Die Suche ergab 801 Treffer

von schwarzwaldbrauer
Dienstag 19. Januar 2021, 23:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Begriffsdefinition "Führung" der Hefe
Antworten: 15
Zugriffe: 824

Re: Begriffsdefinition "Führung" der Hefe

Danke für diese Beiträge, die sehr tief in die Materie eingehen. Jetzt ist für mich wichtig: Kann ich erkennen, wann eine Hefe ihr Lebensende erreicht hat, oder dieses bald erreichen wird? Bisher waren für mich die Indikatoren: 1. Kommt die Hefe im Starter an? und 2. Riecht der Starter vertrauenswür...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 19. Januar 2021, 22:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13184
Zugriffe: 1683664

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Liebe Bierfreunde! Frage 1.) Macht es einen Unterschied, ob ich 0,5 oder 0,33 flaschen verwende? Bei mir wurden bei meinem Pils neulich die 0,5er vom Schaum her und von der Kohlensäure echt super. Die 0,33er flaschen hatten fast gar keinen Schaum, und wenig Kohlensäure. ...............................
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 19. Januar 2021, 18:36
Forum: Braugerätschaften
Thema: No-Name Malzmühle für 80€
Antworten: 5
Zugriffe: 304

Re: No-Name Malzmühle für 80€

Sind Walzen einstellbar >>Mahlspalt und sind die Walzen gehärtet >>Plasmanitriert wie sind das Profil der Walzen aus rautiert (wie Salmis) ich Tipp mal auf chinesen Artikel. Ich habe die Mattmill Classic Walzen einstellbar die M. Student ist vergleichbar nur kleiner und Walzen nicht einstellbar bei...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 19. Januar 2021, 18:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13184
Zugriffe: 1683664

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Liebe Bierfreunde! Frage 1.) Macht es einen Unterschied, ob ich 0,5 oder 0,33 flaschen verwende? Bei mir wurden bei meinem Pils neulich die 0,5er vom Schaum her und von der Kohlensäure echt super. Die 0,33er flaschen hatten fast gar keinen Schaum, und wenig Kohlensäure. ...............................
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 19. Januar 2021, 12:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Begriffsdefinition "Führung" der Hefe
Antworten: 15
Zugriffe: 824

Re: Begriffsdefinition "Führung" der Hefe

Wie Brauereien das machen weiß ich nicht. Da gibt es bestimmt alle erdenklichen Varianten - von minimalistisch bis eigenes Hefelabor. NaCl Lösung ist in Wirklichkeit genau das Gegenteil von Erholungsurlaub für die Hefe. Darin gibt es keine Nährstoffe, keine Baustoffe, nix außer Natrium- und Chlorid...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 19. Januar 2021, 10:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Begriffsdefinition "Führung" der Hefe
Antworten: 15
Zugriffe: 824

Re: Begriffsdefinition "Führung" der Hefe

Vielen Dank.
Wenn man mal das Verhalten der Philly aussen vor lässt, heisst das doch dass man praktisch unbegrenzt oft führen kann, wenn man immer wieder mal eine längere Erholungsphase auf NaCl einbaut. Ist das nicht auch die Vorgehensweise der Brauereien?

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Montag 18. Januar 2021, 21:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Begriffsdefinition "Führung" der Hefe
Antworten: 15
Zugriffe: 824

Begriffsdefinition "Führung" der Hefe

Benötige Expertenhilfe: Wenn ich eine neu erhaltene Flüssighefe per Starter vermehre und dann einsetze, ist das ja die erste Führung. Wenn diese dann geerntet, kurz im Glas mit Jungbier eingelagert und wiederverwendet wird, ist das die zweite Führung. Wenn aber nach der ersten Führung Einlagerung in...
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 17. Januar 2021, 21:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Keine Gärung
Antworten: 49
Zugriffe: 1882

Re: Keine Gärung

Hallo Dieter. Das unwahrscheinlich. Das Glas ist aus der Spülmaschine. Heute und gestern. Glaube kaum das es daran gelegen hat. Genau das kann der Grund sein. Gläser aus der Spülmaschine sollten immer nochmal mit klarem Wasser und Bürste nachgespült werden. Macht sich nicht immer deutlich bemerkbar...
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 17. Januar 2021, 20:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Keine Gärung
Antworten: 49
Zugriffe: 1882

Re: Keine Gärung

Na, das ist ja optisch schon mal voll in Ordnung.
Kann es sein, dass bei der Probeflasche ohne Schaum vor einiger Zeit das Glas schuld war?

