Die Suche ergab 78 Treffer

von Bieryllium
Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Forum: Rezepte
Thema: Frage zu Belgisch Blond
Antworten: 20
Zugriffe: 756

Re: Frage zu Belgisch Blond

Oder mach einen Starter. Mit Trockenhefe wird gerade das nicht von den Herstellern empfohlen. Gerade Anfänger fangen sich dabei gerne Infektionen ein. Andererseits findet man auch Fürsprecher für einen: http://brulosophy.com/2016/12/05/yeast-pitch-rate-pt-6-starter-vs-rehydration-with-dry-yeast-exb...
von Bieryllium
Donnerstag 2. Januar 2020, 10:42
Forum: Rezepte
Thema: Will Füchschen Alt brauen, habe Schumacher Alt Rezpt und Boltzen UrAlt schmeckt nicht.
Antworten: 10
Zugriffe: 1561

Re: Will Füchschen Alt brauen, habe Schumacher Alt Rezpt und Boltzen UrAlt schmeckt nicht.

Hallo, Ich bin sehr froh ueber das Rezept. Troztdem hab ich durch es schon gelesen aber verstehe noch nicht wann/wie viel gram genau man 2 Hopse ergänzen kann. Nur sehe ich Tettnanger (25gr) mit 70 Min. Ich bitte um details und Ihre Hilfe. Und wie lange ist der Gärungsprozess ? Vielen Dank. Das Rez...
von Bieryllium
Freitag 27. Dezember 2019, 01:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik
Antworten: 3
Zugriffe: 394

Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik

Da man sie z.B. hier https://www.hobbybrauerversand.de/LalBrewZ-VOSS-Kveik-Ale-Trockenhefe-11-g in 11gr Päckchen beziehen kann, wollte ich 1. in die Runde fragen ob ihr sie schon verwendet habt und wie die Ergebnisse so schmecken. 2. Gibt es geschmackliche Unterschiede zur #1 Sigmund, die von Herrn ...
von Bieryllium
Montag 23. Dezember 2019, 11:12
Forum: Rezepte
Thema: Raw Ale
Antworten: 4
Zugriffe: 520

Re: Raw Ale

Ist der sensorische Eindruck "sauer" geringer oder gar nicht vorhanden? Zweites ist ja eigentlich nicht realistisch wenn es vor dem abfüllen in die Gebinde sauer schmeckte.
von Bieryllium
Sonntag 15. Dezember 2019, 22:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 104
Zugriffe: 6144

Re: Kveik ernten und propagieren

Eine lange Suppenkelle und langsam nach oben ziehen z.B.
von Bieryllium
Samstag 7. Dezember 2019, 13:09
Forum: Rezepte
Thema: Saison Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 3627

Re: Saison Rezept

195gr Zucker pro Liter Sirup (Edit: das ist wahnsinnig grob überschlagen und um einige Prozentpunkte daneben!). Wenn du den genannten Rechner verwendest, kannst du auch von Haushaltszucker auf Speise umstellen. Höchste Temperatur vom Gären angeben (29°C). Die 19.5 Plato als Stammwürze eintragen und ...
von Bieryllium
Mittwoch 4. Dezember 2019, 12:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 3191-PC
Antworten: 5
Zugriffe: 305

Re: Wyeast 3191-PC

Mir geht es darum, damit einfacher ein „Berliner Weisse“ zu brauen. Bevor du lange suchst, nimm einfach was da ist. Habe mit WLP645 (Brett. Clausenii) einer WLP672 (Lacto. Brevis) und einem Päckchen US-05 für 30 Liter gearbeitet und auch was passables erhalten. Lacto. und Brett. (bei 30°C) haben nu...
von Bieryllium
Dienstag 3. Dezember 2019, 13:01
Forum: Rezepte
Thema: Saison Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 3627

Re: Saison Rezept

Ich habe keine Erfahrung mit Saison Hefen gesammelt bisher. Daher weiß ich nicht wie die darauf reagieren wenn du die Temperatur absenkst. Das muss jemand anderes beantworten. Und derjenige braucht den Wert deiner Messung (derzeitiger Spindelwert), der 7 Tage unverändert war. Zu Infektionen: Würze i...
von Bieryllium
Montag 2. Dezember 2019, 07:01
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Zwetschgendatschibier
Antworten: 5
Zugriffe: 499

Re: Zwetschgendatschibier

Stimmt die Info fehlt im Post:
Habe es 6 Tage mit Früchten drin gären lassen. Eine habe ich auch probiert danach. War gut ausgelaugt, ich geh davon aus, dass sich da nicht mehr viel getan hätte.
Die Kochzeit betrug eine Stunde (lange Aufheizzeit kommt oben drauf).
von Bieryllium
Montag 2. Dezember 2019, 00:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen - Aroma und Kombinationen !?
Antworten: 16
Zugriffe: 783

Re: Hopfen - Aroma und Kombinationen !?

