Die Suche ergab 86 Treffer

von Wormel
Montag 6. April 2015, 18:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ursachen für das gushing
Antworten: 12
Zugriffe: 2985

Re: Ursachen für das gushing

Wobei es sich in 90 % aller Fälle meist um eine starke übercarbonisierung handelt.
von Wormel
Sonntag 5. April 2015, 22:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brewferm Lager legt nicht los
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Brewferm Lager legt nicht los

Moin, ich habe ja die Brewferm Lager schon getestet... Das Bier wurde sehr gut und die Hauptgärung innerhalb von 7 Tagen durch. Aktuell teste ich sie in einem Münchner hell. Die Gärung hat da ein wenig auf sich warten lassen 60 Stunden ca. Bis es anständig überweiste. Allerdings war die S189 auch so...
von Wormel
Donnerstag 2. April 2015, 11:32
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Galvanische Ströme vorbeugen
Antworten: 13
Zugriffe: 1875

Re: Galvanische Ströme vorbeugen

Hironimus, das ist mir schon klar. Nur tritt dieser Effekt nur sehr langsam ein, ok, das wird durch den niedrigen PH Wert noch etwas beschleunigt. Das unterbindest du aber auch nicht durchbekekttisches entkoppeln der Bauteile. Thema Selbstentladung Batterie. Das wirkliche Problem liegt aber meiner M...
von Wormel
Donnerstag 2. April 2015, 10:55
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Galvanische Ströme vorbeugen
Antworten: 13
Zugriffe: 1875

Re: Galvanische Ströme vorbeugen

Hm.. Wäre es nicht sinnvoller die Ausgleichströme über eine Drahtbrücke zu verhindern? Aber ich glaube ich habe einen Denkfehler, oder hast du einen. Ich glaube, dass die galvanisierung nicht durch edlere und unedlere Metalle stattfindet (klar die auch, ist aber zu vernachlässigen) korosion. Denn da...
von Wormel
Donnerstag 2. April 2015, 10:46
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Galvanische Ströme vorbeugen
Antworten: 13
Zugriffe: 1875

Re: Galvanische Ströme vorbeugen

Potenzialausgleich heißt das Zauberwort. Dabei ist es wichtig alle Elktrisch leitfähigen Teile auf ein Potenzial zu legen. In der Praxis heißt das alles sicher zu verbinden. Rein Theoretisch kann ich die Rührwerksprobleme darauf zurückschließen dass die Rührwerke verpolt wurden um die Drehrichtung z...
von Wormel
Mittwoch 1. April 2015, 09:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter ansetzen: Mit Hopfen oder ohne
Antworten: 15
Zugriffe: 1810

Re: Starter ansetzen: Mit Hopfen oder ohne

Eine Vermehrungsphase von 48 Std. Ist normal. Du musst auch bedenken, dass die Hefe dabei weniger Alkohol und auch CO2 produziert. Wenn du ausgähren lässt, um auf zu Speisen und bist in 7-10 Tage fertig. Gibt es da meiner Meinung nach keine Verbesserungen durchzuführen. https://www.facebook.com/vide...
von Wormel
Dienstag 31. März 2015, 14:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wasserqualität
Antworten: 15
Zugriffe: 1501

Re: Wasserqualität

So kurz wie deine Frage, damit kann man nicht wirklich was anfangen... Aber es klingt mal nicht so schlecht.

Benutz mal die Suchfunktion oder auf http://www.maischemalzundmehr.de/index. ... oolswasser mal alles durchlesen.
von Wormel
Dienstag 31. März 2015, 11:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter ansetzen: Mit Hopfen oder ohne
Antworten: 15
Zugriffe: 1810

Re: Starter ansetzen: Mit Hopfen oder ohne

@ Tobieras Das ist normal, bei mir ist das nicht anders. Bei den kalten Temperaturen dauert das aufkräusen etwas länger, da die Würze /Jungbier erst mal CO2 bindet, bis es ausgast. Das dauert bei 10 Grad länger. Das heißt aber nicht, dass die Hefe noch nicht ihre Arbeit aufgenommen hat. Das kann man...
von Wormel
Montag 30. März 2015, 14:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter für Weizenbier?
Antworten: 6
Zugriffe: 767

Re: Starter für Weizenbier?

