Die Suche ergab 228 Treffer

von Robsen
Sonntag 20. August 2017, 18:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12496
Zugriffe: 1484391

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Einen schönen guten Abend,

Ich möchte morgen ein IPA brauen, habe aber aufgrund meiner Gärballons noch keine Möglichkeit zu stopfen.

Kann ich die Stopfmenge in den Whirlpool bei 80°C hauen und damit annehmbare Aromen erzielen?

Danke und viele Grüße
Robert
von Robsen
Sonntag 25. Juni 2017, 22:57
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Besserbrauer Braubox
Antworten: 54
Zugriffe: 13249

Re: Besserbrauer Braubox

Na ja, was die Größenordnungen angeht, wüßte ich ehrlich gesagt gar nicht, wo ich mit 20 Litern Bier hin soll... Da müßte ich mir für die Nachreife ja noch 'nen zweiten Kühlschrank kaufen ;). 20L sind schon optimal. Du glaubst gar nicht, wie schnell die weg sind. Spätestens wenn Deine Kumpels zu be...
von Robsen
Freitag 9. Juni 2017, 00:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: EBC to RGB
Antworten: 27
Zugriffe: 6208

Re: EBC to RGB

Hier der Datensatz der den EBC/RGB Zusammenhang herstellt - an erster Position steht der EBC-Wert, die restlichen Positionen beschreiben den RGB-Anteil. Nicht verfügbare EBC-Werte werden innerhalb der Rechenlogik interpoliert: 0 255 255 255; 0.5 255 253 230; 1 255 250 198; 1.5 255 248 175; 2 255 24...
von Robsen
Donnerstag 8. Juni 2017, 11:23
Forum: Automatisierung
Thema: Excel-Brauerei mit Smartphonesteuerung
Antworten: 5
Zugriffe: 2028

Re: Excel-Brauerei mit Smartphonesteuerung

Der Tröd ist zwar etwas älter, aber vielleicht habt ihr eine Lösung für mich. In meinem Excel-Brauplaner wird anhand der Schüttung auch die Farbintensität des Bieres (EBC) berechnen. An dieser Stelle hätte ich gerne ein paar Zellen, die die Farbe auch anzeigen. Über Bedingte Formatierung ist nichts ...
von Robsen
Donnerstag 8. Juni 2017, 11:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier und Brau Videos
Antworten: 44
Zugriffe: 8947

Re: Bier und Brau Videos

Bier brauen mit Steve. Das hat mich damals stark inspiriert.
Hier mal alle vier Teile. :Bigsmile Ist auch sehr entspannt zu sehen.

https://youtu.be/R4FYxIAfAgE

https://youtu.be/w3wpNyNGuqY

https://youtu.be/fOqUxEyX03A

https://youtu.be/4uFssC2qCQU
von Robsen
Donnerstag 8. Juni 2017, 10:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Komischer Geschmack
Antworten: 50
Zugriffe: 6174

Re: Komischer Geschmack

Als ich noch keine Kühlung hatte, stand mein Glasballon bei 27°C zur Gärung. Es war trotz dem Bier, welches man trinken konnte. Ich tippe mal auf das Ansaugen mit dem Mund. Dort befinden sich zahlreiche Bakterien, Viren und Pilze, die ihr Wachstum gegenseitig im Schach halten. Jetzt ziehst Du am Sch...
von Robsen
Samstag 3. Juni 2017, 22:21
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kochen nur bei 95-98 Grad
Antworten: 11
Zugriffe: 2659

Re: Kochen nur bei 95-98 Grad

Das Schlechte zuerst: ich erreiche auch nicht ganz 100°C eher 98-99°C. Aber eine leichte Konvektion ist sichtbar. Das Gute zum Schluss: Du kannst den Topf voller machen und Dir kocht nichts über. Gemüsegeschmack hab ich manchmal, jedoch nicht vom Bier, sondern vom Eintopf meiner Frau. :Smile Hatte m...
von Robsen
Donnerstag 1. Juni 2017, 10:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerstoffeintrag vor der Gärung
Antworten: 14
Zugriffe: 2331

