Die Suche ergab 104 Treffer

von Butterbrot
Samstag 31. August 2019, 15:08
Forum: Bierreisen
Thema: Toronto und Umgebung (200 km)
Antworten: 4
Zugriffe: 475

Re: Toronto und Umgebung (200 km)

Ist zwar schon ein alter Thread, aber als Nachtrag noch eine Empfehlung: Birreria Volo. Vor allem eine beeindruckende Auswahl an Sauerbieren, die lokale Brauer teils nach belgischem Vorbild brauen. :thumbup
von Butterbrot
Sonntag 23. Juni 2019, 13:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung im Sommer
Antworten: 41
Zugriffe: 2072

Re: Gärung im Sommer

Ich versuche auch gerade, die brautechnischen Sommerreifen aufzuziehen, aber habe noch große Schwierigkeiten, einen passenden Kühlschrank (oder Gefrierschrank oder Gefriertruhe) zu finden. Aus Platzgründen möchte ich mir kein Riesengerät ins Haus holen, sondern möchte was mit <1m Höhe. Problem: Mein...
von Butterbrot
Donnerstag 20. Juni 2019, 17:18
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Splitsud Stout / Lager, cold steeping
Antworten: 16
Zugriffe: 1107

Re: Splitsud Stout / Lager, cold steeping

Coole Idee, so aus einem Bier quasi zwei zu machen! Richtig guter Post, schön dass du es dann auch gleich durchgezogen und berichtet hast :thumbup Gerade von Stout und co will ich (vor allem im Sommer) nicht immer gleich 20 Liter haben, da scheint diese Variante gerade recht. Allerdings muss man dan...
von Butterbrot
Sonntag 16. Juni 2019, 16:20
Forum: Rezepte
Thema: Flanders Red Ale
Antworten: 220
Zugriffe: 20654

Re: Flanders Red Ale

Captain Brewley hat geschrieben:
Samstag 6. April 2019, 22:15
Ich habe heute mein vor 3 Wochen gebrautes Flanders Red vom Gärfass in einen Glasballon mit Eichenwürfel umgefüllt.
Hallo Gunter,

Bleiben die Eichenwürfel dann während der gesamten Reifung drin?

Gruß,
Daniel
von Butterbrot
Sonntag 16. Juni 2019, 16:13
Forum: Rezepte
Thema: Ananas im IPA
Antworten: 15
Zugriffe: 1013

Re: Ananas im IPA

Also sollte man, wenn man unbedingt das volle Ananasaroma im Bier haben möchte, halt einfach Ananas reintun. Ich glaub, bei Ananas sollte man etwas aufpassen. Die enthält nicht nur eine recht scharfe Säure, sondern auch das Enzym Bromelain (wird mWn in der Industrie als Fleischzartmacher verwendet)...
von Butterbrot
Montag 27. Mai 2019, 08:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Seltenes Malz
Antworten: 12
Zugriffe: 1292

Re: Seltenes Malz

themaltmiller aus England hat auch ein ausgezeichnetes Sortiment.
von Butterbrot
Montag 27. Mai 2019, 08:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Perfekte Hopfenkombinationen
Antworten: 7
Zugriffe: 1224

Re: Perfekte Hopfenkombinationen

- Mittelfrüh/Cascade (getestet in IPL, Pale Ale und Kölsch) Die Kombination fand ich auch richtig stark. Gefällt mir gerade deshalb, weil nicht einfach nur 2-4 aktuelle Trendsorten kombiniert werden, sondern geradezu Synergieeffekte frei werden und aus zwei Standardsorten etwas entsteht, das größer...
von Butterbrot
Donnerstag 14. Februar 2019, 16:09
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 99
Zugriffe: 7190

