Die Suche ergab 68 Treffer

von Braubart
Donnerstag 9. Juli 2020, 09:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mangrove Jack’s Hefe Thread
Antworten: 222
Zugriffe: 47200

Re: Mangrove Jack’s Hefe Thread

Mit Sicherheit. Macht aber nix. Geschmeckt hats und ein Weizen wars auch :-)
von Braubart
Dienstag 7. Juli 2020, 21:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mangrove Jack’s Hefe Thread
Antworten: 222
Zugriffe: 47200

Re: Mangrove Jack’s Hefe Thread

(Bissle spät jetzt aber ich war lang nicht hier) Hatte dieselben Schwierigkeiten mit der Hefe. Bin bis 60% gekommen, dann hat aber auch nix mehr geholfen. Geschmeckt hats aber bombastisch. Sehr samtig, mit einem leckeren Hauch Banane. Hatte noch Cascade als Whirlpoolhopfung drinne, die Ananas hat mi...
von Braubart
Montag 4. Mai 2020, 21:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeigt her eure Lieblingsgläser
Antworten: 97
Zugriffe: 8480

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

Schönes Thema - und schöne Gläser! Anbei eine kleine Auswahl meiner Gläser: Den Tonkrug hab ich mal als Darsteller auf einem Mittelaltermarkt bekommen. Hab sehr schöne Erinnerungen an diese Zeit und der Krug schäumt zwar brutal, aber er hält wunderbar kühl. Der Krug mit dem Zinndeckel ist ein Gesche...
von Braubart
Mittwoch 22. April 2020, 17:17
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: wild monkeys bei aldi-sued
Antworten: 18
Zugriffe: 4576

Re: wild monkeys bei aldi-sued

Beinuns gibt's die mittlerweile auch im Getränkemarkt. Bei Aldi allerdings nicht mehr. Scheint sich dort nicht bewährt zu haben.
von Braubart
Mittwoch 15. April 2020, 20:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Lallemand Koelsch eine Schnarchnase?
Antworten: 30
Zugriffe: 1490

Re: Lallemand Koelsch eine Schnarchnase?

Ich würde das wärmer stellen, so Richtung 15'C. Und aufschütteln.
von Braubart
Samstag 1. Februar 2020, 12:47
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: wild monkeys bei aldi-sued
Antworten: 18
Zugriffe: 4576

Re: wild monkeys bei aldi-sued

Ich fand das Golden Pale Ale (Wild Monkey) ganz ordentlich - allerdings hatte ich sehr niedrige Erwartungen. Die anderen beiden waren mir viel zu flach.
von Braubart
Sonntag 18. August 2019, 14:54
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

An gängigen Kölschsorten fand ich bis jetzt das Reißdorf noch am interessantesten. Wobei die Unterschiede eher marginal sind...
von Braubart
Sonntag 18. August 2019, 14:53
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

Leider waren meine Bestände schlecht sortiert: Eine Notti hatte ich doch nicht mehr. Die Hellers ist nicht angegangen, war vielleicht schon zu alt. Jetzt hab ich halt doch mit der S33 angestellt und warte mal ab was passiert, bei niedrigen Temperaturen. Kölsch wird's nicht mehr, aber vielleicht ein ...
von Braubart
Donnerstag 1. August 2019, 09:07
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

Danke für die Kommentare: Ich nehme die S33 bei ca 16'C.
Mal gucken wie ich das Gebräu am Schluss dann nennen werde.
von Braubart
Dienstag 30. Juli 2019, 10:15
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

:thumbsup Hihi
Ich denk ich nehme die Notti. Die hatte ich schon mal bei nem "Kölsch", zumindest vergärt die eher neutral. Stilecht ist das eh nicht, da in Linden/Hessen gebraut.
(Wie heißt das dann: "Lindisch"? "Lindsch"? "Hesch"?)
von Braubart
Montag 29. Juli 2019, 13:26
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

