Die Suche ergab 47 Treffer

von Malzundhopfen
Montag 20. Juli 2020, 10:01
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Im Auftrag der Wissenschaft - Braubericht Irish Red Ale
Antworten: 6
Zugriffe: 2089

Re: Im Auftrag der Wissenschaft - Braubericht Irish Red Ale

Hallo Florian,

wie ist das Bier denn geworden?
von Malzundhopfen
Montag 15. Juni 2020, 14:51
Forum: Rezepte
Thema: Kveik/Lacto
Antworten: 6
Zugriffe: 621

Re: Kveik/Lacto

Hopfen und Plantarum ist aber keine gute Idee wenn´s sauer werden soll. Ansonsten Brevis, aber das dauert sicherlich auch länger mit Hopfen. Ich würde ne Kveik deiner Wahl nehmen, die Würze nicht kochen und auch keinen Hopfen zur Maische geben. Einfach auf 95°C erhitzen und dann wieder runterkühlen....
von Malzundhopfen
Montag 1. Juni 2020, 09:56
Forum: Zapfanlagen
Thema: 1 Jahr mit dem iKegger System: mein Erfahrungsbericht
Antworten: 0
Zugriffe: 979

1 Jahr mit dem iKegger System: mein Erfahrungsbericht

Guten Morgen zusammen :Greets Gestern ist mein Video über das iKegger System online gegangen welches ich nun seit einem Jahr verwende. Ein weiteres Video mit Tipps und Tricks in der Praxis ist bereits in der Planung! :Bigsmile Würde mich freuen wenn ihr mal reinschaut und den Kanal abonniert :Smile ...
von Malzundhopfen
Donnerstag 30. April 2020, 03:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 458
Zugriffe: 51848

Re: Kveik - Hefestämme

Die Oslo arbeitet auch bei Zimmertemperatur, dann natürlich langsamer und mit etwas niedrigeren Endvergärgrad. Ich würde den Starter bei ca. 25-28 Grad C pitchen und dann einfach die Temperatur fallen lassen.
von Malzundhopfen
Samstag 11. April 2020, 09:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kveik Voss FM53 ernten
Antworten: 2
Zugriffe: 369

Re: Kveik Voss FM53 ernten

Du hast aber ein Isolat von einem Hefehersteller. Da du nur einen Stamm aus den vielen der Stämme hast, aus denen eine einzige Kveik besteht ist es tatsächlich egal ob du von unten oder oben erntest.
von Malzundhopfen
Samstag 11. April 2020, 09:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 458
Zugriffe: 51848

Re: Kveik - Hefestämme

Ich schreibe dir mal ne PN :thumbsup
von Malzundhopfen
Samstag 11. April 2020, 08:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 458
Zugriffe: 51848

Re: Kveik - Hefestämme

Kolbäck, magst du die Framgarden mit mir tauschen?
Ich hab auch ein paar Kveiks da, zum Beispiel
Skare
Opshaug
Oslo
Midtbust
Hornindal
Laerdal
Voss
von Malzundhopfen
Samstag 11. April 2020, 03:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 458
Zugriffe: 51848

Re: Kveik - Hefestämme

Ich habe mich auch mal ein wenig in das Kveik Thema eingelesen. 1.Da ich gerne Stouts braue, sehe ich das richig dass da der Skare Stamm der am besten geeignetste ist? Wo bekomme ich diesen wohl her? Ich habe mal danach gegoogelt aber bin nicht fündig geworden, wenigstens auf keiner deutschen Shops...
von Malzundhopfen
Samstag 11. April 2020, 03:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gutmann Hefe (gestrippt) - Temperaturbereich
Antworten: 9
Zugriffe: 984

