iSpindel - Aufbau und Betrieb

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2351

Beitrag von Klaus53123 » Samstag 13. Oktober 2018, 17:50

Tozzi hat geschrieben:
Samstag 13. Oktober 2018, 17:43
Wenn es mit der Anmeldung nicht klappt (also das Setup Fenster nicht erscheint), kann es helfen, das iSpindel Netz zu löschen und es dann erneut zu versuchen.
Danke für die Tipps. Werde ich die Tage versuchen.

Mit der Anmerkung das iSpindel Netz zu löschen, meinst du wohl das Wlan auszuschalten in das die Spindel ihre Werte meldet (bei mir ein Wlan des Pi). Oder?????

Gruß
Klaus
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4702
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2352

Beitrag von Tozzi » Samstag 13. Oktober 2018, 17:58

Klaus53123 hat geschrieben:
Samstag 13. Oktober 2018, 17:50
Mit der Anmerkung das iSpindel Netz zu löschen, meinst du wohl das Wlan auszuschalten in das die Spindel ihre Werte meldet (bei mir ein Wlan des Pi). Oder?????
Nein, von dem Computer von dem aus Du die iSpindel konfigurieren möchtest.
Aber probier's erst mal so, das wird schon klappen.
Viele Grüße aus München
Stephan

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2353

Beitrag von Klaus53123 » Freitag 19. Oktober 2018, 10:01

Nein, klappt leider nicht. Das Netzwerk habe ich auch gelöscht und gefühlt eine Stunden lang in allen möglichen und unmöglichen Kombinationen auf diesen Reset Knopf gedrückt. Ergebnis: nada!!! Jetzt rufe ich noch in einer schamanischen Zeremonie den Spindelgott an, bin aber nicht sehr zuversichtlich,dass das klappen wird. Vorsorglich also die folgenden Fragen:

Komme ich irgendwie anders (USB) auf die Spindel drauf oder muss ein Teil getauscht werden? Welches? Kriege ich das irgendwo her?

Danke fü Eure Tipps.
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7164
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2354

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 19. Oktober 2018, 10:40

Mache mal bitte zwei Traces über USB Klaus. Ein Trace vom "normalen Start nach einfachem Reset" und eins wo du 3x schnell hintereinander auf Reset gedrückt hast.
Anleitung hier (für Windows): https://www.youtube.com/watch?v=6xDW5GbIbUw
Die Traces bitte in Textform an mich per PN versenden. Die Kennwörter und Token kannst du gerne entfernen, musst du aber nicht. Ich komme nicht zu dir vors Haus, um kostenlos zu surfen und meine Daten sende ich lieber an meinen eigenen Token :-).
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2355

Beitrag von Klaus53123 » Freitag 19. Oktober 2018, 15:00

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Freitag 19. Oktober 2018, 10:40
Ich komme nicht zu dir vors Haus, um kostenlos zu surfen und meine Daten sende ich lieber an meinen eigenen Token :-).
Vielen Dank Jens, dass werde ich tun.
Und falls du doch mal zum Surfen vorbei kommst, kannst du ja Bier mitbringen 😂
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 603
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2356

Beitrag von SchlatzPopatz » Samstag 20. Oktober 2018, 10:58

Hallo,
ich habe gestern Zeit gefunden meinen Bausatz zusammenzubauen. Gekauft hatte ich ihn schon im Dezember 2017, lag also ziemlich lange rum.
Ich habe die aktuelle Firmware 6.0.0 verwendet. Die Funktionen sind soweit alle da, alle Daten werden korrekt angezeigt, wenn ich im Konfigurationsmodus bin. Ich habe ein Account bei Ubidots angelegt. Wenn ich nun die Konfiguration speichere, startet die iSpindel neu und überträgt auch Daten an Ubidots. Das bedeutet für mich, dass WLAN-Einstellungen und Ubidots-Einstellungen korrekt sind. Leider folgen dann keine weiteren Übertragungen. Ich habe den Eindruck, dass die iSpindel im deepsleep-Modus bleibt. Ich habe es zunächst mit den empfohlenen 1800s versucht und eine Nacht lang abgewartet, dann habe ich es mal auf 5s verkürzt, es wurden aber keine Daten übertragen. Jedoch immer wenn ich die Konfiguration abgespeichert habe und die iSpindel dann einen Neustart durchführt, werden meine Daten übertragen, dann aber nicht mehr. Woran kann das liegen? Ich habe es auch schon mit älteren Firmware-Ständen versucht, kein Erfolg.

