Die Suche ergab 5732 Treffer

von Alt-Phex
Donnerstag 14. November 2019, 22:08
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Max. Menge Bier mit 30l Einkocher
Antworten: 6
Zugriffe: 290

Re: Max. Menge Bier mit 30l Einkocher

Hier habe ich mal beschrieben wie ich das jahrelang gemacht habe. Vieleicht hilft es dir ja weiter.
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=14568
von Alt-Phex
Donnerstag 14. November 2019, 22:02
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Weizen Ale für die Weihnachtsfeier - Hopfen (Ariana + ?), Hefe (OGA9/US-05)
Antworten: 5
Zugriffe: 272

Re: Dunkles Weizen Ale für die Weihnachtsfeier - Hopfen (Ariana + ?), Hefe (OGA9/US-05)

n0l3n hat geschrieben:
Donnerstag 14. November 2019, 09:06
Du meinst aber sicher, 2-3 g/L im Whirlpool, oder?
Ja, natürlich Gramm pro Liter. :redhead
von Alt-Phex
Donnerstag 14. November 2019, 00:25
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Weizen Ale für die Weihnachtsfeier - Hopfen (Ariana + ?), Hefe (OGA9/US-05)
Antworten: 5
Zugriffe: 272

Re: Dunkles Weizen Ale für die Weihnachtsfeier - Hopfen (Ariana + ?), Hefe (OGA9/US-05)

Völlig übersehen. Da hat der Peter natürlich vollkommen Recht. Das Malz ist sehr speziell. 4% sind da schon zuviel, wenn man nicht grade einen mastigen Bock brauen möchte.
von Alt-Phex
Mittwoch 13. November 2019, 23:39
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Weizen Ale für die Weihnachtsfeier - Hopfen (Ariana + ?), Hefe (OGA9/US-05)
Antworten: 5
Zugriffe: 272

Re: Dunkles Weizen Ale für die Weihnachtsfeier - Hopfen (Ariana + ?), Hefe (OGA9/US-05)

Erstmal Danke für dein Vertrauen in meine Rezepte. Nimm doch das Landbier mit zur Firmenfeier. Da frisst dir sogar der notorische Pilstrinker die Gläser mit. Gerade wenn du an Leute ausschenkst die im Thema "Craft Beer" nicht so drin sind, solltest du etwas weniger mit Hopfen rumwerfen. Das ist nich...
von Alt-Phex
Dienstag 12. November 2019, 00:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Anfänger-Fragen zur Nachgärung bzw. Karbonisierung
Antworten: 24
Zugriffe: 534

Re: Anfänger-Fragen zur Nachgärung bzw. Karbonisierung

Nimm einfach diese Dosierhilfe. Das funktioniert so extrem gut, das machen sogar "alte Hasen" hier bis heute noch so. Einfacher und sicherer gehts nicht. Du musst nur sicher sein das dein Bier vorher auch wirklich endvergoren ist.
von Alt-Phex
Montag 11. November 2019, 01:29
Forum: Rezepte
Thema: Bier Nachbrauen
Antworten: 5
Zugriffe: 494

Re: Bier Nachbrauen

Müsste man erstmal selber getrunken haben um da überhaupt was zu sagen zu können. Viel wichtiger ist die Frage warum du das unbedingt nachbrauen möchtest, wo es doch so viele "richtige" Rezepte gibt. Schmeckts so gut? Dann kauf es doch einfach, freut sich die Brauerei. Klonerezepte sind generell sch...
von Alt-Phex
Samstag 9. November 2019, 17:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Zu heiß Abläutern
Antworten: 20
Zugriffe: 1176

Re: Zu heiß Abläutern

Das wir über dieses Thema jetzt auch schon mind. drei Jahre quatschen und es trotzdem weiter praktiziert wird gibt einem schon zu denken. Der Vergleich mit dem Flaschenbacken ist da wirklich langsam angebracht.
von Alt-Phex
Montag 4. November 2019, 22:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11221
Zugriffe: 1025192

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hi Was für einen Nachteil oder gar Fehlgeschmack bekommt man, wenn die Nachgärung bei höheren Temperaturen so um die 23°-25° stattfindet. Die Gärung findet bei UG bei 10 ° statt, bei OG je nach dem, zwischen 17°-23°. Da Nachgärung geht am schnellsten bei höheren Temperaturen, danach kommt das Bier ...
von Alt-Phex
Montag 4. November 2019, 22:35
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Zu heiß Abläutern
Antworten: 20
Zugriffe: 1176

Re: Zu heiß Abläutern

Ich hatte auch mal einen Blausud wegen defektem Thermometer. Von dem Bier habe ich nichts abgegeben, das war so schön kernig und lecker... Muss also nicht unbedingt schlecht ausfallen. Optimal ist das natürlich nicht und das Ergebnis ist nicht wie gedacht. Und Danke für deinen Erfahrungsbericht, das...
von Alt-Phex
Montag 4. November 2019, 22:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal...
Antworten: 51
Zugriffe: 1947

Re: Das erste Mal...

