Die Suche ergab 1014 Treffer

von Flothe
Donnerstag 20. Juni 2019, 21:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hilfe
Antworten: 13
Zugriffe: 603

Re: Hilfe

Eine Präsenz, die ich schon lange nicht mehr...
von Flothe
Mittwoch 19. Juni 2019, 17:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Danstar Nottingham - temperaturgesteuerte Gärung
Antworten: 16
Zugriffe: 749

Re: Danstar Nottingham - temperaturgesteuerte Gärung

Ich bin etwas im Zweifel über deine Begeisterung für den langsamen Gärverlauf. Eine Gärung über 2-3 Wochen, wie du es dir im Eingangspost vorgestellt hast halte ich nicht unbedingt für erstrebenswert. Gärungen bei UG temperaturen dauern zwar in der Regel etwas länger, aber nach 1-2 Wochen sollte hie...
von Flothe
Mittwoch 19. Juni 2019, 17:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gestrippte Hefe weiterstrippen oder aus NaCl?
Antworten: 22
Zugriffe: 759

Re: Gestrippte Hefe weiterstrippen oder aus NaCl?

Zunächst stimme ich Jens Meinung zu. Voraussetzung ist hier allerdings, dass die NaCl-Kultur aus einer sauberen und hochaktiven Starterkultur gezogen wurde und nicht etwa selbst aus einem Bodensatz angelegt wurde. Auch sollte die NaCl-Kultur nicht all zu alt sein. Das Mengenargumet verfängt hier nur...
von Flothe
Mittwoch 5. Juni 2019, 18:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: W159 - eine fränkische Lagerhefe: Erfahrungsaustausch
Antworten: 25
Zugriffe: 1030

Re: W159 - eine fränkische Lagerhefe: Erfahrungsaustausch

Hallo Björn, Sehr interessante Sache. Hast du die Möglichkeit den Stamm weiterzuverteilen? z.B. auf Schrägagar? Ansonsten habe ich ne Detailfrage bzw. Anmerkung zu dem Rezept: Schüttung: 100% Wiener auf 12,5°P (Erzielung einer wärmeren Vollmundigkeit ) Maischarbeit: 35°C für 15 Min ; 57°C für 10 Min...
von Flothe
Samstag 11. Mai 2019, 12:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bezugsquellen kleine KEGs
Antworten: 85
Zugriffe: 7676

Re: Bezugsquellen kleine KEGs

Hallo Gemeinde, verfolge diesen Faden immer Mal wieder mit Interesse, da mich der Einstieg in die "große" Kegwelt aufgrund des Platzbedarfs eher abschreckt. 9 L NC-Kegs wären da schon eher was, aber sind mir doch zu teuer. Ideal erscheinen mir 4-5 L Kegs/Growler aus Edelstahl für ein abendliches Bie...
von Flothe
Freitag 3. Mai 2019, 20:09
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Gewürzvarianten im Wit: Verfahren
Antworten: 14
Zugriffe: 939

Re: Gewürzvarianten im Wit: Verfahren

Ohne der Antwort jetzt vorgreifen zu wollen, denke ich, dass das nur sehr schwer bzw. nur durch konkrete Versuchsreihen zu beantworten ist. Das liegt vor allem daran, dass die Aromastoffe von Interesse vor allem Terpenoide sind (ätherisches Öl), die a) nur schlecht in Wasser löslich sind und b) auch...
von Flothe
Dienstag 12. März 2019, 12:54
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 96
Zugriffe: 5880

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Kurt hat geschrieben:
Dienstag 12. März 2019, 12:18
Melanoidine aus den dunklen Malzen schützen vor Oxidation.
Melanoidine führen aber auch zu anderweitigen Alterungsaromen. Das ist also ein zweischneidiges Schwert.

LG Florian
von Flothe
Freitag 15. Februar 2019, 18:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kakao-Hefe jetzt bei whitelabs
Antworten: 21
Zugriffe: 1968

Re: Kakao-Hefe jetzt bei whitelabs

Heineken und Carlsberg Fanatsie-Ur-Lagerbiere Blödsinn off topic: Hallo - das könnte man auch ohne vollmundige Abwertung formulieren Erster kommerzieller Einsatz von S. eubayanus bei Heineken H41 http://www.shantybrewery.com/eubayanus-files/S.eubayanus-2016NHC.pdf tot ziens Hubert Abwertung? Na, we...
von Flothe
Freitag 15. Februar 2019, 17:52
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welche Gerätschaften als Grundstock zur Hefepropagation?
Antworten: 74
Zugriffe: 3789

Re: Welche Gerätschaften als Grundstock zur Hefepropagation?

