Die Suche ergab 506 Treffer

von Commander8x
Donnerstag 22. April 2021, 16:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Mischkulturen einfrieren
Antworten: 1
Zugriffe: 65

Re: Mischkulturen einfrieren

Grundsätzlich kannst du Bakterien genauso Einfrieren und konservieren. Probleme bekommt man eher beim Wiedererwecken, wenn sich die verschiedenen Organismen unterschiedlich schnell vermehren und eine Kultur die andere überwächst. Ich würde nur Reinkulturen einfrieren.

Gruß Matthias
von Commander8x
Dienstag 20. April 2021, 19:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Haferkörner
Antworten: 27
Zugriffe: 1478

Re: Haferkörner

Ja, das Leben ist lang, und das Gedächtnis kurz... Für mich zählt das Projekt 100% Hafermalz eher in die Rubrik "muss man mal ausprobiert haben, einfach weils geht". Ein schmackhaftes Getränk würde ich nicht erwarten. Vor längerer Zeit habe ich mal ein 6Korn-Stout u. a. mit Haferflocken gekostet, da...
von Commander8x
Dienstag 20. April 2021, 17:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Haferkörner
Antworten: 27
Zugriffe: 1478

Re: Haferkörner

Vielleicht kennt ja der eine oder andere diesen Artikel (englisch):

Brewing with 100% Oat Malt

Gruß Matthias
von Commander8x
Montag 19. April 2021, 05:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Brauen in Zeiten des Social Distancing...
Antworten: 11
Zugriffe: 782

Re: Brauen in Zeiten des Social Distancing...

Hallo Matthias, die Banderolen habe ich hier in einem Beitrag verlinkt gefunden: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=4408 Gibts auf Müggeland. Ich hab die dann nur noch ein bisschen angepasst an meine Bedürfnisse. Viele Grüße marc Hallo Marc, vielen Dank für die Erleuchtung! Gruß Matthias
von Commander8x
Sonntag 18. April 2021, 16:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Brauen in Zeiten des Social Distancing...
Antworten: 11
Zugriffe: 782

Re: Brauen in Zeiten des Social Distancing...

Das sieht doch wirklich schick aus. So als könnte man flott vorankommen mit dem Brauen. :thumbup Verrätst du mir, wie du diese Banderolen-Etiketten erstellt hast? So was hatte ich auf einer Website gesehen, aber vergessen mir ein Bookmark zu machen. Und seitdem suche ich mir einen Wolf.... Gruß Matt...
von Commander8x
Freitag 16. April 2021, 16:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Proteingehalt im Malz/Rohfrucht
Antworten: 7
Zugriffe: 249

Re: Proteingehalt im Malz/Rohfrucht

Vom Eiweißgehalt mal abgesehen, hat die Verwendung von Rohfrucht beim Brauen noch andere Implikationen. Man sollte ein vertrauenswürdiges Rezept haben, oder noch besser eigene Erfahrungen. Ich würde mir das nicht so einfach zutrauen.

Gruß Matthias
von Commander8x
Freitag 16. April 2021, 15:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Buchtipps
Antworten: 33
Zugriffe: 1732

Re: Buchtipps

So ein Braurezept oder eine Mengenangabe ist nicht in Stein gemeißelt. Das ist eigentlich immer als Empfehlung zu verstehen. Man probiert es aus und bewertet dann anhand der einfachen Frage "Schmeckt mir das? Würde ich es nochmal brauen?" Vielleicht schmeckt es dir nicht, aber deinen Kumpels, und da...
von Commander8x
Freitag 16. April 2021, 12:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Proteingehalt im Malz/Rohfrucht
Antworten: 7
Zugriffe: 249

Re: Proteingehalt im Malz/Rohfrucht

Bockelsbock hat geschrieben:
Freitag 16. April 2021, 12:40
Ich verstehe die Info nicht, warum Protein Aceto fördernd sein soll?!
Ich auch nicht, Jonas. Möglicherweise bezieht sich das auf die lange Fasslagerzeit, aber damit habe ich keinerlei Erfahrung.

