Die Suche ergab 233 Treffer

von Fichtenknicker
Sonntag 12. November 2017, 23:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllen und Umdrücken - was wird benötigt.
Antworten: 3
Zugriffe: 1060

Re: Abfüllen und Umdrücken - was wird benötigt.

Wir sind uns das Aufwandes bewußt.....
von Fichtenknicker
Sonntag 12. November 2017, 21:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllen und Umdrücken - was wird benötigt.
Antworten: 3
Zugriffe: 1060

Abfüllen und Umdrücken - was wird benötigt.

Hallo Forum! Wir sind mit unseren Ergebnissen eigentlich soweit zufrieden und die Biere können auch, im gegebenen Rahmen, reproduziert werden. Was uns allerdings stört, ist die Tatsache, dass man aufgrund des Bodensatzes es nicht aus der Flasche trinken kann bzw. beim Einschenken ziemlich Acht geben...
von Fichtenknicker
Montag 21. November 2016, 10:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefetest obergärig
Antworten: 44
Zugriffe: 7200

Re: Hefetest obergärig

Ein feiner Test, der meine Eindrücke bzgl. der Notti bestätigt. Aber das lagert sich raus. Unser Geburtstagsbier wurde auch mit der Notti vergoren, ebenfalls wohl nen Tacken zu warm und war anfangs fürchterlich. Wir hatte echt Panik. Aber nach längerer Lagerung im kühlen Keller, später auch im Kühls...
von Fichtenknicker
Montag 14. November 2016, 11:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spundfaß verkorken
Antworten: 2
Zugriffe: 529

Spundfaß verkorken

Guten Morgen liebes Forum, hat jemand Erfahrungen hiermit gemacht? http://www.zapfanlagendoktor.de/store-products.php?pName=handverkorker-fuer-spundloch-spundkorken-fuer-fassbier-p-201251&cName=bierfaesser-zubehoer-c-79 Wir haben 2 Spundfässer und mein Eingebau zum verkorken ist doch eher suboptimal...
von Fichtenknicker
Donnerstag 10. November 2016, 09:13
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Unser Keller
Antworten: 13
Zugriffe: 4572

Re: Unser Keller

So, kleines Update: Die Mühle taugt. Ok, eine Matmill ist sicherlich deutlich besser, ob diese aber die deutlich höhere Investition rechtfertigt, bleibt abzuwarten. Aktuell sind wir sehr zufrieden. Unsere kleine Farm hat jetzt neuen Mitbewohner: Ein 70l Contacto und die mauelle Hendi, die derzeit no...
von Fichtenknicker
Dienstag 25. Oktober 2016, 14:51
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Unser Keller
Antworten: 13
Zugriffe: 4572

Re: Unser Keller

Aufgrund der Nachfragen:
die Hendi gibts ab dem 27.10 bei der Metro http://prospekte.metro.de/gastrojournal ... 911/page/1
Der Flaschenzug wird gebraucht um die gekochte Würze unfallsicher vom Kocher auf den Tisch zu heben, sobald man alleine braut.

*EDIT* verdammt, es ist die manuelle Hendi!
von Fichtenknicker
Dienstag 25. Oktober 2016, 14:21
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Unser Keller
Antworten: 13
Zugriffe: 4572

Unser Keller

So, noch nicht fertig, aber besser zu betreiben als in der Küche: 70l Topf mit Rührwerk zum Maischen 70l Thermoport mit Läuterhexe, Einkocher für Nachguß. Die Chinamühle ist im Vordergrund zu sehen. Was noch kommt: Hendi3,5kw (gibts in der Metro bald), entspr. Topf und eine Steuerung. 20161022_17271...
von Fichtenknicker
Dienstag 4. Oktober 2016, 13:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.
Antworten: 20
Zugriffe: 2154

Re: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.

ggansde hat geschrieben:
Citra & Hallertauer Cascade
:popdrink
VG, Markus
Hmm.... Popcorn......

Besser wegducken? :Wink
von Fichtenknicker
Dienstag 4. Oktober 2016, 13:39
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.
Antworten: 20
Zugriffe: 2154

Re: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.

gulp hat geschrieben:Nenns halt Steambeer. 6 Päckchen Hefe hättet ihr übrigens gebraucht. Siehe hier:

Gruß
Peter
Danke, kannte ich noch garnicht.

