Die Suche ergab 2089 Treffer

von chaos-black
Mittwoch 22. Mai 2019, 12:25
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast
Antworten: 6
Zugriffe: 266

Re: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast

Deine Maltoserast war ungewöhnlich lang. Nach meinen Informationen ist sogar 40 Minuten recht großzügig, so dass da am Ende beinahe nichts mehr passiert.
von chaos-black
Mittwoch 22. Mai 2019, 10:39
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast
Antworten: 6
Zugriffe: 266

Re: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast

Mit konkreten Regeln oder Berechnungen kann ich dir nicht helfen. Ich würde aber die Maltoserast auf um die 30 Minuten verkürzen, 20 Minuten Narziß (oder Kombirast) einschieben und dann die Verzuckerungsrast auf 10 Minuten reduzieren. Es gibt die (natürlich etwas ungenaue) Faustregel, dass man bei n...
von chaos-black
Mittwoch 22. Mai 2019, 09:43
Forum: Rezepte
Thema: Selbstgemachtes Alsterwasser (ohne Limo)
Antworten: 1
Zugriffe: 161

Selbstgemachtes Alsterwasser (ohne Limo)

Hey Leute, ich hatte neulich die Idee, dass man ja eigentlich auch für die warmen Sommertage ein Bier brauen könnte, das in die Richtung eines Alsters geht. Dazu hab ich flux ein Rezept zusammengebaut. Vielleicht habt ihr ja Anmerkungen oder könnt das Rezept als Inspiration für den Sommer nehmen. 8°...
von chaos-black
Mittwoch 22. Mai 2019, 09:32
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Treber und jetzt wohin?
Antworten: 171
Zugriffe: 18980

Re: Treber und jetzt wohin?

Die Homebrewers Association hat gerade ein Rezept für Treber Pizzateig gepostet: https://www.homebrewersassociation.org/ ... gh-recipe/

Darin gibts auch links zu Hundeleckerlies aus Treber.
von chaos-black
Dienstag 21. Mai 2019, 18:11
Forum: Rezepte
Thema: Stulle - ein Bier wie ein Butterbrot
Antworten: 14
Zugriffe: 1824

Re: Stulle - ein Bier wie ein Butterbrot

Ich bin kürzlich auf Bestmalz umgestiegen, weil ich von der Brotigkeit und Getreidigkeit deren Malze begeistert bin. Das spiegelt sich in allen meinen letzten Suden, auch mit 100% Gerstenmalz wieder. Dieser Eindruck ist aber noch stärker, wenn ich deren Weizenmalz mit einbeziehe (neuester Sud war ei...
von chaos-black
Dienstag 21. Mai 2019, 09:54
Forum: Rezepte
Thema: Stulle - ein Bier wie ein Butterbrot
Antworten: 14
Zugriffe: 1824

Re: Stulle - ein Bier wie ein Butterbrot

Ich hab das oben beschriebene Rezept mittlerweile auch schon wieder weiter verändert, aber Rachmalz würde ich schon gern dabei einsetzen. Wieviel hattest du denn bei dir drin, dass es so schlimm war? Ich plane aktuell mit 10% Rauchmalz 30% Roggenmalz 25% Münchner I 25% Weizenmalz 5% Melanoidinmalz 5...
von chaos-black
Montag 20. Mai 2019, 07:18
Forum: Rezepte
Thema: Stulle - ein Bier wie ein Butterbrot
Antworten: 14
Zugriffe: 1824

Re: Stulle - ein Bier wie ein Butterbrot

Da ich endlich die technischen Möglichkeiten habe so ein Bier zu produzieren, wende ich mich mal wieder diesem Thread zu. Als Hefe wurde ja die wyeast 2124 empfohlen, da sie eher diacetyl übrig lässt. Wie sieht's bei der denn mit Acetaldehyd aus wenn ich sie nie warm werden lasse? Ich will ja keine ...
von chaos-black
Montag 20. Mai 2019, 05:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 112
Zugriffe: 6263

