Die Suche ergab 359 Treffer

von DerDennis
Montag 23. Februar 2015, 21:21
Forum: Automatisierung
Thema: All-in-One Arduino Brausteuerung
Antworten: 558
Zugriffe: 104044

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

OK, dann schalt ruhig die Spule des dicken Relais zweipolig ein und aus. Und dann kommt Wasser ins Gehäuse. Ist es deswegen jetzt sicherer? Nein, denn es liegen weiterhin im Gehäuseinneren 230V an, und zwar an der Zuleitung zu den Schaltkontakten des kleinen Relais, sowie an der AC-Seite des Nieders...
von DerDennis
Montag 23. Februar 2015, 20:50
Forum: Automatisierung
Thema: All-in-One Arduino Brausteuerung
Antworten: 558
Zugriffe: 104044

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

Aaaargh, mensch, das ist im Gehäuse drin, wie soll man da dran kommen? Das Relais, das nach draußen führt, ist 2polig... der Netzschalter auch. Wenn jemand so blöd ist, ein geöffnetes 230V-Gerät angeschlossen und eingeschaltet von innen zu befummeln, sorry aber da kann man keine Schaltung gegen entw...
von DerDennis
Montag 23. Februar 2015, 20:47
Forum: Automatisierung
Thema: All-in-One Arduino Brausteuerung
Antworten: 558
Zugriffe: 104044

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

Ja, das Relais hier sieht so aus wie das auf dem Foto, habs gerade gemessen, Durchgangsprüfer sagt Mitte=COM. Und wieso Personenschutz und "offenes Ende"?? Nochmal: das Relais, dessen Kontakte nach außen geführt werden, schaltet diese 2-polig. Wie lautet denn die Norm, die mir vorschreibt, bei 230V ...
von DerDennis
Montag 23. Februar 2015, 20:41
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Erst war das Feuer, dann kam der Durst - neue Brauanlage
Antworten: 16
Zugriffe: 4403

Re: Erst war das Feuer, dann kam der Durst - neue Brauanlage

Naja, wenn du den Läuter-Teil nach oben anhebst, dann wollen die paarhundert(?) Liter Würze schwerkraftbedingt nur nach unten (zurück in den anderen Topf - hoffentlich), und das Einzige was sie daran hindert ist dieses dünne Treberbett, das ja nach unten komplett offen für Flüssigkeiten ist. Ergebni...
von DerDennis
Montag 23. Februar 2015, 20:13
Forum: Automatisierung
Thema: All-in-One Arduino Brausteuerung
Antworten: 558
Zugriffe: 104044

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

Prinzipiell hast du Recht, aber es ist nur der interne, der Schalt-Stromkreis, der einpolig geschaltet wird - alles was außen dran hängt (Hendi/Einkocher) wird zweipolig geschaltet. Und: was soll eigentlich daran schlimm sein, wenn an der einen Seite der Relais-Spule 230V~ "anliegt"? Es fliesst ja k...
von DerDennis
Montag 23. Februar 2015, 19:12
Forum: Automatisierung
Thema: All-in-One Arduino Brausteuerung
Antworten: 558
Zugriffe: 104044

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

Das hier kennst du? Zusammen mit dem Aufdruck auf dem Relais sollte damit eigentlich alles klar sein, brausteuerung_basic.jpg edit, hier nochmal die Anschlüsse in "paint art": steuerung mit hendi.JPG edit2. NO = normally open, im Ruhezustand geöffnet NC = normally closed, im Ruhezustand geschlossen ...
von DerDennis
Sonntag 22. Februar 2015, 19:34
Forum: Automatisierung
Thema: All-in-One Arduino Brausteuerung
Antworten: 558
Zugriffe: 104044

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

Ich würde mal darauf tippen, dass dein Netzteil zu schwach ist. Welchen Ausgangsstrom hat es. So min. 600mA sollte es schon haben. Nee, selbst wenn man ein 1A-Netzteil dranhängt - der Spannungsregler auf dem Nano kann einfach nicht genug Saft liefern. Ich kenn das, hatte das Problem auch bei Verwen...
von DerDennis
Sonntag 22. Februar 2015, 19:15
Forum: Automatisierung
Thema: All-in-One Arduino Brausteuerung
Antworten: 558
Zugriffe: 104044

