Die Suche ergab 221 Treffer

von ctiedtke
Sonntag 23. Juni 2019, 17:27
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erste Übernachtmaische - Pleiten, Pech und Pale Ale
Antworten: 34
Zugriffe: 2467

Re: Pale Ale im Thermoport - Pleiten, Pech und ...

Hallo Stefan, Danke für Deine schöne Braudoko trotz Pleiten, Pech und Pannen. Ich finde daraus kann man lernen und beim nächsten mal hast Du dein Brauprozess besser im Griff. Zur Konditionierung von Malz: Ich konditioniere mein Gerstenmalz immer. Ich habe den Eindruck das die Spelzen dadurch elastis...
von ctiedtke
Mittwoch 22. Mai 2019, 17:55
Forum: Rezepte
Thema: Selbstgemachtes Alsterwasser (ohne Limo)
Antworten: 11
Zugriffe: 806

Re: Selbstgemachtes Alsterwasser (ohne Limo)

Wie wäre es denn mit nem leichten Wit. Orangenschalen und Korriandersamen sorgen für einen schönen Quasi Radler Geschmack dazu die passende Withefe. Wo ich das gerade so schreibe bekomme ich auch Lust ein Rezept in diese Richtung zu basteln 😉😁
von ctiedtke
Sonntag 3. Februar 2019, 14:25
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER
Antworten: 53
Zugriffe: 3895

Re: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER

Interessant ist, dass Ihr Diacetyl in dem Staro Prague-Bier beobachtet habt. Das deckt sich nicht mit dem, was ich bisher gelesen habe, denn generell wird die Hefe bzw. die daraus resultierenden Biere als sehr reintönig und rund beschrieben. Finde ich auch interessant das mit dem Diacetyl. Mein Sud...
von ctiedtke
Dienstag 11. Dezember 2018, 10:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasserwerte
Antworten: 5
Zugriffe: 422

Re: Wasserwerte

Vielen Dank für die schnelle Antwort, wenn ich das richtig verstehe brauche ich aber keinen Braugips oder? Würde ja nur die Restalkalität senken. Mit dem Thema Sulfat werde ich mich noch einmal weiter beschäftigen wie auch ph-Wert da dieser in der letzen maische bei 5,7 lag jedoch bei noch helleren...
von ctiedtke
Montag 10. Dezember 2018, 09:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasserwerte
Antworten: 5
Zugriffe: 422

Re: Wasserwerte

Hallo Raphael, Du hast, wie Du selber schon sagst, sehr weiches Wasser. Das ist schon mal sehr gut. Im Prinzip hast Du damit die Möglichkeit alle Bierstile zu brauen. Ich braue mit ähnlichen Wasser von der Zusammensetzung her. Am Anfang meiner Braukarriere, ohne Wasseraufbereitung, habe ich damit au...
von ctiedtke
Mittwoch 28. November 2018, 23:27
Forum: Rezepte
Thema: Neues Rezept: Westi Blonde
Antworten: 105
Zugriffe: 11904

Re: Neues Rezept: Westi Blonde

Könnt ihr mir das mal erklären. Ich habe bei meinem Blonde kein Zucker dazu gegegben und die gestrippte Hefe von Tozzi hat trotzdem einen SEVG von 90% hingelegt. Also ist es doch egal ob ich bei der Hefe Zucker dazu gebe oder nicht. Klar bringt der Zucker sicherlich bestimmt nochmal einen anderen Ge...
von ctiedtke
Donnerstag 22. November 2018, 19:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage...
Antworten: 7
Zugriffe: 479

Re: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage...

ctiedtke hat geschrieben:
Donnerstag 22. November 2018, 17:05

Vielleicht hast Du dich verschrieben? Aber um an der Bittere was zu machen musst du am Sulfat was machen nicht am Calcium :Greets .
Sorry ich wollte mich nochmal berichtigen. Das kannst Du natürlich über das Kalziumsulfat machen. Dann kommt natürlich auch mehr Calcium ins Wasser.
von ctiedtke
Donnerstag 22. November 2018, 17:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage...
Antworten: 7
Zugriffe: 479

Re: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage...

