All-in-One Arduino Brausteuerung

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#451

Beitrag von Bitter » Samstag 3. Dezember 2016, 22:20

Hallo Mitch,

da hast Du mich total falsch verstanden! Ich meinte natürlich nicht Dich, sondern die Fehlermeldungen!
Da sollten wir gemeinsam eine Lösung finden!

Gute Nacht

Lothar

Neisaufdepp
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 54
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:14

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#452

Beitrag von Neisaufdepp » Sonntag 4. Dezember 2016, 08:38

Hallo!
Bei mir läuft AIO_UNO_20x4_V3_04R mit Arduino 1.0.5-r2 ohne Probleme.
Mit dem neuen Sketch bekomme ich Fehlermeldungen (z.B. Encoder...)..
Wo finde ich die aktuellen libaries bzw. brauche ich eine aktuellere arduino software?

Vielen Dank schon mal!

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#453

Beitrag von Bitter » Sonntag 4. Dezember 2016, 08:51

Grundsätzlich solltest Du natürlich immer mit den aktuellen Bibliotheken arbeiten! Die Arduino-IDE würde ich hin und wieder auch mal aktualisieren. Der Steuerung des Encoders hat sich seit der Version 4 geändert, der wird nun über einen Timer-Interrupt gesteuert (TimerOne-Library!)Kannst Du die Fehlermeldung mal konkretisieren?

Jens13
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 4. März 2016, 11:52

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#454

Beitrag von Jens13 » Sonntag 4. Dezember 2016, 09:23

Hallo,

wenn bei mir beim heizen die Temperatur in einer Minute um 1º steigt, sollte doch im Display 1K/m stehen?
Ich komme aber maximal auf 0,1K/m. Ist das normal?
Kann man die Drehrichtung des Encoders andern? Elektrich/Software?
Ich nutze einen nano.

Danke!
Gruß Jens

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#455

Beitrag von Bitter » Sonntag 4. Dezember 2016, 09:52

Hallo Jens,

die Drehrichtung des Encoders kannst Du natürlich ändern. Suche im Sketch den folgenden Abschnitt:

Code: Alles auswählen

//Encoder drehen
#define pinA 3  //können auch beliebige andere Anschlüsse sein!
#define pinB 2
und ändere in:

Code: Alles auswählen

//Encoder drehen
#define pinA 2  //können auch beliebige andere Anschlüsse sein!
#define pinB 3
In einer früheren Version war die Berechnung des Gradienten fehlerhaft. Lade Dir aus dem Hobbybrauerwiki bitte die letzte Version herunter.

Gruß Lothar

Neisaufdepp
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 54
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 20:14

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#456

Beitrag von Neisaufdepp » Sonntag 4. Dezember 2016, 10:27

Hallo,
hab jetzt die Bibliotheken aus der Wiki neu geladen und die Arduino-IDE aktualisiert.
Jetzt kommt leider folgende Meldung:

Arduino: 1.6.7 (Windows 10), Board: "Arduino/Genuino Uno"

Der Sketch verwendet 36.004 Bytes (111%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 32.256 Bytes.
Globale Variablen verwenden 1.458 Bytes (71%) des dynamischen Speichers, 590 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2.048 Bytes.
processing.app.debug.RunnerException: Der Sketch ist zu groß; unter http://www.arduino.cc/en/Guide/Troubleshooting#size finden sich Hinweise, um die Größe zu verringern.
at cc.arduino.Compiler.size(Compiler.java:315)
at cc.arduino.Compiler.build(Compiler.java:156)
at processing.app.Sketch.build(Sketch.java:1108)
at processing.app.Sketch.build(Sketch.java:1083)
at processing.app.Editor$BuildHandler.run(Editor.java:2011)
at java.lang.Thread.run(Thread.java:745)
Der Sketch ist zu groß; unter http://www.arduino.cc/en/Guide/Troubleshooting#size finden sich Hinweise, um die Größe zu verringern.

Dieser Report hätte mehr Informationen mit
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
aktiviert in Datei > Einstellungen.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#457

Beitrag von Bitter » Sonntag 4. Dezember 2016, 10:35

Überprüfe mal Deine Einstellungen! Bei mir hat das Kompilat eine Größe von 31.292 Bytes! Hast Du den aktuellen Sketch (Version V3_06R) aus dem Wiki verwendet?

Code: Alles auswählen

Der Sketch verwendet 31.292 Bytes (97%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 32.256 Bytes.
Globale Variablen verwenden 1.485 Bytes (72%) des dynamischen Speichers, 563 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2.048 Bytes.
Gruß Lothar

mitch
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:20

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#458

Beitrag von mitch » Sonntag 4. Dezember 2016, 12:19

Ich habe nun auch mal die neuste IDE für Linux runtergeladen - jetzt gibts ne neue Fehlermeldung. :crying
Irgendwas mit Wire.h gibts nich:

/home/ich/Downloads/Arduino/arduino-1.6.13/AiO_NANO_20x4_V3_06R/AiO_NANO_20x4_V3_06R.ino:180:18: fatal error: Wire.h: No such file or directory
#include <Wire.h>
^
compilation terminated.

Wire ist aber vorhanden!

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#459

Beitrag von Bitter » Sonntag 4. Dezember 2016, 12:33

Auch im richtigen Verzeichnis? Importiere doch die Library mal aus der IDE heraus, dann wird wire.h auch gefunden!

Lothar

mitch
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:20

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#460

Beitrag von mitch » Sonntag 4. Dezember 2016, 13:04

Hatte ich schon versucht, der Ordner Wire liegt zusammen mit den anderen benötigten Librarys im Ordner librarys. Keine Veränderung!

Jens13
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 4. März 2016, 11:52

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#461

Beitrag von Jens13 » Sonntag 4. Dezember 2016, 13:10

Ich hab jetzt auch mit der nanoVersion V3_06R die Anzeige: Binäre Sketchgröße: 33.384 Bytes (von einem Maximum von 30.720 Bytes)
Mit V3_05 gehts: Binäre Sketchgröße: 30.618 Bytes (von einem Maximum von 30.720 Bytes)

Gruß Jens

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#462

Beitrag von Bitter » Sonntag 4. Dezember 2016, 14:15

@mitch

Kopier die Library oder den ganzen Ordner in Dein Sketchbook-Verzeichnis (da wo Dein Sketch gespeichert ist), dann sollte es eigentlich funktionieren.

