Die Suche ergab 108 Treffer

von StefanK
Freitag 5. April 2019, 13:52
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Einkocher-Premiere "Pale Ale" oder einfach Pleiten, Pech und Pannen...
Antworten: 52
Zugriffe: 4639

Re: Einkocher-Premiere "Pale Ale" oder einfach Pleiten, Pech und Pannen...

Die Hefe(n) werkelt auch im Keller fröhlich vor sich hin, also wird es zumindest Bier. Den Test mit zwei Klarglasflaschen poste ich dann an anderer Stelle, Abfüllung wird noch einige Zeit später sein. Achim Trotz der Grundsatzdiskussion rund um das Hefemischen, würde mich das Ergebnis Deines Experi...
von StefanK
Freitag 5. April 2019, 13:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10374
Zugriffe: 899109

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo miteinander, meinen letzten Sud habe ich am 23.03. gebraut. Das Bier war also seit 13 Tagen in der Gärung (ich hatte zwischenzeitlich gestopft und kam in den letzten Tagen auch nicht zum Umschlauchen). Heute wird also abgefüllt. Gestartet bin ich mit einer Stammwürze von 14 °B. Inzwischen lieg...
von StefanK
Freitag 5. April 2019, 08:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bierklärungsexperiment
Antworten: 93
Zugriffe: 10118

Re: Bierklärungsexperiment

Hallo miteinander, ich hätte da mal eine Frage zu der Zeit nach dem Klären. Wenn sich im Coldcrash oder wie auch immer die Hefe, der Trub usw. abgesetzt hat und man hinterher das Fass / die Flasche bewegt. Z.B. weil beim Grillen auf dem Balkon gezapft wird und nicht im Keller. Welche "Ruhezeit" brau...
von StefanK
Freitag 5. April 2019, 08:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2
Antworten: 11
Zugriffe: 1433

Re: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2

Hallo und guten Morgen, letzte Woche wurde umgeschlaucht, gestern wurde kalt gestellt. Nach etwa einer Woche Reifung bei Gärtemperatur ging's in den Kühlschrank. Da werde ich die Temperatur nun auf < 5 °C herunterfahren und zusehen, dass ich einen Coldcrash hinbekomme. Ende nächster Woche wird dann ...
von StefanK
Dienstag 2. April 2019, 09:59
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Einkocher-Premiere "Pale Ale" oder einfach Pleiten, Pech und Pannen...
Antworten: 52
Zugriffe: 4639

Re: Einkocher-Premiere "Pale Ale" oder einfach Pleiten, Pech und Pannen...

Ich hatte heute auch einen Chaossud. Erst ist es übergekocht, obwohl ich es besser wissen sollte (nach Kochbeginn nicht irgendwas sauber machen in der weit entfernten Küche). Würzeverlust ca. 1l. Bitterhopfen steckt noch in der Lieferpipeline, weil ich die Vorkasse zu überwiesen vergessen hatte und...
von StefanK
Donnerstag 28. März 2019, 08:39
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2
Antworten: 11
Zugriffe: 1433

Re: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2

Moin moin, mal ein kleiner Zwischenstand vom PA No. 2. Ende letzter Woche (am 22.03.) habe ich den Restextrakt gemessen und kam auf 9 °B. Gestern habe ich nochmal nachgemessen und kam wieder auf 9 °B. Das heißt für mich, die Hauptgärung ist durch und ich kann umschlauchen. Werde ich vermutlich heute...
von StefanK
Dienstag 26. März 2019, 12:44
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Bier wird es immer … oder so (Originalrezept: Polar Pils)
Antworten: 35
Zugriffe: 2402

Re: Bier wird es immer … oder so (Originalrezept: Polar Pils)

Eine sehr schöne Braudoku! :thumbup

Bei der Fehler-Hefe musste ich schmunzeln. Das könnte mir auch passieren... :Wink :Ahh
Ich bin auf jeden Fall sehr neugierig, wie am Ende Dein Lager-Ale wird!

Cheers
Stefan
von StefanK
Dienstag 26. März 2019, 08:32
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mein zweites gebrautes Bier
Antworten: 25
Zugriffe: 1956

Re: Mein zweites gebrautes Bier

Eine schöne Doku. Sieht sehr vielversprechend aus. Poste beizeiten dann mal Bilder des fertigen Bocks.

