Die Suche ergab 97 Treffer

von Bieryllium
Sonntag 8. März 2020, 06:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenausnutzung - Kochzeit
Antworten: 5
Zugriffe: 527

Re: Hopfenausnutzung - Kochzeit

Wollt von den "Pro´s" wissen ... In der Adressleiste des Browsers steht aber wortwörtlich "Hobbybrauer" :Drink Ernsthaft: unser geschätzter Feonbaer hat uns ein Bier mit Galaxy Hopfen vorgesetzt, wobei er den Hopfen nur in den Whirlpool gegeben hat. Das war trotzdem ordentlich bitter in der Wahrneh...
von Bieryllium
Freitag 28. Februar 2020, 00:55
Forum: Rezepte
Thema: Fermentis SafBrew LA-01 0.5% IPA Rezept
Antworten: 15
Zugriffe: 855

Re: Fermentis SafBrew LA-01 0.5% IPA Rezept

Versuche mal eine 12,5°Plato schuettung, maische 8std @ 15-20°C, ~10 IBU mit dieser hefe. Warum so eine lange Rast bei der niedrigen Temperatur? Mit normalen Rasten würde das dann Malzbier. Da kann man auch mal eine Flasche davon kaufen und 60 IBU zusätzlich reinfeuern um zu testen ob das was wird....
von Bieryllium
Freitag 28. Februar 2020, 00:19
Forum: Rezepte
Thema: [Rezeptentwicklung] Russian Imperial Coffee Stout
Antworten: 13
Zugriffe: 595

Re: [Rezeptentwicklung] Russian Imperial Coffee Stout

Bei Espresso kommt es auf den Koffeingehalt an und wie Du richtig sagst den Säuregehalt. Der Koffeingehalt von Espresso ist in der Regel 8x stärker als ein gebrühter Kaffee. Sagt zumindest ein Barista mit seinem Messgerät. Inzwischen ist uns klar, dass es weniger ein Arabica, sondern ein Robusta se...
von Bieryllium
Freitag 21. Februar 2020, 10:27
Forum: Rezepte
Thema: [Rezeptentwicklung] Russian Imperial Coffee Stout
Antworten: 13
Zugriffe: 595

Re: [Rezeptentwicklung] Russian Imperial Coffee Stout

:Bigsmile Das mit der selbstgemachten Röstgerste hast du schon entdeckt. Da würde ich sagen habe ich jetzt genug Erfahrung gesammelt um es nicht mehr selbst zu machen solange ich das Fenster nicht permanent offen lassen kann. Das hatte nachdem es so richtig dunkel war schon ordentlich Kaffeenote. Ha...
von Bieryllium
Freitag 21. Februar 2020, 00:18
Forum: Rezepte
Thema: [Rezeptentwicklung] Russian Imperial Coffee Stout
Antworten: 13
Zugriffe: 595

Re: [Rezeptentwicklung] Russian Imperial Coffee Stout

Wie balanciert man Kaffee und Bier ideal aus - gibt es einen Trick? Über Tipps würde ich mich freuen - mir gehen gerade die Ideen aus. Ein paar Denkanstöße habe ich vielleicht: Entspelzte Röstgerste hinterlässt keine so fiese Bitternote und würde den Kaffeegeschmack unterstützen. Außerdem bilde ich...
von Bieryllium
Sonntag 16. Februar 2020, 21:31
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Zwetschgendatschibier
Antworten: 7
Zugriffe: 894

Re: Zwetschgendatschibier

Gratuliere zu der Idee und danke für die Dokumentation. Wenn das was wird hast du bei der jungen Dame einen riesigen Stein im Brett! Gib später Mal Info darüber. Grüßle Dieter Ja, es ist auf jeden Fall gut angekommen. Der Geschmack ist tatsächlich runder geworden. Ich bin richtig verwundert wie sta...
von Bieryllium
Sonntag 16. Februar 2020, 21:21
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Zwetschgendatschibier
Antworten: 7
Zugriffe: 894

Re: Zwetschgendatschibier

marsabba hat geschrieben:
Sonntag 1. Dezember 2019, 23:03
Astrein, das will ich unbedingt Probieren !

