Die Suche ergab 383 Treffer

von coyote77
Dienstag 24. November 2020, 14:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 217
Zugriffe: 39040

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

Wenn die max. Temperatur eines Sprungs nicht größer als 10°C sein darf, sollte es doch eigentlich kein Problem sein, einen Sud mit 12°C mit einer Hefe mit 20 °C anzustellen, oder?
von coyote77
Sonntag 22. November 2020, 13:07
Forum: Rezepte
Thema: Frage zum Chocolate Bock
Antworten: 4
Zugriffe: 403

Re: Frage zum Chocolate Bock

Machen kann man alles. Es nennt sich ja Bock, und "Interpretation eines Stout". Probier's aus, wird bestimmt lecker
von coyote77
Samstag 21. November 2020, 11:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Festbier: Frage zum Rezept
Antworten: 3
Zugriffe: 268

Re: Festbier: Frage zum Rezept

Für die absolute Menge an Hopfen sind mindestens drei Dinge entscheidend: Wie bitter soll mein Bier sein? Der Bitterwert wird in IBU angegeben, wo ein der subjektive Eindruck noch von anderen Dingen abhängt, z.B wie viel Restsüße ein Bier hat etc. Und: wie hoch ist der Alpha-Wert des Hopfens? 100g v...
von coyote77
Freitag 20. November 2020, 13:37
Forum: Rezepte
Thema: Raspberry Milk Stout
Antworten: 4
Zugriffe: 226

Re: Raspberry Milk Stout

Ich hänge mich mal dran, das interessiert mich auch.Ich hab dieses Jahr ein Weizen mit Himbeeren gebraut, ein Milk Stout stelle ich mir auch toll vor.
von coyote77
Freitag 20. November 2020, 08:43
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptentwicklung Smoke-Porter
Antworten: 2
Zugriffe: 153

Re: Rezeptentwicklung Smoke-Porter

Interessant, danke für deine Hinweise! Im Brücklmeier steht in einem Rezept, man soll einen Auszug bei 50°C machen. Die Tabelle im verlinkten Artikel ist ja sehr hilfreich. Mal sehen. Wenn ich wenig oder kaum Röstbittere habe überlege ich, mit den IBUs etwas hochzugehen, um der Süße etwas entgegen z...
von coyote77
Donnerstag 19. November 2020, 22:03
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptentwicklung Smoke-Porter
Antworten: 2
Zugriffe: 153

Rezeptentwicklung Smoke-Porter

Hallo, ich würde gerne die Schwarmintelligenz nutzen zur Entwicklung eines Rezepts für ein Smoke-Porter. Ich stelle mir ein Bier vor, das einen kräftig-malzig-süßen Körper hat, dem eine deutlich wahrnehmbare Rauchnote entgegensteht. Dunkel, fast schwarz soll es sein, aber nur mit dezent im Hintergru...
von coyote77
Montag 16. November 2020, 10:05
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku #50 Sud - Dasher's Hoof
Antworten: 13
Zugriffe: 1532

Re: Braudoku #50 Sud - Dasher's Hoof

Hast du schon eines probiert?
von coyote77
Montag 16. November 2020, 09:59
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe Pastry Chocolate Vanilla Stout
Antworten: 12
Zugriffe: 2330

Re: Rezepthilfe Pastry Chocolate Vanilla Stout

Und, wie ist es geworden?
von coyote77
Montag 16. November 2020, 09:56
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Chocolate Nut Cookie Pastry Stout
Antworten: 3
Zugriffe: 643

Re: Rezeptcheck: Chocolate Nut Cookie Pastry Stout

Hast du das Rezept so umgesetzt? Wie ist es geworden?
von coyote77
Sonntag 15. November 2020, 23:00
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfengabe Kochende / Kühlung
Antworten: 3
Zugriffe: 247

Re: Hopfengabe Kochende / Kühlung

Es kann auch die Whirlpool Hopfung gemeint sein. Dann wirft man den Hopfen rein, wenn die Würze weniger als 80°C hat. Die Pellets lösen sich sofort auf. Manche warten dann nochmal 10 oder 20 Minuten, ehe sie weiterkühlen, ich mache das nicht. Das Aroma bleibt drin!
von coyote77
Sonntag 15. November 2020, 22:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser für NEIPA
Antworten: 7
Zugriffe: 306