Cheers
Stefan
von StefanK
Montag 25. März 2019, 12:56
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Einweihungssud Headless Brewing Braukeller
Antworten: 27
Zugriffe: 2800

Re: Einweihungssud Headless Brewing Braukeller

Ein sehr schöner Braubericht!
Vor allem die Eindrücke von Deinem Keller sind mehr als sehenswert.

Cheers
Stefan
von StefanK
Donnerstag 21. März 2019, 09:30
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: brau!magazin Frühjahr 2019
Antworten: 16
Zugriffe: 1438

Re: brau!magazin Frühjahr 2019

Vielen Dank für die Info. Auf die neue Ausgabe habe ich mich schon sehr gefreut! :thumbup Dass die Zukunft des Magazins gefährdet ist, finde ich sehr schade. Mit meinem Einstieg ins Hobbybrauen bin ich auf das Magazin gestoßen und habe das allermeiste darin mit großem Interesse gelesen. Insb. Der Te...
von StefanK
Donnerstag 21. März 2019, 08:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 1984

Re: Kann man den Brautag teilen ?

Ich hatte das Glück, dass zum Zeitpunkt der Anschaffung Hahn und Hahnverlängerung noch aus zwei Teilen bestanden. So musste ich den Billighahn nur rausschrauben und konnte in die Hahnverlängerung einen gescheiten Hahn mit 1/2" Gewinde reinschrauben. Heute bestehen Hahn und -verlängerung aus einem S...
von StefanK
Mittwoch 20. März 2019, 11:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 1984

Re: Kann man den Brautag teilen ?

In Kombination mit einem Einkocher hat der 25 Liter Schengler die ideale Größe. Mit diesem System arbeite ich schon seit Jahren und auch mein IPA zur HBCon ist so entstanden. Cheers, Ruthard Du hast sicher den Hahn ersetzt, oder? Kannst Du mir sagen, welche Größe zur Bohrung passt. Den würde ich da...
von StefanK
Dienstag 19. März 2019, 10:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 1984

Re: Kann man den Brautag teilen ?

Nochmal danke für's Feedback. Das Verfahren ist mir jetzt klar und wird demnächst getestet. Der Thermoport ist auf jeden Fall ganz oben auf der Einkaufsliste. Direkt hinter Hopfen und Malz... :Wink Habe gerade am Wochenende wieder eine Übernachtmaische mit Tauroplus Maibock OG gemacht. Ein sehr ents...
von StefanK
Dienstag 19. März 2019, 09:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 1984

Re: Kann man den Brautag teilen ?

Rumborak hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 09:07
Hi,

es wird direkt, ohne Zubrühen, abgemaischt...

VG
Okay, danke. Verstanden. Ich habe meine Kombirast bei z.B. 67 °C im Thermoport. Danach läutere ich direkt ohne erneutes Aufheizen. Klingt gut und einfach.

Cheers
Stefan
von StefanK
Dienstag 19. März 2019, 09:01
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2
Antworten: 11
Zugriffe: 1433

Re: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2

Sehr schöne Braudoku ... find ich auch! Besonders das Brau-Rezept für den Earl-Grey hat mich zum schmunzeln gebracht :-) Grüßle Steffen Danke, so war es gedacht. :Wink Mir ist sofort die Tasse ins Auge gefallen.... RWC 2019 in Japan. Mal schauen, ob sie den Hattrick schaffen. Meine ist von 2015, al...
von StefanK
Dienstag 19. März 2019, 08:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 1984

Re: Kann man den Brautag teilen ?

Wie macht Ihr eigentlich das Abmaischen im Zusammenhang mit dem Thermoport? Wenn der ganz voll ist mit der kombirastenden Maische, ist doch kein Platz mehr zum Zubrühen zwecks Abmaischen, oder? Wobei ich an anderer Stelle auch schon gelesen habe, dass das Abmaischen grundsätzlich entbehrlich ist. Ge...
von StefanK
Dienstag 19. März 2019, 08:54
Forum: Rezepte
Thema: Obergäriger Maibock
Antworten: 27
Zugriffe: 3003