Danke und Gruß
Markus
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 603
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2357

Beitrag von SchlatzPopatz » Samstag 20. Oktober 2018, 11:05

ah, ich glaube auf Seite 43 des Threads bin ich fündig geworden. Kann das die Lösung meines Problems sein?
"Es könnte sein, dass der 470 Ohm Widerstand wieder das Problem mit dem Aufwachen verursacht. Hast du einen 390 Ohm Widerstand da, den du stattdessen einlöten kannst?"
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7164
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2358

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 20. Oktober 2018, 11:09

Ja. Im Dezember wurden noch 470 Ohm Widerstände entsprechend des alten Bauplans ausgeliefert.
Der Ohm hilft ganz sicher.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 603
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2359

Beitrag von SchlatzPopatz » Samstag 20. Oktober 2018, 12:55

OK, den Widerstand habe ich jetzt getauscht, das Problem besteht weiterhin. Was gibt es noch für Möglichkeiten?

Markus
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7164
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2360

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 20. Oktober 2018, 13:01

Nein, eigentlich nicht. Das Aufwachen wird über ein Signal zwischen Wemos Pin D0 und Wemos Pin "RST" (über den 390 Ohm Widerstand) bewerkstelligt.
Ist da irgendwo eine kalte Lötstelle? Wacht die Spindel aus dem Tiefschlaf auf, wenn du RST und D0 am Wemos mal testweise direkt überbrückst (nachdem die iSpindel eingeschlafen ist)?
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 603
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2361

Beitrag von SchlatzPopatz » Samstag 20. Oktober 2018, 13:38

Danke, das war es. Kalte Lötstelle an RST auf der Wemos Platine. Jetzt läufts
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2362

Beitrag von Klaus53123 » Samstag 27. Oktober 2018, 12:32

Hallo Gemeinde,
ich habe zwei Spindeln in Betrieb. Firmware 6.0.1

Meine Spindel 1 findet mein Wlan Netzwerk nicht bzw. nur sehr selten. Wenn beide Spindeln nebeneinander liegen, und ich mich nacheinander über das Spindelnetzwerk ins jeweilige Konfigurationsmenu einlogge, dann sehe ich an Spindel 2 immer mein Heimnetzwerk, an Spindel 1 jedoch so gut wie nie.

Ich habe dann in Spindel 1 das Heimnetzwerk manuell konfiguriert, aber die Spindel 1 kommt nicht rein. Spindel zwei funktioniert ordnungsgemäß.

Das Problem mit Spindel 1 existiert erst, seit ich den Router gewechselt habe. SSID und Passwort sind 100% richtig erfasst. Vorher lief es problemlos.

Irgendeine Idee????
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
Gryps
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 372
Registriert: Freitag 22. April 2016, 07:45
Wohnort: Greifswald-Ostseeviertel

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2363

Beitrag von Gryps » Samstag 27. Oktober 2018, 12:36

Ich kam mit der V 6.x auch nicht in mein WLAN. Versuch´s mal mit 5.9x.
Gruß Lutz
________
Es gibt keine warmen oder kalten Temperaturen! :Mad2Temperatur ist hoch oder tief!:P
* 27l-Proficook-digital m. Isolierg., Rührwerk u. Läuterhexe * Klarstein Beerfest 30l * 2x30l Kunststoff-Gärfass * MattMill Student elektr. *

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7164
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2364

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 27. Oktober 2018, 12:45

Bin leider nur auf Handy unterwegs...
Beide Spindeln zeitgleich im Konfigurationsmodus ist kein stabiler Zustand. Das funktioniert nicht. Konfigurierte Spinden siehst du immer nur nach dem Aufwachen für den Bruchteil einer Sekunde im Netzwerk. Das soll so und ist OK.
Von den anderen Fällen brauche ich bitte ein Trace per PN, um da mehr drüber sagen zu können. Heute Abend bin ich irgendwann wieder zurück und würde mir das ansehen.

