Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 689
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#1

Beitrag von karlm » Montag 11. März 2019, 20:58

Moin,

nachdem jetzt das BJCP Examen in Romrod war sind wir relativ heiß darauf am Ball zu bleiben. Der Nils (T3K), Ulrich (Aeppler) und ich haben im Vorfeld als Examensvorbereitung einige Biere über Skype zusammen verkostet, BJCP Bögen ausgefüllt und danach besprochen. Das hat schon viel Spaß gemacht.

Es gibt doch bestimmt Interesse im Forum mal Feedback zum eigenen Bier zu bekommen. So geht es mir zumindest. Nur kann man selber ja sein Bier nicht so gut einschätzen.

Wir stellen uns das so vor: Ihr schickt uns euer Bier, egal ob gut oder schlecht, zu dem Ihr Feedback haben wollt an unsere Adressen. Dafür werden dann natürlich leider Versandkosten fällig.

Wir verkosten die Biere dann nach BJCP Vorgaben und diskutieren die Ergebnisse hinterher um zu einem Ergebnis zu kommen. Dann bekommt ihr die ausgefüllten Bögen mit Feedback zurück.

So können wir üben und ihr bekommt Feedback.

Falls da Interesse besteht, gerne einfach melden.

SO KÖNNTE ES GEHEN:

Wir haben mal hinter den Kulissen diskutiert und uns folgende Punkte überlegt zur Durchführung:

1) Du hast Bock mitzumachen und uns dreien je ein Bier zu schicken.
2) Schreibe Philipp (karlm) eine PN mit dem BJCP Stil (Guidelines) deines Bieres.
3) Wir antworten mit unseren Adressen.
4) Bitte sagt kurz Bescheid, bevor ihr das Bier losschickt, so können wir sicherstellen, dass keiner im Urlaub ist und das Bier evtl ewig irgendwo herumliegt.
5) Schickt uns das Bier. Bitte die Flasche mit Name und Bierstil beschriften. Ansonsten bitte keine Details über das Bier, wie Alkoholgehalt oder so, das kann uns beeinflussen. Gerne aber einen zusammengefalteten Zettel in eins der Pakete legen, so dass wir NACH dem Verkosten ein paar Infos nachlesen können. Wir sind ja auch gespannt.
6) Nach Ankunft des Bieres bei uns machen wir die Bewertung innerhalb von 3-4 Wochen.
7) Du bekommst die BJCP Bewertungsbögen (Score Sheet) als PDF per PN zugeschickt.
8) Für Rückfragen stehen wir zur Verfügung.
9) Wichtig: Die Flaschen können wir euch nicht zurück schicken, das wäre zu teuer und zu viel Aufwand.

Logisitik-Beispiel:
Zum Beispiel gibt es bei DHL die praktischen "Paksets F" für EUR 2,49 für eine Flasche. Versand dafür würde kosten für Päckchen 4,39 EUR (online) oder Paket EUR 4,99 (auch Online-Preis).
Zuletzt geändert von karlm am Dienstag 12. März 2019, 21:45, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1238
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#2

Beitrag von t3k » Montag 11. März 2019, 21:03

Moin Moin,

Postet einfach hier und wir schicken euch unsere Adressen via PN ;)

Cheers
T3K

Benutzeravatar
Vaninger
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 65
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 15:34
Kontaktdaten:

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#3

Beitrag von Vaninger » Montag 11. März 2019, 21:04

Hallo,
Schöne Idee, hätte durchaus Interesse...

Schöne Grüße.
Daniel
Meine Anlage: www.sudbrau.de

stefan78h
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 846
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#4

Beitrag von stefan78h » Montag 11. März 2019, 21:12

hört sich interessant an.
Das wäre dann für jeden eine Flasche per Post.
Gruß
stefan

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 611
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#5

Beitrag von Dyrdlingur » Montag 11. März 2019, 21:15

Ich träume gerade von einem Treffen. Interessierte können ihr Bier mitbringen - dürfte natürlich auch aus dem Fass sein, dass von euch bewertet wird. Ich wäre dabei.
Klaus

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 689
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#6

Beitrag von karlm » Montag 11. März 2019, 21:18

Das kommt ein bisschen drauf an, wie viele Bögen man möchte. Mindestens zwei würde ich sagen, weil es sonst keine Diskussion der Ergebnisse geben kann. Je mehr Flaschen, so mehr Meinungen. :-)

