Die Suche ergab 188 Treffer

von Matthias H
Freitag 27. November 2020, 11:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Mattmill Rührwerk im 10 gal. Topf
Antworten: 2
Zugriffe: 151

Re: Mattmill Rührwerk im 10 gal. Topf

Hallo, ja, der Impeller sollte nahe über dem Boden drehen.
Schreib mich mal an, wir finden eine Lösung!
Matt ätt Mattmill.de
von Matthias H
Sonntag 15. November 2020, 15:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: Anfänger Setup für die 20l-Klasse
Antworten: 11
Zugriffe: 952

Re: Anfänger Setup für die 20l-Klasse

Hallo, zu Deiner Frage, ob der Hahn passe: Die MattMill Läuterhexe, welche Du oben verlinkt hast, wurde genau dafür entwickelt, um den meist minderwertigen Originalhahn des Thermobehälters zu ersetzen und die Läuterhexe zu benutzen. Das Set Läuterhexe für Einkocher und Thermobehälter (MMLH EKTB) umf...
von Matthias H
Dienstag 13. Oktober 2020, 19:52
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Brauer André
Antworten: 8
Zugriffe: 534

Re: Brauer André

Salu André!
Bienvenue!
von Matthias H
Dienstag 15. September 2020, 15:48
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rührwerk und Läuterspirale
Antworten: 17
Zugriffe: 1387

Re: Rührwerk und Läuterspirale

Hallo, da scheint es Missverständnisse zu geben. Die Läuterhexe ist sehr wohl zum Läutern aus dem Kessel, nicht nur aus dem Bottich, geeignet. Beim Einsatz von Rührwerken kommt es wie erwähnt dazu, dass sich Feinbestandteile in den vom Rührwerk wenig erfassten Bereichen und an der Läuterhexe ablager...
von Matthias H
Samstag 22. August 2020, 14:15
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Braumeister 20 - Spaß mit Kanalbildung
Antworten: 39
Zugriffe: 2683

Re: Braumeister 20 - Spaß mit Kanalbildung

Hallo, wenn nach Verdichtung und Verstopfung des Treberkuchens der volle Pumpendruck auf das obere Sieb und Blech wirkt, ist ein Verbiegen durchaus nachvollziehbar. Auch bei stärkeren Blechdicken. (Ein bar Pumpendruck erzeugt eine Druckkraft entsprechend ca. 1kg pro Quadratzentimeter Fläche. Ich ken...
von Matthias H
Freitag 7. August 2020, 13:37
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus dem schönen Saarland
Antworten: 3
Zugriffe: 325

Re: Hallo aus dem schönen Saarland

Willkommen, auch im Namen der Saar-Lor-Lux-Fraktion!
von Matthias H
Donnerstag 30. Juli 2020, 10:03
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Läuterhexe für eine HERMS-Anlage?
Antworten: 4
Zugriffe: 1142

Re: Läuterhexe für eine HERMS-Anlage?

Hallo,
nur zur Info: Brewpi verbaut erfolgreich in seinen Anlagen meine Läuterhexen seit vielen Jahren.
von Matthias H
Dienstag 28. Juli 2020, 09:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: MattMill Kompakt Walzenabstand
Antworten: 25
Zugriffe: 2154

Re: MattMill Kompakt Walzenabstand

Hallo, die Kompakt schrotet aufgrund der rel. feinen Walzenstruktur und der sehr dicken Walzen sehr tiefgreifend. 1,2mm Spaltmaß ist schon recht eng. Aber das wurde ja schon erläutert. Offensichtlich zieht sich Dein Treberkuchen während des Läutervorgangs zusammen. Es wird mehr Würze abgelassen, als...
von Matthias H
Mittwoch 22. Juli 2020, 19:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läuterhexe Verlegung im Kreis oder als Niere/Herz?
Antworten: 19
Zugriffe: 1882

Re: Läuterhexe Verlegung im Kreis oder als Niere/Herz?