Viele Grüße
Martin
Ich hebe auf jeden Fall etwas für einen Stammtisch auf. Kannst du da ein gutes (sweet) Stout mitbringen oder empfehlen? Mich würde interessieren wie unterschiedlich das schmeckt.
von Bieryllium
Sonntag 16. Februar 2020, 19:38
Forum: Rezepte
Thema: Barleywein Rezepthilfe
Antworten: 7
Zugriffe: 585

Re: Barleywein Rezepthilfe

Wir haben mal einen barley wine mit folgender Schüttung gemacht: 0.5kg best Red x 2kg Münchner Malz 2kg Wiener Malz 3kg Pale Ale Malz 3kg Pilsner Malz Das ganze für ca. 25-30 Liter Bier (weiß nicht mehr wie viel es letztendlich war). Wie viel Stammwürze genau drin war weiß ich auch nicht mehr. Werde...
von Bieryllium
Sonntag 16. Februar 2020, 15:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lallemand Lalbrew New England
Antworten: 19
Zugriffe: 2494

Re: Lallemand Lalbrew New England

Ich vermute mal, dass der Faden hier einfach untergegangen ist. Es hat bestimmt schon eine/r mit der Hefe gebraut und es wäre nett wenn der/diejenige hier etwas dazu schreibt.
von Bieryllium
Mittwoch 12. Februar 2020, 06:42
Forum: Rezepte
Thema: Raitersaicher Kellergold
Antworten: 13
Zugriffe: 1313

Re: Raitersaicher Kellergold

Steinbach nimmt es nicht so genau bei Hobbybrauern, da bekommt man schon mal MüMa statt WiMa. Geht ja nicht so genau bei euch...hat mir mal einer zu mir gesagt. Gruß Peter Ich versteh jetzt nicht ganz wie WiMa und MüMa verwechselt werden können. Die sacken doch nicht extra ab wenn ein Hobbybrauer k...
von Bieryllium
Montag 10. Februar 2020, 06:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4576
Zugriffe: 689580

Re: Was trinkt ihr gerade?

Komplexe Säure ist für mich irgendwie ein Widerspruch. Vielleicht komplexe Aromen durch eine angenehme Säure unterstützt. Aber bei einer Berliner Weisse, weiss nicht. VG, Markus Franzosen sind nicht gerade für ihre Toleranz ggü. schlechten Lebensmitteln bekannt und von denen kommt das Prädikat "Cha...
von Bieryllium
Sonntag 9. Februar 2020, 20:12
Forum: Rezepte
Thema: Raitersaicher Kellergold
Antworten: 13
Zugriffe: 1313

Re: Raitersaicher Kellergold

Danke für die Antworten!
von Bieryllium
Sonntag 9. Februar 2020, 18:38
Forum: Rezepte
Thema: Raitersaicher Kellergold
Antworten: 13
Zugriffe: 1313

Re: Raitersaicher Kellergold

diapolo hat geschrieben:
Mittwoch 10. Oktober 2018, 11:22
Ich verwende mittlerweile keine Steinbach Malze mehr sondern nur noch IREKS.

Wenn noch Fragen sind benatworte ich diese sehr gerne! :Greets

mfg

Bernd
Ist das immer noch so und wenn ja, weswegen?
von Bieryllium
Samstag 8. Februar 2020, 18:15
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptfindung Lemonbier
Antworten: 7
Zugriffe: 729

Re: Rezeptfindung Lemonbier

Machen nicht Koriander Samen auch ein zitronigen Geschmack (wie z.B. in Wit Bieren)? (bin mir grad nicht sicher :Grübel das Forum weiss es aber bestimmt :Smile ) Ja, hier findet man genug Diskussionen rund um Wit Bier. Viele Nichthobbybrrauer haben bei der Verkostung meines Wits Radlerähnlichkeit a...
von Bieryllium
Dienstag 4. Februar 2020, 07:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllung/Nachgären KEG-Flachfitting 1400liter
Antworten: 10
Zugriffe: 566

Re: Abfüllung/Nachgären KEG-Flachfitting 1400liter

Bei der Nachgärung mit Traubenzucker musst du nur aufpassen das das entsprechend geltende Lebensmittelrecht das auch zulässt. Gewerblich durftest du so, zum Beispiel in Deutschland nicht brauen. Einspruch euer Ehren! Da scheint es wohl auch Ausnahmen zu geben. Sommelier-Beschreibung_BALTIC-DUBBEL.p...
von Bieryllium
Montag 3. Februar 2020, 06:47
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Zeitpunkt der Milchzuckerzugabe
Antworten: 3
Zugriffe: 394

