Die Suche ergab 78 Treffer

von tinoquell
Mittwoch 24. Juni 2020, 18:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Sterilfilter zum Belüften - was nutzt Ihr?
Antworten: 8
Zugriffe: 559

Re: Sterilfilter zum Belüften - was nutzt Ihr?

Da fällt mir doch glatt mein erster Versuch ein :Bigsmile.

Heute: Spritzenvorsatzfilter (inzwischen) aus der Apotheke, Schläuche aus dem Bastelladen.

Grüße
Tino
von tinoquell
Dienstag 23. Juni 2020, 22:31
Forum: Rezepte
Thema: Unterscheidung Kellerbier, Märzen, Lager
Antworten: 13
Zugriffe: 871

Re: Unterscheidung Kellerbier, Märzen, Lager

Eine sehr schöne Übersicht über österreichisches und deutsches Märzen und Märzen im Allgemeinen hat der Jens Luckart in seiner unnachahmlichen Art gemacht. Ich finde es leider nur auf Facebook: Kiesbyes Livesession Märzen Hier gibt es auch Infos zur Rezeptur und ihrer Entwicklung über die Zeit. Viel...
von tinoquell
Montag 22. Juni 2020, 18:18
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Tauchsieder für Dekoktion
Antworten: 9
Zugriffe: 430

Re: Tauchsieder für Dekoktion

Tauchsieder + Maische = Kohle

Zumindest meine Erfahrung auch mit Rühren.
Lieber noch etwas heißes Wasser zubrühen wenn es der Topf zulässt. Meine Kochmaischen sind auch immer "zu wenig" - ich arbeite dran.
von tinoquell
Samstag 20. Juni 2020, 17:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Projekt 2020: DIY
Antworten: 19
Zugriffe: 2362

Re: Projekt 2020: DIY

Hallo, mein "Klettergerüst" ist ca. 4 Meter hoch, das ist eigentlich noch lange nicht ausreichend. Wie man sieht, versucht der Hopfen sich weiter in den Himmel zu ranken. Die Triebe werden jetzt irgendwann herunterkommen und sich oben um die Stange wickeln. In den Hopfenplantagen ranken die Pflanzen...
von tinoquell
Dienstag 16. Juni 2020, 18:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: GICHT- Oder die Geister die ich rief
Antworten: 51
Zugriffe: 3286

Re: GICHT- Oder die Geister die ich rief

Hallo, also ich habe ja auch hin und wieder Probleme mit dem Harnstoffwechsel. Bei mir ist das dann meist das "Gesamtpaket": Nach einem schönen Grillwochenende mit entsprechender Bierbegleitung kann es schon einmal zu Problemen mit der Gicht kommen. Meist sogar im Frühjahr oder im Herbst wenn die ku...
von tinoquell
Mittwoch 10. Juni 2020, 13:34
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000
Antworten: 28
Zugriffe: 1521

Re: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000

§11 hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juni 2020, 13:13
§11 (ironischer Weise)
:thumbsup
von tinoquell
Montag 8. Juni 2020, 10:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Projekt 2020: DIY
Antworten: 19
Zugriffe: 2362

Re: Projekt 2020: DIY

Danke für Euer Interesse! Hier einige Bilder zum Fortschritt. Die Gerste ist kräftig am Wachsen, aber mit einer Ernte rechne ich erst Ende September. Der Hopfen hat inzwischen das Ende der Hopfenstange :-) erreicht und wird sich bald etwas hilflos weiter in den Himmel ranken (aktuelles Bild folgt). ...
von tinoquell
Dienstag 2. Juni 2020, 22:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Die Leipziger Gose und der Hefepfropfen?
Antworten: 19
Zugriffe: 1828

Re: Die Leipziger Gose und der Hefepfropfen?

Hallo, Danke für diese Frage! Also wenn ich so in mein Gärfass schaue, kann ich mir schon vorstellen, dass aus der bauchigen Flasche genügend Hefe in den dünnen Hals aufsteigt. Einmal in Kontakt mit der Luft halte ich auch einen Pfropfen, quasi „Brandhefe“ für möglich. Wolfgang Dieter Speckmann schr...
von tinoquell
Donnerstag 28. Mai 2020, 12:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Suche echt cooles Bier Geschenk!
Antworten: 8
Zugriffe: 1089

Re: Suche echt cooles Bier Geschenk!