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Ich hab das mal mit Flaschengärung getestet. Einmal mit Co2 vorgespült, Zucker rein, Füllen, Kopfraum mit Co2 gespült. Und einmal klassisch. Dann 8 Wochen warm gelagert. Das Bier ohne Co2 "Behandlung" ist etwas dunkler und hat ein klares Honigaroma und weniger Hopfenblume. Also zunächst mal ist es ...
von Butterbrot
Sonntag 10. Februar 2019, 15:01
Forum: Rezepte
Thema: Neues Rezept: Westi Blonde
Antworten: 105
Zugriffe: 12138

Re: Neues Rezept: Westi Blonde

Krasse Leistung, Jens! Hut ab!
von Butterbrot
Freitag 8. Februar 2019, 18:11
Forum: Rezepte
Thema: Welche Hopfen für grasiges deutsches Pils?
Antworten: 31
Zugriffe: 2805

Re: Welche Hopfen für grasiges deutsches Pils?

Den Mittelfrüh kenn ich aus meiner limitierten Erfahrung eher als "blumig", von "grasig" kann ich wenig berichten. Hab den auch zweimal im Kaltbereich benutzt, da war nix mit Gras.
von Butterbrot
Freitag 8. Februar 2019, 17:33
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Untergärig - Hefehersteller-Empfehlungen
Antworten: 31
Zugriffe: 2141

Re: Untergärig - Hefehersteller-Empfehlungen

Mal ganz ehrlich: Wenn Anstellen bei 20ºC ein Garant für ungenießbares Untergäriges wäre, würden das die Hefehersteller nie im Leben empfehlen. Oder welcher Metzger verkauft einem dry age Steaks mit dem Hinweis "unbedingt ganz durchgaren"? Das denke ich auch. Die Gewinnmarge bei einer einzelnen Hef...
von Butterbrot
Mittwoch 6. Februar 2019, 20:18
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Englischer Barley Wine
Antworten: 13
Zugriffe: 1021

Re: Rezeptcheck: Englischer Barley Wine

Ich habe auch vor, in absehbarer Zeit einen Barley Wine nach Englischer Art zu brauen. Welchen Hefestamm würdet ihr dafür empfehlen? Klar, möglichst alkoholtolerant, aber die belgischen Hefen entsprechen dann auch nicht exakt dem Stil, würde ich meinen. Wenn es keinen zu großen Unterschied macht, w...
von Butterbrot
Montag 21. Januar 2019, 18:04
Forum: Rezepte
Thema: Porter mit Brett "Schwarzwälder Kirsch"
Antworten: 15
Zugriffe: 1223

Re: Porter mit Brett "Schwarzwälder Kirsch"

Mein Imperial Stout hatte letztens seinen ersten Geburtstag und da habe ich zum ersten mal auch die Variante mit Brett (hatten den Sud in zwei Teile geteilt und eine Hälfte mit dem Bodensatz einer Flasche Orval geimpft) probiert. Ich war wirklich überrascht, wie die Brett das Bier komplett transform...
von Butterbrot
Samstag 19. Januar 2019, 20:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mangrove Jack’s Hefe Thread
Antworten: 197
Zugriffe: 37468

Re: Mangrove Jack’s Hefe Thread

Hab die "M42 New World Strong Ale Yeast" mal auf ein Wee not-so-Heavy losgelassen (nur 18 Plato). Das Bier ist echt gut geworden, trotz ca. 9% Alkohol ohne längere Lagerzeit locker trinkbar. Edit: von 18,8 Plato auf 3 runter (84% sVG). War ne 60-minütige Kombirast bei 68 C. Respektable Leistung, fin...
von Butterbrot
Samstag 29. Dezember 2018, 19:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Fremdhefen abtöten
Antworten: 6
Zugriffe: 643

Re: Fremdhefen abtöten

Michael Tonsmeire hathier campden tablets verwendet, um den Brettanomyces den Garaus zu machen und so Überkarbonisierung während der langen Flaschenreifung zu verhindern. (Und ja, sollte imho das gleiche sein wie Kaliumdisulfit.)
von Butterbrot
Donnerstag 27. Dezember 2018, 19:33
Forum: Rezepte
Thema: Kettle Sour oder Mixed Fermentation - erstes Sauerbier
Antworten: 10
Zugriffe: 774

