Die Suche ergab 53 Treffer

von bieratenschreck
Donnerstag 5. Dezember 2019, 09:09
Forum: Bierreisen
Thema: Brunnenbräu - Bier vor Ort
Antworten: 466
Zugriffe: 76383

Re: Brunnenbräu - Bier vor Ort

Danke für den genialen Hinweis auf das Glühkriek in Bamberg! Da muss ich doch glatt mal hin...
Deiner Meinung kann ich mich übrigens nur vollumfänglich anschließen.

Viele Grüße
chr
von bieratenschreck
Freitag 22. November 2019, 11:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Starterwüze -autoklavieren
Antworten: 76
Zugriffe: 6010

Re: Starterwüze -autoklavieren

In der Hefebank Weihenstephan sieht die verwendete Würze aber auch sehr dunkel aus, siehe hier:
https://braumagazin.de/article/braufreu ... -hefebank/
Das ist bestimmt kein Zufall.
von bieratenschreck
Donnerstag 21. November 2019, 14:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Starterwüze -autoklavieren
Antworten: 76
Zugriffe: 6010

Re: Starterwüze -autoklavieren

Die Luft wird bei 100°C mit Wasserdampf aus dem Autoklav evakuiert, da sie laut der verlinkten Dokumente und Anleitungen nicht die angestrebte Dampftemperatur erreichen würde. Das ist glaube ich eine Funktionsweise von meinem Fissler-Dampfkochtopf: beim Erhitzen strömen erst mal einige Zeit Wrasen ...
von bieratenschreck
Freitag 8. November 2019, 10:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Spalt, Artikel in der FAZ-Online
Antworten: 2
Zugriffe: 438

Spalt, Artikel in der FAZ-Online

Mal wieder ein interessanter Artikel bei der FAZ, diesmal geht es um Spalt und die Stadtbrauerei: https://www.faz.net/aktuell/stil/essen-trinken/geschmackssache-stadtbrauerei-spalt-16473878.html Kleine Anmerkung von mir zum zitierten Spruch: „In Spalt, in Spalt, da wern die Leit gar alt, sie kenna n...
von bieratenschreck
Freitag 8. November 2019, 10:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen: Weihenstephan-Hefe W-120 Münchener Dunkel
Antworten: 7
Zugriffe: 802

Re: Erfahrungen: Weihenstephan-Hefe W-120 Münchener Dunkel

Das Verklumpungsproblem ist mir bekannt, hatte ich auch schon mal. In einem Podcast mit einem Hefeexperten habe ich mitbekommen, dass sich die Klumpen lösen, wenn der ph-Wert reduziert wird, also ein Säurebildner zugegeben wird. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert. Jetzt hatte ich mal wieder d...
von bieratenschreck
Mittwoch 11. September 2019, 14:10
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 777
Zugriffe: 43967

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Superprojekt! Ich hätte auch gerne zwei.
Viele Grüße
Christian
von bieratenschreck
Freitag 26. Juli 2019, 07:19
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Vortrag von Lars Marius Garshol
Antworten: 10
Zugriffe: 1099

Re: HBCon 2020 - Vortrag von Lars Marius Garshol

Vielleicht ist das hier dann auch gleich eine gute Gelegenheit, auf den wunderbaren Blog von Lars Marius Garshol zu verlinken: http://www.garshol.priv.no/blog/ Als besonderes Schmankerl sei hier sein Bericht über eine besondere Brautradition aus Litauen empfohlen, bei der die Maische gebacken wird: ...
von bieratenschreck
Donnerstag 25. Juli 2019, 16:41
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Vortrag von Lars Marius Garshol
Antworten: 10
Zugriffe: 1099

Re: HBCon 2020 - Vortrag von Lars Marius Garshol

Bin auch begeistert. Hätte ich nie gedacht, dass ich die Möglichkeit hätte, den mal persönlich kennen zu lernen. Großartig!
von bieratenschreck
Donnerstag 11. Juli 2019, 17:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen: Weihenstephan-Hefe W-120 Münchener Dunkel
Antworten: 7
Zugriffe: 802

Re: Erfahrungen: Weihenstephan-Hefe W-120 Münchener Dunkel

Ich habe die W120 (die Erstlieferung im Petling war direkt von Ulrich Peise) schon mehrfach verwendet. Immer im direkten Vergleich mit der W34/70. Ich habe dazu den Ausschlag von 40 Litern auf zwei Gärbehälter aufgeteilt, die in einen gemeinsamen Kühlschrank kommen (Split-Batch). In der Würze mit de...
von bieratenschreck
Montag 8. April 2019, 11:03
Forum: Automatisierung
Thema: iSpindel - Aufbau und Betrieb
Antworten: 2918
Zugriffe: 269046