Wenn ich mich nicht irre, ist dieses Backmalzmehl unverzuckert. D.h. es ist kein löslicher Maltextrakt, sondern quasi nur ganz fein gemahlenes Braumalz. Um es zu verwenden müsste es ganz normal gemaischt werden. Stelle ich mir aber schwierig vor, die Pampe später zu läutern ;)
von Flothe
Freitag 15. Februar 2019, 13:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kakao-Hefe jetzt bei whitelabs
Antworten: 21
Zugriffe: 1968

Re: Kakao-Hefe jetzt bei whitelabs

Hm... "natürliche Gärung" ist selten Reinkultur: https://www.researchgate.net/publication/8253678_The_Microbiology_of_Cocoa_Fermentation_and_its_Role_in_Chocolate_Quality Naturgemäß sind an der Fermentation von echtem Kakao auf der Plantage neben Hefen auch andere Organismen beteiligt. Der Vorgang ...
von Flothe
Donnerstag 24. Januar 2019, 15:51
Forum: Brauen und Recht
Thema: Zollfrage, Bier auf Familienparty
Antworten: 11
Zugriffe: 1293

Re: Zollfrage, Bier auf Familienparty

OK, also wie ich es mir gedacht habe. Einfach was in den Raum geworfen ohne konkret zu werden. Suchbegriffe die viel zu Allgemein sind. Sorry aber dann antworte bitte einfach nicht. Das gibt hier wieder endlose Diskussionen. Ich hatte auf eine Qualifizierte Antwort, kurz und knackig, gehofft. Der F...
von Flothe
Donnerstag 24. Januar 2019, 15:29
Forum: Brauen und Recht
Thema: Zollfrage, Bier auf Familienparty
Antworten: 11
Zugriffe: 1293

Re: Zollfrage, Bier auf Familienparty

1. www.google.com

2. site:hobbybrauer.de zoll ausschank feier

3. Seitenweise durch Threads im alten und neuen Forum klicken

Die gewählten Schlagworte hab ich mir jezt in 5 sek aus dem Finger gesaugt. Wenn man da etwas dran feilt werden die Ergebnisse bestimmt noch spezifischer.

LG Florian
von Flothe
Donnerstag 24. Januar 2019, 15:19
Forum: Brauen und Recht
Thema: Zollfrage, Bier auf Familienparty
Antworten: 11
Zugriffe: 1293

Re: Zollfrage, Bier auf Familienparty

Dann Zahl doch einfach die 5€ statt hier wieder einen Zollthread vom Zaun zu brechen. Die Frage wurde nun wirklich schon so und in 1000 anderen Geschmacksrichtungen rauf und runter dekliniert.

LG Florian
von Flothe
Mittwoch 23. Januar 2019, 12:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Interesse UG Hefen zu testen?
Antworten: 23
Zugriffe: 1226

Re: Interesse UG Hefen zu testen?

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Mittwoch 23. Januar 2019, 11:47
Wäre es eine gute Idee, wenn Uli die Hefen mit nach Romrod bringt?
Florian, bist du auch dort?
Ich bin leider nicht in Romrod dabei. Hab leider keine Zeit.
von Flothe
Mittwoch 23. Januar 2019, 09:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Interesse UG Hefen zu testen?
Antworten: 23
Zugriffe: 1226

Re: Interesse UG Hefen zu testen?

Ich würde auch gerne mitmachen, sofern der Versand der Hefen auch nach Belgien möglich ist.

LG Florian
von Flothe
Mittwoch 9. Januar 2019, 15:17
Forum: Rezepte
Thema: Bananiges alkoholfreies /-armes Weizenbier: Maischverfahren und Hefe
Antworten: 19
Zugriffe: 1566

Re: Bananiges alkoholfreies /-armes Weizenbier: Maischverfahren und Hefe

Was mir spontan noch einfällt, wäre einen High Gravity Sud mit Zielrichtung extrem auf Banane zu machen. Also Hermann, eventuell sogar noch künstlich Glucose zugeben, usw. Parallel ein Leichtbier brauen, z.B. mit der Ludwigii und pasteurisieren. Dann den High Gravity Sud als Eisbock ausfrieren und d...
von Flothe
Sonntag 6. Januar 2019, 09:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku Sudnr. 35 oder so - Pils "Mandarina Bavaria"
Antworten: 13
Zugriffe: 1480

