Die Suche ergab 248 Treffer

von TheCK
Mittwoch 1. Juli 2020, 19:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Immer zu wenig Alkohol im Bier!?
Antworten: 22
Zugriffe: 739

Re: Immer zu wenig Alkohol im Bier!?

Mal eine ganz blöde Frage: kennt ihr die Daten eurer Anlage? Also erwartbare Sudhausausbeute, Verdampfungszahl, Trubverlust beim Hopfenseihen, ...? Oben wurde ja ein "Komplettset" mit definierter Malzmenge verlinkt. Wenn ihr bisher immer solche Sets benutzt habt wundert es mich nicht, dass ihr da ni...
von TheCK
Dienstag 23. Juni 2020, 15:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Eichenfass wie lagern?
Antworten: 10
Zugriffe: 440

Re: Eichenfass wie lagern?

Deswegen schrieb ich oben ja auch nochmal Schwefeln wenn der Inhalt nach der Lagerung auffällig ist :P Das Problem bei der Trockenlagerung ist, dass du damit mehr oder weniger dem Zufall ausgesetzt bist. Beim Wiederbefüllen kann (und wird mit gewisser Wahrscheinlichkeit) es vorkommen, dass das Fass ...
von TheCK
Dienstag 23. Juni 2020, 09:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Eichenfass wie lagern?
Antworten: 10
Zugriffe: 440

Re: Eichenfass wie lagern?

Dann werde ich mir zuert einmal das Kaliumpyrosulfit organisieren müssen. Falls du irgendwo in der Umgebung eine Dehner-Filiale hast: in der Einkoch-Abteilung steht normalerweise auch ein Regal mit Weinzubehör, da gibt es 10er-Packungen von 10g-Beuteln. Ansonsten mal im Lagerhaus schauen, die sollt...
von TheCK
Dienstag 23. Juni 2020, 09:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Eichenfass wie lagern?
Antworten: 10
Zugriffe: 440

Re: Eichenfass wie lagern?

Ich würde das Fass nach dem Leeren erst mal keimarm machen, entweder mit Kaliumpyrosulfit-Lösung (1-2%) oder mittels abgebrannter Schwefelschnitte. Danach einfach mit Wasser füllen und gefüllt lagern. Vor der nächsten echten Befüllung mehrmals ausspülen und wenn das Fass geruchlich auffällig sein so...
von TheCK
Donnerstag 18. Juni 2020, 11:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe Wiederverwenden
Antworten: 44
Zugriffe: 1204

Re: Hefe Wiederverwenden

Mal so zum Verständnis: Wäre es dann nicht zielführender, den Bodensatz gar nicht direkt zu nutzen sondern zuerst mit einer kleinen Menge Würze oder Nährmedium (z.B. volumenmäßig 1:1) "anzustellen" und dann nur die aktiv gärende Flüssigkeit weiterzunutzen? Dort sollten ja dann weder "garbage" noch ...
von TheCK
Donnerstag 18. Juni 2020, 10:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe Wiederverwenden
Antworten: 44
Zugriffe: 1204

Re: Hefe Wiederverwenden

Ca. 85% des "Bodensatzes" sind "Hefe-Leichen", halbtote Hefe, ausgefällte Trubstoffe und wirklich eklige Hopfenreste. Wenn man ohne Korrektur die Menge "yeast slurry" nach Mr.Malty zugrunde legt, wird man im Zweifel "underpitchen", da es ja nicht "yeast slurry" sondern in Wahrheit "yeast and garbag...
von TheCK
Mittwoch 10. Juni 2020, 06:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Himbeeren - Kochen oder Stopfen?
Antworten: 133
Zugriffe: 20401

Re: Himbeeren - Kochen oder Stopfen?