Re: Zeitpunkt der Milchzuckerzugabe

Ich gebe den Milchzucker immer erst nach der Gärung dazu und löse ihn vorher in warmen Wasser auf (erhöht natürlich die Infektionsgefahr und verdünnt das Bier, da ich aber meist die Sude splitte und nur einen Teil mit Milchzucker haben möchte bin ich bereit das Risiko einzugehen). Vorteil für mich ...
von Bieryllium
Freitag 31. Januar 2020, 09:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 371
Zugriffe: 28285

Re: Kveik - Hefestämme

Hat eigentlich schonmal jemand Kveik zusammen mit einer Lacto-Kultur angestellt? Die gut 30°C mögen ja beide... Ganz simple erste Idée: die Trocken-Lactos von Lallemand einfach zusammen mit der Kveik pitchen (und dann später mit Kirschen und Johannisbeeren zu stopfen). Oder ist es besser, einer der...
von Bieryllium
Donnerstag 30. Januar 2020, 16:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik
Antworten: 15
Zugriffe: 1989

Re: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik

(Hefen von Jens, nicht Lallemand, falls es eine Rolle spielt.) Das ist eine meiner Fragen. Hab die Textpassage wieder gefunden, die eine der anderen beantwortet: "... We selected the Voss strain due to its performance and sensory characteristics, a single strain of Saccharomyces cerevisiae traditio...
von Bieryllium
Dienstag 21. Januar 2020, 09:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik
Antworten: 15
Zugriffe: 1989

Re: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik

Wintermuffel hat geschrieben:
Montag 20. Januar 2020, 17:29
Bin sehr gespannt.
Wir auch und danke für die Antwort!
von Bieryllium
Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Forum: Rezepte
Thema: Frage zu Belgisch Blond
Antworten: 23
Zugriffe: 1128

Re: Frage zu Belgisch Blond

Oder mach einen Starter. Mit Trockenhefe wird gerade das nicht von den Herstellern empfohlen. Gerade Anfänger fangen sich dabei gerne Infektionen ein. Andererseits findet man auch Fürsprecher für einen: http://brulosophy.com/2016/12/05/yeast-pitch-rate-pt-6-starter-vs-rehydration-with-dry-yeast-exb...
von Bieryllium
Donnerstag 2. Januar 2020, 10:42
Forum: Rezepte
Thema: Will Füchschen Alt brauen, habe Schumacher Alt Rezpt und Boltzen UrAlt schmeckt nicht.
Antworten: 10
Zugriffe: 1720

Re: Will Füchschen Alt brauen, habe Schumacher Alt Rezpt und Boltzen UrAlt schmeckt nicht.

Hallo, Ich bin sehr froh ueber das Rezept. Troztdem hab ich durch es schon gelesen aber verstehe noch nicht wann/wie viel gram genau man 2 Hopse ergänzen kann. Nur sehe ich Tettnanger (25gr) mit 70 Min. Ich bitte um details und Ihre Hilfe. Und wie lange ist der Gärungsprozess ? Vielen Dank. Das Rez...
von Bieryllium
Freitag 27. Dezember 2019, 01:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik
Antworten: 15
Zugriffe: 1989

Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik

Da man sie z.B. hier https://www.hobbybrauerversand.de/LalBrewZ-VOSS-Kveik-Ale-Trockenhefe-11-g in 11gr Päckchen beziehen kann, wollte ich 1. in die Runde fragen ob ihr sie schon verwendet habt und wie die Ergebnisse so schmecken. 2. Gibt es geschmackliche Unterschiede zur #1 Sigmund, die von Herrn ...
von Bieryllium
Montag 23. Dezember 2019, 11:12
Forum: Rezepte
Thema: Raw Ale
Antworten: 4
Zugriffe: 601

Re: Raw Ale

Ist der sensorische Eindruck "sauer" geringer oder gar nicht vorhanden? Zweites ist ja eigentlich nicht realistisch wenn es vor dem abfüllen in die Gebinde sauer schmeckte.
von Bieryllium
Sonntag 15. Dezember 2019, 22:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 104
Zugriffe: 6755

Re: Kveik ernten und propagieren

Eine lange Suppenkelle und langsam nach oben ziehen z.B.
von Bieryllium
Samstag 7. Dezember 2019, 13:09
Forum: Rezepte
Thema: Saison Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 4659