Re: Braudoku Sudnr. 35 oder so - Pils "Mandarina Bavaria"

Servus Dieter, die 57l in dem Fall sind ja vor dem Kochen. Ich läutere die in den Topf der schon auf der Kochplatte steht. Die Ausschlagswürze von in diesem Fall 48l (Vor Hopfenseihen) hebe ich mit einem Brauhelfer auf die Arbeitsplatte und lasse dann ins Gärfass ab. Keine Pumpe. Benutze immer Mono...
von Flothe
Donnerstag 3. Januar 2019, 13:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flüssighefe für zwei halbe Braumengen verwenden
Antworten: 1
Zugriffe: 213

Re: Flüssighefe für zwei halbe Braumengen verwenden

Nein, da spricht nichts gegen, wenn du sehr sauber arbeitest. Abgekochte Weckgläser sind schon Mal eine gute Idee.
von Flothe
Sonntag 23. Dezember 2018, 10:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Jahresbilanz Gefriertruhe Privileg
Antworten: 21
Zugriffe: 2214

Re: Jahresbilanz Gefriertruhe Privileg

Das macht schon Sinn. Die Fässer, falls alle voll sind, sind ja enorme Speichermassen. Die Truhe würde mehr Strom verbrauchen, wäre sie nicht so gut gefüllt. Sofern die Truhe die meiste Zeit geschlossen ist und auch dicht ist, ist es völlig unerheblich, wie voll sie ist. Der Wärmeaustausch findet d...
von Flothe
Samstag 22. Dezember 2018, 12:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Einfluss der Hefemenge auf den Geschmack
Antworten: 2
Zugriffe: 376

Re: Einfluss der Hefemenge auf den Geschmack

Hallo Cubase, Der Einfluss der verschiedenen Hefen sowie auch die Anstellrate auf das Aromaprofil eines Bieres ist immens. Hierzu empfehle ich dringend als Einstieg das Buch "Yeast" von Chris White. Wenn es dann weiter in die Details gehen soll, dann ließ dich Mal hier weiter ein: https://www.ncbi.n...
von Flothe
Montag 17. Dezember 2018, 08:27
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Sicherheitshinweise
Antworten: 43
Zugriffe: 4602

Re: Sicherheitshinweise

Toller Beitrag. Danke dafür :) Detailkritik auf hohem Niveau: Das System der Sicherheitssätze für Chemikalien hieß früher R+S (Risiko-&Sicherheitssätze), wurde aber vor einiger Zeit auf das global harmonisierte H+P-System (Hazard-&Precaution sentences) umgestellt. Im groben und ganzen sind beide Sys...
von Flothe
Montag 10. Dezember 2018, 19:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Literaturrecherche- Einfluss der Gärtemperatur auf das Aroma
Antworten: 4
Zugriffe: 424

Re: Literaturrecherche- Einfluss der Gärtemperatur auf das Aroma

Der ganze Themenkomplex der Ester wurde auch 2017 von Dzialo et al. unter dem schönen Titel "Physiology, ecology and industrial applications of aroma formation in yeast" in FEMS Microbiology Reviews sehr schön zusammengefasst.

LG Florian
von Flothe
Montag 10. Dezember 2018, 13:19
Forum: Rezepte
Thema: Vergleichsbier warm kalt
Antworten: 15
Zugriffe: 1056

Re: Vergleichsbier warm kalt

Meine bisher besten Biere waren "SMASH" (Single Malt and Single Hop). Das muss doch kein schlechtes Bier werden, nur weil wenig Zutaten drin sind. Ganz im Gegenteil. Das ist zumindest meine bescheidene Meinung. Ganz davon ab, möchtest du hier ja eine "empirische Vergleichsstudie" (auch wenn sie noch...
von Flothe
Montag 10. Dezember 2018, 13:02
Forum: Rezepte
Thema: Vergleichsbier warm kalt
Antworten: 15
Zugriffe: 1056

Re: Vergleichsbier warm kalt

Für einen solchen Vergleich halte ich das genannte Rezept noch für zu komplex. Keep it simple, du möchtest für deinen Test ein Minimum an Malz und Hopfenaromen um auch Nuancen der Hefearomen wahrnehmen zu können. Meine Empfehlung: 100 % PiMa, niedrige Kombirast für hohen Vergärgrad und reine Bitterh...
von Flothe
Sonntag 9. Dezember 2018, 18:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Gespülte" Flasche stinkt nach faulen Eiern
Antworten: 217
Zugriffe: 9719