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

daleipi hat geschrieben:
Sonntag 19. Mai 2019, 22:18
§11 hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 18:08
Da es ja scheinbar auf dem Gebiet Oxidation noch viele Ungereimtheiten gibt, sollte das auf die Themenliste fuer die HBCon 2020! :Grübel
ein BUCH ein BUCH.... ;-)
Ich könnte mir vorstellen dass Charlie Bamforth das im Buch Freshness behandelt. Also falls du Literatur dazu suchst...
von chaos-black
Sonntag 19. Mai 2019, 19:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911508

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Es geht uns quasi immer um den scheinbaren.
von chaos-black
Sonntag 19. Mai 2019, 11:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Seltenes Malz
Antworten: 11
Zugriffe: 986

Re: Seltenes Malz

Ich versteh deinen Frust, ich fands auch nicht gut. Dieser Thread schabt aber scharf am Boardregelverstoß "Probleme mit Versendern".
von chaos-black
Samstag 18. Mai 2019, 10:16
Forum: Rezepte
Thema: "Leichtes" fruchtiges IPA
Antworten: 9
Zugriffe: 667

Re: "Leichtes" fruchtiges IPA

Naja, das ist nicht ganz das gleiche. Spitzmalz, bzw Chit malt auf Englisch, ist untermodifiziert, dadurch sind die Proteine noch deutlich langkettiger (und wenn ich mich nicht täusche auch zahlreicher). Dies beeinflusst das Mundgefühl, unter Umständen die Klarheit des Bieres und den Schaum. Viele s...
von chaos-black
Donnerstag 16. Mai 2019, 18:28
Forum: Rezepte
Thema: "Leichtes" fruchtiges IPA
Antworten: 9
Zugriffe: 667

Re: "Leichtes" fruchtiges IPA

...und es ist für mich eher eine billige Versicherung dass es der Hefe gut geht. Im Regelfall brauchts keine Hefenahrung sofern die Hefe nicht mehrmals geführt wird. Malz enthält sehr viel (außer Zink) was die Hefe braucht. In diesem Rezept Gibt's aber ja auch Rohfrucht und Zucker.
von chaos-black
Donnerstag 16. Mai 2019, 14:30
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Buch über Hopfen
Antworten: 8
Zugriffe: 443

Re: Buch über Hopfen

Danke für den Tip, das neue hatte ich gar nicht auf dem Schirm! Schreib ich gleich auf die Liste. Meinen Brücklmeier habe ich gerade nicht hier, aber wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht geht das hops noch mal deutlich tiefer - kein Wunder, ist es doch ein gänzlich dem Hopfen gewidmetes Buch. ab...
von chaos-black
Donnerstag 16. Mai 2019, 09:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911508

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Na klar funktioniert Nachgärung im keg, der Hefe ist ja egal in welchem Behältnis sie ist. Ich denke auch dass der Mannlochdeckel einfach das entstehende co2 wieder herauslässt. Eins meiner Kegs macht sogar erst ab einem bar wirklich dicht. Also für Nachgärung darin am besten erst Druck geben dass e...
von chaos-black
Mittwoch 15. Mai 2019, 21:43
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Buch über Hopfen
Antworten: 8
Zugriffe: 443

Re: Buch über Hopfen

Hmm... Ich bin mir nicht sicher ob es ein Buch gibt das das alles abdeckt. Ein guter Anfang ist das Buch Hops aus der brewing Elements Reihe. Zumindest wenn Englisch kein Problem ist.
von chaos-black
Mittwoch 15. Mai 2019, 21:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911508

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Das gibts öfter bei der US-05 und der K-97 z.B.. Da sieht man woher der Begriff Obergärig kommt. Die kannst du da dann ernten.
von chaos-black
Mittwoch 15. Mai 2019, 19:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Die Suche nach dem Hopfen für Norddeutsches Pils...
Antworten: 12
Zugriffe: 1237

Re: Die Suche nach dem Hopfen für Norddeutsches Pils...

