Die Suche ergab 387 Treffer

von hkpdererste
Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:43
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 11
Zugriffe: 668

Re: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

Der Krampf geht doch meiner Meinung nach schon bei der Verwendung von einheitlichen Kästen los. Ob jetzt die Flaschen da drin individuelle sind oder Poolflaschen ist doch in dem Moment wo der Kasten 800 km von Nord nach Süd muss schon egal. Schade um das ehemals gut funktionierende System, aber lang...
von hkpdererste
Mittwoch 4. Dezember 2019, 16:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eule und Oxidation
Antworten: 37
Zugriffe: 1058

Re: Eule und Oxidation

Pivnice hat geschrieben:
Mittwoch 4. Dezember 2019, 15:50
For example, at 2200 °C about three percent of all H2O are dissociated into various combinations of hydrogen and oxygen atoms...
War das nicht in etwa die Temperatur der Läuterrast? :Grübel :Grübel :Grübel
von hkpdererste
Mittwoch 4. Dezember 2019, 12:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eule und Oxidation
Antworten: 37
Zugriffe: 1058

Re: Eule und Oxidation

Vergiss den Wasserstoff ... Du verdampfst das Wasser nur und spaltest es nicht auf.
von hkpdererste
Freitag 29. November 2019, 19:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 978

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Ok einen letzten noch ... Die Tatsache, dass das Wasser beim Brauprozess hinterher eine Std aufwärts gekocht wird spielt dann für euch überhaupt keine Rolle? Und nur zur Sicherheit ... ich würde bei der Fragestellung schon davon ausgehen, dass der Transport nicht im Biomülleimer stattfindet und die ...
von hkpdererste
Freitag 29. November 2019, 18:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 978

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Ausgehend von einer OG-Gärung steht es doch dann 1-2 Wochen bei 18°-21°C. Dass wir beim brauen ein Lebensmittel herstellen steht glaube ich ausser Frage.
von hkpdererste
Freitag 29. November 2019, 18:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 978

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Freitag 29. November 2019, 17:51
rumstehen lassen und verwenden zur Lebensmittelherstellung.
Also so wie beim von mir erwähnten verdünnen von Bier während der Gärung.
von hkpdererste
Freitag 29. November 2019, 17:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 978

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Es geht um Leitungswasser, das für ein paar Tage in saubere Trinkwasserbehälter gefüllt werden soll. Es kommt hier eben immer darauf an wierum die Frage gestellt wird. Wenn im nächsten Thread einer Wasser zum verdünnen abkochen will wird er wieder quasi als Depp hingestellt, während hier gerade Lei...
von hkpdererste
Mittwoch 27. November 2019, 13:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung auf Balkon?
Antworten: 22
Zugriffe: 862

Re: Gärung auf Balkon?

Vielleicht einfach einen temperaturgeführten Kühlschrank auf den Balkon stellen?
von hkpdererste
Montag 25. November 2019, 17:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Must brews"
Antworten: 18
Zugriffe: 1036

Re: "Must brews"

So generell zu den MMUM Rezepten: wenn man da die Rezepte von Tauroplu und Alt-Phex raussucht macht man da schonmal nicht viel falsch. Die Jungs wissen was sie da einstellen.
von hkpdererste
Montag 25. November 2019, 17:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 978

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Pivnice hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 17:24
:thumbdown
Naja ... Ne überzeugende Erklärung mit biologisch wissenschaftlichem Hintergrund ist das jetzt aber noch nicht. :Pulpfiction
von hkpdererste
Montag 25. November 2019, 17:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 978

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Welche Superseuche wird wohl in dem Wasser während dem Transport nach Kopenhagen entstehen. :Ahh :Ahh :Ahh :Mad2 :Mad2 :Mad2
von hkpdererste
Montag 25. November 2019, 17:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Aus dem Gäreimer beim Abfüllen filtern?
Antworten: 31
Zugriffe: 1300

Re: Aus dem Gäreimer beim Abfüllen filtern?