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

@matzesworld: es liegt an der Spannungsversorgung, der on-Board-Spannungsregler des Arduino Nano hat einfach nicht genug "Saft". Lösung: häng das Relais an eine eigene 5V-Stromversorgung... @vit: Ja, die Hintergrundbeleuchtung hängt an 3,3V, und der Rest? Egal das Nokia LCD ist einfach Sch***e. Mir ...
von DerDennis
Montag 16. Februar 2015, 18:05
Forum: Braugerätschaften
Thema: Conrad Universalthermostat versagt
Antworten: 14
Zugriffe: 3192

Re: Conrad Universalthermostat versagt

Und wenn sich der Raspi aufhängt, während die Regelung auf "Kühlen" steht? :Wink Besser ein zweites, redundantes System, um die Funktion des ersten Systems zu überwachen. Wurde weiter oben schon erwähnt, leider etwas verkappt als "zwei Thermostate in Reihe" formuliert, aber vom Prinzip her eben Redu...
von DerDennis
Montag 16. Februar 2015, 17:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Beratung Spundapparat
Antworten: 22
Zugriffe: 4663

Re: Beratung Spundapparat

Moin, habe den "Piccolino" von B&K und bin damit voll zufrieden, wenn du den irgendwo gebraucht kriegst ist das ebenfalls eine Alternative zur Kellerfee. Es sei denn, du hast einen 200L-Gärtank - der Piccolino reicht glaub max. für 50 Liter.. (bin mir da unsicher, besser nochmal recherchieren - aber...
von DerDennis
Samstag 14. Februar 2015, 11:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: SB Rastal Teku Verkostungsglas
Antworten: 33
Zugriffe: 7611

Re: SB Rastal Teku Verkostungsglas

Ich benutze Gläser nicht, damits nicht deppert aussieht, sondern weil die Aromen sich so besser entfalten können. Ihr könnt mich deswegen gern Hipster nennen! :Smile P.S. ich hab auch für jeden Bierstil die passenden Gläser... und einen Steingut-Maßkrug hab ich auch. Und bin immer wieder erstaunt, w...
von DerDennis
Samstag 14. Februar 2015, 08:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maische PH anheben?
Antworten: 13
Zugriffe: 1185

Re: Maische PH anheben?

Ich verstehs auch nicht - erst Milchsäure rein um den pH zu senken, nur um dann den pH doch wieder anheben wollen? Das gibt effektiv nur viel Lactat (einfach ausgedrückt: Salz und Wasser), besser daher gleich gar nichts zuzugeben. Edit - und ja, es gibt nen einfachen Weg: einfach etwas Ca(OH)2 oder ...
von DerDennis
Freitag 13. Februar 2015, 19:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11249
Zugriffe: 1029594

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

5,5g CO2/L sind sowieso zu viel für ein Märzen, 4,8g CO2/L ist schon eher angemessen - und so gesehen reicht dann auch deine Speisemenge. :Wink

edit - und mein 2500ster Beitrag hier. :Smile

Grüße
von DerDennis
Freitag 13. Februar 2015, 19:17
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Die Fotolovestory vom klassischen böhmisches Pils
Antworten: 88
Zugriffe: 10131

Re: Die Fotolovestory vom klassischen böhmisches Pils

Mal ne ketzerische Frage: eigentlich müsste man dann doch auch beim Handling von ungekühlten, fertig abgefüllten Bierflaschen eine Schutzbrille tragen, oder?