Re: Sauerstoffeintrag vor der Gärung

...Da nichts von geschmacklichen Veränderungen geschrieben steht, denke ich, dass es diese auch nicht geben wird. Ich versteh dich nicht, wie man aufgrund eines Wiki Artikels in dem es um die "Anstelltemperatur" geht darauf schließt, dass keine geschmackliche Veränderung stattfindet nur weil darübe...
von Robsen
Mittwoch 31. Mai 2017, 08:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerstoffeintrag vor der Gärung
Antworten: 14
Zugriffe: 2331

Re: Sauerstoffeintrag vor der Gärung

Zum Thema Anstelltemperatur habe ich im Wiki was gefunden. Dort stand, dass man die Würze möglichst schnell aus dem Temperaturbereich von 30-40°C bringen soll, da in diesem Bereich das Infektionsrisiko am höchsten ist. Idealerweise auf 20°C. Dann passt es doch, danach mit dem Kühli die Temp. zu drüc...
von Robsen
Dienstag 30. Mai 2017, 22:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerstoffeintrag vor der Gärung
Antworten: 14
Zugriffe: 2331

Re: Sauerstoffeintrag vor der Gärung

Falls sich doch mal etwas in der Würze vermehrt, was dort nicht hinein gehört, landet der Sud halt in den Ausguss. Da es mir jedoch noch nicht passiert ist, schätze ich das Risiko als sehr gering ein. Da ich ausschließlich zuhause in meiner Küche braue, bleibt mir scheinbar auch kaum eine Alternativ...
von Robsen
Montag 29. Mai 2017, 23:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerstoffeintrag vor der Gärung
Antworten: 14
Zugriffe: 2331

Re: Sauerstoffeintrag vor der Gärung

Dachte immer, dass prinzipiell belüftet werden muss. Da ich bisher nur Trockenhefe verwendet habe, ist ein Problem ja schonmal gelöst. :Smile Das mit den zwei Spiralen ist eine gute Idee, aber in einer mäßig großen Küche nicht wirklich praktikabel. Wo liegt das Kernproblem bei der Restkühlung über N...
von Robsen
Montag 29. Mai 2017, 22:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerstoffeintrag vor der Gärung
Antworten: 14
Zugriffe: 2331

Re: Sauerstoffeintrag vor der Gärung

Das ist selbst für obergärig, außer Belgier, zu warm. Kühl halt auf unter 20° ab. Untergärig ist mit der Methode eben nicht "drin". Das Problem ist, dass ich mit einer Kühlspire und Leitungswasser (hat ca. 18°C) herunterkühle. Damit die 20°C zu erreichen dauert ziemlich lange. Natürlich möchte ich ...
von Robsen
Montag 29. Mai 2017, 12:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerstoffeintrag vor der Gärung
Antworten: 14
Zugriffe: 2331

Sauerstoffeintrag vor der Gärung

Bisher kühlte ich die Würze nach dem Kochen bis auf ca. 25°C runter. Danach ließ ich bisher die Würze über einen Hopfenfilter und Trichter in einen Glasballon plätschern. So konnte ich die Würze ohne großen Aufwand vor der Gärung belüften. Die Frage, die sich mir seit einiger Zeit stellt: Kommt es g...
von Robsen
Sonntag 28. Mai 2017, 21:27
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12496
Zugriffe: 1484391

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Guten Abend,
Gibt es zur Safbrew S-33 eine Alternative?
Bin gerade beim bestellen, aber diese Hefe ist nicht vorrätig.

Gruß
Robert
von Robsen
Samstag 27. Mai 2017, 12:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Berechnungen zur Aufbereitung
Antworten: 12
Zugriffe: 2661

Re: Berechnungen zur Aufbereitung

Habe mir schon gedacht, dass das ein schwieriges Thema wird. Alleine schon deshalb, weil ich nach stundenlanger Recherche nichts brauchbares im Netz gefunden habe. Dann mache ich mal einen großen Haken hinter das Thema.