Danke Christian für die schnelle Antwort. Hatte auch den Eindruck, dass es eine gute Grundlage ist. Werde den ersten Sud dann mal so angehen, aber so bald es in Richtung IPA geht werde ich definitiv am Calcium schrauben. Für ein Stout würde ich die Restalkalität eher so lassen wie sie ist, richtig?...
von ctiedtke
Donnerstag 22. November 2018, 16:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage...
Antworten: 7
Zugriffe: 479

Re: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage...

Ast rein das Wasser :thumbsup . Damit kannst Du erstmal Super Biere brauen ohne groß aufzubereiten. Ich habe bei mir hier ähnliches Wasser. Weiches Wasser frisst unheimlich viel Hopfenbittere. Gerade wenn du gerne PA oder IPA magst würde da mit Hopfen nicht sparen. Später wenn dir das von der Bitter...
von ctiedtke
Donnerstag 22. November 2018, 16:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER
Antworten: 53
Zugriffe: 3895

Re: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER

Ich habe gestern meinen Sud mit der Staro angestellt. Meine vorherigen Planungen verworfen für den Sud. Es sind jetzt 100% Münchner Malz I und als Hopfen habe ich meine Restbestände an Perle aufgebraucht. Ich find Perle passt ganz gut zu malzigen Bieren, also für meinen Geschmack. Zweimaischverfahre...
von ctiedtke
Donnerstag 22. November 2018, 11:31
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Dortmunder Union Jubiläumsbier
Antworten: 26
Zugriffe: 3353

Re: Dortmunder Union Jubiläumsbier

Das Dortmunder Union Jubiläumsbier gibt es noch. Allerdings nur in Dortmund und der näheren Umgebung. Ich hatte es mal bei meinem Trink Gut vor Ort bekommen gut 60 km von DO entfernt. Aber das blieb wohl eine Ausnahme. Die Dortmunder Bergmann Brauerei vertreibt auch ein Export. Ob das jetzt so dem S...
von ctiedtke
Dienstag 20. November 2018, 22:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Safelager W-34/70 gärt nicht - Anfängerfehler?
Antworten: 18
Zugriffe: 1154

Re: Safelager W-34/70 gärt nicht - Anfängerfehler?

AngerBier hat geschrieben:
Dienstag 20. November 2018, 22:21
Hilft es was die noch übrige Packung einfach direkt auf die 10°C Würze zu geben?
Nein bitte nicht!!! Hefe mit Wasser rehydrieren!!! So wie Henning es oben beschrieben hat und dann zur Würze geben bitte. Beim Aufstreuen verlierst Du noch mehr Hefezellen die für einen zügigen Start sorgen würden.
von ctiedtke
Freitag 16. November 2018, 11:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER
Antworten: 53
Zugriffe: 3895

Re: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER

Bei einem Dreimaischverfahren wäre ich allerdings vorsichtig mit der langen Proteinrast bzw. der langen Zeit, die eine Teilmaische bei Proteinrasttemperatur steht, während anderswo eine Dekoktion gekocht wird. Bei unseren modernen hochgelösten Malzen ist zu befürchten, dass die Schaumstabilität dad...
von ctiedtke
Donnerstag 15. November 2018, 22:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER
Antworten: 53
Zugriffe: 3895

Re: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER

Johnny H hat geschrieben:
Donnerstag 15. November 2018, 22:11
Ich werde vor Januar nicht dazukommen, mit der Hefe zu brauen, leider.
Ok macht nichts ich behalte den Thread im Auge :Wink
von ctiedtke
Donnerstag 15. November 2018, 22:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER
Antworten: 53
Zugriffe: 3895

Re: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER

Ich habe mir jetzt auch diese Hefe zugelegt. Da es anscheinend im Deutschsprachigen Hobbybrauersektor noch nicht soviele gibt die mit dieser Hefe gearbeitet haben, wäre es ja mal interessant eure Erfahrungen und Praxisberichte zu hören. Ich werde vorraussichtlich meinen übernächsten Sud mit dieser H...
von ctiedtke
Dienstag 13. November 2018, 19:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseranalyse Verständnis frag
Antworten: 10
Zugriffe: 705

