Zeigt her eure Lieblingsgläser

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3541
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08
Wohnort: Graz, Österreich

Zeigt her eure Lieblingsgläser

#1

Beitrag von Johnny H » Montag 27. April 2020, 16:17

Ich sehe immer wieder, dass viele von Euch verschiedene Gläser zuhause haben. Auch ich habe mittlerweile einige, und mich würde interessieren, wer welche Gläser gerne benutzt, in welchem Kontext und für welchen Bierstil.

Gerne mit Bildern, aber vor allem die Gründe für die Glaswahl würden mich im Einzelfall interessieren.

Ich mache mal den Anfang mit meinen Lieblingsgläsern:

1) Teku 0,3l

Fast eine Art Referenz: durch den sich verjüngenden Kopfraum kommen die Hopfenaromen schön zur Geltung, das Bier fließt schön weich und breit in den Mund. Schön ist es obendrein. Nur für Pilsner verwende ich es nicht so gerne.

IMG_20200427_145451_1.jpg

2) Spiegelau 0,3l

Zur Zeit fast mein Lieblingsglas! Kopfraum verjüngend für den Duft, geschliffener Rand, so dass das Bier weich in den Mund strömt. Super auch für dunkle, malzige Biere mit Mundgefühl.

IMG_20200427_145411.jpg

3) Seidel von Berliner Bürgerbräu 0,5l

Für untergärige Schüttbiere, wie ich sie oft und gerne braue und trinke. Man hat einfach ein Bier als "richtige Halbe" in der Hand, und der schwere Körper hält das Bier auch lange kühl. Auch für z.B. Pils ganz ok, weil das Bier schnell nach hinten fließt.

IMG_20200427_145356.jpg

4) Ritzenhoffer 0,2l

Ein Paar davon ist nach einem Festival bei uns hängengeblieben. Aufgrund der Größe gut geeignet, um z.B. eine 0,33l-Flasche zu zweit zu verkosten. Z.B. im Teku würde sich so wenig Flüssigkeit ein wenig verlieren.

IMG_20200427_145443.jpg

5) Pokal für Berliner Weiße 0,3l

Stilgerecht, um im Sommer Berliner Weiße zu trinken.

IMG_20200427_145348_1.jpg

Wir haben noch einige andere. Viele davon (div. Craftbeer-Gläser) könnte ich aber vermutlich weggeben, weil wir sie fast gar nicht verwenden. Dafür hätte ich noch gerne ein paar Willybecher und Pints, weil ich beide Glasstile gern mag.

Vielleicht sollte ich mal vor Ort ein paar Gläser verschenken oder tauschen, damit etwas Platz im Küchenschrank frei wird?

Edit: Text ein bisschen umgeschrieben
Zuletzt geändert von Johnny H am Montag 27. April 2020, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12992
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#2

Beitrag von flying » Montag 27. April 2020, 16:56

Ich trinke fast alle Hobbybrauerbiere die in 0,5 L Flaschen sind aus Paulaner Oktoberfest- Halbliter- Glaskrügen. Auch Ales, Stout oder Böcke. Die Krüge gab es mal ein paar Jahre hintereinander jeweils zu einem Kasten Oktoberfestbier dazu. In diesem Link sind sie abgebildet (das soll kein Kaufanreiz sein!).

https://www.real.de/product/332524678/

Die sind für mich einfach super mit der weiten Öffnung oben. Es ist mir wichtig eben alles einschenken zu können. Bei einem 0,3 L oder weniger Glas kann man den Rest sonst wegkippen falls es sich um Flaschengärung handelt.

Weißbier geht nur aus einem Weißbierglas und da ist mir das Standard- Erdinger- Glas am Liebsten.

Für die Spezialitäten hab ich so eine Schale..

Bild

..bleibt das Pilsken..? Braue ich nicht und naturtrübes Pils kaufe ich nicht. Ansonste gestehe ich beschämt, dass mir filtriertes Standardkaufpils am besten direkt aus der Flasche schmeckt.. :redhead
Zuletzt geändert von flying am Montag 27. April 2020, 17:05, insgesamt 2-mal geändert.
Held im Schaumgelock

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3541
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#3

Beitrag von Johnny H » Montag 27. April 2020, 17:01

flying hat geschrieben:
Montag 27. April 2020, 16:56
[...]