Klar, kostet Versand. Gibt aber immerhin Feedback. Zwar nicht von Experten, aber immerhin ambitionierten Leuten.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 689
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#7

Beitrag von karlm » Montag 11. März 2019, 21:22

Dyrdlingur hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 21:15
Ich träume gerade von einem Treffen. Interessierte können ihr Bier mitbringen - dürfte natürlich auch aus dem Fass sein, dass von euch bewertet wird. Ich wäre dabei.
Der Traum nennt sich HBCON 2020. :Smile

Aber man könnte sowas vielleicht mal machen, an einem Samstag. Man könnte auch einen BJCP Wettbewerb machen, aber dann wäre man auf Kategorien beschränkt. Muss ich mal mit Nils bequatschen.

Bleiben wir erst mal bei dieser Thematik. Das hat für uns den Vorteil, dass man das auch mal unter der Woche machen kann.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1238
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#8

Beitrag von t3k » Dienstag 12. März 2019, 06:40

Moin Moin,

@Daniel/Stefan: ihr habt ne PN von mir.

@Klaus: nen treffen fände ich auch schick, aber und geht’s erstmal daran am Ball zu bleiben. Nichts destotrotz ... vielleicht kriegen wir ja nochmal so ne runde wie in München zusammen, das würde mich ebenfalls freuen. :)
Schauen wir mal wie die Resonanz hier so ausfällt.


Cheers
T3K

Benutzeravatar
murby81
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 120
Registriert: Montag 8. Oktober 2018, 08:33
Wohnort: Mittelfranken

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#9

Beitrag von murby81 » Dienstag 12. März 2019, 07:37

hätte auch Interesse :-)

Miicha
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#10

Beitrag von Miicha » Dienstag 12. März 2019, 08:23

...wir auch

LG
Ellen&Micha
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

TheCK
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 327
Registriert: Montag 30. März 2015, 11:01
Wohnort: Wien

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#11

Beitrag von TheCK » Dienstag 12. März 2019, 08:54

Falls ihr euch für eine Bewertungsrunde mal zusammensetzen solltet hätte ich auch Interesse, zwei Biere einzureichen. Einzelversand will ich mir aber nicht antun, dreimal Auslandsporto mit "zerbrechlich"-Zuschlag sind dann doch etwas viel.
LG Chris

Benutzeravatar
Neubierig
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1811
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 19:28

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#12

Beitrag von Neubierig » Dienstag 12. März 2019, 09:09

Klingt nach ne tolle Angebot, ich hätte Interesse!

Cheers,

Keith :-)
Beer - the only reason I get up in the afternoon

Benutzeravatar
Sura
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3152
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#13

Beitrag von Sura » Dienstag 12. März 2019, 09:13

Grundsätzlich: ja. Wie wollte ihr das denn handhaben? Wenn ihr jede Woche ein Bier bekommt, dann wirds ja ein wenig Aufwand sich immer zu treffen, von der Lagerung mal ganz abgesehen....
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem."
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 689
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#14

Beitrag von karlm » Dienstag 12. März 2019, 09:45

Sura hat geschrieben:
Dienstag 12. März 2019, 09:13
Wie wollte ihr das denn handhaben?
Skype. Wir haben da schon Übung drin.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 538
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#15

Beitrag von monsti88 » Dienstag 12. März 2019, 11:02

t3k hat geschrieben:
Dienstag 12. März 2019, 06:40
... vielleicht kriegen wir ja nochmal so ne runde wie in München zusammen, das würde mich ebenfalls freuen. :)
Also, wenn hier schon München im Raum steht - da würde ich gerne an so einer Runde teilnehmen und eins meiner Biere mitbringen!
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1238
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#16

Beitrag von t3k » Dienstag 12. März 2019, 16:01

Moin Leute,

Wow das Feedback haut mich um.
Wir melden uns so fix wie möglich mit möglichen Abläufen und oder treffen.