Re: Saison Rezept

195gr Zucker pro Liter Sirup (Edit: das ist wahnsinnig grob überschlagen und um einige Prozentpunkte daneben!). Wenn du den genannten Rechner verwendest, kannst du auch von Haushaltszucker auf Speise umstellen. Höchste Temperatur vom Gären angeben (29°C). Die 19.5 Plato als Stammwürze eintragen und ...
von Bieryllium
Mittwoch 4. Dezember 2019, 12:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 3191-PC
Antworten: 5
Zugriffe: 370

Re: Wyeast 3191-PC

Mir geht es darum, damit einfacher ein „Berliner Weisse“ zu brauen. Bevor du lange suchst, nimm einfach was da ist. Habe mit WLP645 (Brett. Clausenii) einer WLP672 (Lacto. Brevis) und einem Päckchen US-05 für 30 Liter gearbeitet und auch was passables erhalten. Lacto. und Brett. (bei 30°C) haben nu...
von Bieryllium
Dienstag 3. Dezember 2019, 13:01
Forum: Rezepte
Thema: Saison Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 4659

Re: Saison Rezept

Ich habe keine Erfahrung mit Saison Hefen gesammelt bisher. Daher weiß ich nicht wie die darauf reagieren wenn du die Temperatur absenkst. Das muss jemand anderes beantworten. Und derjenige braucht den Wert deiner Messung (derzeitiger Spindelwert), der 7 Tage unverändert war. Zu Infektionen: Würze i...
von Bieryllium
Montag 2. Dezember 2019, 07:01
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Zwetschgendatschibier
Antworten: 7
Zugriffe: 894

Re: Zwetschgendatschibier

Stimmt die Info fehlt im Post:
Habe es 6 Tage mit Früchten drin gären lassen. Eine habe ich auch probiert danach. War gut ausgelaugt, ich geh davon aus, dass sich da nicht mehr viel getan hätte.
Die Kochzeit betrug eine Stunde (lange Aufheizzeit kommt oben drauf).
von Bieryllium
Montag 2. Dezember 2019, 00:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen - Aroma und Kombinationen !?
Antworten: 16
Zugriffe: 914

Re: Hopfen - Aroma und Kombinationen !?

Du könntest auch noch probieren die Hopfengaben auf den kompletten Kochprozess auszuweiten. Angefangen mit Vorderwürzehopfung, danach Würzebruch abwarten und dann in 20 Minuten Takten Gaben. Plus Whirlpool Gabe und Stopfen. Ich hatte mal ein Smash Bier das so gehopft wurde (dt. Cascade). Das war nac...
von Bieryllium
Montag 2. Dezember 2019, 00:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Beste Webseite Zutaten Bestellen
Antworten: 4
Zugriffe: 850

Re: Beste Webseite Zutaten Bestellen

Die Website die gerade alles hat was ich in dem Moment brauche. Dann spar ich mir ein mal Porto und Verpackung. Bisher waren alle bei denen ich bestellt habe zuverlässig und pünktlich. :thumbsup dafür.
von Bieryllium
Sonntag 1. Dezember 2019, 22:57
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Zwetschgendatschibier
Antworten: 7
Zugriffe: 894

Zwetschgendatschibier

Dank dem Himbeerbier konnte ich eine junge Dame für ausgefalleneres Bier mit besonderen Zutaten begeistern. Da sie einen Obstgarten hat und neugierig war ob ich auch was mit Zwetschgen hinkriege bekam ich also 1,7 kg entsteinte vollreife Früchte, die aber noch einmal Zeit in der Tiefkühltruhe verbri...
von Bieryllium
Montag 18. November 2019, 19:23
Forum: Rezepte
Thema: Saison Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 4659

Re: Saison Rezept

1.1° Plato gemessen sind laut dem Rechner von maischemalzundmehr reale 3.7° Plato. Weiter oben wurde die Hausnummer 1° Plato Restextrakt genannt wenn die Hefe tatsächlich ihre Arbeit verrichtet hat. Heißt 2.7° Plato vergären noch. 2.7gr Zucker auf 97.3gr Jungbier. Das ist gerundet eher 27gr auf eine...
von Bieryllium
Sonntag 17. November 2019, 22:15
Forum: Rezepte
Thema: Reifung bockbier
Antworten: 15
Zugriffe: 1177

Re: Reifung bockbier

Ca. ein Jahr Reifung. Dann ist der Geschmack top. Die Bockbiere die man käuflich erwerben kann gewinnen auch noch mit der Zeit dazu. Die verkaufen das eigentlich zu früh, aber eine längere Lagerzeit würde es so verteuern, dass es kaum noch einer zahlt.
von Bieryllium
Donnerstag 7. November 2019, 08:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Suche Triticale-Malz
Antworten: 13
Zugriffe: 709