Die sind für mich einfach super mit der weiten Öffnung oben. Es ist mir wichtig eben alles einschenken zu können. Bei einem 0,3 L oder weniger Glas kann man den Rest sonst wegkippen falls es sich um Flaschengärung handelt.

[...]
Das ist ein wichtiger Aspekt! Einschenken, Flasche absetzen und abstellen, Glas austrinken, wieder einschenken ist bei Bodensatz i.d.R. ein No-Go! Wir teilen zuhause zum Glück viele Biere, was es etwas einfacher macht.

Edit: sprachlich präzisiert
Zuletzt geändert von Johnny H am Montag 27. April 2020, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

Benutzeravatar
Kolbäck
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 904
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#4

Beitrag von Kolbäck » Montag 27. April 2020, 17:43

Das Stout-Glas von Spiegelau (Bild) ist mein meistbenutztes, aus dem selben Grund wie ihr schreibt - es muss auch eine 0,5er Flasche mit Schaum reinpassen, damit man auf einmal eingießen kann. Durch das dünne Glas (erstaunluch stabil!) fühlt es sich auch nicht zu schwer an für ein 0,3er Bier. Und nach innen gewölbter Rand behält das Aroma besser, bildet man sich ein... :Smile

Meine Alternative mit gleicher Funktion ist das große Weinglas von IKEA, Bild. Ja, auch da passt ein ganzes Weißbier rein. :Bigsmile
Viele Grüße, Thomas
Braudokus: Schwarzbier, Früchte, Sauer & Brett, Råøl/Kveik, Kveik-"Pils"

Unbewegter Beweger
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 318
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 20:21
Wohnort: Herzogenrath

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#5

Beitrag von Unbewegter Beweger » Montag 27. April 2020, 18:56

Das Teku-Glas ist bei mir das Meistbenutzte. Wegen des bequemeren Einschenkens habe ich mir aber die 0,4 L Version zugelegt.
Da ich in der Nähe von Belgien wohne, habe ich mir von meinen Lieblingsbieren je einen Pokal zugelegt. Am liebsten benutze ich das Orval-Glas. Das finde ich sehr schön. Könnte aber auch am Bier liegen 😉
Liebe Grüße, Sven

skappler
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 378
Registriert: Samstag 16. April 2016, 15:34
Wohnort: Saarbrücken

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#6

Beitrag von skappler » Montag 27. April 2020, 19:45

Zum Verkosten benutz ich auch immer ein Teku-Glas. Gefällt mir sehr gut und die Aromen können sich optimal entfalten.
Sonst trink ich am liebsten aus den Guinness-Pints oder aus dem klassischen 0,5er-Krug. Je nach Stil.
Für die Belgier hab ich dann noch einen Pokal aus Westvleteren.

okris
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 20:15

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#7

Beitrag von okris » Montag 27. April 2020, 21:02

Lieblingsglas? Eindeutig dass hier:
IMG_20200427_204852137 (2).jpg
Superfest 0,5L
VEB Sachsenglas Schwepnitz: Superfest. Leider nur noch antiquarisch erhältlich.

Dickwandige Gläser mag ich nicht. Andere dünnwandige hauen meine Kinder beim Spüli ausräumen kaputt.

lg Sirko

Benutzeravatar
aegir
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2755
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 16:07

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#8

Beitrag von aegir » Montag 27. April 2020, 21:29

Für die klassische Halbe oder ein Dunkles nehm ich einen Stein- oder manchmal auch diesen Holzkrug, der ist leicht und hält lang kalt:
IMG_20200427_210704.jpg
Für Pils, IPA oder alles hopfige dieses Pilsglas:
IMG_20200427_205442.jpg
Diese Form für alles mögliche von Halbe bis IPA...weil ich viele verschiedene davon hab und wegen der besseren Unterschedung wenn mal viel Besuch da ist:
IMG_20200427_205458.jpg
Und für Dubbel, Quad oder andere schwere, malzige Biere:
IMG_20200427_205514.jpg