Ich gehe davon aus, dass die Beeren auch bei kurzem Aufkochen schon sehr matschig werden und du sie dann nicht mehr so einfach aus dem Bier rausfiltern kannst. Wenn es dir nur um die Fremdhefen geht wäre eine Kältebehandlung (z.B. Tiefkühler bei -20 Grad) schonender für die Früchte. Ich habe bisher ...
von TheCK
Dienstag 2. Juni 2020, 10:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Acetobacter bzw. Essigsäure-Bakterien bei 10 % Alkohol überlebensfähig?
Antworten: 8
Zugriffe: 597

Re: Acetobacter bzw. Essigsäure-Bakterien bei 10 % Alkohol überlebensfähig?

10% sollten schon grenzwertig sein, ausschließen kannst du es bei dem Alkoholgehalt aber nicht. Meine bisher stärkste Essig-Grundlage hatte 8,5% (dunkler Bock) und ist problemlos verstoffwechselt worden. Hättest du eventuell die Möglichkeit, nach der Hauptgärung mal sterilzufiltern? Natürliche Karbo...
von TheCK
Dienstag 5. Mai 2020, 09:41
Forum: Hopfenfreaks - Die virtuelle Braumesse
Thema: Forum + Hopfenfreaks = Zukunft ?
Antworten: 4
Zugriffe: 918

Re: Forum + Hopfenfreaks = Zukunft ?

Dann lasse ich auch mal ein paar Anregungen hier. Die Idee mit dem Veröffentlichen von Infos auf Youtube finde ich im Großen und Ganzen super. Das Problem dabei ist die nötige kritische Masse an Abonnenten um überhaupt mal monetarisieren zu können. Als ausschließlich kommerziell gedachtes Projekt oh...
von TheCK
Dienstag 28. April 2020, 10:14
Forum: Hopfenfreaks - Die virtuelle Braumesse
Thema: Programm für den 28.4.
Antworten: 19
Zugriffe: 1496

Re: Programm für den 28.4.

Um mir einen Eindruck zu verschaffen hatte ich mich schon zu der ersten Konferenz angemeldet... Dabei hatte (und habe) ich aber ein Problem: Ich finde nicht den Zugang zu den online-Vorträgen. Auf der Programmseite sind ganz oben drei unscheinbare Datumsangaben "Die Vorträge sind jeweils den ganzen...
von TheCK
Montag 30. März 2020, 13:18
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfentee statt Hopfen stopfen
Antworten: 8
Zugriffe: 1547

Re: Hopfentee statt Hopfen stopfen

Stimmt, aus der Sicht betrachtet logisch. Aber die Whirlpoolhopfung ersetzt ja im Normalfall auch kein Stopfen. Ob da noch genauso viel Aroma mitgeht? Keine Ahnung.
von TheCK
Montag 30. März 2020, 12:57
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfentee statt Hopfen stopfen
Antworten: 8
Zugriffe: 1547

Re: Hopfentee statt Hopfen stopfen

Wage ich zu bezweifeln. Die Stoffe sind ja in der Hopfen-Pflanzenmasse gebunden. Was nicht vom Wasser gelöst wurde kann auch nachträglich nicht mehr im Jungbier gelöst werden wenn man nur den Sud dazugibt. Eine Möglichkeit wäre eventuell, einen Alkohol-Kaltauszug aus dem Hopfen zu machen. Neutralalk...
von TheCK
Dienstag 3. Dezember 2019, 10:02
Forum: Braugerätschaften
Thema: Quelle für Siphonless Little Big Mouth Bubbler (mit Hahn) gesucht
Antworten: 12
Zugriffe: 880

Re: Quelle für Siphonless Little Big Mouth Bubbler (mit Hahn) gesucht

Wäre vielleicht ein Standard-Getränkespender auch eine Option? Sollte ja mit Loch um Deckel für einen Gärspund oder einfach nur lose aufgeschraubtem Deckel genauso gut funktionieren. Sowas in der Art z.B.: https://www.amazon.de/OOTB-Glas-Getränkespender-Einmachglas-Metallschraubverschluss-Liter/dp/B...
von TheCK
Mittwoch 9. Oktober 2019, 08:58
Forum: Brauen und Recht
Thema: Micro Brauerei Allg. Wohngebiet "nicht störendes Gewerbe"
Antworten: 217
Zugriffe: 12049