Auf jedenfall, kühlst 1 Liter schnell runter und rein über Nacht. Fange da 2-3 Tage vorher schon an.
von Wormel
Montag 30. März 2015, 12:14
Forum: Rezepte
Thema: Desperados Klon
Antworten: 45
Zugriffe: 6214

Re: Desperados Klon

Wird da nicht auch Mais mit eingebraut?
von Wormel
Montag 30. März 2015, 11:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ungünstige Gärfassgeometrie?
Antworten: 4
Zugriffe: 857

Re: Ungünstige Gärfassgeometrie?

Ich benutze 2 dieser Fässer in 60l und das klappt sehr gut. Allerdings habe ich festgestellt, dass die Temperatur unten im Fass geringer ist als oben. Sprich Temperaturschichtungen in der Tiefkühltruhe. Das hatte in der Vergangenheit das Problem hervor gerufen, dass die Hefe zu früh sedimentiert hat...
von Wormel
Sonntag 29. März 2015, 14:30
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Neues Mitglied aus dem Rhein-Neckar "Delta"
Antworten: 3
Zugriffe: 498

Re: Neues Mitglied aus dem Rhein-Neckar "Delta"

Gruß aus Herrnsem gebürtiger Hepprummer (an de Wiss).

Vielleicht kommst du mal zu unseren Treffen meist Frankenthal aber auch Mannheim bei der Eichbaum oder Wachenheim...
von Wormel
Sonntag 29. März 2015, 13:50
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: "Wormels" Rauchbier
Antworten: 4
Zugriffe: 1541

Re: "Wormels" Rauchbier

Hallo habe mal Zeit gefunden um das Rezept hier hoch zu laden. Rezept: Herrnsemer Faiermichel Allgemeines Stammwürze: 12.5 % Sudhausausbeute: 70.0 % Hauptguss: 45.0 l Nachgüsse: 50.0 l Erwartete Würzemenge: 69.4 l EBC-Farbe: 408.4 EBC IBU-Bittere: 29.9 IBU Alkohol: 5.6 vol-% Gelöster Extrakt: 9.1 kg...
von Wormel
Freitag 27. März 2015, 08:13
Forum: Rezepte
Thema: Anfänger Empfehlung für Pils
Antworten: 42
Zugriffe: 4304

Re: Anfänger Empfehlung für Pils

@ Ohill, ich hatte es ja geschrieben, rot anstreichen und googeln. Das alles hier genauer zu erläutern würde den Rahmen sprengen. Dabei lernt man auch am besten. Joa, du kannst natürlich jetzt einfach drauf los brauen und gucken was rauskommt. Vielleicht ist es ja gut. Was für eine Frage die dir sel...
von Wormel
Donnerstag 26. März 2015, 13:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe - Anstelltemperatur UG/OG
Antworten: 27
Zugriffe: 5599

Re: Hefe - Anstelltemperatur UG/OG

Kann Ulrich da nur zustimmen. Ich habe einige Versuche mit Hefestämmen hinter mir. Aus der Brauerrei, 34/70, S-189 und Brewferm Lager. Die Brauerreihefe kommt aus einer großen Brauerei, ein Global Player. Ich hatte damals die Temperatur aus dem Jungbier gemessen, eigens dafür eine Tauchhülse montier...
von Wormel
Mittwoch 25. März 2015, 13:02
Forum: Rezepte
Thema: Anfänger Empfehlung für Pils
Antworten: 42
Zugriffe: 4304

Re: Anfänger Empfehlung für Pils

:moredrama
von Wormel
Mittwoch 25. März 2015, 11:32
Forum: Rezepte
Thema: Anfänger Empfehlung für Pils
Antworten: 42
Zugriffe: 4304

Re: Anfänger Empfehlung für Pils

Hört mal ihr beiden, das stimmt ja was ihr schreibt. Ich wollte mich jetzt mich euch nicht darüber streiten. Das kann ja jeder selbst entscheiden wie er das macht. Ich gebe euch ja recht. @ Stefan Grünschlauchen ist nicht wesentlich gefährlicher als aufspeisen... Stell dir vor mir ist es damals erga...
von Wormel
Mittwoch 25. März 2015, 11:03
Forum: Rezepte
Thema: Anfänger Empfehlung für Pils
Antworten: 42
Zugriffe: 4304

Re: Anfänger Empfehlung für Pils

Naja Stefan, wenn du das sagst, wird es so sein.