Re: Kettle Sour oder Mixed Fermentation - erstes Sauerbier

Bei Version 2 (nachstes Jahr möglicherweise) als Mischgärung ist die Frage, ob Sauerkraut überhaupt Brett enthält... Ohne eigene Erfahrung, nur Internet und "American Sour Beers" von M. Tonsmeire Wenn's Pediokokken enthält, wirst du aber sicherlich Brett drin haben wollen - und notfalls selbst pitc...
von Butterbrot
Freitag 21. Dezember 2018, 15:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alarm: Brett im Pils
Antworten: 31
Zugriffe: 2077

Re: Alarm: Brett im Pils

Wäre es böse, jetzt auch an die brülosophy-Experimente zu denken, bei denen fast nie ein Geschmacksunterschied beliebiger Parametervariationen signifikant herausgeschmeckt werden kann? Bei denen sehe ich den Fehler zumeist eher in der Interpretation der Ergebnisse. Oftmals picken mehr als 40% der P...
von Butterbrot
Montag 22. Oktober 2018, 10:02
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dekoktion und Oxydation
Antworten: 9
Zugriffe: 930

Re: Dekoktion und Oxydation

Der Einfluss von Sauerstoffeintrag im Heißbereich scheint ja recht umstritten zu sein. Einige "Hobbybrauergrößen" bezeichnen HSA (hot side aeration) als Mythos, der auf der Hobbybrauerskala keine Rolle spiele, andernorts wird HSA als - meist nicht falsifizierbare - Erklärung für alles verwendet. Und...
von Butterbrot
Montag 22. Oktober 2018, 09:30
Forum: Rezepte
Thema: Sauerkraut Sauerbier - kann das funktionieren?
Antworten: 4
Zugriffe: 609

Re: Sauerkraut Sauerbier - kann das funktionieren?

Ich find deine Idee mit Kartoffeln und Sauerkraut klasse :thumbsup Laut milk the funk scheint es wohl prinzipiell möglich zu sein. Die mikrobielle Zusammensetzung scheint sich wohl mit dem Alter des Krauts zu verschieben. PS: Ich hab erst ein paar mal selbst Sauerkraut gemacht, einmal ist es mir dab...
von Butterbrot
Mittwoch 17. Oktober 2018, 15:14
Forum: Rezepte
Thema: Brut IPA
Antworten: 105
Zugriffe: 11369

Re: Brut IPA

Ich habe jetzt mein erstes kommerzielles Brut IPA getrunken. Dieses hier: https://www.kehrwieder.beer/12/speaking-bottle/detail/60/sonoma.html Mit Enzymen wurde da nichts gemacht, denke ich, sondern über Maischearbeit und die Hefe, nämlich die Belle Saison. Es war ziemlich lecker, ich hätte das Bie...
von Butterbrot
Freitag 12. Oktober 2018, 10:53
Forum: Rezepte
Thema: Leipziger Gose (Bay. Bf. Leipzig)
Antworten: 19
Zugriffe: 1816

Re: Leipziger Gose (Bay. Bf. Leipzig)

Witzig, ich hab dieses Bier gerade vorgestern das erste mal probiert (aus der Flasche). Mir kam das Bier überraschend dunkel vor, aber vielleicht haben mir die Lichtverhältnisse da auch einen Streich gespielt. Ansonsten schien es mir echt sehr 'clean', fast wie eine "Schummelgose" ohne Laktos (mit M...
von Butterbrot
Donnerstag 11. Oktober 2018, 21:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starker Bodensatz nach Flaschenabfüllung
Antworten: 9
Zugriffe: 729