Grüße
von DerDennis
Freitag 13. Februar 2015, 17:10
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brauwasseraufbereitung bzw Wasseranalyse (Hilfe!)
Antworten: 31
Zugriffe: 1947

Re: Brauwasseraufbereitung bzw Wasseranalyse (Hilfe!)

die RA ist in deinem Fall nicht so sehr das Problem (das wäre ja mit Sauermalz o.ä. noch halbwegs einfach in den Griff zu bekommen), sondern der enorm hohe Magnesiumgehalt von 31 mg/L. Magnesium hat nämlich den Ruf, eine kratzige und unausgewogene Bittere zu verursachen. Einfach mal "Magnesium" in d...
von DerDennis
Freitag 13. Februar 2015, 17:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brauwasseraufbereitung bzw Wasseranalyse (Hilfe!)
Antworten: 31
Zugriffe: 1947

Re: Brauwasseraufbereitung bzw Wasseranalyse (Hilfe!)

Vergiss das, das stimmt so nicht, was dort steht..
rechne lieber selbst von mg in °dH um wie von Andy beschrieben und nimm die erste Formel - dann passt es.

Grüße
von DerDennis
Freitag 13. Februar 2015, 17:03
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brauwasseraufbereitung bzw Wasseranalyse (Hilfe!)
Antworten: 31
Zugriffe: 1947

Re: Brauwasseraufbereitung bzw Wasseranalyse (Hilfe!)

Da stimmt in der Tat was nicht, ich komm unter Verwendung deiner Werte mit dem MMuM Rechner eher auf eine Restalkalität von 13°dH... Aber wenn ich die mg/L in °dh umrechne und die ursprüngliche Formel verwende, passt es: RA[°dH] = 16,8°dH - (10.1°dH / 3,5) - (7,2 / 7) RA[°dH] = 16,8 - 2,89 - 1,03 RA...
von DerDennis
Freitag 13. Februar 2015, 16:53
Forum: Braugerätschaften
Thema: Brautopf
Antworten: 40
Zugriffe: 6555

Re: Brautopf

Hallo, kennt jemand von Euch die Qualität der Edelstahltöpfe mit Deckel und v.a. mit Hahn von H+M (Hobbybrauerversand)? Mir schwebt dieser hier vor http://www.hobbybrauerversand.de/Edelstahltopf-ca-50-Liter-inkl-Deckel-und-Hahn im Einsatz mit einer Hendi-Platte, nicht zum Maischekochen, sondern zum...
von DerDennis
Donnerstag 12. Februar 2015, 07:32
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Was muss man bei Doldenhopfen beachten?
Antworten: 22
Zugriffe: 3216

Re: Was muss man bei Doldenhopfen beachten?

Das Aroma ist aber ein feineres bei Doldenhopfen (wenn der frisch ist zumindest), und beim Stopfen sind Pellets auch teilweise nervig - z.B. wenn sie einem trotz Verwendung eines Hopfensäckchens das Steigrohr eines Kegs verstopfen und man durch den CO2-Anschluss umdrücken muss... Einen "gescheiten W...
von DerDennis
Donnerstag 12. Februar 2015, 07:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast #1056 - American Ale-Probleme
Antworten: 2
Zugriffe: 761

Re: Wyeast #1056 - American Ale-Probleme

Das ist bei den Wyeast-Beuteln nicht unüblich, dass die sich nach einiger Zeit auch ohne "Aktivieren" leicht aufblähen, und sollte kein Problem darstellen. Einfach trotzdem aktivieren (am besten 2-3 Tage vor dem Brautag), und wenn sich der Beutel aufbläht dann ist die Hefe noch gut und kann benutzt ...
von DerDennis
Donnerstag 12. Februar 2015, 00:27
Forum: Automatisierung
Thema: All-in-One Arduino Brausteuerung
Antworten: 558
Zugriffe: 104044

Re: All-in-One Arduino Brausteuerung

Nett, sozusagen "All-In-One Brausteuerung second Edition". Das Nokia-Display lebt mit 5V leider nicht sehr lange, ist jedenfalls meine Erfahrung. Daher arbeite ich auch seit einiger Zeit dran, ungefähr die selbe Funktionalität plus ein GUI für nen Touchscreen auf den 32K eines kleineren Arduino unte...
von DerDennis
Dienstag 10. Februar 2015, 21:43
Forum: Automatisierung
Thema: Hendiplattenumbau für Automatisierung - Welches Kabel?
Antworten: 30
Zugriffe: 4558

Re: Hendiplattenumbau für Automatisierung - Welches Kabel?