Re: Micro Brauerei Allg. Wohngebiet "nicht störendes Gewerbe"

Muß es denn überhaupt gewerblich sein? Eigentlich geht es ja nur darum, in einer zur Lebensmittelherstellung zugelassenen Produktionsstätte Bier zu brauen, das Ganze dann entsprechend zu versteuern und dann darfst du es auch in Verkehr bringen. Das kann sowohl gewerblich als auch privat sein. Ich ke...
von TheCK
Dienstag 24. September 2019, 22:54
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Brau-Einsteiger aus Wien
Antworten: 10
Zugriffe: 878

Re: Brau-Einsteiger aus Wien

Ja, gerade noch so im 23.
von TheCK
Dienstag 24. September 2019, 21:37
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Brau-Einsteiger aus Wien
Antworten: 10
Zugriffe: 878

Re: Brau-Einsteiger aus Wien

Willkommen im Forum und Grüße aus der unmittelbaren Nachbarschaft :-)
von TheCK
Montag 24. Juni 2019, 11:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen W128 (Hefebank Weihenstephan) oder "Reizthema warm vergorenes Pils" :-)
Antworten: 27
Zugriffe: 3021

Re: Erfahrungen W128 (Hefebank Weihenstephan) oder "Reizthema warm vergorenes Pils" :-)

Hallo Jens!

Gibt es zu der Hefe auch Angaben zur Alkoholtoleranz? Und wäre rein grundsätzlich auch ein Versand nach Österreich machbar? Schrägagar wäre kein Problem, ein Starter ist ja auch damit schnell angesetzt.
von TheCK
Freitag 3. Mai 2019, 13:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bevorzugte Trinktemperatur
Antworten: 9
Zugriffe: 1061

Re: Bevorzugte Trinktemperatur

Das kommt (wie so oft) stark auf das Bier an. Ein "normales" Lager muß bei mir richtig kalt sein. Bei einem (I)PA kann der optimale Trinkpunkt auch schon mal bei 8-12 Grad liegen. Je dunkler und aromakomplexer das Bier, desto höher auch der richtige Temperaturpunkt. Bei dunklen Belgiern bin ich da a...
von TheCK
Montag 15. April 2019, 12:19
Forum: Braugerätschaften
Thema: Alkoholgehalt messen
Antworten: 26
Zugriffe: 2148

Re: Alkoholgehalt messen

Natürlich ist die Methode nicht exakt. Aber rein prinzipiell müsste der Alkoholgehalt egal sein. Es wird ein bestimmtes Volumen einer Probe zum Kochen gebracht, damit der enthaltene Alkohol verdampft. Nach der Volumenreduzierung auf 50% wird mit destilliertem Wasser wieder auf das Grundvolumen aufge...
von TheCK
Montag 15. April 2019, 06:58
Forum: Braugerätschaften
Thema: Alkoholgehalt messen
Antworten: 26
Zugriffe: 2148

Re: Alkoholgehalt messen

Ganz ohne Spindel wird es schwierig. Wenn du inzwischen eine Ersatzspindel besorgt hast, kannst du die "Eindampfmethode" versuchen. Grundprinzip dahinter ist, dass du den Alkohol durch Kochen los wirst. Mittels Messung vor und nach dem Kochen kann der vorher enthaltene Alkohol berechnet werden. Link...
von TheCK
Montag 1. April 2019, 17:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kingfisher Instant Beer
Antworten: 4
Zugriffe: 1688

Re: Kingfisher Instant Beer

Aber anders ist es doch gar nicht möglich? Oder glaubst du ernsthaft, dass Kingfisher riskieren will, dass das Instant-Bier oxidiert bevor die Karbonisierung abgeschlossen ist? Ich würde als Großunternehmen so ein Risiko nicht eingehen wollen ... Das Ganze erinnert irgendwie an das (gar nicht so lus...
von TheCK
Dienstag 12. März 2019, 08:54
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?
Antworten: 85
Zugriffe: 8269