Re: Starker Bodensatz nach Flaschenabfüllung

War die PET Flasche vielleicht die erste Flasche, die du gefüllt hast? Hab heute auch mal wieder ohne Umschlauchen direkt aus dem Gärfass abgefüllt - in der ersten Probe, die ich gezogen hatte, waren unzählige Teilchen in Schwebe, die sich im Fass am Hahn abgesetzt hatten. Sobald dieser erste Schmod...
von Butterbrot
Donnerstag 11. Oktober 2018, 17:48
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe zu Fuller's Frontier
Antworten: 27
Zugriffe: 1846

Re: Rezepthilfe zu Fuller's Frontier

Manuel, Falls Du die Fuller's Stammhefe aka London ESB aka Wyeast #1968 verwenden solltest, achte darauf, dass diese Hefe sehr schnell und stark sedimentiert. Die Gäraktivität wird oft schon vor erreichen des EVG eingestellt. Hier sollte man aktiv mit einer Pumpe, wie schon in älteren Beiträgen ( h...
von Butterbrot
Montag 8. Oktober 2018, 09:34
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe zu Fuller's Frontier
Antworten: 27
Zugriffe: 1846

Re: Rezepthilfe zu Fuller's Frontier

bierhistoriker.org hat geschrieben:
Sonntag 7. Oktober 2018, 14:39
Fuller nennt das zwar "Lager", nutzt aber die "Haushefe" für dieses Bier, die immer so um 15-16°Celsius herum werkelt.
Ich find's klasse, wenn geschätzte Traditionsbrauereien Praktiken ausüben, für die man hier im Hobbybrauerforum einfach derbe auf den Sack kriegen würde... :thumbsup
von Butterbrot
Samstag 29. September 2018, 15:53
Forum: Rezepte
Thema: Sag mir, wo die Bittere ist ...
Antworten: 6
Zugriffe: 786

Re: Sag mir, wo die Bittere ist ...

Neutralisiert die Hefe die Bittere? Die Hefe hat tatsächlich einen Einfluss auf die Bittere, siehe hier . Ich hab allerdings kürzlich auch ein WIPA mit der Wyeast 3638 gebraut, ebenfalls 40 IBU angesteuert und diese nach meinem Empfinden auch bekommen. Wann hast du denn gebraut? Dass du noch nicht ...
von Butterbrot
Mittwoch 26. September 2018, 09:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Meine bisher schönste Kahmhaut
Antworten: 38
Zugriffe: 2707

Re: Meine bisher schönste Kahmhaut

Ich benutze aber auch Speidel Plastikfässer und die Plastikhähne zerlege ich und koche sie einfach aus. Das ist alles PE-HD und erweicht erst bei 130 Grad. Interessant, das hatte ich mich bisher nicht getraut (aus Angst, dass sich was verformen könnte und das Ding am Ende undicht wird). Wie viele K...
von Butterbrot
Dienstag 25. September 2018, 22:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 639
Zugriffe: 55884

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Ich kann nicht aus Erfahrung sprechen, nur aus dem was ich in American Sour Beers gelesen und daraus interpretiert habe: Es ist zwar schon so, dass du diese Kulturen einlagern lagern kannst, aber du kannst nicht sicher stellen, dass sich die Gärung gleich verhalten wird und die Kulturen das gleiche...
von Butterbrot
Sonntag 23. September 2018, 12:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 639
Zugriffe: 55884

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Mal ganz blöd gefragt: Lässt sich diese Methode auch auf Laktobazillen und ähnliche Tierchen anwenden? (Würde gern nächstes Jahr in die Sauerbierproduktion einsteigen und spätestens, wenn man drei verschiedene Kulturen in ein Bier gibt (sagen wir mal sacc, brett und lacto), muss man das irgendwie ök...
von Butterbrot
Mittwoch 19. September 2018, 17:24
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Helles: Weihenstephan vs Hofbräu
Antworten: 13
Zugriffe: 1573