Gruß Matthias
von Commander8x
Freitag 16. April 2021, 12:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Proteingehalt im Malz/Rohfrucht
Antworten: 7
Zugriffe: 249

Re: Proteingehalt im Malz/Rohfrucht

Rechnerisch kann es passieren, dass Malz mehr Eiweiß enthält als die Rohfrucht. Das passiert, wenn die Rohfrucht recht viel Wasser enthält, und das Malz sehr wenig. Tatsächlich wird durch die Keimung Protein und Stärke abgebaut, um den Keimling zu ernähren. Die übrigen genannten Fakten scheinen mir ...
von Commander8x
Freitag 16. April 2021, 12:25
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Glyphosatbelastung von Braumalz
Antworten: 29
Zugriffe: 1539

Re: Glyphosatbelastung von Braumalz

Der volkswirtschaftliche Nutzen aber auch. Vater Staat freut sich über alle Verbrauchssteuern.

Eigentlich frage ich mich, wie eine so simple und plakative Eingangsfrage eine derartige Welle verursacht. Tat das not?

Gruß Matthias
von Commander8x
Freitag 16. April 2021, 11:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kleiner Braukurs - Braudemo
Antworten: 36
Zugriffe: 2129

Re: Kleiner Braukurs - Braudemo

Die ganze Aufregung also nur wegen eines Wortes? :thumbsup

Gruß Matthias
von Commander8x
Freitag 16. April 2021, 05:24
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Haferkörner
Antworten: 27
Zugriffe: 1478

Re: Haferkörner

Windisch-Kolbach und Lintner umzurechnen ist nicht das Problem. Eher der ganze Rest.

Leier denen gleich die ganze Analyse aus dem Kreuz, dann muss ich das nicht machen... 😎

Gruß Matthias
von Commander8x
Donnerstag 15. April 2021, 21:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Haferkörner
Antworten: 27
Zugriffe: 1478

Re: Haferkörner

Ich könnte eine DK-Bestimmung von diesem Hafermalz machen, wenn mir jemand ~50g davon schickt.

Und es wäre sowas von prima, wenn wir uns auf eine Einheit einigen können. Vielleicht kann jeder Poster das dann vorher umrechnen.

Gruß Matthias
von Commander8x
Donnerstag 15. April 2021, 18:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe Strippen
Antworten: 12
Zugriffe: 1369

Re: Hefe Strippen

Hier findest du alles Wichtige:

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=25992


Gruß Matthias
von Commander8x
Donnerstag 15. April 2021, 15:56
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Haferkörner
Antworten: 27
Zugriffe: 1478

Re: Haferkörner

Die Analysenwerte sprechen von einer Verzuckerungszeit von 15 min. Damit ähnelt es der diastatischen Kraft von Münchener Malz. Man kann damit schon einen 100%-Sud über die Bühne bringen, der Hersteller selbst empfiehlt max. 20%. Von der Konsistenz her stelle ich mir das dann vor wie Puddingsoße. Jed...
von Commander8x
Donnerstag 15. April 2021, 05:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Nach Maischen Pause - geht das?
Antworten: 14
Zugriffe: 1026

Re: Nach Maischen Pause - geht das?

Ich denke, über das Läutern solltest du schon hinauskommen bis zur Pause.