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2044
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#9

Beitrag von DerDallmann » Dienstag 28. April 2020, 06:45

Ich trinke auch am liebsten aus den entsprechenden Spiegelau Gläsern.
Das "barrel aged", welches Du als "fast dein Lieblingsglas" beschreibst, ist auch mein Favorit. Ich habe aber die komplette Serie, also auch IPA, Wit, Stout, Pils und Weizen, und benutze sie meistens entsprechend. Ich gebe die Gläser nie in die Spülmaschine, sondern wasche immer von Hand.

Ich habe aber noch eine Menge anderer Gläser, aus denen ich auch gern trinke. Teku, Craft Master 2, etc. HGrundsätzlich trinke ich lieber aus dünnwandigen Gläsern.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3541
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#10

Beitrag von Johnny H » Dienstag 28. April 2020, 12:23

Tolle Gläser habt ihr da!

Das VEB Sachsenglas Schwepnitz: Superfest-Glas hat ja eine hochinteressante Geschichte (Quelle 1, Quelle 2, Quelle 3)!!!

Hottes Holzkrug gefällt mir auch sehr!

Ich glaube, zwei Gläser von mir sind auch Craft Master (verschiedene Größen). Die gehören aber zu denen, die ich nicht (mehr) verwende. Ich habe immer das Gefühl, dass darin das Bier schneller absteht wegen der dauernden Aufwirbelung beim Absetzen.

Und zwei Stout-Gläser von Spiegelau habe ich auch. Die habe ich aber (ich glaube) noch gar nie verwendet, und es war mir nicht klar, dass da ein halber Liter reinpasst!!
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7251
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#11

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 28. April 2020, 13:00

Johnny H hat geschrieben:
Dienstag 28. April 2020, 12:23
Das VEB Sachsenglas Schwepnitz: Superfest-Glas hat ja eine hochinteressante Geschichte (Quelle 1, Quelle 2, Quelle 3)!!!
Ja, das ist eine interessante und absolut unverständliche Geschichte.
Frei nach dem Motto "Was lange hält bringt uns kein Geld!" :puzz

Das Einzige, das bei meinem 0,5l Superfest Glas nach gut 35 Jahren Benutzung und diversen Stürzen gelitten hat, ist der aufgedruckte "SUPERFEST" Schriftzug über dem Eichstrich. Spülmaschnenfest war die Farbe nicht 100%ig. Das Glas selbst sieht aus wie neu.

Sensorisch liebe ich die Spiegelau Gläser (IPA, Stout, Weizen). Allerdings sind mir davon auch bei vorsichtigster Benutzung so viele kaputt gegangen oder im Spüler trübe geworden, dass ich keine neuen Gläser davon mehr nachkaufe. Preis/Haltbarbeit steht in keinem guten Verhältnis.
Ein Spiegelau Glas mit SUPERFEST Technologie wäre ein Traum.

Mein Alltagsglas ist heute das Rastal Craftmaster One. Sensorisch ganz in Ordnung und die Haltbarbeit eines guten Gastroglases.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

bierfaristo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 413
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:44

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#12

Beitrag von bierfaristo » Dienstag 28. April 2020, 14:50

Interessant.
Der aktuelle Vergleich in dem MDR Bericht ist aber schon etwas peinlich. Bei einem Fall aus 1m Höhe bricht bei einem "normalen" Stilglas der Stil während ein superfestes stilloses Glas ganz bleibt. :puzz
Fühle mich oft unverstanden, bin vermutlich ein Genie.

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12992
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

#13

Beitrag von flying » Dienstag 28. April 2020, 17:05

wow..die Superfest-Gläser waren ja Standard in fast allen DDR- Kneipen. Die werden bei Ebäh ja richtig gehandelt..5 Öcken für das Stück :Shocked
Da wissen die vielen "Dorfgemeinschaftshäuser/räume/säle" im Osten wohl nicht welchen Schatz sie in den Schränken haben, wo meistens noch Hunderte bis Tausende von den Dingern rumstehen? Da sind die nämlich alle gelandet nachdem die ganzen Kneipen von den Westbierbrauerereien mit bedruckten Eigengläsern ausgestattet wurden..