PS: Firmware 5.9 zu testen ist eine gute Idee.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2365

Beitrag von Klaus53123 » Samstag 27. Oktober 2018, 12:59

Die Spindeln waren nicht gleichzeitig im Konfigurationsmodus. Ich wollte damit nur klar machen, dass beide Spindeln die identische Qualität des Wlan sehen. Sorry falls das zu Verwirrung führte.

Auf die 5.9 kann ich nicht updaten (oder bin zu blöd) im git sind für die beiden 5.9.x Versionen keine firmware.bin vorhanden. Ich habe es mit der 5.8.6 versucht und habe das gleiche Problem.

Ich mache den Trace heute Mittag. Jetzt ist erstmal Geburtstagsessen meiner Frau...
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

mrhyde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 14:16

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2366

Beitrag von mrhyde » Sonntag 4. November 2018, 20:31

Hallo,

ich habe mir noch eine zweite Spindel zusdammengebaut.

Hat mal von euch jemand ein Problem mit der Winkelmessung des MPU-6050 gehabt?

Ich habe den MPU-6050 über die Firmware der Spindel auf 90° 'kalibriert'. Wenn die Spindel liegt, zeigt sie auch 90° an. Wenn ich den Schlitten senkrecht hinstelle müssten ja eigentlich 0° angezeigt werden. Es werden aber etwas über 33° angezeigt. Neues flasehn der Firmware und nochmaliges Klaibrieren schafften keine Abhilfe.

Ich habe nun die beiden SPindeln in einem Sud und man sieht deutlich, dass sich der gemessenen Winkel der neuen kaum noch verändert, da ich bereits knapp über dem Winkel von 33° bin. Die zweite SPindel zeigt noch die erwartete Änderung.

Ich habe noch einen Backup MPU-6050. Den werde ich dann mal tauschen, wenn die Gärung durch ist.

Kennt das Problem jemand?

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2367

Beitrag von Klaus53123 » Montag 5. November 2018, 10:47

Hallo Gemeinde,

Hat schon mal jemand versucht den Wertebereich der Diagramme für Extrakt und Temperatur anzupassen. Derzeit sind die Standardmäßig auf 0-28 P und 0 bis 42 Grad Celsius eingestellt. Ich würde gerne beide Achsen vom Wertebereich deutlich einschränken.

Falls ja, wäre ich für einen kurzen Tipp wie das geht dankbar.
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
Gryps
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 372
Registriert: Freitag 22. April 2016, 07:45
Wohnort: Greifswald-Ostseeviertel

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2368

Beitrag von Gryps » Montag 5. November 2018, 10:57

??? Bei mir wird automatisch entsprechend der min/max Werte skaliert.
screen.jpg
Gruß Lutz
________
Es gibt keine warmen oder kalten Temperaturen! :Mad2Temperatur ist hoch oder tief!:P
* 27l-Proficook-digital m. Isolierg., Rührwerk u. Läuterhexe * Klarstein Beerfest 30l * 2x30l Kunststoff-Gärfass * MattMill Student elektr. *

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2369

Beitrag von Klaus53123 » Montag 5. November 2018, 11:03

ich habe den Beitrag wohl falsch platziert. Ich nutze den Raspberry Pi mit dem iSpindle.py Programm von Tozzi. Werde das dort nochmal posten. Sorry für die Verwirrung......
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
Gryps
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 372
Registriert: Freitag 22. April 2016, 07:45
Wohnort: Greifswald-Ostseeviertel