Überm Waschbecken öffnen, schnell sein und direkt die French Press bereithalten :D
Das gusht ohne Ende, ich fang die Suppe nur sofort auf und füll alles in die Press.
von chaos-black
Mittwoch 15. Mai 2019, 16:52
Forum: Rezepte
Thema: "Leichtes" fruchtiges IPA
Antworten: 9
Zugriffe: 667

Re: "Leichtes" fruchtiges IPA

5% Cara kann man machen, ist aber immer Geschmacksfrage. Wenn du es gern trockener und gradliniger, eben klassischer West Coast Style möchtest, würde ich die rauslassen. Kann aber auch seine Daseinsberechtigung haben wenn es eben nicht total trocken werden und das Malz nicht so stark in den Hintergr...
von chaos-black
Mittwoch 15. Mai 2019, 15:40
Forum: Rezepte
Thema: "Leichtes" fruchtiges IPA
Antworten: 9
Zugriffe: 667

Re: "Leichtes" fruchtiges IPA

Hey Dominik, je nachdem wie viele davon hintereinander getrunken werden sollen kannst du auch ruhig mit der Stammwürze auf 12°P herunter. Warum benutzt du Pilsner und Pale Ale Malz? Ich würde hier beim Basismalz nur aufs Pale Ale Malz setzen, macht aber wahrscheinlich nur einen leichten Unterschied....
von chaos-black
Dienstag 14. Mai 2019, 19:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Die Suche nach dem Hopfen für Norddeutsches Pils...
Antworten: 12
Zugriffe: 1237

Re: Die Suche nach dem Hopfen für Norddeutsches Pils...

Der Vollständigkeit halber hier noch unsere Eindrücke der verbliebenen Sorten: Saazer Ich fand ihn im Geruch in erster Linie gewürzig ohne dass ich hier ein konkretes hätte nennen können. Aber ich hatte auch einen Eindruck von Karamell und irgendwie leicht kräuterig. Im Geschmack dann in erster Lini...
von chaos-black
Montag 13. Mai 2019, 11:50
Forum: Rezepte
Thema: Becks Clone - What Hops?
Antworten: 14
Zugriffe: 1237

Re: Becks Clone - What Hops?

Becks is definitely a Pilsner. One of the core flavor aspects is that it has gone through photooxidation resulting in light struck skunky aroma (that I personally enjoy!). I don't know what kind of hops they are using, but I would restrain from anything too floral. To me it is mostly herbal and gras...
von chaos-black
Montag 13. Mai 2019, 06:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Stopfhopfen-Jungbierverlust
Antworten: 3
Zugriffe: 264

Re: Stopfhopfen-Jungbierverlust

Bei den Profis und Hazy IPAs spricht man sogar von bis zu 25% Verlust durch Stopfhopfentrub. Das ist der Grund warum dort immer wieder verschiedene Hopfenprodukte ins Spiel kommen, die nicht mehr das ganze Pflanzenmaterial enthalten (Stichwort destillierte Hopfenaromaölextrakte und Cryo Hops). Beste...
von chaos-black
Sonntag 12. Mai 2019, 16:43
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Steinbierbrauen beim 5. M-V Hobbybrauertreffen
Antworten: 16
Zugriffe: 1019

Re: Steinbierbrauen beim 5. M-V Hobbybrauertreffen

Wow, das sieht so toll aus! Das will ich auch unbedingt mal machen!
von chaos-black
Samstag 11. Mai 2019, 07:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 296
Zugriffe: 51940

Re: Gozdawa Hefe Thread

Hm, da ich mit den Gozdawa Hefen schonmal Pech hatte, und jetzt das hier von der OGA lese, suche ich einen Trockenhefenersatz für die OGA.... ich schwanke zwischen K-97 oder LondonESB, oder vielleicht ganz anders die S-23? Was meint ihr? Ich kann die OGA leider kaum einschätzen, weil ich die bis je...
von chaos-black
Mittwoch 8. Mai 2019, 10:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Seltenes Malz
Antworten: 11
Zugriffe: 986