@Jens

Offensichtlich hast Du noch Bibliotheken, die größer sind als die von mir verwendeten. Beobachte doch einfach mal, aus welchen Verzeichnissen die Librarys eingebunden werden! Sind das wirklich die aktuellen?

Gruß Lothar

mitch
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:20

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#463

Beitrag von mitch » Sonntag 4. Dezember 2016, 14:29

Es kommt immer der gleiche Fehler. Ich hatte die Ordner aus der Library Sammlung in dem Ordner wo der Brau Sketch liegt und jetzt ist es umgekehrt und der Brau Sketch liegt im Ordner librarys. Es macht keinen Unterschied.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#464

Beitrag von Bitter » Sonntag 4. Dezember 2016, 14:52

Beobachte doch mal den Output des Compilers, werden alle Libraries aus dem gleichen Verzeichnis eingebunden oder hast Du mehrere Speicherorte? Ansonsten kann ich mir das Verhalten Deiner Softwareinstallation auch nicht erklären. Sonst noch einmal die entspr. ZIP-Datei über "Libraries einbinden" neu installieren.

Lothar

mitch
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:20

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#465

Beitrag von mitch » Sonntag 4. Dezember 2016, 15:06

So langsam entwickelt sich das zu einem Troll...
Das Problem war wohl eher I2CIO > suchte nach wire.h in wire obwohl es in wire/src lag. Dies in I2CIO umgeschrieben kommen neue Probleme mit Wire. wire.h nach wire verschoben - wurde die Library nicht mehr als solche erkannt...
Das mit der ZIP Datei geht im übrigen auch nicht. Es heißt dann: in dem Ordner befänden sich keine gültigen Biblotheken...
Ich glaube es ist dem Thread abträglich weiter über diese (meine) Detailprobleme zu debattieren. :redhead

EDIT:
Heureka! hab den wire Ordner umgestellt und irgendeine andere Version in wire.h und wire.cpp reinkopiert und es hat geklappt. :thumbsup

Nun ja, es wird sicher noch was folgen > der ganze Kram muß ja jetz noch angeklemmt werden... :Ahh

Benutzeravatar
rayman
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 315
Registriert: Montag 27. Juli 2015, 23:16
Wohnort: Essen

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#466

Beitrag von rayman » Montag 5. Dezember 2016, 06:50

fg100 hat geschrieben:Das SSR verbindest du mit A0 und A1 vom Nano. Die schwarze und rote Zuleitung wie beim Relais brauchst du nicht.
Am SSR steht bei Input -4 und +3. Wo kommt A0 und A1 dran? Oder ist das egal? Danke.

fg100
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1537
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:05

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#467

Beitrag von fg100 » Montag 5. Dezember 2016, 08:46

Wenn du nur ein SSR hast und ohne jetzt dein SSR zu kennen würde ich sagen. - an GND und + an A0 oder A1. Dürfte egal sein ob du A0 oder A1 verwendest

Benutzeravatar
rayman
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 315
Registriert: Montag 27. Juli 2015, 23:16
Wohnort: Essen

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#468

Beitrag von rayman » Montag 5. Dezember 2016, 09:27

Habe dieses hier:
https://images-na.ssl-images-amazon.com ... L1100_.jpg

Ahhh, nun verstehe ich. Vorher hatte ich ja ein 4-fach-Relais. Nun brauche ich nur noch eine Strippe zur Ansteuerung. Hätte ich auch (fast) selber draufkommen können. :Smile
Danke für den Hinweis!

edit: noch ne Frage... muss zwischen SSR und Kühlkörper Wärmeleitpaste? Oder ist das nicht zwingend notwendig. Ich dachte, das Ding wäre fertig montiert, kam aber in zwei Teilen.

mitch
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:20

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#469

Beitrag von mitch » Montag 5. Dezember 2016, 10:39

Ich lese auch dann und wann etwas über Abschirmung bzw. die räumliche Trennung von Netz- und Niederspannung > es soll in kleinen Gehäusen zu flackernden Displays führen, ein Problem welches dann nur durch einen Neustart zu beheben ist.
Wie ließen sich solche Störungen auch in kleinen Gehäusen vermeiden? Wie kann man am besten Abschirmen?

Ansonsten kann ich berichten, dass die Kiste soweit läuft. Vielen Dank an dieser Stelle für die nette Hilfe.
Beim Display waren erst nur zwei Balken zu sehen. Dies konnte ich beheben indem ich 0x27 in 0x3F umgeschrieben habe (war ein Tip weiter vorne auf Seite 3, der allerdings dort wohl nicht zielführend war).
Das einzige ist jetzt noch der Encoder, der zwar auf drücken reagiert aber nicht auf drehen. Ich habe 10 K ohm Widerstände bestellt - Ich hoffe das schafft Abhilfe (auch weiter vorne, ich glaube auch Seite 3)

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#470

Beitrag von Bitter » Montag 5. Dezember 2016, 12:01

Hallo Mitch,

wenn sich beim Drehen des Encoders nichts bewegt, dann liegt das nicht an den Widerständen. Das sind sog. Pull-Up-Widerstände die den Ausgang eines Digitalpins auf einen definierten Level ziehen sollen (5V->High). Sie dienen der Stabilisierung der Anzeige, sind aber softwaremäßig im Sketch schon eingeschaltet, die benötigst Du also nicht. Was Dein Problem sein wird ist, dass die Anschlüsse nicht dort liegen, wo sie eigentlich liegen sollen, dies kannst Du dem Sketch entnehmen:

Code: Alles auswählen

//Encoder drehen
#define pinA 3  //können auch beliebige andere Anschlüsse sein!
#define pinB 2
Im Sketch liegen die Anschlüsse an D3/D2 überprüfe das doch bitte mal. Wenn Du die Pins vertauscht, ändert sich die Drehrichtung!