Aber es verkürzt die ganze Prozedur. Ich bilde mir auch ein, dass grün geschlauchtes UG Bier besser schmeckt. Das ist aber subjektiv.
von Wormel
Mittwoch 25. März 2015, 09:21
Forum: Rezepte
Thema: Anfänger Empfehlung für Pils
Antworten: 42
Zugriffe: 4304

Re: Anfänger Empfehlung für Pils

Oh ja, der heilige Gral der Hobbybrauer... Grundsätzlich aber zu schaffen. Naja was ist zu beachten. Stammwürze, hoher EVG und natürlich die Bittereinheiten. Alles hängt irgendwie voneinander ab. Wenn's um das Wasser geht. Denn ein hohe Restalkalität führt zu einem schlechten PH Wert, was sich wiede...
von Wormel
Dienstag 24. März 2015, 22:27
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: "Wormels" Rauchbier
Antworten: 4
Zugriffe: 1541

Re: "Wormels" Rauchbier

Danke für die tolle Verkostung. Nun, Dlaschengärung ist es keine gewesen und muss mich wohl bei dir entschuldigen. Lass mich kurz erklären wie es dazu kam... Man stelle sich for man hat ein 50l KEG zur Nachgärung das gut mit 45l gefüllt ist. Dann drückt man (wegen den alten Knochen) auf 2 19l CC um....
von Wormel
Dienstag 24. März 2015, 10:34
Forum: Rezepte
Thema: Brauen mit geräucherten Malz
Antworten: 9
Zugriffe: 1319

Re: Brauen mit geräucherten Malz

Hm... Es gibt auch Rauchmalz zu kaufen, aber gut man kann das auch selbst herstellen wenn alles schon vorhanden ist. Ich nehme bis zu 50-60% in meine Schüttung mit rein. Wer das Schkenkerla gerne trinkt wird das auch so mögen. Das schmeckt ja beim ersten Schluck wie Löschwasser. Bei den Rauchmalzen ...
von Wormel
Sonntag 22. März 2015, 10:47
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mattmill Basic Schnittmuster Trichter?
Antworten: 2
Zugriffe: 797

Re: Mattmill Basic Schnittmuster Trichter?

Der Plan ist für 0,4 mm (+-) Blech gezeichnet. Dein Holz ist zu dick. irgendwo unten musst du etwas basteln, sonst wird da mit dem Holz nix. Sonst gibt es da nur handwerkl. Geschick, das ist der Plan :Wink
von Wormel
Samstag 21. März 2015, 09:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier nachfärben / Bierfarbe ändern
Antworten: 13
Zugriffe: 1556

Re: Bier nachfärben / Bierfarbe ändern

Viel einfacher, geh in den Supermarkt und hol dir ein Fläschchen Zukcerkulör. Das habe ich auch schon genommen um ein Helles einzufärben, um die Leute ein wenig zu vera... :Bigsmile
von Wormel
Samstag 21. März 2015, 09:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pils bereit x Nachgärung
Antworten: 9
Zugriffe: 786

Re: Pils bereit x Nachgärung

@ Michael, die Brewfermlager ist eine echte UG Hefe welche sehr klare Biere produziert und ich finde sie besser als die 34/70. Soweit ich irgendwo aufgeschnappt habe ist es wohl ein bayrischer Stamm. @ All, wieso halten sich die hartnäkigen Gerüchte immer noch, dass ein Pils bei 10 Grad oder niedrig...
von Wormel
Freitag 20. März 2015, 07:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erstes Untergäriges
Antworten: 11
Zugriffe: 1290

