Somit wird das Buch für mich als E-Version uninteressant. Witzig, ich habe gern zum PDF gegriffen, und hätte es als epub wahrscheinlich nicht gekauft. Kaum vorstellbar, wie sich das mit den vielen Grafiken und Tabellen auf einem E-Reader vernünftig lesen lassen sollte. Das PDF kann ich übrigens seh...
von herrpaul
Freitag 23. März 2018, 12:39
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: brau!magazin Frühjahr 2018
Antworten: 25
Zugriffe: 4265

Re: brau!magazin Frühjahr 2018

Vielen Dank an den Herausgeber und die Autoren, mir gefallen sowohl die Artikel die vor Fachwissen nur so strotzen als auch die eher leichteren Themen!