Hallo, ich mische mich mal ein. Ich montiere die Läuterhexen folgendermaßen vor: Ein Ende locker und spannungsfrei eindrehen. Drei Umdrehungen reichen vollkommen. Dann das andere Ende 2-3 Umdrehungen nach links "vorspannen", einsetzen und es dreht sich fast von alleine aufgrund der Federkraft ein, b...
von Matthias H
Mittwoch 8. Juli 2020, 15:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Mein erstes Bier, aber wenig "Ausbeute"
Antworten: 36
Zugriffe: 2488

Re: Mein erstes Bier, aber wenig "Ausbeute"

Hallo, nicht als Belehrung, nur weil es wichtig ist: Die Stammwürze (STW) wird erst nach dem Kochen ermittelt. Wenn Du nach dem Läutern schon 14°P hattest, hast Du nach dem Kochen bestimmt eine STW, die für einen Bock reicht (ab 16°P). Wie Du dann auf 13,8°P vor dem Gären kommst, ist unklar. Die Hop...
von Matthias H
Sonntag 28. Juni 2020, 12:27
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läuterhexe Läuterfreund Reduziermuffennippel auf 1/2" Hahn
Antworten: 6
Zugriffe: 795

Re: Läuterhexe Läuterfreund Reduziermuffennippel auf 1/2" Hahn

... Ich habe in den Topf ein Loch gebohrt und einen 1/2" Kugelhahn geschraubt. D.h. in den Topf geht ein 1/2" AG. Darauf passt bspw. eine 3/4" Mutter. Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, ob das T-Stück + Reduziermuffennippel auf diese Konstellation passt? Danke euch Hallo, das mit der 3/4"- Mutter...
von Matthias H
Donnerstag 25. Juni 2020, 11:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik in der Industrie?
Antworten: 2
Zugriffe: 504

Kveik in der Industrie?

Hallo, ich frage mich schon länger, warum die großen Brauereien keine Kveik-Hefen einzusetzen scheinen. In der Brauereiindustrie ist schließlich jede Stunde Geld, und wenn man viele Stunden Gärzeit "sparen" könnte, müsste das doch attraktiv sein? Zudem dieses rudimentär unproblematische Hefemanageme...
von Matthias H
Mittwoch 10. Juni 2020, 15:34
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000
Antworten: 28
Zugriffe: 2279

Re: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000

Hallo, ich habe Ende der Achziger (1989?) das Fachbuch "Handbuch der Brauereipraxis" in der 2. Auflage vom Getränke Fachverlag Hans Carl gekauft. Für mich als Laien auch damals sehr schwer zu lesen. Und ich erinnere mich, dass es sehr teuer (80DM?) war. Hier noch aus dem oben genannten Buch von 1980...
von Matthias H
Dienstag 9. Juni 2020, 23:19
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000
Antworten: 28
Zugriffe: 2279

Re: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000

Hallo, das Taschenbuch aus dem Verlag Otto Maier Ravensburg "Bier brauen", (Autoren der Englischen Originalausgabe Dave Laing u. John Hendra) hat in der Originalausgabe (ISBN 0-356-06009-8) das Copyright von 1977. Die dt. Übersetzung ist als Erstausgabe 1980 erschienen. (ISBN 3-473-43049-8) Es war m...
von Matthias H
Donnerstag 21. Mai 2020, 15:54
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Quetschen des Malzes Basics
Antworten: 12
Zugriffe: 1613

Re: Quetschen des Malzes Basics

Hallo, das Theoretisieren mit Spaltmaßen bringt überhaupt nichts, wenn es keine deckungsgleichen Erfahrungswerte mit dem selben oder gleichen Setup unter gleichen Bedingungen gibt. Bei identischem Walzenspalt kommen bei verschiedenartigen Malzquetschen vollkommen andere Schrotzusammensetzungen herau...
von Matthias H
Donnerstag 21. Mai 2020, 12:10
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läuterhexe in 38,5 Thermoport
Antworten: 24
Zugriffe: 5617

Re: Läuterhexe in 38,5 Thermoport

Hallo,
ja, der Adapter mit allen nötigen Dichtungen ist separat erhältlich:
https://www.hobbybrauerversand.de/MattM ... er-3-8-1-2
Was zum Umrüsten dann noch notwendig ist: Ein reduziertes T-Stück 1/2"-3/8"-1/2", welches man z.B. auch günstig im Sanitärfachhandel bekommt.
von Matthias H
Mittwoch 20. Mai 2020, 22:57
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Quetschen des Malzes Basics
Antworten: 12
Zugriffe: 1613