Du könntest auch noch probieren die Hopfengaben auf den kompletten Kochprozess auszuweiten. Angefangen mit Vorderwürzehopfung, danach Würzebruch abwarten und dann in 20 Minuten Takten Gaben. Plus Whirlpool Gabe und Stopfen. Ich hatte mal ein Smash Bier das so gehopft wurde (dt. Cascade). Das war nac...
von Bieryllium
Montag 2. Dezember 2019, 00:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Beste Webseite Zutaten Bestellen
Antworten: 4
Zugriffe: 774

Re: Beste Webseite Zutaten Bestellen

Die Website die gerade alles hat was ich in dem Moment brauche. Dann spar ich mir ein mal Porto und Verpackung. Bisher waren alle bei denen ich bestellt habe zuverlässig und pünktlich. :thumbsup dafür.
von Bieryllium
Sonntag 1. Dezember 2019, 22:57
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Zwetschgendatschibier
Antworten: 5
Zugriffe: 499

Zwetschgendatschibier

Dank dem Himbeerbier konnte ich eine junge Dame für ausgefalleneres Bier mit besonderen Zutaten begeistern. Da sie einen Obstgarten hat und neugierig war ob ich auch was mit Zwetschgen hinkriege bekam ich also 1,7 kg entsteinte vollreife Früchte, die aber noch einmal Zeit in der Tiefkühltruhe verbri...
von Bieryllium
Montag 18. November 2019, 19:23
Forum: Rezepte
Thema: Saison Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 3627

Re: Saison Rezept

1.1° Plato gemessen sind laut dem Rechner von maischemalzundmehr reale 3.7° Plato. Weiter oben wurde die Hausnummer 1° Plato Restextrakt genannt wenn die Hefe tatsächlich ihre Arbeit verrichtet hat. Heißt 2.7° Plato vergären noch. 2.7gr Zucker auf 97.3gr Jungbier. Das ist gerundet eher 27gr auf eine...
von Bieryllium
Sonntag 17. November 2019, 22:15
Forum: Rezepte
Thema: Reifung bockbier
Antworten: 15
Zugriffe: 1047

Re: Reifung bockbier

Ca. ein Jahr Reifung. Dann ist der Geschmack top. Die Bockbiere die man käuflich erwerben kann gewinnen auch noch mit der Zeit dazu. Die verkaufen das eigentlich zu früh, aber eine längere Lagerzeit würde es so verteuern, dass es kaum noch einer zahlt.
von Bieryllium
Donnerstag 7. November 2019, 08:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Suche Triticale-Malz
Antworten: 13
Zugriffe: 631

Re: Suche Triticale-Malz

Ich habe auch nichts gefunden. Deswegen habe ich dann einfach Triticale als Rohgetreide mit gemaischt. Ist sogar noch günstig im Preis: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F153174636624 Bevor ich jetzt gesteinigt werde weil ich Tierfutter für menschliche Na...
von Bieryllium
Donnerstag 24. Oktober 2019, 23:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zu viel Hefe....
Antworten: 5
Zugriffe: 812

Re: Zu viel Hefe....

Falls man nicht entgegenwirkt, werden durch Overpitching mehr höhere Alkohole entstehen. In der Vermehrungsphase (wo noch O2 in der Würze gelöst ist) braucht eine größere Anzahl von Zellen "Baumaterial" für neue Zellen (FAN). Sobald die freien Aminosäuren aufgezerrt sind müssen die Zellen dieses Ba...
von Bieryllium
Donnerstag 24. Oktober 2019, 22:20
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Mein Whirlpool klappt nie
Antworten: 21
Zugriffe: 1951

Re: Mein Whirlpool klappt nie

Ein Topf in der Größe passt auch in die mit kaltem Wasser gefüllte Küchenspüle. Damit kann man die Nachisomerierungszeit noch drücken. D.h. erst 10-15 Minuten kühlen damit alles gut unter 80° C warm ist und danach den für den Whirlpool gedachten Hopfen zugeben und diesen dann andrehen. Dabei versuch...
von Bieryllium
Freitag 18. Oktober 2019, 18:24
Forum: Rezepte
Thema: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren
Antworten: 12
Zugriffe: 546