Hol dir einen Bierheber mit Halteklammer und fülle das Bier damit ab. So wie hier beschrieben: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=11234 Einfacher gehts nicht. Und man kann auf die Dreckfänger Hähne verzichten. Du wirst ja nicht müde, deine Methode hier anzupreisen. Was ich mich nur frage:...
von Alt-Phex
Sonntag 3. November 2019, 23:00
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal...
Antworten: 51
Zugriffe: 1947

Re: Das erste Mal...

Eine Spindel mit kochendem Wasser zu übergiessen ist eine ziemlich bescheuerte Idee. Die Dinger sind so schon empfindlich genug, die Chance das die zerplatzt ist ziemlich groß. Man kann es auch übertreiben mit seiner Angst vor den bösen Keimen. Hol dir einen Bierheber mit Halteklammer und fülle das ...
von Alt-Phex
Samstag 2. November 2019, 01:25
Forum: Braugerätschaften
Thema: Läuterfreund als Lösung meiner Probleme?
Antworten: 17
Zugriffe: 741

Re: Läuterfreund als Lösung meiner Probleme?

Das erste Problem, mit dem selbstgehäkelten Läuterblech wäre damit gelöst. Du brauchst deinen Einkocher doch nur ausmessen und dann mit einem Lineal/Zollstock von oben den Würzespiegel messen. Den Wert ziehst du von der Innenhöhe des Einkochers ab und ermittelst dein Volumen. Für Rechenfaule (wie mi...
von Alt-Phex
Samstag 2. November 2019, 01:02
Forum: Braugerätschaften
Thema: Läuterfreund als Lösung meiner Probleme?
Antworten: 17
Zugriffe: 741

Re: Läuterfreund als Lösung meiner Probleme?

Direkt aus dem Einmkocher zu läutern macht nur Sinn wenn du direkt in eine beheizte Sudpfanne läutern kannst. Dieses "zwischenbunkern" kostet dich nur wertvolle Zeit. Maische umschöpfen dauernd selbst in der 50L Klasse nur wenige Minuten. Mit der von dir angedachten Methode verlierst du locker ne ga...
von Alt-Phex
Donnerstag 31. Oktober 2019, 22:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Edelreifung"
Antworten: 8
Zugriffe: 869

Re: "Edelreifung"

Marketing Gewäsch, sonst nichts. Kann man neben Siegelhopfen, Küstengerste und Doppelt Gemaischt abheften.
von Alt-Phex
Montag 28. Oktober 2019, 21:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie lange kann ich mit dem Schlauchen warten?
Antworten: 5
Zugriffe: 578

Re: Wie lange kann ich mit dem Schlauchen warten?

So schnell geht Autolyse nicht. Wenn dem so wäre könnet mana uch kein Gutmann oder Schneider Weizen trinken. Also keine Panik. 2-3 Wochen im Gärbottich sind unproblematisch. Vorausgesetzt, wie schon erwähnt, man fummelt da nicht dauernd dran rum.
von Alt-Phex
Montag 28. Oktober 2019, 00:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rühren zur Verbesserung der Ausbeute
Antworten: 49
Zugriffe: 2911

Re: Rühren zur Verbesserung der Ausbeute

Ich habe heute ein Altbier gebraut. Ganz "klassisch" in Kombirast... :Bigsmile Nach etwa einer halben Stunde habe ich mal durchgerührt. Pi mal Daumen komme ich da auf 67% SHA. Was will ich denn bei Hautptsächlich Wiener- und dunklem Münchner Malz auch anderes erwarten? Bei Bieren mit viel Pilsener A...
von Alt-Phex
Sonntag 27. Oktober 2019, 17:39
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Weg vom Gas
Antworten: 8
Zugriffe: 1026

Re: Weg vom Gas

70L Induktionstopf und passende Kochplatte kaufen.
von Alt-Phex
Sonntag 27. Oktober 2019, 11:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rühren zur Verbesserung der Ausbeute
Antworten: 49
Zugriffe: 2911

Re: Rühren zur Verbesserung der Ausbeute

Da habe ich beim Einmaischen überhaupt keine Probleme mit. Einfach langsam nach und nach das Malz einrühren und gut ist. Klumpenbildung natürlich vermeiden.
von Alt-Phex
Sonntag 27. Oktober 2019, 11:49
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rühren zur Verbesserung der Ausbeute
Antworten: 49
Zugriffe: 2911