Ich hab mir genau so eine Hendiplatte gegrillt, da sind eher 40-80V (wenn nicht Netzspannung) drauf. Das, was dort beschrieben ist, ist nicht richtig und sogar gefährlich - ich hab eine gewischt bekommen weil ich mich auf diese "5V"-Ansage verlassen hab, und hab mich bei gewissen Leuten damals auch ...
von DerDennis
Dienstag 10. Februar 2015, 21:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefepropagation UG oder das perfekte Helle
Antworten: 101
Zugriffe: 9324

Re: Hefepropagation UG oder das perfekte Helle

Klar, nur die meisten hier verwenden keinen regelbaren Laborrührer, sondern einen Eigenbau, basierend auf einem PC-Lüfter, der mitunter sogar nur konstant auf einer Stufe dreht, und zwei aufgeklebten Neodymmagneten nebst passendem Netzteil. Und die letzten Rührfische, die ich bei HuM bestellt habe, ...
von DerDennis
Dienstag 10. Februar 2015, 21:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Die Fotolovestory vom klassischen böhmisches Pils
Antworten: 88
Zugriffe: 10131

Re: Die Fotolovestory vom klassischen böhmisches Pils

Ja, einfachndiemHefesuspensionninmKochsalzlösung. Musst halt steril arbeiten, soweit möglich.

Grüße
von DerDennis
Dienstag 10. Februar 2015, 21:21
Forum: Automatisierung
Thema: Hendiplattenumbau für Automatisierung - Welches Kabel?
Antworten: 30
Zugriffe: 4558

Re: Hendiplattenumbau für Automatisierung - Welches Kabel?

Falls du - wie im alten Forum beschrieben - tatsächlich die Kontakte der Hendi nach draußen geführt hast, dann kann ich dir nur raten, ein gut isoliertes Kabel (Kupferlitze mit ,75mm²) zu verwenden, denn dann ist da einiges an Spannung drauf. Mit verdrillten USB-Kabeln ist das absolut unsicher. Nimm...
von DerDennis
Dienstag 10. Februar 2015, 21:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefepropagation UG oder das perfekte Helle
Antworten: 101
Zugriffe: 9324

Re: Hefepropagation UG oder das perfekte Helle

Die Hefe ist halt eine Diva. :Smile (danke für diese schöne Zusammenfassung) @Hopfenpeter, nochmal zum Magnetrührer: prinzipiell "dank" der Scherkräfte an den Enden des Rührfischs schädlich für die physische Integrität der Zellen, aber für gute Suspension der Zellen unabdingbar, daher immer so lang ...
von DerDennis
Montag 9. Februar 2015, 19:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefepropagation UG oder das perfekte Helle
Antworten: 101
Zugriffe: 9324

Re: Hefepropagation UG oder das perfekte Helle

Hallo und komisch, idealerweise im Hochkräusenstadium anstellen A) wie sehe ich im Erlenmeyer mit Rührfisch und belüftung wenn ich 'Hochkräusen' habe und B) ich vermehre doch und vergäre (noch) nicht, also sollte da gar kein 'Hochkräusen' sein, oder habe ich wieder was verpaßt. Jedenfalls habe ich ...
von DerDennis
Montag 9. Februar 2015, 18:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefepropagation UG oder das perfekte Helle
Antworten: 101
Zugriffe: 9324

Re: Hefepropagation UG oder das perfekte Helle

Stimmt - idealerweise Hochkräusen, und wenn die Hefe wegen zuviel Alkohol und zu wenig Nahrung zu Boden sinkt, ist sie schon längst nicht mehr zu 100% einsatzfähig (ähnlich wie beim Menschen auch :Smile). Andererseits lässt sich bei gut sedimentierter Hefe sehr schön die Anzahl der Hefezellen im Ges...
von DerDennis
Montag 9. Februar 2015, 08:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alkohol/ Sudhausausbeute zu wenig
Antworten: 18
Zugriffe: 1793