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

Kleine Kuriosität: am Samstag Abend um 22 Uhr bei 8 °C ein Märzen angestellt, Hefe W120 in dritter Führung. Am Sonntag morgen beim Frühstück noch gedacht, wow, die Hefe geht ab wie Schmidts Katze... Mittags um 12 habe ich dann gedacht, ok, die Gärung läuft langsam auf die Zielgerade ein... Rekordzei...
von bieratenschreck
Sonntag 7. April 2019, 23:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 666
Zugriffe: 64404

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Man muss sich übrigens keine teure Hefenahrung kaufen, sondern kann sich Erntehefe nehmen und schickt diese zB mit der Mikrowelle über den Jordan. Ein wenig davon in den Starter werfen reicht schon aus, die lebenden Zellen werden sich darüber freuen. VG Peter Wenn ich Hefe wäre, würde ich mich über...
von bieratenschreck
Montag 1. April 2019, 13:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kein Zugang zu Publikationen auf mbaa.com
Antworten: 3
Zugriffe: 510

Re: Kein Zugang zu Publikationen auf mbaa.com

Vielen Dank für Eure Antworten. Es ist offensichtlich so, dass man zahlendes Mitglied sein muss. Kostenpunkt der Mitgliedschaft sind 148 Dollar zuzüglich regionaler Zuschläge.
von bieratenschreck
Sonntag 31. März 2019, 13:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kein Zugang zu Publikationen auf mbaa.com
Antworten: 3
Zugriffe: 510

Kein Zugang zu Publikationen auf mbaa.com

Hi, ich bekomme keinen Zugang zu den Publikationen auf mbaa.com. Obwohl ich eingeloggt bin, bekomme ich nur ein humorloses "Access Denied" Mich hätte der Artikel "Maintaining Good Yeast Health: A Reflection from Practice" von Mark P. Sammartino interessiert. Kann mir hier jemand helfen? Ach ja, eine...
von bieratenschreck
Donnerstag 28. Februar 2019, 10:47
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 519
Zugriffe: 50532

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Du bringst es auf den Punkt.
von bieratenschreck
Montag 11. Februar 2019, 10:30
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 777
Zugriffe: 43967

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Todschickes Teil, gefällt mir! Danke für Dein Engagement!
Gruß
chr
von bieratenschreck
Freitag 8. Februar 2019, 11:15
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Flaschenmanometer – Selbstbau Übersicht
Antworten: 162
Zugriffe: 26065

Re: Flaschenmanometer – Selbstbau Übersicht

Sehr schöne Lösung, gefällt mir! Danke!
von bieratenschreck
Donnerstag 7. Februar 2019, 11:01
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Flaschenmanometer – Selbstbau Übersicht
Antworten: 162
Zugriffe: 26065

Re: Flaschenmanometer – Selbstbau Übersicht

Ich verwende so ein Teil (IG 1/4") für mein Flaschenmanometer, hätte das aber gerne in Edelstahl. Bisher habe ich das nirgends gefunden, hat jemand von euch vielleicht einen Tipp? Ich habe einen Bügelverschlussgummi über den Stecker gezogen und befestige das Ganze dann auf der Flasche - funktionier...
von bieratenschreck
Freitag 25. Januar 2019, 09:38
Forum: Alles rund um die 1. "HeimBrau-Convention" 2019
Thema: Heimbrau-Convention 2019
Antworten: 264
Zugriffe: 15920

Re: Heimbrau-Convention 2019

Einfacher wäre es, diese Geschäfte hier im Forum unter der Rubrik Biete/Suche anzubahnen und dann als Geld-/Warenübergabe Romrod zu vereinbaren.
von bieratenschreck
Freitag 11. Januar 2019, 13:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Beersmith 3 angekündigt
Antworten: 31
Zugriffe: 3248

Re: Beersmith 3 angekündigt

Danke vielmals für die Hilfe!
von bieratenschreck
Freitag 11. Januar 2019, 10:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Beersmith 3 angekündigt
Antworten: 31
Zugriffe: 3248

Re: Beersmith 3 angekündigt

Ebenfalls danke chaos-black!
Noch 'ne Beersmith-Frage: kann man bei einem Rezept das Maischverhältnis verstellen? Also z.B. die Wassermenge beim Einmaischen so reduzieren, daß die Maischepfanne nicht überläuft?
von bieratenschreck
Freitag 11. Januar 2019, 10:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hochgepäppelte W120 ist wolkig
Antworten: 4
Zugriffe: 606