Hallo, für so eine Viererrunde könnte ich mir ein individuelles Bierseminar bei Euch vor Ort vorstellen, möglicherweise auch mit einem Thema, dass du vorgibst. Natürlich nicht zur Geburtstagsfeier, sondern zu einem gemütlicheren Termin. Auch wenn man selbst schon recht bieraffin ist, erfährt man doc...
von tinoquell
Donnerstag 28. Mai 2020, 08:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dekoktion/ Dickmaische im Einkocher
Antworten: 8
Zugriffe: 773

Re: Dekoktion/ Dickmaische im Einkocher

Hallo, das ist ja interessant. Ich maische meist recht dick 1:3 ein und habe die "Dickmaische" mit einem Messsbecher aus der anderen "Pfanne" geschöpft, indem ich möglichst tief eingetaucht bin. Möglicherweise war sie dadurch nicht so dick, wie bei dir. Beim Aufheizen zum Kochen habe ich gerührt wie...
von tinoquell
Mittwoch 27. Mai 2020, 13:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Beer and Food Pairing
Antworten: 8
Zugriffe: 873

Re: Beer and Food Pairing

Hallo, ein sehr schönes Buch, leider nur auf Englisch, geschrieben vom Braumeister der Brooklyn Brauerei. Hier finden sich nicht nur jede Menge Pairing Ideen sondern auch viele historische Hintergründe und schöne Stories über Bier, Brauereien und Braumeister. Garrett Oliver: The Brewmaster's Table D...
von tinoquell
Dienstag 26. Mai 2020, 23:12
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dekoktion/ Dickmaische im Einkocher
Antworten: 8
Zugriffe: 773

Re: Dekoktion/ Dickmaische im Einkocher

Guten Abend! Ich habe meine letzten Sude mit Dekoktion, gekocht im Einkocher, gebraut. Während des Aufheizens bis zum Kochen habe ich kräftig gerührt - genauso wie sonst beim Heizen zwischen den Rasten einer Infusion. Sobald die Dickmaische kocht, rührt sie sich quasi selber um - wie im Braumagazin ...
von tinoquell
Montag 4. Mai 2020, 20:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeigt her eure Lieblingsgläser
Antworten: 97
Zugriffe: 8104

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

flying hat geschrieben:
Montag 4. Mai 2020, 17:03
Höchst seltenes Glas. Gibt es vermutlich weniger als 100 Stück davon auf der Welt... :Pulpfiction ....
Schade, das habe ich nicht mitbekommen, da hätte ich auch zugeschlagen ...

Grüße
Tino
von tinoquell
Sonntag 3. Mai 2020, 18:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeigt her eure Lieblingsgläser
Antworten: 97
Zugriffe: 8104

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

Ich will auch einen tönernen Pokal. Neid. VG, Markus :Smile Ich war letztes Jahr vor Ort und konnte nicht wiederstehen. Damals habe ich die Leute beneidet, die das Bier gleich Kistenweise, das Auto vollgestopft bis unters Dach, mitgenommen haben. Ich Greenhorn musste mich mit den Geschenkverpackung...
von tinoquell
Samstag 2. Mai 2020, 19:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeigt her eure Lieblingsgläser
Antworten: 97
Zugriffe: 8104

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

Glaeser.png Weizenbierglas, muss man nicht viel erklären, über die Marke kann man streiten - ansonsten der Klassiker für den Bierstil. Rodenbach für die sauren Belgier, sehr schön wenn wieder mal Gäste im Haus sind, die "an sich ja gar kein Bier trinken und den Wein bevorzugen" Leider in der Reihe ...
von tinoquell
Montag 27. April 2020, 13:03
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Zu hohe Temperatur beim Einmaischen. Eimeldung
Antworten: 13
Zugriffe: 874

Re: Zu hohe Temperatur beim Einmaischen. Eimeldung

Ich weiß ja nicht, wie lange so ein Fühlertausch dauert und wie lange bereits vorher geheizt wurde. Aber das klingt alles so, als war die Maische eine ganze Weile bei > 80 °C gewesen. Ich denke, dass das die Enzyme gekillt hat. Wenn es die Anlage und das Malzlager hergeben, würde ich mit Wasser auf ...
von tinoquell
Sonntag 26. April 2020, 15:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Projekt 2020: DIY
Antworten: 19
Zugriffe: 2362