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 17. Januar 2021, 15:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Keine Gärung
Antworten: 49
Zugriffe: 1882

Re: Keine Gärung

Du brauchst keine 1,5 ° zum Reifen. 8° reicht, es sei denn der Kühlschrank ist wegen einem anderen Grund so niedrig eingestellt. Erfahrungsgemäß wird der Schaum mit der Zeit etwas besser. Aber die Hauptursache dürfte in deinem Fall in der langen Eiweißrast liegen. Das hatte ich auch Mal. Seither geh...
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 17. Januar 2021, 09:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021
Antworten: 106
Zugriffe: 4081

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

Bei der Durcharbeitung des von mir gewählten Rezepts stellte ich fest, dass teilweise sehr saloppe Sprache verwendet wird. Hatte schon ein paar Minuten zu tun beim Übersetzen. Deshalb mein Vorschlag: Jeder Brauer legt seiner Biersendung die Rezeptübersetzung bei oder versendet die über PN. Dann hat ...
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 14. Januar 2021, 19:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Jetzt abfüllen?
Antworten: 26
Zugriffe: 1030

Re: Jetzt abfüllen?

Josef61 hat geschrieben:
Donnerstag 14. Januar 2021, 19:33
Muss wohl sehr viel Wasser verdunstet sein.
Ist auch noch einiges im Treber geblieben.
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 14. Januar 2021, 13:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie bekomme ich die Flaschen "polterabendfähig"?
Antworten: 27
Zugriffe: 1457

Re: Wie bekomme ich die Flaschen "polterabendfähig"?

Wenn du die leeren Flaschen wieder in deinen eigenen Umlauf nimmst, sollte das "aus der Flasche trinken" vermieden werden. Der Vorschlag, jemand fürs Einschenken anzustellen ist prima. Diese Person könnte dann auch die leeren Flaschen hobbybrauergetecht vorreinigen. Da findet sich sicher im Umfeld e...
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 14. Januar 2021, 11:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Etiketten von Flaschen ablösen / welche Kaufbiere sind gut geeignet?
Antworten: 29
Zugriffe: 1067

Re: Etiketten von Flaschen ablösen / welche Kaufbiere sind gut geeignet?

Einen Schuss Spülmittel ins Wasser geben wirkt Wunder. Grüßle Dieter Normales Spülmittel würde ich vermeiden wegen dem Einfluss auf den Schaum. Einfach n ganz einfaches Spülmaschinenpulver. Bin davon ausgegangen dass die Etiketten entfernt werden wenn die gekauften Flaschen noch voll sind. Dann läs...
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 13. Januar 2021, 19:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Etiketten von Flaschen ablösen / welche Kaufbiere sind gut geeignet?
Antworten: 29
Zugriffe: 1067

Re: Etiketten von Flaschen ablösen / welche Kaufbiere sind gut geeignet?

Einen Schuss Spülmittel ins Wasser geben wirkt Wunder.
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Montag 11. Januar 2021, 16:03
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Frage zur Elektrolyse/Anschluss Wischermotor
Antworten: 22
Zugriffe: 730

Re: Frage zur Elektrolyse/Anschluss Wischermotor

Irgendwo hast du Durchgang vom Motorgehäuse zum Metallbottich. Deshalb solltest du an der Befestigung des Motors was dazwischenlegen.
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 10. Januar 2021, 11:32
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Brautag überhaupt - Kveik Fake Lager BIAB
Antworten: 9
Zugriffe: 1301

Re: Erster Brautag überhaupt - Kveik Fake Lager BIAB

Danke für den Hinweis, der Schreibfehler ist korrigiert.
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 10. Januar 2021, 10:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Brautag überhaupt - Kveik Fake Lager BIAB
Antworten: 9
Zugriffe: 1301