Danke für den Link und sonnige Grüße aus dem berliner Umland. :Smile
robsen...
von Robsen
Mittwoch 24. Mai 2017, 09:33
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Berechnungen zur Aufbereitung
Antworten: 12
Zugriffe: 2661

Re: Berechnungen zur Aufbereitung

Nachdem Du sowieso in jedem Fall messen musst (egal ob vorher berechnet oder nicht), wäre es wahrscheinlich am einfachsten, vorsichtig und langsam Säure bzw. Base zuzugeben, bis der pH-Wert da ist, wo Du ihn gerne hättest. Dann nochmal einige Zeit abwarten, nochmal messen und ggf. korrigieren. Kons...
von Robsen
Sonntag 21. Mai 2017, 22:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Berechnungen zur Aufbereitung
Antworten: 12
Zugriffe: 2661

Re: Berechnungen zur Aufbereitung

Niemand einen Tipp?
von Robsen
Sonntag 21. Mai 2017, 00:43
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Berechnungen zur Aufbereitung
Antworten: 12
Zugriffe: 2661

Re: Berechnungen zur Aufbereitung

War gestern motiviert, eine eigene Tabelle zu erstellen. Ist noch nicht ganz fertig, aber scheint im Vergleich mit MMum korrekt zu rechnen. Möchte nach und nach alle für mich wichtigen Berechnungsformeln auf verschiedene Arbeitsmappen legen. So kann ich jederzeit via Smartphone oder Tablet darauf zu...
von Robsen
Freitag 19. Mai 2017, 22:23
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Berechnungen zur Aufbereitung
Antworten: 12
Zugriffe: 2661

Re: Berechnungen zur Aufbereitung

Ich habe das Exceltool Wasserrechner (nach Braumagazin) das vor kurzen von schlupf gepostet worden ist genutzt. Berechnung T.W. 12.01.2017.ods Da suche ich nach einer Excel-Tab, mit der ich mein Brauwasser berechnen kann und treffe mit der ersten Suchanfrage voll ins Schwarze. Recht herzlichen Dank...
von Robsen
Donnerstag 20. Oktober 2016, 22:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Haltbarkeit von Hopfenaromen
Antworten: 11
Zugriffe: 1763

Re: Haltbarkeit von Hopfenaromen

Habe zwar noch nie gestopft, kann Dir aber sagen, dass die Aromen nach einigen Wochen an Intensität verlieren.

Im schlimmsten Fall die Nase beim trinken zuhalten. :Bigsmile
von Robsen
Samstag 6. August 2016, 21:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Untergärig - Hefefrage und ander Fragen
Antworten: 69
Zugriffe: 9155

Re: Untergärig - Hefefrage und ander Fragen

gulp hat geschrieben:Post Nr. 15.

Gruß
Peter
Hast Du das selbst schon ausprobiert?

Gruß
Robert
von Robsen
Sonntag 31. Juli 2016, 15:08
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Heute maischen Morgen kochen ?
Antworten: 31
Zugriffe: 4674

Re: Heute maischen Morgen kochen ?

Ich wollte mal ein Treberbrot machen und habe einen Teil des Trebers in den Kühlschrank gestellt. Am nächsten Tag roch der Treber schon sehr muffig. Innen war er gut, aber nach außenhin ein Festessen für Mikroorganismen. Alles was in so einen Treber steckt und sich vermehrt, steckt auch in Deiner Wü...
von Robsen
Samstag 30. Juli 2016, 13:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12496
Zugriffe: 1484391

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

inem hat geschrieben:Bin nächste Woche zwei Tage in Berlin. Gibt es biermäßig irtgendwas was man gesehen haben muss? Bzw noch mehr interessiert mich was man gekostet haben muss...
Schau mal nach Brauhaus Lemke. Mein absoluter Favorit.
von Robsen
Freitag 29. Juli 2016, 13:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierfehler-Ahnungslos
Antworten: 14
Zugriffe: 2606

Re: Bierfehler-Ahnungslos

Hoffentlich verläuft die Verkostung aufschlussreich.
Es kann ja nur etwas einfaches sein. Nur was???.....
von Robsen
Freitag 29. Juli 2016, 09:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierfehler-Ahnungslos
Antworten: 14
Zugriffe: 2606

Re: Bierfehler-Ahnungslos

Das mit dem Geschirrspültabs ist mir auch schon in den Sinn gekommen, aber ich spüle da immer sehr gründlich nach. Vor der nächsten Hauptgärung wird der Ballon nochmal mit Isoprop behandelt und ebenfalls wieder ordentlich ausgespült. Aber komisch ist auch, dass ich das Problem seit dem ersten Sud ha...
von Robsen
Donnerstag 28. Juli 2016, 17:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierfehler-Ahnungslos
Antworten: 14
Zugriffe: 2606