Die Hefe will wohl nicht mehr. Werde sie wahrscheinlich zum Kochen dazu geben, als Hefenahrung. Jetzt hab ich Zeit mir Gedanken über den Ersatz zu machen - S33 oder Notti?!?
von Braubart
Sonntag 28. Juli 2019, 11:04
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

Soedele, März ist vorbei und jetzt geht´s (endlich) los :thumbup Hier schon mal ein Foto von meinem Versuch die Hellers Hefe aufzupäppeln, gewonnen aus 2 Bodensätzen am Freitag, allerdings sind die Flaschen schon etwas älter. Morgen kommt die auf den Magnetrührer, Mittwoch wird gebraut, über Nacht g...
von Braubart
Sonntag 31. März 2019, 16:05
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: HandWerk oder der entspannteste Brautag
Antworten: 13
Zugriffe: 1907

Re: HandWerk oder der entspannteste Brautag

Ich glaube der Energieverbrauch des Kühlschranks zum Kühlen der heißen Würze (Wofür ein Kühlschrank übrigens definitiv nicht ausgelegt ist, zu hohe Temperaturen) ist schlimmer als mal 100 Liter Wasser zu "verschwenden". Deutschland ist kein wasserarmes Land. Das hatte ich noch gar nicht bedacht. Da...
von Braubart
Sonntag 31. März 2019, 16:01
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: HandWerk oder der entspannteste Brautag
Antworten: 13
Zugriffe: 1907

Re: HandWerk oder der entspannteste Brautag

Eine Läuferspindel macht total Sinn! Die ich habe ist auf 70'C geeicht. Umrechnen muss man also trotzdem.
Die Zielstammwürze anzusteuern und anschließend zu verdünnen ist auch eine gute Idee. War bis jetzt fast immer über der Zielstammwürze, so dass ich eh verdünnen musste.
von Braubart
Sonntag 31. März 2019, 09:49
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: HandWerk oder der entspannteste Brautag
Antworten: 13
Zugriffe: 1907

HandWerk oder der entspannteste Brautag

Hallo zusammen, auf unserem kleinen Hobbybrauertreffen Gießen (hier ist es entstanden: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=48&t=12261&view=unread#unread) hatten wir am Freitag das Thema Handwerk versus Automatisierung und da dachte ich mach ich doch mal ne Braudoku zu. Ich selber hab kaum b...
von Braubart
Donnerstag 6. Dezember 2018, 08:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier im Jahresverlauf: Wann braut ihr was?
Antworten: 16
Zugriffe: 1891

Re: Bier im Jahresverlauf: Wann braut ihr was?

Richtung Sommer braue ich eher helle Biere, im Winter eher dunkle. Im SOmmer eher leichte und im Winter gibt´s eher starke Biere. Außerdem im Sommer ober- und im Winter untergärig. Heißt konkret ich fange (außerhalb des Schemas) im Januar mit nem Hellen an, dann kommt der Maibock, denn das Kölsch un...
von Braubart
Freitag 30. November 2018, 21:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Umbau 20-Liter-"Anlage"
Antworten: 15
Zugriffe: 1784

Re: Umbau 20-Liter-"Anlage"

So. Hab jetzt alles bestellt. Inklusive der Isolierung - stand ja oben...

Vielen Dank für die Hilfe! Ich werde im Thema "Neuanschaffungen" sicherlich stolz berichten 😁
von Braubart
Mittwoch 28. November 2018, 08:04
Forum: Braugerätschaften
Thema: Umbau 20-Liter-"Anlage"
Antworten: 15
Zugriffe: 1784

Re: Umbau 20-Liter-"Anlage"

...vielleicht hole ich die Sachen doch früher... wie ist das denn mit dem Braukessel, braucht der ne Isolierung und gäbs da passgenaue Lösungen? Braumarkt scheint nur sehr spezielle anzubieten, sollte ich dann so etwas: https://isolierprofi.eu/armaflex-af-lebensmittel/af-platten---1_2.html?MODsid=c9...
von Braubart
Dienstag 27. November 2018, 17:44
Forum: Braugerätschaften
Thema: Umbau 20-Liter-"Anlage"
Antworten: 15
Zugriffe: 1784