Re: Erstes Untergäriges

Da ich ja viel mit der Brewferm Lager arbeite sind mir die Mengen relativ Wurscht. Hm.... Du hast ja schon mehr als 1 g/l was eigentlich ausreichen sollte um in 5-7 Tage zum Ende zu kommen. Was mir aufgefallen ist, Temperaturschocks sind das schlimmste was man der Hefe antuen kann. Ich habe letztes ...
von Wormel
Mittwoch 18. März 2015, 19:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erstes Untergäriges
Antworten: 11
Zugriffe: 1290

Re: Erstes Untergäriges

Jaja, das muss so sein. Eigentlich ist das mit dem, UG und dauert lange ein Mythos, der zu meist auf Hefegeiz und falsches Management der Hefe zurück zu führen ist. 5-6 Tage, dann wird auf das Druckfass geschlaucht und 7 Tage später wird runter gekühlt. Ab da kann man das auch schon trinken. Nennt s...
von Wormel
Dienstag 17. März 2015, 12:50
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Mahr's Brau Bamberg
Antworten: 20
Zugriffe: 3005

Re: Mahr's Brau Bamberg

:thumbsup Wäre mir zu viel Aufhebes, mach mal

PS. Was du auch tust, tu es UG :Wink
von Wormel
Dienstag 17. März 2015, 11:21
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Mahr's Brau Bamberg
Antworten: 20
Zugriffe: 3005

Re: Mahr's Brau Bamberg

Servus, Da kannst du dir den EVG ausrechnen... Der ist schon recht sportlich http://www.mahrs.de/biere/mahrs-braeu-a-u-52/ Hm... Weiß nicht wo ich die Farbe her hatte. Irgendwo im Netz, so habe ich mit hellem Münchner solange jongliert bis es passte. Es kann natürlich auch dunkles Münchner sein, was...
von Wormel
Montag 16. März 2015, 10:33
Forum: Maischen / Läutern
Thema: sehr schlechtes Abläutern
Antworten: 4
Zugriffe: 788

Re: sehr schlechtes Abläutern

Ja, das mit dem Weizen ist so eine Sache, damit habe ich auch öfter zu kämpfen, weswegen ich maximal 50% einsetze. Das Weizenmalz ist spelzenlos und bietet eine recht schlechte Filterschicht. Auch die Ausbeute leidet darunter. Sollte ich dieses Jahr eins brauen, stelle ich die Schrotmühle so, dass d...
von Wormel
Freitag 13. März 2015, 18:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hab ich die ganzen Jahre Mist gebaut mit dem Wasser?
Antworten: 8
Zugriffe: 1313

Re: Hab ich die ganzen Jahre Mist gebaut mit dem Wasser?

Oh Leute echt, die letzten Beide waren mal wieder überflüssig und bleiben unkommentiert. Manchmal einfach nix schreiben... Beim Rest bedanke ich mich habe auch noch ein paar PMs bekommen. Ich weiß nicht ob das Zeug eventuell ungesund ist, daher habe ich lieber nochmal gefragt. Mich wunderts eben, da...
von Wormel
Freitag 13. März 2015, 14:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hab ich die ganzen Jahre Mist gebaut mit dem Wasser?
Antworten: 8
Zugriffe: 1313

Hab ich die ganzen Jahre Mist gebaut mit dem Wasser?

Moin Leute, ich habe heute mal wieder meine Wasserwerte mit dem MMuM Rechner nachgerechten. Zur Zeit bereite ich mein Brauwasser mit Cao 100mg/l und ca 6 ml Milchsäure auf (60l pro Fass). Beim Maischen überwache ich den PH Wert und schieße ab und an mal 4-6 ml nach (auf 70l Maische) um im Optima von...
von Wormel
Donnerstag 12. März 2015, 12:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Versuch Bockbier mit Pilshefe gescheitert
Antworten: 17
Zugriffe: 1048

Re: Versuch Bockbier mit Pilshefe gescheitert

Wenn Fässer vorhanden verschneiden und eventuell jetzt noch verdünnen.