Re: Quetschen des Malzes Basics

Hallo, ja, es gibt da sehr oft Unsicherheiten, da irgendwelche Empfehlungen selten auf alle Anwendungsfälle zutreffen. Ich habe da mal was aufgeschrieben. Zunächst muss man klären, wie welches Schrot eingesetzt und weiterverwendet werden soll. Danach wie ein Schrot erzeugt werden soll. Anforderungen...
von Matthias H
Sonntag 10. Mai 2020, 10:35
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kann Jod verderben?
Antworten: 12
Zugriffe: 1403

Re: Kann Jod verderben?

Hallo,
mein Fläschchen Kaliumiodit hatte ich 1986 für DM2,35 in der Dorfapotheke gekauft. Meines Erachtens ist es nicht gealtert. Es "funktioniert" immer noch tadellos. Sehr nachhaltig. :)
von Matthias H
Samstag 25. April 2020, 15:05
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läuterproblem - Spalt am Rand
Antworten: 11
Zugriffe: 1345

Re: Läuterproblem - Spalt am Rand

Hallo, ich würde spontan auch vermuten, dass es an der Schrotqualität liegt. Einfach mal variieren? Ideal wäre ein ausgewogen homogenes Schrot mit bestmöglich erhaltenen Spelzen, welche ja ein wenig wie eine "Armierung" wirken können. Das Zusammenziehen wäre normal, wenn der Treber trocken läuft, ab...
von Matthias H
Donnerstag 23. April 2020, 19:23
Forum: Braugerätschaften
Thema: MattMill Student Motorkit
Antworten: 2
Zugriffe: 462

Re: MattMill Student Motorkit

Hallo, schreib mich doch mal direkt an, ich kann Dir recht einfach helfen. (Auch ich musste, was die Netzteile angeht viel lernen und Lehrgeld bezahlen. Problem ist der z.T extrem hohe kurze Anlaufstrom des Motors, der viele Netzteile (welche meist nur für LED oder Elektronik geeignet sind) einfach ...
von Matthias H
Montag 30. März 2020, 11:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sehr großer Druck nach wenigen Stunden
Antworten: 16
Zugriffe: 1342

Re: Sehr großer Druck nach wenigen Stunden

Hallo, ich vermute, ohne es anhand der Angaben zu wissen, dass das Bier einfach noch in Gärung war. Die "Anzeige" des Refraktometers ist hinfällig ohne Alkoholkorrektur. Oft liegen schlichtweg Messfehler vor. Manchmal ist es auch Ungeduld. Die Gärung könnte auch durch Temperaturschwankungen einfach ...
von Matthias H
Mittwoch 11. März 2020, 16:13
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku von London Rain: It's a Girl!
Antworten: 36
Zugriffe: 6032

Re: Braudoku von London Rain: It's a Girl!

Hallo,
Super Bericht!
Sprich mich mal in Romrod an!
von Matthias H
Dienstag 10. März 2020, 11:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Fehlgeschmack
Antworten: 10
Zugriffe: 1380

Re: Fehlgeschmack

Hallo,
Pappiges Fehlaroma wird meines Wissens eher mit Alterung und Oxidation in Verbindung gebracht, nicht mit Licht.
von Matthias H
Mittwoch 5. Februar 2020, 14:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Rührwerk Holzklasse
Antworten: 52
Zugriffe: 10433

Re: Rührwerk Holzklasse

Hallo, lt. klassischer Definition wird die Drehrichtung eines Motors immer in Richtung des Abtriebs gesehen und definiert. Die Scheibenwischermotoren drehen korrekt angeklemmt (Minus an Masse, um Elektrolyse zu unterbinden) immer gegen den Uhrzeigersinn, also links herum. (wenn die rechts herum lauf...
von Matthias H
Montag 3. Februar 2020, 16:28
Forum: Braugerätschaften
Thema: Anfängerfrage: Hahn
Antworten: 11
Zugriffe: 1473