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2370

Beitrag von Gryps » Montag 5. November 2018, 11:04

:Bigsmile alles klar!
Gruß Lutz
________
Es gibt keine warmen oder kalten Temperaturen! :Mad2Temperatur ist hoch oder tief!:P
* 27l-Proficook-digital m. Isolierg., Rührwerk u. Läuterhexe * Klarstein Beerfest 30l * 2x30l Kunststoff-Gärfass * MattMill Student elektr. *

reinhold_eins
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 99
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 11:13

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2371

Beitrag von reinhold_eins » Montag 12. November 2018, 21:50

Hi zusammen,

jetzt hab ich leider nach mehreren Suden auch ein Problem mit meiner iSpindel: Nach mehreren Stunden (ca. 6h) erfolgreichem Senden an Ubidots spielt die Spindel toter Mann, keine Daten kommen mehr an..

Ich habe mich mal mit PuTTY eingeloggt, wonach muss ich Ausschau halten, ist hier was auffälliges?

Code: Alles auswählen

 FW 6.0.0
2.2.1(cfd48f3)
Worker run!
mounting FS... mounted!
reading config file
offsets not available
parsed config:
{"Name":"kuechen_sud","Token":"XXX","Sleep":1000,"Server":"","API":0,"Port":80,"URL":"","DB":"ispindel","Username":"",
"Password":"","Job":"ispindel","Instance":"000","Vfact":191.8,"TS":0,"OWpin":12,"SSID":"is it plugged in?!",
"PSK":"XXX","POLY":"0.000484444*tilt^2 + 0.443459932*tilt - 10.32636283","aX":0,"aY":0,"aZ":0}

Boot-Mode: Deep-Sleep Wake

woken from deepsleep, normal mode
Samples:42 min:72.59 max:78.51 time:757
x: 1396 y: 15964 z: 2980
Tilt: 75.08
Tacc: 23.54
Volt: 4.21
Temp: 23.69
Gravity: 25.70
After waiting 6008ms, result 6
Rescue Wifi credentials
failed to connect

Final-sleep: 1000s; RT: 7503
Bei kurzer Suche durch den Thread scheint es ja Deep Sleep Probleme mit einem bestimmten Widerstand zu geben, ich hab auf jeden Fall eine ältere Spindel von 3D Mechatronics aus 2017/09, aber mich verwirrt dass die Probleme von jetzt auf einmal da sind.

Danke schon mal vorab für Hinweise was da falsch läuft!

Rey

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 974
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2372

Beitrag von irrwisch » Montag 12. November 2018, 21:54

Wenn du ein Deep Sleep Problem hast würdest du in Putty merken, dass sie nicht mehr aufwacht, du also auf der Konsole nix siehst wenn eigentlich was kommen müsste.

Du scheinst eher ein Problem mit deinem Wifi/Netzwerk zu haben:
After waiting 6008ms, result 6
Rescue Wifi credentials
failed to connect

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2373

Beitrag von Klaus53123 » Dienstag 13. November 2018, 06:11

ich hatte genau das selbe Problem. Eine meiner beiden Spindeln will sich einfach nicht mit meiner FritzBox verbinden. Mit einer noch älteren FritzBox klappt es problemlos. Ich habe keine Ahnung woran das liegt.
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

reinhold_eins
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 99
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 11:13

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2374

Beitrag von reinhold_eins » Dienstag 13. November 2018, 07:15

Hi, danke für die Antworten!

Was komisch ist, ich hab wirklich länger nichts am Setup geändert: Router, SSID, Passwort etc. :redhead

Kann man noch eine spezifischere Fehlermeldung über den Verbindungsaufbau aus der Spindel kitzeln?

Grüße,

Rey

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 974
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2375

Beitrag von irrwisch » Dienstag 13. November 2018, 07:20

Mehr sagt einem die Spindel nicht.
Musst du mal in die Logfiles auf deinem Router schauen.

Der ESP8266 Mikrocontroller hat auch ein Problem mit manchen Wifi Chipsätzen.
Ist ein bekanntes Problem.
Finds nur grad in Google spontan net mehr.