Re: Gutmann Hefe (gestrippt) - Temperaturbereich

Ich hab nen Experiment gemacht und den Sud mit zwei mal Gutmann hefe Hefe vergoren - einmal bei 17 Grad und einmal bei 21 Grad. Sind beides leckere Biere geworden, das kalt vergorene ist bananiger geworden, lag aber daran das ich nach nem seeeehr langen Brautag den Starter nicht gleichmäßig verteilt...
von Malzundhopfen
Samstag 11. April 2020, 03:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: BIAB-Verständnisfrage Rückdiffusion
Antworten: 17
Zugriffe: 1620

Re: BIAB-Verständnisfrage Rückdiffusion

Meine letzten Sude sind auch zu 90 Prozent mit BIAB entstanden. Ich habe bislang in nem 34 Liter Kessel gemaischt und meistens in nem Verhältnis 1:6 bis 1:7 den Hauptguss gemacht. Wenn der Kessel voll war hab ich dann den Nachguss oben drauf auf den Sack gegeben und dann hat es auch gepasst. Hab jet...
von Malzundhopfen
Samstag 11. April 2020, 02:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik
Antworten: 40
Zugriffe: 6105

Re: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik

Ich hab nen Maibock mit 16 P und der Voss gemacht. 78 Prozent sEvG und auch sehr klar geworden. Im Vergleich zu der WLP 029 das deutlich rundere Bier, hab den Sud nämlich aufgeteilt.
von Malzundhopfen
Sonntag 5. April 2020, 04:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Direkt aus dem Gärbottich abfüllen - So gehts (auch)
Antworten: 92
Zugriffe: 25266

Re: Direkt aus dem Gärbottich abfüllen - So gehts (auch)

Besorg dir einen passenden Bierheber, das ist viel einfacher als alle anderen Frickellösungen. Wie auch immer, auf keinen Fall mit einer Luftpumpe umdrücken. Das führt zu unnötiger Oxidation und dann schmeckt das Bier scheisse. Und zum Thema Oxidation mit dem Bierheber: Pfingstsud_260320.jpg Bild v...
von Malzundhopfen
Dienstag 3. März 2020, 11:21
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Hefe-Tausch
Antworten: 88
Zugriffe: 7452

Re: Hefe-Tausch

Die OYL-501 hätte mich noch noch mega interessiert :crying Gibts da echt keine Möglichkeit mehr ? Die westvleteren Hefe fänd ich auch toll. Ich habe es mal unter Vorbehalt unten hingeschrieben. Ich schau mal wie weit ich komme mit dem Propagieren. Westvleteren geht klar. Alles klar, ich danke dir! ...
von Malzundhopfen
Dienstag 3. März 2020, 04:13
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Hefe-Tausch
Antworten: 88
Zugriffe: 7452

Re: Hefe-Tausch

Die OYL-501 hätte mich noch noch mega interessiert :crying Gibts da echt keine Möglichkeit mehr ? Die westvleteren Hefe fänd ich auch toll. Mitbringen kann ich die Oslo Kveik und die Gutmann Hefe. W120 (von VolT Bräu, aus selbst propagiertem Hefebank-Reinzucht Starter ins EcoFlac) Abnehmer: BenK, ch...
von Malzundhopfen
Dienstag 3. März 2020, 03:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kölsch Hefe "G03 - Dieter"
Antworten: 6
Zugriffe: 911

Re: Kölsch Hefe "G03 - Dieter"

Hab gerade einen Sud mit der Hefe fertig. War definitiv die richtige Entscheidung! Bin bislang sowieso sehr zufrieden mit den Imperial Klamotten.
von Malzundhopfen
Freitag 28. Februar 2020, 10:35
Forum: Rezepte
Thema: Fermentis SafBrew LA-01 0.5% IPA Rezept
Antworten: 16
Zugriffe: 1864