Cheers
T3K

Benutzeravatar
Exedus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 15:51
Wohnort: bei Bremen

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#17

Beitrag von Exedus » Dienstag 12. März 2019, 18:44

Ich hätte definitiv auch Interesse ;)

Schonmal vielen Dank für das tolle Angebot!
Meine Anlage

mit freundlichen Grüßen

Steven

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1238
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#18

Beitrag von t3k » Dienstag 12. März 2019, 22:07

Moin Moin,

wir sind angesichts der Rückmeldung etwas geflasht gewesen ;) Voll schön.
Wir haben grad den Eingangspost mit einer genaueren Ablaufbeschreibung aktuallisiert.
Diejenigen von euch die bereits Interesse angemeldet haben sollten soeben eine PN bekommen haben. Jetzt schauen wir mal wie sich die Sache weiter entwickelt ;)

Bezüglich eines eventuellen Treffens würden wir uns dann nochmal in einem Extra Beitrag melden. Zum Thema Veranstaltungsort .... München war nur im Gespräch, da dort das BJCP-Vorbereitungstreffen statt gefunden hat. Wir wohnen allerdings alle im Raum Stuttgart, Manheim, Karlsruhe ;)

Cheers
T3K *der sich auf euere Biere freut*

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1238
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#19

Beitrag von t3k » Mittwoch 13. März 2019, 18:23

Moin Moin,

So, kurzes Status-Update. Zu folgenden Bierstilen haben uns Anfragen erreicht:

05D German Pils
10A Weissbier
09A Doppelbock

Einige Anfragen waren noch ohne Angabe des Bierstils.

Ich bin sehr gespannt wann uns die ersten Biere tatsächlich erreichen.

Cheers
T3K

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1238
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#20

Beitrag von t3k » Mittwoch 13. März 2019, 23:15

Moin Moin,

Erneutes Update:

08A Munich Dunkel
04C Helles Bock (Maibock)
XXX IPL (not yet a style) - Feedback gibt’s natürlich trotzdem

Cheers
T3K

Benutzeravatar
JuggerNaut84
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 212
Registriert: Samstag 8. August 2015, 12:41

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#21

Beitrag von JuggerNaut84 » Donnerstag 14. März 2019, 01:46

Moin :)

kann ich mich der Verkostergruppe anschließen?

Wie realisiert ihr das mit dem Versand? zu jedem einzelnen Juror separat oder wohnt ihr drei in einem Ort?

Grüße
Carsten

Benutzeravatar
ugo9500
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 09:55
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#22

Beitrag von ugo9500 » Donnerstag 14. März 2019, 05:19

Hallo Leute,
wirkliche tolle Idee. Es wäre interessant Live oder später eine Aufzeichnung der Skype Sitzung zu sehen.
Bei einer Aufzeichnung könnte ein nicht gelistetes Youtube Video an den Brauer verschickt werden oder hier im Forum das Video verlinkt werden.

LG Gerd

Benutzeravatar
Aeppler
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 526
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:58
Wohnort: Mengelse

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#23

Beitrag von Aeppler » Donnerstag 14. März 2019, 06:47

JuggerNaut84 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 01:46
Moin :)

kann ich mich der Verkostergruppe anschließen?

Wie realisiert ihr das mit dem Versand? zu jedem einzelnen Juror separat oder wohnt ihr drei in einem Ort?

Grüße
Carsten
Moin Carsten,

Danke für dein Interesse. Lässt uns bitte erst einmal so und in kleiner Runde anfangen, um Erfahrungen mit dem Angebot zu sammeln.
Warum? Die Abstimmung der Termine würde durch mehr Teilnehmer leider noch komplizierter. Es wird eine Verkostung sein, die zeitlich unter Wettbewerbsbedingungen läuft. Um ein eindeutiges Ergebnis zu erhalten möchten wir bei einer kleinen und vor allem ungeraden Teilnehmerzahl bleiben. Es steht natürlich jedem interessierten offen, Dir auch eine Flasche zukommen zu lassen.

Wir sind etwas verstreut. Stuttgart, Pfalz, Nähe Heidelberg. Somit bleibt leider nur einzelner Versand.


Grüße
Ulrich
Zuletzt geändert von Aeppler am Donnerstag 14. März 2019, 07:11, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße aus Mengelse.
Ulrich

Benutzeravatar
Aeppler
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 526
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:58
Wohnort: Mengelse

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#24

Beitrag von Aeppler » Donnerstag 14. März 2019, 06:50

ugo9500 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 05:19
Hallo Leute,
wirkliche tolle Idee. Es wäre interessant Live oder später eine Aufzeichnung der Skype Sitzung zu sehen.
Bei einer Aufzeichnung könnte ein nicht gelistetes Youtube Video an den Brauer verschickt werden oder hier im Forum das Video verlinkt werden.