Re: Suche Triticale-Malz

Ich habe auch nichts gefunden. Deswegen habe ich dann einfach Triticale als Rohgetreide mit gemaischt. Ist sogar noch günstig im Preis: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F153174636624 Bevor ich jetzt gesteinigt werde weil ich Tierfutter für menschliche Na...
von Bieryllium
Donnerstag 24. Oktober 2019, 23:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zu viel Hefe....
Antworten: 5
Zugriffe: 875

Re: Zu viel Hefe....

Falls man nicht entgegenwirkt, werden durch Overpitching mehr höhere Alkohole entstehen. In der Vermehrungsphase (wo noch O2 in der Würze gelöst ist) braucht eine größere Anzahl von Zellen "Baumaterial" für neue Zellen (FAN). Sobald die freien Aminosäuren aufgezerrt sind müssen die Zellen dieses Ba...
von Bieryllium
Donnerstag 24. Oktober 2019, 22:20
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Mein Whirlpool klappt nie
Antworten: 20
Zugriffe: 2182

Re: Mein Whirlpool klappt nie

Ein Topf in der Größe passt auch in die mit kaltem Wasser gefüllte Küchenspüle. Damit kann man die Nachisomerierungszeit noch drücken. D.h. erst 10-15 Minuten kühlen damit alles gut unter 80° C warm ist und danach den für den Whirlpool gedachten Hopfen zugeben und diesen dann andrehen. Dabei versuch...
von Bieryllium
Freitag 18. Oktober 2019, 18:24
Forum: Rezepte
Thema: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren
Antworten: 12
Zugriffe: 659

Re: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren

... jedes mal Sauerstoff ... Das ist wohl so. Ich mache mir da jetzt weniger einen Kopf, weil ja wenig Hopfen verwendet wird dessen Inhaltsstoffe primär oxidieren. ... besonders infektionsanfällig ... Ich habe deswegen die Hauptgärung abgewartet damit schon ordentlich Alkohol vorhanden ist der dage...
von Bieryllium
Freitag 18. Oktober 2019, 16:08
Forum: Rezepte
Thema: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren
Antworten: 12
Zugriffe: 659

Re: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren

Ich habe 3 Pakete á 1kg im Supermarkt bekommen und 30 Liter gebraut. Du hast aber recht, im Rezept steht sogar noch mehr als ich letztendlich verwendet habe.
von Bieryllium
Freitag 18. Oktober 2019, 12:59
Forum: Rezepte
Thema: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren
Antworten: 12
Zugriffe: 659

Re: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren

Das Himbeerbier hatte ich auch nachgebraut und finde es gut. Anmerkungen dazu: mit den 100gr pro Liter wird's ordentlich intensiv. Ich habe mir vorgenommen 66gr auszuprobieren. Außerdem empfehle ich die Himbeeren in der Woche jeden Tag zu wenden (bei mir schwammen sie obenauf) damit die Hefe an alle...
von Bieryllium
Montag 14. Oktober 2019, 01:49
Forum: Rezepte
Thema: Guinness Draught
Antworten: 10
Zugriffe: 1272

Re: Guinness Draught

Hast du einen Schlauch dran beim läutern? Wenn ja nicht mehr so machen. Achte auch auf die Läutergeschwindigkeit. Wenn die zu hoch ist komprimiert das den Treber auch. Hab in so einem Fall auch schon einmal den zu kompakten Treber mit dem kompletten nachguss in ein zweites Gefäß und wieder zurück in...
von Bieryllium
Freitag 13. September 2019, 23:59
Forum: Rezepte
Thema: Nelson Single Hop mit Kombirast und Parti Gyle
Antworten: 16
Zugriffe: 1327

Re: Nelson Single Hop mit Kombirast und Parti Gyle

Ich mag ausgewogene Biere und würde zu
25% vom Gesamtgewicht VWH
25% 30min
25% WP
25% Stopfen
tendieren.
Was für dich mehr Sinn ergibt entscheidet aber nur dein Gaumen nicht unserer.
von Bieryllium
Donnerstag 12. September 2019, 19:29
Forum: Rezepte
Thema: Nelson Single Hop mit Kombirast und Parti Gyle
Antworten: 16
Zugriffe: 1327