Falls du nicht speziell mundgeblasene individuelle Flaschen hast sondern irgendwelche von den Kronenkorken- oder Bügelverschlussflaschen die so durch den markt zirkulieren wird das auch bei dir funktionieren. Einfach das Röhrchen im Flaschenhals verkanten.
von hkpdererste
Montag 25. November 2019, 16:50
Forum: Brauen und Recht
Thema: Öffentliches Schaubrauen und rechtliche Situation
Antworten: 6
Zugriffe: 854

Re: Öffentliches Schaubrauen und rechtliche Situation

2 Möglichkeiten.... Wenn ihr's machen wollt macht es und lasst es einfach laufen (vgl. Beispiel Omas Käsekuchen) Wenn ihr eigentlich gar keinen Bock drauf habt dann versucht die Super offizielle Methode. Irgend ein Punkt wird sich dann auf jeden Fall ergeben der "leider"verhindert, dass ihr's machen...
von hkpdererste
Samstag 23. November 2019, 19:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Aus dem Gäreimer beim Abfüllen filtern?
Antworten: 31
Zugriffe: 1300

Re: Aus dem Gäreimer beim Abfüllen filtern?

Du kannst ohne Sorge über den Hahn abfüllen. Leg einfach Zucker vor in jede Flasche, rein damit und gut ist. Mache ich seit 10+ Suden so ohne Probleme. Erfüllt den Zweck :) Was mir bei der Methode auch geholfen hat - gerade bei nicht ganz so fest sedimentierenden Hefen - einfach gegen Gärende den B...
von hkpdererste
Samstag 23. November 2019, 19:48
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Temperaturen
Antworten: 11
Zugriffe: 593

Re: Temperaturen

Pale Moon hat geschrieben:
Samstag 23. November 2019, 18:30
Welche Rolle spielt eigentlich die Reihenfolge der Temperaturen, also welche Amylase (alpha- zur Verzuckerung, beta- zur Maltose) zuerst arbeitet?
Ganz einfach .... Wenn du in den 70er Temperaturen deine 60er Enzyme gegrillt hast ist das Rasten in dem Temperaturbereich dann relativ zweckfrei.
von hkpdererste
Samstag 23. November 2019, 18:11
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Temperaturen
Antworten: 11
Zugriffe: 593

Re: Temperaturen

Falls du eine Anlage hast bei der nachträgliches zuheizen noch möglich ist, würde ich im Zweifelsfall immer so einmaischen, dass du knapp unter der Zieltemperatur landest und dann per heizen die Feineinstellung machen. Bei Systemen, die das nicht zulassen empfiehlt sich zum nachjustieren heisses und...
von hkpdererste
Samstag 23. November 2019, 15:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfengott - Billig(h)eimer?
Antworten: 36
Zugriffe: 4449

Re: Hopfengott - Billig(h)eimer?

Das Malz darf auf gar keine Fall heisser werden als 77°C sonst gibt es Blausud. Das Malz darf durchaus heisser werden als 77°, siehe Dekoktion. Allerdings eben nicht alles auf einmal sondern nur ein gewisser Anteil, damit man nacher noch damit arbeiten kann. Das Malz darfst Du aber erst zugeben, we...
von hkpdererste
Samstag 23. November 2019, 11:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfengott - Billig(h)eimer?
Antworten: 36
Zugriffe: 4449

Re: Hopfengott - Billig(h)eimer?

Pale Moon hat geschrieben:
Samstag 23. November 2019, 10:44
Habe ich an der Stelle etwas falsch gemacht?
Wenn du bei 50° baden willst, kochst du dann auch das Wasser auf, setzt dich rein und wartest bis es die richtige Temperatur hat? Falls die Antwort nein lauten sollte, hast du deinen fehler gefunden. :Mad2
von hkpdererste
Donnerstag 21. November 2019, 22:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln 2019
Antworten: 67
Zugriffe: 3443

Re: Weihnachtswichteln 2019

Da ginge mehr, wenn es einen Monat früher stattfände. Ich plädiere abermals für den 1.11. als Anmeldeschluss, selbst dann schafft es noch nicht jeder Wichtelpartner, seine/ihre Pakete rechtzeitig vor dem Weihnachtswahnsinn zu verschicken. Also wenn ich mich für die Aktion anmelde sollte ich das Bie...
von hkpdererste
Donnerstag 21. November 2019, 21:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln 2019
Antworten: 67
Zugriffe: 3443

Re: Weihnachtswichteln 2019

Mit den beiden 28 Teilnehmer bei wie vielen Forenmitgliedern .... Leute da muss doch noch was gehen.
von hkpdererste
Mittwoch 20. November 2019, 16:31
Forum: Rezepte
Thema: *ator Rezept?
Antworten: 13
Zugriffe: 538

Re: *ator Rezept?