Re: Fermentis SafBrew LA-01 0.5% IPA Rezept

In der Facebookgruppe hatte jemand ein alkoholfreies mit der WSL-17 und 45 IBU gemacht. Er sagte, 10 IBU mehr wären aber für ihn besser. Ich würde auch evtl. etwas niedriger starten, so um die 50 IBU und dann beim nächsten Versuch nach oben anpassen falls es nicht bitter genug ist. :-)
von Malzundhopfen
Donnerstag 27. Februar 2020, 11:40
Forum: Rezepte
Thema: Fermentis SafBrew LA-01 0.5% IPA Rezept
Antworten: 16
Zugriffe: 1864

Re: Fermentis SafBrew LA-01 0.5% IPA Rezept

Hey! Klingt an sich gut, ein paar Bemerkungen hätte ich dazu: Wieso die Tennenmalze, wenn du so viel späte Gaben machen möchtest wodurch vom Malz wahrscheinlich eh nicht mehr viel überbleiben wird? Was wäre mit Pilsener + Wiener / Münchener als Grundlage? 90 min Kochen scheint auch etwas lange, vor ...
von Malzundhopfen
Sonntag 29. Dezember 2019, 20:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gutman Hefe... Bock vs Normales
Antworten: 24
Zugriffe: 2039

Re: Gutman Hefe... Bock vs Normales

Ich kann ansonsten empfehlen, einfach ein bisschen Würze die man nach dem Läutern über hat separat aufzufangen und auf 7-10 Plato einzukochen. Dann friere ich in großen Gefrierbeuteln (3-6 Liter, gibts bei DM) die zuvor abgekühlte Würze ein. So hab ich für Starter immer genug Würze da & muss mir übe...
von Malzundhopfen
Mittwoch 18. Dezember 2019, 13:54
Forum: Rezepte
Thema: Nussiges Pils - mit 100% Maris Otter Malz?
Antworten: 11
Zugriffe: 2253

Re: Nussiges Pils - mit 100% Maris Otter Malz?

Ich habe ein Lager mit 50% MO und 50% Pilsener Malz gebraut. War sehr sehr lecker, hatte auch definitiv eine sehr nussige Komponente. Ein Bekannter von mir dachte sogar erst, es wäre ein belgisches Blond gewesen, wobei ich das nicht so ganz nachvollziehen konnte. Hefe war die L17 von imperial yeast,...
von Malzundhopfen
Donnerstag 28. November 2019, 23:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Direkt aus dem Gärbottich abfüllen - So gehts (auch)
Antworten: 92
Zugriffe: 25266

Re: Direkt aus dem Gärbottich abfüllen - So gehts (auch)

Ich hab mit der Methode ein New England Double IPA abgefüllt, welches mir so stark oxidiert ist, wie keines zuvor. Ich hab dafür den ganz großen Bierheber von Candirect verwendet. Als ich damals ein ähnlich hopfiges Bier abgefüllt habe, war es nicht so oxidiert und das, obwohl ich sogar umgeschlauch...
von Malzundhopfen
Montag 4. November 2019, 09:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 458
Zugriffe: 51848

Re: Kveik - Hefestämme

Komisch - also deine Rechnung macht Sinn, wobei ich mich frage woher die 1Mrd Zellen / ml Hefe kommen? There are about 4.5 billion yeast cells in 1 milliliter of yeast solids (solids with no excess liquid), [...] only about 25% of the mass is yeast solids. Link Also in etwa 1Mrd/ml slurry . Bei get...
von Malzundhopfen
Montag 4. November 2019, 08:43
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Dortmund
Antworten: 4
Zugriffe: 727

Re: Hallo aus Dortmund

Auch von mir ein herzliches Willkommen! Das Hobby wird dir sicherlich viel Spaß bereiten :)
Die Jungs von Brautum sind auch echt klasse. Hab schon die Ehre gehabt mit denen zu brauen, war ein toller Tag!
Falls du mal im Raum Düsseldorf / Duisburg unterwegs bist melde dich gerne
von Malzundhopfen
Montag 4. November 2019, 08:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 458
Zugriffe: 51848