Die kleinen 0,25-er hab ich geliebt. Helles vom Fass für 40 Pfenning und nach 5 Minuten wurde man von der Bedienung in der Kneipe angemault wenn man es noch nicht leer hatte...Ich brauch Leergut, mach hinne..!!
Held im Schaumgelock

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Benutzeravatar
jkmanfred
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 19:55

Re:

#14

Beitrag von jkmanfred » Dienstag 28. April 2020, 17:49

flying hat geschrieben:
Dienstag 28. April 2020, 17:05
...
Die kleinen 0,25-er hab ich geliebt. Helles vom Fass für 40 Pfenning und nach 5 Minuten wurde man von der Bedienung in der Kneipe angemault wenn man es noch nicht leer hatte...Ich brauch Leergut, mach hinne..!!
Ich glaub da hätte ich beim servieren gleich das nächste bestellt... :thumbsup :Angel :Wink

gruß
manfred

ach so, ich habe auch sehr gerne Weizengläser ähnlich Erdinger und für´s andere den schlichten Willybecher in 0,5 .
Liebe ist vergänglich, der Durst bleibt lebenslänglich. :Drink

bwanapombe
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 10:19

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#15

Beitrag von bwanapombe » Dienstag 28. April 2020, 18:00

Bei uns im Nachbardorf war das gar nicht nötig. Das erste Bier wurde eingeschenkt, wenn man durch die Tür kam. Wenn man das vom Tisch hob, würde das zweite schon serviert. Warum wegen zwei Bier viele Worte machen?

Dirk
Stay thirsty!

Benutzeravatar
brauflo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 770
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:46
Wohnort: Ebergötzen

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#16

Beitrag von brauflo » Dienstag 28. April 2020, 18:56

Mein Lieblingsglas ist der Leonardo Bierseidel, den mir ein guter Freund und Brau-Adept graviert zum Geburtstag geschenkt hat...
threema-20200428-185207-056cee4edb8969a5.jpg
In diesem Fall gefüllt mit dem Altenmünster Maibock.
Ein Träumchen!
________________________________________________________________

... wollte ich immer schon mal machen...


Meine Vorstellung:
viewtopic.php?p=184866#p184866

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7251
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re:

#17

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 28. April 2020, 21:12

flying hat geschrieben:
Dienstag 28. April 2020, 17:05
Die kleinen 0,25-er hab ich geliebt. Helles vom Fass für 40 Pfenning ...
War Bier bei euch teurer oder verblasst meine zunehmend verblassende Erinnerung? :Grübel
Ich war überzeugt, dass das 0,5er Hell oder Pils hat bei uns 50 Pfennige gekostet hat.
Oder unterlag Bier in der Kneipe nicht dem EVP?
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Spittyman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 233
Registriert: Sonntag 14. Januar 2018, 17:58

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#18

Beitrag von Spittyman » Dienstag 28. April 2020, 21:16

flying hat geschrieben:
Montag 27. April 2020, 16:56
Ich trinke fast alle Hobbybrauerbiere die in 0,5 L Flaschen sind aus Paulaner Oktoberfest- Halbliter- Glaskrügen. Auch Ales, Stout oder Böcke. Die Krüge gab es mal ein paar Jahre hintereinander jeweils zu einem Kasten Oktoberfestbier dazu. In diesem Link sind sie abgebildet (das soll kein Kaufanreiz sein!).

https://www.real.de/product/332524678/

Die sind für mich einfach super mit der weiten Öffnung oben. Es ist mir wichtig eben alles einschenken zu können. Bei einem 0,3 L oder weniger Glas kann man den Rest sonst wegkippen falls es sich um Flaschengärung handelt.

Weißbier geht nur aus einem Weißbierglas und da ist mir das Standard- Erdinger- Glas am Liebsten.

Für die Spezialitäten hab ich so eine Schale..

