Flaschenmanometer

Selbstbau

In den Deckel ein passendes Loch gestanzt, Karosseriescheibe untergelegt und über das Gewinde des kleinen Manometers eine Gummischeibe von einer Pfump-Flasche gezogen, mit dem Gewindenippel von innen gegengekontert, festgeschraubt, dicht und fertig. Ich war selbst überrascht, wie einfach das ging.

So kann man relativ schnell ein recht preisgünstiges Manometer als Flaschendruckkontrolle umbauen. Die Kosten setzen sich wie folgt zusammen:

  1. Manometer: 8-9 Euro (oder billiger)
  2. Pressluftgewindenippel (um von ca. 11,5 mm AG auf 16,5 mm AG (1/4 auf 3/8 “ zu kommen): ca. 3 Euro (oder billiger)
  3. Karosseriescheibe: ca. 35 Eurocent
  4. Gummischeibe: praktisch nix
  5. 0,5 l PET Flasche (Cola/Fanta/Sprite etc.: 60 Eurocent (voll…)

Zusammen etwa 13 Euro.

Hier mal zwei Bilder:

k640_mano.jpgk640_mano_unten.jpg

Links

Inhaltsverzeichnis
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Flaschenmanometer (erstellt für aktuelle Seite)
*
^