Re: Erster Brautag überhaupt - Kveik Fake Lager BIAB

Sehr schön dokumentiert! Beim Kühlen mit der Spirale ist natürlich die Flüssigkeit im unteren Bereich des Topfes kühler als die oben. Weil die warme Flüssigkeit nach oben steigt. Wenn du beim nächsten Mal darauf achtest, dass das Kühlwasser zuerst oben in die Spirale fliesst kannst du noch ein bissc...
von schwarzwaldbrauer
Samstag 9. Januar 2021, 16:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021
Antworten: 106
Zugriffe: 4081

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

An Gruppe 1: Wäre es ok, wenn ihr mir ein Bier mehr schickt damit ich eine komplettes Set mehr habe? Habe eine Anfrage aus der Schweiz, die organisieren dort eine ähnliche Aktion und würden gern ein ganzes Set tauschen. Das Set aus der Schweiz würde ich dann irgendwie verteilen Kein Problem, aber b...
von schwarzwaldbrauer
Freitag 8. Januar 2021, 13:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Das erste selbst gebraute "Hell" Verbesserungen gesucht
Antworten: 22
Zugriffe: 875

Re: Das erste selbst gebraute "Hell" Verbesserungen gesucht

Ich meinte bei einem neuen Sud, wie ich vorgehen soll mit der Hefe und Gärung Siehe mein Post 18 zum Rehydrieren und Anstellen. Wenn du dann zB. bei 8° die Hauptgärung laufen lässt, kannst du nach ca. 1 Woche die Temperatur langsam erhöhen (1°/Tag). Dann bist du nach 2 Wochen ca. bei 14° (Diacetyla...
von schwarzwaldbrauer
Freitag 8. Januar 2021, 11:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Das erste selbst gebraute "Hell" Verbesserungen gesucht
Antworten: 22
Zugriffe: 875

Re: Das erste selbst gebraute "Hell" Verbesserungen gesucht

Hallo Boludo, Hefe wurde einen Tag zuvor aktiviert und dann auf Anstelltemperatur gebracht (20°C) und dann bei 9 °C weitervergoren. VG aber schütte das gesamte Bier noch mal ohne Plätschern in den Eimer und lass es ausgären, sonst hast du Splittergranaten gebaut! Würde auch so vorgehen. Und beim nä...
von schwarzwaldbrauer
Freitag 8. Januar 2021, 11:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021
Antworten: 106
Zugriffe: 4081

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

Hallo,
finde die Aktion super.
Bin dabei und kralle mir Nr.12 Abbey Weizen weil ich noch nicht zu den ganz erfahrenen Hasen gehöre.
Bitte reservieren!
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 6. Januar 2021, 22:30
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Trübe Würze trotz Irish Moss
Antworten: 31
Zugriffe: 1312

Re: Trübe Würze trotz Irish Moss

:thumbup Ich habe auch noch eine Trinkwasserenthärtung. Ehrlicherweise weiß ich nur, dass diese von Gesamthärte 21°DH auf 8°DH enthärtet, genaue Analysewerte habe ich nicht und ob man das aus den Eingangswerten errechnen kann ach nicht (Wie oben geschrieben: Chemie :puzz ). Ich nehme aber immer das ...
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 6. Januar 2021, 22:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu viel Kohlensäure, Alkoholgehalt steigt nicht
Antworten: 23
Zugriffe: 857

Re: Zu viel Kohlensäure, Alkoholgehalt steigt nicht

Hatte das Oktober letzten Jahres auch. Nach 3....4x Öffnen bekam ich das halbwegs in Griff. Aber es gab immer wieder leichtes gushing. Ich hab das immer sehr vorsichtig für mich als Haustrunk verwendet. War ja im Prinzip gutes Bier - aber ich war dann auch froh, als es weg war!