Re: Obergäriger Maibock

Da aber die Kombirast v.a. für schlanke, hochvergorene Biere verwendet wird, würde ich es für einen Bierstil, der vollmundig, malzig, süsslich schmecken soll aber nicht machen. Danke für den schnellen Rat! :thumbup Bisher hatte ich die Kombirast immer als "Mittelweg" gesehen. Aber ich gebe zu, dass...
von StefanK
Montag 18. März 2019, 14:07
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2
Antworten: 11
Zugriffe: 1433

Re: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2

Hi Stefan, sieht gut aus. Dein Malz ist schön grob, womit hast du geschrotet und geläutert? Beste Grüße Sascha Geschrotet habe ich mit einer relativ einfachen Malzmühle mit zwei Walzen. Diese hier, glaube ich, ist es: Link . Oder jedenfalls eine sehr ähnliche. Die Walzen hatte ich auf 1,2mm Abstand...
von StefanK
Montag 18. März 2019, 13:59
Forum: Rezepte
Thema: Obergäriger Maibock
Antworten: 27
Zugriffe: 3003

Re: Obergäriger Maibock

Hallo miteinander, der Mai steht quasi schon vor der Tür und da kam (auch) mir die Idee, mal ein Böckchen anzusetzen. :Bigsmile Aufgrund meiner braulichen Umstände habe ich mich für Michaels (Tauroplus) Rezept für einen obergärigen Maibock ( Link ) entschieden. Ich hoffe, damit trete ich jetzt keine...
von StefanK
Montag 18. März 2019, 13:48
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2
Antworten: 11
Zugriffe: 1433

Re: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2

Hallo Stefan, freut mich, dass Dir die Doku gefällt. :Smile Das mit den Fotos war tatsächlich das kleinste Problem. Mit dem Handy ging das ganz gut. Nur habe ich teilweise vergessen Bilder zu machen. Vom Läuterturm usw. Aber das kommt dann in der nächsten Doku wieder. :Wink Wenn du dem Bier etwas Ze...
von StefanK
Montag 18. März 2019, 11:00
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2
Antworten: 11
Zugriffe: 1433

Regentag? Brautag! - Centennial Pale Ale No. 2

Hallo miteinander, ich hoffe, meine Braudokumentationen werden Euch nicht langweilig. Diesmal wurde dasselbe Rezept gebraut wie bei meinem letzten Sud im Dezember. Es verbindet das Basisrezept aus Ferdinant Laudages Buch " Craft-Bier einfach selber brauen " und verwendet die Hopfung aus dem Rezept "...
von StefanK
Freitag 15. März 2019, 08:53
Forum: Braugerätschaften
Thema: Beeketal Thermobehälter
Antworten: 27
Zugriffe: 1565

Re: Beeketal Thermobehälter

Stimmt, das Umschöpfen ist kaum Arbeit, aber, es ist ja gerade der Vorteil des Thermobehälters, dass Du nicht umschöpfen musst und beim Läutern weniger Temperatur verlierst. Ich stehe auch vor der Überlegung mit dem Beeketal 25-Liter und werde mir die Läuterhexe kaufen, läutere im Moment noch im 35...
von StefanK
Freitag 15. März 2019, 08:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1845
Zugriffe: 211643

Re: Was braut Ihr am WE?

Am Sonntag setze ich nochmal einen Sud Centennial Pale Ale auf. Einfaches Rezept mit einer Schüttung, die auf Laudages Grundrezept basiert: 88% Wiener Malz 8% Carahell 4% Haferflocken Als Hopfen kommt Centennial rein. 20% in die Vorderwürze und 80% nach Kochende bei < 80 °C. Ziel sind ca. 12 °P, ver...
von StefanK
Donnerstag 14. März 2019, 14:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Beeketal Thermobehälter
Antworten: 27
Zugriffe: 1565

Re: Beeketal Thermobehälter

Hallo miteinander, bisher läutere ich in dem wohlbekannten 30 Liter Eimer vom Hobbybrauversand mit dazugehörigem Läuterblech von MattMill: Link Der Eimer hat lt. Homepage unten einen Innendurchmesser von 31,5cm ( Link ). Da passt das Mattmill-Blech natürlich optimal rein. Im Moment überlege ich, auc...
von StefanK
Donnerstag 14. März 2019, 14:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 1984

Re: Kann man den Brautag teilen ?