Ja gut, das mastige bei MüMa Schüttungen muss man mögen, hab ich aber so durchaus schon gebraut und ich fands lecker. Alternativ vllt. sowas wie ⅓ PiMa ⅔ MüMa?
von hkpdererste
Mittwoch 20. November 2019, 16:04
Forum: Rezepte
Thema: *ator Rezept?
Antworten: 13
Zugriffe: 538

Re: *ator Rezept?

Die Schüttung dafür dürfte relativ simpel sein.
100% Münchner Malz, 17°P, evtl. mit dekoktion maischen, deutscher Aromahopfen auf 25 - 30 IBU, natürlich UG-Hefe, fertig.
von hkpdererste
Donnerstag 14. November 2019, 17:28
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: European Beer Star
Antworten: 6
Zugriffe: 680

Re: European Beer Star

Sind ja doch ein paar überraschungen dabei.

Bitburger und Hasseröder schwarz jeweils mit Bronze und auch die Jungs vom Autenrieder haben mit 3x Silber wieder ganz gut abgegriffen.
von hkpdererste
Mittwoch 13. November 2019, 22:54
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: European Beer Star
Antworten: 6
Zugriffe: 680

European Beer Star

Hi Leute,

hat von euch schon jemand n Link parat wer die Gewinner des diesjährigen European Beer Star sind oder evtl. kann ja von den Kollegen die auf der Brau Beviale waren was dazu sagen?

Grüße Klaus
von hkpdererste
Dienstag 12. November 2019, 00:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11290
Zugriffe: 1039481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ja ist ein anfang, allerdings bei weitem nicht die Auswahl wie mit richtigem Hopfen.
von hkpdererste
Montag 11. November 2019, 22:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Anfänger-Fragen zur Nachgärung bzw. Karbonisierung
Antworten: 24
Zugriffe: 683

Re: Anfänger-Fragen zur Nachgärung bzw. Karbonisierung

Um eine Vorstellung von der möglichen Sauerei zu haben kannst du ja versuchsweise mal eine Flasche beliebiges Billigbier in eine andere umfüllen. Den Zucker würde ich gar nicht auflösen sondern mit der gängigen Zuckerschablone in den Flaschen vorlegen. Alles andere birgt schon wieder das Risiko die ...
von hkpdererste
Montag 11. November 2019, 22:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11290
Zugriffe: 1039481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Wo genau kaufst du dann besagtes fertiges Hopfenextrakt in hobbybrauer-kompatiblen Packungsgrößen?
von hkpdererste
Montag 11. November 2019, 22:21
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 128
Zugriffe: 9747

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Wie ist es dann eigentlich möglich mit Automaten wie BM etc. brauchbare Biere herzustellen? Müsste ja dann theoretisch alles komplett veroxidierter Mist sein, ist aber nicht so, wie ich selbst bei Camba und in diversen Weihnachtswichteln schon testen konnte. Und genauso müsste ja dann das Bier von k...
von hkpdererste
Freitag 8. November 2019, 20:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: DME Starter will nicht, warum nur ?
Antworten: 77
Zugriffe: 7598

Re: DME Starter will nicht, warum nur ?

Ja zugegeben kipp ich mir dann auch nicht den ganzen Sabber in meinen guten Sud sondern weitestgehend nur den Hefeteil. Schon wieder Blasphemie. :Pulpfiction
von hkpdererste
Freitag 8. November 2019, 19:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: DME Starter will nicht, warum nur ?
Antworten: 77
Zugriffe: 7598

Re: DME Starter will nicht, warum nur ?