Re: Seltenes Malz

VolT Bräu hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 09:53
Bergbock hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 08:39
Wie Jan kann ich "braumarkt.com" auch nur wärmstens
Auch bei einer Reklamation war die Sache schnell und unbürokratisch vom Tisch.
Wie hast du das hinbekommen? Auf Supportmails antworten die (mir) nicht bzw. nicht zielführend...
Versuchs mal telefonisch, so hats bei mir auch geklappt.
von chaos-black
Dienstag 7. Mai 2019, 14:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911508

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ein kleiner tip: Imperial Yeast hat teilweise mehr als die doppelte Menge an Hefezellen. Wenn man bei braumarkt bestellt kosten sie kaum mehr als wyeast und whitelabs, HuM hat sie allerdings auch im Programm! Ich hab grade meine ersten 3 Imperial Yeast Sude gemacht und bin begeistert. Ich mache zwar...
von chaos-black
Dienstag 7. Mai 2019, 10:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911508

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Die whitelabs und wyeast Hefen sind schon ab Verpackung für die meisten Sude underpitcht. Wenn du sie dann noch lange liegen lässt und keinen Starter machst kann es sehr gut sein, dass da so wenige lebendige Hefezellen drin sind, dass sich erstmal ne Weile nichts tut.
Gut dass du nachgepitcht hast.
von chaos-black
Montag 6. Mai 2019, 06:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Schnelle Möglichkeit Starterwürze herzustellen?!?
Antworten: 7
Zugriffe: 508

Re: Schnelle Möglichkeit Starterwürze herzustellen?!?

...ansonsten Gibt's hier im Forum ja auch Leute die nen größeren Startersud machen und den dann in kleinen Gläschen einkochen. Dann muss man einen Starter nur öffnen.
von chaos-black
Sonntag 5. Mai 2019, 21:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 296
Zugriffe: 51940

Re: Gozdawa Hefe Thread

Hm, womöglich war vergangenes Jahr bei meinem OGA-9 Alt das Irish Moss als Sedimentationshilfe auch nicht der einzige Übeltäter was sEVG angeht. Das Bier war bei gerade mal 55%. Ich habe gerade ein Kölsch in der Gärung mit der Imperial Yeast Dieter, die empfehlen sie ein erster Linie für Kölsch, abe...
von chaos-black
Samstag 4. Mai 2019, 16:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911508

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ja, das ist eine Cask-Ausrüstung. Da wird das Bier in kleine spezielle Fässer mit unterschiedlichen Namen je nach Größe (z.B. Pin war glaub ich um 20L oder Firkin um 40L) gefüllt, dann da noch Cask-Conditioned (also mit Zucker die Nachgärung auf geringe Karbonisierungswerte gebracht) und zuletzt mit...
von chaos-black
Samstag 4. Mai 2019, 12:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911508

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Crocodile Dundee hat geschrieben:
Samstag 4. Mai 2019, 12:18
Hallo zusammen,
würde mir gerne so einen grossen "englischen" Zapfhahn zulegen. Wie heissen die eigentlich richtig?
Gruss Frank
Kannst du ein Foto schicken was du meinst? Großer englischer klingt für mich nach Cask-Ausrüstung.
von chaos-black
Samstag 4. Mai 2019, 12:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911508

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Welchem Druck können handelsübliche Bügelverschlussflaschen wie z.B. Flensburger sie verwendet in der Lage standhalten? Hintergrund: Ich habe heute eine Berliner Weisse in die Hauptgärung geschickt und plane sie auf ca 8g co²/L zu karbonisieren. Meine Flaschen haben Bügelverschluss. Beste Grüße, Alex
von chaos-black
Samstag 4. Mai 2019, 11:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erstreinigung Brewtech Braukessel
Antworten: 19
Zugriffe: 1712