Re: Kveik - Hefestämme

Ja, typische Kveik Pitching Rate denke ich :-) Hab ich da einen Denkfehler? Ein halber Teelöffel sind ~3ml, also etwa 3 Mrd Zellen. Auf 10000 ml Würze macht das 0.3 Mio/ml, also nochmal ein Faktor Drei weniger als die niedrigste der drei Raten im von dir verlinkten Experiment. Und ein Faktor 10 wen...
von Malzundhopfen
Montag 4. November 2019, 07:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen - Alternative für Spalter Select
Antworten: 5
Zugriffe: 1282

Re: Hopfen - Alternative für Spalter Select

Wäre Hallertauer Tradition nicht sonst auch ne Alternative?
von Malzundhopfen
Montag 4. November 2019, 07:53
Forum: Braugerätschaften
Thema: Läuterfreund als Lösung meiner Probleme?
Antworten: 17
Zugriffe: 1604

Re: Läuterfreund als Lösung meiner Probleme?

Und zum Thema Literskala einätzen hab ich auch noch ne Videoanleitung für dich :-)

https://youtu.be/h8gzSkec9_w
von Malzundhopfen
Samstag 2. November 2019, 09:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 458
Zugriffe: 51848

Re: Kveik - Hefestämme

Ja, typische Kveik Pitching Rate denke ich :-)

Wer übrigens nen Vortrag vom Lars sehen will sollte sich das Video vom Kveik Fest bei Burnt City Brewing in Chicago angucken
https://youtu.be/D2NXyUOhQhA
von Malzundhopfen
Samstag 2. November 2019, 02:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 458
Zugriffe: 51848

Re: Kveik - Hefestämme

Auch bei mir vergären nun zwei Kveiks ne 14,2 Plato Würze; Die Skare und die Opshaug. Habe ne Würze mit viel Wiener, Münchner, ein bisschen Pilsener und Karapils sowie ein Mü Röstmalz für nen Pseudo Festbier gebraut. Seltsamerweise haben beide Hefen eine Lag Time von 12 Stunden bis Überweissen gehab...
von Malzundhopfen
Sonntag 20. Oktober 2019, 17:16
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erste Erfahrungen und die Programmierung des Inkbird ITC-310T-B
Antworten: 49
Zugriffe: 12129

Re: Erste Erfahrungen und die Programmierung des Inkbird ITC-310T-B

Ich habe diese Anleitung übrigens mal zum Anlass genommen, ein Video über den ITC 310 T-B und dem 308er zu drehen.

Könnt ja mal vorbeischauen :thumbsup

https://www.youtube.com/watch?v=tKk40noVgwk&t=1s
von Malzundhopfen
Freitag 11. Oktober 2019, 00:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit Weihenstephan W208 Altbierhefe?
Antworten: 8
Zugriffe: 1463

Re: Erfahrungen mit Weihenstephan W208 Altbierhefe?

Auch wenn der Thread alt ist: habe gestern Nachmittag nen Altbier mit Torrefied Wheat und Comet mit der W208 angestellt. Ich berichte wenn es so weit ist :-)
von Malzundhopfen
Mittwoch 4. September 2019, 10:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 458
Zugriffe: 51848

Re: Kveik - Hefestämme

Danke Thomas! Werde ich gleich reinschauen. Der werte Herr hat sowieso spannende Berichte zum Thema Wild Yeast wrangling und so :-)
von Malzundhopfen
Sonntag 25. August 2019, 14:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Imperial Yeast - Braumarkt
Antworten: 7
Zugriffe: 1086

Re: Imperial Yeast - Braumarkt

Ich hab mich da mal schlau gemacht, weil ich wie ihr von den Hefen sehr angetan bin. Hatte darüber nachgedacht die Hefen selbst einzukaufen und zu importieren aber das wird wohl nichts :crying Laut Auskunft des Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung muss man wenn man Organische Produkte ...
von Malzundhopfen
Samstag 27. Juli 2019, 03:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neuer Hersteller: Imperial Yeast
Antworten: 117
Zugriffe: 16911