Gruß Lothar

mitch
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:20

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#471

Beitrag von mitch » Montag 5. Dezember 2016, 12:18

Ich habe in folgender Weise angeschlossen. Im Schema sieht es so aus als wären zwei am GND, also habe ich GND und + am GND. SW an D4, DT an D2 und CLK an D3.
Ansonsten finde ich merkwürdig das in Sketch alle #include "Dateinamen.h" in orange erscheinen, bei ClickEncoder jedoch nicht - das ist schwarz.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#472

Beitrag von Bitter » Montag 5. Dezember 2016, 13:10

Hallo Mitch,

welchen Encoder besitzt Du denn? Bei den eingezeichneten geht eine Seite des Tasteranschlusses und der mittlere Pin des Drehanschlusses an GND. Der zweite Tasteranschluss an 4 und die beiden Drehanschlüssse dann an 2 und 3.
Wenn Du den KY-040 als Encoder besitzt, dann wird GND an GND, + an 5V, SW an 4, DT an 3 und CLK an 2 angeschlossen. Bei diesem Encoder musst Du dann im Sketch ev. die Zeile:

Code: Alles auswählen

#define stepsPerNotch 4 
in

Code: Alles auswählen

#define stepsPerNotch 1 
ändern, damit ein Click auch genau einen Step auslöst!

Gibt es in einer Library die Datei "keywords.txt", dann erscheinen die dort hinterlegten Schlüsselwörter in Sketch farbig. Gibt es die Datei nicht, dann bleiben sie schwarz. Das hat aber keinen Einfluss auf die Funktion!

Gruß Lothar

mitch
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:20

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#473

Beitrag von mitch » Montag 5. Dezember 2016, 13:40

Ah ok, habe den KY-040 und mit deiner besagten Konfiguration geht es! Super dank dir Lothar! :Drink

Jens13
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 4. März 2016, 11:52

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#474

Beitrag von Jens13 » Montag 5. Dezember 2016, 20:54

So, ich hab es jetzt geschafft den aktuellen Nanosketch zu kompilieren. Auch in der passenden Größe. Mit der neuesten IDE und den aktuellen Bibliotheken.
Jetzt zeigt mein Nano außer der aktuellen Temperatur unten rechts und oben links ein °C nix mehr an. Vorher der Startbildschirm ist noch kurz sichtbar. Display geht also.

Die V3.05R - Relaisversion für Display LCD 20x4 I2C und Gradientenregelung Version vom 20.6.16 - mit der IDE 1.0.6. geht problemlos, auch auf dem Nano. Diese Version aber mit IDE 1.6.13 zeigt jede Menge Fehler.

Was muß ich tun damit die aktuelle Version auch sichtbar auf dem nano läuft?

Gruß Jens

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#475

Beitrag von Bitter » Dienstag 6. Dezember 2016, 09:10

Hallo Jens,

das ist natürlich schwer aus der Ferne zu beurteilen. Du schreibst, es gäbe jede Menge Fehler, also nicht nur das fehlende Menü auf dem Display? Poste doch mal die Compiler-Fehlermeldungen, dann kann man das Problem etwas genauer analysieren und einkreisen.

Gruß Lothar

Jens13
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 4. März 2016, 11:52

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#476

Beitrag von Jens13 » Dienstag 6. Dezember 2016, 09:19

Hallo Lothar,

also mit der neuesten IDE, dem aktuellen NanoSketch und den aktuellen Biliotheken gibt es das Problem mit dem Display. Aber beim kompilieren gibt es keine Fehler. Hab ihr da was zwischen 05 und 06 entscheident geändert?



Wenn ich aber einen älteren Sketch nehme mit der neuesten IDE und den aktuellen Biliotheken kommen diese Fehler:



C:\x\Brausteuerung\20160718_AiO_UNO_20x4_V3_05R\AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01\AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01.ino: In function 'void loop()':

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:511: error: 'second' was not declared in this scope

sekunden = second(); //aktuell Sekunde abspeichern für die Zeitrechnung

^

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:512: error: 'minute' was not declared in this scope

minutenwert = minute(); //aktuell Minute abspeichern für die Zeitrechnung

^

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:513: error: 'hour' was not declared in this scope

stunden = hour(); //aktuell Stunde abspeichern für die Zeitrechnung

^

C:\x\Brausteuerung\20160718_AiO_UNO_20x4_V3_05R\AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01\AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01.ino: In function 'void funktion_zeitautomatik()':

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:1825: error: 'setTime' was not declared in this scope

if (zeitz) setTime(00, 00, 00, 00, 01, 01); //.........Sekunden auf 0 stellen

^

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:1827: error: 'second' was not declared in this scope

sekunden = second(); //aktuell Sekunde abspeichern für die Zeitrechnung

^

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:1828: error: 'minute' was not declared in this scope

minutenwert = minute(); //aktuell Minute abspeichern für die Zeitrechnung

^

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:1829: error: 'hour' was not declared in this scope

stunden = hour(); //aktuell Stunde abspeichern für die Zeitrechnung

^

C:\x\Brausteuerung\20160718_AiO_UNO_20x4_V3_05R\AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01\AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01.ino: In function 'void funktion_kochen()':

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:2392: error: 'setTime' was not declared in this scope

if (!dclick) setTime(00, 00, 00, 00, 01, 01); //.........Sekunden auf 0 stellen

^

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:2396: error: 'second' was not declared in this scope

sekunden = second(); //aktuell Sekunde abspeichern für die Zeitrechnung

^

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:2397: error: 'minute' was not declared in this scope

minutenwert = minute(); //aktuell Minute abspeichern für die Zeitrechnung

^

AiO_UNO_20x4_V3_05R_V01:2398: error: 'hour' was not declared in this scope

stunden = hour(); //aktuell Stunde abspeichern für die Zeitrechnung

^

exit status 1
'second' was not declared in this scope


Gruß Jens

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#477

Beitrag von Bitter » Dienstag 6. Dezember 2016, 13:23

Hallo Jens,

binde doch mal die TimeLib.h statt der Time.h ein, also:

Code: Alles auswählen

//Zeitmessung----------------------------------------------------------------
//#include <Time.h>
#include <TimeLib.h>
Lothar

Jens13
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 4. März 2016, 11:52

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#478

Beitrag von Jens13 » Dienstag 6. Dezember 2016, 14:18

Alles Klar! Jetzt gehts. Zumindest der alte Sketch mit der neuen IDE.
Danke!