Re: Wasser für NEIPA

Hier ist der Link zum Faden: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=11831&p=399941&hilit=Wasserrechner#p399941 Du musst mit ph 5.66 halt schon nahe am oberen Ende der Optimus, daher würde ich etwas tiefer gehen oder nachmessen und ggf. Säure geben. Mein Wasser ist übrigens dem deinen Recht...
von coyote77
Sonntag 15. November 2020, 18:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser für NEIPA
Antworten: 7
Zugriffe: 306

Re: Wasser für NEIPA

Die Restalkalität ist nur ein Hilfswert, das Augenmerk sollte auf dem ph-Wert liegen. Da würde ich eher gegen 5,4 oder 5,5 gehen. Kennst du den Wasserrechner von Schlupf aus diesem Forum? Da kann man gut mit den Werten spielen. Evtl. lohnt es sich, einen Teil deines Wassers mit Kaufwasser zu verschn...
von coyote77
Mittwoch 4. November 2020, 19:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wer kümmert sich um sein Wasser
Antworten: 36
Zugriffe: 1675

Re: Wer kümmert sich um sein Wasser

Ich nutze Schlupfs Wasserrechner. Bei "normalen" Bieren gebe ich nur Milchsäure zu, um auf den Wunsch-ph zu kommen. Bei IPAs und anderen hellen, hopfigen Bieren versuche ich mittels Salzen auch die anderen Werte zu treffen. Nur den hohen Calciumgehalt kriege ich nicht runter. Für mich ein guter Komp...
von coyote77
Sonntag 1. November 2020, 21:44
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Ein "neuer" aus dem Sauerland sagt Hallo
Antworten: 3
Zugriffe: 203

Re: Ein "neuer" aus dem Sauerland sagt Hallo

Hallo Dirk,
herzlich willkommen hier im Forum!
Ein guter Einstieg ist brauanleitung.de, ansonsten, lesen und ausprobieren.

Herzliche Grüße aus Paderborn
von coyote77
Donnerstag 29. Oktober 2020, 22:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Vic secret Hopfen - welche Menge?
Antworten: 4
Zugriffe: 332

Re: Vic secret Hopfen - welche Menge?

Wenn der Freund in der 20-Liter-Klasse unterwegs ist, kann man mit 100g schon was anfangen. Man kann Hopfen auch gut vakuumieren und einfrieren, dann hält er ne Weile. Wenn der Freund aber nur ein, zwei Mal im Jahr braut ist zuviel auch nicht gut. Hopfen verliert über die Zeit an Aroma.

Edit: typo
von coyote77
Montag 19. Oktober 2020, 22:23
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Rauch IPA - 9 L BIAB - Mash in the Oven und Keg Gärung
Antworten: 6
Zugriffe: 621

Re: Rauch IPA - 9 L BIAB - Mash in the Oven und Keg Gärung

Schöne Doku!
Kleine Anmerkung: das Entnehmen des Hopfensiebes verhindert nicht das isomerisieren der Alpha-Säure. Das kannst du nur erreichen, indem du schnell auf <80°C kühlst.
Wie lange ging dein Brautag?
von coyote77
Montag 19. Oktober 2020, 22:12
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mein aller erster Sud
Antworten: 44
Zugriffe: 2394

Re: Mein aller erster Sud

Ich lasse meine Sude meist 10 oder 11 Tage in Ruhe. Dann ist durch Alkohol und ph-Sturz die Gefahr einer Infektion mE gering. Entweder ich werfe dann eine Spindel in den Eimer oder hole mit einer Kelle die 100ml für meine Mini-Spindel raus. Nach 14 Tagen dann eine zweite Messung und meistens kann ic...
von coyote77
Freitag 16. Oktober 2020, 12:34
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: ist Bier Brauen wirklich so einfach???
Antworten: 13
Zugriffe: 680

Re: ist Bier Brauen wirklich so einfach???

Ein guter Einstieg ist Brauanleitung.de
von coyote77
Freitag 16. Oktober 2020, 12:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trockenhefe - Würzebelüftung nur überflüssig oder schädlich?
Antworten: 29
Zugriffe: 1461

Re: Trockenhefe - Würzebelüftung nur überflüssig oder schädlich?