Re: Helles: Weihenstephan vs Hofbräu

Bei Events der TU München gibt (gab?) es auch immer das Weihenstephaner Freibier. Und wenn selbst Studenten sogar bei Freibier nur zögerlich zugreifen, will das schon einiges heißen... wobei da sicherlich auch die eher schlechte Reputation schuld ist. Ich bin ja gerade mit dem BJCP-Zeug beschäftigt....
von Butterbrot
Dienstag 18. September 2018, 22:55
Forum: Rezepte
Thema: Imperial Stout
Antworten: 16
Zugriffe: 2818

Re: Imperial Stout

Nochmal zwei kurze Updates (könnte ja sein, dass mal jemand über diesen Faden stolpert und wissen will, wie es mit dem Bier weiterging). Nach der ersten vielversprechenden Verkostung im März kam dann der zweite Schluck im Mai, als das Bier ca. 4 Monate in der Flasche verbracht hatte. Tja, das war da...
von Butterbrot
Dienstag 18. September 2018, 19:07
Forum: Maischen / Läutern
Thema: "Trockenes" Pils ist deutlich zu süß
Antworten: 27
Zugriffe: 1966

Re: "Trockenes" Pils ist deutlich zu süß

Die Anzahl der Hefezellen ist das eine, deren Vitalität das andere. Direkt aus der Packung kommen sicher eher halbe Leichen statt junge fitte Zellen. Hm, :Grübel bisher hatte ich es eher als gängige Forenweisheit verstanden, dass die Hefezellen quasi "im besten Alter", vollgeladen mit Nährstoffen u...
von Butterbrot
Donnerstag 30. August 2018, 11:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: DuPont Saisonhefe und Druck/Co2 -Empfindlichkeit
Antworten: 12
Zugriffe: 741

Re: DuPont Saisonhefe und Druck/Co2 -Empfindlichkeit

Diese Methode wird unter anderem auch hier empfohlen. Die Begründung klingt für mich aber ehrlich gesagt wenig überzeugend. Der Druck im Gärfass ergibt sich ja allein durch das bisschen Wasser im Gärröhrchen, das "nach unten drückt"; ein erhöhter Druck überwindet ja dann den Widerstand. Also ist der...
von Butterbrot
Mittwoch 15. August 2018, 09:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Getreide als Rohfrucht in der Maische
Antworten: 8
Zugriffe: 838

Re: Getreide als Rohfrucht in der Maische

Ich hab letztens ein Saison mit Rhabarber gebraut. Da Rhabarber und Buchweizen beide Knöterichgewächse sind, fand ich es witzig, als Rohfrucht diesmal etwas Buchweizen dazuzugeben... Naja. Ich hab das Zeug erstmal etwas gekocht, um die Stärke zu verkleistern. Achtung: Für ein Pfund Buchweizen(grütze...
von Butterbrot
Freitag 3. August 2018, 19:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Galaxy Hopfen sehr bitter?
Antworten: 22
Zugriffe: 1685

Re: Galaxy Hopfen sehr bitter?

In Bezug auf die "hopfiges Weißbier" Thematik (wenn auch eigentlich Off-Topic, sorry): Hab gestern eine Art NEIPA/Weißbier crossover abgefüllt, die Aromen waren schonmal sehr vielversprechend. Ohne cold crash hat sich der Stopfhopfen (5g/l, davon 40% Mosaic, 40% Citra, 20% Ekuanot) nur leider kaum v...
von Butterbrot
Freitag 3. August 2018, 17:40
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 306
Zugriffe: 20959

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ende des Jahres ziehe ich von Hamburg nach München. Vor dem dortigen Wasser graut mir bereits eine Weile. Um der Sache Herr zu werden, wollte ich mir dann also eine Osmoseanlage anschaffen - allerdings war mir neben dem oft genannten zeitliche Vorlauf vor allem die große Menge an "Abwasser" sehr uns...
von Butterbrot
Freitag 20. Juli 2018, 12:12
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Warum eigentlich Kühlen?
Antworten: 29
Zugriffe: 4442

Re: Warum eigentlich Kühlen?

