Die Suche ergab 85 Treffer

von amplitude
Dienstag 4. August 2020, 15:30
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 359
Zugriffe: 37579

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Selbst wenn ich mit einem pH Meter messe und der gemessene Wert von meinem "errechneten" abweicht, bleiben mit ja leider mindestens zwei Ursachen: 1. Harz muss getauscht werden 2. Wasser noch nicht "genug" entgast ..Das machts den Prozess nicht so einfach wie ich mir das erhofft hatte ;-) Dann vllt ...
von amplitude
Dienstag 4. August 2020, 10:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 3ter Sud in Planung (ein süffiges untergäriges)- Brauwasser
Antworten: 6
Zugriffe: 314

Re: 3ter Sud in Planung (ein süffiges untergäriges)- Brauwasser

Moin! Da es erst dein dritter Sud ist weiß ich nicht wie weit du beim Thema Wasser in die Tiefe gehen willst ;-) Aber ich kann dir den Thread zum Mischbettharz empfehlen! Speziell ab: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=390533#p390533 Trifft bei deiner Problemstellung ins Schwarze würde ich...
von amplitude
Dienstag 4. August 2020, 09:14
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 359
Zugriffe: 37579

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Kleine Anmerkung von einem Aquarianer. Schwach saures Harz hinterlässt je nach Karbonathärte massig CO2 im Wasser. Das CO2 muss erstmal entweichen, damit sich der endgültige pH Wert einstellt. Dieser Vorgang dauert eine ganze Weile. Ich habe die Tonne mit dem enthärteten Wasser damals mindestens 24...
von amplitude
Montag 3. August 2020, 21:18
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 359
Zugriffe: 37579

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Zum Thema: Ich weiß nicht genau wie Du Deine Fragen gestellt hast, aber diese beiden Aussagen sind so sicher nicht richtig: Hallo Oli, der Vollständigkeit halber meine dem Hersteller gestellte Frage: (Bezogen auf den Artikel "Schwach saueres Kationenharz") Können Sie mir erklären warum der Leitwert...
von amplitude
Montag 3. August 2020, 20:10
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 359
Zugriffe: 37579

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Um zur Ursprungsfrage zurückzukommen, ob man bei der Anwendung eines Kationentauschers Schwach Sauer auch vorab irgendetwas berechnen (abschätzen) kann, anstatt im Nachgang nur den pH zu messen, habe ich mir ein kleines Excel sheet gebastelt, welches mir nun schon seit einigen Suden gute Dienste le...
von amplitude
Montag 3. August 2020, 13:53
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 359
Zugriffe: 37579

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ich denke der Hersteller möchte zeigen, dass sich der Enthärtungserfolg mit 0°dH bzw. 0 Leitwert überprüfen lässt. Zugegeben. Die Päsentation im Screenshot ist etwas ungeschickt. Ich habe den Hersteller mal direkt gefragt und habe folgende Antwort bekomen: vielen Dank für Ihre Anfrage. Das Kationen...
von amplitude
Sonntag 2. August 2020, 23:03
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 359
Zugriffe: 37579

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

natürlich ändert sich der Leitwert. Auch hier gilt: "Als grober Wert kann für 1°GH ~ 35µS angenommen werden" Nabend Oli, ich glaube dir eher als dem Hersteller, möchte aber gerne mitteilen woher meine Fehlinformation kommt ;-) Screenshot_20200802-225642_Chrome.jpg Interpretiere ich die Daten des He...
von amplitude
Sonntag 2. August 2020, 17:12
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 359
Zugriffe: 37579

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Bsp.: Mit der Entfernung von 1 mmol/l Ca 2 + reduziert sich die Gesamtalkalität (HCO 3 - ) ca. um die Hälfte. Das scheint der richtige Weg für Dich zu sein. Verstehe! Sehe ich das richtig dass sich die Leitfähigkeit des so behandelten Wassers dadurch NICHT ändert? Falls dem so ist, wie kann ich am ...
von amplitude
Samstag 1. August 2020, 12:15
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 359
Zugriffe: 37579