Re: Hochgepäppelte W120 ist wolkig

Bin seit Montag wieder fleissig am Propagieren und mache tägliche Kontrolle mit Zellzählung und Viabilitätstest. Ich hatte mehrfach beim Färbetest (1 Tropfen verdünnte Hefesuspension und 1 Tropfen Methylenblau 1 %-ig) das Problem, dass alle Zellen blau waren. Heute habe ich dann einfach zusätzlich 1...
von bieratenschreck
Donnerstag 10. Januar 2019, 18:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048824

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Danke, Jens, habe mich nur gewundert, weil da "nach Löffler" 70 % Alkohol drin ist, was ja fast schon als Desinfektionsmittel gelten kann. Komisch, dass man trotzdem noch lebende Zellen nachweisen kann. Klar, man mischt einen Tropfen Hefesuspension, einen Tropfen Methylenblau, dann sind es aber imme...
von bieratenschreck
Donnerstag 10. Januar 2019, 15:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048824

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Zur Unterscheidung der toten und lebenden Zellen unter dem Mikroskop habe ich bisher eine fertige Methylenblaulösung verwendet, die ich geschenkt bekommen habe. Die geht langsam zur Neige und ich wollte mir neue bestellen. Worauf muss ich achten? Kann ich die verbreitete Variante Methylenblau nach L...
von bieratenschreck
Dienstag 8. Januar 2019, 11:04
Forum: Braugerätschaften
Thema: Brutschrank Eigenbau
Antworten: 5
Zugriffe: 652

Re: Brutschrank Eigenbau

Würde es eine über den Rührer gestülpte Box/Kiste/Karton nicht genauso tun? Klar, geht genauso. Mir hat die Lösung mit dem Aquarium halt gefallen, weil man sieht, was innen passiert: Hefe kann schäumen, Rührfisch kann den Kontakt verlieren, was weiß ich. Außerdem denke ich, Glasflächen sind gut zu ...
von bieratenschreck
Dienstag 8. Januar 2019, 09:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 666
Zugriffe: 64404

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Wer untergärig braut, benötigt viel Starterhefe, die ganz schön in's Geld gehen kann. Außerdem sollen hier Hefen vermehrt werden, die es so nicht ohne weiteres zu kaufen gibt, oder die es zumindest nicht als Flüssig- oder Trockenhefe zu kaufen gibt. Was den Aufwand betrifft hast Du Recht, ich habe h...
von bieratenschreck
Dienstag 8. Januar 2019, 09:24
Forum: Braugerätschaften
Thema: Brutschrank Eigenbau
Antworten: 5
Zugriffe: 652

Brutschrank Eigenbau

Liebe Kollegen, für die Hefepropagation hatte ich einen Magnetrührer in der Küche stehen. Leider war dem Gerät das Geklapper nicht abzugewöhnen. Im Werkzeugkeller ist es zu kalt, daher habe ich einen provisorischen Brutschrank gebastelt. Getreu meinem Lieblingsmotto "Mach flott den Schrott", habe ic...
von bieratenschreck
Montag 7. Januar 2019, 12:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 666
Zugriffe: 64404

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Danke, Jens, die Methode kannte ich noch nicht.
von bieratenschreck
Samstag 5. Januar 2019, 20:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hochgepäppelte W120 ist wolkig
Antworten: 4
Zugriffe: 606

Re: Hochgepäppelte W120 ist wolkig

Danke Jens für die ausführliche Antwort. Den Färbetest habe ich jetzt noch mal wiederholt mit 1 Tropfen Hefesuspension und 1 Tropfen Methylenblau 1 %-ig. Diesmal gab es vereinzelt blaue Zellen. Die anfängliche Blaufärbung aller Zellen konnte ich noch nicht beobachten, hängt aber vermutlich damit zus...
von bieratenschreck
Freitag 4. Januar 2019, 18:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hochgepäppelte W120 ist wolkig
Antworten: 4
Zugriffe: 606

Hochgepäppelte W120 ist wolkig

Liebe Kollegen, über die Sufu nix zu meinen Fragen gefunden: ich habe seit zehn Tagen eine W120 auf dem Magnetrührer. Start war 1 ml eingelagerte Hefe aus einem 100 ml Ecoflac, in dem wiederum vor ca. 6 Monaten 2 ml frisch propagierter Hefe (abgezwackt vom Direktimport Weihenstephaner Hefebank, dank...
von bieratenschreck
Freitag 28. Dezember 2018, 22:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Der Hefebankthread
Antworten: 353
Zugriffe: 61705

Re: Der Hefebankthread

Danke für den Tipp, das ist wirklich hochinformativ und hat mich sehr weitergebracht.
von bieratenschreck
Mittwoch 19. Dezember 2018, 11:39
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Achtunddrölfzigster Brautag ganz ohne Braujause.
Antworten: 46
Zugriffe: 4353

Re: Achtunddrölfzigster Brautag ganz ohne Braujause.

