Pale Ale Malz

Gerstenmalz, das farblich zwischen Pilsner und Wiener Malz liegt. Es ist eher im angelsächsischen Raum gebräuchlich, wo man in besonderen Maischverfahren (auf die dieses Malz abgestimmt ist, bzw. umgekehrt) hieraus das beliebte Pale Ale in seinen zahlreichen Varianten braut.

  • Eigenschaften: Grundstoff für „Pale Ale“,ein heller britischer Biertyp. Höherer Enzym- und Eiweißgehalt als beispielsweise Pilsner Malz.
  • Rohstoff: Gerste
  • Farbe: 5-8 EBC
  • Einsatzgebiet: Goldgelbe sowie helle Biere, für Schüttungsbeigaben für alle Biertypen geeignet.
  • Typische Biersorten: Helle Ales sowie helles Export- und Lagerbier

Quelle:

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Pale Ale Malz (erstellt für aktuelle Seite)
*
^