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Moin! Habe den Thread mehrmals durchgelesen. Es wird immer mal wieder erwähnt das man verschiedene Harze (auf das eigene Rohwasser angepasst) kaufen kann. Ich finde immer nur die "Universalmischung" zum komplett entsalzen. Konkret möchte ich "nur" mein Hydrogencarbonat von 360 ppm (Kopenhagener Wass...
von amplitude
Samstag 4. Juli 2020, 12:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 3711 French Saison Gärführung
Antworten: 19
Zugriffe: 1778

Re: Wyeast 3711 French Saison Gärführung

Verrückt. Wollte eigentlich ein trockenes Bier für den warmen Spätsommer brauen. Aber läuft dann wohl eher auf ein Weihnachtsbier raus...mhh
von amplitude
Montag 29. Juni 2020, 10:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 3711 French Saison Gärführung
Antworten: 19
Zugriffe: 1778

Re: Wyeast 3711 French Saison Gärführung

Jo, mache ich. Und beim nächsten Mal mache ich auch mal vorsichtshalber zum Vergleich eine -für meine sonstigen Biertypen kältere Gärführung- und lasse jetzt bei diesem Sud mal eine Flasche bei RT liegen. VG Shlomo Moin, Plane gerade ein Saison und würde gerne Wissen wie es bei dir mittlerweile sch...
von amplitude
Donnerstag 18. Juni 2020, 14:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2210
Zugriffe: 305369

Re: Was braut Ihr am WE?

Ein klassisches Weizen mit der 3068 und Saphir Hopfen. Zusätzlichaber mit Hal. Ariana im Whirlpool für ein paar mehr Früchte neben der Banane ;-)
von amplitude
Dienstag 9. Juni 2020, 10:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Belga Belga 6 und neue Erkenntnisse
Antworten: 5
Zugriffe: 674

Re: Belga Belga 6 und neue Erkenntnisse

Moin,

lese ich die ph Streifen richtig das du bei nem Maische PH von 6 gelandet bist?

Gruß
Markus
von amplitude
Montag 8. Juni 2020, 14:24
Forum: Braugerätschaften
Thema: ZKG von Wagner
Antworten: 84
Zugriffe: 7644

Re: ZKG von Wagner

Moin,

sind die 50 Liter das "Nutzvolumen", sprich bei 50 Litern Würze ist noch genug Steigraum für die Krausen oder sind 50 Liter die Oberkante?

Gruß
Markus
von amplitude
Samstag 23. Mai 2020, 20:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"
Antworten: 46
Zugriffe: 16808

Re: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"

Eine Frage habe ich noch dazu. So wie ich es verstanden habe, ist 1Brix = 1°Plato, ausschließlich in reiner Zucker-(Saccharose)lösung. In diesem Fall zeigen Spindel und Refraktometer den gleichen Wert an. Sobald man jedoch die farblose Zuckerlösung durch Bierwürze ersetzt, muss man den Brix-Wert um...
von amplitude
Freitag 22. Mai 2020, 10:05
Forum: Rezepte
Thema: Witbier Fragen
Antworten: 56
Zugriffe: 3304

Re: Witbier Fragen

@Stefan: Super, danke :thumbsup @Martin: Danke! Der Klarstein scheint genau andersherum als der Braumeister (ich hab den BM20+) zu funktiionieren. Der BM pumpt das Wasser von unten durch das Malzrohr nach oben und das Wasser läuft dann natürlich oben drüber und wieder in den Kreislauf. Oben und Unt...
von amplitude
Dienstag 19. Mai 2020, 12:56
Forum: Rezepte
Thema: Witbier Fragen
Antworten: 56
Zugriffe: 3304

Re: Witbier Fragen

Ich braue das oben genannte Wit jedes Jahr drei vier mal mit meinem BM20. Schüttung genau wie im Rezept, keine Hülsen oder sonst was. Ganz klassisches einmaischen, Rasten auch 1:1 nach Stefans Rezept.
Gab noch nie Probleme. Und wird jedes mal ein unfassbar balanciertes Wit :)
von amplitude
Dienstag 5. Mai 2020, 12:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Test "Drauflassen"
Antworten: 25
Zugriffe: 2478