Re: Projekt 2020: DIY

Vielen Dank für den Zuspruch und den wichtigen Tipp mit den Spatzen - das könnte hier gut auch passieren. Ich bin gewarnt - danke!
Viele Grüße
Tino
von tinoquell
Samstag 25. April 2020, 11:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Projekt 2020: DIY
Antworten: 19
Zugriffe: 2362

Re: Projekt 2020: DIY

Die erste Gerste ist nach bereits 6 Tagen angekommen - äh aufgegangen :-)
2020 04 25 Gerste angekommen Ausschnitt.JPG
Gerste20200425

Auch der Hopfen macht sich bereit.
2020 04 25 Hopfen.JPG
Hopfen2020425
von tinoquell
Sonntag 19. April 2020, 18:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kühlschrank für Reifung eines obergärigen Bieres notwendig?
Antworten: 7
Zugriffe: 661

Re: Kühlschrank für Reifung eines obergärigen Bieres notwendig?

Hallo Timm, ich lasse meine Biere - egal ob ober- oder untergärig - immer mindestens 14 Tage bei Temperaturen um die 0-2 °C reifen. Das Bier klärt sich und es wird vor allem wesentlich harmonischer. Insbesondere bindet sich die Hopfenbittere besser ein und verliert eine anfängliche Kratzigkeit. Schl...
von tinoquell
Sonntag 19. April 2020, 18:38
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hicks, ich stelle mich vor!
Antworten: 23
Zugriffe: 1253

Re: Hicks, ich stelle mich vor!

Hallo und Willkommen! Ihr wisst schon: "Alter schützt vor Torheit nicht!" Also seid gewarnt: Bier brauen ist ein süchtig machendes Hobby, es wird sich nach und nach Eure ganze Freizeit aneignen (und wenn man nicht aufpasst auch signifikante Geldbeträge :-)) ! Aber es ist auch wunderbar, kreativ, sin...
von tinoquell
Sonntag 19. April 2020, 14:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Projekt 2020: DIY
Antworten: 19
Zugriffe: 2362

Re: Projekt 2020: DIY

Hallo und vielen Dank für den Zuspruch! ... was gedenkst Du mit der Hefe zu machen? 🙂 Ja, als ich das Thema eröffnen wollte, stand da zunächst "Projekt 2020: 100% DIY". Das habe ich aus genau dem genannten Grund geändert. Ich werde, wenn ich soweit komme, kein Risiko mit einer wilden oder anderen "d...
von tinoquell
Samstag 18. April 2020, 22:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Projekt 2020: DIY
Antworten: 19
Zugriffe: 2362

Projekt 2020: DIY

Hallo, da sich das Jahr 2020 ja nun umständehalber ziemlich entschleunigen wird, möchte ich die Zeit für ein "Experiment" nutzen, dass mir schon immer mal im Kopf herumgeisterte. Seit vielen Jahren wachsen in meinem Garten 2 Hopfenpflanzen: ein Magnum und eine Perle. Heute habe ich dazu noch 8 m² Ge...
von tinoquell
Donnerstag 16. April 2020, 12:59
Forum: Rezepte
Thema: Brauen im Zubrüh-Verfahren
Antworten: 19
Zugriffe: 1115

Re: Brauen im Zubrüh-Verfahren

Hallo, außer vielleicht ein Barley Wine oder ein Doppelbock sollte jedes Bier mit Zubrühen gehen. Ich maische dann immer sehr dick - 2,5l Wasser auf 1 Kg Malz ein und reduziere am Ende die Nachgüsse entsprechend. Auf den Sprung auf 78°C vor dem Läutern verzichte ich dann dabei auch. Rechne vorher di...
von tinoquell
Montag 13. April 2020, 11:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe kommt nicht an Noch was zu retten?
Antworten: 12
Zugriffe: 589

Re: Hefe kommt nicht an Noch was zu retten?

Hallo, siehe hier - ich hatte das gleiche Problem. Habe dann nach 4 Tagen Brauereihefe nachgeschoben und alles ist gut geworden. Aufgrund der niedrigen Temperaturen würde ich darauf vertrauen, dass die Würze nicht so schnell verdirbt und durchaus auch nach 5-6 Tagen noch nachimpfen. Viel Erfolg! Tino
von tinoquell
Freitag 10. April 2020, 15:53
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Samba im Sonnenschein
Antworten: 9
Zugriffe: 841

Re: Samba im Sonnenschein

Sehr schön! Ich braue auch nur mit Einkocher ohne weitere Gadgets und freue mich sehr, Gleichgesinnte zu sehen! :Smile Poste bitte bei Gelegenheit mal den Link zu dieser praktischen, platzsparenden Klappspindel - sowas hatten glaube ich zuletzt Sedlmayr und Dreher bei ihren Forschungen in England :t...
von tinoquell
Sonntag 5. April 2020, 18:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Probleme mit meiner Spunddruckanlage!
Antworten: 7
Zugriffe: 523

Re: Probleme mit meiner Spunddruckanlage!