Re: Erstreinigung Brewtech Braukessel

Ich möchte hier noch kurz von meinen Erfahrungen zur Erstreinigung berichten. Ich habe nämlich ein Gärfass erst mit Oxi und dann mit dem Soda von DM gereinigt. Da ich kritisch wegen der Verarbeitungsöle war hab ich noch eine Mail an Grainfather (die meinen neuen kleinen Gärtank produziert haben) ges...
von chaos-black
Mittwoch 1. Mai 2019, 22:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1872
Zugriffe: 214432

Re: Was braut Ihr am WE?

Bei mir gibts einen Splitsud. Bei einer Schüttung von 50/50 Pilsner/Weizenmalz werden 10L direkt nach dem Maischen abgezwackt und mit Brettanomyces, Lactos und einer Kölschhefe angestellt. Die restlichen 20L werden mein erstes Kölsch und als solches natürlich auch gekocht :)
von chaos-black
Mittwoch 1. Mai 2019, 21:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gerät um Hopfen in Aluminium zu vakuumieren
Antworten: 16
Zugriffe: 851

Re: Gerät um Hopfen in Aluminium zu vakuumieren

Vielen Dank für eure Antworten!
Ich werd mir mal diese besonderen Alubeutel besorgen und dann man damit weitermachen.

Beste Grüße,
Alex
von chaos-black
Mittwoch 1. Mai 2019, 12:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gerät um Hopfen in Aluminium zu vakuumieren
Antworten: 16
Zugriffe: 851

Gerät um Hopfen in Aluminium zu vakuumieren

Hallo Leute, ich vakuumiere bisher meine Hopfen in durchsichtigen Tütchen mit dem Vakuumierer Caso VC10. Ich würde eigentlich gern zukünftig lieber in Alu vakuumieren, vermute aber, dass mein aktuelles Gerät das nicht kann, da nichts davon in der Beschreibung steht. Der meiste Hopfen den man kauft k...
von chaos-black
Dienstag 30. April 2019, 20:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Splitsud Stout / Lager, cold steeping
Antworten: 7
Zugriffe: 352

Re: Splitsud Stout / Lager, cold steeping

Achso, da fällt mir noch ein, dass entspelzte Röstmalze auch noch einmal deutlich sanfter sind. Da wären beispielsweise die Carafa Spezial(!) Reihe von Weihermann oder Röstweizenmalz zum Beispiel.
von chaos-black
Dienstag 30. April 2019, 08:56
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Splitsud Stout / Lager, cold steeping
Antworten: 7
Zugriffe: 352

Re: Splitsud Stout / Lager, cold steeping

Ich hab das so zwar noch nicht gemacht, aber schon viel drüber gelesen. Du hast schon Recht, durch das cold steeping bekommst du weniger harsches, aber auch generell weniger Röstigkeit. Es ist wohl Geschmackssache. Diese Technik soll z.b. ganz gut für deutsches Schwarzbier sein, für mich braucht ein...
von chaos-black
Montag 29. April 2019, 20:49
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 716
Zugriffe: 64955

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Das lustige ist, dass dieser Thread bereits als Sammlung vieler Infos und Tips gedacht war :Grübel
Mit seinen 15 Seiten aber jetzt auch echt umfangreich...
von chaos-black
Sonntag 28. April 2019, 18:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie kriege ich mein Jungbier klar
Antworten: 17
Zugriffe: 1200

Re: Wie kriege ich mein Jungbier klar

Eowyn hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 17:49
Gelantine wirkt Wunder >

https://www.homebrewtalk.com/gelatin-fi ... -warm.html
Aber Gelatine ist ja schon dran. Da muss was anderes sein.
von chaos-black
Sonntag 28. April 2019, 12:04
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 716
Zugriffe: 64955