Re: Anfängerfrage: Hahn

Hallo, der in dem amazon-Link abgebildete Auslasskugelhahn scheint identisch mit denen zu sein, die ich verbaue. Die Schlauchtülle ist werkzeuglos zu montieren. Ja, die kann man ebenso auseinander nehmen und reinigen. Meines Erachtens haben diese den Vorteil, dass man keine weiteren Fittings (und da...
von Matthias H
Montag 3. Februar 2020, 11:04
Forum: Braugerätschaften
Thema: Anfängerfrage: Hahn
Antworten: 11
Zugriffe: 1473

Re: Anfängerfrage: Hahn

Hallo, nur zur Info:
Es gibt z.B. beim Hobbybrauerversand ein passendes Set zum Austausch der 3/8" Plastikhähne an Einkochern: Auslaufkugelhahn komplett.
(Edelstahlhahn 1/2", passender Adapter zum Einbau in eine ca. 16mm (~3/8") Bohrung, Dichtungen und 3/8" Gegenmutter.)
von Matthias H
Freitag 31. Januar 2020, 12:17
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Der erste Versuch - Anfängerweizen
Antworten: 39
Zugriffe: 4137

Re: Der erste Versuch - Anfängerweizen

Sehr schöner Bericht.
Viel Freude! (und möglichst lange Vorfreude!) :Wink
von Matthias H
Montag 20. Januar 2020, 11:15
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Bierbrauset bei Aldi (Süd)
Antworten: 161
Zugriffe: 25191

Re: Bierbrauset bei Aldi (Süd)

Hallo,
falls Mess- oder Rechenfehler ausgeschlossen sind, hast Du vermutlich leider doch zu früh abgefüllt.
Hefe hält sich prinzipiell nicht an Zeitangaben, sondern braucht so lange, wie sie braucht. Das ist meist länger, als die Geduld reicht. Ausgären lassen erspart viel Ärger.
von Matthias H
Samstag 18. Januar 2020, 16:23
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Sud lief solala
Antworten: 27
Zugriffe: 2736

Re: Erster Sud lief solala

Hey Kristoffer, Glückwünsch! Zu Deinem Einkocher schreibst Du... Nein den Hahn habe ich nachgerüstet, da ich den Einkocher auch für andere Dinge nutze. Ist aber Fachmännisch verbaut worden möchte ich meinen :) Ganz genau. Das sieht ganz ordentlich aus. Kannst Du mal ein paar Detailaufnahmen von inn...
von Matthias H
Samstag 11. Januar 2020, 13:19
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Umbau Malzmühle
Antworten: 6
Zugriffe: 1584

Re: Umbau Malzmühle

Hallo, ich kanns genau sagen: Der hier gezeigte Getriebemotor ist auf 93/min. untersetzt und erzeugt komfortable 18Nm Drehmoment. Dies ist für diese Mühle mehr als ausreichend. Jedenfalls habe ich sie noch nicht zum Stillstand bringen können, auch mit extrem schwer zu schrotender Weizenrohfrucht in ...
von Matthias H
Dienstag 7. Januar 2020, 15:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12746
Zugriffe: 1557873

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

hallo, es handelt sich um ein elektronisches Schaltnetzteil. Der Motor hat einen hohen Anlaufstrom, welcher das Netzteil abschalten lässt. Dieses Pulsen ist ganz typisch. Die Anzeige des Multimeter ist meist zu träge, um den tatsächlichen Spitzenwert, z.B. beim Anlauf des Motors, anzuzeigen. Die Net...
von Matthias H
Montag 30. Dezember 2019, 16:49
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Bierbrauset bei Aldi (Süd)
Antworten: 161
Zugriffe: 25191

Re: Bierbrauset bei Aldi (Süd)

Hallo,
finde ich auch toll.
Ich freue mich und begrüße die Neuen!
Tipp:
Vermeidet den (erfahrungsgemäß fast obligatorischen) Anfängerfehler des zu früh Abfüllens, arbeitet sauber und habt Geduld, dann habt Ihr neuen Hobbybrauer schon einen prima Einstieg und viel Freude!
von Matthias H
Dienstag 10. Dezember 2019, 14:53
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welche Malzmühle für Malzrohr
Antworten: 55
Zugriffe: 6338