Aber die Anzeige mit dem aktuellen Sketch geht immer noch nicht.

Gruß Jens

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#479

Beitrag von Bitter » Dienstag 6. Dezember 2016, 17:51

Hallo Jens,

das muss an irendeiner Library liegen, kann Dir aber nicht genausagen, welche. Ich tippe aber auf die LiquidCrystal_I2C.h!

Lothar

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#480

Beitrag von Bitter » Dienstag 6. Dezember 2016, 18:43

Im Thread "Update Arduino ......" habe ich hier eine um die Loggingfunktion gekürzte NANO-Variante des Sketches hinterlegt.

Gruß Lothar

Edit: nun auch für die F-Version.

Jens13
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 4. März 2016, 11:52

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#481

Beitrag von Jens13 » Dienstag 6. Dezember 2016, 20:52

Hallo Lothar,

wenn aber die Displaybibliothek nicht stimmt, dürfte er doch garnix sinnvolles anzeigen? Der kurze Test am Anfang geht doch aber.
Es kommt mir so vor als ob das Programm nicht weiter läuft.

Gruß Jens

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#482

Beitrag von Bitter » Mittwoch 7. Dezember 2016, 10:13

Hallo Jens,

gerne würde ich Dir weiterhelfen, aber Ferndiagnosen sind immer schwierig. In solchen Fällen versuche ich immer in den Sketch Ausgaben einzubauen, entweder über LCD oder über den Serial Monitor. LCD scheidet bei Dir aus, also, schreibe in void Setup() irgendwo "Serial.begin(115200) dann direkt nach void loop() { Serial.print("Im Loop");! Dann siehst Du, ob das Programm läuft oder nur die Anzeige irgendwo hängt. Die Ausgabe Serial.print("..") kannst Du dann mal an verschiedene Positionen verschieben um so sukzessive dem Problem "auf die Schliche" zu kommen.

Viel Erfolg

Lothar

Jens13
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 4. März 2016, 11:52

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#483

Beitrag von Jens13 » Mittwoch 7. Dezember 2016, 10:51

Hallo Lothar,

was mir noch aufgefallen ist, dass die eingelesenen Bibliotheken rot geschrieben werden, bis auf die ClickEncoder.h.
Woran kann das liegen? Hatte sie auch schon gelöscht und neu von eurem Wiki eingebunden.
Ein Fehler beim kompilieren wird aber nicht angezeigt.

Gruß Jens

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#484

Beitrag von Bitter » Mittwoch 7. Dezember 2016, 12:11

Hallo Jens,

dass hat nichts zu besagen. Da gibt es keine Datei "keywords.txt" im Verzeichnis der Clickencoder-Lib. Schau mal bei den anderen Libraries, da ist die Datei meistens vorhanden.

Lothar

Jens13
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 4. März 2016, 11:52

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#485

Beitrag von Jens13 » Montag 19. Dezember 2016, 21:37

Hallo,

ich habe bei mir jetzt auch auf dem nano V6 zum laufen bekommen. Dazu musste ich allerdings in

void funktion_hauptschirm()

die beiden folgenden Zeilen auskommentieren:

// lcd.setCursor(12, 2);
// lcd.print(" ");


Jetzt gehts prima!

Vielen Dank nochmal!
Gruß Jens

captainkirk
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 225
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 22:33

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#486

Beitrag von captainkirk » Dienstag 21. Februar 2017, 12:04

saschabouchon hat geschrieben:Guten Morgen zusammen,

die Doku ist fertig und kann im ersten Post eingesehen werden. Zudem kann man dort auch die Software herunterladen.

Folgende Punkte gibt es in der Doku:
Inhalt.JPG
Kritik und Anregungen sind erwünscht :Smile. Wie gesagt, ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit / Korrektheit. Es soll lediglich als Hilfestellung dienen...und viele Wege führen nach Rom.

Beste Grüße
Sascha
Jemand eine Idee wo diese Installationsanleitung zu finden ist? Im Post wurde wurde sie anscheinend gelöscht. Oder gibt es eine andere Anleitung für die erstmalige Arduino Installation?
Viele Grüße
Peter

captainkirk
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 225
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 22:33

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#487

Beitrag von captainkirk » Mittwoch 22. Februar 2017, 23:24

Danke beryll, unter "Hinweise bei Problemen mit der Hardware oder Software" habe ich die Hinweise zur Installatio von Arduino auf dem Rechner gefunden. Das Kapitel Installation könnte in der Wiki noch ergänzt werden für die Arduino Rookies
Viele Grüße
Peter

jojo78
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 11:30
Wohnort: Pfungstadt

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#488

Beitrag von jojo78 » Samstag 18. März 2017, 17:46

Hi ,

hab mir auch ein Arduino UNO gekauft und Display , Relais Platine , Drehencoder usw...

Also hab ich die Version vom für das Relais vom 17.02 runtergeladen kompilieren geht wenn ich es dann hochlade kommt folgendes :

Arduino: 1.8.1 (Windows 10), Board: "Arduino/Genuino Uno"