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Achja, als Reinigungsmittel kann ich auch PBW und StarSan empfehlen. PBW ist ein Mittel zur Reinigung deiner Utensilien von organischen Materialien. Das wird explizit von Grainfather als Alternative zu ihrem High Performance Cleaner empfohlen, da es in mehr Ländern verfügbar ist. PBW beschädigt sowo...
von chaos-black
Sonntag 28. April 2019, 11:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie kriege ich mein Jungbier klar
Antworten: 17
Zugriffe: 1200

Re: Wie kriege ich mein Jungbier klar

Hast du denn schon die Hefe vom unteren Port abgezogen? Vielleicht hat der Sud ja ein besonders großes Sediment wegen deiner Klärungsmittel. Ich denke ich würde mal unten ordentlich Hefe abziehen und dann mal ne neue Probe, vielleicht 2 Tage säter oder so, vom oberen Port entnehmen.
von chaos-black
Sonntag 28. April 2019, 08:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie kriege ich mein Jungbier klar
Antworten: 17
Zugriffe: 1200

Re: Wie kriege ich mein Jungbier klar

Eins noch um das einfachste auszuschließen: hast du die Probe oberhalb des Hefesediments entnommen? Sonst kannst du natürlich lange warten :D
von chaos-black
Samstag 27. April 2019, 23:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie kriege ich mein Jungbier klar
Antworten: 17
Zugriffe: 1200

Re: Wie kriege ich mein Jungbier klar

Das ist echt arg trüb. Ich würde es wohl auch mit Zeit und Kälte versuchen. Dass das Kältetrübung ist kannst du ausschließen? Dann würde sich das Bier klären wenn es im Glas warm wird. Ich hab jetzt keine Lösung für dich, aber vielleicht findest du in einem Artikel von Charlie Bamforth von der UC Da...
von chaos-black
Samstag 27. April 2019, 23:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2308 - untergärig vs. obergärig
Antworten: 23
Zugriffe: 973

Re: Wyeast 2308 - untergärig vs. obergärig

Und, nur mal am Rande: Die Hefe entscheidet ob ds untergärig oder obergärig ist, nicht die Temperatur! Die 2308 ist auch bei 30°C noch untergärig. Das halte ich aber mal für ein schweres Gerücht. Bei 30 °C erzeugt jeder Hefestamm obergärige Töne. Bei 10 °C eben nicht, nur das obergärige Stämme dann...
von chaos-black
Samstag 27. April 2019, 17:24
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 716
Zugriffe: 64955

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Du brauchst noch ein Gärgefäß, etwas um den Extrakt zu messen (Spindel oder Refraktometer) und einen Braulöffel. Dazu dann noch Flaschen und den Zucker für die Nachgärung darin misst du mit der "Dosierhilfe" (https://www.hobbybrauerversand.de/Dosie ... uer-Zucker) ab.

Viel Freude!
von chaos-black
Freitag 26. April 2019, 10:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1872
Zugriffe: 214432

Re: Was braut Ihr am WE?

Bei mir gibts dieses Wochenende meine neuste Version eines Irish Dry Stouts das ich "Nightstalker" getauft habe :)
Diesmal mit Erntehefe vom Irish Red und statt 10% Röstgerste mal mit 7% Röstgerste und 3% Chocolate Malt.
von chaos-black
Mittwoch 24. April 2019, 14:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Grainfather Conical
Antworten: 165
Zugriffe: 22248

Re: Grainfather Conical

Der Conical ist nur minimal Druckfest. Also umdrücken mit CO2 geht, dafür gibts sogar ein Kit. Aber Karbonisieren geht darin nicht.
von chaos-black
Dienstag 23. April 2019, 12:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911508

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Vergärungsgrad
von chaos-black
Dienstag 23. April 2019, 12:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10482
Zugriffe: 911508

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Neue Edelstahlbehälter muss man entfetten weil da Produktionsöle dran sein können. Wurde erst vor 2-3 Wochen hier besprochen, schau mal mit der SuFu, weiß grad nich wo genau das war.