Steambeer - hört sich sogar gut an.

Hopfen:

Citra & Hallertauer Cascade
von Fichtenknicker
Dienstag 4. Oktober 2016, 12:57
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.
Antworten: 20
Zugriffe: 2154

Re: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.

Grad kurz ne Wazzup-Konferenz gehabt.
Mittelprächtiges Entsetzen war das Ergebnis.

Fassen wir zusammen:
Etwas zu lange geläutert
Gärführung komplett verbockt.

Da es nun aber schon am arbeiten ist - was für ein Bier haben wir denn jetzt? Pils isses nicht, Lager isses nicht.
von Fichtenknicker
Dienstag 4. Oktober 2016, 12:21
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.
Antworten: 20
Zugriffe: 2154

Re: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.

Fruchtig ist ja auch unser Ziel. Hätte ich wohl erwähnen sollen, können, müssen. Wir haben schon wieder Belma bestellt fürs nächste. Belma und Tradition kamen richtig gut an letztes mal. Wie gesagt fehlt uns Kühlschrank/-truhe mit Steuerung zur besseren Kontrolle. Und bevor ich die Truhe kaufen darf...
von Fichtenknicker
Dienstag 4. Oktober 2016, 12:11
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.
Antworten: 20
Zugriffe: 2154

Re: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.

Sorry vergessen: 17°C (optimaler Bereich lt. Hefe), dann in den kalten Bereich gewuchtet. 60L sind schon was schwer.
von Fichtenknicker
Dienstag 4. Oktober 2016, 12:07
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.
Antworten: 20
Zugriffe: 2154

Re: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.

Wenn ich die Werte richtig interpretiert habe sagt der Rechner von MMuM Restalkalität vor der Wasseraufbereitung Restalkalität: 0.2 mmol/l (=0.6°dH) http://www.stadtwerke-luedenscheid.de/Portaldata/6/Resources/privatkunden/wasser/WW_Treckinghausen_Trinkwasser_2016_06_06.pdf Das mit dem Cara war nich...
von Fichtenknicker
Dienstag 4. Oktober 2016, 10:47
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.
Antworten: 20
Zugriffe: 2154

Pilsken - diesmal alles(?) richtig gemacht.

Wir haben uns, nach diversen Umbaubetn und Verbesserungen wie Läuterhexe und Rührwerk mal wieder an unser Pilsken gemacht. Elegante 10kg Pilserner und 600g Karapils in den Pott mit 32l. Geplant waren 50L Pils, unsere SHA war bis dahin nicht so dolle. Ich kam erst zum Läutern dazu, kann also noch nix...
von Fichtenknicker
Montag 12. September 2016, 10:25
Forum: Brauen und Recht
Thema: Brauen in einem HACCP Gasthaus - wer kennt sich aus?
Antworten: 18
Zugriffe: 4788

Re: Brauen in einem HACCP Gasthaus - wer kennt sich aus?

Als wir haben einem befreundeten Wirt mal unsere Biere vorgestellt. Da er diese sehr positiv bewertet hat schwebt uns jetzt die Idee im Kopf rum, das ER (unter Zuhilfenahme von uns) selber ein Bierchen für seinen Ausschank braut. Wir stellen das Rezept bereit und helfen gerne tatkräftig mit, den Hut...
von Fichtenknicker
Montag 5. September 2016, 10:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen im Garten - und nun?
Antworten: 40
Zugriffe: 5961

Re: Hopfen im Garten - und nun?

hallo nochmal an alle.

Wollte nicht rumnerven....."schulligung Papa" würde meine Kleine jetzt sagen.

Naja, nächsten WE wird geerntet.

Dann werden 15L angesetzt und als Versuch in 3 verschiedenen Rutschen gekocht.
Schaun mer mel.
von Fichtenknicker
Montag 5. September 2016, 10:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Unterirdische Sudhausausbeute, warum?
Antworten: 33
Zugriffe: 4380

Re: Unterirdische Sudhausausbeute, warum?