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

Falls ihr euch für eine Bewertungsrunde mal zusammensetzen solltet hätte ich auch Interesse, zwei Biere einzureichen. Einzelversand will ich mir aber nicht antun, dreimal Auslandsporto mit "zerbrechlich"-Zuschlag sind dann doch etwas viel.
von TheCK
Donnerstag 7. März 2019, 21:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: W34/70 bei ~20° und kalt angestellt 8° -- Vergleich
Antworten: 142
Zugriffe: 11847

Re: W34/70 bei ~20° und kalt angestellt 8° -- Vergleich

Aussage 1: eine höhere Gärtemperatur führt zu einer höheren Konzentration an Isoamylacetat (siehe Grafik und Aussage Posting 107) Aussage 2: Die Wahrnehmungsschwelle von Diacetyl wird durch eine höhere Isoamylacetat-Konzentration nach oben verschoben (siehe Grafik und Aussage Posting 109, wobei ich ...
von TheCK
Freitag 15. Februar 2019, 12:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärballon kaufen
Antworten: 15
Zugriffe: 1637

Re: Gärballon kaufen

Ich habe (für Met und Fruchtweine) die 10-Liter-Korbballons von Dehner im Einsatz. Grundsätzlich sind sie sicher auch für Bier verwendbar, wenn man keine Angst vor der Lichtdurchlässigkeit hat.
von TheCK
Dienstag 12. Februar 2019, 14:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Farbcode Kronkorken für Etikette
Antworten: 6
Zugriffe: 839

Re: Farbcode Kronkorken für Etikette

Mal ein ganz blöder, aber pragmatischer Vorschlag: Mach mit einer guten Kamera ein Foto des Kronkorkens, öffne es in der Bildbearbeitung und hol die Farbe über das Farbselektions-Werkzeug direkt aus dem Bild.
von TheCK
Mittwoch 19. Dezember 2018, 08:23
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Achtunddrölfzigster Brautag ganz ohne Braujause.
Antworten: 46
Zugriffe: 5233

Re: Achtunddrölfzigster Brautag ganz ohne Braujause.

Schön zu sehen, dass es auch bei den "altgedienten" Brauern einfach und ohne übertriebene Technik geht. Es macht eben auch ohne automatisch gesteuerte Rastführung, Rührwerk und Plattenwärmetauscher Spaß. Eine Frage zu deiner Vorgehensweise beim Kühlen: hältst du dabei die Würze in Bewegung oder blei...
von TheCK
Mittwoch 12. Dezember 2018, 15:00
Forum: Braugerätschaften
Thema: LG HOMEBREW
Antworten: 42
Zugriffe: 4349

Re: LG HOMEBREW

Ich kann mir gut vorstellen, dass das Gerät sich verkaufen wird. Zielgruppe könnte der Gelegenheits-Biertrinker sein, welcher durchschnittlich 0,5 Liter pro Tag trinkt. Dann ist auch die Füllmenge von "nur" 5 Litern kein Problem - vorausgesetzt, das Teil arbeitet mit einer Zwei-Kammern-Technik. Eine...
von TheCK
Mittwoch 5. Dezember 2018, 10:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Einfache Etiketten per Excel
Antworten: 37
Zugriffe: 6496

Re: Einfache Etiketten per Excel

Ich nutze das gerade mal um meine "Kragenetiketten" vorzustellen, bei denen das Etikett den Vorgaben entspricht - das einzige was fehlt ist eine Verkehrsbezeichnung à la "Bierähnliches alkoholhaltiges Getränk".. das war mir zu doof :Bigsmile Aber ansonsten ist bzgl. Schriftgröße, Angaben etc. alles...
von TheCK
Samstag 17. November 2018, 23:12
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Das Kühling
Antworten: 24
Zugriffe: 4122

Re: Das Kühling

Beachte, das Dingen wurde offenbar bereits verkauft, oder wird noch? Wer verkauft, hat recht. Soweit ich das gesehen habe gab es 2014 eine Kickstarter-Kampagne dazu. Vom Finanzierungsziel von etwas über 130.000 Euro wurden gerade mal etwa 7.000 Euro erreicht. Ab Anfang 2015 findet man keine neuen I...
von TheCK
Donnerstag 15. November 2018, 18:48
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Das Kühling
Antworten: 24
Zugriffe: 4122