Re: Umbau 20-Liter-"Anlage"

Egal wie ich rechne komme ich immer wieder bei ~200€ raus. Starten würde ich mit dem Thermoport wegen der Dekoktionen. Dann später ein großer Topf, der Einkocher wird geschliffen und poliert, dann geht der noch eine Weile. So kann ich mich länger auf was freuen und meine Frau kippt auch nicht gleich...
von Braubart
Dienstag 27. November 2018, 08:29
Forum: Braugerätschaften
Thema: Umbau 20-Liter-"Anlage"
Antworten: 15
Zugriffe: 1784

Re: Umbau 20-Liter-"Anlage"

Danke Volt für den Link! Wenn ich nen großen Topf besorge seh ich jetzt die Optionen: - Gleich nen Topf mit Ablasshahn kaufen und so Hopfen seihen - Topf ohne Hahn kaufen und nen Schwanenhals bauen - Topf kaufen, nach Whirlppol abschöpfen und durch Filter abseihen (geht das ohne Trub aufzuwirbeln? I...
von Braubart
Montag 26. November 2018, 21:32
Forum: Braugerätschaften
Thema: Umbau 20-Liter-"Anlage"
Antworten: 15
Zugriffe: 1784

Re: Umbau 20-Liter-"Anlage"

@Stephen: Den Artikel kenne ich. Deswegen will ich ja nur die Ausrüstung etwas besser aufeinander abstimmen und nicht gleich in die 40 oder 50 Liter Klasse wechseln. Sonst müsste ich ja auch die gesamte Gärausrüstung (bzw. Gär- und Lagerschrank, Umstellung auf KEGs, dann Zapftechnik...) aufstocken. ...
von Braubart
Montag 26. November 2018, 18:44
Forum: Braugerätschaften
Thema: Umbau 20-Liter-"Anlage"
Antworten: 15
Zugriffe: 1784

Re: Umbau 20-Liter-"Anlage"

Moin Jörg, Wenn du eine 2,5KW Induktionsplatte hast, sollte die eigentlich in der 20L Klasse auch kochen können. In einen Thermoport lässt sich auch eine Läuterhexe (o.ä.) einbauen. Daher wäre mein Vorschlag für dich: - 25L Thermoport mit Läuterspirale (bei Bottichmaische/Dekoktion zum Maischen und...
von Braubart
Montag 26. November 2018, 18:39
Forum: Braugerätschaften
Thema: Umbau 20-Liter-"Anlage"
Antworten: 15
Zugriffe: 1784

Re: Umbau 20-Liter-"Anlage"

Hallo Jörg, warum schleifst oder schmiergelst den Rost nicht einfach ab, wenn Du mit dem Rest zufrieden bist? Gruß Stephen Das hab ich mir auch schon überlegt. Nur ist das Mal wieder eine tolle Möglichkeit total viel Kram anzuschaffen - ähem - die Ausrüstung zu vereinheitlichten. :Angel Aber das wi...
von Braubart
Montag 26. November 2018, 08:28
Forum: Braugerätschaften
Thema: Umbau 20-Liter-"Anlage"
Antworten: 15
Zugriffe: 1784

Umbau 20-Liter-"Anlage"

Hallo allerseits, da ich die Tage in meinem Silvercrest-Einkocher Rost entdeckt habe war das für mich ein Grund langsam mal darüber nachzudenken, wie die Anlage optimiert werden könnte. :Bigsmile Zur Zeit braue ich hauptsächlich einige der klassischen deutschen Biersorten (z.B. Helles, Dunkles, März...
von Braubart
Montag 29. Oktober 2018, 21:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2227
Zugriffe: 296411

Re: Was braut Ihr am WE?