Re: Test "Drauflassen"

Ach sorry, habe im Narziss nur die eine Seite als Lesevoransicht und da steht "Ähnlich wird auch beim Anstellen mit Kräutern verfahren. (...)", das explizite Kapitel übers Drauflassen fehlt leider bei mir. Eigentlich ist es aber auch vom Wort her logisch, meine Interpretation war ein Schmarrn. Inte...
von amplitude
Freitag 1. Mai 2020, 13:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würze nach dem Anstellen im Gärtank verdoppeln
Antworten: 3
Zugriffe: 362

Re: Würze nach dem Anstellen im Gärtank verdoppeln

Super, danke!

Ich les mich da mal ein ;-)
von amplitude
Freitag 1. Mai 2020, 12:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würze nach dem Anstellen im Gärtank verdoppeln
Antworten: 3
Zugriffe: 362

Würze nach dem Anstellen im Gärtank verdoppeln

Moin, komischer Titel aber ich wusste nicht wie ich es bezeichnen sollte :D Frage: Kann ich 25 Liter Würze mit der dazu passenden Menge Hefe im 60 Liter Gärtank anstellen, dann 24 Stunden später nochmal 25 Liter Würze draufschütten ohne neue Hefe? Mein Gedanke ist ob sich das wie bei einem Gärstarte...
von amplitude
Montag 20. April 2020, 11:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe bei pH-Wert/ Restalkalität Einstellung
Antworten: 17
Zugriffe: 1385

Re: Hilfe bei pH-Wert/ Restalkalität Einstellung

1. als Folge von 2. würde ich jetzt ma sagen VG Shlomo Unvergärbare zucker werden in der SHA aber ja trotzdem einfach als Zucker betrachtet. Sprich Grad Plato ist die summe unvergärbarer und vergärbarer zucker.. Als Umkehrbeispiel kann die SHA hoch sein, jedoch die Würze nur aus wenigen vergärbaren...
von amplitude
Montag 20. April 2020, 09:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe bei pH-Wert/ Restalkalität Einstellung
Antworten: 17
Zugriffe: 1385

Re: Hilfe bei pH-Wert/ Restalkalität Einstellung

Moin,

wenn die Enzyme aufgrund eines zu hohen ph Wertes nur suboptimal arbeiten, heißt das dann dass:

1. Meine SHA leidet, oder
2. Es werden weniger vergärbare Zucker gebildet (niedrigerer sEVG)?

Gruß
Markus
von amplitude
Mittwoch 1. April 2020, 14:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Fehlgeschmack "Lakritz/Anis"
Antworten: 2
Zugriffe: 355

Re: Fehlgeschmack "Lakritz/Anis"

Hi, Anis kommt von der Hefe= Ethylhexanoate / Hexansäureethylester. War die "Kerntemperatur" des Gärgefäßes vielleicht doch erheblich höher als 17-18°? Bei Lakritz ohne Einsatz "dunkle Röstmalze" bin ich erst einmal ratlos. Cheers Jürgen Interessant. Aber bei der Temperatur bin ich mir sicher. Der ...
von amplitude
Mittwoch 1. April 2020, 13:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Fehlgeschmack "Lakritz/Anis"
Antworten: 2
Zugriffe: 355

Fehlgeschmack "Lakritz/Anis"

Moin! Ich habe mittlerweile bei drei Bieren in den letzten zwei Jahren so eine dumpfe Lakritznote hinten auf der Zunge gehabt. Alle drei Biere waren obergärig, temperaturgeführt bei 17-18 Grad mit der Notti vergoren. Das wars dann aber auch schon mit den Gemeinsamkeiten. Schüttung und Hopfen waren s...
von amplitude
Donnerstag 13. Februar 2020, 17:25
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch (Heicardo Hell I.)
Antworten: 7
Zugriffe: 815

Re: Kölsch (Heicardo Hell I.)