Re: Das Kühling

die Kühlleistung, soll nach etwa 10 Minuten Vorlaufzeit, 20l/h betragen. Vielleicht bin ich nur etwas verwöhnt von "Standard"-Zapfanlagen, aber das kommt mir etwas mühsam vor. 20 Liter pro Stunde entspricht einer Minute pro 0,33l-Portion. Da das Gerät ein Durchlaufkühler ist, wird immer nur maximal...
von TheCK
Freitag 26. Oktober 2018, 17:03
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Welches Bierkit ist empfehlenswert?
Antworten: 18
Zugriffe: 2974

Re: Welches Bierkit ist empfehlenswert?

Hallo! Wenn du mit Extrakt brauen und die Ausrüstung nachher noch weiterverwenden willst würde ich dir das Einstiegs-Set und eine Dose flüssigen Malzextrakt empfehlen. Dann hast du für später, wenn du auf Maische umsteigen willst zumindest schon ein paar Teile, die du weiterverwenden kannst. Die Bro...
von TheCK
Mittwoch 24. Oktober 2018, 14:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alkoholgehalt berechnen nach fabier
Antworten: 19
Zugriffe: 2028

Re: Alkoholgehalt berechnen nach fabier

Weil zusätzlich zum Extrakt der vorhandene Alkohol durch die zugeführte Flüssigkeit auch verdünnt wird. Wenn dein Bier vor der Speisegabe 5% hat, dann hat es nach der Speisegabe sagen wir mal nur noch 4,7%. Wenn der Extrakt jetzt nochmal 0,3% Alkohol beisteuert landen wir am Ende wieder auf den ursp...
von TheCK
Donnerstag 18. Oktober 2018, 11:54
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BeerMkr bei Kickstarter
Antworten: 12
Zugriffe: 2414

BeerMkr bei Kickstarter

Mahlzeit! Bin gerade über ein neues Geräte-Projekt gestolpert: https://www.kickstarter.com/projects/433436998/beermkr-all-in-one-craft-beer-brewing-machine Das Gerät soll laut den Ankündigungen völlig automatisiert maischen und fermentieren. Die ersten Geräte sind auf Kickstarter für $329 gelistet. ...
von TheCK
Montag 8. Oktober 2018, 08:03
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Österreich
Antworten: 8
Zugriffe: 1017

Re: Hallo aus Österreich

Und wie ist der zweite Sud geworden?
Grüße aus dem 23.!
von TheCK
Dienstag 11. September 2018, 09:12
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Superschnelle Kühlspirale - Jaded - auch in Europa?
Antworten: 10
Zugriffe: 1782

Re: Superschnelle Kühlspirale - Jaded - auch in Europa?

Ich check das Prinzip nicht richtig, kann mir das jemand erklären? Was ich sehe ist ein Wasserzulauf und ein Wasserablauf der jeweils zweigeteilt ist Richtig, mehr steckt da auch nicht dahinter. Dient wahrscheinlich nur dazu, die Rohroberfläche nochmal zu vergrößern. Die Dinger kühlen schon ganz pa...
von TheCK
Donnerstag 6. September 2018, 12:24
Forum: Automatisierung
Thema: Viele(!) Etiketten schneiden
Antworten: 16
Zugriffe: 3173

Re: Viele(!) Etiketten schneiden

Schön zu lesen dass du damit zufrieden bist und das Gerät eine brauchbare Lösung ist. Die Haftfähigkeit der Trägerfolie lässt schnell nach, bleibt aber dann in einem brauchbaren Bereich ziemlich lang stabil. Das Anklebeproblem ist also vorübergehend und nach ein paar Verwendungen lässt sich jedes Bl...
von TheCK
Dienstag 4. September 2018, 14:27
Forum: Automatisierung
Thema: Viele(!) Etiketten schneiden
Antworten: 16
Zugriffe: 3173