Re: Alkohol/ Sudhausausbeute zu wenig

Moin, Alkoholgehalt und Sudhausausbeute haben nichts miteinander zu tun, es ist eher Zufall, wenn beides niedrig ausfällt. Alkoholgehalt ist abhängig davon, was vergoren wird, und kann daher durch eine höhere Stammwürze oder einen höheren Vergärgrad erhöht werden. Sudhausausbeute ist abhängig von de...
von DerDennis
Mittwoch 4. Februar 2015, 17:52
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Sammelbestellung für Rührwerkselbstbau für Rührpaddel
Antworten: 235
Zugriffe: 22254

Re: Sammelbestellung für Rührwerkselbstbau für Rührpaddel

Gewindekleber - der hält bombenfest, und den kannst du mit einer Heissluftpistole o.ä. wieder lösen, falls mal der Motor den Abgang machen sollte. Nur wichtig: vorher alle Teile gründlich entfetten (mit Spiritus). Edit - das Adapterstück hast du? Edit2: siehe die Rührwerkswelle für 50-70L http://www...
von DerDennis
Mittwoch 4. Februar 2015, 17:04
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Brauanlage mit Biomasse (Hackschnitzel, Pelltes) beheizen!
Antworten: 21
Zugriffe: 3398

Re: Brauanlage mit Biomasse (Hackschnitzel, Pelltes) beheize

Wie wärs mit Solarenergie? Die kann man bequem speichern (Batterien) und dann konzentriert wieder abgeben - ich denke da an "ein paar Tage Akkus laden für 90 Minuten elektrisch beheiztes Würzekochen"... Ansonsten ist eigentlich der direkte Weg (befeuern mit Holzfeuer) der beste - Brennholz ist ja au...
von DerDennis
Dienstag 3. Februar 2015, 20:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Budweiser Superbowl Commercial
Antworten: 14
Zugriffe: 1233

Re: Budweiser Superbowl Commercial

Naja, nach dem Betrachten des Spots hatte ich wirklich das mannhafte Gefühl, es wäre gut, jetzt so ein Bud zu trinken - für ein paar Sekunden. Wär eins greifbar gewesen, dann hätte ich es vermutlich aufgemacht. So gesehen, bei allein 3,3 Millionen Betrachtern auf youtube, plus die am Fernseher... we...
von DerDennis
Dienstag 3. Februar 2015, 20:14
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Whisky-Maische
Antworten: 16
Zugriffe: 2133

Re: Whisky-Maische

Nee, ich setz mal voraus dass er sich a) verschrieben hat und b) entweder die Maische zu ner Auftragsbrennerei (oder wie die heissen) bringt, oder alles in einer winz-500ml-Brennblase in ca. 100 Portionen destilliert. :Smile Alles andere wäre relativ unintelligent: in öffentlichen Foren zu fragen, w...
von DerDennis
Dienstag 3. Februar 2015, 19:47
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Whisky-Maische
Antworten: 16
Zugriffe: 2133

Re: Whisky-Maische

Bourbon...
wird wohl gerne mit Maisanteil gemaischt.

edith hat schlauen Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Bourbon_Whiskey

Grüße
von DerDennis
Montag 2. Februar 2015, 21:40
Forum: Rezepte
Thema: Irish Red Ale - Was sagt ihr dazu?
Antworten: 13
Zugriffe: 1701

Re: Irish Red Ale - Was sagt ihr dazu?

Nee, das von dir hier gepostete, plus den Motueka und den Nelson sauvin.