Das hat jetzt eher weniger damit zu tun ob du da mitgehen willst oder nicht. Die Mikrobiologie ist eine relativ präzise Wissenschaft. Die Mikrobiologie mag sehr präzise sein, mir ist allerdings keine Zweig dieser Wissenschaft bekannt, der Keimbelastungen in Gärfässern von Heim- und Hobbybrauern ana...
von Butterbrot
Freitag 20. Juli 2018, 11:51
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maltoserast und Maischverfahren
Antworten: 23
Zugriffe: 2236

Re: Maltoserast und Maischverfahren

Liegt die Verkleisterungstemperatur rohstoffbedingt überhalb des sinnvollen Arbeitsbereiches der beta-Amylase, sollte die Verkleisterung in einem eigenen Schritt sichergestellt werden. Das finde ich einen interessanten Punkt! Wie würde man sowas denn genau angehen? Wenn man bei einer zunächst höher...
von Butterbrot
Donnerstag 19. Juli 2018, 15:41
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Warum eigentlich Kühlen?
Antworten: 29
Zugriffe: 4442

Re: Warum eigentlich Kühlen?

Ich kühle derzeit auch noch über Nacht ab, aber nicht aus Überzeugung, sondern einfach weil ich den Prozess noch nicht umgestellt habe. Gelegentlich kommen mir meine Biere etwas "breit" vor im Vergleich zu manchen kommerziellen Bieren; mir fehlt manchmal das, was man als "crisp" oder "knackig" bezei...
von Butterbrot
Donnerstag 19. Juli 2018, 13:29
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maltoserast und Maischverfahren
Antworten: 23
Zugriffe: 2236

Re: Maltoserast und Maischverfahren

Mich irritiert ein wenig, dass das Braumagazin aber eine Kombirast unter 65 °C nicht empfiehlt, obwohl die Maltoserast bei 60-64 °C und einem Optimum von 63 °C liegen soll. Ich sehe nicht, wieso das Anlass zur Irritation gibt. Eine Kombirast ist, wie der Name schon subtil andeutet, eine Kombination...
von Butterbrot
Donnerstag 12. Juli 2018, 13:10
Forum: Rezepte
Thema: Haferflocken im IPA
Antworten: 9
Zugriffe: 1266

Re: Haferflocken im IPA

Zum Thema, was Haferflocken i Bier denn so machen oder eben nicht machen, ist dieser Artikel von Scott Janish großartig:
https://scottjanish.com/case-brewing-oats/ .
von Butterbrot
Donnerstag 7. Juni 2018, 09:55
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gozdawa Pure Ale Yeast 7
Antworten: 22
Zugriffe: 2408

Re: Gozdawa Pure Ale Yeast 7

Hab damit nur eine Schummelgose gebraut und nichts dergleichen festgestellt.
von Butterbrot
Donnerstag 7. Juni 2018, 09:54
Forum: Rezepte
Thema: Helles IPA Hefeweizen mit Mosaic und Citra gestopft
Antworten: 21
Zugriffe: 1239

Re: Helles IPA Hefeweizen mit Mosaic und Citra gestopft

Das ist ja echt witzig, wie weit die Erfahrungen da auseinandergehen... Habe in amerikanischen Foren sehr viele Berichte von massiver grüner Paprika gefunden, selbst wenn er mengenmäßig unterlegen war und mit hocharomatischen Sorten wie Citra oder Simcoe kombiniert wurde. Dann aber auch einige Beric...
von Butterbrot
Montag 4. Juni 2018, 21:07
Forum: Rezepte
Thema: Helles IPA Hefeweizen mit Mosaic und Citra gestopft
Antworten: 21
Zugriffe: 1239

Re: Helles IPA Hefeweizen mit Mosaic und Citra gestopft

Hab jetzt für den Sommer quasi das gleiche vor (mit Münchner statt Wiener Malz, aber das ist eher nebensächlich), habe aber leider keinen Citra bekommen. Leider scheint der ja mehr oder minder "unersetzlich"zu sein. Da es schnell gehen musste mit der Bestellung, habe ich kurzerhand Equinox (Ekuanot)...
von Butterbrot
Freitag 13. April 2018, 15:22
Forum: Rezepte
Thema: White Chocolate Porter (Rezeptfindung)
Antworten: 19
Zugriffe: 2151

