Die Suche ergab 19 Treffer

von suttnbräu
Mittwoch 27. März 2019, 22:20
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Malzsirup herstellen?
Antworten: 4
Zugriffe: 559

Re: Malzsirup herstellen?

Wieviel Natron und Zitronensäure nimmst du denn pro Liter?
von suttnbräu
Dienstag 26. März 2019, 23:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welches Gärfass
Antworten: 4
Zugriffe: 485

Re: Welches Gärfass

Unter dem Aspekt, dass Du im Gårfass auch läutern willst würde ich Dir zum 35l Fass raten. Das lässt sich mit Sicherheit besser reinigen.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass 35l Gärfässer für 20l-Sude nicht überdimensioniert sind.
L. G. Thomas
von suttnbräu
Dienstag 26. März 2019, 21:44
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Dark Impact - Weihnachtsbier 2016
Antworten: 63
Zugriffe: 11448

Re: Dark Impact - Weihnachtsbier 2016

An die Hefe-Profis gerichtet: Dieses Bier steht auch auf meiner Agenda oben links. Meine Überlegung dazu: Ich habe letzte Woche zum probieren den Bodensatz eines gekauften IPA (laut Braumeister die US05) gestrippt. Hat tadellos geklappt. Nach drei Tagen war ich bei 2 Litern und der Starter ist fast ...
von suttnbräu
Samstag 21. Juli 2018, 08:38
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welchen Einkoch-Automaten nehmen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2286

Re: Welchen Einkoch-Automaten nehmen?

Ich habe einen Weck WAT15 und damit meine ersten 16 Sude gebraut. Temperatur regle ich von Hand mit analogem Thermometer. Das klappt mit etwas Übung sehr gut. V.a. Ist die Variante sehr günstig. Mittlerweile habe ich eine Pfanne mit 45 l aus einem KEG-Fass. Den Einkocher nutze ich zum Aufheizen der ...
von suttnbräu
Samstag 21. Juli 2018, 08:18
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welche Größe zum Experimentieren?
Antworten: 10
Zugriffe: 1096

Re: Welche Größe zum Experimentieren?

Ich bezeichne mich nach zwei Jahren vielleicht als ambitionierten Anfänger. Aber kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Wenn Du grossen Wert auf Reproduzierbarkeit legst, kommst Du um eine gesteuerte Gärführung nicht herum. Ebenso eine konstante Kaltlagerung ist wichtig. Also würde ich erstma...
von suttnbräu
Montag 14. Mai 2018, 22:01
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Wie Pomeranzen "aromatisch" ins Bier bringen?
Antworten: 35
Zugriffe: 2663

Re: Wie Pomeranzen "aromatisch" ins Bier bringen?

Die Orangenaromen beim Wit kommen vom indischen Koriander. Orangenschalen bringen eher etwas Bittere ins Bier. Gruß Peter Habe demnächst auch vor ein Wit zu brauen. Kann aber nicht sagen woher der Bio-Koriander aus dem Supermarkt kommt. Kann ich mir da den Sud versauen, wenn es kein indischer ist? ...
von suttnbräu
Montag 14. Mai 2018, 21:39
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hockerkocher Boden Isolierung
Antworten: 12
Zugriffe: 1064

Re: Hockerkocher Boden Isolierung

Ich hab nen Pizzabackstein untergelegt
von suttnbräu
Sonntag 6. Mai 2018, 10:37
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flaschenbürste für die Bohrmaschine unter 5€
Antworten: 18
Zugriffe: 2136

Re: Flaschenbürste für die Bohrmaschine unter 5€

Alt-Phex hat geschrieben:
Sonntag 22. April 2018, 21:47
Nichts gegen coole, alte Flaschen. Aber was die in ihrem langen Leben so mitgemacht haben kann man nicht wissen. Ich würde die nicht mehr unter Druck setzen. Das ist eher was fürs Regal oder als schicke Blumenvase.
Ausserdem auch etwas zu schade um sie im Kühlschrank zu verstecken.
L. G. Thomas
von suttnbräu
Samstag 5. Mai 2018, 12:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Schleifstaub aus Edelstahltopf vollständig entfernen
Antworten: 33
Zugriffe: 3208

Re: Schleifstaub aus Edelstahltopf vollständig entfernen

Hallo, ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem WECK einkocher. Irgendwie hab ich nach dem Hopfensaien nochmal den Drehknopf betätigt und der Hopfentreber hat zusammen mit Restwürze eine dicke Karamellkohleschicht gebildet :Shocked Da man auf emaillierten Töpfen nicht kratzen soll hab ich in meine...
von suttnbräu
Montag 2. April 2018, 14:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Märzen
Antworten: 9
Zugriffe: 1757

Re: Märzen

Hallo, danke für die Dokumentation. Ich habe ein ähnliches Setup mit Weck Wat14 und altem Einkocher für Nachgüsse. Letztes Jahr wurde es zu meinem Geburtstag um einen Beeketal Thermobehälter mit 32 l Inhalt erweitert. Geläutert wird mit Panzerschlauch. Ich möchte ihn nicht mehr missen, weil er viele...
von suttnbräu
Donnerstag 29. März 2018, 06:00
Forum: Bierreisen
Thema: Bamberg - Fränkisches Bierparadies nur mit ausgefeiltem Zeitplan?
Antworten: 14
Zugriffe: 1879

Re: Bamberg - Fränkisches Bierparadies nur mit ausgefeiltem Zeitplan?