Vielen Dank für die hilfreiche Doku mit den kleinen, pfiffigen Details! Das Abseihern und Filtrieren des Hopfentrebers in ein keimarmes Gefäß probiere ich auch mal. Bin gespannt, ob das Filtrat dann erhöhte Bitterkeit zeigt. Wenn ja, würde ich es verwenden, um, wie in Deinem Fall, eine erhöhte Stamm...
von bieratenschreck
Donnerstag 13. Dezember 2018, 14:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Das Bier der Mönche und Bastler
Antworten: 0
Zugriffe: 888

Das Bier der Mönche und Bastler

Mal wieder ein interessanter Artikel bei der FAZ: https://blogs.faz.net/bierblog/2018/12/ ... tler-3785/
Es geht um Belgisches Bier!
von bieratenschreck
Mittwoch 5. September 2018, 23:35
Forum: Bierreisen
Thema: Der Biergrantler unterwegs in Brüssel Teil 1 + Teil 2
Antworten: 30
Zugriffe: 3280

Re: Der Biergrantler unterwegs in Brüssel Teil 1

Danke für den schönen Bericht. Deine Zeilen lesen sich immer so, als wären sie ganz leicht aus der Feder geflossen... in Wirklichkeit steckt sicher jede Menge Schweiß dahinter.
von bieratenschreck
Dienstag 14. August 2018, 09:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 666
Zugriffe: 64404

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Sobald man mit der Spritze ein Loch in die Gummimembran gestochen hat, z.B. um etwas Hefe in die Glasflasche zu spritzen, hat man schon ein Überdruckventil eingebaut.
von bieratenschreck
Montag 30. Juli 2018, 15:11
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Dauer Hopfenseihen nach Runterkühlen
Antworten: 18
Zugriffe: 1561

Re: Dauer Hopfenseihen nach Runterkühlen

Hast Du schon mal probiert, den Filter nur für den Vorlauf und Nachlauf zu verwenden? Ich bin auch einer von denen, die in der Pfanne runter kühlen, allerdings mit zwei Kühlschlangen in Reihe geschaltet. Kein Whirlpool. Erst mit Brunnenwasser als Kühlflüssigkeit bis 15 Grad, bei UG noch Kreislauf Ei...
von bieratenschreck
Montag 30. Juli 2018, 15:00
Forum: Alles rund um die 1. "HeimBrau-Convention" 2019
Thema: HBCon- Webpage
Antworten: 22
Zugriffe: 2067

Re: HBCon- Webpage

Vielen herzlichen Dank für Eure Mühen! Ich freue mich schon auf ein persönliches Treffen!
Viele Grüße
Christian
von bieratenschreck
Freitag 20. Juli 2018, 07:34
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Flaschenmanometer – Selbstbau Übersicht
Antworten: 162
Zugriffe: 26065

Re: Flaschenmanometer – Selbstbau Übersicht

Habe erst Schraubensicherung hochfest von einer NoName-Marke verwendet, jetzt Petec 97215 Gewindedichtung, hält alles dicht. Du solltest dem Zeug halt 24 h Zeit geben zum aushärten, oder in die Produktdatenblätter gucken.
von bieratenschreck
Dienstag 10. Juli 2018, 09:52
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Flaschenmanometer – Selbstbau Übersicht
Antworten: 162
Zugriffe: 26065

Re: Flaschenmanometer – Selbstbau Übersicht

Es gibt unterschiedliche Bügelflaschen, die sich auch in den Maßen der Bügelmechanik unterscheiden. Einfach mal eine andere Marke probieren. Ansonsten kann man in gewissen Grenzen mit einer Zange den Draht anpassen. Habe ich auch schon so erfolgreich praktiziert. Das sind manchmal nur Millimeter. De...
von bieratenschreck
Freitag 29. Juni 2018, 14:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048824

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich spüle den Verschluss nach Gebrauch kurz unter fließendem Wasser ab, lasse ihn trocknen und sprühe ihn kurz vor dem nächsten Einsatz mit Isoprop ein. Dass sich da eine Infektion vom Löchli aus über den Dichtgummi bis über die Innenwandung der Flasche in's Bier überträgt, konnte ich noch nicht fes...
von bieratenschreck
Samstag 7. April 2018, 21:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Suche Hefe vom Stamm W 120
Antworten: 72
Zugriffe: 10709

