Die Suche ergab 84 Treffer

von Damasus
Dienstag 7. Mai 2019, 20:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung startet nicht
Antworten: 7
Zugriffe: 380

Re: Gärung startet nicht

Ja die Informationslage ist etwas dünn. Meine Frage wäre, wieviel Grad Unterschied (zw. Hefe und Würze) hattest du beim Anstellen?
von Damasus
Sonntag 17. März 2019, 10:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10981
Zugriffe: 980780

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Liebe Hobbybrauer, ich suche gerade was zum Beschweren für das Hopfenstopfen, was sich als ziemlich schwer herausstellt. :Bigsmile Murmeln sind keine da. Jetzt bin ich auf die Kugeln aus den LEGO Baukästen gestoßen: https://www.generationrobots.com/de/402534-roue-folle-avec-support-lego-mindstorms-e...
von Damasus
Montag 25. Februar 2019, 13:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefegeschmack im Bier
Antworten: 29
Zugriffe: 1438

Re: Hefegeschmack im Bier

Wie bereits erwähnt wurde, erhöht die Hefe die Temperatur enorm. Auf dem Bild ist ein Gärverlauf ohne aktive Kühlung zu sehen. Die Umgebungstemperatur konnte ich konstant bei 20°C halten. Erreicht wurden über 24°C im Sud selbst. [Eckdaten: 20 Liter Sud; 12° Plato; Ale Hefe] Ausschnitt Gärverlauf.PNG
von Damasus
Samstag 16. Februar 2019, 11:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10981
Zugriffe: 980780

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Reinschmeissen und einmal umschlauchen durch einen Filter. Wie beschrieben: Da wir bald umziehen, möchte ich keine weiteren Gerätschaften anschaffen und kann daher obiges Vorgehen nicht umsetzen. Möglich wäre: In ein Behälter ohne Hahn umschlauchen. Gärbehälter reinigen. Zurückschlauchen und dann A...
von Damasus
Freitag 15. Februar 2019, 13:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10981
Zugriffe: 980780

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallöle, mein nächstes Bier soll zum ersten Mal ein "gestopftes" werden. Im Forum liest man (immer) die gleiche Methode: Hopfen reinschmeißen, Cold Crush, Umschlauchen und dann Abfüllen. Da wir bald umziehen, möchte ich keine weiteren Gerätschaften anschaffen und kann daher obiges Vorgehen nicht ums...
von Damasus
Samstag 2. Februar 2019, 09:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10981
Zugriffe: 980780

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kurze Frage zur Reihenfolge nach dem Kochende, da ich seit kurzem ein Würzekühler besitze: Mein erster Gedanke war: Plan A: Kocher abschalten, schnell auf 80°C kühlen, Whirlpool andrehen und warten, in den Gärbottich filtern, dort auf Anstelltemperatur weiterkühlen. Plan B wäre: Kocher abschalten, d...
von Damasus
Samstag 5. Januar 2019, 20:10
Forum: Rezepte
Thema: Pale Ale mit Cascade und Citra
Antworten: 11
Zugriffe: 1346

Re: Pale Ale mit Cascade und Citra

3,8 kg Pilsner 1,2 kg Wiener 0,3 kg Münchner 0,3 kg Cara Hell Das klingt mir nach etwas zu viel Schüttung. 5,6 kg für 20 Liter mit 12 Grad Plato? 22 L Hauptguss 16 L Nachguss Auch hier klingt das nach viel Wasser für 20 Liter Bier. Habe gestern ebenfalls ein Pale Ale gebraut mit 19 Liter Hauptguss....
von Damasus
Samstag 5. Januar 2019, 14:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10981
Zugriffe: 980780

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Abmaischen bei 78°C ist klar. Aber warum wird diese Temperatur noch 10 Minuten gehalten? Weil das irgendwann mal irgendwer in ein Rezept geschrieben hat und es seit dem unreflektiert kopiert wird. Kannst du weglassen, bringt überhaupt nichts bei 78°C zu rasten. Völliger Unsinn. Abmaischen und ferti...
von Damasus
Samstag 5. Januar 2019, 13:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10981
Zugriffe: 980780

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Liebe Hobbybrauer, eine kleine Verständnisfrage. Bei dem Rezept "Citra Pale Ale Singlehop" https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=279&inhaltmitte=rezept wird neben der Kombirast eine 2.Rast bei 78°C für 10 Minunten gefahren. Abmaischen bei 78°C ist klar. Aber warum wird diese Temperatur noch...
von Damasus
Sonntag 4. November 2018, 12:59
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 2. Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 101
Zugriffe: 7507