Bild

..bleibt das Pilsken..? Braue ich nicht und naturtrübes Pils kaufe ich nicht. Ansonste gestehe ich beschämt, dass mir filtriertes Standardkaufpils am besten direkt aus der Flasche schmeckt.. :redhead
Wow, wunderschön! Würde ich für nen schweres Stout nutzen.
Menschen, die bestimmte Biere aufgrund ihrer Herkunft, Brauart oder Farbe als "Hundepisse" bezeichnen, tun mir leid. :thumbdown Es lebe der Geschmack und die Vielfalt in jederlei Hinsicht! :Bigsmile

okris
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 20:15

Re:

#19

Beitrag von okris » Dienstag 28. April 2020, 22:32

flying hat geschrieben:
Dienstag 28. April 2020, 17:05
wow..die Superfest-Gläser waren ja Standard in fast allen DDR- Kneipen. Die werden bei Ebäh ja richtig gehandelt..5 Öcken für das Stück :Shocked
Die 0,5er gehen halt doch mal kaputt, gar nicht mehr so häufig bei Ebay zu bekommen. Ich denke aber ich hab meinen Lebensvorrat zusammen. Die 0,25er sind deutlich robuster und auch noch gut zu bekommen. 0,1er hab ich auch ein paar die sind praktisch unzerstörbar.
Kraft x Hebel = Wirkung.

lg Sirko

okris
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 20:15

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#20

Beitrag von okris » Dienstag 28. April 2020, 22:37

Das Spiegelau Witbier Glas fand ich auch super toll solange ich es hatte. Leider nicht sehr lange.

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 806
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Südl Odenwald - Rhein-Neckar

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#21

Beitrag von Beerkenauer » Mittwoch 29. April 2020, 08:15

Mein absolutes Lieblingsglas, quasi der Allrounder (auch wenn es das nicht gibt bei Biergläsern):

Stefan
Dateianhänge
10223E1C-1128-438A-B49C-BA7761C6B9B9.jpeg

bwanapombe
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 10:19

Re: Re:

#22

Beitrag von bwanapombe » Mittwoch 29. April 2020, 09:29

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Dienstag 28. April 2020, 21:12
flying hat geschrieben:
Dienstag 28. April 2020, 17:05
Die kleinen 0,25-er hab ich geliebt. Helles vom Fass für 40 Pfenning ...
War Bier bei euch teurer oder verblasst meine zunehmend verblassende Erinnerung? :Grübel
Ich war überzeugt, dass das 0,5er Hell oder Pils hat bei uns 50 Pfennige gekostet hat.
Oder unterlag Bier in der Kneipe nicht dem EVP?
https://de.wikipedia.org/wiki/Einzelhan ... _am_Imbiss

Die Preise waren DDR-weit einheitlich, jedoch nach Gaststättenkategorien unterschieden, bis hin zum berüchtigten Messepreis in Leipzig, wo die Karte während der Messen komplett ausgetauscht wurde mit - so meine ich - verdoppelten Preisen, um die lästigen Einheimischen aus den Lokalen zu halten.

Dirk
Stay thirsty!

Benutzeravatar
London Rain
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 564
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Essen, Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#23

Beitrag von London Rain » Mittwoch 29. April 2020, 14:33

okris hat geschrieben:
Dienstag 28. April 2020, 22:37
Das Spiegelau Witbier Glas fand ich auch super toll solange ich es hatte. Leider nicht sehr lange.
Genau einen Spülmaschinengang. Das Stout und das IPA Glas halten sich tapfer, aber da kommen mir auch keine neuen mehr von uns Haus. Die sind dermaßen dünn und zerbrechlich.