Re: Nelson Single Hop mit Kombirast und Parti Gyle

Was meinst du mit parti gyle? Ich verstehe darunter, dass aus der Vorderwürze (1/3 oder 1/2 von der angepeilten Menge) ein relativ starkes Bier gemacht wird und aus der weiter geläuterten Würze ein leichtes. Das wird aus deinem Text jetzt nicht ersichtlich, dass du das vorhast. Ansonsten klingt es l...
von Bieryllium
Donnerstag 12. September 2019, 14:28
Forum: Rezepte
Thema: Falsche Hefe geliefert bekommen
Antworten: 12
Zugriffe: 1366

Re: Falsche Hefe geliefert bekommen

Die Signatur eines sehr aktiven Forumsmitglieds besagt, dass viele Biere am Etikettierer gemacht werden.
Dann ist es wohl im ungünstigen Fall ein "bohemian sour".
von Bieryllium
Donnerstag 5. September 2019, 13:10
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Einkocherklasse, Sommerbier
Antworten: 5
Zugriffe: 1405

Re: Einkocherklasse, Sommerbier

:thumbsup
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit diesem Hobby!
von Bieryllium
Montag 2. September 2019, 21:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierrezepte mit Früchten
Antworten: 68
Zugriffe: 11445

Re: Bierrezepte mit Früchten

Hat jemand von euch schonmal versucht mit (angeschnittenen) Weintrauben zu stopfen? Das wäre dann ja das ultimative Bier&Wein Fusion Getränk. :Bigsmile da bald wieder Weinlese ist... hat das jemand schon probiert? Ja, Orca Brau (Kreativbrauerei aus Nürnberg). Ist schon etwas her, dass ich das probi...
von Bieryllium
Montag 26. August 2019, 12:17
Forum: Rezepte
Thema: Englishman seeking advice!
Antworten: 13
Zugriffe: 1391

Re: Englishman seeking advice!

There is hop in Franconian beer? I think that´s a rumor... This depends upon the beer style. Try Pilsner from franconia. There you will find hop bitterness. But I do agree that there's generally less bitterness in franconian beers. A good commercial example (not only according to me) is Weiherer Pi...
von Bieryllium
Samstag 24. August 2019, 01:14
Forum: Rezepte
Thema: ERB Braxatoris aus der Slovakai?
Antworten: 7
Zugriffe: 929

Re: ERB Braxatoris aus der Slovakai?

Eine polnische Website gibt das Bier als Weizenbock aus und listet als Zutaten Weizen- und Gerstenmalz, sowie "Magnum" und "Cascade" als Hopfen. Red Ale wird wohl zutreffend sein. Dein Rezeptvorschlag wäre öbergärig zu vergären? Matt Da du Weißbiere gebraut hast, gehe ich davon aus dass du eine Wei...
von Bieryllium
Freitag 16. August 2019, 21:51
Forum: Rezepte
Thema: ERB Braxatoris aus der Slovakai?
Antworten: 7
Zugriffe: 929

Re: ERB Braxatoris aus der Slovakai?

Matt hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 12:19
...ein Photo des Bieres...
Entweder habe ich das falsche Bier auf der Homepage angeschaut oder es schaut mit deiner Belichtung deutlich dunkler aus. So oder so sollte ich schreiben, dass du mit meinem Vorschlag ein helleres Bier erhalten wirst als auf deinem Bild.
von Bieryllium
Freitag 16. August 2019, 18:19
Forum: Rezepte
Thema: Berliner Weiße Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 5374

Re: Berliner Weiße Rezept

Ich mache regelmäßig eine Flasche auf, weil meine mit Manometer präparierte nicht dicht war. Bis jetzt arbeitet die Brett wohl sehr sehr gemütlich. Ich habe es aber auch bei der Zuckergabe nicht übertrieben. Aus denselben Bedenken die du äußerst.
von Bieryllium
Freitag 16. August 2019, 00:03
Forum: Rezepte
Thema: ERB Braxatoris aus der Slovakai?
Antworten: 7
Zugriffe: 929

Re: ERB Braxatoris aus der Slovakai?

Aus deiner Beschreibung und der Homepage lässt sich jetzt nicht sicher sagen wie das Rezept auszusehen hat, aber ein paar Anhaltspunkte gibt es schon: Laut deiner Beschreibung zu süß und auf dem Bild so eine orangene Farbe und die Schaumbeschreibung deuten für mich auf eine Mischung aus Pilsner, Wei...