Grüße
von DerDennis
Montag 2. Februar 2015, 21:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mangrove Jack’s Hefe Thread
Antworten: 207
Zugriffe: 40522

Re: Mangrove Jack’s Hefe Thread

Ich kann nur für mich selbst sprechen, aber bei mir decken sich die vom Hersteller angegebenen Vergärgrade meistens mit dem, was ich messe - wobei je nach Maischverfahren eher der obere oder untere Grenzbereich erreicht wird. Etwas anders verhält es sich bei untergäriger Hefe, die je nach Bedingunge...
von DerDennis
Montag 2. Februar 2015, 21:27
Forum: Rezepte
Thema: Irish Red Ale - Was sagt ihr dazu?
Antworten: 13
Zugriffe: 1701

Re: Irish Red Ale - Was sagt ihr dazu?

Ui - und die dicke Suppe dann reintönig UG zu führen, dürfte eine ziemliche Herausforderung sein.

P.S. ich find das originalrezept lecker! ;)

Grüße
von DerDennis
Montag 2. Februar 2015, 21:09
Forum: Rezepte
Thema: Irish Red Ale - Was sagt ihr dazu?
Antworten: 13
Zugriffe: 1701

Re: Irish Red Ale - Was sagt ihr dazu?

Das haut sehr wahrscheinlich hin, würde ich auch so ähnlich brauen - mit der Hopfenauswahl wird das bestimmt lecker, und die Hefe passt auch. Aber Einmaischen würde ich direkt bei 68°C - das Pale Ale Malz ist quasi dafür gemacht... Zu den Mengen kann ich nix sagen, da sind wohl eher die BM20-Besitze...
von DerDennis
Montag 2. Februar 2015, 20:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: verseuchtes Gärfass
Antworten: 79
Zugriffe: 8844

Re: verseuchtes Gärfass

Ui, ein Reinigungs-Thread! :thumbsup Meine Meinung: Danchlorix (blaue Flasche, die grüne ist parfümiert) tötet *alles* zuverlässig ab, noch besser wäre "Neomoscan SEPA" vom Hersteller Dr. Weigert. Oder "Chlor-Hygienereiniger" aus dem real, von deren hausmarke, denn der hat eine fast identische Zusam...
von DerDennis
Montag 2. Februar 2015, 20:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11249
Zugriffe: 1029594

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kann, muss aber nicht.

Ich würds machen, mehr Hefe = reintönige Vergärung, wobei die Notti schon ein "Kraftpaket" ist, und sowieso ziemlich neutral vergärt...

Grüße
von DerDennis
Montag 2. Februar 2015, 20:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neue Hopfen ausprobieren
Antworten: 11
Zugriffe: 1091

Re: Neue Hopfen ausprobieren

Also, die Aromen ("ätherische Öle" im weitesten Sinn) verfliegen definitiv umso schlechter, je kälter es ist. Und die Alphasäure hält sich auch umso länger, je kälter es ist (ideal wären vermutlich -273,15°C - da reagiert dann chemisch gesehen nix mehr). Aber warum ist das mit dem Kondenswasser jetz...
von DerDennis
Montag 2. Februar 2015, 20:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenpellets nach Brasilien
Antworten: 16
Zugriffe: 1533

Re: Hopfenpellets nach Brasilien

Das es erfolgreichen Versand in Form von Pellets, deklariert als Lebensmittel bereits gab hast du wohl überlesen.
Nö, hat er nicht - haste nur nicht geschrieben. :Smile

Grüße
von DerDennis
Montag 2. Februar 2015, 20:04
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Silikon = Silikon?
Antworten: 6
Zugriffe: 1505

Re: Silikon = Silikon?