Sieb hört sich erst mal sehr grob an ;-)

Ich kann dir da nur nen Monofilament Filter ans Herz legen:
https://www.hobbybrauerversand.de/Monof ... 4-25-Liter
von amplitude
Donnerstag 13. Februar 2020, 12:46
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch (Heicardo Hell I.)
Antworten: 7
Zugriffe: 815

Re: Kölsch (Heicardo Hell I.)

Whirlpoolhopfung bezieht sich nur auf die Temperatur.. Den Whirlpool selbst kannst du wie vorher vernachlässigen. Ablauf: 1. 10min vor Kochende die Kühlspirale rein (zum "sterilisieren" 2. Bei Ende der Kochzeit abfangen zu kühlen 3. Bei erreichen von 80 Grad Celsius kühlen stoppen, Hopfen rein 4. 15...
von amplitude
Montag 20. Januar 2020, 19:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Massives Ausbeuteproblem Braumeister 10l
Antworten: 47
Zugriffe: 2379

Re: Massives Ausbeuteproblem Braumeister 10l

Ich hab jetzt keinen Braumeister, aber ich weiss auch ehrlich gesagt nicht wie das hätte funktionieren sollen? Am Ende sollen doch 10l rauskommen. Nun bleiben doch schon ca. 2,5-3l im Malz, und du willst 15% verdampfen. Dann hättest du doch schon insgesamt mindestens(!) 10l+2,5l+1,5l = 14l gesamte ...
von amplitude
Montag 20. Januar 2020, 16:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Massives Ausbeuteproblem Braumeister 10l
Antworten: 47
Zugriffe: 2379

Re: Massives Ausbeuteproblem Braumeister 10l

Moin,

ich hab erst seit Weihnachten ne Mühle.
Hab davor immer im BM20 geschrotetes Malz vom Hobbybrauerversand benutzt, ohne Probleme! SHA lag immer zwischen 56-58%
Würde also woanders das Problem vermuten..

Gruß
Markus
von amplitude
Donnerstag 16. Januar 2020, 11:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 98
Zugriffe: 7195

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Kombirast bei 67 wirds dann wohl ab jetzt..

Edit: Wie siehts denn aus mit Malzen aus Wintergerste?
von amplitude
Dienstag 17. Dezember 2019, 13:31
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kühlwasser "Puffer" menge für Temperaturgeführte Gärung
Antworten: 2
Zugriffe: 368

Kühlwasser "Puffer" menge für Temperaturgeführte Gärung

Moin, gibt es eine Formel/einen Graphen wodurch sich die Mindestmenge an Kühlwasser berechnen lässt? Natürlich in Abhängigkeit der Variablen (Kühlleistung des Aggregats für das Kühlwasser, Volumen der zu kühlenden Flüssigkeit im Gärtank, Spanne zwischen Soll und Ist wert im Gärtank..) Erfahrungswert...
von amplitude
Dienstag 26. November 2019, 21:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 1826

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Danke an Jens und Achim! Das sind Aussagen mit denen ich arbeiten kann ;-) Die Kanister werden direkt für das Projekt gekauft, Wasser kurz vor Abfahrt am Wasserhahn in der Küche (der am meisten benutzte Hahn) abgefüllt und spätestens nach 10 Tagen eingemaischt! Danke für eure Hilfe, jetzt steht der ...
von amplitude
Montag 25. November 2019, 15:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 1826

Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Moin Moin, ich werde über Weihnachten in der Heimat sein (Ostfriesland) und spiele mit dem Gedanken, 2x 25l Kanister mit Leitungswasser von da mit zurück nach Hause (Kopenhagen) zu nehmen. Klingt vielleicht eigenartig :D Aber das Kopenhagener wasser ist absolut nicht für ein Pils zu gebrauchen welch...
von amplitude
Dienstag 19. November 2019, 15:34
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Forschung und Entwicklung
Antworten: 63
Zugriffe: 10928

Re: Forschung und Entwicklung

Der lokale Discounter hat ne neue Bierabteilung! :Pulpfiction
Screenshot_20191119-153320_Gallery.jpg
von amplitude
Mittwoch 13. November 2019, 10:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras
Antworten: 20
Zugriffe: 1636