Re: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren

... jedes mal Sauerstoff ... Das ist wohl so. Ich mache mir da jetzt weniger einen Kopf, weil ja wenig Hopfen verwendet wird dessen Inhaltsstoffe primär oxidieren. ... besonders infektionsanfällig ... Ich habe deswegen die Hauptgärung abgewartet damit schon ordentlich Alkohol vorhanden ist der dage...
von Bieryllium
Freitag 18. Oktober 2019, 16:08
Forum: Rezepte
Thema: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren
Antworten: 12
Zugriffe: 546

Re: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren

Ich habe 3 Pakete á 1kg im Supermarkt bekommen und 30 Liter gebraut. Du hast aber recht, im Rezept steht sogar noch mehr als ich letztendlich verwendet habe.
von Bieryllium
Freitag 18. Oktober 2019, 12:59
Forum: Rezepte
Thema: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren
Antworten: 12
Zugriffe: 546

Re: Leipziger Schummel-Gose mit Hagebutte und Himbeeren

Das Himbeerbier hatte ich auch nachgebraut und finde es gut. Anmerkungen dazu: mit den 100gr pro Liter wird's ordentlich intensiv. Ich habe mir vorgenommen 66gr auszuprobieren. Außerdem empfehle ich die Himbeeren in der Woche jeden Tag zu wenden (bei mir schwammen sie obenauf) damit die Hefe an alle...
von Bieryllium
Montag 14. Oktober 2019, 01:49
Forum: Rezepte
Thema: Guinness Draught
Antworten: 10
Zugriffe: 1125

Re: Guinness Draught

Hast du einen Schlauch dran beim läutern? Wenn ja nicht mehr so machen. Achte auch auf die Läutergeschwindigkeit. Wenn die zu hoch ist komprimiert das den Treber auch. Hab in so einem Fall auch schon einmal den zu kompakten Treber mit dem kompletten nachguss in ein zweites Gefäß und wieder zurück in...
von Bieryllium
Freitag 13. September 2019, 23:59
Forum: Rezepte
Thema: Nelson Single Hop mit Kombirast und Parti Gyle
Antworten: 16
Zugriffe: 1203

Re: Nelson Single Hop mit Kombirast und Parti Gyle

Ich mag ausgewogene Biere und würde zu
25% vom Gesamtgewicht VWH
25% 30min
25% WP
25% Stopfen
tendieren.
Was für dich mehr Sinn ergibt entscheidet aber nur dein Gaumen nicht unserer.
von Bieryllium
Donnerstag 12. September 2019, 19:29
Forum: Rezepte
Thema: Nelson Single Hop mit Kombirast und Parti Gyle
Antworten: 16
Zugriffe: 1203

Re: Nelson Single Hop mit Kombirast und Parti Gyle

Was meinst du mit parti gyle? Ich verstehe darunter, dass aus der Vorderwürze (1/3 oder 1/2 von der angepeilten Menge) ein relativ starkes Bier gemacht wird und aus der weiter geläuterten Würze ein leichtes. Das wird aus deinem Text jetzt nicht ersichtlich, dass du das vorhast. Ansonsten klingt es l...
von Bieryllium
Donnerstag 12. September 2019, 14:28
Forum: Rezepte
Thema: Falsche Hefe geliefert bekommen
Antworten: 12
Zugriffe: 1280

Re: Falsche Hefe geliefert bekommen

Die Signatur eines sehr aktiven Forumsmitglieds besagt, dass viele Biere am Etikettierer gemacht werden.
Dann ist es wohl im ungünstigen Fall ein "bohemian sour".
von Bieryllium
Donnerstag 5. September 2019, 13:10
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Einkocherklasse, Sommerbier
Antworten: 5
Zugriffe: 1276

Re: Einkocherklasse, Sommerbier

:thumbsup
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit diesem Hobby!
von Bieryllium
Montag 2. September 2019, 21:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierrezepte mit Früchten
Antworten: 68
Zugriffe: 11001

Re: Bierrezepte mit Früchten

Hat jemand von euch schonmal versucht mit (angeschnittenen) Weintrauben zu stopfen? Das wäre dann ja das ultimative Bier&Wein Fusion Getränk. :Bigsmile da bald wieder Weinlese ist... hat das jemand schon probiert? Ja, Orca Brau (Kreativbrauerei aus Nürnberg). Ist schon etwas her, dass ich das probi...
von Bieryllium
Montag 26. August 2019, 12:17
Forum: Rezepte
Thema: Englishman seeking advice!
Antworten: 13
Zugriffe: 1307

Re: Englishman seeking advice!

