Die Suche ergab 33 Treffer

von Der Titan
Sonntag 30. Oktober 2016, 16:48
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Erster Sud: Pils? Lager? Bier.
Antworten: 11
Zugriffe: 1749

Re: Erster Sud: Pils? Lager? Bier.

Komm mal wieder runter. Glaub mir, ich nehme nichts persönlich. Kann sein, dass meine Formulierung ein wenig flapsig war, aber ich wollte das eigentlich nur kurz richtigstellen, weil die These aufgestellt wurde, dass ich ohne Spindel braue. Das Missverständnis geht auf meine Kappe und ich bin siche...
von Der Titan
Samstag 29. Oktober 2016, 18:02
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Erster Sud: Pils? Lager? Bier.
Antworten: 11
Zugriffe: 1749

Re: Erster Sud: Pils? Lager? Bier.

Genau und ich hab natürlich das Gärende einfach ins blaue geraten oder wie stellst du dir das vor? :puzz Ich kann mich nicht erinnern, hier jemals geschrieben zu haben, dass ich nach YT-Videos braue... Was hier tatsächlich vorliegt ist ein Schreibfehler meinerseits. Es waren natürlich keine 38l, son...
von Der Titan
Samstag 29. Oktober 2016, 11:32
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Erster Sud: Pils? Lager? Bier.
Antworten: 11
Zugriffe: 1749

Re: Erster Sud: Pils? Lager? Bier.

Mit Verlaub, aber "deutsches Pils" ist alles andere als vollmundig. Das da auf dem Foto sieht aus wie ein Zwickl, was ja auch in Ordnung ist, Pils ist nicht trüb. Gruß Peter Genau das war auch mein Gedanke :-D Gut, ich bin kein Bier-Sommelier, erwischt. Wenn man ein typisches Pils mit anderen Biere...
von Der Titan
Samstag 29. Oktober 2016, 10:51
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Erster Sud: Pils? Lager? Bier.
Antworten: 11
Zugriffe: 1749

Re: Erster Sud: Pils? Lager? Bier.

Dann bin ich ja schonmal gespannt. Falls noch jemand wissen will, was das eigentlich ist: Habe ca. 38l Sud herausbekommen, Schüttung: 4,5kg Pilsner Malz; 0,6kg Carapils; 0,2kg Sauermalz auf 22l Leitungswasser. Einmaischen bei 60 Grad, 1. Rast 20 Min. bei Einmaischtemperatur; 2. Rast 60 Min. bei 65 u...
von Der Titan
Samstag 29. Oktober 2016, 10:44
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Erster Sud: Pils? Lager? Bier.
Antworten: 11
Zugriffe: 1749

Erster Sud: Pils? Lager? Bier.

IMG_0166.JPG Konnte nach abgeschlossener NG nicht mehr abwarten und habe gestern mal die ersten Flaschen geöffnet. Die Schaumkrone ist leider nicht besonders beständig, Kohlensäuregehalt in jedem Fall ok. Insgesamt war auffällig, dass das Bier nicht wirklich den vollmundigen Körper hat, den man vom...
von Der Titan
Samstag 22. Oktober 2016, 12:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Beim Abfüllen Hefe wieder aufgerührt
Antworten: 3
Zugriffe: 553

Re: Beim Abfüllen Hefe wieder aufgerührt

Hey Johnny, Cold Crash hätte ich gestern machen müssen, da heute der einzige freie Tag ist und ich auch schon ein paar Flaschen abgefüllt habe. Mit Bodensatz werde ich also leben müssen (habe nach der Brauanleitung gebraut, es also praktisch schon eingeplant gehabt; hätte ich mich früher intensiver ...
von Der Titan
Samstag 22. Oktober 2016, 12:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Beim Abfüllen Hefe wieder aufgerührt
Antworten: 3
Zugriffe: 553

Beim Abfüllen Hefe wieder aufgerührt

Moin allerseits, Habe über die SuFu nichts finden können (kann auch daran liegen, dass ich nicht den richtigen Suchbegriff wusste). Folgendes Problem: Ich bin derzeit am abfüllen in 0,5l Bügelflaschen (Jungbier riecht und schmeckt übrigens bislang astrein, danke an dieser Stelle nochmal für die viel...
von Der Titan
Freitag 14. Oktober 2016, 11:49
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Der Titan braut ein Bier
Antworten: 20
Zugriffe: 2614