Re: Wasseranalyse Verständnis frag

Ich habe ähnliches Wasser hier bei mir. Der Sulfatwert ist krass! Unter 1 mg/l. Wenn Du Hopfenbetonte Pale Ales brauen möchtest würde ich was am Sulfatwert schrauben. Weiches Wasser frisst unheimlich viel Hopfenbittere und mit dem Sulfat könntest Du den Hopfen etwas besser betonen. Ich mache das gan...
von ctiedtke
Dienstag 13. November 2018, 19:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss
Antworten: 49
Zugriffe: 4094

Re: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss

Zufälligerweise habe ich heute nochmal gemessen nach 13 Tagen Gärung und ich komme auf einen SEVG von 80,2% :Pulpfiction bin jetzt bei 2,54 Grad P Restextrakt. Ich werde jetzt noch ein paar Tage warten (aber auch nicht mehr allzu lange) dann fülle ich ab. Interessant ist das die Hefe immer nochmal e...
von ctiedtke
Samstag 10. November 2018, 13:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss
Antworten: 49
Zugriffe: 4094

Re: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss

Meine W-148 hat es nach 8 Tagen auf 3,75 Grad P geschaft und liegt, betrachtet von einer Stammwürze von 12,8 Grad P, bei einem SEVG von knapp 71%. Gemaischt habe ich 10 min Eiweissrast, 40 min Maltoserast, 20 min Verzuckerung dann bei 78 Grad C sofort abgemaischt. Bin eigentlich sehr zufrieden bishe...
von ctiedtke
Samstag 3. November 2018, 17:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss
Antworten: 49
Zugriffe: 4094

Re: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss

Ich hatte jetzt mit meinem 2 Liter Starter 24 l Würze angestellt. Ein schwefeln habe ich jetzt nicht feststellen können. Die Hefe hat jetzt nicht ganz 24h gebraucht bis sie ankam. Gestern (nach 48h) habe ich dann die Temperatur mal um 1 Grad erhöht. Als ich heute Nachmittag in den Gärschrank geschau...
von ctiedtke
Freitag 2. November 2018, 16:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Interesse W159 - traditionelle Hefe aus Oberfranken
Antworten: 64
Zugriffe: 4932

Re: Interesse W159 - traditionelle Hefe aus Oberfranken

Gibt es eigentlich was neues zur Aufnahme in die Hefebank?
von ctiedtke
Donnerstag 1. November 2018, 21:57
Forum: Rezepte
Thema: Mein erstes Rezept - süffiges Kölsch
Antworten: 7
Zugriffe: 609

Re: Mein erstes Rezept - süffiges Kölsch

Für ein Kölsch würde ich immer wieder die 2565 von Wyeast verwenden und Tettnanger Hopfen. Oder du strippst Dir Hefe aus dem Hellers Wies das geht auch. Habe ich persönlich jetzt aber noch nicht ausprobiert.
von ctiedtke
Donnerstag 1. November 2018, 12:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 1. Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 100
Zugriffe: 6779

Re: 1. Brautag im Brauhaus Südpark

Warum sollte Neugierde Sauerbier machen......ich braue in einem Raum mit sehr geringer Luftkeimzahl.....ich müsste in meinen Unterlagen nachsehen.... Ok dann ist ja alles gut! So´n Raum mit geringer Luftkeimzahl habe ich leider nicht. Bei einem Untergärigen ist mir das mal passiert, zu oft reingesc...
von ctiedtke
Mittwoch 31. Oktober 2018, 23:52
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 1. Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 100
Zugriffe: 6779

Re: 1. Brautag im Brauhaus Südpark

Neugierde macht Sauerbier :Greets .
von ctiedtke
Mittwoch 31. Oktober 2018, 23:48
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 2. Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 101
Zugriffe: 7286