LG Gerd
Moin Gerd,

drei Köpfe, die am Glas schnüffeln, schreiben, probieren, schreiben und das wiederholt für 15 min. Nicht wahnsinnig spannend. Interessant könnte höchstens die anschließende Diskussion sein. Das überlegen wir noch.

Grüße
Ulrich
Beste Grüße aus Mengelse.
Ulrich

stefan78h
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 846
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#25

Beitrag von stefan78h » Donnerstag 14. März 2019, 09:43

ugo9500 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 05:19
Hallo Leute,
wirkliche tolle Idee. Es wäre interessant Live oder später eine Aufzeichnung der Skype Sitzung zu sehen.
Bei einer Aufzeichnung könnte ein nicht gelistetes Youtube Video an den Brauer verschickt werden oder hier im Forum das Video verlinkt werden.

LG Gerd
Würde ich nicht machen. Das ist nur mehr Arbeit.
Wenn kann man das auch per Mail oder Telefon klären warum es gut/schlecht war....
Gruß
stefan

Benutzeravatar
Aeppler
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 526
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:58
Wohnort: Mengelse

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#26

Beitrag von Aeppler » Donnerstag 14. März 2019, 09:55

stefan78h hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 09:43
ugo9500 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 05:19
Hallo Leute,
wirkliche tolle Idee. Es wäre interessant Live oder später eine Aufzeichnung der Skype Sitzung zu sehen.
Bei einer Aufzeichnung könnte ein nicht gelistetes Youtube Video an den Brauer verschickt werden oder hier im Forum das Video verlinkt werden.

LG Gerd
Würde ich nicht machen. Das ist nur mehr Arbeit.
Wenn kann man das auch per Mail oder Telefon klären warum es gut/schlecht war....
Bislang haben wir lediglich die Erfahrung mit unseren Terminen via Skype gesammelt, wo wir für das Examen geprobt haben. Lasst uns erstmal schauen, wie wir das am besten machen können und dann überlegen ob wir per Mail, PN oder Skype zusammenkommen.
Beste Grüße aus Mengelse.
Ulrich

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4594
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#27

Beitrag von Tozzi » Mittwoch 20. März 2019, 00:30

t3k hat geschrieben:
Dienstag 12. März 2019, 06:40
vielleicht kriegen wir ja nochmal so ne runde wie in München zusammen, das würde mich ebenfalls freuen.
monsti88 hat geschrieben:
Dienstag 12. März 2019, 11:02
Also, wenn hier schon München im Raum steht - da würde ich gerne an so einer Runde teilnehmen und eins meiner Biere mitbringen!
Dem sollte nichts im Wege stehen.
Wenn wir hier auch 3-4 Judges zusammen kriegen, kann man da auf jeden Fall was machen.
Mit mir und Jan Schatz (der ist bereits certified) wären wir schon mal 2, fehlen noch 1-2 Leute.
Die Schaffung mehrerer solcher regionaler Gruppen wäre natürlich mittel- bis langfristig ideal.
Sehr gute Initiative, finde ich, ich bin gespannt was sich draus ergibt! :thumbup
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
bierhistoriker.org
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 463
Registriert: Montag 21. September 2015, 15:33
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#28

Beitrag von bierhistoriker.org » Mittwoch 20. März 2019, 11:30

Tozzi hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 00:30
Die Schaffung mehrerer solcher regionaler Gruppen wäre natürlich mittel- bis langfristig ideal.
Tolle Idee- den u.a. Text habe ich genau vor einer Woche an Mark geschickt:

"Hallo Mark,

schade, dass Du nicht die ganze Zeit in Romrod warst, war ein tolles Event!

Wie versprochen der Link zur FB-Gruppe BJCP Deutschland. https://www.facebook.com/groups/625748487884003/ Log Dich bitte ein.
Klasse wäre es, wenn wir in Hamburg, Berlin, München, Köln plus irgendwo in der Mitte (Kassel/Erfurt o.ä.) jeweils so eine Art Stützpunkt hätten, sodass die maximale Anreise für neue „Kandidaten“ irgendwo 150 KM „Luftlinie“ ist. Klappt vielleicht auf Dauer. Wenn sich noch mehr kleine “Epizentren“ bilden, umso besser.

Sag mal bitte was zu der neuen Idee.