There is hop in Franconian beer? I think that´s a rumor... This depends upon the beer style. Try Pilsner from franconia. There you will find hop bitterness. But I do agree that there's generally less bitterness in franconian beers. A good commercial example (not only according to me) is Weiherer Pi...
von Bieryllium
Samstag 24. August 2019, 01:14
Forum: Rezepte
Thema: ERB Braxatoris aus der Slovakai?
Antworten: 7
Zugriffe: 872

Re: ERB Braxatoris aus der Slovakai?

Eine polnische Website gibt das Bier als Weizenbock aus und listet als Zutaten Weizen- und Gerstenmalz, sowie "Magnum" und "Cascade" als Hopfen. Red Ale wird wohl zutreffend sein. Dein Rezeptvorschlag wäre öbergärig zu vergären? Matt Da du Weißbiere gebraut hast, gehe ich davon aus dass du eine Wei...
von Bieryllium
Freitag 16. August 2019, 21:51
Forum: Rezepte
Thema: ERB Braxatoris aus der Slovakai?
Antworten: 7
Zugriffe: 872

Re: ERB Braxatoris aus der Slovakai?

Matt hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 12:19
...ein Photo des Bieres...
Entweder habe ich das falsche Bier auf der Homepage angeschaut oder es schaut mit deiner Belichtung deutlich dunkler aus. So oder so sollte ich schreiben, dass du mit meinem Vorschlag ein helleres Bier erhalten wirst als auf deinem Bild.
von Bieryllium
Freitag 16. August 2019, 18:19
Forum: Rezepte
Thema: Berliner Weiße Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 5114

Re: Berliner Weiße Rezept

Ich mache regelmäßig eine Flasche auf, weil meine mit Manometer präparierte nicht dicht war. Bis jetzt arbeitet die Brett wohl sehr sehr gemütlich. Ich habe es aber auch bei der Zuckergabe nicht übertrieben. Aus denselben Bedenken die du äußerst.
von Bieryllium
Freitag 16. August 2019, 00:03
Forum: Rezepte
Thema: ERB Braxatoris aus der Slovakai?
Antworten: 7
Zugriffe: 872

Re: ERB Braxatoris aus der Slovakai?

Aus deiner Beschreibung und der Homepage lässt sich jetzt nicht sicher sagen wie das Rezept auszusehen hat, aber ein paar Anhaltspunkte gibt es schon: Laut deiner Beschreibung zu süß und auf dem Bild so eine orangene Farbe und die Schaumbeschreibung deuten für mich auf eine Mischung aus Pilsner, Wei...
von Bieryllium
Mittwoch 14. August 2019, 11:45
Forum: Rezepte
Thema: Natürliches Zitrus Aroma im Bier
Antworten: 11
Zugriffe: 996

Re: Natürliches Zitrus Aroma im Bier

Last but not least: Koriandersamen! Wird in belgischem wit bier verwendet und ergibt zitroniges Aroma. Siehe z.B. dieses Rezept: https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=178&inhaltmitte=rezept&suche_begriff=Wit&suche_order=Empfehlungen%20absteigend Ich hatte mich bisher an die Empfehlung gehal...
von Bieryllium
Samstag 10. August 2019, 14:40
Forum: Rezepte
Thema: Orkenspalter - Zwergenstarkbier Rezept
Antworten: 7
Zugriffe: 710

Re: Orkenspalter - Zwergenstarkbier Rezept

1. Einfach ausprobieren. Mit der steigenden Anzahl an Suden merkt man dann was einem schmeckt oder nicht. 2. Der Zucker im Honig wird komplett vergoren und dein Bier wird somit trockener und alkoholischer und nicht süßer. Bei so viel Hopfen bezweifle ich, dass man noch den Honig schmeckt. Für die Ho...
von Bieryllium
Freitag 9. August 2019, 12:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck durch öffnen verloren ?
Antworten: 37
Zugriffe: 1967

Re: Flaschendruck durch öffnen verloren ?

seriously hat geschrieben:
Freitag 9. August 2019, 11:20
Satzzeichen sind keine Rudeltiere.
Offtopic: Gehörst du der Bewegung der Grammatik Nazis an?
von Bieryllium
Dienstag 6. August 2019, 23:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärungshilfe
Antworten: 68
Zugriffe: 4175

Re: Gärungshilfe

KUCKFATHA hat geschrieben:
Sonntag 4. August 2019, 14:52
... und ruhig.
Vielleicht ist ja genau das der Fehler. So ein bisschen Slayer bei 100+dB bringt auf jeden Fall die Nachbarn in Wallung. Könnte bei Hefe auch funktionieren :Bigsmile :Drink
von Bieryllium
Montag 29. Juli 2019, 20:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erster Sud; Stehen lassen oder abfüllen?
Antworten: 11
Zugriffe: 813

Re: Erster Sud; Stehen lassen oder abfüllen?