Definitiv. 100% voll ist wichtiger als ein Schüttung/HG Verhältnis 1:3 oder 1:3,8. Cheers, Ruthard Dann klingt das nach einem guten Plan! :thumbsup Bis zum Wochenende werde ich wohl nichts mehr bekommen, aber mittelfristig werde ich die nächstliche Rast anpeilen. Als Bottiche stehen dann wohl Schen...
von StefanK
Donnerstag 14. März 2019, 12:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 1984

Re: Kann man den Brautag teilen ?

Okay... Nochmal danke für die guten Tipps! Aber "Thermoport möglichst voll" lässt mich nochmal zu einer Nachfrage kommen. Ich bin in der Einkocherklasse unterwegs. D.h. meine Maische- / Würzepfanne fasst weniger als 30 Liter. Normalerweise habe ich ca. 18 Liter Hauptguss und 5 - 6kg Schüttung. Damit...
von StefanK
Donnerstag 14. März 2019, 11:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 1984

Re: Kann man den Brautag teilen ?

Danke schonmal für das erste, schnelle Feedback. Du kannst z.B. an eine Übernachtmaische denken. Rumborak macht das mittlerweile nur noch, ist wesentlich entspannter. Er maischt abends gegen 21:00 Uhr zB im Thermoport ein und maischt am nächsten Morgen ab, gibt die Nachgüsse drauf und beginnt mit de...
von StefanK
Donnerstag 14. März 2019, 10:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 1984

Kann man den Brautag teilen ?

Hallo miteinander, am Wochenende steht der nächste Sud an. Es wird wieder ein Pale Ale mit einfacher Schüttung, Kombirast, zwei Hopfengaben. Nichts großes. Trotzdem brachte mich die Planung des Brautags wieder mal ans Nachdenken... :Grübel Momentan ist Zeit bei mir das knappste Gut überhaupt. Mal ei...
von StefanK
Dienstag 22. Januar 2019, 10:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Die erste Ausrüstung
Antworten: 74
Zugriffe: 3426

Re: Die erste Ausrüstung

Hallo Tim, beim Umstieg von der 5 Liter-Suppentopfklasse in die Einkocherklasse habe ich mit (fast) dem Gleichen Equipment angefangen. Inzwischen ist es an einigen Stellen angewachsen, aber mit den Tipps, die von den erfahrenen Mitgliedern gekommen sind, bist Du schon auf dem richtigen Weg. Nur ein ...
von StefanK
Dienstag 22. Januar 2019, 09:15
Forum: Zapfanlagen
Thema: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis
Antworten: 15
Zugriffe: 1372

Re: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis

Hallo Jeff, ich stand in den letzten Wochen vor der selben Frage. Letztendlich musst Du abwägen, wieviel Dir Zapfkomfort bzw. Handlichkeit wert sind. Nach wie vor sehe ich mich als Anfänger und lege deshalb Wert darauf, mein System gut in den Griff zu bekommen. Dazu habe ich mir vor einer Weile eine...
von StefanK
Dienstag 15. Januar 2019, 13:47
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05
Antworten: 17
Zugriffe: 2034

Re: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05

So... Jetzt mal ein Eindruck vom Endprodukt... :Smile Wie im letzten Post angekündigt, kam das Bierchen vor gut einer Woche in den Kühlschrank zur Kaltreifung. Da habe ich nochmal eine Woche gegeben. Dann habe ich die erste Flasche geöffnet, um endlich zu schauen, ob sich der Aufwand gelohnt hat: PA...
von StefanK
Mittwoch 9. Januar 2019, 11:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bezugsquellen kleine KEGs
Antworten: 81
Zugriffe: 6833

Re: Bezugsquellen kleine KEGs

Hallo und guten Morgen, bei mir war jetzt auch Zeit für 'was Kleines. :Wink Nach einigem hin und her Überlegen habe ich Kontakt mit iKegger aufgenommen und mich ein wenig beraten lassen bzw. einige technische Nachfragen gestellt. Den Kundenservice in Person von Franka will ich hier mal ausdrücklich ...
von StefanK
Donnerstag 3. Januar 2019, 12:26
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05
Antworten: 17
Zugriffe: 2034