Am Samstag steht ein Bockbier an. Mein erstes richtig starkes, 17 Plato, mit dann hoffentlich 7,5% alc. Das soll dann zu Weihnachten fertig sein.
Außerdem die erste Gelegenheit die neue Malzmühle auszuprobieren 😊
von Braubart
Sonntag 28. Oktober 2018, 14:06
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

Danke der Nachfrage! Im Moment ruhen zwei Flaschen "Hellers Wieß" im Kühlschrank und warten darauf, dass ich die Hefe raushole und vermehre. Da jetzt aber erstmal untergärige Biere (2x Bock und ein Helles) anstehen wird das vor März wahrscheinlich nix... Aber wie oben schon angekündigt, ich werde be...
von Braubart
Sonntag 14. Oktober 2018, 22:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verständnisfrage zur Flaschengärung
Antworten: 16
Zugriffe: 1541

Re: Verständnisfrage zur Flaschengärung

Ich mit meiner bescheidenen Erfahrung würde dir raten auf Zucker umzusteigen. Habe am Anfang auch viel mit Speise gemacht, weil´s mir am naürlichsten vorkam, allerdings war das auch jedesmal ziemlich ungenau. Eine gute Durchmischung zu erreichen habe ich zumindest nie geschafft. Für den Zucker gibts...
von Braubart
Montag 8. Oktober 2018, 00:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2227
Zugriffe: 296411

Re: Was braut Ihr am WE?

Zwar nicht am Wochenende aber am kommenden Mittwoch gibts ein Dunkles mit ordentlich Münchner II und Pilsner, dazu Perle und das miit der 34/70 vergoren. Bin mir noch nicht sicher ob ich nicht vielleicht mal das Dreimaischverfahren ausprobiere. Stiltypisch wärs ja und da ich zur Abschwechslung mal g...
von Braubart
Dienstag 25. September 2018, 22:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: TOP-KEG-PLUS
Antworten: 21
Zugriffe: 3988

Re: TOP-KEG-PLUS

Hab mir den Link gespeichert - nochmals danke!
von Braubart
Dienstag 25. September 2018, 09:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: TOP-KEG-PLUS
Antworten: 21
Zugriffe: 3988

Re: TOP-KEG-PLUS

Du meinst bestimmt die hier: https://fass-frisch.com/shop/party-star-de-luxe/ Dann hab ich noch ein Modell in Edelstahl gefunden (https://www.ich-zapfe.de/bierzapfen/5-liter-adapter-hochwertige-metallausfuehrung-mit-bierabstellhahn/a-452065/), das dann sicherlich noch Hahn, CO2-Schlauch und Patrone ...
von Braubart
Montag 24. September 2018, 08:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: TOP-KEG-PLUS
Antworten: 21
Zugriffe: 3988

Re: TOP-KEG-PLUS

Ok, also für meine 20l-Sude doch eher das System vom Hobbybrauerversand für ein paar Euros mehr... danke für die schnelle Antwort!
von Braubart
Montag 24. September 2018, 00:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: TOP-KEG-PLUS
Antworten: 21
Zugriffe: 3988

Re: TOP-KEG-PLUS

Hallo,
bei der Idee mir die Teile anzuschaffen bin ich auf den Threads hier gestoßen - die Meinungen gehen wohl auseinander? Haben sich die Fässer denn bewährt? Lassen sie sich ordentlich reinigen?
von Braubart
Dienstag 28. August 2018, 08:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eure Konsumgewohnheiten - Wie viel ist in Ordnung?
Antworten: 55
Zugriffe: 6446

Re: Eure Konsumgewohnheiten - Wie viel ist in Ordnung?