Beste Grüße nach HH

Jürgen"


Ihr könnt bitte auch noch Werbung für die FB-Guppe machen und euch dort anmelden.
Sobald wir die Ergebnisse unseres Exams haben, starten wir eine zweite Runde (Exam und Competition), die im 3./4.Quartal 2019 stattfinden soll.

Gruß

Jürgen
PS: Wenn ihr euch in München trefft, macht direkt eine Competition daraus (Kosten: 30,-- US-$ und minimaler Aufwand- dafür gibt es "Punkte")
Ist jedenfalls eine tolle Initiative!

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 689
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#29

Beitrag von karlm » Mittwoch 20. März 2019, 12:00

Hoffentlich wird das nicht alles über Gesichtsbuch laufen. Dann würden einige aktive rausfallen.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4594
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#30

Beitrag von Tozzi » Mittwoch 20. März 2019, 12:27

Ich bin ebenfalls bekennender Facebook Skeptiker, nennen wir's mal so.
Ich hab zwar einen Account, aber den benutze ich eigentlich nicht.
Wir finden da schon eine andere Plattform, denke ich. Und wenn's ganz einfach ne Mailing Liste ist (kennt das noch jemand?).
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 611
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#31

Beitrag von Dyrdlingur » Mittwoch 20. März 2019, 12:56

Tozzi hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 12:27
Wir finden da schon eine andere Plattform, denke ich. Und wenn's ganz einfach ne Mailing Liste ist (kennt das noch jemand?).
Wie wäre es mit der Plattform hobbybrauer.de, also einen Faden oder sogar Unterforum pro regionaler Grupper?
Mailing Listen kenne ich natürlich auch noch, sogar Lochkarten :Angel

VG
Klaus.

Benutzeravatar
London Rain
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 419
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Essen, Ruhrpott

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#32

Beitrag von London Rain » Mittwoch 20. März 2019, 13:05

Dyrdlingur hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 12:56
Tozzi hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 12:27
Wir finden da schon eine andere Plattform, denke ich. Und wenn's ganz einfach ne Mailing Liste ist (kennt das noch jemand?).
Wie wäre es mit der Plattform hobbybrauer.de, also einen Faden oder sogar Unterforum pro regionaler Grupper?
Mailing Listen kenne ich natürlich auch noch, sogar Lochkarten :Angel

VG
Klaus.
Jo, das fände ich auch gut. Mailinglisten sind fürchterlich nervig.

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 689
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#33

Beitrag von karlm » Mittwoch 20. März 2019, 13:21

Wann kommt denn das BJCP Unterforum? Das wurde ja schon vorgeschlagen. Moderator bitte!
hobbybrauer.de als Plattform ist eine super Sache!!!
Ich bin mit allen Vorschlägen einverstanden. Nils, Ulrich und ich machen dann die Gruppe Südwest.
Aber bitte nicht unseren schönen Faden kapern!
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
bierhistoriker.org
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 463
Registriert: Montag 21. September 2015, 15:33
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#34

Beitrag von bierhistoriker.org » Mittwoch 20. März 2019, 13:27

Also ich muss auch nicht unbedingt Facebook haben, aber die "übergeordneten" Seiten BJCP + BJCP Europe sind nun mal da - deswegen haben wir für unsere regionale Truppe ebenfalls Facebook genommen.

Stephan, wir können auch gerne ein Bulletin-Board aufmachen - 300 Baud-Akustikkoppler habe ich noch im Keller, Login über DIMDI :Angel

Cheers

Jürgen

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 689
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#35

Beitrag von karlm » Mittwoch 20. März 2019, 13:49

Ich kann auch meinen Fido-Net Knoten reaktivieren... Ist leider vor ca. 25 Jahren offline gegangen. Der hatte aber schon 14.4 k.

So, zurück zum Verkosten.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4594
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#36

Beitrag von Tozzi » Mittwoch 20. März 2019, 14:34

Ja, einen Fido Node hatte ich auch mal. Sogar 19.2k (das verbotene ZyXEL Modem) und ganz am Ende dann ISDN. 8)
karlm hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 13:21
Wann kommt denn das BJCP Unterforum? Das wurde ja schon vorgeschlagen. Moderator bitte!
Das müsste ein Admin machen. Moderatoren können das nicht.
Aber momentan ist dazu der Bedarf noch zu gering, würde ich sagen.
Ihr habt den Threadtitel sehr allgemein gehalten, deshalb bietet sich das natürlich jetzt für allgemeine Diskussionen an.
Ich würde vorschlagen, macht für Euren Regionalbereich einfach einen neuen Faden auf.
Wenn das Interesse groß genug ist, kann man ja ein Subforum machen, auch eventuell innerhalb der HBCon Gruppe, und das dann dort hin verschieben.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1238
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#37

Beitrag von t3k » Mittwoch 20. März 2019, 19:24

Back to Business ;)

Ein Kategorie 9A Doppelbock ist anscheinend unterwegs.
Ein Kategorie 18B American Pale Ale ist angemeldet worden.