C:\Program Files (x86)\Arduino\arduino-builder -dump-prefs -logger=machine -hardware C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware -tools C:\Program Files (x86)\Arduino\tools-builder -tools C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr -built-in-libraries C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries -libraries C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries -fqbn=arduino:avr:uno -vid-pid=0X2341_0X0043 -ide-version=10801 -build-path C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521 -warnings=default -prefs=build.warn_data_percentage=75 -prefs=runtime.tools.arduinoOTA.path=C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr -prefs=runtime.tools.avrdude.path=C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr -prefs=runtime.tools.avr-gcc.path=C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr -verbose C:\Users\Bugs-Bunny\Desktop\AiO_UNO_R_11_02_2017\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino
C:\Program Files (x86)\Arduino\arduino-builder -compile -logger=machine -hardware C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware -tools C:\Program Files (x86)\Arduino\tools-builder -tools C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr -built-in-libraries C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries -libraries C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries -fqbn=arduino:avr:uno -vid-pid=0X2341_0X0043 -ide-version=10801 -build-path C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521 -warnings=default -prefs=build.warn_data_percentage=75 -prefs=runtime.tools.arduinoOTA.path=C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr -prefs=runtime.tools.avrdude.path=C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr -prefs=runtime.tools.avr-gcc.path=C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr -verbose C:\Users\Bugs-Bunny\Desktop\AiO_UNO_R_11_02_2017\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino
Using board 'uno' from platform in folder: C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr
Using core 'arduino' from platform in folder: C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr
Detecting libraries used...
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -w -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -flto -w -x c++ -E -CC -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "nul"
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -w -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -flto -w -x c++ -E -CC -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "nul"
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -w -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -flto -w -x c++ -E -CC -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "nul"
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -w -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -flto -w -x c++ -E -CC -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "nul"
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -w -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -flto -w -x c++ -E -CC -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\TimerOne" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "nul"
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -w -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -flto -w -x c++ -E -CC -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\TimerOne" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\OneWire" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "nul"
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -w -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -flto -w -x c++ -E -CC -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\TimerOne" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\OneWire" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\DallasTemperature" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "nul"
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -w -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -flto -w -x c++ -E -CC -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\TimerOne" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\OneWire" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\DallasTemperature" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\Time" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "nul"
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -w -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -flto -w -x c++ -E -CC -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\TimerOne" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\OneWire" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\DallasTemperature" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\Time" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\EEPROM\src" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "nul"
Using cached library dependencies for file: C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src\Wire.cpp
Using cached library dependencies for file: C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src\utility\twi.c
Using cached library dependencies for file: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C\LiquidCrystal_I2C.cpp
Using cached library dependencies for file: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder\ClickEncoder.cpp
Using cached library dependencies for file: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\TimerOne\TimerOne.cpp
Using cached library dependencies for file: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\OneWire\OneWire.cpp
Using cached library dependencies for file: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\DallasTemperature\DallasTemperature.cpp
Using cached library dependencies for file: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\Time\DateStrings.cpp
Using cached library dependencies for file: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\Time\Time.cpp
Generating function prototypes...
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -w -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -flto -w -x c++ -E -CC -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\TimerOne" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\OneWire" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\DallasTemperature" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\Time" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\EEPROM\src" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\preproc\ctags_target_for_gcc_minus_e.cpp"
"C:\Program Files (x86)\Arduino\tools-builder\ctags\5.8-arduino11/ctags" -u --language-force=c++ -f - --c++-kinds=svpf --fields=KSTtzns --line-directives "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\preproc\ctags_target_for_gcc_minus_e.cpp"
Sketch wird kompiliert...
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-g++" -c -g -Os -std=gnu++11 -fpermissive -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -fno-threadsafe-statics -MMD -flto -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=10801 -DARDUINO_AVR_UNO -DARDUINO_ARCH_AVR "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\cores\arduino" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\variants\standard" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\src" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\TimerOne" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\OneWire" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\DallasTemperature" "-IC:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\Time" "-IC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\EEPROM\src" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp" -o "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp.o"
Compiling libraries...
Compiling library "Wire"
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\Wire\Wire.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\Wire\utility\twi.c.o
Compiling library "LiquidCrystal_I2C"
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\LiquidCrystal_I2C\LiquidCrystal_I2C.cpp.o
Compiling library "ClickEncoder"
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\ClickEncoder\ClickEncoder.cpp.o
Compiling library "TimerOne"
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\TimerOne\TimerOne.cpp.o
Compiling library "OneWire"
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\OneWire\OneWire.cpp.o
Compiling library "DallasTemperature"
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\DallasTemperature\DallasTemperature.cpp.o
Compiling library "Time"
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\Time\DateStrings.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\Time\Time.cpp.o
Compiling library "EEPROM"
Compiling core...
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\wiring_pulse.S.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\WInterrupts.c.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\hooks.c.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\wiring.c.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\wiring_analog.c.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\wiring_digital.c.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\wiring_pulse.c.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\wiring_shift.c.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\CDC.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\HardwareSerial.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\HardwareSerial0.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\HardwareSerial1.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\HardwareSerial2.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\HardwareSerial3.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\IPAddress.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\PluggableUSB.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\Print.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\Stream.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\Tone.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\USBCore.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\WMath.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\WString.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\abi.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\main.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\new.cpp.o
Zuvor kompilierte Datei wird verwendet: C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\core\core.a
Linking everything together...
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-gcc" -Os -g -flto -fuse-linker-plugin -Wl,--gc-sections -mmcu=atmega328p -o "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.elf" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\sketch\AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.cpp.o" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\Wire\Wire.cpp.o" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\Wire\utility\twi.c.o" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\LiquidCrystal_I2C\LiquidCrystal_I2C.cpp.o" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\ClickEncoder\ClickEncoder.cpp.o" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\TimerOne\TimerOne.cpp.o" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\OneWire\OneWire.cpp.o" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\DallasTemperature\DallasTemperature.cpp.o" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\Time\DateStrings.cpp.o" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521\libraries\Time\Time.cpp.o" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/core\core.a" "-LC:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521" -lm
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-objcopy" -O ihex -j .eeprom --set-section-flags=.eeprom=alloc,load --no-change-warnings --change-section-lma .eeprom=0 "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.elf" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.eep"
"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-objcopy" -O ihex -R .eeprom "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.elf" "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.hex"
Mehrere Bibliotheken wurden für "DallasTemperature.h" gefunden
Benutzt: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\DallasTemperature
Nicht benutzt: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\dallastemperaturecontrol
Bibliothek Wire in Version 1.0 im Ordner: C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire wird verwendet
Bibliothek LiquidCrystal_I2C in Version 1.1.1 im Ordner: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C wird verwendet
Bibliothek ClickEncoder im Ordner: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder (legacy) wird verwendet
Bibliothek TimerOne in Version 1.1 im Ordner: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\TimerOne wird verwendet
Bibliothek OneWire in Version 2.3.2 im Ordner: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\OneWire wird verwendet
Bibliothek DallasTemperature in Version 3.7.6 im Ordner: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\DallasTemperature wird verwendet
Bibliothek Time in Version 1.5 im Ordner: C:\Users\Bugs-Bunny\Documents\Arduino\libraries\Time wird verwendet
Bibliothek EEPROM in Version 2.0 im Ordner: C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\EEPROM wird verwendet
Der Sketch verwendet 31008 Bytes (96%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 32256 Bytes.
Globale Variablen verwenden 1422 Bytes (69%) des dynamischen Speichers, 626 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2048 Bytes.
C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avrdude -CC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf -v -patmega328p -carduino -PCOM5 -b115200 -D -Uflash:w:C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.hex:i

avrdude: Version 6.3, compiled on Dec 16 2016 at 13:33:19
Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch

System wide configuration file is "C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf"

Using Port : COM5
Using Programmer : arduino
Overriding Baud Rate : 115200
AVR Part : ATmega328P
Chip Erase delay : 9000 us
PAGEL : PD7
BS2 : PC2
RESET disposition : dedicated
RETRY pulse : SCK
serial program mode : yes
parallel program mode : yes
Timeout : 200
StabDelay : 100
CmdexeDelay : 25
SyncLoops : 32
ByteDelay : 0
PollIndex : 3
PollValue : 0x53
Memory Detail :

Block Poll Page Polled
Memory Type Mode Delay Size Indx Paged Size Size #Pages MinW MaxW ReadBack
----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------
eeprom 65 20 4 0 no 1024 4 0 3600 3600 0xff 0xff
flash 65 6 128 0 yes 32768 128 256 4500 4500 0xff 0xff
lfuse 0 0 0 0 no 1 0 0 4500 4500 0x00 0x00
hfuse 0 0 0 0 no 1 0 0 4500 4500 0x00 0x00
efuse 0 0 0 0 no 1 0 0 4500 4500 0x00 0x00
lock 0 0 0 0 no 1 0 0 4500 4500 0x00 0x00
calibration 0 0 0 0 no 1 0 0 0 0 0x00 0x00
signature 0 0 0 0 no 3 0 0 0 0 0x00 0x00

Programmer Type : Arduino
Description : Arduino
Hardware Version: 3
Firmware Version: 4.4
Vtarget : 0.3 V
Varef : 0.3 V
Oscillator : 28.800 kHz
SCK period : 3.3 us

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: Device signature = 0x1e950f (probably m328p)
avrdude: reading input file "C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.hex"
avrdude: writing flash (31008 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 5.89s

avrdude: 31008 bytes of flash written
avrdude: verifying flash memory against C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.hex:
avrdude: load data flash data from input file C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.hex:
avrdude: input file C:\Users\BUGS-B~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_9521/AiO_UNO_R_11_02_2017.ino.hex contains 31008 bytes
avrdude: reading on-chip flash data:

Reading | ################################################## | 100% 4.69s

Beim Hochladen des Sketches ist ein Fehler aufgetreten
avrdude: verifying ...
avrdude: verification error, first mismatch at byte 0x7800
0xff != 0x52
avrdude: verification error; content mismatch

avrdude done. Thank you.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#489

Beitrag von Bitter » Samstag 18. März 2017, 18:27

Hallo,

Du hättest nicht den kompletten Output hier posten sollen, das liest sich eh niemand komplett durch. Die letzten Zeilen reichen vollkommen!
Der UNO wird mit verschiedenen Bootloadern geliefert, die sich in der Größe unterscheiden. Bei einem größeren Bootloader passt der Sketch nicht in den Speicher!

Du musst den Sketch dann verkleinern! Eine Möglichkeit, wenn Du die Logging-Funktion nicht benötigst, ist diese zu deaktivieren. Geh dazu folgendermassen vor:

Kommentiere die Logging-funktion aus

Code: Alles auswählen

//  if (regelung == 1)    //nur bei Modi mit Temperaturverlauf
//    if (loggen) logger();
Den Eintrag findest Du in Zeile 641/642. Danach sollte, natürlich bis auf das Logging, alles funktionieren.

Gruß Lothar

jojo78
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 11:30
Wohnort: Pfungstadt

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#490

Beitrag von jojo78 » Sonntag 19. März 2017, 16:09

Vielen Dank ,

hat funktioniert. Hatte dann noch ein Problem mit dem Display aber auch das ist gelöst.

Jetzt nur noch der fliegende Testaufbau in ein Gehäuse und richtig verkabeln mit Leistungsteil...

Gruss Jörg

Benutzeravatar
Bernhard87
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 47
Registriert: Montag 1. Mai 2017, 16:04
Wohnort: z'Steta

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#491

Beitrag von Bernhard87 » Montag 8. Mai 2017, 22:23

Hallo Leute,

erst mal vielen Dank an die "Macher" der AiO-Brausteuerung. Ist ne tolle Sache und ich bin grad dabei, mir eine aufzubauen. Nachdem ich noch einen Mega2560 übrig hatte, habe ich mich gleich an die große Version herangemacht, weil mir die Steuerung vom Laptop aus mittels WLan sehr praktisch erscheint. Aufgebaut ist bislang der Arduino mit 4x20 Display, Temperaturfühler, Encoder und WLan-Modul, die Funkmodule und Schaltsteckdosen müssten diese Woche noch aus der Bucht eintrudeln. Der angezeigte Messwert des Temperaturfühlers erscheint mir ca. 2 Grad zu hoch zu sein, das muss ich aber nochmal genau messen.

Ein kleines Problem habe ich ausserdem: Das WLan-Modul bekomme ich nicht zum laufen. Der serielle Monitor sagt bei der Initialisierung der Steuerung folgendes:
------
Start
Modul Reset
Firmware

AT+CWSAP="AiO-LAN","Hobbybrauer",4,3

AT+CIPAP="192.168.100.1"

IP-Adresse holen

Server einrichten

AT+CIPSTART=4,"UDP","192.168.100.255",50000,50000,0

23.00;20;0.00;0;0;0;Hauptmenü;;23.06;0;;15;;20;
------


Passt das so? Die AiO ist allerdings nicht als Access-Point zu sehen. Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass mein ESP8266-Modul etwas anders aufgebaut ist, als in der Anleitung zu sehen. Auf meinem Modul befindet sich eine klitzekleine Antennenbuchse und der Pin CH-PD heisst bei mir "Enable". Die Beschaltung ist aber identisch. Wenn ich Spannung anlege, leuchtet eine rote LED, bei der Initialisierung blitzt eine blaue LED kurz auf, das wars dann....