Re: Der Titan braut ein Bier

Nachdem der Wetterbericht sinkende Außentemperaturen angekündigt hat, habe ich jetzt mal den Radiator aktiviert. Hat ein Thermostat verbaut und springt an, sobald die Temperatur unter 10°C fällt. Also ziemlich konstante 10°+-1 jetzt. Mittlerweile kann man sehen, wie die Hefe arbeitet, mit aufsteigen...
von Der Titan
Mittwoch 12. Oktober 2016, 15:35
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Der Titan braut ein Bier
Antworten: 20
Zugriffe: 2614

Re: Der Titan braut ein Bier

Naja in meinem Fall ist der "Schuppen" mit Ytong gemauert, dazu noch verblendet und steht auf einer soliden Sohle. Mehr als die o.g. 4°C Schwankungen sind es halt nicht (habe natürlich vor dem anstellen gemessen), von 15°C ganz zu schweigen. e: kritisch könnte es werden, wenn die Außentemperatur auf...
von Der Titan
Mittwoch 12. Oktober 2016, 11:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Der Titan braut ein Bier
Antworten: 20
Zugriffe: 2614

Re: Der Titan braut ein Bier

Eine konstante Gärtemperatur habe ich nicht wirklich. Steht momentan im Schuppen bei ca. 11°C tagsüber und bis zu 7 °C nachts. Wenn es deutlich kälter draußen werden sollte, werde ich einen alten Radiator mit reinstellen und versuchen konstant bei 10° weiterzugären. Bin mir nicht 100%ig sicher, ob d...
von Der Titan
Mittwoch 12. Oktober 2016, 11:23
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Der Titan braut ein Bier
Antworten: 20
Zugriffe: 2614

Re: Der Titan braut ein Bier

Kann ich davon ausgehen, dass die Hauptgärung länger dauert? Habe ja auch eine ziemlich hohe Stammwürze (15°P) gehabt, die ich jedoch auf 13,5°P verdünnt habe. Ich nutze die Brewferm Lager (ich weiss, hat hier nicht den besten Ruf, habe ich allerdings gekauft, bevor ich einen Überblick über die unte...
von Der Titan
Dienstag 11. Oktober 2016, 11:23
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Der Titan braut ein Bier
Antworten: 20
Zugriffe: 2614

Re: Der Titan braut ein Bier

Erste Kontrolle der Gärung: Sieht gut aus ma sagen
IMG_0161.jpg
von Der Titan
Sonntag 9. Oktober 2016, 20:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 8643
Zugriffe: 706317

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Moin, kurze Frage zur Diacetylrast . In der HG, oder in der NG, und für wie lange? Reichen 2-3 Tage bei Raumtemeratur? Wenn du die Nachgärung sowieso beim Raumtemperatur machst, was empfehlenswert ist, dann passiert das quasi nebenbei und du brauchst dir da nicht mehr viele Gedanken drüber machen. ...
von Der Titan
Sonntag 9. Oktober 2016, 11:56
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Der Titan braut ein Bier
Antworten: 20
Zugriffe: 2614

Re: Der Titan braut ein Bier

Isolierung mittels .... Handtuch, richtig. Effekt ist zwar erkennbar aber nicht gut. Meine gute Isomatte wollte ich nicht nehmen und hatte kurzfristig keine andere im Haus. Werde ich aber für den nächsten Sud mit einplanen. Hallo, schöner Bericht! Darf ich fragen wie du geläutert hast? Hexe, Blech, ...
von Der Titan
Samstag 8. Oktober 2016, 18:37
Forum: Rezepte
Thema: Fundstücke Resteverwertung
Antworten: 4
Zugriffe: 594

Re: Fundstücke Resteverwertung

Würde bei so einer Auswahl einfach mal ein bischen mit der Rezeptsuche-Funktion von http://www.maischemalzundmehr.de rumprobieren, vielleicht bringt das einen guten Vorschlag zutage? Ansonsten kann ich, als Neuling, dir nicht viel helfen :Greets
von Der Titan
Samstag 8. Oktober 2016, 18:22
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Der Titan braut ein Bier
Antworten: 20
Zugriffe: 2614

Re: Der Titan braut ein Bier

Hat auch wieder ordentlich gedauert, bis er das geschafft hat.
tauroplu hat geschrieben: Sobald du hochkant fotografierst, wird das Bild quergelegt.
Ist gemerkt und wird beim nächsten mal quer fotografiert.