Tim

Benutzeravatar
Bierjunge
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3346
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#24

Beitrag von Bierjunge » Mittwoch 29. April 2020, 15:38

IMG_7669.jpg
  • Wie die meisten hier bin ich durch die ganze Bierverkosterei mittlerweile so konditioniert, dass das Teku-Glas (links) eines meiner meistbenutzten ist, zumindest für alles Hopfige und alle Ales, insbesondere aus 0,33er-Flaschen.
  • Für Untergäriges aus 0,5er-Flaschen bei eher festlichen Anlässen verwende ich sehr gerne den Couleurkrug (mitte), den Jan aka $11 mir dediziert hat :Drink
  • Die einfache Halbe daheim zum Abendbrot trinke ich am allerliebsten aus dem Zinnkrug (rechts), den bereits mein Großvater benutzte. Und mit dem mich eine mittlerweile fast 50-jährige Geschichte verbindet, durfte ich doch aus genau diesem Krug meine allerersten Schlucke Bier probieren, wie folgendes Bild beweist:
    IMG-20160103-WA0001.JPG
  • Und nur wenn mich mal der Hafer sticht, trinke ich hin und wieder ganz gerne aus dem Horn (hinten). Man kann es halt nirgens hinlegen, solange etwas drin ist :Wink
Moritz

Benutzeravatar
Barney Gumble
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1520
Registriert: Freitag 20. August 2010, 15:46
Wohnort: Minga

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#25

Beitrag von Barney Gumble » Mittwoch 29. April 2020, 16:19

Bierjunge hat geschrieben:
Mittwoch 29. April 2020, 15:38

[*]Und nur wenn mich mal der Hafer sticht, trinke ich hin und wieder ganz gerne aus dem Horn (hinten). Man kann es halt nirgens hinlegen, solange etwas drin ist :Wink [/list]

Moritz

Aber da gibt's bei den Wikinger-Brauern respektive Wacken-Jüngern doch so steh-Konstruktion..
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich es sofort auf - das Lesen! (frei nach Henry Youngman)
Wenn ich nicht gleich antworte, liege ich unterm Zapfhahn :Bigsmile

Benutzeravatar
Bierjunge
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3346
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#26

Beitrag von Bierjunge » Mittwoch 29. April 2020, 16:26

Ich bin doch keine Pussy!

Moritz

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7486
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#27

Beitrag von §11 » Mittwoch 29. April 2020, 17:11

Bierjunge hat geschrieben:
Mittwoch 29. April 2020, 15:38
I
[*]Für Untergäriges aus 0,5er-Flaschen bei eher festlichen Anlässen verwende ich sehr gerne den Couleurkrug (mitte), den Jan aka $11 mir dediziert hat :Drink

Moritz
An den Uebergabeabend denke ich immer noch gerne zurueck :Bigsmile
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3541
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#28

Beitrag von Johnny H » Mittwoch 29. April 2020, 18:17

Ich finde den Thread bisher ganz schön und sehe im Prinzip drei Kategorien, nach denen Gläser ausgesucht werden:

(ohne Gewichtung, und sicher gibt es auch Überlappungen)

1) Geschmackliche Gründe (z.B. das Teku-Glas für systematisches Verkosten)

2) Praktische Erwägungen (Haltbarkeit/Stabilität, passendes Volumen, universell nutzbar etc.)

3) Set und Setting (passendes Bier zum Bierstil, ästhetische Gründe, emotionale Bindung etc.)
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6424
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#29

Beitrag von ggansde » Mittwoch 29. April 2020, 18:20

IMG_20200429_181859_copy_780x1040.jpg
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
brauflo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 770
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:46
Wohnort: Ebergötzen

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#30

Beitrag von brauflo » Mittwoch 29. April 2020, 19:01

ggansde hat geschrieben:
Mittwoch 29. April 2020, 18:20
IMG_20200429_181859_copy_780x1040.jpg
VG, Markus
Warum wundert mich das jetzt nicht?

:Drink

Viele Grüße

Florian
________________________________________________________________

... wollte ich immer schon mal machen...


Meine Vorstellung:
viewtopic.php?p=184866#p184866

Benutzeravatar
Bierjunge
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3346
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#31

Beitrag von Bierjunge » Mittwoch 29. April 2020, 19:03

Hier auch noch, zur Ergänzung, ein etwas älterer Thread ähnliches Inhalts: Biergläser oder/und Bierkrüge

Moritz

bwanapombe
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 10:19

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#32

Beitrag von bwanapombe » Mittwoch 29. April 2020, 19:10

Mein Glas für alle Tage.
IMG_20200429_183151931.jpg
Sonst die schon erwähnten Teku und das Barrel Aged und für Durstbiere die Pinte und der Willibecher.