Achso: und bei den CO2 - Verbindungen reichen meiner Erfahrung nach einfache Kunststoffdichtungen, die natürlich genau passen müssen. Da wird eigentlich nix mit Teflonband & Co abgedichtet. Oder meinst du den Spundi selbst? Dort kann man denke ich ruhig kleben.
von tinoquell
Sonntag 5. April 2020, 18:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Probleme mit meiner Spunddruckanlage!
Antworten: 7
Zugriffe: 523

Re: Probleme mit meiner Spunddruckanlage!

Hast du eine CO2 - Flasche? Dann beaufschlage zunächst jedes Fass mit 1..1,5 Bar. Dann schlägst du die Zapfköpfe ab - du hast ja die Lippenventile gekappt! Nun baust deinen (nebenbei bemerkt sehr schönen!) Spundapparat zusammen und schlägst wieder an. Vorausgesetzt, alle Verbindungen sind dicht (sie...
von tinoquell
Mittwoch 18. März 2020, 09:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: UG mit zu wenig Hefe - was tun
Antworten: 14
Zugriffe: 1035

Re: UG mit zu wenig Hefe - was tun

Hallo, darf ich mich hier gleich mal ranhängen? Ich habe am Wochenende (Sonntag) gebraut und mit der WLP800 Pilsner Lager angestellt. Ich meine, dabei fast genau nach der Packungsinformation vorgegangen zu sein: - 18l Würze mit 12,5° - 12°C Anstelltemperatur - 1 Packung dieser Hefe (40ml?) Ich hatte...
von tinoquell
Freitag 6. März 2020, 19:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefemenge bei Hefe von Brauerei
Antworten: 5
Zugriffe: 595

Re: Hefemenge bei Hefe von Brauerei

Das Ende vom Lied war das die Hefe die ganze Destilliere dicht gemacht hat weil alles nur noch geschäumt hat. Naja, beim Bierbrauen wartet man eigentlich mit den nächsten Schritten (Abfüllen / Lagern) bis die Hauptgärung durch ist. Dann hat sich auch die meiste Hefe am Boden abgesetzt (auch obergär...
von tinoquell
Freitag 6. März 2020, 15:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefemenge bei Hefe von Brauerei
Antworten: 5
Zugriffe: 595

Re: Hefemenge bei Hefe von Brauerei

Hallo Robert,

als Faustregel gilt:
obergärige Hefe: 0,5 l dickbreiige Hefe auf 100l Würze,
untergärige Hefe: 1 l dickbreiige Hefe auf 100l Würze

Dickbreiige Hefe ist genau das, was du aus der Brauerei erhalten hast.

Wie hat sich das geäußert dass "zuviel Hefe drin" war?

Gut Sud
Tino
von tinoquell
Dienstag 18. Februar 2020, 07:49
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Mittelalterliches Bier
Antworten: 53
Zugriffe: 3847

Re: Mittelalterliches Bier

Sebasstian hat geschrieben:
Montag 17. Februar 2020, 20:11
Meine Meinung: Würze am Brautag verkosten ist witzlos.
Meine Meinung: Die meisten Besucher, die aus der Maische bzw. von der Würze kosten sind sehr überrascht über das Zuckerwasser und man kommt darüber sehr gut ins Gespräch! Bier verkosten kann ich überall. :Greets
von tinoquell
Sonntag 16. Februar 2020, 08:03
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Mittelalterliches Bier
Antworten: 53
Zugriffe: 3847

Re: Mittelalterliches Bier

Guten Morgen, ich bin kein Mittelalterexperte, habe aber mit einem guten Freund einmal am Johannes - Gaudium in Forst teilgenommen und dort (halbwegs) mittelalterlich Bier gebraut. Einige Erfahrungen: Selbst als Hobbybrauer mit 15 Jahren im Hobby war es für mich sehr schwer, mit den -überaus interes...
von tinoquell
Mittwoch 1. Januar 2020, 17:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Biersommelier
Antworten: 13
Zugriffe: 1250