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2376

Beitrag von Klaus53123 » Dienstag 13. November 2018, 07:20

Hilft jetzt auch nicht weiter aber dennoch:

Nachdem ich auf meiner Spindel das lokale Netzwerk erzeugt hatte und mich auf die Spindel eingeloggt hatte, konnte ich im Konfigaritionsmenue nicht das Netzwerk sehen, für das ich die Spindel konfigurieren wollte. Eine Lösung dafür habe ich nicht gefunden. Es lag jedenfalls ganz sicher nicht an der Qualität des Heimnetzwerkes. Spindel und Router waren im selben Raum.
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2377

Beitrag von Klaus53123 » Dienstag 13. November 2018, 07:23

irrwisch hat geschrieben:
Dienstag 13. November 2018, 07:20
Mehr sagt einem die Spindel nicht.
Musst du mal in die Logfiles auf deinem Router schauen.

Der ESP8266 Mikrocontroller hat auch ein Problem mit manchen Wifi Chipsätzen.
Ist ein bekanntes Problem.
Finds nur grad in Google spontan net mehr.
Spannend! Ich habe zwei Spindeln. Eine aus 2017, eine aus 2018. Die 2018er macht keine Zicken, die 2017 wohl. Ist da in den Zwischenzeit an dem ESP8266 etwas geändert worden?
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
Lapfanne
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 21:24
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2378

Beitrag von Lapfanne » Freitag 16. November 2018, 19:09

Hallo zusammen,
ich habe heute den Bausatz bekommen und muss sagen, dass ich seit Ewigkeiten nix mehr gelötet habe.
Die LED zu entfernen brachte mich fast zur Verzweiflung und erinnterte mich an den nächsten Augenarzttermin in 2 Woche. Ehrlich, ich konnt das Ding kaum erkennen. So müsste sie aber weg sein, oder (Foto)?
IMG_7604.jpg
IMG_7604.jpg (259.78 KiB) 4052 mal betrachtet
Weiteres Problem ist das Batteriekabel, kann das sein, dass der Stecker falsch belegt ist? In der Anleitung steht Öffnung Richtung Schalter, dann lege aber Rot auf + der Platine??? Bin ich begriffsstutzig oder passt die Polung des Kabels nicht?
IMG_7605.jpg
IMG_7605.jpg (166.65 KiB) 4052 mal betrachtet
Wahrscheinlich nicht meine letzte Frage :Grübel , hab versucht viel zu lesen, aber alle 2400 Beiträge...nee hab ich nicht.

Freu mich auf Hilfe
Lars

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4702
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2379

Beitrag von Tozzi » Freitag 16. November 2018, 19:24

Den Gyro hast Du ja ganz schön zugerichtet...
Tipp für's nächste mal: Schau mal die Platine genau an, es gibt 2 Varianten, wo der Vorwiderstand sitzt.
Es kann jeweils einer der beiden darüberliegenden sein, die sind wesentlich einfacher auszulöten.
Auf Deinem Foto sieht es so aus, als wäre es der rechts oben darüberliegende.
Wenn der Gyro nicht mehr funktionieren sollte, weißt Du wenigstens warum.

Rot muss auf BAT+.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
mwx
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 765
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2380

Beitrag von mwx » Freitag 16. November 2018, 19:25

Willkommen im Club der Blinden. Ich löte immer damit: https://amzn.to/2RSm7rA

Gruß, Michael
Gruß, Michael

Gerührt und nicht geschüttelt: Magnetrührer Controller

Benutzeravatar
Lapfanne
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 21:24
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2381

Beitrag von Lapfanne » Freitag 16. November 2018, 19:41

@Tozzi: Ich bin voll geständig, dass es Dinge gibt, die ich besser kann, als Elektronik löten. Mehr als der ein oder andere Klinkenstecker, war es selten. Aber wenn man es nicht probiert, lernt man es auch nicht.
Tozzi hat geschrieben:
Freitag 16. November 2018, 19:24
...es gibt 2 Varianten, wo der Vorwiderstand sitzt.
Es kann jeweils einer der beiden darüberliegenden sein, die sind wesentlich einfacher auszulöten.
Auf Deinem Foto sieht es so aus, als wäre es der rechts oben darüberliegende.
Vorwiderstand? Ich oute mich jetzt wahrscheinlich komplett als Unwissender, aber ich bin naiv nach der Anleitung vorgegangen.
Screenshot 2018-11-16 19.38.48.png
@Michael, danke für den Tipp, erst neue Brillenstärken, dann bestimmt noch Lupe, aber zu allererst ISpindel :Bigsmile