Ja, ich frage mich manchmal wo die Rezepte mit 17% Caraanteil herkommen. Bei 5% ist bei meinen Schluss. In einem super Hoppe IPA mag das gut sein... Ug wohl eher nicht.
von Wormel
Mittwoch 11. März 2015, 20:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Hilfe Blausud was soll ich machen? *erledigt*
Antworten: 17
Zugriffe: 1886

Re: Hilfe Blausut was soll ich machen???

Na bei 72 grad ne kleine Rast einlegen, obwohl ich denke, dass es beim Aufheizen Iodnormal wird.
von Wormel
Dienstag 10. März 2015, 12:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hauptgärung im 50l Bierkeg + Umdrücken in CC/NC KEGs
Antworten: 11
Zugriffe: 2584

Re: Hauptgärung im 50l Bierkeg + Umdrücken in CC/NC KEGs

Hin und wieder mache ich das auch. Allerdings stecke ich gleich die Kellerfee drauf. Das Zwangskarbonisieren würde ich mir sparen. In letzter Zeit schlauche ich, wenn die Schaumdecke zusammen fällt. Das macht die Kellerfee eigentlich überflüssig, da die Karbonisierung stimmt. CO2 kostet mich die 10 ...
von Wormel
Dienstag 3. März 2015, 22:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Dauergast ausreichendem Starter für UG
Antworten: 12
Zugriffe: 1150

Re: Dauergast ausreichendem Starter für UG

Samstag brauen, 1 Woche Hauptgärung, Grünschlauchen, 2 Wochen bei 14 Grad. Danach 2 Wochen Kaltreifen und schon ist der fertig ;-)
von Wormel
Dienstag 3. März 2015, 22:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Dauergast ausreichendem Starter für UG
Antworten: 12
Zugriffe: 1150

Re: Dauergast ausreichendem Starter für UG

Wieso wird das nix mehr? ich bin auch gerade am überlegen einen zu brauen...
von Wormel
Dienstag 3. März 2015, 16:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: auf UG Hefe "Drauflassen"
Antworten: 12
Zugriffe: 1642

Re: auf UG Hefe "Drauflassen"

Servus Uli, du scheinst dich sehr gut aus zu mennen, daher stelle ich einfach hier mal die Frage. Die Hefewaschung ist sehr umstritten in Fachkreisen, ob sie überhaupt was bewirkt ist mir auch nicht klar. Romeis ratet davon jedenfalls ab. Ein bekannter Braumeister sagte Phosphosäure kann was helfen....
von Wormel
Dienstag 3. März 2015, 11:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: auf UG Hefe "Drauflassen"
Antworten: 12
Zugriffe: 1642

Re: auf UG Hefe "Drauflassen"

Servus, mein Vorredner hat das ja schon schön beschrieben. Das ist auch in kleinen aber auch großen Brauerreien gängige Praxis. Nur solltest du die Hefe nicht 4-8 Wochen im Kühlschrank stehen lassen. Jetzt kommt bestimmt einer der das schon gemacht hat und der einwandfreies Bier raus bekommen hat :B...
von Wormel
Dienstag 3. März 2015, 09:25
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Mahr's Brau Bamberg
Antworten: 20
Zugriffe: 3005

Re: Mahr's Brau Bamberg

Also wie ich am Anfang schon geschrieben habe, so habe ich das schon gebraut und das hat schon ziemlich hin gehauen. Die Farbe kann man ja nachlesen und somit auf die Schüttung Schließen. Perle steht sowie die STW auf der Page. Der EVG liegt so bei 81%.
von Wormel
Montag 2. März 2015, 16:10
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Mahr's Brau Bamberg
Antworten: 20
Zugriffe: 3005

Re: Mahr's Brau Bamberg

70% Münchner
30% Pilsener

30-35 IBU mit Perle (glaube ich)

Trocken muss es und Ug natürlich als Hefe empfehle ich dir die 34/70 oder Brewferm Lager in ausreichender vorm.

Caramalz ist da keins drinne, glaube ich zumindestens nicht.