Wenn ihr auch Bock habt mit zu machen und 3 Faches Feedback zu euren bieren zu bekommen: hier steht wie es geht :Bigsmile

Cheers
T3K

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 689
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#38

Beitrag von karlm » Freitag 22. März 2019, 18:50

Das erste Bier ist da! Danke! Voll geil und coole Verpackung! Ist direkt im Kühlschrank verschwunden. Jetzt geht’s an die Arbeit!
D202DD16-4BCE-41A8-8690-43C9E30A67AB.jpeg
4787FA91-652F-493E-8D62-0DF827BE6D2B.jpeg
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1238
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#39

Beitrag von t3k » Dienstag 26. März 2019, 22:09

Moin Moin,

schön war’s, das erste Mal ;)
Vielen Dank, für den zur Verfügung gestellten Doppelbock. Es war uns ein Fest.

Das Feedback ist soeben raus gegangen.
7498363E-5E07-48EE-829D-24E0F85A155E.jpeg
Nummer 2 ein IPA steht bereits in den Startlöchern.

Weiter so !!

Cheers
T3K

Miicha
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#40

Beitrag von Miicha » Mittwoch 27. März 2019, 14:53

Hallo!

Wir waren wohl die ersten, die das schöne Angebot angenommen haben.

Unser dunkler Doppelbock (9A wie wir gelernt haben) hat nicht zur HBCON gepasst, war aber ohnehin nicht rechtzeitig fertig. Wir haben das erste Mal mit einem geborgten PEGAS Gegendruckabfüller abgefüllt, war durchaus spannend.

Versand war gleich gemacht, Hermes hat nach 3 Tagen ausgeliefert und alles gut durchgeschüttelt :-)

Der Kontakt mit den Judges war sehr nett, sie haben noch ein paar Fragen gestellt und dann haben wir bang gewartet, bis wir nach 4 Tagen unsere Bögen bekommen haben, die sehr informativ ausgefüllt waren. Nils hat sich die Mühe gemacht und noch eine Computerversion dazugegeben, die Lesbarkeit (Fachsprache/Englisch) war dadurch noch besser, aber es ist halt nochmal ein Arbeitsgang mehr.

Insgesamt mit den standardisierten Bögen ein Riesenfortschritt zur Camba, wir können viel mehr für unsere Brauprozesse mitnehmen.

Das freundliche Angebot zur Rezeptoptimierung werden wir gerne annehmen, da müssen wir das Rezept noch ordentlich lesbar aufschreiben.

Ein herzliches Danke an die 4 Judges Reka, Philipp, Nils und Ulrich natürlich auch für die wohlwollende Bewertung, das liest man schon gerne :-)

Hinter sowas steckt richtig Zeitaufwand und Engagement aber auch Begeisterung für die Sache. Nehmt das Angebot an und schickt ihnen haufenweise Bier.

Danke Euch 4en und

LG Ellen&Micha.
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

Benutzeravatar
London Rain
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 419
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Essen, Ruhrpott

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#41

Beitrag von London Rain » Mittwoch 27. März 2019, 15:00

Miicha hat geschrieben:
Mittwoch 27. März 2019, 14:53
Nils hat sich die Mühe gemacht und noch eine Computerversion dazugegeben, die Lesbarkeit (Fachsprache/Englisch) war dadurch noch besser, aber es ist halt nochmal ein Arbeitsgang mehr.
Einen offiziellen (gerne auch englischen) elektronisch auffüllbaren Bogen gibt es irgendwie gar nicht, oder doch?