Gruß Matthias
von Commander8x
Dienstag 13. April 2021, 21:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 301
Zugriffe: 55616

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

Ich möchte nur kurz auf die Möglichkeit hinweisen, mithilfe der Website des Hefe-Genomprojekts weitere Literatur zu finden. Als Einstieg gebe ich mal den Direktlink für den Locus MAL1: https://yeastgenome.org/locus/S000029680/literature#overview Insgesamt besitzt Saccharomyces 6 MAL Loci (MAL1-MAL6,...
von Commander8x
Dienstag 13. April 2021, 21:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Glyphosatbelastung von Braumalz
Antworten: 29
Zugriffe: 1539

Re: Glyphosatbelastung von Braumalz

In der EU: Jeder lebensmittelproduzierende Betrieb (lies: jede Brauerei, und auch ein Zulieferbetrieb wie eine Mälzerei) ist verpflichtet, auf gesundheitsgefährdende Stoffe in seinen Produkten zu testen und zu gewährleisten, dass diese frei von Gesundheitsrisiken sind. Die Häufigkeit der Tests richt...
von Commander8x
Dienstag 13. April 2021, 17:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Buchtipps
Antworten: 33
Zugriffe: 1732

Re: Buchtipps

Dann wirds eben ein "raw ale". :thumbsup

Gruß Matthias
von Commander8x
Dienstag 13. April 2021, 15:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Buchtipps
Antworten: 33
Zugriffe: 1732

Re: Buchtipps

Was spricht gegen Stoffwindeln? Ich verwende die regelmäßig zum Auspressen, für Obstsaft, Löwenzahnhonig, Traubentrester... Gruß Matthias Hast Du schon mal eine Stoffwindel zum Läutern verwendet? Ich habe es zugegebenermaßen noch nie probiert, aber es gibt durchaus gute Gründe, warum sich Läuterböd...
von Commander8x
Dienstag 13. April 2021, 15:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Buchtipps
Antworten: 33
Zugriffe: 1732

Re: Buchtipps

Also ich würde, wenn ich denn mit einem Rezept an die Öffentlichkeit ginge, nur ein solches freisetzen, das ich selbst gebraut habe. Lenin sagte: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser". Und da kann man ja nur zustimmen....

Gruß Matthias
von Commander8x
Dienstag 13. April 2021, 12:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa OGA rasend schnell?
Antworten: 15
Zugriffe: 479

Re: Gozdawa OGA rasend schnell?

Ohne Schnellvergärprobe wird man den Zielpunkt der Gärung nicht kennen, und jede Frage zum Abfüllzeitpunkt oder Ende der Gärung oder vermeintlichen Gärschwierigkeiten gerät zur Lotterie.... Die Frage, ob das Maischverfahren zum gewünschten Ziel geführt hat, bleibt ebenso unbeantwortet. Es gibt so vi...
von Commander8x
Dienstag 13. April 2021, 11:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa OGA rasend schnell?
Antworten: 15
Zugriffe: 479

Re: Gozdawa OGA rasend schnell?

Deine Beobachtung kann ich erst mal bestätigen, wenn es sich um OGA9 handeln sollte. Bei mir lief die Gärung genauso ab.

Woher stammt der "Sollwert" für den EVG, von dem du sprichst?

Gruß Matthias
von Commander8x
Dienstag 13. April 2021, 05:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Buchtipps
Antworten: 33
Zugriffe: 1732

Re: Buchtipps

Was spricht gegen Stoffwindeln? Ich verwende die regelmäßig zum Auspressen, für Obstsaft, Löwenzahnhonig, Traubentrester...

Gruß Matthias
von Commander8x
Montag 12. April 2021, 15:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Caramalze: geschmackliche Veränderung?
Antworten: 7
Zugriffe: 421

Re: Caramalze: geschmackliche Veränderung?