Re: Bierfehler-Ahnungslos

Nach was riecht es denn so ganz ungefähr? Ist der Gärballon durchsichtig und bekommt Licht ab? Stefan Ich würde es als fruchtig/zitronig/lösemittelartig bezeichnen. Fällt am meisten auf, wenn das Bier etwas steht. Diese Aromen kenne ich von kein anderes Biere, welches nicht von mir gebraut wurde. M...
von Robsen
Donnerstag 28. Juli 2016, 13:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierfehler-Ahnungslos
Antworten: 14
Zugriffe: 2606

Re: Bierfehler-Ahnungslos

Hallo Andreas, ich versuche mal so einiges zusammenzufassen. Am Wasser wird es wahrscheinlich nicht liegen. Der Fehler tritt mit unbehandelten Wasser, mit Wasser, welches mit Milchsäure behandelt wurde und selbst bei einem Verschnitt (50% Osmose, 50% Leitungswasser mit Aufsalzung) auf. Beim rasten h...
von Robsen
Donnerstag 28. Juli 2016, 13:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierfehler-Ahnungslos
Antworten: 14
Zugriffe: 2606

Re: Bierfehler-Ahnungslos

Das Seminar würde ich gerne mitnehmen. Habe da auch zufällig frei. Lt. Thread ist leider schon Anmeldeschluss. Geht da noch was? Was hat es mit dem Stammtisch auf sich? Ist das einfach ein unverbindliches treffen? Danke für das Aromara. Ich versuche den Geruch mal einzuschätzen. Auswertung kommt am ...
von Robsen
Donnerstag 28. Juli 2016, 09:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierfehler-Ahnungslos
Antworten: 14
Zugriffe: 2606

Bierfehler-Ahnungslos

Hallo, ich brauche wiedermal eure Unterstützung. Als ich mit dem Brauen anfing, berichtete ich über einen Bierfehler, den ich nicht lokalisieren konnte. Der Tipp war eine längere Reifezeit. Naja, eine wirkliche Besserung kam nicht zustande, aber ich hatte mich scheinbar daran gewöhnt. Ich habe mich ...
von Robsen
Montag 25. Juli 2016, 17:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brausalz - CaSO4 Dihydrat/Hemihydrat
Antworten: 5
Zugriffe: 814

Re: Brausalz - CaSO4 Dihydrat/Hemihydrat

Also eigentlich total sympel.

Vielen Dank dafür. :Bigsmile


Gruß
Robert
von Robsen
Montag 25. Juli 2016, 14:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brausalz - CaSO4 Dihydrat/Hemihydrat
Antworten: 5
Zugriffe: 814

Brausalz - CaSO4 Dihydrat/Hemihydrat

Hallo, brauche mal eine kleine Aufklärung. Ich möchte mein Brauwasser mit Calciumsulfat aufbereiten. Nun war ich auf der Suche nach Bezugsquellen, aber habe mehr oder weniger das CaCO2 Dihydrat von Brewferm gefunden. In einem anderen Thread wurde jedoch geschrieben, dass das von Brewferm einen unrei...
von Robsen
Sonntag 24. Juli 2016, 15:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Komischer Geschmack im Bier
Antworten: 44
Zugriffe: 5892

Re: Komischer Geschmack im Bier

Ich habe mir einen ganz normalen Kühlschrank gekauft und vergäre im Weinballon. Passt bei der 20-Liter-Klasse ganz gut.
Nur den Boden, wo der Ballon drauf steht, habe ich mit alten Büchern vorerst unterlagert, so dass er durch das Gewicht nicht zerberstet.
von Robsen
Sonntag 24. Juli 2016, 14:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Komischer Geschmack im Bier
Antworten: 44
Zugriffe: 5892

Re: Komischer Geschmack im Bier

Leider werden sich die fruchtigen Ester in meinem Pils nicht weglagern lassen. Wahrscheinlich ein Resultat von der geringen Hefemenge und ?zu starker Belüftung?.