Wir haben gestern. nach mitunter um die 55% endlich mal wieder knappe 70% erreicht. Was haben wir geändert? Nach div Versuchen mit Läuterboden und körben (die immernoch im Eimer benutzt werden) sind wir mit dem 70er Thermoport jetzt bei der Läuterhexe. Diese und viel Zeit (1,5+ h) sind wohl der Grun...
von Fichtenknicker
Montag 5. September 2016, 09:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2222
Zugriffe: 292818

Re: Was braut Ihr am WE?

Am WE wurde quasi Korrektur gebraut, Malzreste mussten weg. Dabei haben wir leider feststellen müssen, dass ein Sack (5kg) Wiener total feucht war - und der war ungeöffent. Naja, wurds halt ein 100% Münchener1 plus bissi Carapils. Einmaischen bei 61 auf 57 und 10 min gehalten 62°c für 40 min gehalte...
von Fichtenknicker
Freitag 19. August 2016, 18:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen im Garten - und nun?
Antworten: 40
Zugriffe: 5961

Hopfen im Garten - und nun?

Ein Bekannter hat sich gemeldet und mir mitgeteilt, dass in einem Garten von ihm Hopfen so durch die Gegend wächst. Mit Dolden (= weiblich), soweit ich das Foto interpretieren kann. Da ich nur so gar keine Ahnung von dem Thema habe: Ernte wann? Habe was von am Rande gebräunten Deckblättern gelesen. ...
von Fichtenknicker
Dienstag 19. Juli 2016, 10:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2222
Zugriffe: 292818

Re: Was braut Ihr am WE?

Also nach unserem DinkelDoppelDunkel, welches echt klasse geworden ist, wird am WE in "wildes" Bier gebraut. Ja nachdem was die Malzbestände sagen. Reste von Weizenmalz mit höwa Münchener und Pils/PaleAle Resten. Mal sehen was die Karamalz-Kiste noch in petto hat. Hefe S04 Hopfen: Belma zu Bitterung...
von Fichtenknicker
Freitag 8. Juli 2016, 09:35
Forum: Rezepte
Thema: DinkelDoppelBock
Antworten: 2
Zugriffe: 601

Re: DinkelDoppelBock

So, das Zeug (leider geil geworden) wird heute abgefüllt. Die Ausbeute lag etwas unter der Erwartung, dafür ist da Ergebnis aber schon als Jungbier hervorragend. Farbe wie Karamell, süffig und trotzdem gehaltvoll, Alkohol von 7,2% lt. gestriger Messung der jedoch gut versteckt ist und nicht durchsch...
von Fichtenknicker
Dienstag 28. Juni 2016, 09:09
Forum: Rezepte
Thema: DinkelDoppelBock
Antworten: 2
Zugriffe: 601

DinkelDoppelBock

Hallo werte Gemeinde!

Wir möchten als nächstes einen DinkelDoppelBock (DDB) brauen.

Meine Idee ist bisher, das Weizenmalz eines WDB mehr oder weniger komplett durch Dinkel zu ersetzen.

Muss ich noch was dabei beachten bzgl. evtl. anderer Ausbeute des Dinkels oder so?


Gruß
Guido
von Fichtenknicker
Donnerstag 9. Juni 2016, 11:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: 5 Liter Fass - reinigen und sterilisieren
Antworten: 16
Zugriffe: 3609

Re: 5 Liter Fass - reinigen und sterilisieren

Kärcher mit selbstgebauter Spüllanze.

Fliegt auch nett ;)
von Fichtenknicker
Montag 23. Mai 2016, 09:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2222
Zugriffe: 292818

Re: Was braut Ihr am WE?

Am Freitag habe ich ein normales Weißbier gebraut. 60 Liter mit der Gutmann und 60 Liter mit der Schneider angestellt. Mal schaun was dabei rauskommt Dürfte ich fragen, wo du die Gutmann Hefe her bekommst? Ich vermute abgezogen, was mir wenig helfen würde, da ich hier kein Gutmann bekomme. Gruß Guido
von Fichtenknicker
Montag 23. Mai 2016, 09:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2222
Zugriffe: 292818

Re: Was braut Ihr am WE?