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4702
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2382

Beitrag von Tozzi » Freitag 16. November 2018, 22:40

Also auf dem Bild wäre das das Bauteil schräg oben rechts von der LED.
Man muss schauen, wo die Leiterbahn verläuft. Es ist ja letztlich egal, wo Du den Strom unterbrichst.
Und die Widerstände sind tatsächlich deutlich leichter auszulöten.
Wenn Du den falschen erwischst, ist aber halt der Gyro geschrottet...
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7164
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2383

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 16. November 2018, 23:18

Die Buchse vom Akkukabel ist auf der falschen Seite der Plaine. Daher ist Rot auf - und Schwarz auf +
Entweder du achtest darauf, dass Lademodul + auf Akku + geht (Farbe egal) oder du lötest die Buchse auf die andere Seite der Platine. :Drink
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Lapfanne
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 21:24
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2384

Beitrag von Lapfanne » Samstag 17. November 2018, 18:12

Zusammenbau hat geklappt, ich habe auch alle Lötstellen zumindest einmal auf Durchgang gemessen, flashen ging auch, aber nach Neustart wird keine Wlan Verbindung mit SSID “iSpin­del" auf, sondern nur ein Wlan mit Kennung "ESP_047C56" und kein Konfigmenü
Ich habe gesucht und Beitrag #2023, aber das Kreuz habe ich definitiv gesetzt.
Irgendeine Idee?

PS: Kompliment und Dank an alle Beteiligten, was ihr hier entwickelt habt!! Für die Unterstützung sowieso

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7164
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2385

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 17. November 2018, 18:20

Das Flashen hat in diesem Fall nicht funktioniert.
Versuche es bitte noch mal.
PS: und der erste Start dauert etwas. Gib der Firmware eine habe Minute Zeit
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Lapfanne
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 21:24
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2386

Beitrag von Lapfanne » Samstag 17. November 2018, 18:38

Hallo Jens, Zeit habe ich gegeben. jetzt findet der Rechner nicht mal mehr einen Port, wenn ich ein Kabel einstecke... Hab gerade auch diverse USB Kabel getestet. Für heute gebe ich erstmal auf. Mich gucken hier zu viele Familienmitglieder an, da ich den Esstisch mit allem Kram blockiere....

chri
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 18:22

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2387

Beitrag von chri » Sonntag 18. November 2018, 19:58

Lapfanne hat geschrieben:
Freitag 16. November 2018, 19:41
@Tozzi: Ich bin voll geständig, dass es Dinge gibt, die ich besser kann, als Elektronik löten. Mehr als der ein oder andere Klinkenstecker, war es selten. Aber wenn man es nicht probiert, lernt man es auch nicht.
Tozzi hat geschrieben:
Freitag 16. November 2018, 19:24
...es gibt 2 Varianten, wo der Vorwiderstand sitzt.
Es kann jeweils einer der beiden darüberliegenden sein, die sind wesentlich einfacher auszulöten.
Auf Deinem Foto sieht es so aus, als wäre es der rechts oben darüberliegende.
Vorwiderstand? Ich oute mich jetzt wahrscheinlich komplett als Unwissender, aber ich bin naiv nach der Anleitung vorgegangen.Screenshot 2018-11-16 19.38.48.png
@Michael, danke für den Tipp, erst neue Brillenstärken, dann bestimmt noch Lupe, aber zu allererst ISpindel :Bigsmile
Aus eigener Erfahrung ist es am leichtesten die Leiterbahn vom Vorwiderstand zur LED mit einem Teppichmesser zu durchtrennen. :Drink
Gruß,
Chris

Chugx
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 28. September 2016, 13:28
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2388