Re: 2. Brautag im Brauhaus Südpark

Falls du nun auf 12°Plato verdünnen möchtest, kannst du mit dem Mischkreuz die Menge an Wasser berechnen die du brauchst um von 16.5°P auf 12°P zu kommen. Dass wäre in diesem Fall 6.75 Liter (leitungswasser mit 0°P!). Habe jetzt die 12°P aus deinem Beitrag genommen. Darf man wirklich einfach ungepl...
von Damasus
Sonntag 23. September 2018, 18:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser beim Citra Pale Ale
Antworten: 8
Zugriffe: 856

Re: Wasser beim Citra Pale Ale

Hi, ich habe das Rezept bereits 2 mal nachgebraut. Beim ersten Mal mit US-05, beim zweiten mal dann völlig untypisch Untergärig mit der W34/70. Letzteres kam erheblich besser an, da man viel mehr vom Hopfen rausschmeckt. Ich habe mein Wasser mittels Gips auf folgende Werte eingestellt: Restalkalitä...
von Damasus
Sonntag 23. September 2018, 15:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser beim Citra Pale Ale
Antworten: 8
Zugriffe: 856

Wasser beim Citra Pale Ale

Liebe Hobbybrauer, ich habe vor (wenn auch nicht ganz zur Jahreszeit passend) das Citra Pale Ale von MMuM zu brauen ( https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=279&inhaltmitte=rezept ). Das ist nun mein 7. Sud und so langsam fange ich an mich in weitere Themen (außer den Basics) einzulesen. Dah...
von Damasus
Montag 27. August 2018, 17:16
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 1. Sud Pale Ale
Antworten: 54
Zugriffe: 4432

Re: 1. Sud Pale Ale

Aber gut - auch wenn ich keine einzige Bewegung im Gärspund ausmachen konnte (ich aber nicht glaube, dass der Gärbottich undicht ist) gehe ich jetzt trotzdem mal davon aus, dass alles so passt... Hallo Manuel, ich habe die gleiche Anlage von Bielmeier und in der Tat hatte ich auch bei den ersten Su...
von Damasus
Donnerstag 2. August 2018, 13:15
Forum: Automatisierung
Thema: Fragen zum Tilt Hydrometer
Antworten: 23
Zugriffe: 3050

Fragen zum Tilt Hydrometer

Liebe Hobbybrauer, meine neuste Anschaffung ist das Tilt Hydrometer und ich finde auf der Homepage teils keine klaren Antworten auf meine Fragen. Vielleicht hat ja einer von euch dieses Teil und kann mal von seinem Vorgehen berichten. Wenn ich das Tilt in Wasser schwimmen lasse, steht bei Uncalibrat...
von Damasus
Mittwoch 1. August 2018, 09:12
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutern klöppt nicht...
Antworten: 13
Zugriffe: 1562

Re: Läutern klöppt nicht...

Läutern dauert und hochheizen auf Kochtemperatur dauert auch, je mehr du diese Vorgänge zeitlich überlappen lässt, desto mehr Zeit sparst du. Im Idealfall hast du zwischen Läuterende und Kochbeginn nur wenige Minuten. Wie sich das bei deiner Anlage umsetzen lässt, musst du dich mit Ausprobieren her...
von Damasus
Dienstag 31. Juli 2018, 15:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutern klöppt nicht...
Antworten: 13
Zugriffe: 1562

Re: Läutern klöppt nicht...

Boludo hat geschrieben:
Samstag 9. Juni 2018, 18:25
Das Umschöpfen in einen separaten Läuferbottich dauert ca 3 Minuten. Dann kann man direkt in den Einkocher zurück läutern und bereits heizen.

Stefan
Mini-Rückfrage: Ab wann sollte man mit dem hochheizen beim Läutern beginnen? Ich warte immer ungefährt 3/4 des Läuterns ab und lege dann los.
von Damasus
Samstag 28. Juli 2018, 13:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung nicht gestartet !!!
Antworten: 7
Zugriffe: 731

Re: Gärung nicht gestartet !!!