Mal sehen wie das nächste Pils wird. :Smile


Gruß Robert
von Robsen
Sonntag 24. Juli 2016, 02:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Komischer Geschmack im Bier
Antworten: 44
Zugriffe: 5892

Re: Komischer Geschmack im Bier

Hast Du eine Möglichkeit das Bier kalt zu lagern? Hab zufällig vor kurzem mein erstes Pils versucht. Leider nicht ganz das geworden, was es werden sollte. Zu wenig Hefe und die Gärung ist dadurch auch recht spät angesprungen. Verwendet hatte ich die Gozdawa Czech Pilsner 18. Angestellt bei 9°, vergo...
von Robsen
Sonntag 24. Juli 2016, 00:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Komischer Geschmack im Bier
Antworten: 44
Zugriffe: 5892

Re: Komischer Geschmack im Bier

Hier tut sich ja schon eine Weile nichts mehr. Was war denn die Ursache für den Fehlgeschmack?

Gruß Robert :Drink
von Robsen
Samstag 23. Juli 2016, 15:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Biergeschmack, "modrig"...
Antworten: 10
Zugriffe: 2347

Re: Biergeschmack, "modrig"...

Mir ist aufgefallen, dass häufig Probleme angesprochen und Lösungswege präsentiert werden.
Das interessanteste fehlt jedoch recht oft: Das Ergebnis, bzw. die Auswertung.

Kurz und knapp gefragt: Was war denn nun die Ursache?? :Greets
von Robsen
Samstag 23. Juli 2016, 10:11
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Brauen bei Störtebeker in Stralsund
Antworten: 69
Zugriffe: 10668

Re: Brauen bei Störtebeker in Stralsund

Habe zwei Flaschen zum B-Day dazubekommen. Sehr lecker!!

Das könnten Sie in ihrem Sortiment aufnehmen. :thumbup
von Robsen
Samstag 23. Juli 2016, 10:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wasseraufbereitung
Antworten: 58
Zugriffe: 15453

Re: Wasseraufbereitung

Hallo zusammen Die Wasseraubereitung ist ja eine Wissenschaft für sich. Mein Brauwasser kommt aus dem Wasserhahn. Aber aus Neugier würde mich schon mal interessieren wie meine Biere mit dem optimalen Brauwasser schmecken. Kennt jemand von euch ein Mineralwasser, welches man kaufen kann und für die ...
von Robsen
Dienstag 19. Juli 2016, 16:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Dauer bis zur Oxidation
Antworten: 36
Zugriffe: 6458

Re: Dauer bis zur Oxidation

Kann man also grob sagen, dass man sich noch so sehr anstrengen kann, O2-Einträge zu minimieren, aber mit einer Flaschennachgärung nie das Resultat erzielt, wie bspw. eine Brauerei? Meine Biere schmecken mir wirklich gut, aber mir ist auch schon aufgefallen, dass es nichts 100%iges ist. Kann das jed...
von Robsen
Montag 11. Juli 2016, 08:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bombe oder nicht Bombe?
Antworten: 48
Zugriffe: 5025

Re: Bombe oder nicht Bombe?

Das Universalmanometer nutze ich auch. Die Silikonmanschette sollte trocken sein, richtig sitzen und die Flügelmutter muss ordentlich, ich meine kraftvoll angezogen werden.
Das hält auch mehr als 3 bar aus. :Bigsmile


Robert, der das Ding auch als fast wichtigste Investition sieht.
von Robsen
Montag 11. Juli 2016, 08:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12496
Zugriffe: 1484391

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Gute Frage. Dieser schließe ich mich gleich mal mit an. :Pulpfiction
von Robsen
Sonntag 10. Juli 2016, 22:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Diese Woche in meiner Lokalzeitung
Antworten: 2
Zugriffe: 900

Re: Diese Woche in meiner Lokalzeitung

In meinen Freundeskreis lässt sich leider niemand so richtig für's brauen begeistern. Die kommen lieber das fertige Bier hinterschütten. :Shocked :Mad2 :puzz
von Robsen
Sonntag 10. Juli 2016, 09:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Was nehmt ihr zum Desinfizieren ?
Antworten: 74
Zugriffe: 9160

Re: Was nehmt ihr zum Desinfizieren ?