Re: Welche Malzmühle für Malzrohr

Hallo, @ Roger: die Student hat einen fixen Abstand von ca. 1,3mm. @ herrpaul: Eine DVD hat eine Stärke von ca. 1,2mm. Ein Malzkorn ist ca. 2,5mm dick. Falls das Malzkorn nicht weich, sondern natürlich noch spröde ist, wird es kaum als ganzes Korn durch eine Walzenmühle durchgehen, oder? Nach den mi...
von Matthias H
Dienstag 10. Dezember 2019, 14:35
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Probleme beim Läutern
Antworten: 14
Zugriffe: 1335

Re: Probleme beim Läutern

Hallo, falls noch nicht zu spät,
ich vermute, dass der Treberkuchen verdichtet ist. Dies kann bei allzu forschem Läuterstart passiert sein.
Vermutlich wird es nach einem Auflockern wieder laufen.
von Matthias H
Montag 9. Dezember 2019, 21:05
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Bierbrauset bei Aldi (Süd)
Antworten: 161
Zugriffe: 25191

Re: Bierbrauset bei Aldi (Süd)

Hallo, generell ist ja zu begrüßen, wenn neue Hobbybrauer hinzu kommen. Ohne das Set oder die Hintergründe zu kennen, finde ich es für absolute Anfänger schon sinnvoll, in solch kleinen Mengen anzufangen. 10x 0,33L, das lässt sich in der Küche bewerkstelligen. Und, vorausgesetzt, dass die Anleitung ...
von Matthias H
Samstag 7. Dezember 2019, 21:50
Forum: Braugerätschaften
Thema: Läuterhexe im Einkocher
Antworten: 3
Zugriffe: 612

Re: Läuterhexe im Einkocher

Hallo, der Effekt tritt schon mal auf. Daher wird auch in der Anleitung empfohlen, wenn direkt aus dem Maischekessel geläutert werden soll, vor der Läuterphase die Läuterhexe einfach einmal zu bewegen. Speziell beim Einsatz von einfachen Rührwerken sammeln sich feine Malzbestandteile in den Ecken un...
von Matthias H
Freitag 22. November 2019, 20:20
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 10462

Re: Mein Einstieg

Hallo, mal ganz rudimentär: gleichmäßige Temperaturen und vorausgesetzt, dass keiner im Jungbier rumrührt, tut sich noch was, solange Kohlensäure aufsteigt und Schaum bildet. Am sichersten ist, Geduld zu haben und ruhig länger zu warten, als nötig. Gerade zur kühleren Jahreszeit. Danach z.B. mit kor...
von Matthias H
Freitag 22. November 2019, 15:46
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 10462

Re: Mein Einstieg

... ... Ich denke es ist Zeit zum Abfüllen. ... Gegen diesen Gedanken ist jeder wohlwollende Ratgeber immer wieder machtlos. :Waa Seit mehr als einer Woche tut sich nichts mehr im Eimer. Der Restextrakt sinkt nun seit vier Tagen nicht mehr. Wahrscheinlich sogar noch länger. Laut Faustformel kann ab...
von Matthias H
Freitag 22. November 2019, 14:38
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 10462

Re: Mein Einstieg

... Ich denke es ist Zeit zum Abfüllen. ... Gegen diesen Gedanken ist jeder wohlwollende Ratgeber immer wieder machtlos. Zu den gemessenen Werten, nur zur Info und um sicher zu gehen: Wenn Extraktwerte bei bereits gärenden Jungbieren mit einem Refraktometer gemessen werden, muss natürlich eine Refr...
von Matthias H
Samstag 9. November 2019, 00:08
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Treber macht dicht, was tun?
Antworten: 24
Zugriffe: 2398

Re: Treber macht dicht, was tun?

Hallo, Du schreibst, dass Du Dein Schrot von einer lokalen Hausbrauerei beziehst. Ich denke, dass dieses Schrot für Hobbybrauermaßstäbe und -gerätschaften zu fein (zu hoher Mehl- und Feingriesanteil) geschrotet sein könnte und darin die Ursache für das genannte Problem liegt. Die Läuterbleche haben ...
von Matthias H
Mittwoch 6. November 2019, 14:24
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus der Pfalz
Antworten: 10
Zugriffe: 1087

Re: Hallo aus der Pfalz

..bzw. aus der Saar-Pfalz!
Willkommen!
von Matthias H
Samstag 2. November 2019, 21:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal...
Antworten: 57
Zugriffe: 6085

Re: Das erste Mal...