Gibt ja mittlerweile auch einige Konzepte, wie man trotz geschlossenen Deckels die Gärung überwachen kann. Sei es nun mit technischen Hilfsmitteln (iSpindle, Tilt, e-Gärspund oder Waage) oder ganz analog durch Bewegung im Gärspund (Fehleranfällig) oder Kräusenrand am durchscheinenden Gärbehälter. L...
von Damasus
Montag 23. Juli 2018, 16:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu warm zum brauen? bzw. gären?
Antworten: 28
Zugriffe: 3144

Re: Zu warm zum brauen? bzw. gären?

Die ersten Stunden der Gärung machen einen Großteil der Aromen, daher sollte die Hefe idealerweise ein paar Grad unter der späteren Hauptgärung angestellt werden. Also würde ich alles im Keller machen und höchstens in der Wohnung belüften. Optisch kann man die Gärung auch durch das Loch für den Gär...
von Damasus
Sonntag 22. Juli 2018, 15:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu warm zum brauen? bzw. gären?
Antworten: 28
Zugriffe: 3144

Re: Zu warm zum brauen? bzw. gären?

Sooo, ich habe (dank unseres Vermieters) ein Platz in seinem Keller bekommen. Ich habe in den letzten Tagen mehrfach Temperaturmessungen durchgeführt und immer zwischen 19-20°C gehabt. Das wird also mein Gärplatz. Zur nächsten Frage: Der Kellerraum erinnert an Römerzeiten :Bigsmile Ich befürchte, da...
von Damasus
Sonntag 8. Juli 2018, 10:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu warm zum brauen? bzw. gären?
Antworten: 28
Zugriffe: 3144

Re: Zu warm zum brauen? bzw. gären?

Wenn man also den Platz hat, würde ich mir das auf jeden Fall überlegen. Also rate ich zu Deinem Plan B! Wie gerne würde ich meine Ausrüstung erweitern! Du hast das Problem auf den Punkt gebracht "Wenn man also den Platz hat...". Keine Garage, kein Keller, kein Balkon... leider zur Zeit nichts mögl...
von Damasus
Samstag 7. Juli 2018, 14:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu warm zum brauen? bzw. gären?
Antworten: 28
Zugriffe: 3144

Re: Zu warm zum brauen? bzw. gären?

Die Temperaturen sind doch wie gemacht für ein Saison. Ist auch mein nächstes Vorhaben. Ehm wird Saison nicht normalweise im Winter gebraut? :Grübel Ich habe mal das Rezept Grubengold von MMuM mit der Gozdawa Porter & Kwas vergoren bei 23 Grad. Würde echt lecker. Muss man allerdings tiefschwarze Bi...
von Damasus
Samstag 7. Juli 2018, 11:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu warm zum brauen? bzw. gären?
Antworten: 28
Zugriffe: 3144

Zu warm zum brauen? bzw. gären?