Auf die Gefahr hier jetzt wegen Blasphemie gesteinigt zu werden. Was bei mir als Starter auch schon funktioniert hat ...
1,5L Flasche Apfelsaft kaufen, ⅓L ausleeren, Hefebodensatz zugeben, Deckel rauf NICHT zuschrauben. Zeitbedarf quasi Null.
von hkpdererste
Mittwoch 6. November 2019, 16:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 328
Zugriffe: 58556

Re: Gozdawa Hefe Thread

Führt die Hefen doch einfach mehrmals, dann relativiert sich auch die Sache mit dem Preis.
von hkpdererste
Mittwoch 6. November 2019, 03:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hilfe beim Gärungsablauf
Antworten: 12
Zugriffe: 514

Re: Hilfe beim Gärungsablauf

Macht doch den Leuten nicht immer gleich so dermassen Panik. Ja ... Untergärig ist etwas anspruchsvoller was die Temperatur betrifft, aber nein es wird deswegen aus Bier brauen auch noch keine Raketenwissenschaft. Ein Inkbird ist schön zu haben, aber für einen ersten Versuch sicher nicht zwingend no...
von hkpdererste
Mittwoch 30. Oktober 2019, 18:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe bei Interpretation der Trinkwasseranalyse für Berechnung der Restalkalität
Antworten: 18
Zugriffe: 507

Re: Hilfe bei Interpretation der Trinkwasseranalyse für Berechnung der Restalkalität

Weich ist dann nicht mehr dein Problem ... Wenn die wirklich dauerhaft chloren, ist das Zeug zum brauen komplett ungeeignet und wird dir einen grausamen Fehlgeschmack bescheren.
von hkpdererste
Dienstag 29. Oktober 2019, 18:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kandiszucker ohne Sauerei konfektionieren
Antworten: 32
Zugriffe: 1037

Re: Kandiszucker ohne Sauerei konfektionieren

Ich habs selber noch nicht ausprobiert, war jetzt lediglich so meine erste Idee, hergeleitet von crushed ice. Versuchen würd ichs einfach mitn Nudelholz oder Fleischklopfer etc.
von hkpdererste
Dienstag 29. Oktober 2019, 17:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kandiszucker ohne Sauerei konfektionieren
Antworten: 32
Zugriffe: 1037

Re: Kandiszucker ohne Sauerei konfektionieren

Nach dem Aushärten in n Gefrierbeutel und dann einfach rieselfähig pulverisieren?
von hkpdererste
Dienstag 29. Oktober 2019, 00:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11290
Zugriffe: 1039481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

afri hat geschrieben:
Montag 28. Oktober 2019, 23:01
Ich verteile inzwischen Treber großzügig auf dem Rasen, nach einem Tip hier aus dem Forum.
Funktioniert bestimmt auch bestens mit allen anderen Arten von Biomüll oder genau genommen jedweder Art von Abfall. Wie dann die Nachbarn solche Aktionen finden, sei mal dahingestellt. :Ahh
von hkpdererste
Dienstag 22. Oktober 2019, 17:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Sinamar - wie bitter ist es wirklich?
Antworten: 18
Zugriffe: 736

Re: Sinamar - wie bitter ist es wirklich?

Nur um sicherzugehen ... Hast du das Carafa II oder das Carafa Spezial II verwendet? Das Spezial sollte doch weniger Röstaroma machen.
von hkpdererste
Sonntag 20. Oktober 2019, 00:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11290
Zugriffe: 1039481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich frag mich gerade wo denn eigentlich der Vorteil von so einer supertollen Edelstahlgärkanne sein soll, wenn das Ding nacher so verarbeitet ist, dass man mit dem Schweißbrenner drauf los muss? Meiner Ansicht nach hier 2 Möglichkeiten: Entweder das Teil ist schlecht verarbeitet, dann reklamieren un...
von hkpdererste
Freitag 11. Oktober 2019, 16:49
Forum: Braugerätschaften
Thema: Empfehlung Einkocher?
Antworten: 23
Zugriffe: 1366

Re: Empfehlung Einkocher?

Macht dem Kollegen doch nicht noch Panik mit der Rührerei. So ein Rührwerk mag ja ein tolles "nice to have" sein, aber wirklich brauchen tut man's nicht, es sei denn man geht in Richtung Automatisierung. Falls er aber normal maischen will, reicht in der Einkocherklasse völlig aus wenn er mit n Padde...
von hkpdererste
Dienstag 1. Oktober 2019, 18:45
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Eure Erfahrungen mit dem Edelstahlhopfensieb
Antworten: 10
Zugriffe: 865

Re: Eure Erfahrungen mit dem Edelstahlhopfensieb

Nachdem ja trotz dem Siebeinsatz immer noch der normale Heisstrub aussen vorhanden ist sehe ich den Vorteil nicht so ganz. Whirlpool oder Filter wird danach sowieso noch gebraucht werden müssen.
von hkpdererste
Samstag 28. September 2019, 18:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1981
Zugriffe: 241549

Re: Was braut Ihr am WE?