Ja, Geschmacksänderungen durch veränderte Malzqualitäten halte ich für möglich. Das Ganze hat eine subjektive und eine objektive Seite. Wenn das Bier fur dich geschmacklich untragbar ist, dann weg damit, so schade es um die Arbeit auch ist. Über die Ursache solltest du den Lieferanten befragen, ob i...
von Commander8x
Montag 12. April 2021, 14:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Buchtipps
Antworten: 33
Zugriffe: 1732

Re: Buchtipps

Danke für Eure Vorschläge und Tipps. Ich werde mir die genannten Bücher noch mal ansehen, tendiere aber momentan zu den beiden Rudolph-Büchern. edit: ich habe soeben die beiden Rudolph-Bücher bestellt und kann sie morgen abholen :-) Zu spät, wollte gerade dazu raten die 25,- € draufzulegen und den ...
von Commander8x
Montag 12. April 2021, 12:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Süsslicher Geruch (DMS?) nach Flaschengärung
Antworten: 4
Zugriffe: 350

Re: Süsslicher Geruch (DMS?) nach Flaschengärung

Für mich klingt das eher nach Diacetyl, nicht nach DMS.

Gruß Matthias
von Commander8x
Montag 12. April 2021, 12:10
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Untergärig und Dunkel - von Horst Dornbusch, Thomas Kraus- Weyermann
Antworten: 23
Zugriffe: 1531

Re: Untergärig und Dunkel - von Horst Dornbusch, Thomas Kraus- Weyermann

Ich wäre für Kontinentaldrift und genetische Stabilität vs. unabhängige Evolution.

Gruß Matthias
von Commander8x
Montag 12. April 2021, 07:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13749
Zugriffe: 1907488

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo zusammen, ich hab wieder bei Kochende Besuch bekommen, war abgelenkt und hab‘ die Hopfengabe bei Kochende vergessen. Waren zwar nur 5g/15L und ich hab den Hopfen während der Abkühlphase zugegeben, obwohl das nicht das selbe ist. Im Rezept hatte ich keine Nachisomerisierunszeit eingeplant, wei...
von Commander8x
Montag 12. April 2021, 05:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Mehr Brei als Würze
Antworten: 7
Zugriffe: 513

Re: Mehr Brei als Würze

Kommt mir bekannt vor, weil ich manchmal fremdbraue mit einem Klarstein Mundschenk. Was helfen könnte: nach dem Einmaischen erst mal 10 min "Läuterruhe" ohne Pumpen und Rühren, mehr Hauptguß, geringe Pumpleistung, nochmal aufrühren bis zum Boden und Ruhe vor dem Läutern. Gern auch in Kombination. Da...
von Commander8x
Montag 12. April 2021, 05:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Buchtipps
Antworten: 33
Zugriffe: 1732

Re: Buchtipps

Ich finde zum Einstieg auch immer Hagen Rudolph Heimbrauen: Schritt für Schritt zum eigenen Bier Ganz gut. Einfach geschrieben und gut erklärt für die Einkocherklasse Grüße Ulf Das unterstütze ich. Gleich noch die Fortsetzung "Heimbrauen für Fortgeschrittene" (?) dazu, und du bist vollauf gerüstet....
von Commander8x
Sonntag 11. April 2021, 09:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Projekt 2020: DIY
Antworten: 37
Zugriffe: 5843

Re: Projekt 2020: DIY

Gefällt mir sehr gut! Da kann man schön nachvollziehen, wieviel Arbeit es braucht, um so etwas Alltägliches wie Pilsner Malz herzustellen. Das Schwelken kannst du bei 50° beginnen. Schneide doch mal mit einem scharfen Messer ein paar Körner quer durch und schau dir die Schnittflächen an. Karamelisie...
von Commander8x
Samstag 10. April 2021, 19:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 301
Zugriffe: 55616

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

Die Hefe braucht, um Maltose abzubauen, unter anderem Maltose-Permease Mal1, die durch den Transkriptionsaktivator Mal3 induziert wird. Die Expression der strukturellen MAL-Gene wird aber durch Glucose unterdrückt. Vereinfacht gesagt, Vermehrt sich Hefe in einem Medium mit hoher Glucosekonzentratio...
von Commander8x
Samstag 10. April 2021, 18:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 301
Zugriffe: 55616