Re: "Gespühlte" Flasche stinkt nach faulen Eiern

Dann lasse ich sie voll mit Wasser (Bügelflaschen) und verschlossen stehen, manchmal für 2-4 wochen. Reinigungsmittel verwende ich eigentlich nicht mehr, werde jetzt wohl aber wieder damit anfangen. [...] Ganz wenige Flaschen stinken jetzt aber extrem nach faulen Eiern , ich habe die jetzt entsorgt...
von Flothe
Freitag 30. November 2018, 12:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 294
Zugriffe: 18865

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

:goodpost:
von Flothe
Samstag 24. November 2018, 15:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Auftragsarbeit
Antworten: 3
Zugriffe: 858

Re: Auftragsarbeit

Ich glaube das wird, wie schon richtig von dir bemerkt, zeitlich sehr knapp werden. Selbst wenn sich hier jemand in der genannten Region finden sollte, müsst ihr erst mal terminlich zusammen finden, ggf. müssen noch Zutaten bestellt werden und und und. Hinzu kommt, dass so eine Auftragsarbeit natürl...
von Flothe
Freitag 23. November 2018, 14:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Safale US 05 gibt nicht auf ...?
Antworten: 6
Zugriffe: 561

Re: Safale US 05 gibt nicht auf ...?

Ich habe selbst erst vor kurzem mit dem Braukurs ein IPA mit der US-05 gebraut. Als ich das Fass nach 4 Tagen zum Stopfen geöffnet habe (sVG war da bei ca. 76 %) sah es ganz exakt genauso aus, wie auf deinem Foto, Chris. Dichter Hefeteppich mit relativ großen Blasen. Auch bei früheren Suden mit der ...
von Flothe
Mittwoch 14. November 2018, 16:08
Forum: Rezepte
Thema: Limetten, Zitronen und Grapfuitzesten stopfen?
Antworten: 18
Zugriffe: 946

Re: Limetten, Zitronen und Grapfuitzesten stopfen?

Zumindest das frisch gekührte "Plan B" stopft ja mit Zitrusschalen als Vodkaextrakt: https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=977&inhaltmitte=rezept&suche_begriff=plan%20b Das halte ich auch für eine sehr gute Idee. Statt Vodka kann man auch Primasprit oder reines Ethanol aus der Apotheke ver...
von Flothe
Mittwoch 14. November 2018, 13:52
Forum: Rezepte
Thema: Limetten, Zitronen und Grapfuitzesten stopfen?
Antworten: 18
Zugriffe: 946

Re: Limetten, Zitronen und Grapfuitzesten stopfen?

Also hier geht gerade einiges durcheinander im Bezug auf Aromen von Zitrusfrüchten und wo sie herkommen. Bruno hat folgenden Punkt angesprochen: Der Citrat-Zyklus hat nichts mit Zitronen- oder Limetten-Aromen zu tun, sondern ist ein Bestandteil des Stoffwechsel, bei dem die Zitronensäure als Zwische...
von Flothe
Samstag 10. November 2018, 18:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Molekularküche: So macht man Kaviar aus Bier
Antworten: 17
Zugriffe: 1391

Re: Molekularküche: So macht man Kaviar aus Bier

Off topic: Weiss jemand ob man das Calciumlactat auch zum Aufsalzen selektiv von Ca2+ und gleichzeitig zum Absenken des pH einsetzen kann? Es ist ja das Salz der Milchsäure und sollte doch eigentlich nach der Dissoziation pH senkend wirken. Oder bin ich da auf dem falschen Dampfer? Da bist du leide...
von Flothe
Freitag 9. November 2018, 16:33
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Pumpe fürs Würze kühlen
Antworten: 7
Zugriffe: 885

Re: Pumpe fürs Würze kühlen

Ich will aber nicht so viel Wasser verschwenden und daher hatte ich überlegt, dass ich dann mit einer Pumpe das ganze im Kreis pumpen kann und das Wasser mit Eiswürfeln kühle... Frage: Lebst du in einer Region mit akuter Wasserknappheit? Wenn nein, dann macht dein Plan keinen Sinn. Wasser kann man ...
von Flothe
Mittwoch 7. November 2018, 13:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss
Antworten: 49
Zugriffe: 3976