Der sich bildende Alkohol und der Hopfen verhindern dass da noch etwas anderes heranwächst. Zwei Wochen gären lassen ist vollkommen im üblichen Zeitrahmen. Schönen Urlaub!
von Bieryllium
Samstag 27. Juli 2019, 22:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Berechnungen Alkoholgehalt, Würzemenge und Flaschendruck
Antworten: 38
Zugriffe: 1671

Re: Berechnungen Alkoholgehalt, Würzemenge und Flaschendruck

Hallo, heute hab ich noch mal gemessen und auch heute liegt der Brix bei 9,0 also unverändert zu gestern. Ich vermute fast, dass es das schon fast mit der Hauptgärung war. Bisher liegt der EVG bei nur 65%. Da muss ich mich wohl nun in Geduld üben und hoffen, das da noch etwas passiert. Temperatur i...
von Bieryllium
Mittwoch 17. Juli 2019, 10:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Filtervorgang nach Gärung - Sinnvoll oder auch nachteilig?
Antworten: 19
Zugriffe: 1810

Re: Filtervorgang nach Gärung - Sinnvoll oder auch nachteilig?

Der Link geht. War vielleicht temporär nicht verfügbar, weil Serverwartung o.ä.
Ein Detail was glaube ich noch keine Erwähnung gefunden hat: Hopfen stopfen in der Hauptgärung (die ersten Tage nach Ankommen) verursacht auch eine Trübung. Das solltest du dann konsequent vermeiden.
von Bieryllium
Montag 15. Juli 2019, 07:22
Forum: Rezepte
Thema: Berliner Weiße Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 5114

Re: Berliner Weiße Rezept

Nach meiner Theorie fressen jetzt die US 05 und die Lactos den vorhandenen Zucker und wenn die Brett soweit ist, gibts nur noch ein wenig Dextrine und Stärke. Das vermute ich eher nicht: Habe letzte Woche abgefüllt und auch schon eine Flasche verkostet und muss sagen, dass die Brettanomyces Aromen ...
von Bieryllium
Freitag 12. Juli 2019, 20:00
Forum: Rezepte
Thema: Kettle Sour - High Gravity?
Antworten: 1
Zugriffe: 247

Re: Kettle Sour - High Gravity?

Der Clou an diesem Stil ist dass viel Geschmack aus sehr wenig Stammwürze zu holen ist. Es soll auch erfrischend sein. Die beiden Argumente sprechen gegen eine Stammwürze>10°P. Edit: ich habe wohl nicht aufmerksam gelesen. Du meinst erst nach dem Säuern auf die Zielstammwürze verdünnen. Eigentlich s...
von Bieryllium
Donnerstag 11. Juli 2019, 00:31
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe
Antworten: 15
Zugriffe: 1343

Re: Rezepthilfe

Ich hätte noch ein Stichwort: California common/Dampfbier. Allerdings spaltet dieser Stil die Hobbybrauergemeinschaft in zwei Lagerliebhaberlager :Smile . Dem einen ist es zu viel des Guten und dem anderen taugt der Fruchtkorb an Geschmack. Ich fand mein letztes lecker. Ich habe aus der Vorderwürze ...
von Bieryllium
Montag 8. Juli 2019, 06:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Best Brew Challenge - 17.05.2018
Antworten: 83
Zugriffe: 7871

Re: Best Brew Challenge - 17.05.2018

whatwouldjesusbrew hat geschrieben:
Freitag 16. November 2018, 18:10
Bei Interesse werde ich es die Tage gerne mal bei MMUM einstellen :Drink
Steht es schon in der Datenbank? Ich hätte es auch gerne einmal angeschaut.
von Bieryllium
Sonntag 7. Juli 2019, 21:07
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Schwarzes Hefeweizen
Antworten: 3
Zugriffe: 563