Irgendwo habe ich gelesen (ich glaube in irgendwelchen Unterlagen der HBCon), dass eine schonende Methode, um Trockenhefte einzusetzen, auch diese ist: mit dem Schneebesen schaumschlagen und dann die Trockenhefte auf den Schaum aufstreuen. Dadurch würde eine sanfte Rehydrierung und Gewöhnung an die ...
von coyote77
Montag 5. Oktober 2020, 15:37
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Bier mit Apfelsaft bzw. Apfelwein vergären...
Antworten: 10
Zugriffe: 966

Re: Bier mit Apfelsaft bzw. Apfelwein vergären...

In diesem podcast erklärt der Brauer, wie sie den Hybriden machen: https://hhopcast.de/glaabsbraeu-robert- ... #more-5985
von coyote77
Montag 31. August 2020, 20:01
Forum: Braugerätschaften
Thema: Brauanlage für Eingsteiger
Antworten: 4
Zugriffe: 656

Re: Brauanlage für Eingsteiger

Hallo David, was die Brauanlage betrifft gibt es so viele Möglichkeiten wie es Nutzer im Forum gibt. Mein Tipp: les dich mal ein bisschen durchs Forum (es gibt eine Kategorie Vorstellung von Brauanlagen oder auch die Braudokus). Dann musst du für dich einige Fragen beantworten : was ist mir wichtig ...
von coyote77
Samstag 29. August 2020, 16:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Restexkrakt noch recht hoch - Abfüllen?
Antworten: 8
Zugriffe: 693

Re: Restexkrakt noch recht hoch - Abfüllen?

Ich kann und will das nicht beurteilen. Eine Gärung kann auch mal stecken bleiben. Bei Gärtemperaturen >20°C allerdings weniger wahrscheinlich. Der Restextrakt kann schon unterschiedlich sein - je nach Hefe, je nach Maischprogramm etc. Daher: wenn der Vergärungsgrad im Rahmen liegt (s. Herstellerang...
von coyote77
Freitag 28. August 2020, 20:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Restexkrakt noch recht hoch - Abfüllen?
Antworten: 8
Zugriffe: 693

Re: Restexkrakt noch recht hoch - Abfüllen?

Hallo! Lesen und verstehen: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=212 Hefe sollte bei Gärtemperatur zugeführt werden. Anschließend kühlen ist Streß für die Hefe. Btw Pils und Helles sind anspruchsvolle Biere, die vor allem eine kontrollierte Gärführung benötigen. Mit einer obergärigen Köl...
von coyote77
Donnerstag 27. August 2020, 11:34
Forum: Rezepte
Thema: Experiment mit Birnensaft
Antworten: 27
Zugriffe: 1667

Re: Experiment mit Birnensaft

Wir haben mal ein Weihnachtsbier mit Piment und Zimt nach der HG mit Birnensaft gestopft, das war sehr lecker, das Birnenaroma kam gut durch. Menge müsste ich mal nachgucken, wenn ich wieder zu Hause bin.
von coyote77
Freitag 14. August 2020, 16:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Obergärige Hefe unten abgesetzt
Antworten: 15
Zugriffe: 925

Re: Obergärige Hefe unten abgesetzt

Ein wenig Hefesatz wird immer in den Flaschen sein, schon wegen der Nachgärung. Kalt stellen, aufrecht lagern und vorsichtig eingießen hilft, dass nicht oder wenig davon ins Glas kommt.
von coyote77
Samstag 8. August 2020, 14:19
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Guten Morgen aus Bamberg / Bad Staffelstein
Antworten: 3
Zugriffe: 518

Re: Guten Morgen aus Bamberg / Bad Staffelstein

Herzlich willkommen und allzeit gut Sud!
von coyote77
Mittwoch 29. Juli 2020, 20:41
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Alkoholfreies Weizen gesucht!
Antworten: 21
Zugriffe: 1969

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

Ich finde das Maisels ist ziemlich nah an "normalem" Weizen
von coyote77
Montag 13. Juli 2020, 15:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mein erster Sud
Antworten: 11
Zugriffe: 1889

Re: Mein erster Sud

Du musst die Dichtung außen dran machen. Ich habe innen nur die Mutter und eine Beilagscheibe, Dichtung außen und dann fest anziehen
von coyote77
Mittwoch 8. Juli 2020, 19:14
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Gruß aus dem Sauerland
Antworten: 4
Zugriffe: 382