Re: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss

Also ich kann es mir nicht verkneifen hier mal eine kleine Chronologie aufzumachen; darf auch durchaus als ein kleines "Ich hab es dir doch gesagt" gedeutet werden: Auch mit der OGA9 war ich bisher nicht zufrieden. Ein Altbier ist eher hochvergoren (aber trotzdem malzig, das ist der Clou). Die OGA9 ...
von Flothe
Montag 5. November 2018, 22:57
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 3 Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 69
Zugriffe: 5807

Re: 3 Brautag im Brauhaus Südpark

Dein Enthusiasmus in allen Ehren, aber vielleicht sollte der "4. Brautag im Brauhaus Südpark" doch eher der Planung und tieferen Einarbeitung in die Materie weichen. Wenn du jetzt jedes Mal irgendwas verkehrt machst und am Ende doch wieder alles wie am ersten Brautag kommst du ja auch nicht vorwärts...
von Flothe
Sonntag 28. Oktober 2018, 21:29
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kanalbildung im Treber - Problem gefunden?
Antworten: 15
Zugriffe: 1273

Re: Kanalbildung im Treber - Problem gefunden?

4- Der Strainbuddy hat nur drei kleine Abläufe, d.h. alle Flüssigkeit muss an diesen Punkten abfliessen, das erhöht die Strömung noch mehr; besser ist da die Läuterhexe mit viel mehr Oberfläche Die Amis haben sich da schon vor jahrzehnten Gedanken drüber gemacht Viele Grüße Martin Danke für den int...
von Flothe
Mittwoch 24. Oktober 2018, 17:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: In NaCl-Lösung eingelagerte Hefe tot
Antworten: 10
Zugriffe: 744

Re: In NaCl-Lösung eingelagerte Hefe tot

Aber bei der Reinzucht da reicht's tatsächlich aus wenn aus der Probe eine einzige lebendige Zelle sich auffinden lässt. Ob die gesamte Vitalität bei 90% oder nur 0,9% liegt ist Wurscht wenn man Milliarden von Zellen mit geringem Platzbedarf lagern kann. In der Theorie ist das natürlich richtig. Ei...
von Flothe
Mittwoch 24. Oktober 2018, 13:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: In NaCl-Lösung eingelagerte Hefe tot
Antworten: 10
Zugriffe: 744

Re: In NaCl-Lösung eingelagerte Hefe tot

Die teilweise winzigen Laborkühlschränke mit -70 oder -140 °C kosten gebraucht noch mehrere Tausender. Das wird etwas Overkill. Das ruft wieder die Erinnerung in mir wach, dass ich vor einger Zeit ma über eine zentral geführte Hobbybrauer-Hefebank nachgedacht habe, bei der man solche Investitionen ...
von Flothe
Mittwoch 24. Oktober 2018, 12:51
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: In NaCl-Lösung eingelagerte Hefe tot
Antworten: 10
Zugriffe: 744

Re: In NaCl-Lösung eingelagerte Hefe tot

Hallo Christian. Frei nach Ockhams Rasiermesser tippe ich hier mal ganz klar auf Ursache 1. Die Kultur war einach zu alt. Manche Stämme stecken Hungerstress halt besser weg (= überleben länger) und andere eben nicht. Dann ist nach 18 Monaten der Zenit halt schon deutlich überschritten. Ich nehme auc...
von Flothe
Sonntag 14. Oktober 2018, 18:10
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Whirlpool - was mache ich falsch?
Antworten: 12
Zugriffe: 1366

Re: Whirlpool - was mache ich falsch?

Welche Temperatur hatte die Würze denn vor Andrehen des WP? Ich bin mir nicht so sicher, ob 100 L Würze innerhalb 30 min auf einem Temperaturbereich abkühlen, in dem Konvektion keine Rolle mehr spielt. Wie Moritz ja schon bemerkt hat, deuten diese "Vulkanausbrüche" von Trübpartikeln schon sehr auf K...
von Flothe
Montag 8. Oktober 2018, 12:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Mal wieder eine Brauanleitung für Anfänger mit Video
Antworten: 14
Zugriffe: 1397

Re: Mal wieder eine Brauanleitung für Anfänger mit Video

Also ich hab beim Lesen des Textes in der Einleitung mindestens drei Disclaimer a la Brauen mit einfachsten Mitteln und Brauen ohne Formeln und Tüfteln gelesen. Und genau das wird geliefert. Wer das Brauen einfach Mal antesten will, ohne direkt große Pläne zu schmieden, für den wird das funktioniere...
von Flothe
Sonntag 7. Oktober 2018, 17:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefestamm aus dem Landkreis Bamberg 2014
Antworten: 13
Zugriffe: 1308