Übrigens, die Mikrowellensterilisation funktioniert. Ist das gleiche Prinzip wie beim autoklavieren. Edit: Im Hobbybraubereich aus meiner Sicht eher ein uninteressantes Verfahren. Spindeln etc. einfach reinigen und anschließend mit Isoprop einsprühen. Rückstandslos trocknen lassen, fertisch. Das ist...
von Robsen
Sonntag 10. Juli 2016, 09:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Was nehmt ihr zum Desinfizieren ?
Antworten: 74
Zugriffe: 9160

Re: Was nehmt ihr zum Desinfizieren ?

Hab hier jetzt nicht alles gelesen, aber die einzigen Sachen die ich zum reinigen und desinfizieren nutze sind Geschirrspültabs für Gärgefäße und für alles Andere Isopropanol 70%ig. Dazu sollte man die Infektionswege kennen um zu wissen, wann das desinfizieren nötig ist und wann nicht. Ein versiffte...
von Robsen
Mittwoch 6. Juli 2016, 00:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gestopft mit Pellets ohne Sack - wie geht's weiter?
Antworten: 47
Zugriffe: 4525

Re: Gestopft mit Pellets ohne Sack - wie geht's weiter?

Tozzi hat geschrieben:Da bleiben eigentlich immer noch genug Hefezellen übrig.
Im Extremfall (Irish Moss benutzt, stark sedimentierende Hefe, viel Stopfhopfen, Cold Crash, "röstige Platobombe") kann es mit der NG schon mal etwas dauern.
Aber angekommen ist sie bei mir noch immer.
Dann bin ich ja beruhigt. :Smile
von Robsen
Dienstag 5. Juli 2016, 23:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gestopft mit Pellets ohne Sack - wie geht's weiter?
Antworten: 47
Zugriffe: 4525

Re: Gestopft mit Pellets ohne Sack - wie geht's weiter?

Ich stopfe pellets immer lose und nach einem Cold Crash setzt sich das ganze zuverlässig unten ab. Ich schlauche von oben direkt ins Keg. Meistens gebe ich allerdings auch noch Gelatine. Bin ein großer Fan davon. Die Biere werden sehr schnell sehr klar und viel früher trinkbar. LG Yannick Ein Keg i...
von Robsen
Dienstag 5. Juli 2016, 23:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gestopft mit Pellets ohne Sack - wie geht's weiter?
Antworten: 47
Zugriffe: 4525

Re: Gestopft mit Pellets ohne Sack - wie geht's weiter?

@Robert Bitte nicht versuchen, den Kopfraum weiter zu verringern - Gase (Luft) lassen sich im Gegensatz zu Flüssigkeiten (Bier) komprimieren... Ja, ich weiß. Ich denke da ist noch genug Steigraum vorhanden. Da ich bei der Flaschengärung doch echt vorsichtig bin, ist eine Flasche mit einem Manometer...
von Robsen
Dienstag 5. Juli 2016, 23:11
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptzusammenstellung IPA
Antworten: 9
Zugriffe: 1789

Re: Rezeptzusammenstellung IPA

Danke euch. :Bigsmile
Dann kann ich ja meine Bestellung aufgeben.


Robert
von Robsen
Dienstag 5. Juli 2016, 14:49
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptzusammenstellung IPA
Antworten: 9
Zugriffe: 1789

Re: Rezeptzusammenstellung IPA

Okay, da kommen wir der Sache schon näher. :Smile Es soll auf jeden Fall vollmundig werden. Die IBU's und die Vollmundigkeit standen in einem guten Verhältnis. Ich denke, dass ich es mit der US-05 versuchen werde. Habe nur wenig Erfahrungen mit den einzelnen Hefen. Aber den EVG kann man ja auch über...
von Robsen
Dienstag 5. Juli 2016, 14:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gestopft mit Pellets ohne Sack - wie geht's weiter?
Antworten: 47
Zugriffe: 4525

Re: Gestopft mit Pellets ohne Sack - wie geht's weiter?

Wenn ich das hier so lese, dann überzeugt mich die Umschlauchvariante immer mehr. War auch nicht auf die Symple Idee gekommen, den Einkocher Alias Sudpfanne dafür zu nutzen. Hat den Vorteil, dass ich gleich den Kugelhahn zum Abfüllen nutzen kann, der vorher zerlegt und desinfiziert wird. Habe zwar i...