Re: Gruß aus dem Sauerland

Herzlich willkommen und schöne Grüße aus Paderborn!
von coyote77
Samstag 4. Juli 2020, 14:39
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachguss, Anfängerfrage
Antworten: 24
Zugriffe: 1858

Re: Nachguss, Anfängerfrage

Ich werfe ma als 4. Alternative ein:
Für den Nachguss einfach heißes Wasser aus der Leitung nehmen. Wenn du einen Durchlauferhitzer hast, kannst du auch die Temperatur anheben, ansonsten tuns auch die 40-45°C
von coyote77
Mittwoch 1. Juli 2020, 19:40
Forum: Braugerätschaften
Thema: High Gravity Kleinsud mit Thermobehälter?
Antworten: 3
Zugriffe: 525

Re: High Gravity Kleinsud mit Thermobehälter?

Das wird schon gehen, warum nicht? Ich nehme auch oft kaltes Leitungswasser, um auf ZielStW zu kommen und zu kühlen. Allerdings wirst du so nicht auf Anstelltemperatur kommen. Bei kleinen Sudgrößen kann man den Topf in ein kaltes Wasserbad stellen (z.B. in der Spüle), um das zu beschleunigen. Es gab...
von coyote77
Dienstag 23. Juni 2020, 19:13
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Schneider TAP 1
Antworten: 7
Zugriffe: 1330

Re: Schneider TAP 1

Hier steht das grade überall im Getränkemarkt rum, nachdem man es sonst auch nicht bekommen hat.

Ich finde, dass es sehr lecker schmeckt. Mir persönlich schmeckt das TAP 7 nicht so gut. Von Schneider habe ich sonst nur mal einen Weizen (doppel)bock getrunken. Das TAP 1 gefällt mir jedoch richtig gut.
von coyote77
Mittwoch 17. Juni 2020, 13:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Absoluter anfänger
Antworten: 27
Zugriffe: 2367

Re: Absoluter anfänger

Ob die Hefe ober- oder untergärig ist hängt nicht von der Außentemperatur ab, sondern vom Hefe Stamm!
von coyote77
Sonntag 14. Juni 2020, 18:05
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Verständnisfrage Rastführung Irish Dry Stout Malzmischung
Antworten: 2
Zugriffe: 617

Re: Verständnisfrage Rastführung Irish Dry Stout Malzmischung

Hallo, zum Thema Rasten: https://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/rast Auf die Eiweiß-Rast kann man meist verzichten. Die Maltoserast würde ich eher bei 64°C machen, Stichwort Verkleisterungstemperatur. Das Farbmalz kann auch schon zur Verzuckerungsrast dazugeben werden. Das späte Zugeben verhinde...
von coyote77
Samstag 13. Juni 2020, 11:01
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Ein Prost aus der Werkzeugstadt Remscheid
Antworten: 17
Zugriffe: 1412

Re: Ein Prost aus der Werkzeugstadt Remscheid

Übrigens: die Zugabe von Zucker ist bei obergärigen Bieren RHG-konform. Wenn du Speise benutzt, dann musst du die Menge exakt berechnen. Deine Beschreibung hört sich so an als hättest du deutlich mehr Druck auf den Flaschen als gewünscht. Das kann gefährlich werden (Flaschenbomben)! Berechnung geht ...
von coyote77
Mittwoch 10. Juni 2020, 16:27
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Ein Prost aus der Werkzeugstadt Remscheid
Antworten: 17
Zugriffe: 1412

Re: Ein Prost aus der Werkzeugstadt Remscheid

Hallo, herzlich willkommen hier im Forum und beim besten Hobby der Welt! :Bigsmile Das erste Bier schmeckt meistens super, und mit der Zeit wirst du sicher jede Menge Verbesserungspotentiale entdecken. Die Rezepte von mein sudhaus sind etwas umstritten, weil sie stark auf deren Anlage zugeschnitten ...
von coyote77
Sonntag 7. Juni 2020, 14:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: 0,33l Bügelflaschen
Antworten: 39
Zugriffe: 2777

Re: 0,33l Bügelflaschen

Ich weiß nicht wo du herkommst, aber hier gibt's Detmolder (Pisener, Landbier, Tußnelda...) in den kleinen Flaschen.
von coyote77
Sonntag 7. Juni 2020, 14:26
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Beeketal Milchkanne als Gäreimer
Antworten: 11
Zugriffe: 1908

Re: Beeketal Kanne als Gähreimer

Solange die Kanne innen keine Rillen und Nähte hat, an denen sich Bakterien einnisten können, und man durch das Loch gut reinigen kann (?) geht das.