Dirk
Stay thirsty!

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2044
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#33

Beitrag von DerDallmann » Mittwoch 29. April 2020, 19:44

Für Weizen ist mein Favorit übrigens auch Spiegelau, dieses.
https://www.shop-spiegelau.de/spiegelau ... r-set.html

Wenn man die Dinger nicht in die Maschine packt, halten die ewig. Gute Gläser spüle ich generell von Hand.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6424
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#34

Beitrag von ggansde » Mittwoch 29. April 2020, 20:00

Ich spüle alles von Hand, was irgendwelche Logos oder Goldränder hat. Ich habe original englische Pint-Gläser, die wir regelmäßig benutzen. Die wandern seit 20 Jahren fast täglich in die Maschine und sehen aus wie am ersten Tag. Es ist auch noch nie eins kaputt gegangen.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

1_Harald
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch 26. April 2017, 14:53

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#35

Beitrag von 1_Harald » Mittwoch 29. April 2020, 21:06

20200429_205631.jpg
Sehr gern ein stiltypisches Glas gefüllt mit einem Belgischem.
Zuletzt geändert von 1_Harald am Mittwoch 29. April 2020, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
London Rain
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 564
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Essen, Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#36

Beitrag von London Rain » Mittwoch 29. April 2020, 21:07

Was die Spülmaschine nicht überlebt hat keinen Platz hier.

Bafra
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 92
Registriert: Montag 18. März 2019, 07:24

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#37

Beitrag von Bafra » Mittwoch 29. April 2020, 21:28

IMG_20200429_210732.jpg
Meine Lieblingsgläser :Drink

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9671
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#38

Beitrag von gulp » Mittwoch 29. April 2020, 23:42

Biergläser.jpg
Das hier sind momentan meine Lieblingsgläser. Von links nach rechts:

BXLBeerfest Glas.
Wunderbar um sich eine 0,33er Bieflasche zu teilen. Ja, sowas kommt vor, wenn man nur noch eine Flasche eines guten Bieres hat.

Teku
Kommt zum Einsatz, wenn ich wissen will, wie ein Bier wirklich schmeckt.

Spiegelau Pale Ale Glas
Momentan mein bevorzugtes Glas für selbstgezapfte Biere. Sehr gut für Saison. Liegt gut in der Hand. Die Wölbungen unten sorgen für guten Schaum, liegt gut in der Hand und es passt mehr rein als beim Teku.

Westvleteren Glas >>> selbsterklärend und für alle Belgier, die einen Kelch brauchen.

Natürlich haben wir von allen Gläsern mehrere. Man gönnt sich ja sonst nichts. :Bigsmile

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7486
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#39

Beitrag von §11 » Donnerstag 30. April 2020, 02:46

Benutz jemand von euch ein Klauenglas oder hat zumindest eins?
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13808
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#40

Beitrag von tauroplu » Donnerstag 30. April 2020, 12:57

Moin, zusammen,
dies hier sind meine Lieblinge. Von links nach rechts:

Das American Ale Glas, das mit Abstand von mir am meisten Benutzte - Das Sößchen, wenn ich mehere Biere testen möchte, aber nicht anschließend wegen Alkoholvergiftung in die Notaufnahme muss... - Das Teku Glas für "artgerechte" Biertastings:
Glas.JPG
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
Eifelbauer
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 339
Registriert: Montag 28. September 2015, 13:10

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#41

Beitrag von Eifelbauer » Donnerstag 30. April 2020, 18:02

Dies ist sicherlich nicht ein "Tastingglas". Aber wegen der Reliefform vermittelt dieses Glas ein wunderschönes Haptikgefühl. Und bei dunklen Bieren bricht genau deswegen das Licht sehr schön. Es ist mein Brot und Butter Glas.
IMG_7172.JPG
Meinungen, Biere und Fürze haben gemeinsam, dass man nur die eigenen als bekömmlich empfindet.
Gruß aus der Nordeifel, Arnd.