Re: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras

Gestern war noch kein großer Unterschied zu schmecken, nur in der Nase war der 2018er fruchtiger. Hab dann heute morgen noch mal an beiden genippt. Was soll ich sagen: Es liegt definitiv am alten Hopfen! Ich schmecke bei beiden das leicht harzige was im Verdacht stand für mich start grasig zu schmec...
von amplitude
Dienstag 12. November 2019, 17:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras
Antworten: 20
Zugriffe: 1636

Re: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras

DerDallmann hat geschrieben:
Dienstag 12. November 2019, 11:11
Stopf lieber ein fertiges Bier, zB ein Helles. Das ist aussagekräftiger als ein Hopfentee.
Gesagt, getan ;)
Das lass ich jetzt im Kühlschrank zwei stunden "ziehen"
War das geschmacklich transparenteste lokal bier was ich hier auftreiben konnte :D
Screenshot_20191112-171023_Gallery.jpg
von amplitude
Dienstag 12. November 2019, 10:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras
Antworten: 20
Zugriffe: 1636

Re: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras

Moin Moin, habe zum ersten mal ein SMaSH IPA mit Simcoe gebraut Kennst du diesen Bierstil bzw hast du schon mal ein Simcoe gestopftes Bier getrunken? Eventuell ist ja wirklich alles ok. Simcoe ist schon ein Hopfen mit sehr intensiven Aromen. Wer das nicht kennt, kann durchaus irritiert sein. Stefan...
von amplitude
Montag 11. November 2019, 14:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras
Antworten: 20
Zugriffe: 1636

Re: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras

Hopfen von 2016
Ich habe ihn dieses Jahr vakuumiert bekommen und gefroren gelagert. Ob er vorher auch gefroren war weiß och nicht.
Die Kveik war nach 4 Tagen mit der Hauptgärung durch.
von amplitude
Montag 11. November 2019, 14:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras
Antworten: 20
Zugriffe: 1636

Re: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras

Also wenn wir uns auf die Aussage "Zu alter Hopfen lässt Bier intensiv nach Grass schmecken" einigen können ist mir ja schon geholfen :)
von amplitude
Montag 11. November 2019, 14:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras
Antworten: 20
Zugriffe: 1636

Re: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras

Beerkenauer hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 14:11
Der grasige Geschmack kann vielleicht auch daher kommen, dass die Hefe den Hopfen "transformiert" hat (engl. "bio transformation). Bei 6 Tagen nach der HG durchaus möglich.

Stefan
War ne Kveik, nur so als Bonus Info ;-)
Falls das nen Unterschied macht..
von amplitude
Montag 11. November 2019, 13:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras
Antworten: 20
Zugriffe: 1636

Re: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras

Danke Peter!
Habe das mit dem Stopfen auch nur ausprobiert um den Simcoe zu "verbrauchen"
Ich werde mich wohl zu meinen sehr gut funktionierenden Whirlpool Gaben zurück besinnen. (Und frischen Hopfen ;-) )
von amplitude
Montag 11. November 2019, 12:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras
Antworten: 20
Zugriffe: 1636

Re: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras

Ja,
war "über" bei einer befreundeten Brauerei.
War von 2016. Mir war nur nicht klar was geschmacklich passiert wenn Hopfen zu alt ist..Dachte er verliert nur an Aroma und Stärke ;-)
von amplitude
Montag 11. November 2019, 12:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras
Antworten: 20
Zugriffe: 1636

Bier schmeckt nach frisch geschnittenem Gras

Moin Moin, habe zum ersten mal ein SMaSH IPA mit Simcoe gebraut und nach 6 Tagen Hauptgärung mit 5g/l Simcoe gestopft. (Drei tage lang, danach in Keg abgefüllt) Jetzt nach 4 wochen Kaltreifung schmeckt das Bier uuuunfassbar stark nach Gras..als würde man direkt aus dem Korb des Rasenmähers essen. Wo...
von amplitude
Dienstag 24. September 2019, 13:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2210
Zugriffe: 305369

Re: Was braut Ihr am WE?