Beitrag von Chugx » Montag 19. November 2018, 20:12

Nabend, ich bin nun auch stolzer Besitzer einer iSpindel und wie das Glück so mitspielt, gibt es gleich zu Beginn ein Problem! :Mad2

Habe die Spindel nach Anleitung zusammengebaut, anschließend voll aufgeladen (Ladekontrolle hat funktioniert) und an den PC angeschlossen.
Die Treiber installiert und den ESP8266Flasher.exe ausgeführt und die aktuelle Firmware aufgespielt. Auch das hat geklappt, die iSpindel wird übrigens auch im Gerätemanager angezeigt.

Das Problem ist nun beim Starten. Eigentlich sollte sie ja im Konfigurationsmodus starten und den Zugangspunkt-Punkt "iSpindel" im WiFi bereitstellen, der taucht aber nicht auf, obwohl die blaue LED wie beschrieben blinkt. Stattdessen erscheint nur ein Netzwerk "ESP_0466F0" was vermutlich vom WiFi Chip kommt, aber mich nicht weiter bringt.
Da ein Freund sich dieselbe Spindel geholt hat und am gleichen PC dieselbe Firmware aufgezogen hat und seine problemlos läuft, können Fehler aus der Richtung eigentlich ausgeschlossen werden. Ich vermute daher einen Hardware Defekt, bin aber mit meinem Latein am Ende...

Hat wer von euch eine Idee, wo das Problem liegen könnte?

Liebe Grüße Jakob :Drink

Benutzeravatar
Lapfanne
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 21:24
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2389

Beitrag von Lapfanne » Montag 19. November 2018, 20:22

War exakt auch mein Problem, bzw. ist es noch.

Chugx
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 28. September 2016, 13:28
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2390

Beitrag von Chugx » Montag 19. November 2018, 20:55

:redhead Lustig, hab ich auch gerade gelesen.

Die Suchfunktion hat mir das vorhin nicht ausgespuckt und ich habe nur ein paar der älteren Beiträge durchgestöbert.
Das komische ist, wieso hat das Flashen auf der anderen iSpindel funktioniert und auf meiner nicht? Das ergibt doch keinen Sinn?

Benutzeravatar
Lapfanne
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 21:24
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2391

Beitrag von Lapfanne » Montag 19. November 2018, 21:11

@Chugx
Ich stell mir halt die Frage, wie ich mir sicher sein kann, dass die Hardware in Ordnung ist oder doch durch meinen laienhaften Zusammenbau Schaden genommen hat.

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4702
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2392

Beitrag von Tozzi » Dienstag 20. November 2018, 00:01

Um das einzugrenzen, müsst Ihr die iSpindel über USB anschließen und dann irgendeine Form von seriellem Monitor laufen lassen.
Also entweder Arduino -> Serial Monitor oder puTTY oder irgend sowas.
Aber ich tippe drauf, dass das Flashen nicht richtig hingehauen hat... Ich mach das unter Mac OS/Linux, kann zu Windows jetzt wenig beitragen.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7164
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2393

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 20. November 2018, 00:12

Was blinkt bzw. leuchtet denn bei den nicht funktionierenden Spindeln? Akku komplett aufgeladen?
Ihr habt nicht vergessen die Eingangsdiode vom Wemos zu löten, bzw. die Diode war runtergelötet, bevor der Akku angeschlossen war und ein USB Kabel am Wemos abgesteckt? Was sagt das Log im ESP8266Flasher?
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

mrhyde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 14:16

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2394

Beitrag von mrhyde » Dienstag 20. November 2018, 06:52

Welche Firmware habt ihr dennn versucht aufzuspielen? Ich hatte bei der letzten Spindel das gleiche Problem mit einer 6.0.X Firmware. Die 5.8.6 konnte ich dann aber problemlos flashen. Danach konnte ich auf eine 6.0.X updaten.