Adrian S hat geschrieben:
Samstag 28. September 2019, 17:35
Morgen wird ein Weizen gebraut, schüttung und hopfung wird dann während des brauens definitiv bestimmt.
Der Plan kommt mir irgendwie bekannt vor. Diese bösen Heinzelmännchen müssen doch in letzter zeit glatt denn Bierkeller geplündert haben. :Shocked
von hkpdererste
Mittwoch 25. September 2019, 17:30
Forum: Rezepte
Thema: Was habe ich da nur gebraut?
Antworten: 20
Zugriffe: 1469

Re: Was habe ich da nur gebraut?

75 min .... Ich hab aber mit meiner Anlage relativ viel Verdampfung.
von hkpdererste
Dienstag 24. September 2019, 18:33
Forum: Rezepte
Thema: Was habe ich da nur gebraut?
Antworten: 20
Zugriffe: 1469

Re: Was habe ich da nur gebraut?

Hefe: WLP 011
Rasten: 63° 60min 72° 45min
Hopfen: nur Bitterhopfen auf ca. 40 IBU
von hkpdererste
Dienstag 24. September 2019, 18:00
Forum: Rezepte
Thema: Was habe ich da nur gebraut?
Antworten: 20
Zugriffe: 1469

Re: Was habe ich da nur gebraut?

Eines meiner beliebtesten Biere - immer wieder nachgefragt

1080g Pilsner
380g Maisflocken
185g Special B
1000g Pale Chocolate
250g Gerstenflocken

Seinerzeit entstanden aus akuter Braulust, Malzresten und einer Fehllieferung. So gesehen einfach abwarten was draus wird.
von hkpdererste
Dienstag 24. September 2019, 17:53
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braukessel für Anfänger - Dimensionierung, Zukunftssicherheit
Antworten: 26
Zugriffe: 1467

Re: Braukessel für Anfänger - Dimensionierung, Zukunftssicherheit

Nur mal so als Idee ...

Wenn der Stylefaktor auch eine grosse Rolle spielt, warum dann nicht nen 20er Braumeister mit dem zusätzlichen Malzrohr für 10 Liter?
von hkpdererste
Dienstag 10. September 2019, 12:23
Forum: Rezepte
Thema: Bier schmeckt schrecklich - andere Verwendung
Antworten: 15
Zugriffe: 1756

Re: Bier schmeckt schrecklich - andere Verwendung

Schneckenfalle. 😜
von hkpdererste
Donnerstag 5. September 2019, 12:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Diamant - die Neue Hüller Aromasorte der Spitzenklasse
Antworten: 9
Zugriffe: 1194

Re: Diamant - die Neue Hüller Aromasorte der Spitzenklasse

Kann mir mal jemand erklären warum ihr den nur anhand von 2 Diagrammen und etwas Text so spannend findet? Irgendwie kann ich mir da bisher noch nicht soo viel drunter vorstellen.
von hkpdererste
Sonntag 1. September 2019, 21:56
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Batch Sparge
Antworten: 83
Zugriffe: 6579

Re: Batch Sparge

Naja ... Vor Phase 1 müssen die Enzyme ja arbeiten können. Bei Phase 3 musst ja nur den Extrakt auswaschen.
von hkpdererste
Sonntag 1. September 2019, 21:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weiße Schlieren in der Flasche
Antworten: 7
Zugriffe: 632

Re: Weiße Schlieren in der Flasche

Vermutlich lag es daran, dass ich die Kronkorken nicht desinfiziert hatte. Kann das sein?
Kurze Antwort: Nein
von hkpdererste
Sonntag 1. September 2019, 19:42
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Batch Sparge
Antworten: 83
Zugriffe: 6579

Re: Batch Sparge

Die Varianten zu Phase 1 und 2 sollten so passen.
Phase 3 sehe ich anders ... Im Prinzip bist du da ja an dem gleichen Punkt wie vor Phase 1 also warum dann hier anders handhaben wie zu beginn.