Hallo liebe Hobbybrauer, ich möchte unbedingt mal wieder brauen, aber ich mache mir um die Temperaturen in der Wohnung Gedanken. An meinem "normalen" Gärplatz sind es aktuelle konstant zwischen 23-24°C (in der restlichen Wohnung ist es wärmer bzw. die Temperaturen schwanken stark, weil dort bspw. na...
von Damasus
Dienstag 26. Dezember 2017, 11:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Liebe Hobbybrauer, erstmal Frohe Weihnachten! Ich wollte es nicht missen, das Ergebnis der Weihnachtsfeier zu verkünden :Bigsmile Bier kam sehr gut an! Beide Kästen waren ratzfatz leer und einer hat sogar 4 Flaschen getrunken. Erstaunlicherweise war nur ein geringer bis normaler "Plopp" auf den Flas...
von Damasus
Samstag 9. Dezember 2017, 17:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Hallo nochmal, also langsam reicht es mir mit dem Bier :thumbdown Konnte es natürlich doch nicht abwarten und habe nun eine Flasche probiert. Geschmack ist vollkommen in Ordnung. Keinerlei Nuancen von Fehlaromen oder ähnlichem. Das bleibt aber auch die einzige positive Nachricht. Habe da Bier nun am...
von Damasus
Dienstag 5. Dezember 2017, 17:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Schmeckt es denn wenigstens? Das wäre ehrlich gesagt meine einzige Frage in der Debatte. Prost. Da ich eh nur 40 Flaschen für 90 Kollegen/innen habe, möchte ich nicht schon heute und dann nochmal kurz vorher probieren. Ich werde es einfach in 2,5 Wochen probieren und dann entscheiden. Geruch ist wi...
von Damasus
Dienstag 5. Dezember 2017, 17:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Du hast 3 Rezepte nachgebraut bis jetzt und weißt davon schon eins nicht mehr ? :puzz Klingt ja nach Begeisterung fürs Hobby. Finde ich persönlich eine recht harsche Schlussfolgerung. Meine letzten Posts hatte ich schnell am Tablet getippt und ich empfand die Information als nicht zielführend, um l...
von Damasus
Dienstag 5. Dezember 2017, 16:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Würde dir auch dringend empfehlen, das Bier vorher zu probieren. Das gleiche Rezept habe ich letztes Jahr benutzt, es war wirklich ekelhaft. Das haben unabhängig sogar Freunde gesagt, denen ich zuvor garnichts gesagt hatte. Hab bisher zwei Rezepte dieser Internetseite gebraut, beide waren schlecht ...
von Damasus
Dienstag 5. Dezember 2017, 16:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Ich stell mir gerade die Weihnachtsfeier vor. Bier das ggf. wegen den zu hohen Druck kräftig überschäumt und die Kleidung der Gäste und Fußboden versaut. Dazu noch seeehr (bei dem Rezept mit ziemlicher Sicherheit) gewöhnungsbedürftig schmeckt. Da bist auf jeden Fall das Gesprächsthema. Nur mal als ...
von Damasus
Dienstag 5. Dezember 2017, 14:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Nein, nicht noch mal alles zurück (habe ich mal gemacht, schmeckte scheußlich). Ich meine Entlüften morgens und abends, bis der Druck stabil zwischen 2 und 2,5bar ist. Wann steigt denn die Feier? Am 21.12. Dann mache ich es so, wie du es vorschlägst. Aber 2 Wochen Kühlung will ich dem ganzen dann d...
von Damasus
Dienstag 5. Dezember 2017, 14:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Durch die beabsichtigte baldige Kühlung schiebst Du die Nachgärung zeitlich nach hinten. Warum löst Du nicht einfach das Problem jetzt und in den verbleibenden Tagen vor der Feier? Dann musst Du auch keine Sorge haben, dass eine vergessene Flasche einer Putzfee um die Ohren fliegt. Ganz abgesehen d...
von Damasus
Dienstag 5. Dezember 2017, 13:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Kollegen/innen darauf hinweisen, dass die gekühlte Flasche möglichst schnell aufgemacht werden sollte. Letzteres musst Du uns erklären. Moritz PS: Oder meinst Du "möglichst bald"? Achso, ja das meint ich. Die Flasche wird man also draußen holen und im gekühlten Zustand öffnen. Dann müsste das doch ...
von Damasus
Dienstag 5. Dezember 2017, 13:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Das Bier ist für die Weihnachtsfeier auf der Arbeit angedacht. Da sich mein Arbeitsplatz nur 5 Gehminuten von zu Hause befindet, lässt sich die Kühlkette leicht aufrechterhalten. Daher würde ich nun wie folgt vorgehen: Da der Druck schon wieder bei 3,6 Bar ist, würde ich das Bier nun nochmal entlüft...
von Damasus
Montag 4. Dezember 2017, 19:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Es ist völlig normal, dass der Gasdruck im Kopfraum nach dem Entlüften wieder auf annähernd den vorherigen Druck steigt. Der Großteil des CO2 liegt gelöst in der Flüssigkeit vor, und entbindet sich auch zum Zeitpunkt der Entlüftung nicht schlagartig, solange die Temperatur niedrig ist und kein Fakt...
von Damasus
Montag 4. Dezember 2017, 18:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

Da ich jetzt nicht glauben kann das du für jede Flasche exakt 3,2gr ausgemessen und eingefüllt hast..... wie war die Zuckerzugabe genau? (Bei 25% Caramalzen würde mich knapp 70% EVG jetzt nicht unbedingt wundern......) Also wir haben eine ganz bestimmte Waage für diese kleinen Mengen (und ein Porti...
von Damasus
Montag 4. Dezember 2017, 17:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Re: Flaschendruck steigt und steigt

So viel zum Verlauf. Ich weiß nicht recht, welche Informationen ihr noch benötigt, daher bitte einfach nachfragen. Schau mal da: http://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=11031&view=unread#unread Gärtemperatur wäre sehr interessant. Ansonsten sieht alles danach aus, wie wenn Du zu früh abgefü...
von Damasus
Montag 4. Dezember 2017, 17:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck steigt und steigt
Antworten: 29
Zugriffe: 2092