Bei uns war das Schwarze der Serie Schwarz-Rot-Gold zu EM dran. Angelehnt an das Schumacher alt von Tauroplu und mit Farbebier etwas dunkler getrimmt. Das Jungbier war schon sehr njamnjam. :Drink Wir haben jetzt also Schwarz - Alt Rot - Irish Red Gold - Pils Muss nur noch das Wetter und die Ergebnis...
von Fichtenknicker
Mittwoch 18. Mai 2016, 08:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Pfingstverlosung Läuterfreund
Antworten: 196
Zugriffe: 14302

Re: Pfingstverlosung Läuterfreund

Ich falte mich selber zusammen und werfe mich in die Lostrommel.


Gruß
Guido
von Fichtenknicker
Dienstag 26. April 2016, 11:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Welche Mühle?
Antworten: 7
Zugriffe: 2502

Re: Welche Mühle?

Also die 2. Mühle habe ich genau 2 Mal benutzt: zum ersten und zum letzten mal. Taugt NICHT! Ob Du mit der Zassenhaus Freude haben wirst, wage ich bei 5kg zu bezweifeln. Die Corona/Victoria ist und bleibt für mich der unterste Einstieg. Wenn Du keine Lust mehr hast, schätze ich den Wiederverkaufswer...
von Fichtenknicker
Montag 25. April 2016, 09:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Lokale Presse
Antworten: 0
Zugriffe: 559

Lokale Presse

Etwas zusammengekürzt der Bericht, aber eigentlich ganz ok. http://www.come-on.de/luedenscheid/bierfreunde-setzen-marke-eigenbraeu-6336360.html Es folgt noch eine Reporttage im Monatsmagazin über die 50L-Anlage inkl. bebildterter Doku. Mal schauen, ob wir nicht dadurch nicht einen Gönner finden, der...
von Fichtenknicker
Mittwoch 20. April 2016, 10:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Reinigung - Euer System
Antworten: 142
Zugriffe: 17760

Re: Reinigung - Euer System

Ich, in der 50l Klasse, halte es wie folgt. Flaschen nach dem Austrinken direkt ausspülen, das hilft schonmal ungemein. Hartnäckige Verunreinigungen werden mit unserer Eigenau-Spüllanze am Kärcher entfernt. Gerätschaften nach der Verwendung direkt ausspülen, die Küche ist en schon pladdernaß. Schläu...
von Fichtenknicker
Mittwoch 20. April 2016, 10:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Reinigung - Euer System
Antworten: 142
Zugriffe: 17760

Re: Reinigung - Euer System

Sura hat geschrieben: Hobbybrauer == "für den Eigenbedarf"
"Ich braue im Jahr 500 Liter für den Eigenbedarf"
"Und was machst du mit dem Rest?"
"Zukaufen"
von Fichtenknicker
Dienstag 19. April 2016, 11:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Doch noch mal ne Frage zu Irish Moss
Antworten: 12
Zugriffe: 1212

Re: Doch noch mal ne Frage zu Irish Moss

Also ich habe nicht vor, es in Umlauf zu bringen, zumindest noch nicht. ??? Ich wollte der Community einfach mal so "Danke" sagen. Für Tips, Tricks, Erklärungen, Geduld und auch für den Marktplatz. Am Freitag habe ich mich mit 22 Liter in die Höhle der Löwen gewagt: (Ex-)Messdienerstammtisch, kath....
von Fichtenknicker
Dienstag 19. April 2016, 11:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Doch noch mal ne Frage zu Irish Moss
Antworten: 12
Zugriffe: 1212

Re: Doch noch mal ne Frage zu Irish Moss

Also ich habe nicht vor, es in Umlauf zu bringen, zumindest noch nicht.

Was ich mir erhoffe, ist ein Angebot über einen ausreichen ausgestatteten Kellerraum oder so um evtl. in mittlerer bis naher Zukunft das ganze als Verein bzw. als Kleingewerbe laufen lassen zu können.
von Fichtenknicker
Dienstag 19. April 2016, 10:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Doch noch mal ne Frage zu Irish Moss
Antworten: 12
Zugriffe: 1212