Re: White Chocolate Porter (Rezeptfindung)

Das tiefe Einmaischen und die Gummirast bei 38 Grad erschließen sich mir nicht. Macht man das nicht hauptsächlich bei Roggenbier? Ich würde direkt auf Kombirasttemperatur gehen und dort 60 Minuten halten. Wenn du viel Körper erhalten möchtest, würde ich die aber dann auch gleich etwas höher ansetzen...
von Butterbrot
Mittwoch 28. März 2018, 21:50
Forum: Rezepte
Thema: mein Witbeer Grundrezept
Antworten: 36
Zugriffe: 4559

Re: mein Witbeer Grundrezept

Das Ratsherrn Moby Wit war richtig gut, bis sie irgendwie auf Kamille umgeschwenkt sind. Baaaa Krasse Sache! Ich hatte das letztens im Laden gesehen und dachte "ah klasse, da nimmste dir mal zwei mit, das hatte dir ja richtig gut geschmeckt!". Daheim dann gleich beim ersten Schluck: Hmm, irgendwie....
von Butterbrot
Freitag 16. März 2018, 15:53
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8129

Re: Spontangärung - Experiment

Wie passend, dass der Thread gerade jetzt wiederbelebt wird. Ich hab gestern 6 kleine Gläschen mit dünner Würze in der Gegend verteilt. Eines kam auf den Balkon, die restlichen wurden in einem nahegelegenen Park am Wasser deponiert. Jo, von diesen fünf Gläsern waren heut früh nur noch 2 da :Ahh Blöd...
von Butterbrot
Dienstag 13. März 2018, 09:42
Forum: Rezepte
Thema: Imperial Stout
Antworten: 16
Zugriffe: 2818

Re: Imperial Stout

Das Bier ist nun seit ca. 2 Monaten in der Flasche und mein Braubuddy wieder im Lande - Zeit für einen ersten Test! Die Flasche kam ziemlich direkt aus dem 7° kalten Kühlschrank und das Bier ist dann während des Trinkens im Glas aufgewärmt, sodass man eigentlich mehrere verschiedene Biere im Glas ha...
von Butterbrot
Montag 12. März 2018, 13:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: IPA Hefe strippen zB Riegele
Antworten: 16
Zugriffe: 1463

Re: IPA Hefe strippen zB Riegele

...dass das Augustus 8 nach Weißbierhefe schmeckt ist übrigens kein Argument gegen den Irish Yeast Stamm. Ich hab hier vergangenen Sommer mit ein paar Azubis von Guinness geplaudert und ein paar Bierchen getrunken, und die haben damit ein bayrisches Hefeweizen gebraut, das ich auch verköstigen durf...
von Butterbrot
Montag 12. März 2018, 12:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: IPA Hefe strippen zB Riegele
Antworten: 16
Zugriffe: 1463

Re: IPA Hefe strippen zB Riegele

Ich vermute stark, dass die eh eine US 05 oder Nottingham nehmen. Kann mir nicht vorstellen, dass die einen eigenen Hefestamm für Ales besitzen. Du wirst also vermutlich nichts anderds als eine US 05 strippen und da nimmst du in der Tat besser eine neue Trockenhefe. Stefan Hier heißt es, es wäre ei...
von Butterbrot
Mittwoch 7. März 2018, 11:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung
Antworten: 22
Zugriffe: 4394

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

Mal ne ganz blöde Frage zwischendurch: Ich habe kein keg, aber würde gerne die Möglichkeit haben, verschiedene Behälter mit CO2 zu fluten (Gärfass, Abfülleimer, ...), um die Oxidation einzudämmen (habe vor einer Woche die Hälfte des Jungbiers umgefüllt (und dabei das CO2 aus dem Kopfraum des Gärfass...