Flaschendruck steigt und steigt

Liebe Hobbybrauer, ich habe vor einigen Wochen das diesjährige Weihnachtsbier nach folgendem Rezept gebraut: http://meinsudhaus.de/bier-rezepte/obergaerige-biere/weihnachtsbier/ Nach genau zwei Wochen Hauptgärung und mehrmaligem Messen, hat sich der Restextrakt nicht mehr verändert. Auffällig war, d...
von Damasus
Freitag 27. Oktober 2017, 13:30
Forum: Rezepte
Thema: Anpassung des Weihnachtsbieres
Antworten: 12
Zugriffe: 1563

Re: Anpassung des Weihnachtsbieres

Ich hab das einen Tag vor dem Umfüllen ins KEG einfach reingekippt. Da die Vanille von jemandem, der nicht wusste das diese drin ist, identifiziert wurde, gehe ich mal davon aus das es geklappt hat. Das Vodkafiltrat ist eher nicht so lecker..... Ok, super dann probiere ich das auch. Werde es dann n...
von Damasus
Freitag 27. Oktober 2017, 07:42
Forum: Rezepte
Thema: Anpassung des Weihnachtsbieres
Antworten: 12
Zugriffe: 1563

Re: Anpassung des Weihnachtsbieres

Beim Kürbisbier habe ich alle Gewürze die zur Gärung dazukamen 2 Tage in eine halbe Tasse Vodka "eingelegt", dann abfiltriert, und den Vodka in den Gäreimer gegeben. Klappte wunderbar. Cool, daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Muss das Filtrat dann auch direkt nach den Hochkräusen rein oder rei...
von Damasus
Donnerstag 26. Oktober 2017, 19:50
Forum: Rezepte
Thema: Anpassung des Weihnachtsbieres
Antworten: 12
Zugriffe: 1563

Re: Anpassung des Weihnachtsbieres

[*] Da ich keine "Secondary" machen möchte, werde ich ein bisschen mehr Gewürze (wahrscheinlich so 5-10%) verwenden. [*] Nach der HG werde ich in einen zweiten Behälter umschlauen. Vorm Abfüllen würde ich nochmal 2-3 Tage warten, sodass sich alles nochmal setzt. Das ist doch eine Secondary? Mach da...
von Damasus
Donnerstag 26. Oktober 2017, 16:39
Forum: Rezepte
Thema: Anpassung des Weihnachtsbieres
Antworten: 12
Zugriffe: 1563

Re: Anpassung des Weihnachtsbieres

Erneut nochmal vielen Dank für die Antwort. Ich würde also nochmal festhalten: Bier erstmal ganz normal brauen. Würze runterkühlen. Laut Rezept kommen die Gewürze direkt zum Gärbeginn rein. Manche sagen aber auch erst nach den Hochkräusen. Ist das ne Glaubensfrage oder gibt es da klare Antworten? Da...
von Damasus
Dienstag 24. Oktober 2017, 14:46
Forum: Rezepte
Thema: Anpassung des Weihnachtsbieres
Antworten: 12
Zugriffe: 1563

Re: Anpassung des Weihnachtsbieres

Vielen Dank für deine Antwort! Dann werde ich das Caramünch mit dem Caraamber ersetzen. Umschlauchen ist so eine Sache, was ich nicht so einfach umsetzen kann. Mal sehen wie ich es machen werde, habe ja noch 2 Wochen Zeit mir was einfallen zu lassen. Gibt es eine brauchbare Variante ohne umschlauchen?
von Damasus
Dienstag 24. Oktober 2017, 11:07
Forum: Rezepte
Thema: Anpassung des Weihnachtsbieres
Antworten: 12
Zugriffe: 1563

Re: Anpassung des Weihnachtsbieres

Musste gerade feststellen, dass eine weitere Anpassung notwendig ist. Ich kann das Caramünch II nicht mehr finden... Keine Ahnung wie Malz verloren gehen kann... Jetzt muss ich da auch noch umdisponieren. Um eine Alternative hierfür zu finden, muss ich erst mal verstehen, warum dieses Malz gewählt w...
von Damasus
Montag 23. Oktober 2017, 15:25
Forum: Rezepte
Thema: Anpassung des Weihnachtsbieres
Antworten: 12
Zugriffe: 1563

Anpassung des Weihnachtsbieres

Hallo liebe Hobbybrauer, ich möchte kommenden Freitag mein diesjähriges Weihnachtsbier brauen und werde mich an das folgende Rezept halten: http://meinsudhaus.de/bier-rezepte/obergaerige-biere/weihnachtsbier/ Einziges Problem ist der letzte Teil Die abgeriebene Schale der beiden Orangen zusammen mit...
von Damasus
Mittwoch 11. Oktober 2017, 11:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4211
Zugriffe: 560845

Re: Was trinkt ihr gerade?