Stammwürze ist übrigens bei 15°P (habe aber auch ungeduldig bei 25°C gemessen).
von Der Titan
Samstag 8. Oktober 2016, 17:44
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Der Titan braut ein Bier
Antworten: 20
Zugriffe: 2614

Der Titan braut ein Bier

So, heute war Brautag und das will ich euch nicht vorenthalten: Das Einmaischen IMG_0141.JPG Vorlauf IMG_0142.JPG Die Würze nach 6l IMG_0144.JPG Treber IMG_0145.JPG Würze kochen IMG_0148.JPG Gut 18l (ziemlich trüber...) Sud nach dem Hopfenseihen IMG_0149.JPG Jetzt kühlt das ganze erstmal ab IMG_0150...
von Der Titan
Freitag 7. Oktober 2016, 18:15
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Meine bescheidene Erstanschaffung
Antworten: 30
Zugriffe: 4216

Re: Meine bescheidene Erstanschaffung

War erstmal der Testlauf mit kaltem Wasser aus der Leitung. Morgen wird dann Brautag sein. Habe den Einkocher jetzt noch einmal mit einem großen Handtuch 2lagig umwickelt und denke das wird morgen schon alles passen.
von Der Titan
Freitag 7. Oktober 2016, 15:34
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Meine bescheidene Erstanschaffung
Antworten: 30
Zugriffe: 4216

Re: Meine bescheidene Erstanschaffung

@Titan. - Zunächst würde ich den Topf mal Testen, ob er überhaupt 20 Liter "wallend" zum Kochen bringen kann.... sonst ein Tauchsieder rein ....meiner hat es nämlich nicht geschafft....(zum Glück hab ich einen 9,5 KW Gasbrenner...) Hat er geschafft, hat allerdings eine gute Stunde gedauert (allerdi...
von Der Titan
Donnerstag 6. Oktober 2016, 19:24
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Meine bescheidene Erstanschaffung
Antworten: 30
Zugriffe: 4216

Re: Meine bescheidene Erstanschaffung

pfui Bin auch kein Bayernfan, aber er ist halt ne Marke :Bigsmile Kannst Du das Thermometer noch zurückschicken? Das würde sich bei Übernahme der Versandkosten meinerseits und dem Preis, den das Ding gekostet hat, nicht lohnen. Ist das der Weck WAT-14A ? Jo isser. Wenn sich hier noch eine Isomatte ...
von Der Titan
Donnerstag 6. Oktober 2016, 17:59
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Meine bescheidene Erstanschaffung
Antworten: 30
Zugriffe: 4216

Re: Meine bescheidene Erstanschaffung

Mit dem Weck bin ich eigl optimistisch, der hat 2000W, habe auch schon von Brauversuchen mit 1800W gelesen, die erfolgreich waren.

Dann werde ich wohl mal einen Silikonschlauch auf die Einkaufsliste setzen, mal schauen, ob ich den hier im Baumarkt kriege.
von Der Titan
Donnerstag 6. Oktober 2016, 17:16
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Meine bescheidene Erstanschaffung
Antworten: 30
Zugriffe: 4216

Re: Meine bescheidene Erstanschaffung

Dann bin ich ja beruhigt bzgl Hexe. Was mir grad noch aufgefallen ist: Du hast den Weck ohne Hahn. In der Brauanleitung (die auf Bild 1 zu sehen ist) geht es ab Schritt 14 über den Hahn ins Gärfass. Da musst du einen anderen Weg gehen und ich würde dir raten die Würze von oben abzuziehen. Dafür wäre...
von Der Titan
Donnerstag 6. Oktober 2016, 16:04
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Meine bescheidene Erstanschaffung
Antworten: 30
Zugriffe: 4216

Re: Meine bescheidene Erstanschaffung

Isomatte muss ich mal schauen. Brautag wird wohl Samstag werden, also noch ein bischen Zeit, werde den Tipp berücksichtigen, wenn sich eine ranschaffen lässt. Der Tipp mit dem Weck-Einkocher ist auch gut, danke.