Re: Neuer Hersteller: Imperial Yeast

FEC9C757-48C8-45D4-ABD8-68C0D1ACC86C.jpeg Statt nem Dry Hopped Lager hab ich das 7 Korn Bier von Alt-Phex mit der L17 gemacht. Ist mein zweiter, untergäriger Sud gewesen und ich war verliebt :Smile wirklich süffig, die Hefe hat super zum Rezept gepasst. Gerade vergärt die l17 ein Helles mit maris O...
von Malzundhopfen
Dienstag 11. Juni 2019, 00:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefestarter - Tot oder am Leben?
Antworten: 24
Zugriffe: 3379

Re: Hefestarter - Tot oder am Leben?

Meine Starter riechen auch immer so. Hatte mich genau wie du darüber gewundert, ist aber völlig normal so. :-)
von Malzundhopfen
Montag 3. Juni 2019, 08:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Zink
Antworten: 5
Zugriffe: 1516

Re: Zink

Ich wollte jetzt Zinkchlorid kaufen. Wenn ich dann noch zusätzlich die Wyeast Hefenahrung dazugebe, ist das dann zu viel Zink ?
von Malzundhopfen
Donnerstag 9. Mai 2019, 18:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Video-How to: Literskala in Einkocher / Braukessel einätzen
Antworten: 2
Zugriffe: 704

Re: Video-How to: Literskala in Einkocher / Braukessel einätzen

Freut mich das dir das Video gefallen hat :-)

Ja ich hab auch gedacht das es für jemanden wie mich ohne handwerklichem Geschick nicht machbar wäre. Ging aber eigentlich echt gut !
von Malzundhopfen
Donnerstag 9. Mai 2019, 16:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: How-To: Logo in Edelstahl ätzen
Antworten: 26
Zugriffe: 13198

Re: How-To: Logo in Edelstahl ätzen

Ich hab zu dem Thema übrigens ein Video hochgeladen, was ihr hier finden könnt :-)

https://youtu.be/h8gzSkec9_w
von Malzundhopfen
Donnerstag 9. Mai 2019, 15:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Video-How to: Literskala in Einkocher / Braukessel einätzen
Antworten: 2
Zugriffe: 704

Video-How to: Literskala in Einkocher / Braukessel einätzen

Ich hoffe das Thema passt hier, ansonsten gerne verschieben.

Gestern Abend habe ich mein Video zum Thema Literskala in Einkocher / Braukessel einätzen endlich hochgeladen. :thumbsup

Zum Video geht’s hier lang

https://youtu.be/h8gzSkec9_w

Hoffentlich hilft euch das Video beim ätzen !
von Malzundhopfen
Montag 15. April 2019, 22:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neuer Hersteller: Imperial Yeast
Antworten: 117
Zugriffe: 16911

Re: Neuer Hersteller: Imperial Yeast

Ich hab mir jetzt die l17 Harvest besorgt und möchte damit ein dry hopped lager machen. Bin schon mega gespannt wie das wird :)
von Malzundhopfen
Mittwoch 20. März 2019, 22:42
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Fangversuche von Wildhefen
Antworten: 9
Zugriffe: 2764

Re: Fangversuche von Wildhefen

Und wie ist es mit dem Projekt weitergegangen?
Find ich mega spannend !
von Malzundhopfen
Freitag 8. März 2019, 14:37
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Hefeweizen im Vergleich: Dekoktion und Maltaseverfahren vs. Kombirast
Antworten: 6
Zugriffe: 1699