Re: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05

Hier ein kurzer Zwischenbericht: Nachdem sich an der Dichte nichts mehr getan hat, habe ich am 20.12. umgeschlaucht. Ein Teil des Bieres sollte in Flaschen, der Rest ins Keg. Für die Nachgärung und Karbonisierung des Flaschenbierts habe ich mittels Spundungsrechnet auf MMuM ( Link ) ca. 6 Zucker pro...
von StefanK
Mittwoch 2. Januar 2019, 11:13
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braukurs Unterlagen
Antworten: 32
Zugriffe: 2822

Re: Braukurs Unterlagen

Vielen Dank für die Unterlagen. Wie schon von anderer Seite geschrieben, ist es auch aus meiner Sicht nicht selbstverständlich, das Ergebnis von so viel Arbeit "einfach so" zur Verfügung zu stellen!
von StefanK
Mittwoch 2. Januar 2019, 10:08
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Achtunddrölfzigster Brautag ganz ohne Braujause.
Antworten: 46
Zugriffe: 3161

Re: Achtunddrölfzigster Brautag ganz ohne Braujause.

Eine tolle Braudoku von einem alten Hasen. Hat Spaß gemacht, Dir über die Schulter zu schauen.

Danke.
von StefanK
Dienstag 18. Dezember 2018, 11:29
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05
Antworten: 17
Zugriffe: 2034

Re: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05

Moinsen, das sieht ja so was als hättest Du die gleiche Mühle wie ich. Wie klappt das denn mit dem feucht schroten? Kein Problem? Gruß Nico Gar kein Problem. Bei der geringen Wassermenge ist das Malz auch vom "Handgefühl" her nicht wirklich feucht. Ich habe nach der Empfehlung in Jans Buch gearbeit...
von StefanK
Montag 17. Dezember 2018, 20:06
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05
Antworten: 17
Zugriffe: 2034

Re: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05

Danke für den Hinweis. Für Anregungen bin ich immer dankbar. :Smile Die Flasche setze ich deshalbein, weil mir zuletzt die Notti mehrfach ausgeblasen hat und dann der ganze Deckel nass war. Für die Kräusen ist eigentlichgenug Steigrsum, denke ich. Auch die stürmische Notti ging nicht ansatzweise dur...
von StefanK
Montag 17. Dezember 2018, 09:08
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05
Antworten: 17
Zugriffe: 2034

Re: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05

Hallo Stefan, schöner Bericht 👍 wo gibt's denn das Rezept? Andi Das Basisrezept findest Du unter dem Link im MMuM, das ich im ersten Post verlinkt hatte: Link Verändert hatte ich nur die Schüttung: 5.000g --- Wiener Malz (88%) 500g --- Karamellmalz, hell (8,5%) 200g --- Haferflocken, kernig (3,5%) ...
von StefanK
Freitag 14. Dezember 2018, 08:52
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05
Antworten: 17
Zugriffe: 2034

Re: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05

Moin moin, ein kurzes Update zum Schicksal des Ales: Die letzten Tage war ich tatsächlich etwas nervös. Immer, wenn ich im Keller war, habe ich auf den Gärbottich geschaut und dachte: "Wieso blubberst Du nicht?". Durch die Wandung konnte ich auch keine allzu dicken Kräusen erkennen. Trotzdem wollte ...
von StefanK
Mittwoch 12. Dezember 2018, 08:03
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05
Antworten: 17
Zugriffe: 2034

Re: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05

Das klingt etwas beruhigend. Mal sehen, was am Ende rauskommt. Im besten Fall trotz allem ein trinkbares Bier. Im schlimmsten Fall nur eine Lektion für's nächte mal...
von StefanK
Dienstag 11. Dezember 2018, 14:22
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05
Antworten: 17
Zugriffe: 2034

Re: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05

Lese ich das richtig, dass ihr zum Verdünnen ungekochte Würze bzw. Glattwasser dazu gegeben habt? :Shocked Da hätte ich aus mikrobiologischer Sicht etwas Angst... In deinem Bericht ist mir ein was aufgefallen. Du hast mit der extra aufgefangenen Würze am Ende verdünnt, nehme aber mal an du hast sie...
von StefanK
Dienstag 11. Dezember 2018, 14:17
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mein erster Brautag
Antworten: 27
Zugriffe: 2110

Re: Mein erster Brautag

Ein schöner Bericht!
Sieht so aus, als wär' alles glatt gelaufen. Dann kann's nur ein gutes Bier werden! :thumbup
von StefanK
Dienstag 11. Dezember 2018, 13:09
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05
Antworten: 17
Zugriffe: 2034

Re: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05

mossoma hat geschrieben:
Dienstag 11. Dezember 2018, 12:26
Klasse Bericht :thumbup .......ich vermisse die Bilder vom Läuterbierchen und der Weißwurst :Smile
Danke.