Ein untergäriges mit WiMa, MüMa, Carahell.
Als Hopfen Magnum und reichlich Saphir!
von amplitude
Montag 26. August 2019, 15:28
Forum: Rezepte
Thema: Pale Ale mit Thymian und Himbeere
Antworten: 19
Zugriffe: 2723

Re: Pale Ale mit Thymian und Himbeere

Hey,

hab das ganze mal bei Mmum als Rezept veröffentlicht :)
https://www.maischemalzundmehr.de/index ... tte=rezept
von amplitude
Mittwoch 26. Juni 2019, 18:11
Forum: Zapfanlagen
Thema: PYGMY 25/K - JOHN GUEST
Antworten: 24
Zugriffe: 3649

Re: PYGMY 25/K - JOHN GUEST

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der K Version und der "ohne k"? Weil es bestimmt gleich als Folgefrage kommt oder als Fragezeichen über dem Kopf schwebt ... :Bigsmile Wie Markus schrieb. K steht für Kompressor. Damit kannst du (passend konfektionierte Schläuche vorausgesetzt) Pressluft ...
von amplitude
Mittwoch 26. Juni 2019, 17:00
Forum: Zapfanlagen
Thema: PYGMY 25/K - JOHN GUEST
Antworten: 24
Zugriffe: 3649

Re: PYGMY 25/K - JOHN GUEST

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der K Version und der "ohne k"?
von amplitude
Dienstag 25. Juni 2019, 14:06
Forum: Braugerätschaften
Thema: SS Brewtech BME (Chronical) Fermenter - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 385
Zugriffe: 75760

Re: SS Brewtech BME (Chronical) Fermenter - Erfahrungen & Tipps

So, funktioniert alles so wie ich es mir vorgestellt habe. Topf mit Wasser im Bierkühlschrank, Loch seitlich durch die Wand für Schäuche und Pumpenstrom :)
20190625_125238.jpg
von amplitude
Montag 17. Juni 2019, 11:22
Forum: Braugerätschaften
Thema: SS Brewtech BME (Chronical) Fermenter - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 385
Zugriffe: 75760

Re: SS Brewtech BME (Chronical) Fermenter - Erfahrungen & Tipps

Keine direkte Erfahrung, aber ich gebe zu bedenken dass Kühlschränke vergleichsweise wenig Leistung haben. Ich kühle meinen 14gal Chronical mit einer ausgedienten Zapfenlage mit 300 Watt, ein Kühlschrank hat meist nur im die 100. zusätzlich die Verluste durch nicht optimale wärmeübergänge etc. - da...
von amplitude
Mittwoch 12. Juni 2019, 10:38
Forum: Braugerätschaften
Thema: SS Brewtech BME (Chronical) Fermenter - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 385
Zugriffe: 75760

Re: SS Brewtech BME (Chronical) Fermenter - Erfahrungen & Tipps

Moin! Jetzt siehts hier tatsächlich nach sommer aus ;-) Darum gucke ich mir gerade das FTS Set an. Meine Kaltwasserquelle würde aus meinem Bier Kühlschrank kommen. Dazu jetzt meine Frage: Wie habt ihr das mit den Schläuchen gelöst? Muss ich zwingend Löcher bohren und falls ja, wo am besten/einfachst...
von amplitude
Freitag 31. Mai 2019, 16:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Osmosewasser für Weizen aufsalzen
Antworten: 23
Zugriffe: 2931

Re: Osmosewasser für Weizen aufsalzen

Ich hab mein letztes Weizen mit Leitungswasser eingemaischt (Restalkalität 12°) und nach 20 Minuten bei 43°C mit Milchsäure angesäuert (auf eine berechnete Restalkalität von 3°). Das Resultat ist in Kombination mit der Schneider Hefe eine Nelkenbombe, beinahe zu phenolisch. Ferulasäure wird ja bei ...