Re: 2. Brautag im Brauhaus Südpark

Ich denke mal aber überwiegend Fruchtigkeit vom Hopfen und weniger von der Hefe oder? Die S04 macht für meinen Geschmack eine schöne und angehnehme Fruchtigkeit bei 18-20 Grad C und unterstützt die Fruchtigkeit des verwendeten Aromahopfens. Gärnebenprodukte wären z.B. Fuselalkohole die am anderen Ta...
von ctiedtke
Mittwoch 31. Oktober 2018, 23:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 2. Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 101
Zugriffe: 7286

Re: 2. Brautag im Brauhaus Südpark

Ja klar kannst Du die verwenden. Wenn Du viel Gärnebenprodukte und eine ordentliche Fruchtigkeit durch die Hefe im Bier haben willst geht das. Ist immer eine Frage worauf man hinaus will.
von ctiedtke
Mittwoch 31. Oktober 2018, 23:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss
Antworten: 49
Zugriffe: 4094

Re: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss

Ich habe dann heute auch mal ein Alt gebraut. Ich habe mich grob an der Schüttung von Bernds (Alt-Phex) Alt Nr. 1 aus MMuM orientiert (https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=424&inhaltmitte=rezept&suche_sorte=Altbier). Anderes Hopfenschema mit Mittelfrüh und Spalt Spalter. Als Hefe habe ich ...
von ctiedtke
Dienstag 30. Oktober 2018, 17:25
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Eigene Wildhefen sammeln
Antworten: 12
Zugriffe: 1000

Re: Eigene Wildhefen sammeln

Ich wollte im Frühjahr ein Sauerbier aus meinem Sauerteig brauen. Ist leider Misslungen ist nicht sauer geworden :crying . Ist allerdings ein leichtes Bier geworden für den Sommer. Die Erntehefe steht bei mir im Kühlschrank. Auf jedenfall sind da Hefen drin wahrscheinlich ein wilder Mix aus dem was ...
von ctiedtke
Montag 29. Oktober 2018, 22:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1914
Zugriffe: 223016

Re: Was braut Ihr am WE?

Am Mittwoch (zählt doch schon zum Wochenende oder? :P Zumindest in NRW) steht ein Altbier an mit der W148. Mit Mittelfrüh und Perle mal schauen was dabei raus kommt. Auf die Hefe bin ich sehr gespannt.
von ctiedtke
Montag 29. Oktober 2018, 19:11
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Norwegisches Farmhouse Ale "Kveik"
Antworten: 20
Zugriffe: 1637

Re: Norwegisches Farmhouse Ale "Kveik"

Schöne Doku. :thumbup

Woher hast Du denn den Juniperus comunis? Oder könnte man auch einen anderen Juniperus nehmen? :Grübel
von ctiedtke
Montag 29. Oktober 2018, 16:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss
Antworten: 49
Zugriffe: 4094

Re: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss

Ist ja interessant das die W 148 bananig riecht. Ich hoffe das gibt sich wieder :Grübel. Ich muss jetzt demnächst dann auch mal ein Sud mit der W 148 machen.
von ctiedtke
Montag 29. Oktober 2018, 16:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 196
Zugriffe: 11023

Re: Kveik - Hefestämme

Meine sind heute auch angekommen. Ich weiss aber noch nicht wann ich zum vermehren komme.
von ctiedtke
Freitag 26. Oktober 2018, 21:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss
Antworten: 49
Zugriffe: 4094

Re: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss

Also aus meinen bisherigen Erfahrungen mit der OGA 9 schafft die in 1. Führung nicht mehr als 70%. Aber berichte mal bitte. Auch was die W148 so macht. :Drink
von ctiedtke
Freitag 26. Oktober 2018, 15:30
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Frage zum Läuterbottich
Antworten: 4
Zugriffe: 615

Re: Frage zum Läuterbottich

Ich denke auch nicht das der Eimer mit 2cm Armaflex die Hitze so gut halten kann wie ein Thermoport. Ich habe 2cm Armaflex um meinen Edelstahltopf und muss bei Kombirast immer nachheizen.
von ctiedtke
Montag 22. Oktober 2018, 19:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss
Antworten: 49
Zugriffe: 4094