Re: Biersommelier

Na, deine Frage war bereits beantwortet, bevor ich mein Plädoyer fertig geschrieben hatte. :-)
von tinoquell
Mittwoch 1. Januar 2020, 17:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Biersommelier
Antworten: 13
Zugriffe: 1250

Re: Biersommelier

:Smile Zu spät :Drink
von tinoquell
Mittwoch 1. Januar 2020, 17:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Biersommelier
Antworten: 13
Zugriffe: 1250

Re: Biersommelier

Hallo Andreas, es wurde hier ja schon sehr viel beschrieben, dazu nur noch ein paar meiner subjektiven Eindrücke von der Ausbildung. In unserem Kurs waren 17 Teilnehmer, davon 2 Hobbybrauer. Das sei wohl auch der übliche Durchschnitt. Für uns war es -zusätzlich zum interessanten und leidenschaftlich...
von tinoquell
Samstag 21. Dezember 2019, 15:21
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 7777

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Die Argumentation ist dem Brauerbund nicht gelungen, sonst wäre der Meister 2004 geblieben oder zumindest 2020 wieder gekommen. Ist aber beides nicht der Fall. Gruß Andy Also wurde der Brauerbund dazu befragt? Oder hätte sich an das 2020er Gesetz "ranhängen" können und war dabei nicht "erfolgreich"...
von tinoquell
Freitag 20. Dezember 2019, 17:31
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 7777

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Danke für Eure Antworten. Ja, das Thema Lehrausbildung hatte ich noch nicht auf dem Schirm, aber das ist möglicherweise eins der wichtigeren Argumente bei dieser Diskussion. Im Übrigen finde ich persönlich es gar nicht so verkehrt, einen gewissen Sachkundenachweis zu haben bevor man mit Gewinnabsich...
von tinoquell
Freitag 20. Dezember 2019, 09:12
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 7777

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Hallo, in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Brauindustrie" schreibt Ralf Hohmann vom Bürgerlichen Brauhaus in Saalfeld (Thüringen) auf die Frage nach der "wichtigsten Aufgabe, die die (Brau-)Branche in den nächsten Jahren erwartet": ".. Dass wir es wieder schaffen, die Meisterpflicht einzuführe...
von tinoquell
Freitag 6. Dezember 2019, 09:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Von Hypocras bis Conditum Paradoxum.
Antworten: 10
Zugriffe: 1418

Re: Von Hypocras bis Conditum Paradoxum.

Die Dresdner Feldschlösschenbrauerei hat sich auch dieses Themas angenommen, wenn auch mit cervesia - sorry wenn das hier offtopic ist :Smile : Feldschlösschen dunkles Winterbier Vom Charakter her wie das Lausitzer Porter, also für meinen Geschmack deutlich zu süß. Die genannten Gewürze allerdings f...
von tinoquell
Freitag 18. Oktober 2019, 14:30
Forum: Bierreisen
Thema: Mein Tag im Hopfenforschungsinstitut Hüll
Antworten: 4
Zugriffe: 724

Re: Mein Tag im Hopfenforschungsinstitut Hüll

Vielen Dank für den schönen Bericht! Dass das ein geiler Tag war, glaube ich sehr gerne!

Beste Grüße
Tino
von tinoquell
Mittwoch 14. August 2019, 10:54
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Brauanlage gesucht
Antworten: 13
Zugriffe: 2004

Re: Brauanlage gesucht

Aber Achtung, den Tauchsieder erst zum Hopfenkochen einsetzen - NIEMALS in die Maische. Das brennt sofort höllisch an.

vg
Tino
von tinoquell
Donnerstag 18. Juli 2019, 17:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zapfanlage The Sub von Krups
Antworten: 12
Zugriffe: 3436

Re: Zapfanlage The Sub von Krups

Hallo, ich kenne das System nicht persönlich :redhead aber so wie das in dem Video aussieht erinnert es mich vom Verschluss her an "normale" Bierflaschen. Vielleicht läßt sich da mit einem Gegendruckfüller etwas machen? Gegendruckumfüllen speziell von Partyfässern kenne ich zwar auch nicht, aber man...
von tinoquell
Donnerstag 18. Juli 2019, 00:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Dekorativer Kühlschrank statt Bierkeller - Produktfindung
Antworten: 3
Zugriffe: 1269