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 5. Januar 2021, 18:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschen nchfüllen
Antworten: 8
Zugriffe: 641

Re: Flaschen nchfüllen

:thumbsup Das ist einfach toll in diesem Forum!
Zu jedem Thema kommen Beiträge aus verschiedenen Blickwinkeln und individuellen Erfahrungen zum andiskutierten Problem.
Der Lerneffekt ist gigantisch.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 5. Januar 2021, 14:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschen nchfüllen
Antworten: 8
Zugriffe: 641

Re: Flaschen nchfüllen

Würde ich nicht machen.
Du verlierst dadurch schon etwas CO2 das sich bereits gebildet hat.
Durch den relativ hohen Kopfraum in den Flaschen hast du erhöhte Oxidation. Nachträgliches erneutes Öffnen und Zufüllen vermindert zwar den Kopfraum, bringt aber erneut Sauerstoff dazu.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Montag 4. Januar 2021, 18:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Stammwürze verdünnen
Antworten: 19
Zugriffe: 847

Re: Stammwürze verdünnen

Ich habe Wasser aufgekocht, in einen Messbecher abgefüllt und direkt in den Gäreimer geschüttet. War das falsch Solltest du nicht tun. Zu warmes Wasser killt die Hefe, zumindest partiell bis sich alles vermischt hat. Unser Leitungswasser ist keimfrei und kann direkt aus dem Hahn verwendet werden. G...
von schwarzwaldbrauer
Montag 4. Januar 2021, 18:23
Forum: Rezepte
Thema: Frauenbier Rezept
Antworten: 38
Zugriffe: 2058

Re: Frauenbier Rezept

Meine Erfahrung ist, dass allgemein dunklere Biere mit weniger Bittere bei Frauen besser ankommen als bei Männern. Deshalb hab ich immer etwas fränkisches Braunbier oder dunkles Export vorrätig.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Montag 4. Januar 2021, 13:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schäumt stark beim abfüllen
Antworten: 12
Zugriffe: 469

Re: Bier schäumt stark beim abfüllen

Hast du Stw und später Restextrakt gemessen?
Welche Hefe? Temperatur beim Anstellen und während der Hauptgärung? Wurde sichergestellt dass kein Extraktabbau mehr stattfindet?

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 3. Januar 2021, 22:37
Forum: Rezepte
Thema: Weizenmalz im Lagerbier
Antworten: 11
Zugriffe: 564

Re: Weizenmalz im Lagerbier

Um wieder zum Thema zu kommen:
Nach den bisherigen Argumenten scheint der einzige Vorteil von Weizenmalz in ug Bieren die Schaumstabilität zu sein. Die kriegt man z.B. durch ein paar %Cara Hell und entsprechende Rasten auch hin.
Gibt es sonst noch andere Gründe?

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 31. Dezember 2020, 13:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllen in Flaschen
Antworten: 25
Zugriffe: 1729

Re: Abfüllen in Flaschen

Vor dem Trinken stellst du die Flasche ja sowieso noch kälter. Wenn bis dahin nichts passiert ist, sollte auch danach nichts mehr passieren. Aber: Sollten die ersten Probierflaschen übermäßig schäumen oder gar gushing auftreten ist Vorsicht angesagt. Dann solltest du vor dem Öffnen kühlen so weit wi...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 29. Dezember 2020, 22:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Unterschied Trockenhefe und flüssiger Hefe
Antworten: 32
Zugriffe: 1965

Re: Unterschied Trockenhefe und flüssiger Hefe

Die 34/70, einmal als Flüssighefe bezogen und dann immer wieder verwendet. Mal aus Direkternte aus dem letzten Sud oder aus dem Bodensatz mittels Spritze auf NaCl gelegt und bei Bedarf mit Starter hochgezogen:
Meine absolute Favoritin für Pils und -ähnliche Biere.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 29. Dezember 2020, 17:06
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln
Antworten: 74
Zugriffe: 5883

Re: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln

Mit dem Brut IPA bin ich heute am Ende meines Wichtelpakets angekommen. Schon beim Einschenken macht sich ein mächtiges Zitrusaroma breit. Das bestätigt sich in Mund und Gaumen, wobei im Abgang Grapefruit sehr nachhaltig und angenehm lange nachwirkt. Gelungenes Bier, wie die anderen von Jörg sehr in...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 29. Dezember 2020, 16:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ganz neu hier
Antworten: 23
Zugriffe: 1319