Dabei habe ich dann gesehen, dass der Temperatursensor ein Problem gemacht hatte (-127°C in der Anzeige) Ich bin mir nicht sicher, ob das dann beim direkten Flashen einer 6.0.X firmware ein PRoblem macht. Aber versucht es mal mit der 5.8.6 (falls nicht bereits geschehen)

da_anton
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 21:28

Ausgleichsgewicht notwendig?

#2395

Beitrag von da_anton » Dienstag 20. November 2018, 08:33

Hallo zusammen,

ich hab auch den Bausatz von 3D Mechanics erworben. Die Spindel läuft soweit, aber schaut ein wenig flach vom WInkel aus. Braucht man für den Bausatz zusätzlich noch die hier immer wieder erwähnten Ausgleichsgewichte oder geht das ohne?

Gruß

Alex

Benutzeravatar
mwx
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 765
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2396

Beitrag von mwx » Dienstag 20. November 2018, 08:36

Ja die Gewichte brauchst Du, in Wasser sollte der Winkel so um die 20 Grad liegen.
Gruß, Michael

Gerührt und nicht geschüttelt: Magnetrührer Controller

Chugx
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 28. September 2016, 13:28
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2397

Beitrag von Chugx » Dienstag 20. November 2018, 13:26

mrhyde hat geschrieben:
Dienstag 20. November 2018, 06:52
Welche Firmware habt ihr dennn versucht aufzuspielen? Ich hatte bei der letzten Spindel das gleiche Problem mit einer 6.0.X Firmware. Die 5.8.6 konnte ich dann aber problemlos flashen. Danach konnte ich auf eine 6.0.X updaten.

Dabei habe ich dann gesehen, dass der Temperatursensor ein Problem gemacht hatte (-127°C in der Anzeige) Ich bin mir nicht sicher, ob das dann beim direkten Flashen einer 6.0.X firmware ein PRoblem macht. Aber versucht es mal mit der 5.8.6 (falls nicht bereits geschehen)
Dieses Forum lässt einen einfach nie im Stich :thumbsup

Genau da lag der Fehler, Firmware 5.8.6 aufgespielt und zack hat es funktioniert!
Super, dann weiß ich jetzt wenigstens wo der Fehler liegt, entweder hab ich Pins beim Löten irgendwie überbrückt oder der kleine Sensor ist anderweitig kaputt gegangen.

Man muss aber mal festhalten, dass der auch sehr bescheiden einzulöten ist!

Vielen Dank jedenfalls!

Edit: Der Fehler ist endgültig behoben, an der Lötstelle muss sich eine winzige Brücke gebildet haben, welche einen Kurzschluss zwischen zwei Pins erzeugt hat. Durch vorsichtiges Scharben zwischen den Kontakten konnte dieser behoben werden, nun läuft der Sensor und auch die aktuelle Firmware!

Benutzeravatar
Lapfanne
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 21:24
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2398

Beitrag von Lapfanne » Dienstag 20. November 2018, 17:53

JAAA bei mir hat es mit 5.8.6 auch geklappt. und das 127° Problem habe ich auch #lol
mal sehn wann ich Ruhe finde, die nächsten Schritte und Problemchen zu lösen.

Benutzeravatar
Nico740
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 184
Registriert: Freitag 30. März 2018, 21:13
Wohnort: Nottuln

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2399

Beitrag von Nico740 » Donnerstag 22. November 2018, 20:34

Moinsen,
morgen soll der erste Brautag mit meinem Equipment erfolgen und heute habe ich dann noch mal die iSpindel aufgeladen.
Allerdings macht sie keinen Mucks mehr. Spannung von 4,22V liegt sowohl am Akku als auch am Ausgang vom Regler an.
Es blinkt nix beim Einschalten, auch Reset macht ändert nix. Kann also auch nicht noch mal Flashen. Sehr sehr komisch, habe sie getestet nachdem ich sie fertig hatte vor ein paar Monaten und seit dem läge sie ausgeschaltet in der Ecke und wurde nicht genutzt...
Hat jemand eine Idee?

Gru Nico

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7164
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2400

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 22. November 2018, 22:02

Miss man die Spannung zwischen Wemos VCC und Wemos GND.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Antworten