Re: Suche Hefe vom Stamm W 120

Bei mir ist die Hefe auch angekommen, ich war ein paar Tage nicht zu hause, die Nachbarin war so nett und hat sie angenommen. Danke Jens für Dein Engagement.
Ich dachte immer, die Starter sind kleiner. Das sind ca. 80 ml, mit deutlich Hefemasse drin. Ganz toll!
von bieratenschreck
Sonntag 1. April 2018, 10:09
Forum: Bierreisen
Thema: Zwei Brauereibesuche in Westflandern
Antworten: 2
Zugriffe: 432

Re: Zwei Brauereibesuche in Westflandern

Danke für die Mühe, schöner Bericht!
von bieratenschreck
Mittwoch 21. März 2018, 07:31
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Hat Narziß sich vertan?
Antworten: 10
Zugriffe: 1914

Re: Hat Narziß sich vertan?

Zu dem Thema passt übrigens auch der aktuellen Beer Smith Newsletter, in dem die Möglichkeiten besprochen werden, wie man klares Bier erreichen kann. Als letzten Punkt der Tipps wird die gekühlte Lagerung empfohlen und hier ergeht die Warnung, dass diejenigen Brauer, die auf die natürliche Karbonisa...
von bieratenschreck
Mittwoch 21. März 2018, 06:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Suche Hefe vom Stamm W 120
Antworten: 72
Zugriffe: 10709

Re: Suche Hefe vom Stamm W 120

Auch von mir schon mal vielen Dank!
von bieratenschreck
Freitag 16. März 2018, 08:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11332
Zugriffe: 1048824

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 72#p264972
Die Chemikalien aus der Aquaristik dürften sehr rein sein, vor allem im Bereich der Meerwasseraquaristik sind viele Lebewesen äußerst empfindlich gegenüber Verunreinigungen.
Ich braue auch mit Chemie aus der Aquaristik.
von bieratenschreck
Freitag 16. März 2018, 08:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Suche Hefe vom Stamm W 120
Antworten: 72
Zugriffe: 10709

Re: Suche Hefe vom Stamm W 120

Ich hätte auch Interesse.
von bieratenschreck
Dienstag 13. März 2018, 11:33
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flaschenwaschmaschine mit Umschaltung zwischen Lauge und Klarwasser
Antworten: 28
Zugriffe: 2673

Re: Flaschenwaschmaschine mit Umschaltung zwischen Lauge und Klarwasser

alexbrand hat geschrieben:
Sonntag 11. März 2018, 21:21
Plastikkiste mit Geweih. Ich werde bei Gelegenheit mal Fotos einstellen. Ist aber das weit verbreitete Prinzip.
Oh ja, bitte Bilder machen. :thumbup
Das steht auf meiner To-Do-Liste ganz oben!
Danke schon mal!
von bieratenschreck
Montag 26. Februar 2018, 09:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschen einmal richtig reinigen VS vor jeder Abfüllung reinigen
Antworten: 182
Zugriffe: 17170

Re: Flaschen einmal richtig reinigen VS vor jeder Abfüllung reinigen

Danke Alt-Phex für die ausführliche Beschreibung. Da kann ich nur zustimmen, ich mache das auch so. Bei meiner Geschirrspülmaschine sorgt der finale Trockengang für eine Bedampfung mit knapp 100 Grad - da sollten die meisten Biester eigenlich tot sein. Beim Abfüllen wird ein alter Leuchttisch zwecke...
von bieratenschreck
Montag 26. Februar 2018, 08:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Literstriche im 50 Liter Edelstahltopf / Läuterbottich, wie?
Antworten: 52
Zugriffe: 7650

Re: Literstriche im 50 Liter Edelstahltopf / Läuterbottich, wie?

Ich habe es mit einer alten Kohlebürste von einem Elektromotor gemacht. Trafo hatte 15 Volt, das zischt dann schon, wenn man zu lange auf einer Stelle bleibt.
von bieratenschreck
Freitag 23. Februar 2018, 13:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Haltbarkeit von Bier
Antworten: 52
Zugriffe: 6037

Re: Haltbarkeit von Bier

Hier noch ein paar Meinungen aus dem Bierblog der FAZ zum Thema Haltbarkeit von Bier, die hier sicher wieder zu heftigen Reaktionen führen werden:
http://blogs.faz.net/bierblog/2018/02/2 ... mack-3246/
von bieratenschreck
Montag 12. Februar 2018, 21:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschenreinigung mit BLAST
Antworten: 19
Zugriffe: 3160

Re: Flaschenreinigung mit BLAST

Vom Prinzip find' ich die Lösung gut. Hast Du da immer Druck anstehen?