Doch noch mal ne Frage zu Irish Moss

Klar, laut RHG nicht zugelassen, aber darf ich mein Gebräu nach verwendung von IM denn trotzdem noch Bier nennen? Oder ist es dann, ähnlich em Milk-Sout ein, - Biermischgetränk - vergorenes Gerstenmalzgetränk mit Alkohol - was weiß ich was die noch für Namen geben Ab wann sind unsere Brauergebisse e...
von Fichtenknicker
Montag 18. April 2016, 10:26
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischen mit Gasbrenner
Antworten: 5
Zugriffe: 1015

Maischen mit Gasbrenner

Hallo zusammen! um eine größere Kastrophe zu verhindern, möchte ich nochmal den Rat der Community einholen. Vorgeschichte: Unsere letzten Sude waren allesamt Bottichinfusionen. Bei den Rezepten ergab sich immer das Problem mit em Nachguß. War dieser nun aufgrund der Zugaben von Heißwasser nun inklud...
von Fichtenknicker
Montag 18. April 2016, 08:49
Forum: Braugerätschaften
Thema: Läuterblech Thermoport 70L
Antworten: 2
Zugriffe: 616

Läuterblech Thermoport 70L

Hallo! ich habe die Möglichkeit einmalig recht günstig an ein Lochblech (Rv 1,5/2,5) zum Läutern zu kommen. Ich denke mal ein exakter Zuschnitte auf 45cm ist nicht klug, da sich das Blech durch die thermisch bedingte Ausdehnung im Thermoport verkanten könnte. Hat jemand schon Erfahrungen mit solchen...
von Fichtenknicker
Montag 11. April 2016, 08:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?
Antworten: 13
Zugriffe: 1561

Re: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?

Sodele, Die Gärung kam dann doch noch gut in Gang und ist mit ca 2,7°P von 11,7 kommend nun vollendent. Der Endvergärungsgrad spricht für noch ausreichend aktive W35-Hefe. Die Unfallkombination S-23 & W35 hat sich im Nachhinein als Glücksgriff erwiesen. Es ist ein herbes, klares, knackiges Pils mit ...
von Fichtenknicker
Mittwoch 6. April 2016, 12:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Zuckerkarbonisierer
Antworten: 33
Zugriffe: 2801

Re: Frage an die Zuckerkarbonisierer

Ich löse den nebötigten Zucker in einer Menge Wasser auf (30%ig), teile diese Menge durch die Anzahl der Falschen und nehme eine Spritze zum Befüllen.
von Fichtenknicker
Montag 4. April 2016, 12:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?
Antworten: 13
Zugriffe: 1561

Re: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?

350ml Hefe dickbreiig? Vielleicht war auch das Alter ein Problem, untergärige Hefen sind da viel empfindlicher als obergärige. Unter Umständen hat sie noch weiterhin gegoren, dann ist aufgrund der guten Löslichkeit bei Kühlschranktemperaturen recht viel CO 2 in der Erntehefe, das ist auch schlecht....
von Fichtenknicker
Montag 4. April 2016, 12:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?
Antworten: 13
Zugriffe: 1561

Re: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?

Ok, also habe ich quasi ein totes Pferd geschlagen.

Nun gut, also lasse ich jetzt erstmal die aktuelle Hefe ausgären, checke das was da hergestellt wurde und gebe dann, je nach Vergärungsgrad, noch Hefe dazu.

Ansonsten wirds halt gebrannt.


Is' halt so wie's is'.

Guido
von Fichtenknicker
Montag 4. April 2016, 09:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?
Antworten: 13
Zugriffe: 1561

Re: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?

Hast du ordentlich belüftet? Die Belüftung hat maßgeblichen Einfluss auf die Zeitdauer bis zum Ankommen. Ja, leider aber nicht freiwillig, die ersten 10 Liter sind in Gärfass geplätschert, da der Schlauch abgeploppt ist. Da war ordentlich Luft drin, für meinen Geschmack zu viel. Hoffentlich hab ich...
von Fichtenknicker
Montag 4. April 2016, 09:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?
Antworten: 13
Zugriffe: 1561

Re: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?

Ich nehme mal an, Du sprichst von der W34/70, weil ich weder eine W25 noch eine W35 kenne. Nein, eine Mischung aus 2 ug Hefen sollte keinerlei Probleme bereiten, Mischungen von Hefestämmen werden ja auch kommerziell angeboten. Einzig ist die S-23 nicht gerade der Hefestamm der Wahl für ein Pilsner,...
von Fichtenknicker
Montag 4. April 2016, 09:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?
Antworten: 13
Zugriffe: 1561

Pilsener mit W25/S-23 - hab ich's kapott gemacht?