Gestern im Süden Portugals auf auf die „MUSA“ Craft Bier Marke gestoßen. Mittags, im Garten eines Restaurants, 28 grad, leichter Wind und dieses tolle IPA. Knackige 70 IBU und 6,5% alk. Als Hopfen wurden Citra, Mosaic und Columbus eingesetzt. Echt lecker und die Bittere ist anfangs dezent, kommt dan...
von Damasus
Sonntag 10. September 2017, 19:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Entwicklung einer Brau-Webanwendung
Antworten: 23
Zugriffe: 2478

Re: Entwicklung einer Brau-Webanwendung

Web-Anwendungen sollten auf allen Plattformen laufen. Mit Ionic (Apache Cordova) kann es dann schick werden. Ist halt die Frage, was die grundlegende Plattform ist. Bei Java wäre ich gerne mit dabei. Vermutlich würde ich Backend und Frontend komplett voneinander trennen. Das backend stellt dann ent...
von Damasus
Sonntag 10. September 2017, 10:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Entwicklung einer Brau-Webanwendung
Antworten: 23
Zugriffe: 2478

Re: Entwicklung einer Brau-Webanwendung

Chrissi_Chris hat geschrieben:
Sonntag 10. September 2017, 09:44

So könnte ich mir das auch vorstellen (Andriod / iOS )
wichtig wäre dann für die Gärung noch ein Tool über sEvg, vol alc, RE ...
und eventuell ein Brauprotokoll

LG Chris
Habt ihr dabei den Einsatz für das Tablet im Hinterkopf oder auch das Smartphone?
von Damasus
Sonntag 10. September 2017, 10:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bebilderte Anleitung "Treberbrot" backen
Antworten: 39
Zugriffe: 4921

Re: Bebilderte Anleitung "Treberbrot" backen

Sehr schöne Anleitung! Machen auch immer Treberbrot und -brötchen nach einem Sud. Schade ist nur, dass man nur so wenig Treber verarbeiten kann... Schmeißen meistens einfach mehr Treber in den Teig rein. Hat bisher immer gut geschmeckt. Den Gedanken hatte ich nach dem letzten Treberbrot auch, bin n...
von Damasus
Sonntag 10. September 2017, 09:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Entwicklung einer Brau-Webanwendung
Antworten: 23
Zugriffe: 2478

Re: Entwicklung einer Brau-Webanwendung

"Aufwand" ist natürlich definitionssache. Softwareentwicklung ist für mich eine Leidenschaft und ich arbeite gerne in meiner Freizeit an neuen Projekten. Das das ganze natürlich nicht übermorgen fertig sein wird, ist auch klar.
von Damasus
Samstag 9. September 2017, 17:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Entwicklung einer Brau-Webanwendung
Antworten: 23
Zugriffe: 2478

Re: Entwicklung einer Brau-Webanwendung

Hi, was wäre denn der Mehrwert Deiner Platform? Wie gesagt, fast alles gibt es ja bereits, was wäre also für Dich die Motivation das nochmal zu entwickeln? Grüße Tom Hi Tom, ein paar Dinge die ich gerne anderes hätte: Zentralisierung der Tools/Informationen (Rezepte auf MMuM, Rechner auf fabier, Gä...
von Damasus
Samstag 9. September 2017, 12:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bebilderte Anleitung "Treberbrot" backen
Antworten: 39
Zugriffe: 4921

Re: Bebilderte Anleitung "Treberbrot" backen

Sehr schöne Anleitung!

Machen auch immer Treberbrot und -brötchen nach einem Sud. Schade ist nur, dass man nur so wenig Treber verarbeiten kann... Schmeißen meistens einfach mehr Treber in den Teig rein. Hat bisher immer gut geschmeckt.