Re: Rezeptcheck: Schwarzes Hefeweizen

Passt schon. Ich persönlich würd eher auf die 10IBU zielen. Für Nelke etwas mehr Gerstenmalz als Weizenmalz. Das Stilportrait und wie man Nelke oder Banane forciert steht alles in einem hervorragenden Artikel: https://braumagazin.de/article/stilportrait-weissbier-von-nelken-und-bananen/ Absolut lese...
von Bieryllium
Montag 1. Juli 2019, 09:52
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptentwicklung Gaffels Sonnenhopfen Klon
Antworten: 19
Zugriffe: 1023

Re: Rezeptentwicklung Gaffels Sonnenhopfen Klon

Ich kenne dein setup nicht, das macht die Antwort auf die Frage nach dem wie schwierig: Kaltes Wasser zugeben um die Kochverluste auszugleichen lässt die Temperatur schon mal sinken. Hast du eine Pumpe mit der du die heiße Würze in den PWT pumpst? Wenn ja, die kalte Würze wieder in den Kessel einlei...
von Bieryllium
Sonntag 30. Juni 2019, 19:35
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptentwicklung Gaffels Sonnenhopfen Klon
Antworten: 19
Zugriffe: 1023

Re: Rezeptentwicklung Gaffels Sonnenhopfen Klon

Mit 3g/l kommt der MMM IBU Rechner auf 47 IBU. Kann das richtig sein? Nein. Die Nachisomerierung ist die Phase der Abkühlung in der der Hopfen noch über 80°C heiß ist. In dieser Phase ist die Bitterstoff Ausbeute noch gut. Unterhalb der Temperatur löst du Aromen aber die Bitterstoffe nicht sehr. We...
von Bieryllium
Sonntag 30. Juni 2019, 11:26
Forum: Rezepte
Thema: Sauerbier - Säuerung
Antworten: 35
Zugriffe: 1976

Re: Sauerbier - Säuerung

1.: Einerseits wird empfohlen, jedes mal frische Komponenten zu verwenden, da sich die Mischung aus Lacto, Sacch und Brett nicht stabil konservieren lässt. 2.: Andererseits wird sich so nie die typische "Haushefe" bilden können, die die Berliner Weißebrauereien unterscheidbar machte. 3.: Für eine e...
von Bieryllium
Sonntag 30. Juni 2019, 08:34
Forum: Rezepte
Thema: Sauerbier - Säuerung
Antworten: 35
Zugriffe: 1976

Re: Sauerbier - Säuerung

Guten Morgen, Lies hier: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=10412 Die Kommentare haben mir geholfen. Ich habe dann für mich beschlossen alles (WLP Brett. Claus. & WLP Lacto. Brevis & Safale US-05) gleichzeitig und im selben Gefäß gären zu lassen. Wenn ich nach HG Hefen und Bakterien E...
von Bieryllium
Montag 24. Juni 2019, 19:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Dreifachsud nach Art "Gurgelrutscher"
Antworten: 6
Zugriffe: 1303

Re: Dreifachsud nach Art "Gurgelrutscher"

Moin Christopher. Naja, ich hatte ja den ganzen Tag Zeit. Dürften so gute 20-25 Minuten Wartezeit gewesen sein, so in der Ecke jedenfalls. Das sollte reichen. Wie alt war das Malz? Waren die Spelzen recht zerfetzt? Malz konditionieren bevor du mahlst könnte dagegen helfen, falls dies der Fall war. ...
von Bieryllium
Montag 24. Juni 2019, 01:40
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erste Übernachtmaische - Pleiten, Pech und Pale Ale
Antworten: 38
Zugriffe: 4398

Re: Erste Übernachtmaische - Pleiten, Pech und Pale Ale

Man konnte auch folgenden Tipp schon öfter lesen: Direkt bei Kochende mit frischem Leitungswasser die Kochverluste ausgleichen bzw. verdünnen. Die Mischtemperatur ist hoch genug zum pasteurisieren aber trotzdem sind ein paar Minuten weniger zu kühlen. Braufex schrieb auch den Zulauf vom Kühler so an...
von Bieryllium
Sonntag 23. Juni 2019, 20:06
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: California Lager
Antworten: 6
Zugriffe: 1754

Re: California Lager

Sieht gut aus, halt uns auf dem laufenden wie das Ergebnis wird. Mach ich. Bin selber gespannt, das ist mein erster Versuch mit einer California Lager. Gärt bei 15°C Raumtemperatur. Ich habe in letzter Zeit genug perfektes Helles getrunken, Hast Du dafür einen Anfängrtip? Ich kann ab nächster Woche...