JohnBest
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 19. Februar 2019, 08:54

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#42

Beitrag von JohnBest » Donnerstag 30. April 2020, 23:15

aegir hat geschrieben:
Montag 27. April 2020, 21:29
Für die klassische Halbe oder ein Dunkles nehm ich einen Stein- oder manchmal auch diesen Holzkrug, der ist leicht und hält lang kalt:
IMG_20200427_210704.jpg
Wie verhält sich eigentlich der Geschmack mit einem Holzkrug? Ist der mit Binenwachs oder Natur?

Ist ja schon interessant weil jedes Gefäß ja seinen eigenen Geschmack hat...
Viele Grüße,
Johannes

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2761
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#43

Beitrag von hyper472 » Freitag 1. Mai 2020, 09:16

Lieblingsglas?
Ich liebe sie doch alle!
Dateianhänge
1D05BC02-827C-4EEC-A371-E074B38503D4.jpeg
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2351
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#44

Beitrag von olibaer » Freitag 1. Mai 2020, 09:25

hyper472 hat geschrieben:
Freitag 1. Mai 2020, 09:16
Lieblingsglas? Ich liebe sie doch alle!
Just kidding:
Sieht aus wie die Vitrine im Vereinsheim von "angewandte Lebensfreude e.V." :thumbup
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2761
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#45

Beitrag von hyper472 » Freitag 1. Mai 2020, 09:28

olibaer hat geschrieben:
Freitag 1. Mai 2020, 09:25
hyper472 hat geschrieben:
Freitag 1. Mai 2020, 09:16
Lieblingsglas? Ich liebe sie doch alle!
Just kidding:
Sieht aus wie die Vitrine im Vereinsheim von "angewandte Lebensfreude e.V." :thumbup
Passt doch!
:Drink
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2351
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#46

Beitrag von olibaer » Freitag 1. Mai 2020, 09:36

hyper472 hat geschrieben:
Freitag 1. Mai 2020, 09:28
Passt doch!
:Drink
Ja schon, aber kein Willybecher dabei - ein must have. Tztztz ;-)
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9671
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#47

Beitrag von gulp » Freitag 1. Mai 2020, 13:43

Franken Lager.jpg
Ein Willybecher gehört ja zur Grundausstattung, der ist so selbstverständlich, dass man ihn nicht mehr erwähnen muss. :Bigsmile

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 386
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#48

Beitrag von Archie » Freitag 1. Mai 2020, 18:34

IMG_20200501_182519.jpg
Mein Favorit: IKEA 365

Gruß
Archie

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2044
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#49

Beitrag von DerDallmann » Freitag 1. Mai 2020, 20:07

Mein Glasregal in der Küche für den schnellen Zugriff
Dateianhänge
IMG_20200501_200618.jpg
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

Benutzeravatar
brauflo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 770
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:46
Wohnort: Ebergötzen

Re: Zeigt her eure Lieblingsgläser

#50

Beitrag von brauflo » Samstag 2. Mai 2020, 00:26

Der Seidel aus Post #16 ist zwar mein Alltags-glas..
Für besondere Biere gibts auch besondere Gläser....
threema-20200502-001352-7bb42acdf6c38a19.jpg
V.l.n.r.
  • Das schöne Goldrandglas mit der Eichung 6/20 L dient für Quadrupel und anderes dunkles, kräftiges Gebräu.
  • Hopfenbetonte Ales trinke ich zwar immer noch aus dem Spiegelau, doch ist dies der letzte Überlebende. Das Glas ist doch sehr dünn. Wenn dies das Zeitliche segnet, wars das.
  • Das Teku immer zum Verkosten
  • Der Krug ist ein Erbstück meines Großvaters. Er stammt aus einer Gastwirtschaft in der Nähe von Tölz (also der Krug - nicht mein GV). Er wird zu festlichen Anlässen mit Hellem oder anderem Untergärigen gefüllt.
________________________________________________________________

... wollte ich immer schon mal machen...


Meine Vorstellung:
viewtopic.php?p=184866#p184866

Antworten