Re: Hefestamm aus dem Landkreis Bamberg 2014

Soviel kann ich schon mal verraten: Diese Hefe ist wissenschaftlich sehr interessant (und macht auch hervorragende Biere). Na du machst es ja spannend :P Was heißt denn "wissenschaftlich" interessant? Ist das deine persönliche Einschätzung, oder wurde auf dem Thema auch schon mal wissenschaftlich g...
von Flothe
Donnerstag 4. Oktober 2018, 18:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: WLP 001 kommt nicht an
Antworten: 18
Zugriffe: 817

Re: WLP 001 kommt nicht an

ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 4. Oktober 2018, 18:19
Tja, ich nicht. Habe in den letzten 8 Monaten abgelaufene WLP-Hefen aus einer Schenkung verarbeitet [...]
Vielleicht hatte schon die Autolyse eingesetzt :Wink

LG Florian
von Flothe
Donnerstag 27. September 2018, 11:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Killerunkraut
Antworten: 14
Zugriffe: 1287

Re: Killerunkraut

Schwarze Berge hat geschrieben:
Donnerstag 27. September 2018, 10:52
Könnte also gut sein das der Hopfen den Baum schwächt und auslaugt.
Der Wind macht dann den Rest.

Greeeetz
Genau :thumbup
von Flothe
Donnerstag 27. September 2018, 10:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Killerunkraut
Antworten: 14
Zugriffe: 1287

Re: Killerunkraut

Moin, der Hopfen kann durch sein Eigengewicht wohl kaum diesen Stolzen Baum entwurzelt haben. Woher also der Killerfaktor? Lichtabschottung, Austrocknung, Nährstoffentzug des Baumes? Gruß Seb Wildhopfen ist durchaus dafür bekannt andere Pflanzen abzuwürgen. Im alten Rom hieß die Pflanze daher übers...
von Flothe
Donnerstag 27. September 2018, 10:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss
Antworten: 49
Zugriffe: 3976

Re: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss

Ich hab vor mir demnächst mal die Betriebshefe vom Kürzer zu besorgen. Das soll angeblich die Füchschen-Hefe sein. Also ein original Düsseldorfer Stamm aus laufender Produktion. Wenn du möchtest, schicke ich dir gerne was davon zu.

LG Florian
von Flothe
Donnerstag 27. September 2018, 09:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss
Antworten: 49
Zugriffe: 3976

Re: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss

Guten Morgen Ich versuche Mal mich zu beteiligen. Als kleinen Disclaimer muss ich aber sagen, dass mir noch nie ein Altbier zu meiner Zufriedenheit gelungen ist. Der Stil ist verdammt komplex, eine absolut harte Nuss. Liegt vielleicht auch daran, dass man hier in Düsseldorf ständig den Geschmack ein...
von Flothe
Dienstag 25. September 2018, 17:55
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Agar Agar von Fa. Ruf
Antworten: 10
Zugriffe: 687

Re: Agar Agar von Fa. Ruf

Beachte in dem Zusammenhang bitte nur, dass du entsprechenden mehr von dem Pulver verwenden musst, als mit reinem Agar. Für 100 mL 1,5 %igen Agar musst du gewöhnlich 1,5 g Agarpulver einwiegen. Da dein Produkt eine "Reinheit" von lediglich 30 % hat, musst du entsprechend 1,5 g/0,3=5 g pro 100 mL Aga...
von Flothe
Freitag 21. September 2018, 19:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: 8-Tage-Bier ist machbar!
Antworten: 14
Zugriffe: 1794

Re: 8-Tage-Bier ist machbar!

Selbst Lager... 11,5er Wiener Lager, gärt 14 Tage (7 Tage 12 Grad, 7 Tage 18 Grad), 7 Tage Reifung, fertig. Das schmeckt direkt aus dem Gärtank noch bissl "roh", schwer zu beschreiben, aber nach einer Woche ist es praktisch "eingelockt" und verändert sich nur noch gaaaaanz langsam. Eben wegen diese...
von Flothe
Mittwoch 19. September 2018, 22:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe identifizieren
Antworten: 7
Zugriffe: 730

Re: Hefe identifizieren

"Rein" heißt nicht unbedingt "Stamm XYZ". Verwechsungen gab's damals oft, heute kann man zum Glück mit 100% Sicherheit feststellen ob der Endkunde aus Versehen nicht was anderes geliefert bekommt als eben bestellt. Man kann auch "phänotypisch" die gleiche Kontrolle durchführen indem man einen Stand...