Re: Dekorativer Kühlschrank statt Bierkeller - Produktfindung

So, nach ellenlanger Recherche im Internet, auf der Braumesse in Nürnberg, bei Fachhändlern und Getränkemärkten habe ich nun "meine" Lösung gefunden. Einen wirklich für das Lagern von Bier konstruierten Kühlschrank konnte ich nicht auftreiben. Die Klarstein Geräte waren mir zu klein. In Nürnberg gab...
von tinoquell
Dienstag 25. Juni 2019, 17:12
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Malzmenge berechnen
Antworten: 15
Zugriffe: 1803

Re: Malzmenge berechnen

... Nun möchte ich Bier nach Zahlen brauen. ... Ich bin immer noch ein Fan der von Wolgang Kunze gegebenen Faustregeln (und sorry an die alten Foristen, das hier habe ich schon öfter auf die eine oder andere Weise geschrieben): für 100l Bier von 12° Stammwürze benötigst du 17 kg (Basis)Malz bei nor...
von tinoquell
Mittwoch 6. Februar 2019, 15:33
Forum: Zapfanlagen
Thema: Einwegkeg: Handhabung
Antworten: 2
Zugriffe: 521

Re: Einwegkeg: Handhabung

Super, dann werde ich das mal ausprobieren. Ich will einen Teil zapfen und den Rest dann per GDA abfüllen, muss also mindestens einmal "umbauen".

Danke für die schnelle Antwort!
Grüße

Tino
von tinoquell
Mittwoch 6. Februar 2019, 12:37
Forum: Zapfanlagen
Thema: Einwegkeg: Handhabung
Antworten: 2
Zugriffe: 521

Einwegkeg: Handhabung

Hallo liebes Forum, ich habe einen Einwegkeg mit 30l feinstem Märzenbier erhalten. Das Fässchen sieht ungefähr so aus: Beispiel und hat einen scheinbar normalen Flachfitting. Weiß jemand von Euch, ob sich diese Fittinge / Fässer genauso verhalten wie die "normalen" Edelstahlfässer, ob man sie also m...
von tinoquell
Montag 28. Januar 2019, 11:00
Forum: Rezepte
Thema: Kirsch-Porter
Antworten: 16
Zugriffe: 1304

Re: Kirsch-Porter

Hallo, ich bin zwar kein "Experte", aber Jens hat recht: Für die Lausitzer Kirsch- und Erdbeerporter wird das Lausitzer Porter (das meine ich an sich schon mit Sirup nachgesüßt ist) mit Fruchtsirup gepimpt. Beim Erdbeerporter steht auf der Webseite sogar "Biermischgetränk". Das werden wir zuhause ni...
von tinoquell
Mittwoch 23. Januar 2019, 21:33
Forum: Rezepte
Thema: No-go's bei Rezepten
Antworten: 94
Zugriffe: 11044

Re: No-go's bei Rezepten

Ich bin eben über die ultimative Brauanleitung gestolpert. Das möchte ich gern mit Euch teilen:

Pils vom Chefkoch

:thumbsup

Schönen Abend!
Tino
von tinoquell
Freitag 4. Januar 2019, 12:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Selbst vermälzen - erster Versuch mit Fragen
Antworten: 8
Zugriffe: 958

Re: Selbst vermälzen - erster Versuch mit Fragen

Hallo,

oh, das klingt etwas nach Glasmalz.
Kannst du jetzt sofort eine Jodprobe machen um zu sehen, dass du "gelöste" Stärke im Sud hast?
Wir hatten nämlich mal einen nach einer Stunde "jodnormalen" Sud, der aber wahrscheinlich nie richtige / verzuckerbare Stärke beinhaltete.

Viel Erfolg :thumbup
von tinoquell
Freitag 4. Januar 2019, 06:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Selbst vermälzen - erster Versuch mit Fragen
Antworten: 8
Zugriffe: 958

Re: Selbst vermälzen - erster Versuch mit Fragen

Guten Morgen, ja, ich hatte beim Schwelken einen Kochlöffel in die Backofentür geklemmt und zusätzlich wie der Hopfenprinz ab und an "umgerührt". Geruchlich war die keimende Gerste zunächst wie im Lehrbuch angenehm nach grünen Gurken, später und vor allem beim Darren aber dann etwas, naja, muffig. N...