Noch eine andere Frage: Ich habe gesehen, dass es für den Arduino ein "brewshield" Layout gibt. Da ich mit meinen Mitteln keine doppelseitigen Platinen herstellen kann wollte ich fragen, ob es die Platinen evtl. käuflich zu erwerben gibt oder ich einen Dienstleister bemühen müsste.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Bernhard

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#492

Beitrag von Bitter » Dienstag 9. Mai 2017, 09:04

Hallo Bernhard,

so sieht meine Initialisierung des ESP8266 im Serial-Monitor aus:

Code: Alles auswählen

Modul Reset
AT+RST
OK

 ets Jan  8 2013,rst cause:2, boot mode:(3,7)

load 0x40100000, len 1856, room 16 
tail 0
chksum 0x63
load 0x3ffe8000, len 776, room 8 
tail 0
chksum 0x02
load 0x3ffe8310, len 552, room 8 
tail 0
chksum 0x79
csum 0x79

2nd boot version : 1.5
  SPI Speed      : 40MHz
  SPI Mode       : DIO
  SPI Flash Size & Map: 8Mbit(512KB+512KB)
jump to run user1 @ 1000


Firmware
AT+GMR

AT version:1.1.0.0(May 11 2016 18:09:56)
SDK version:1.5.4(baaeaebb)
Ai-Thinker Technology Co. Ltd.
Jun 13 2016 11:29:20
OK

AT+CWSAP="AiO-LAN","Hobbybrauer",4,3
OK

AT+CWSAP?
+CWSAP:"AiO-LAN","Hobbybrauer",4,3,4,0
OK

AT+CIPAP="192.168.100.1"
OK

IP-Adresse holen
AT+CIFSR

+CIFSR:APIP,"192.168.100.1"
+CIFSR:APMAC,"62:01:94:10:44:97"
+CIFSR:STAIP,"0.0.0.0"
+CIFSR:STAMAC,"60:01:94:10:44:97"
OK

AT+CIPMUX=1
OK

Server einrichten
AT+CIPSERVER=1
OK

AT+CIPSTART=4,"UDP","192.168.100.255",50000,50000,0
4,CONNECT
OK

//Datenübertragung zu KBH2AiO

20.38;20;0.00;0;0;0;Hauptmenü;;NC;0;;15;;20;24;
 Recv 50 bytesSEND OK
Falls Dein Modul nicht richtig initialisiert wird, dann solltest Du einen ElKo ca. 220µF zwischen 3,3V und GND schalten. Der Kondensator puffert die Eingangsspannung und erlaubt eine kurzzeitig größere Stromaufnahme des ESP.
Das Brewshield gibt es nicht als fertige Platine. Sie ist eigentlich auch nur für diejenigen gedacht, die sowohl die Funk- als auch die Relaisversion in einem Gerät vereinen möchten. Wenn ich das richtig sehe, bastelst Du an der Funkversion, dazu benötigst Du aber nicht zwingend ein Shield. Man kann Sender, Empfänger und ESP auch auf einer kleinen Lochrasterplatine verbauen und mit etwas Geschick auf den MEGA aufstecken.
Falls Du weitere Fragen hast, dann melde Dich, gerne auch via PN. Fragen, die möglicherweise auch für andere User interessant sein könnten, stellst Du besser im Thread "Upgrade Arduino UNO Brausteuerung"

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Bernhard87
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 47
Registriert: Montag 1. Mai 2017, 16:04
Wohnort: z'Steta

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#493

Beitrag von Bernhard87 » Dienstag 9. Mai 2017, 10:11

Hallo Lothar,
Bitter hat geschrieben: Falls Dein Modul nicht richtig initialisiert wird, dann solltest Du einen ElKo ca. 220µF zwischen 3,3V und GND schalten. Der Kondensator puffert die Eingangsspannung und erlaubt eine kurzzeitig größere Stromaufnahme des ESP.
erst mal vielen Dank für die schnelle Antwort. Der Elko alleine hat es noch nicht gerichtet, aber nachdem ich einen 10k Widerstand zwischen den Pins GPIO15 und GND eingelötet habe, funzt es jetzt und ich sehe den Access-Point. So schaut die Initialisierung jetzt aus:

Code: Alles auswählen

rl
AT+CIOBAUD=115200


OK

Start


Modul Reset
AT+RST


OK

 ets Jan  8 2013,rst cause:2, boot mode:(3,7)

load 0x40100000, len 1856, room 16 
tail 0
chksum 0x63
load 0x3ffe8000, len 776, room 8 
tail 0
chksum 0x02
load 0x3ffe8310, len 552, room 8 
tail 0
chksum 0x79
csum 0x79

2nd boot version : 1.5
  SPI Speed      : 40MHz
  SPI Mode       : DIO
  SPI Flash Size & Map: 8Mbit(512KB+512KB)
jump to run user1 @ 1000

⸮⸮⸮⸮n⸮r⸮⸮o|⸮⸮⸮|sl⸮⸮r⸮l⸮l⸮l`⸮⸮s⸮l⸮l⸮l`⸮⸮r⸮l⸮⸮
Firmware
AT+GMR

AT version:1.2.0.0(Jul  1 2016 20:04:45)
SDK version:1.5.4.1(39cb9a32)
Ai-Thinker Technology Co. Ltd.
Dec  2 2016 14:21:16
OK

AT+CWSAP="AiO-LAN","Hobbybrauer",4,3

AT+CWSAP="AiO-LAN","Hobbybrauer",4,3


OK

AT+CWSAP?