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

Siehe auch Rosario Lagunas - FEMS Microbiology Reviews, Volume 10, Issue 3-4, April 1993, Pages 229–242, ..... Besten Dank für die Info, schade hab da nur einen Abstract gefunden. Ob der Effekt unter Praxisbedingungen mit den verwendeten Hefestämmen relevant ist, sollte man ja über den Gärverlauf/E...
von Commander8x
Samstag 10. April 2021, 18:12
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bockbier Effizienz und Endvergärung
Antworten: 27
Zugriffe: 721

Re: Bockbier Effizienz und Endvergärung

Ich habe mal mit den bekannten Daten bei Fabier herumgespielt. So siehts aus (nicht auf die Nachkommastelle genau...): sha.jpg alk.jpg Mit einer Sudhausausbeute von 66%, und mit 5% Restextrakt (okay für ein Bockbier) und einem Alkoholgehalt von ~7% brauchst du also für 20l Ausschlagwürze etwa 5,7 kg...
von Commander8x
Samstag 10. April 2021, 18:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bockbier Effizienz und Endvergärung
Antworten: 27
Zugriffe: 721

Re: Bockbier Effizienz und Endvergärung

Wieviele Sude hast du denn schon gebraut? Hast du eine Dichtespindel oder ein Refraktometer? Und vielleicht beschreibst du ein wenig deine Brauanlage und wie du damit arbeitest. Ein Link zu dem Rezept von Post #1 wäre auch ganz schön, oder alle enthaltenen Angaben, und wie du sie umgesetzt hast. Das...
von Commander8x
Samstag 10. April 2021, 16:05
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bockbier Effizienz und Endvergärung
Antworten: 27
Zugriffe: 721

Re: Bockbier Effizienz und Endvergärung

Für gewöhnlich komme ich mit einer Effizienz von 66 auf den Punkt raus. Falls du mit Effizienz den sEVG meintest, hast du doch eine Punktlandung gemacht. Fabier berechnet mir mit deinen Daten 16,5 und 5,5°P einen sEVG von 66,7% und 5,9% Alkohol. Ist dir das nicht recht? Bockbiere müssen nicht so ho...
von Commander8x
Samstag 10. April 2021, 13:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bockbier Effizienz und Endvergärung
Antworten: 27
Zugriffe: 721

Re: Bockbier Effizienz und Endvergärung

Hast du eine Schnellvergärprobe gemacht?

Gruß Matthias
von Commander8x
Freitag 9. April 2021, 19:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 301
Zugriffe: 55616

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

Ganz richtig. Deshalb heißen die Monosaccharide bei Brauern auch Angärzucker.

Gruß Matthias
von Commander8x
Freitag 9. April 2021, 18:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 301
Zugriffe: 55616

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

Aber wenn es so schön klappt, dann wäre es ja interessant, ob man damit die Menge der zum Teil teuren Trockenhefen reduzieren könnte. Wenn dir die Hefe teuer ankommt, dann solltest du über das Ernten der Hefe und erneute Führung nachdenken. Dann ist die Hefe auch besser in Schwung als direkt nach d...
von Commander8x
Freitag 9. April 2021, 17:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 301
Zugriffe: 55616

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

Kurze Frage: was ist den genau Deine Limo? Ich finde Dein Vorgehen - auch weil es so schön unkonventionell und leicht subversiv klingt - ganz spannend. Wie viel Limo nimmst du pro Päckchen? Ganz normale Zitronenlimo mit richtigem Zucker, also kein Zuckeraustauschstoff. Gut funktioniert zB Vita Zitr...
von Commander8x
Freitag 9. April 2021, 08:57
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Thema Nachisomerisierung
Antworten: 13
Zugriffe: 508

Re: Thema Nachisomerisierung

Es nennt sich "Kreuzmischungsregel". Wahlweise geht auch "Dreisatz".

Gruß Matthias
von Commander8x
Donnerstag 8. April 2021, 09:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Altbier Schüttung Verhältnis
Antworten: 26
Zugriffe: 1034

Re: Altbier Schüttung Verhältnis

Ne, "damals" war Quark... Aber vielleicht hat sich seit 1990 doch was verändert, und ich weiß es nur nicht. Solls ja geben.