Vom Läutersnack gibt es keine Bilder. Das war alles zu schnell verputzt, weil ja die Arbeit rief... :Wink
von StefanK
Dienstag 11. Dezember 2018, 11:05
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05
Antworten: 17
Zugriffe: 2034

Pale Ale No.3 - Wiener Malz, Centennial und die US-05

Moin moin, am Freitag war es wieder soweit. Daheim wurde gebraut. Diesmal sollte es ein Pale Ale mit amerikanischem Einschlag vulgo Hopfen werden. Der Centennial war einfach so günstig zu bekommen... :Wink Das Rezept basiert wieder auf dem Pale Ale aus Laudages Buch. Als Experiment bzgl. Schaum habe...
von StefanK
Dienstag 11. Dezember 2018, 08:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wie habt ihr angefangen das Bier selber zu brauen?
Antworten: 77
Zugriffe: 7026

Re: Wie habt ihr angefangen das Bier selber zu brauen?

Moin moin, zum Brauen bin ich vor allem durch Neugier (und einen Braufreund) gekommen. Grundsätzliches Interesse an Bierstilen hatte ich schon länger. Als gebürtiger Rheinländer geht mir zwar nicht über ein gutes Düsseldorfer Alt, aber englische Ale, moderne IPAs oder traditionelle, belgische Biere ...
von StefanK
Donnerstag 6. Dezember 2018, 12:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10374
Zugriffe: 899109

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Moin moin, morgen wird bei mir wieder gebraut. Nochmal ein Pale Ale nach Laudages Basisrezept. Stichwort: Platz schaffen im Malzlager. Jedenfalls schütte ich mit 5.000g Wiener Malz 500g Karamellmalz, hell Diesmal möchte ich mit etwas Haferflocken experimentieren, um den Schaum zu verbessern. Da bin ...
von StefanK
Donnerstag 6. Dezember 2018, 11:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1845
Zugriffe: 211643

Re: Was braut Ihr am WE?

Moin moin, bei mir ist morgen wieder Brautag! Es wird ein Pale Ale auf Basis von Laudages Rezept mit 91% Wiener Malz und 9% hellem Karamelmalz. Diesmal soll das Rezept aber rebellisch, amerikanisch angehaucht sein und ich verwende Centennial als Hopfen und am Ende ein paar Zitronenschalen. Bin gespa...
von StefanK
Mittwoch 5. Dezember 2018, 07:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier im Jahresverlauf: Wann braut ihr was?
Antworten: 16
Zugriffe: 1343

Re: Bier im Jahresverlauf: Wann braut ihr was?

Ich gebe zu, momentan braue ich einfach nur nach Experimentierlaune. Wenn der Vorrat langsam zur Neige geht, setze ich das an, was ich gerade probieren möchte. Am Freitag z.B. ein amerikanisch-inspiriertes Pale Ale mit Centennial. Im kommenden Jahr will ich aber eher dahin, etwas Abwechslung in den ...
von StefanK
Montag 3. Dezember 2018, 11:34
Forum: Zapfanlagen
Thema: Kompakte Zapfanlage
Antworten: 7
Zugriffe: 1137

Re: Kompakte Zapfanlage

Freut mich, dass ich ein wenig helfen konnte. :Smile Aber vielleicht noch einmal kurz vorab: Meine generelle Überlegung war, dass ich vielleicht 4 Fässer habe, die im Keller lagern und von denen 1-2 im Kühlschrank lagern. Wenn es mich dann dürstet, nehme ich den Zapfhahn aus dem Schrank, setzte ihn ...
von StefanK
Montag 3. Dezember 2018, 10:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Beergun–Nutzer
Antworten: 40
Zugriffe: 1915

Re: Frage an die Beergun–Nutzer

Bierwisch hat geschrieben:
Montag 3. Dezember 2018, 09:12
Du bekommst dann halt kalte Hände beim Abfüllen...
:thumbup
Okay... Das halt ich aus. :Bigsmile