Re: Viele(!) Etiketten schneiden

Die Plotter von Silhouette oder von Brother habe ich bereits auch im Internet gefunde, weiss jedoch nicht ob es nicht länger dauert, jeweils ein bedrucktes Blatt auf die Klebefolie zu kleben und danach den Plotter seine arbeit verrichten zu lassen als wenn ichs nach dem Druck gleich mit der Schere ...
von TheCK
Dienstag 4. September 2018, 13:43
Forum: Automatisierung
Thema: Viele(!) Etiketten schneiden
Antworten: 16
Zugriffe: 3173

Re: Viele(!) Etiketten schneiden

Aus der Bucht kenne ich keine, habe meiner Tochter aber damals einen Silhouette Schneidplotter zu Weihnachten gekauft. Der Vorteil dort ist, dass man mit der mitgelieferten Software auch Druckvorlagen machen kann, welche dann eine spezielle Schnittkennzeichnung mit aufgedruckt bekommen. Die kann der...
von TheCK
Mittwoch 22. August 2018, 20:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eure Konsumgewohnheiten - Wie viel ist in Ordnung?
Antworten: 55
Zugriffe: 6361

Re: Eure Konsumgewohnheiten - Wie viel ist in Ordnung?

Bei mir ist es eigentlich ziemlich zwiespältig. In jungen Jahren verging kaum ein Abend ohne mindestens eine Halbe. Danach kam eine lange Zeit ganz ohne Bier. Deshalb hat sich der Konsum statistisch deutlich erhöht, seit ich angefangen habe, zu brauen. Grund zum selber Brauen war und ist, dass ich e...
von TheCK
Freitag 10. August 2018, 14:45
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Bestimmung von Restzuckergehalt bei Wein, Likör u. ä.
Antworten: 17
Zugriffe: 4004

Re: Bestimmung von Restzuckergehalt bei Wein, Likör u. ä.

Ich seh gerade dass da im unteren Bereich der Seite zwei verschiedene Formeln angegeben sind. Die weiter oben (ziemlich zu Beginn des Erklärungsbereichs) ist jene, welche auch in der Box benutzt wird: dissolved solids = gravity * (brix * 10) The gravity tells us how much 1 litre of the liquid weighs...
von TheCK
Freitag 10. August 2018, 10:45
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Bestimmung von Restzuckergehalt bei Wein, Likör u. ä.
Antworten: 17
Zugriffe: 4004

Re: Bestimmung von Restzuckergehalt bei Wein, Likör u. ä.

Wenn du nur den Restzuckergehalt willst, schau mal bei VinoCalc rein. http://www.musther.net/vinocalc.html#dissolvedsolids Die Sektion "Dissolved Solids" ist das was du haben willst. Dafür brauchst du die aktuelle SG und den aktuellen Refraktometerwert. Daraus berechnet sich dann der "Restzucker", w...
von TheCK
Donnerstag 28. Juni 2018, 06:57
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Masseänderungen beim Kochen der Würze
Antworten: 8
Zugriffe: 1215

Re: Masseänderungen beim Kochen der Würze

Interessantes Experiment! Dadurch kannst du jetzt auf jeden Fall schon mal die Verdampfungsrate für deine Anlage besser bestimmen wenn du mit gleichen Mengen Würze arbeitest. Was mir hier noch irgendwie fehlt ist noch der Verlust durch das Abkühlen im Gärgefäß. Vielleicht verdunstet da ja auch noch ...
von TheCK
Dienstag 26. Juni 2018, 10:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier Name
Antworten: 16
Zugriffe: 2213

Re: Bier Name

Naja, Brünner ist auch nicht so optimal, da in Wien das Starobrno durch die BrauUnion sehr stark vertreten ist. Und mit denen wollt ihr sicher keinen Konkurrenzkampf starten nehme ich mal an :-) Um was für ein Bier handelt es sich denn überhaupt? Muß der Name unbedingt ortsbezogen sein oder kann er ...
von TheCK
Mittwoch 13. Juni 2018, 20:41
Forum: Automatisierung
Thema: Brewie Erfahrungsberichte
Antworten: 103
Zugriffe: 20745