Ach, jetzt nen kleines Fässchen Schumacher, das wärs irgendwie... :thumbsup

Gruß Matthias

P. S. Aber mal ehrlich, an dem Bild stimmt was nicht.
von Commander8x
Donnerstag 8. April 2021, 08:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Altbier Schüttung Verhältnis
Antworten: 26
Zugriffe: 1034

Re: Altbier Schüttung Verhältnis

Verwechselst Du das vielleicht mit dem Kölsch-Zylinder? Unwahrscheinlich... . Der häufige Gebrauch während der Studienzeit hat Spuren hinterlassen. ("Alkohol macht dumm und gleichgültig!" - "Was? Versteh ich nicht. Ist ja auch egal. ") Damals™ waren Altgläser niedriger und gedrungener als Kölsch-St...
von Commander8x
Donnerstag 8. April 2021, 08:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Altbier Schüttung Verhältnis
Antworten: 26
Zugriffe: 1034

Re: Altbier Schüttung Verhältnis

Die Altgläser waren früher irgendwie gerader....
(Ist aber nicht wichtig.)

Gruß Matthias
von Commander8x
Donnerstag 8. April 2021, 05:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Altbier Schüttung Verhältnis
Antworten: 26
Zugriffe: 1034

Re: Altbier Schüttung Verhältnis

Alt-Phex hat geschrieben:
Mittwoch 7. April 2021, 20:42
Hier mein Sticke Alt bei der Abfüllung.
Das Glas macht mich stutzig.... :Grübel

Gruß Matthias
von Commander8x
Mittwoch 7. April 2021, 14:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Altbier Schüttung Verhältnis
Antworten: 26
Zugriffe: 1034

Re: Altbier Schüttung Verhältnis

Von der IREKS zB gibt es auch Malz, das Rottöne hervorbringt. Das sind Melanoidinmalze, bei deren Herstellung die rötlichen Würzefarben entstehen. Die haben obendrein einen sehr niedrigen Würze - pH, herstellungsbedingt.
Auch Röstgerste, sehr moderat verwendet, gibt Rottöne.

Gruß Matthias
von Commander8x
Mittwoch 7. April 2021, 12:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Altbier Schüttung Verhältnis
Antworten: 26
Zugriffe: 1034

Re: Altbier Schüttung Verhältnis

Ich habe hin und wieder gelesen, dass die Farbe oft von der Rasttemperatur und -dauer abhängt. Eher nicht. Einmaischen löst die farbgebenden Substanzen. Vielleicht passiert noch ein wenig, wenn der Grobschrot länger in der Maische ist, der Effekt ist aber gering. Das Kochen vertieft die Farbe dageg...
von Commander8x
Mittwoch 7. April 2021, 08:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Alternative zur US-05
Antworten: 15
Zugriffe: 825

Re: Alternative zur US-05

Bei der Karbonisierung ist ja die Frage, ob zu hoch oder zu niedrig. Sonst ist mir die Aussage etwas zu pauschal, dass man diese erhöhen könnte. Und mehr Nebenaromen durch höhere Gärtemperaturen haben zumindest für mich wenig mit "Mundgefühl" zu tun. Die Karbonisierung hat durchaus einen Einfluß au...
von Commander8x
Mittwoch 7. April 2021, 08:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Haltbarkeit der Würze
Antworten: 20
Zugriffe: 663

Re: Haltbarkeit der Würze

Gut zu wissen, aber wie ist dann die richtige Vorgehensweise bei untergärigem Bier? Ursprünglich hatte ich ja eine Anstelltemperatur von 10°C, dass funktionierte ja nicht. Die Hefe richtet sich nicht nach dir, sondern du richtest dich nach der Hefe. In deinem Fall wurde einfach mit zuwenig Hefezell...