Was sagt ihr denn zu der Problematik mit der Läuterhexe?
von Der Titan
Donnerstag 6. Oktober 2016, 14:40
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Meine bescheidene Erstanschaffung
Antworten: 30
Zugriffe: 4216

Meine bescheidene Erstanschaffung

Moin zusammen, Heute ist endlich mein Paket von Hopfen & mehr angekommen. Bevor es an den Brautag und die Dokumentation geht hier eine kurze Vorstellung der Utensilien als kleine Rarität zwischen euren ganzen High-Tech-Anlagen :Greets Sorry für die schlechte Qualität schonmal im Voraus, konnte es nu...
von Der Titan
Samstag 1. Oktober 2016, 10:19
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Brauvorhaben in der Heide
Antworten: 12
Zugriffe: 966

Re: Brauvorhaben in der Heide

Ist jetzt leider schon alles bestellt. Was ist denn der Vorteil daran, es auf beide Gefäße aufzuteilen? Oder meinst du das mehr als Experiment, wegen dem zusätzlichen Hopfen? Mittlerweile bin ich fast am überlegen, aus den gekauften Komponenten erstmal ein Lager zu brauen (bzw. zu versuchen :Grübel ...
von Der Titan
Freitag 30. September 2016, 13:38
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Brauvorhaben in der Heide
Antworten: 12
Zugriffe: 966

Re: Brauvorhaben in der Heide

Danke für das Feedback schonmal,

Meine Bestellung habe ich nun noch um einen Monofilamentfilter und einen zweites Gär-/Läutergefäß ergänzt.

Wenn Brautag und Verkostung abgeschlossen sind gibt es natürlich Updates von mir!
von Der Titan
Freitag 30. September 2016, 13:36
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Bielefeld
Antworten: 19
Zugriffe: 1140

Re: Hallo aus Bielefeld

Danke für den Link, werde ich mich mal reinlesen, wenn ich etwas Zeit finde
von Der Titan
Freitag 30. September 2016, 12:49
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Brauvorhaben in der Heide
Antworten: 12
Zugriffe: 966

Re: Brauvorhaben in der Heide

Wäre so ein Monofilamentfilter denn eine gute Anschaffung zum Hopfenseihen? In der Brauanleitung wird ja mit einem Küchentuch gearbeitet
Das mit dem Steam Beer werde ich mir merken :Bigsmile
von Der Titan
Freitag 30. September 2016, 12:48
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Bielefeld
Antworten: 19
Zugriffe: 1140

Re: Hallo aus Bielefeld

Also ist mit Stammwürze die Messung vor der Hopfengabe gemeint? Ich dachte damit wäre der Wert beim Whirlpool gemeint. Oder hat der Hopfen garkeinen Einfluss auf den Wert? :Waa
von Der Titan
Freitag 30. September 2016, 12:31
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Bielefeld
Antworten: 19
Zugriffe: 1140

Re: Hallo aus Bielefeld

Moin,

Bin auch Neuling hier. Wieviel Saazer habt ihr denn genommen, um auf 12,4 Stammwürze zu kommen? :)
von Der Titan
Freitag 30. September 2016, 12:28
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Brauvorhaben in der Heide
Antworten: 12
Zugriffe: 966

Re: Brauvorhaben in der Heide

Die Hexe würde ich zwecks Läutern in den Eimer einbauen und dann zum Gären wieder ausbauen. Monofilamentfilter ist also grundsätzlich besser zum Läutern als die Hexe?

Also sprich: Nach dem Maischen umfüllen in den Eimer (mit Hexe) und Läutern, zum Kochen geht es dann wieder in den Einkocher.
von Der Titan
Freitag 30. September 2016, 12:27
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Brauvorhaben in der Heide
Antworten: 12
Zugriffe: 966

Re: Brauvorhaben in der Heide

Hey Olli, Komme aus der Nähe von Soltau. Dass Pils nicht empfehlenswert ist für ein erstes Brauvorhaben habe ich zwar schon gelesen, aber dachte, wenn ich mich nahe an den gängigen Rezepten halte, wird es schon klappen. http://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=50&t=10562&view=unread#unread Dort s...
von Der Titan
Freitag 30. September 2016, 12:12
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Brauvorhaben in der Heide
Antworten: 12
Zugriffe: 966

Brauvorhaben in der Heide

Ein herzliches Moin aus der schönen Lüneburger Heide, Nachdem ich hier und im alten Forum schon zwecks Planung eifrig mitgelesen habe kommt hier die Vorstellung meines Brauvorhabens. Ausgestattet mit einem Budget von ca. 200€ habe ich mich für folgende Komponenten entschieden: - Weck WAT 14 Einkoche...