Gärung, gären, Gäreimer bitte ohne "h" :Wink
von coyote77
Freitag 5. Juni 2020, 19:00
Forum: Rezepte
Thema: Schumacher Klon - ich bin mir unsicher, ob ich richtig vorgangen bin.
Antworten: 4
Zugriffe: 517

Re: Schumacher Klon - ich bin mir unsicher, ob ich richtig vorgangen bin.

Und vermutlich hast du nicht mit frischer Gerste gebraut, sondern mit Gerstenmalz. Das nur am Rande...
Weiterhin viel Spaß!
von coyote77
Dienstag 2. Juni 2020, 17:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Blauesud (haferflocken und Mais schuld?)
Antworten: 33
Zugriffe: 2167

Re: Blauesud (haferflocken und Mais schuld?)

Hallo Miguel,

du schreibst daß du die Temperatur nicht immer im Griff hast. Wenn du laut Plan bei 78 °C abmaischt, tatsächlich aber deutlich darüber bist kann es sein, dass du einen Blausud bekommst, auch wenn nach der Kombirast jodnormal war. Vielleicht lag es ja auch daran und nicht an dem Mais.
von coyote77
Freitag 8. Mai 2020, 20:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Vorbereitung erster Sud
Antworten: 3
Zugriffe: 499

Re: Vorbereitung erster Sud

Zu 11: Gärspund ist schön, vor allem, wenn man sich wie ich am blubbern erfreut. Ist aber kein muss, mann kann das Loch auch mit Zewa zustopfen
von coyote77
Mittwoch 6. Mai 2020, 14:06
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: zu viel Zeit? Experimentalsud 3l sorachi ace wheat ale
Antworten: 4
Zugriffe: 1067

Re: zu viel Zeit? Experimentalsud 3l sorachi ace wheat ale

Schöne Doku, danke!
Du brauchst sonst 11 Stunden für 25l? :Shocked
Oder habe ich das falsch verstanden? Da wäre doch bestimmt noch Potential, so dass man bei der Mitte rauskommt...
von coyote77
Montag 4. Mai 2020, 22:31
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Von der Lippe grüßt der PaderBrauer
Antworten: 5
Zugriffe: 482

Re: Von der Lippe grüßt der PaderBrauer

Herzlich willkommen hier im Forum!
Ich bin zwar Exil-Bayer, wohne aber auch schon seit 20 Jahren In Paderborn. Und nicht zuletzt die Bier-Tristesse hier in OWL hat mich zum brauen gebracht :thumbsup

Viel Spaß und vielleicht trifft man sich ja mal.
von coyote77
Samstag 2. Mai 2020, 17:03
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Ein Hallo in die Runde aus NRW
Antworten: 2
Zugriffe: 334

Re: Ein Hallo in die Runde aus NRW

Hallo und herzlich willkommen!
Grüße aus Paderborn
von coyote77
Montag 27. April 2020, 21:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Cold Crash & Hopfen stopfen
Antworten: 16
Zugriffe: 1314

Re: Cold Crash & Hopfen stopfen

Würde ich so machen, ja
von coyote77
Montag 27. April 2020, 21:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brauen mit Klarstein Bierheld
Antworten: 15
Zugriffe: 1123

Re: Brauen mit Klarstein Bierheld

Wasser vorlegen macht man bei Läuterblechen. Der Klarstein ist aber eine Malzrohranlage, da ist das unnötig. Kannst du mal das Rezept und die Quelle Posten?

EDIT: Rechtschreibung
von coyote77
Montag 27. April 2020, 21:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Cold Crash & Hopfen stopfen
Antworten: 16
Zugriffe: 1314

Re: Cold Crash & Hopfen stopfen

:Grübel Gegenfrage: warum 4 Wochen Hauptgärung? Coldcrash dient der Klärung. Wenn's klar genug ist, kannst du es lassen. Noch länger würde ich es wirklich nicht auf der Hefe stehen lassen. Also wenn stopfen, dann im Keg oder nach dem Umschlauchen in einem anderen Gefäß. Hab mal gelesen, dass sich di...