Re: Diskussion: Altbier-Hefen und ihr Einfluss

Schüttung: Pilsner Malz 50,9% Münchner I 24,8% Wiener 12,4% Caramünch II 10,6% Carafa Spezial II 1,2% Beste Grüße, Alex Ich hatte in meinem vorletzten Alt vom Juni auch 10 % Caramünch in der Schüttung. Ich fands zu mastig. Stattdessen vielleicht die Farbe mehr übers Carafa einstellen und die 10% Ca...
von ctiedtke
Samstag 20. Oktober 2018, 14:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 95
Zugriffe: 4346

Re: Kveik - Hefestämme

Eigentlich wäre es dann ja ideal die Erntehefe zu nehmen und auf NaCl zu legen. Wenn ich dass richtig verstanden habe ist die Mischkultur am stabilsten zum Erntezeitpunkt und Ort entweder oben oder unten. Das sich die Stämme bei uns verändern ist als wahrscheinlich anzunehmen. Alleine schon aus der ...
von ctiedtke
Samstag 20. Oktober 2018, 14:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ernten und propagieren
Antworten: 95
Zugriffe: 4346

Re: Kveik - Hefestämme

Ich frage mich gerade ob der ganze Aufwand mit Heizen beim Starter propagieren sein muss? :Grübel Wenn ich eine Untergärige Hefe propagiere, propagiere ich die doch auch bei Zimmertemperatur. Oder macht ihr das anders? Natürlich fühlen die Hefen sich bei höheren Temperaturen wohler und vermehren sic...
von ctiedtke
Donnerstag 18. Oktober 2018, 19:33
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 196
Zugriffe: 11023

Re: Kveik - Hefestämme

Haihappen hat geschrieben:
Donnerstag 18. Oktober 2018, 18:11
-Christian wir teilen trotzdem :Bigsmile

Dirk
Davon gehe ich aus :Wink :Bigsmile :Drink
von ctiedtke
Donnerstag 18. Oktober 2018, 17:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 196
Zugriffe: 11023

Re: Kveik - Hefestämme

Update von mir:

Ich habe jetzt die #15 Nornes (Voss), die #39 Marina und die #43 Opshaug (Strandadalen) bei Svein bestellt.
von ctiedtke
Donnerstag 18. Oktober 2018, 14:46
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 196
Zugriffe: 11023

Re: Kveik - Hefestämme

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 18. Oktober 2018, 01:03
14, 15 und 18 sind im Anmarsch. Christian, was holst du? Noch wer, der gerade an Sveins Beständen zerrt :-)?
Ich wollte #7 und #15 besorgen. Aber #7 hat ja jetzt mwx schon. Soll ich trotzdem?

Edit: Würde dann die #39 noch übernehmen
von ctiedtke
Mittwoch 17. Oktober 2018, 21:55
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 196
Zugriffe: 11023

Re: Kveik - Hefestämme

Super gerne. Die Stämme ohne Namen hat noch niemand. Du könntest gern ein paar davon bestellen und dann tauschen wir mit unseren über Kreuz. Facebook ist mit auch unheimlich. Ich habe die bei Svein formlos per Mail bestellt und per Paypal bezahlt. Er nimmt 20 USD pro Spamm, inklusive Versand. Auch ...
von ctiedtke
Mittwoch 17. Oktober 2018, 21:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 196
Zugriffe: 11023

Re: Kveik - Hefestämme

Ich würde mich gerne an den Stämmen beteiligen. Werden die o.g. Stämme an denen noch kein Name steht noch bestellt von denen die sich hier aktiv beteiligen oder kann man da noch einsteigen? Und wenn ja, wo bestellt ihr die Stämme? Läuft das über anfragen per Mail oder über die FB Gruppe Kveik in der...
von ctiedtke
Montag 15. Oktober 2018, 18:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Interesse W159 - traditionelle Hefe aus Oberfranken
Antworten: 64
Zugriffe: 4932