Re: Brewie Erfahrungsberichte

Ich versteh das trotzdem nicht. Der Brewie-Maischprozess kann ja nicht schlechter sein als eine Kombirast in der Mash Tun ohne Bewegung des Malzes. Da müsste das Wasser ja komplett am Malz vorbeigepumpt werden ohne es zu berühren. Oder wird da zuerst der Malzsack ins System gestellt und erst dann mi...
von TheCK
Freitag 8. Juni 2018, 06:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Alles über Drinks
Antworten: 3
Zugriffe: 653

Re: Alles über Drinks

Wieder mal eine Kampagne am Laufen? Das ist diese Woche anscheinend schon die zweite Anmeldung, die verdächtig nach "Oh, ich hab jetzt was gefunden, schaut mal hier: [Link]" aussieht.
von TheCK
Mittwoch 30. Mai 2018, 20:21
Forum: Automatisierung
Thema: Brewie Erfahrungsberichte
Antworten: 103
Zugriffe: 20745

Re: Brewie Erfahrungsberichte

Ich hatte bis jetzt 3 Kölsch Sude und eine Sudhausausbeute von 30%. Mein erster Sud bestand aus 4 kg Malz, 14,9 l Haupt und 5l Nachguss. Es kamen nur 10l raus mit 11.3 plato gemessen mit Biegeschwinger. Beim zweiten Sud mit längeren Rasten und 10 l Nachguss nur 7,1 Plato. Beim dritten Sud 16 l Haup...
von TheCK
Mittwoch 30. Mai 2018, 11:30
Forum: Automatisierung
Thema: Brewie Erfahrungsberichte
Antworten: 103
Zugriffe: 20745

Re: Brewie Erfahrungsberichte

Hier hat mal so ein Youtube Jockel das Ding getestet. Ab etwa 4:40 wird es interessant was das Thema Oxidation angeht :Ahh https://www.youtube.com/watch?v=5FnJa0XFF4Q Am Ende bekommt er 4L Würze raus. Jetzt mag der Kollege auch nicht grade der erfahrenste Brauer sein, aber bei einem "Vollautomaten"...
von TheCK
Mittwoch 30. Mai 2018, 08:05
Forum: Automatisierung
Thema: Brewie Erfahrungsberichte
Antworten: 103
Zugriffe: 20745

Re: Brewie Erfahrungsberichte

Eine Ausbeute von 20%? Da ist irgendwas extrem faul, sogar mit Kombirast ohne Rühren/durchmischen bekommt man höhere Werte hin. Und schlechter als eine isolierte Kühlbox mit heißem Wasser kann der Brewie ja auch nicht sein. Blöde Frage am Rande: ihr habt das Malz vor dem Maischen schon geschrotet, o...
von TheCK
Mittwoch 16. Mai 2018, 12:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Met - Die Dauer der Gärung
Antworten: 13
Zugriffe: 3527

Re: Met - Die Dauer der Gärung

Hallo Florian! 2:1 sehe ich auch als sehr sportlich an, da wird die Hefe unter Umständen wirklich streiken. Ich nutze normalerweise ein Mischungsverhältnis von 2,5:1, also 2,5 Liter Wasser pro Kilo Honig. Oder (wenn du Messgeräte zur Verfügung hast) irgendwo um die 100-110 Öchsle/21-23 Brix. Allerdi...
von TheCK
Mittwoch 16. Mai 2018, 09:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Met - Die Dauer der Gärung
Antworten: 13
Zugriffe: 3527

Re: Met - Die Dauer der Gärung

Hallo Florian! Auch wenn das hier für die Frage eigentlich das falsche Forum ist - es gibt zwar soweit ich das bisher mitbekommen habe einige Met-Brauer, hauptsächlich geht es hier aber um Bier - sollst du eine Antwort bekommen. Wichtig wäre in erster Linie einmal das von dir benutzte Rezept. Eine G...