Einen (undichten?) Ablaufhahn mit Silikonmasse dicht bekommen zu wollen ist der falsche Ansatz! Man benötigt für so etwas üblicherweise eine Dichtung, die durch Anpressen zwei Bauteile gegeneinander abdichtet - dann braucht man keine Fugen-Dichtmasse (die übrigens an Edelstahl weder gut abbindet noc...
von DerDennis
Dienstag 27. Januar 2015, 20:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gelöstes CO2 im Bier hebt eine Bierspindel...ja oder nein?
Antworten: 30
Zugriffe: 6692

Re: Gelöstes CO2 im Bier hebt eine Bierspindel..ja oder nein

Aus dem link von liquideimer kommt der Autor der Seite zu dem Ergebnis: Gelöstes CO2 im Wasser (Bier) ehöht sowohl das Volumen, als auch die Dichte. Höhere Dichte eines Mediums führt demzufolge zu mehr Auftriebskraft, bei gleicher Volumenverdrängung (Spindel) und damit zu einem höheren angezeigten ...
von DerDennis
Freitag 23. Januar 2015, 09:13
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Sammelbestellung für Rührwerkselbstbau für Rührpaddel
Antworten: 235
Zugriffe: 22254

Re: Sammelbestellung für Rührwerkselbstbau für Rührpaddel

Gerade eben ist das Paket mit den Wellen angekommen. Morgen packe ich dann so viel wie ich schaffe und Freitag gehen die Pakete zur Post. Moin, sind denn die langen Wellen mittlerweile in der passenden Größe produziert, oder sind das erstmal nur die Pakete mit den kurzen Wellen, die du verschickst?...
von DerDennis
Mittwoch 21. Januar 2015, 22:58
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Löcher in Töpfe bohren/stanzen
Antworten: 32
Zugriffe: 6546

Re: Löcher in Töpfe bohren/stanzen

Ich habe gute Erfahrungen mit Lochstanzen gemacht, aber dafür muss man ein "kleines" Loch vorbohren - und dann sind wir wieder beim Stufenbohrer. Dabei hilft, mit einem ganz kleinen Bohrer anzubohren, dann mit Stufenbohrer und etwas Ölzugabe auf den erforderlichen Durchmesser aufweiten, und dann mit...
von DerDennis
Dienstag 20. Januar 2015, 17:45
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Trappist Westvleteren kaufen
Antworten: 19
Zugriffe: 3699

Re: Trappist Westvleteren kaufen

Die Kiste mir 24 Flaschen kostet 40 € + Pfand. VG, Markus ( der sich gerade fragt, wie die Mönche diesen weissen Schaum hinbekommen. Das sollte bei Einsatz von dunklem Sirup eigentlich unmöglich sein) Der Schaum ist auch eigentlich nicht weiß, sondern eher braun, wenn man es im Glas vor sich hat (w...
von DerDennis
Dienstag 20. Januar 2015, 17:33
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wasseraufbereitung bei SNPA
Antworten: 18
Zugriffe: 2329

Re: Wasseraufbereitung bei SNPA

Ich finde das Wasser für einen snpa gar nicht schlecht. Ihr habt zwar echt viel Karbonathärte, die man mit Kochen des Wassers senken könnte, aber da Ihr sehr gerine Menge an So3 habt, wird Mg als hauptsächlich als Mg(HCO3)2 vorliegen. Problem mit Magnesiumsulfat (Bittersalz) sehe ich nicht. In dies...
von DerDennis
Dienstag 20. Januar 2015, 17:17
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: flaschenfassreifung ist mist
Antworten: 11
Zugriffe: 2452

Re: flaschenfassreifung ist mist

Warum Chips in der Flasche? Wenn man a) das Bier nicht monatelang im Gärtank liegen haben möchte oder b) mal mit ein paar einzelnen Flaschen eines Sudes etwas ausprobieren will anstatt den ganzen Sud einem Experiment zu opfern, dann macht es durchaus Sinn, solche Aromatisierungsprozesse in die Flasc...
von DerDennis
Dienstag 20. Januar 2015, 08:46
Forum: Braugerätschaften
Thema: Teflonband Dichtung
Antworten: 1
Zugriffe: 469

Re: Teflonband Dichtung

Deshalb sind Fittings mit Gewinde im Kaltbereich auch blöd... da nutze ich deshalb kein Teflonband (stattdessen Gummidichtring von außen). Im Heißbereich (Würzepfanne) ist das egal, durch die Hitze beim Kochen, aber da es trotzdem unappetitlich ist, sollte man dort das Teflonband ebenfalls regelmäßi...