Hallo werte Gemeinde. Es war mal wieder Brautag und wir haben unser Pilsener gebraut. Der Brauvorgang selber lief soweit recht schmerzfrei ab: 8kg Pilsener + 500g Carapils Eingemaischt bei 57°C, 10 min gehalten 62°C für 50 Min gehalten 72°C für 15 Min gehalten - jodnormal bereits erreicht. auf 76° u...
von Fichtenknicker
Freitag 1. April 2016, 10:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Habe Fehlgeschmack im Bier -
Antworten: 19
Zugriffe: 2621

Re: Habe Fehlgeschmack im Bier -

Hallo! Schon älter, aber nun hat es mich auch erwischt. Bei 2 recht unterschiedlichen Rezepten bekomme ich einen metallischen, medizinischen Nachgeschmack. Beider Biere sind OG mit der S-04. Je älter das Bier, umso fieser der Geschmack. Flasche oder 5l Dose - kein Unterscheid. Blöd ist, das grad vor...
von Fichtenknicker
Donnerstag 17. März 2016, 09:31
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Brautisch-Selbstbau // Vorstellung von Brautischen
Antworten: 98
Zugriffe: 31122

Re: Brautisch-Selbstbau // Vorstellung von Brautischen

Durch das Gewicht der Steine ist das ganze erstaunlich stabil. Hallo Henning, ich würde nur gerne eines dazu beitragen, was auch für andere Konstruktionen hier gilt, denn ich halte deine Anordnung für hochgradig instabil. Ich rate dir je Brett noch in 3 Winkel inkl Schrauben und Dübel zu investiere...
von Fichtenknicker
Mittwoch 9. März 2016, 13:24
Forum: Rezepte
Thema: Müggelland - Bottichinfusion - neg. Nachguß?
Antworten: 4
Zugriffe: 757

Müggelland - Bottichinfusion - neg. Nachguß?

Guten Tag Gemeinde, ich scheine mit dem Rezeptkalkulator von Müggelland auf Kriegsfuß zu stehen. Ich wähle eine Drei(Vier-)stufige Infusion aus, stelle alle Rasten auf Infusion und er gibt mir mitunter einen sehr geringen bzw. negativen Nachguß. :Waa Wie berechne ich den Nachguß denn korrekt? Gruß G...
von Fichtenknicker
Dienstag 8. März 2016, 21:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Umstieg auf 50L verlief sehr holperig...
Antworten: 3
Zugriffe: 784

Re: Umstieg auf 50L verlief sehr holperig...

Der 70er wird mit einem 8kw Gaskocher befeuert und soll a) Heißwasser liefern und b) die Würze kochen.
Die Einkocher bleiben für kleinere Sude erhalten.
von Fichtenknicker
Dienstag 8. März 2016, 18:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Umstieg auf 50L verlief sehr holperig...
Antworten: 3
Zugriffe: 784

Umstieg auf 50L verlief sehr holperig...

Hallo werte Gemeinde, unser Umstieg in die 50L-Klasse verlief nicht ganz so wie gedacht. Geplant waren 40L Irish Red Ale. Das Heißwasser sollten die 2 Einkocher machen. Bottichinfusion im 70L Thermoport. Kochen wieder in den 2 Einkochern. Gären im 60L Faß. Ok, etwas umständlich vielleicht, aber es e...
von Fichtenknicker
Freitag 4. März 2016, 11:11
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rasten - ein Überblick
Antworten: 3
Zugriffe: 701

Rasten - ein Überblick

Dann halt nicht
von Fichtenknicker
Freitag 4. März 2016, 08:12
Forum: Braugerätschaften
Thema: Thermoport 70L - Problem
Antworten: 6
Zugriffe: 1002

Re: Thermoport 70L - Problem

Das wars, der ist quasi ohne Qualitätskontrolle aus der Produktion in die Verpackung gewandert. Die Metallspäne im Pott haben mich drauf gebracht.

Für den Preis etwas enttäuschend.