Seit ich in diesem wunderschönen Sommer nach drei Wochen Urlaub gemerkt habe, dass ich fast jeden Abend mehrere Flaschen genossen habe fahr ich meinen Konsum wieder runter. Ziel ist möglichst nur Selbstgebrautes zu trinken und auch nix unter der Woche. Das klappt, kostet aber Anstrengung, lohnt sich...
von Braubart
Montag 20. August 2018, 08:23
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

Bin jetzt einige Schritte weiter: Die letzten Sude habe ich alle mit 3-5ml Milchsäure behandelt, je nachdem wie dunkel die Malze waren. Das hat den Hopfengeschmack wesentlich abgemildert. Was nicht besser wurde ist die Sudhausausbeute. Da lieg ich mit 65% im Schnitt aber im stabilen Mittelfeld im Ve...
von Braubart
Mittwoch 8. August 2018, 22:37
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfenseihen dauert ewig
Antworten: 12
Zugriffe: 1999

Re: Hopfenseihen dauert ewig

Danke für die schöne Zusammenfassung :thumbsup Nach dem WP warte ich schon, vielleicht aber nicht lang genug. Der Hahn selbst war nicht zugesetzt - nur innen unter dem Auslauf, da waren immer Mal Bröckchen. Also für mich: Filter kaufen und vor dem Hopfenkochen den PS abmontieren. Dann durch den Filt...
von Braubart
Mittwoch 8. August 2018, 08:37
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfenseihen dauert ewig
Antworten: 12
Zugriffe: 1999

Re: Hopfenseihen dauert ewig

Den Panzerschlauch hatte ich anfangs auch drin, der hat sich allerdings genauso zugesetzt. Womöglich sollte ich den Trubkegel noch mit ner Springform "einkasteln"?! Die Variante mit dem Sack ist auch sympathisch. Meinst du die Säckchen die man auch zum Hopfenstopfen nimmt? Was haltet ihr von den Gwü...
von Braubart
Sonntag 5. August 2018, 23:31
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfenseihen dauert ewig
Antworten: 12
Zugriffe: 1999

Re: Hopfenseihen dauert ewig

Abkühlen hab ich es schon lassen. Deckel war auch drauf. Wollte trotzdem nicht. Beim Weißbier ging's bis jetzt am Besten, aber da waren ja insgesamt unter 20g Pellets drin. Und der Hahn setzt sich nicht zu? Ich werde es testen, so ein Filter kostet ja nicht die Welt. Zur Zeit hab ich noch über ein h...
von Braubart
Sonntag 5. August 2018, 14:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2227
Zugriffe: 296411

Re: Was braut Ihr am WE?

Gestern gabs das Red X Ale von MMum. Bei den Temperaturen ein sehr entschleunigter Spass!
Kühlt jetzt gerade noch runter, nachher wird angestellt - Die Farbe passt schon mal, mal sehen was davon noch übrig bleibt :-)
von Braubart
Sonntag 5. August 2018, 14:47
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfenseihen dauert ewig
Antworten: 12
Zugriffe: 1999

Hopfenseihen dauert ewig

Hallo, nachdem ich sonst meine Arbeitsschritte soweit optimiert habe, dass ich zufrieden bin stoße ich beim Hopfenseihen doch regelmäßig auf Probleme. Folgendes Material verwende ich: Einkocher mit Kugelhahn (1/2 Zoll) innen am Eckventil ein ca. 10cm langes Stück Panzerschlauch. Hatte anfangs auch d...
von Braubart
Sonntag 22. Juli 2018, 21:56
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Optimierung der Anstellmenge in der Einkocherklasse
Antworten: 25
Zugriffe: 2458

Re: Optimierung der Anstellmenge in der Einkocherklasse

Danke für den Tipp mit der Blowofftube :thumbup
von Braubart
Donnerstag 19. Juli 2018, 23:24
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Optimierung der Anstellmenge in der Einkocherklasse
Antworten: 25
Zugriffe: 2458

Re: Optimierung der Anstellmenge in der Einkocherklasse

Denke auch daran im Gärfass ca. 30% Steigraum für die Kräusen einzukakulieren. Ansonsten haste ne Schaumparty :puzz
von Braubart
Donnerstag 3. Mai 2018, 20:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mangrove Jack’s Hefe Thread
Antworten: 222
Zugriffe: 47200