+CWSAP:"AiO-LAN","Hobbybrauer",4,3,4,0

OK

AT+CIPAP="192.168.100.1"

AT+CIPAP="192.168.100.1"


OK

IP-Adresse holen
AT+CIFSR

+CIFSR:APIP,"192.168.100.1"
+CIFSR:APMAC,"5e:cf:7f:f8:cd:e1"

OK

AT+CIPMUX=1


OK

Server einrichten
AT+CIPSERVER=1


OK

AT+CIPSTART=4,"UDP","192.168.100.255",50000,50000,0

AT+CIPSTART=4,"UDP","192.168.100.255",50000,50000,0

4,CONNECT

OK







21.13;20;0.00;0;0;0;Hauptmenü;;21.13;0;;15;;20;
 Recv 50 bytesSEND OK
21.13;20;0.00;0;0;0;Hauptmenü;;21.13;0;;15;;20;
 Recv 50 bytesSEND OK
Das Modul, das ich verwende ist ein ESP8266/ESP-07. http://blog.thomasheldt.de/esp8266-module-uebersicht/ Es ist zum ESP01 aus Deiner Applikation pinkompatibel. Lediglich der genannte 10k Widerstand muss gesetzt werden.
Bitter hat geschrieben: Das Brewshield gibt es nicht als fertige Platine. Sie ist eigentlich auch nur für diejenigen gedacht, die sowohl die Funk- als auch die Relaisversion in einem Gerät vereinen möchten. Wenn ich das richtig sehe, bastelst Du an der Funkversion, dazu benötigst Du aber nicht zwingend ein Shield. Man kann Sender, Empfänger und ESP auch auf einer kleinen Lochrasterplatine verbauen und mit etwas Geschick auf den MEGA aufstecken.
OK, dann werde ich das so angehen. Allzuviel ist ja nicht zu beschalten.
Bitter hat geschrieben: Falls Du weitere Fragen hast, dann melde Dich, gerne auch via PN. Fragen, die möglicherweise auch für andere User interessant sein könnten, stellst Du besser im Thread "Upgrade Arduino UNO Brausteuerung"
Gruß Lothar
Alles klar, evtl. wäre der Mod so nett und würde meine Frage (plus Antworten) gleich dorthin verschieben.

Dankeschön
Bernhard

Edit: Mit der Abweichung des Temperaturfühlers habe ich mich schwer getäuscht, die AiO zeigt die Temperatur laut Vergleich mit meinem Digitalthermometer auf 0,1°C genau an! :thumbup

Benutzeravatar
Andri
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 45
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 13:02
Wohnort: Halle an der Saale

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#494

Beitrag von Andri » Samstag 17. März 2018, 13:57

Hallo zusammen!
Ich bin gerade dabei, meine Brausteuerung von Uno auf einen Mega aufzurüsten, um die weiteren Funkionen ebenfalls bei mir einzusetzen. An dieser Stelle auch von mir herzlichen Dank für die Entwicklung dieses wirklich klasse Programms.

Eine Frage hätte ich aber: gibt es für den Mega auch eine "normale" LAN Version? Also mit dem klassischen Ethernet? Ich habe das Glück in einem voll verkabelten bzw. mit Netzwerkdosen ausgestatteten Haus zu Brauen (dafür aber so gut wie kein WLAN Empfang) und hätte das ganz normale Ethernetshield noch hier rumfahren...

Viele Grüße
Andri
Bier ist die erste biochemische Meisterleistung der Menschheit

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#495

Beitrag von Bitter » Samstag 17. März 2018, 14:24

Hallo Andri,

auf der WLAN-Seite es gibt nur die UDP-Version. Die AiO ist ja in erster Linie eine Standalone-Steuerung, d.h. sie ist funktionstüchtig ohne Anbindung an einen PC/Tablet/Smartphone.
Die Bluetooth und UDP-Versionen sind auf Wunsch einiger User dazugekommen, um Rezepte z.B. aus dem KBH auf die Steuerung zu übertragen und um den Temperaturverlauf grafisch darstellen zu können (Logging).
Ich favorisiere mittlerweile die Bluetooth-Version, die ist wesentlich einfacher aufzubauen und der Datenaustausch mit dem PC ist um einiges flotter. Falls Du Dir also noch keinen ESP8266 zugelegt hast nimm des BT-Modul HC06 (nicht HC05).

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Andri
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 45
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 13:02
Wohnort: Halle an der Saale

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#496

Beitrag von Andri » Samstag 17. März 2018, 14:56

Hallo Lothar!
Vielen Dank für den Tip! Dann werde ich den Adapter mal besorgen!

Viele Grüße!
Bier ist die erste biochemische Meisterleistung der Menschheit

Skady
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 4. November 2017, 19:43

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#497

Beitrag von Skady » Freitag 30. März 2018, 18:45

Hallo,
ich bin am überlegen für meine Brausteuerung ein Gehäuse aus einer kaputten Bierbank zu bauen. Schön abhobeln und fein machen dann sieht das super aus. Habe allerdings bedenken wegen der Brandgefahr. Was benutzt ihr denn für Gehäuse?

Beste Grüße
Lukas

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#498

Beitrag von Bitter » Freitag 30. März 2018, 18:55

Du hast doch die UNO-F im Einsatz, also keine 230V innerhalb des Gehäuses. Da kannst du das auch aus Balsaholz bauen, keine Gefahr!

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Mikaele
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 111
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 15:24
Kontaktdaten:

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#499

Beitrag von Mikaele » Mittwoch 11. Juli 2018, 22:24

Hallo,

ich habe die "Ur-Version" der All-in-One Arduino Brausteuerung mit der Platine von Vit bzw. Wulffi.

Jetzt nach längerer Zeit habe ich die Steuerung eingeschaltet und musste feststellen, dass sie nicht mehr funktioniert :-(
Auf dem (roten) Nokia-Display steht einfach nichts (obwohl es leuchtet), und der Piepton beim Einschalten blieb auch aus.
Was kann da los sein? Ist das Display kaputt, oder löscht sich einfach der Sketch nach längerem Nichtbenutzen?

Ich freue mich sehr, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

In diesem Zusammenhang: Gibt es den aktuellen Arduino Sketch zu der Steuerung von Vit irgendwo zum Herunterladen - und ggfls. eine zusammengefasste Dokumentation?

Viele Grüße, Michael

Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 356
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

#500

Beitrag von Ernie » Donnerstag 12. Juli 2018, 10:16

Moin Michael,

wenn der Piepton auch nicht kommt, denke ich der Sketch ist nicht mehr drauf.
Ich glaube nicht, dass das Display im Eimer ist.

Hast Du den alten Sketch noch ?

Den würde ich als erstes zum Testen wieder aufspielen.
Damit hat ja damals alles funktioniert.

Erst wenn das wieder läuft, würde ich über ein Update nachdenken.

Never touch a running system...

LG
Ernie

Antworten