Obergärig wird das leider nix :Wink
von Wormel
Donnerstag 26. Februar 2015, 19:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: SAFLAGER W34/70 bei max. 7°C
Antworten: 13
Zugriffe: 1071

Re: SAFLAGER W34/70 bei max. 7°C

Würde ich dir abraten. Habe diese Hefe in allen variationen probiert und unter 9 Grad umgebungstemperatur hat sie bei mir nichts gemacht.
von Wormel
Donnerstag 26. Februar 2015, 10:04
Forum: Bierreisen
Thema: Brunnenbräu - Bier vor Ort
Antworten: 465
Zugriffe: 75996

Re: Brunnenbräu - Bier vor Ort

Hab gestern noch mit Tom telefoniert, hätte ich keine Gäste wär ich mal rüber gedüst.
von Wormel
Mittwoch 25. Februar 2015, 18:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trotz Optima zu hoher Rest Extrakt!
Antworten: 36
Zugriffe: 4091

Re: Trotz Optima zu hoher Rest Extrakt!

Achso, was du auch mal messen kannst ist der PH Wert über 4,5 ist bei mir immer was faul, Diacetyl oder schlechter EVG. Zu sauer um 3,7 Anzeichen für Milchsäure oder Pediokocken Oder Haha Mauribrew Lager ;-)
von Wormel
Mittwoch 25. Februar 2015, 17:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trotz Optima zu hoher Rest Extrakt!
Antworten: 36
Zugriffe: 4091

Re: Trotz Optima zu hoher Rest Extrakt!

Moin, kenne deine Probleme. Meist liegt es am Wasser und zu geringer Hefegabe. Wie ja Stefan schon gesagt hat sind manche Mineralien (so nenne ich das mal) sehr übel zur Hefe. Mit der Wasseraufbereitung kenne ich mich jetzt nicht so gut aus wie Stefan (Vollprofi) eventuell könntest du auch mal Osmos...
von Wormel
Sonntag 15. Februar 2015, 21:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe für ein schlankes herbes Pils
Antworten: 2
Zugriffe: 690

Re: Hefe für ein schlankes herbes Pils

Ich kann dir die Brewferm Lager ans Herz legen. Die hat es bei mir 1g/l Würze auf 84% geschafft. Diese Hefe vergährt sehr neutral.

Allerdings sollte auch den Wasser und Maische PH stimmen um einen hohen EVG zu erreichen.
von Wormel
Sonntag 15. Februar 2015, 20:33
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läuterhexe zu tief im Topf?
Antworten: 33
Zugriffe: 2961

Re: Läuterhexe zu tief im Topf?

Genau, ohne irgendwas zu berechnen :Wink :Bigsmile hinter die Hexe un nach vorne ziehen. übrigens habe ich bei dieser Zeitmessung einen Zeugen und Hobbybrauer aus dem Forum nebendran stehen gehabt.
von Wormel
Sonntag 15. Februar 2015, 20:05
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läuterhexe zu tief im Topf?
Antworten: 33
Zugriffe: 2961

Re: Läuterhexe zu tief im Topf?

Nö, ist ein Rührwerk montiert. Muss nur nach dem abnehmen mit einen Kochlöffel o.ä. dahinterfahren und nach vorne ziehen.
von Wormel
Sonntag 15. Februar 2015, 19:49
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läuterhexe zu tief im Topf?
Antworten: 33
Zugriffe: 2961

Re: Läuterhexe zu tief im Topf?

20 Min. 90l Pfannevoll bei 73% Ausbeute mit einer Zielstammwürze von 12 Plato...
von Wormel
Freitag 6. Februar 2015, 18:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Porter Gärung mit Lagerhefe
Antworten: 3
Zugriffe: 421

Re: Porter Gärung mit Lagerhefe

Tja, wie ich sehe ist das wieder so ein Aktivator, die Hefemenge darin nehme ich um Meine Schnellgärprobe an zu stellen.

Warten, warten, warten und hoffen, dass sie weiter gärt. 0,05 Plato am Tag, vielleich t?