Gruß
Tim

Miicha
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#42

Beitrag von Miicha » Mittwoch 27. März 2019, 15:05

Es gibt nur die Guidelines als App, aber wohl noch keine App zum Judgen...
LG Ellen&Micha
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

Benutzeravatar
London Rain
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 419
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Essen, Ruhrpott

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#43

Beitrag von London Rain » Mittwoch 27. März 2019, 15:08

Ich meinte ein am Computer auffüllbares PDF des Score Sheets.

Miicha
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#44

Beitrag von Miicha » Mittwoch 27. März 2019, 15:29

Meines Wissens gibt es das nicht, aber sowas kann man ja stricken...

LG Ellen&Micha
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1238
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#45

Beitrag von t3k » Mittwoch 27. März 2019, 16:28

Doch gibt’s, auch direkt auf der BJCP-Seite zu finden: BeerScoreSheet-Form.pdf

Für neu hinzugekommene die wissen wollen wie das ganze funktioniert hier mal der Link nach oben ;)
Zuletzt geändert von t3k am Mittwoch 27. März 2019, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 689
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#46

Beitrag von karlm » Mittwoch 27. März 2019, 16:31

London Rain hat geschrieben:
Mittwoch 27. März 2019, 15:00
Einen offiziellen (gerne auch englischen) elektronisch auffüllbaren Bogen gibt es irgendwie gar nicht, oder doch?
Doch, ich meine das PDF von Nils wäre offiziell. Können wir nachher mal hochladen.

Danke, Micha und Ellen, es hat uns viel Spaß gemacht und wir haben viel gelernt. Schön, dass ihr mitgemacht habt!

Ein paar Punkte haben wir uns noch für uns notiert, da muss ich noch den Eingangspost anpassen.

ZB wollen wir möglichst wenig über das Bier wissen, also besser kein Etikett, alleine der Alkoholgehalt kann einen schon beeinflussen. Eine Beschriftung der Flasche mit Name und BJCP Stil wäre allerdings hübsch. Wenn wir dann fertig sind ist es natürlich auch für uns spannend möglichst viel über das Bier zu erfahren... ZB ein Zettel mit einigen Eckdaten oder dem Rezept, der zusammengeklappt bei einem von uns beigelegt wird könnte cool sein, dann können wir den nach der Verkostung lesen.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Miicha
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#47

Beitrag von Miicha » Mittwoch 27. März 2019, 20:39

Danke Nils,

Das mit scoresheet passt perfekt

LG Micha
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 348
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#48

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Mittwoch 27. März 2019, 21:09

Hallo,
tolle Idee, habe Interesse.
Bitte schickt mir die Verandadresse per pn.

Gruß
Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
t3k
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1238
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#49

Beitrag von t3k » Mittwoch 27. März 2019, 21:37

schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Mittwoch 27. März 2019, 21:09
Hallo,
tolle Idee, habe Interesse.
Bitte schickt mir die Verandadresse per pn.

Gruß
Dieter
Hi Dieter,

Voll schick das du Lust hast mit zu machen.
Schicke bitte Phillip aka Karlm eine PN mit dem BJCP Bierstil deines Bieres, danach geht alles seinen Gang.

Cheers :Drink
T3K
karlm hat geschrieben:
Montag 11. März 2019, 20:58
EDIT: SO KÖNNTE ES GEHEN:
Wir haben mal hinter den Kulissen diskutiert und uns folgende Punkte überlegt zur Durchführung:
1) Du hast Bock mitzumachen und uns dreien je ein Bier zu schicken.
2) Schreibe Philipp (karlm) eine PN mit dem BJCP Stil (Guidelines) deines Bieres.
3) Wir antworten mit unseren Adressen.
4) Schickt uns das Bier.
5) Nach Ankunft des Bieres bei uns machen wir die Bewertung innerhalb von 3-4 Wochen.
6) Du bekommst die BJCP Bewertungsbögen (Score Sheet) als PDF per PN zugeschickt.
7) Für Rückfragen stehen wir zur Verfügung.
8) Wichtig: Die Flaschen können wir euch nicht zurück schicken, das wäre zu teuer und zu viel Aufwand.
Zuletzt geändert von t3k am Mittwoch 27. März 2019, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 348
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Besteht Interesse Bier nach BJCP Vorgaben verkostet zu bekommen?

#50

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Mittwoch 27. März 2019, 22:01

Hallo,
komme leider mit dem link "Phillip.........." nicht weiter. Der endet im Nichts.
Könnt ihr das bitte überprüfen?

Gruß
Dieter
Brau, schau wem.

Antworten