Re: Hefeweizen im Vergleich: Dekoktion und Maltaseverfahren vs. Kombirast

Ja das ist richtig das Extrakt nicht verdampft. Trotzdem ist ja dann das Volumen der Würze am Ende weniger, weil das Wasser während des kochen verdampft. Ich läutere aber mittlerweile auf 2 Grad unter Zielstammwürze und bin die letzten beiden Sude eigentlich auch immer gut damit klargekommen. Zum Lä...
von Malzundhopfen
Freitag 8. März 2019, 12:20
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Hefeweizen im Vergleich: Dekoktion und Maltaseverfahren vs. Kombirast
Antworten: 6
Zugriffe: 1699

Re: Hefeweizen im Vergleich: Dekoktion und Maltaseverfahren vs. Kombirast

Bzgl Thermometer, analgo und zum Einhängen: https://de.aliexpress.com/item/12-Thermometer-Sonde-Edelstahl-Homebrew-Zifferblatt-Thermometer-f-r-Bier-Wein-Brau-Wasserkocher-Mayitr/32919871347.html Digital: https://de.aliexpress.com/item/Digital-Food-Thermometer-Pen-Style-Kitchen-BBQ-Dining-Tools-Temp...
von Malzundhopfen
Mittwoch 6. März 2019, 15:08
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Hefeweizen im Vergleich: Dekoktion und Maltaseverfahren vs. Kombirast
Antworten: 6
Zugriffe: 1699

Hefeweizen im Vergleich: Dekoktion und Maltaseverfahren vs. Kombirast

Hallo zusammen! :Smile Sonntag habe ich wieder ein Weizen gebraut. Das Rezept war das gleiche wie beim letzten Mal, allerdings habe ich dieses Mal ohne Dekoktion und Maltaseverfahren gebraut, sondern mit einstufiger Infusion! Bis auf die geringere Hopfengabe habe ich wirklich nur das Maischverfahren...
von Malzundhopfen
Mittwoch 6. März 2019, 15:05
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Grüße aus Duisburg
Antworten: 6
Zugriffe: 833

Re: Grüße aus Duisburg

Danke dir. :) Ja in der Tat hab ich Blut geleckt, am liebsten würde ich jeden Tag brauen :D Also bei meinen Pale Ales hab ich es nicht gemacht, aber vielleicht wäre das ja auch mal spannend, da nen Vergleich zu haben. Ich bin auch super gespannt, wie das Weizen wird. Blubbert schon nicht mehr so vie...
von Malzundhopfen
Donnerstag 28. Februar 2019, 15:24
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Grüße aus Duisburg
Antworten: 6
Zugriffe: 833

Grüße aus Duisburg

Hallo zusammen, Mein Name ist Dave, ich bin 27 & wohne im gar nicht so hässlichen Duisburg :thumbsup Mit dem brauen hab ich erst im November angefangen, weil ich vorher gar nicht so viel Ahnung davon hatte, wie mein Lieblingsgetränk hergestellt wird :Waa Bier getrunken hab ich allerdings schon immer...
von Malzundhopfen
Donnerstag 28. Februar 2019, 15:09
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Neuzugang aus dem Ruhrgebiet
Antworten: 3
Zugriffe: 569

Re: Neuzugang aus dem Ruhrgebiet

Moin Nils, schön das wieder jemand aus dem Ruhrgebiet dabei ist. Wenn du morgen nichts vorhast und Duisburg nicht zu weit weg für dich ist, komm gerne zum Hobbybrauertreffen zur Bierbude Duisburg.
Gut Sud
von Malzundhopfen
Mittwoch 27. Februar 2019, 15:13
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Dortmund
Antworten: 6
Zugriffe: 863

Re: Hallo aus Dortmund

Moin Daniel!

Wir kennen uns ja bereits über Instagram, cool dich hier zu sehen :)

Bin auch erst seit kurzem hier angemeldet.

Wenn du Freitag nichts vorhast, komm doch nach Duisburg in die Bierbude zum Hobbybrauertreffen, wir sind ab 17 Uhr da! :Drink