Re: Ganz neu hier

Recipe.jpgHallo, und immer wieder neue Fragen am Anfang... Habe mich mal der Gärsteuerung über Inkbird und im Kühlschrank beschäftigt. Das klingt für mich erstmal richtig gut, aber wenn der (sterilisierte) Fühler in der Würze hängt, wie bekommt man das dicht, das keine Luft reinkommt? Und noch eine...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 29. Dezember 2020, 10:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13184
Zugriffe: 1683664

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ne, weil Dampfbier (deutsche Variante) mit Weissbierhefe vergoren wird, obwohl die Maische keinen Weizenanteil enthält.
Und diese Hefe sollte vorher Weissbier durchgewurstelt haben.
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Montag 28. Dezember 2020, 21:36
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln
Antworten: 74
Zugriffe: 5883

Re: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln

Heute war das Bragott Maria Stuart von meinem Wichtel Jörg dran. Nach dem Einschenken verbreitet sich sofort ein sehr warmer Geruch, in dem man zunächst Mal vorrangig Honig erkennt. Ein schönes klares, dunkles Bier ist im Glas mit stabilem, feinen Schaum. Im Mund setzt sich das fort, was man erwarte...
von schwarzwaldbrauer
Freitag 25. Dezember 2020, 17:09
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mein erster Brautag, SNPA Klon
Antworten: 27
Zugriffe: 1811

Re: Mein erster Brautag, SNPA Klon

[quote=jonnie_bb post_id=407580 time=1608903165 user_id=1Was sind denn die kleinen Brösel zwischen dem Schaum? Hefe die nicht vergoren ist?


Das sind Hopfenharze. Am besten in diesem Stadium mit steriler Schaumkelle abschöpfen.
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 22. Dezember 2020, 23:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Anfängerfragen zur Abfüllung / Zeitraum Nachgärung, Reifung
Antworten: 4
Zugriffe: 455

Re: Anfängerfragen zur Abfüllung / Zeitraum Nachgärung, Reifung

Wenn die 2,7° P sich über mehre Tage nicht mehr vermindert haben, kannst du abfüllen.
Was du an Zucker oder Speise zur Flaschengärung benötigst findest du unter Fabier.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 20. Dezember 2020, 17:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 159
Zugriffe: 34810

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Der Grund für immer noch blubbern könnten
Temperaturschwankungen sein, die zum Entbinden von CO2 führen.
Hatte ich auch Mal, als ich mit diesen Dingen noch wenig bewandert und erfahren war. Zum Glück wars nicht hinüber.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 20. Dezember 2020, 15:08
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln
Antworten: 74
Zugriffe: 5883

Re: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln

IMG_20201220_134049_BURST002.jpg
Und heute kam das Warschauer Helle dran:
Klares strohgelbes Bier mit schönem Schaum. Es ist schön schlank gehalten. Im Vergleich zum Münchner Original wirkt das Warschauer durch mehr "Prickeleinheiten" lebendiger und frischer.
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 20. Dezember 2020, 14:56
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln
Antworten: 74
Zugriffe: 5883

Re: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln

Stockheimer Mandarin.jpg Gestern war die Verkostung des Stockheimer Mandarin dran Der Bayr. Mandarin Hopfen hält sich zunächst im Hintergrund, kommt erst nach einigen Minuten richtig zur Geltung. Persönlich hätte uch etwas mehr Milde in der Frucht erwartet, es ist aber für mich schwierig zu beurtei...
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 17. Dezember 2020, 11:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was lief da schief?
Antworten: 26
Zugriffe: 1115

Re: Was lief da schief?