Hallo Nico, Falls es euch nochmal in den Bamberger Raum verschlägt, und Du Interesse an Brauereiführungen hast, probier es doch mal hier.https://www.drei-kronen.de/brauerei/brauereibesichtigung/ Kleine Gasthausbrauerei mit Sortiment vo Lager bis IPA. Da es sich aber um einen Familiebetrieb handelt, ...
von suttnbräu
Sonntag 4. März 2018, 08:50
Forum: Braugerätschaften
Thema: Pulverfüller für Schwarzpulver als Zuckerdosierhilfe
Antworten: 46
Zugriffe: 5898

Re: Pulverfüller für Schwarzpulver als Zuckerdosierhilfe

:Drink Ich lasse mir vom Maische und Malz Tool die Zuckermenge für die Carbonisierung berechnen, die ich dann auf 25l hochrechne. Den Zucker wiege ich in einem Messbecher ab, um im nächsten Schritt auf 250ml mit kochendem Wasser aufzufüllen. Pro Liter Jungbier lege ich nun 10 ml Zuckerlösunng in die...
von suttnbräu
Mittwoch 17. Januar 2018, 23:39
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Einmal im Winter draussen richtig brauen. Altbier
Antworten: 4
Zugriffe: 1661

Re: Einmal im Winter draussen richtig brauen. Altbier

Cooler Bericht, gibts auch Bilder vom Rührwerk?
L.G. Thomas
von suttnbräu
Dienstag 14. November 2017, 20:57
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Vorstellung Einsteiger-Brauanlage
Antworten: 17
Zugriffe: 4652

Re: Vorstellung Einsteiger-Brauanlage

Ich halte es wie meine Vorredner mit dem Läutern und schöpfe in den Läterbottich um. Und läutere dann in den Wecktopf . Dadurch kann man schon wärend des Läuterns wieder hochheizen, was einiges an Zeit spart. Ich läutere mit einem Panzerschlauch, den ich an ein T-Stück angeschlossen hab. Kugelhahn u...
von suttnbräu
Dienstag 14. November 2017, 20:20
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Fabier-Revival - Neue Anlage endlich fertig
Antworten: 5
Zugriffe: 1908

Re: Fabier-Revival - Neue Anlage endlich fertig

Großen Respekt vor dieser Anlage und vielen Dank für Deine Seite mit den Berechnungen, die einem das Hobbybrauerleben sehr erleichtern.
Thomas
von suttnbräu
Donnerstag 24. August 2017, 20:27
Forum: Rezepte
Thema: Weihnachtspoter
Antworten: 2
Zugriffe: 598

Re: Weihnachtspoter

Hallo Blancblue,
Ich wollte tatsächlich Cara Pils für den Schaum nehmen war beim abtippen wohl nicht ganz bei der Sache. Danke für den Hinweis.
Für die Dosis von Caramel und Röstmalz fehlt mir als Neuling noch ein wenig das Gefühl. Drum danke für die Tipps.

LG Thomas
von suttnbräu
Donnerstag 24. August 2017, 13:12
Forum: Rezepte
Thema: Weihnachtspoter
Antworten: 2
Zugriffe: 598

Weihnachtspoter

Hallo liebe Forumsbesucher, Der Winter naht und es ist noch Platz im Bierkeller :redhead Da mein selbstgebrautes in der Verwandtschaft gut ankommt hab ich mir überlegt für Freunde und Verwandte und natürlich für meine Wenigkeit ein Weihnachtsbier zu brauen.Ich habe bisher 11 Sude aus" Maische Malz u...
von suttnbräu
Montag 21. August 2017, 23:54
Forum: Maischen / Läutern
Thema: High Gravity - So gehts (auch)
Antworten: 20
Zugriffe: 3233

Re: High Gravity - So gehts (auch)

Hallo Alt-Phex, wir haben am Samstag mit einem Einkocher fast 30 l Rauchbier mit Deiner Methode gebraut. :thumbsup Allerdings haben wir den restlichen Nachguss immer weiter aus dem Thermoport in die Sudpfanne rieseln lassen bis 30 min. vor Kochende. Wenn man sonst immer nur so 21 l aus einem Braugan...
von suttnbräu
Sonntag 11. Juni 2017, 21:05
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Würzekühlung in der Pfanne
Antworten: 53
Zugriffe: 10240

Re: Würzekühlung in der Pfanne

Hallo erstmal, ich oute mich als Neuling. Ich warte normalerweise 20 Min nach dem Kochen, drehe den Whirlpool an und setze dann den Schwanenhals ein und filtere das ganze über einen Monofilamentfiler in ein Gärfaß, welches ich vorher mit Soda und heissem Wasser desinfiziert habe. Die Hefe stelle ich...