Re: Interesse W159 - traditionelle Hefe aus Oberfranken

UND... Es könnte bald eine W-12 in der Liste geben :thumbsup :thumbsup :thumbsup Ich schicke Uli einen Ansatz von Tozzis Westvleteren 12 Hefe. Uli wird sie untersuchen und nach Möglichkeit (Reinheit) als offizielles neues Mitglied in der Hefebank mit aufnehmen. :Pulpfiction Ast rein :thumbup . Sie ...
von ctiedtke
Donnerstag 11. Oktober 2018, 22:41
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: F. Laudage - Noch mehr Craftbier brauen
Antworten: 25
Zugriffe: 3141

Re: F. Laudage - Noch mehr Craftbier brauen

Ich finde Brücklmeier und Narziß sind auch nicht vergleichbar. Narziß ist wirklich ein wissenschaftlich fundiertes Fachbuch für den Berufsbrauer. Das Buch von Jan Brücklmeier ist ein Superbuch für den Hobbybrauer der vielleicht schon weiter in die Materie eingestiegen ist und in dem die Vorgänge bei...
von ctiedtke
Mittwoch 10. Oktober 2018, 20:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale und Unklarheiten
Antworten: 9
Zugriffe: 855

Re: Pale Ale und Unklarheiten

Ich würde das auch erst noch mal ein paar Tage stehen lassen und so wie Alt-Phex schreibt nochmal mit Refraktometer messen. Nicht verrückt machen lassen. Der Refraktometerrechner nach Maische Malz und Mehr ist schon gut. Bitte bei einem Rechner bleiben sonst macht man sich zu sehr verrückt. Wie sagt...
von ctiedtke
Mittwoch 10. Oktober 2018, 20:10
Forum: Rezepte
Thema: Kardamom im Triple
Antworten: 6
Zugriffe: 496

Re: Kardamom im Triple

Ist Kardamom im Triple üblich? Oder sowas wie: Kann man machen muss es aber nicht? Welche Belgische Brauerei macht das?
von ctiedtke
Dienstag 9. Oktober 2018, 20:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4133
Zugriffe: 534380

Re: Was trinkt ihr gerade?

So jetzt mal das Tripple von Grimmbergen im Glas. Im Vergleich zum St. Bernardus Triple finde ich es nicht ganz so rund. Koriander ist im Antrunk deutlich zu schmecken. Das war beim St. Bernardus viel dezenter. Sehr trocken am Ende was ich nicht schlimm finde aber beim St. Bernardus war alles in all...
von ctiedtke
Sonntag 7. Oktober 2018, 19:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Hefe für ein Wit?
Antworten: 24
Zugriffe: 2040

Re: Welche Hefe für ein Wit?

flensdorfer hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 23:25
Frage an die Kollegen, die schon die W378 im Einsatz hatten: bei welchem sEVG seid ihr gelandet?
Sorry! Is ja schon wat länger her, aber ich habe mit meiner W378 einen sEVG von 76% erreicht.
von ctiedtke
Sonntag 7. Oktober 2018, 19:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ernte-Hefe
Antworten: 7
Zugriffe: 902

Re: Ernte-Hefe

Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Nach länger als 4 Wochen Lagerung im Kühlschrank mache ich auch immer einen Starter so wie es Alt-Phex auch schon geschrieben hat.
von ctiedtke
Sonntag 7. Oktober 2018, 19:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4133
Zugriffe: 534380

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ast rein: "Original German Altbier - Brewed in London". :P
von ctiedtke
Sonntag 7. Oktober 2018, 19:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schumachers Alt
Antworten: 4
Zugriffe: 583

Re: Schumachers Alt

Mich würde ja interessieren, ob das 1838er auf einer anderen Schüttung basiert, als das Normale. Ich habe mal beide nebeneinander probiert und hatte ein Eindruck, dass damals das normale Schumi etwas vollmundiger ist (mal abgesehen von den Stopfaromen). Oder können das normale Schwankungen sein? Ic...