Hallo, schöner Bericht! Zum Läutern: Ursache für die sog. Läuterkatastrophe ist fast immer, dass anfangs zu beherzt aufgedreht wird. Das verdichtet den Treberkuchen recht schnell und nach kurzer Zeit geht dann gar nichts mehr. Im Normalfall ist ein Aufschneiden des Treberkuchens nicht notwendig. Vor...
von Matthias H
Mittwoch 30. Oktober 2019, 14:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Mineralwasser kaufen für Böhmisches Pils
Antworten: 23
Zugriffe: 2637

Re: Mineralwasser kaufen für Böhmisches Pils

Hallo, so unterschiedlich sind die Anforderungen! Ich wohne in einem Ortsteil von Kirkel. Unser Leitungswasser ist dermaßen gehaltlos, sodass es mir beim Einmaischen mangels Restalkalität (<0,2) regelmäßig den pH-Wert verschießt. Ich muss, auch im tägl. Leben, gehaltvolle Mineralwässer (z.B. das bei...
von Matthias H
Dienstag 22. Oktober 2019, 10:30
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 10462

Re: Maischen

.... Das MattMill-Rührwerk. Als ich das vor zwei Jahren bestellt hatte, gab es die "Rührhexe" noch nicht. .... Die Welle beim Rührwerk ist leider etwa 15mm zu lang, so dass es nicht ohne Abstandshalter geht. Keine Ahnung, ob ich das damals (vor mehr als 2 Jahren) falsch bestellt hatte oder ob das f...
von Matthias H
Donnerstag 17. Oktober 2019, 11:54
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen
Antworten: 27
Zugriffe: 3440

Re: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen

Hallo, meines Erachtens muss man zwei Einsatzfälle der Läuterhexe unterscheiden: 1. Das Läutern im ungeheizten Bottich jeglicher Form: Da spielt die Lage der Läuterhexenspirale keine Rolle. 2. Der Einsatz in geheizten Kesseln: Da muss ja -in welcher Art auch immer- gerührt werden, um ein Anbrennen a...
von Matthias H
Dienstag 15. Oktober 2019, 21:46
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen
Antworten: 27
Zugriffe: 3440

Re: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen

Hallo, die Drahtspirale der Läuterhexe (R) ist schon seit geraumer Zeit auf Lücke, das heißt mit Steigung, gewickelt und hat zwischen den Drähten ca.0,2mm Luft. Das ist u.a. auch deutlich einfacher und wirtschaftlicher herzustellen. Es gibt übrigens seit ca. 2 Jahren auch eine ca.300mm lange, gerade...
von Matthias H
Donnerstag 26. September 2019, 12:00
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 9870

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Hallo, beim Für und Wider eines Befähigungsnachweises für die selbständige Ausübung eines Handwerks (z.B. Meisterbrief) darf man einen Aspekt nicht vergessen: Die meisten, die in einer Selbständigkeit, gleich welcher Art, scheitern, tun dies nicht nur aufgrund von irgendwelchen Qualitätsmängeln. Da ...
von Matthias H
Mittwoch 18. September 2019, 11:28
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo und guten Morgen aus Saarbrücken!
Antworten: 16
Zugriffe: 1735

Re: Hallo und guten Morgen aus Saarbrücken!

Hallo, ich möchte nicht belehrend rüberkommen, aber ich habe das Gefühl, dass Du Dich vor einem nächsten Sud mit ein paar Grundlagen beschäftigen solltest. Hier insbesondere das Läutern, welches mit richtigem Equipment idealerweise mit ca. 1L/min. stressfrei abläuft. Falls Du sauber gearbeitet hast,...
von Matthias H
Montag 12. August 2019, 18:40
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Umbau Malzmühle
Antworten: 6
Zugriffe: 1584

Re: Umbau Malzmühle

hallo, schöne Idee und Umsetzung! :thumbup Ein Aspekt fällt mir allerdings auf: Hast Du keine Angst, dass der gesamte Aufbau, solange noch kein Schrot in der Tonne ist, ein wenig kopflastig ist und beim versehentlichen Dagegenrempeln umkippen könnte? :Grübel Es könnte aber auch sein, dass die Perspe...