Re: Mangrove Jack’s Hefe Thread

Ich hab rehydriert und dann bei einer etwas zu niedrigen Temperatur angestellt. Die M84 macht wohl unter 12 Grad nix.
Aufstreuen hab ich generell noch nie probiert...
Wie läuft's denn? Kommt sie an?
von Braubart
Donnerstag 12. April 2018, 20:44
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

Hast du den PH deines Brauwassers eingegeben oder den der Maische?
von Braubart
Sonntag 8. April 2018, 23:14
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Gefrierschrank mit durchlaufenden Kühlschlangen zur Flaschenlagerung geeignet?
Antworten: 10
Zugriffe: 1421

Re: Gefrierschrank mit durchlaufenden Kühlschlangen zur Flaschenlagerung geeignet?

Ich finde den auf die Schnelle nicht. Würde aber auch keinem dazu raten. Der Sensor ist viel zu empfindlich, was die Einstellung schwierig macht.
Besser nen Inkbkird.
von Braubart
Montag 2. April 2018, 17:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mangrove Jack’s Hefe Thread
Antworten: 222
Zugriffe: 47200

Re: Mangrove Jack’s Hefe Thread

Ich hatte ein Bockbier gebraut - such mal auf MMUM nach "Erntebock", Dann aber Mittelfrüh als VWH und Cascade bei unter 80 Grad für 20min. Die Hefe hab ich bei 8 Grad angestellt, dann auf 12 hochgefahren. Ich würde es das nächste Mal noch 1-2 Grad höher probieren. Die Fruchtigkeit führ ich auf die H...
von Braubart
Sonntag 1. April 2018, 15:53
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Gefrierschrank mit durchlaufenden Kühlschlangen zur Flaschenlagerung geeignet?
Antworten: 10
Zugriffe: 1421

Re: Gefrierschrank mit durchlaufenden Kühlschlangen zur Flaschenlagerung geeignet?

Der Vollständigkeit halber hier die Rückmeldung: mit dem UTC308 als Temperatursteuerung läuft das prima. Nix geplatzt und das Bier reift in Ruhe vor sich hin. In der nächsten Woche wird die China-Steuerung installiert, da ich den Inkbird zur Gärführung brauche.

Vielen Dank nochmal für die Tips!
von Braubart
Sonntag 1. April 2018, 15:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mangrove Jack’s Hefe Thread
Antworten: 222
Zugriffe: 47200

Re: Mangrove Jack’s Hefe Thread

Hab gestern die erste Flasche meines letzten Sudes verkostet, den hatte ich mit der M84 angestellt. Dasselbe Rezept hatte ich vor einiger Zeit schon mal mit 34/70 und einer etwas anderen Hopfung ausprobiert. Das Ergebnis ist diesmal wesentlich fruchtiger ausgefallen, und der Hopfen ist nach zwei Woc...
von Braubart
Sonntag 1. April 2018, 15:40
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Märzen
Antworten: 9
Zugriffe: 2271

Re: Märzen

Schöne Doku!

Die Brüdenhaube kann ich dir nur empfehlen. War bei mir ein großer Schritt - keine Dämpfe mehr an der Garagendecke und die Würze kocht erheblich schneller.
von Braubart
Freitag 30. März 2018, 13:25
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

Hab es gerade durchgerechnet, ich komm auf knapp 10ml die ich bis pH 5.2 bräuchte. -.- Dann bin ich aber bei 476ml gesamt weit über der Geschmacksgrenze.
Bis 5.4 komm ich aber mit ca 5ml. Das bleibt dann auch mit 276ml unterhalb des Wahrnehmbaren.
von Braubart
Donnerstag 29. März 2018, 21:53
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

Danke für den Artikel! Ich kann also bis 100ml zugeben? Hab nochmal mutiger gerechnet und kam auf 15m Milchsäure die bis Maische-pH 5.2 fehlen ohne dass das (laut dem Artikel) irgendwelche geschmacklichen Auswirkungen hätte. Super :-)