Jetzt komm ich nochmal mit meiner Methode, für die ich hier im Forum fast gesteinigt wurde: Nach 1 Woche (og) oder 2 Wochen (ug) desinfiziere ich die Hände, Spindel und Bottichdeckel an der Öffnungstelle mit Wasserstoffperoxid aus einer Sprayflasche. Dann mach ich auf, übergieße die Spindel mit koch...
von schwarzwaldbrauer
Dienstag 15. Dezember 2020, 19:22
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln
Antworten: 74
Zugriffe: 5883

Re: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln

IMG_20201215_190430.jpg Meine 2. Probe, Soulless Hop Pale Ale. Als ich eingeschenkt hatte und fotorafieren wollte hat Handy wegen nur noch 1% Ladung dichtgemacht. Schönes dunkles gelb, schöner stabiler Schaum. Das schöne Hopfenaroma verbreitet sich im Raum, Nase und später Gaumen. Meine in der Haup...
von schwarzwaldbrauer
Montag 14. Dezember 2020, 18:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopsteiner Webinar: Hoppy Topics
Antworten: 3
Zugriffe: 950

Re: Hopsteiner Webinar: Hoppy Topics

Danke auch von mir. Obwohl diese Reihe wohl eher auf grössere Erzeuger ausgerichtet ist findet auch der Microbrauer ne Menge interessantes. Ist ideal zum Anhören bei längeren Maisch- und Kochvorgängen.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Sonntag 13. Dezember 2020, 18:26
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln
Antworten: 74
Zugriffe: 5883

Re: Verkostungsberichte Weihnachtswichteln

IMG_20201213_180255.jpg Da schon ganz guter Verkostungsfleiss ausgebrochen ist, habe ich mich auch schon anstecken lassen und Mal das erste Bier von meinem Wichtel Jörg aufgemacht. Wie schon Mal geschrieben, der Zufall wollte das ich vom selben Wichtel wie im letzten Jahr versorgt wurde. Hab mit se...
von schwarzwaldbrauer
Samstag 12. Dezember 2020, 22:15
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Bier nach Art eines "Kölsches"
Antworten: 20
Zugriffe: 1296

Re: Bier nach Art eines "Kölsches"

Den Vergleich hab ich auch schon gemacht, bei Hellem. Der Unterschied ist gravierend. Hauptsächlich wenn das untergärige bei sehr kühlen Temperaturen, also unter 10° gärt. Und danach natürlich die Reifezeit auch viel länger ist wie im allgemeinen bei og.

Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Samstag 12. Dezember 2020, 19:11
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Bier nach Art eines "Kölsches"
Antworten: 20
Zugriffe: 1296

Re: Bier nach Art eines "Kölsches"

Stubbi_33 hat geschrieben:
Samstag 12. Dezember 2020, 18:30
Danke danke...dann werde ich das übernächste Bier mal so probieren..das nächste wird nochmals das gleiche aber mir UG Hefe..
Mit ug Hefe wird es aber auch niemals Kölsch.
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Freitag 11. Dezember 2020, 21:32
Forum: Braugerätschaften
Thema: welches Gährrohr?
Antworten: 19
Zugriffe: 1038

Re: welches Gährrohr?

Das arme Gärröhrchen wird mahdig gemacht, während gleichzeitig Millionen davon in allen möglichen Tanks weltweit blubbern. Die geringe Kontaktfläche mit dem Behälter auf dem es sitzt ist gut zu Reinigen. Das Röhrchen selbst wird ausgespült und mit den gängigen Mitteln kurz eingesprüht, aufgesetzt un...
von schwarzwaldbrauer
Donnerstag 10. Dezember 2020, 18:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13184
Zugriffe: 1683664

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Wenn die Flaschengärung durch ist stelle das Bier so kalt wie möglich. 11° ist gar nicht Mal so schlecht, besser wäre natürlich 8°.
Grüßle Dieter
von schwarzwaldbrauer
Mittwoch 9. Dezember 2020, 17:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13184
Zugriffe: 1683664

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Beerkenauer hat geschrieben:
Mittwoch 9. Dezember 2020, 15:02


Scheint so zu sein, dass man den Vorlauf auch zum Reinigen etc verwenden kann.
In der Gaststätte der Brauerei Blank, meiner Lieblingsbrauerei in Zwiefaltendorf stand zwischen dem ersten und zweiten lockdown Vorlauf in Sprühflaschen an mehreren Stellen zur Desinfektion der Hände.

Grüßle Dieter.