Re: Rühren zur Verbesserung der Ausbeute

Hallo Peter, Du schriebst: Die Kombirast, oder besser "single infusion rest" macht man nicht in der Pfanne. Hierzulande hat sich dafür der Thermoport als gut geeignet erwiesen. Das Einmaischen dauert halt ~ 15 min, dann schaut man nach 10 min (meine Vorgehensweise) ob alles stimmt und kann noch aus...
von Alt-Phex
Mittwoch 23. Oktober 2019, 00:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spätes gushing bei Hefeweizen
Antworten: 17
Zugriffe: 702

Re: Spätes gushing bei Hefeweizen

Bei schlechter Durschmischung der Zuckerlösung könnten die Flaschen auch mehr Zucker abbekommen haben, was zu einer Überkarbonisierung geführt haben kann. Es kann auch auch sein das die Flaschen schlecht gereinigt waren, z.b. Bierstein, und sich an der rauen Oberfläche die Kohlensäure entbunden hat....
von Alt-Phex
Dienstag 22. Oktober 2019, 23:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spätes gushing bei Hefeweizen
Antworten: 17
Zugriffe: 702

Re: Spätes gushing bei Hefeweizen

Oder wurden die Flaschen liegend gelagert?
von Alt-Phex
Dienstag 22. Oktober 2019, 23:31
Forum: Rezepte
Thema: 7-Korn-Landbier
Antworten: 82
Zugriffe: 6461

Re: 7-Korn-Landbier

Hopfenrechner sind immer so eine Sache für sich. Ich benutze die Berechnung im KBH und ich meine ich hätte Dolden verwendet. So exakt lässt sich das sowieso alles nicht berechen.
von Alt-Phex
Dienstag 22. Oktober 2019, 23:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spätes gushing bei Hefeweizen
Antworten: 17
Zugriffe: 702

Re: Spätes gushing bei Hefeweizen

Sind es zufällig die letzten Flaschen die abgefüllt wurden? Könnten mehr Trub abbekommen haben an denen sich die Kohlesäure entbindet.
von Alt-Phex
Freitag 18. Oktober 2019, 22:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale durch fehlerhafte Abfüllung schon durchoxidiert?
Antworten: 14
Zugriffe: 1162

Re: Pale Ale durch fehlerhafte Abfüllung schon durchoxidiert?

Der Enolmatic ist nicht zum Abfüllen von Bier geeignet. Mehr braucht man dazu eigentlich gar nicht sagen.
von Alt-Phex
Dienstag 15. Oktober 2019, 01:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ich fürchte, mich hat’s erwischt...
Antworten: 5
Zugriffe: 1403

Re: Ich fürchte, mich hat’s erwischt...

Kleine Schauminselchen und Hopfenöle sehe ich da. Sonst rein gar nichts.
von Alt-Phex
Sonntag 13. Oktober 2019, 13:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Helle Flecken während Gärung
Antworten: 6
Zugriffe: 381

Re: Helle Flecken während Gärung

Das sind nur mit Hefe verklumpte Hopfenharze. Alles in Ordnung. Jetzt den Deckel für eine weitere Woche zu lassen. Dann mal messen.
von Alt-Phex
Sonntag 13. Oktober 2019, 01:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 324
Zugriffe: 57691

Re: Gozdawa Hefe Thread

Die steht doch in deinem Rezept :puzz :Bigsmile https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=830&inhaltmitte=rezept&suche_begriff=winterbier Aber genau die 3 hab ich da, dürfte also passen. Vielen Dank. Ja, die ist geschmacklich auch nicht schlecht. Aber die macht mir zu trübe Biere. Ich mag Hefe...
von Alt-Phex
Sonntag 13. Oktober 2019, 00:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 324
Zugriffe: 57691

Re: Gozdawa Hefe Thread

Alex988 hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 00:04
Gibts von den Gozdawa Hefen irgendwelche angaben bezüglich der pitch rate? Veruche gerade rauszufinden wieviel g von der Pay7 für 45L Anstellmenge mit 14,5°P notwendig sind.
Da würde ich drei Packungen nehmen, wenn die Hefe nicht auf meiner Blacklist stehen würde... :Greets
von Alt-Phex
Mittwoch 9. Oktober 2019, 23:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Caraamber
Antworten: 4
Zugriffe: 433

Re: Caraamber

Es hat schon seinen Grund warum die max. Schüttungsanteile bei Caramalzen bei 20% liegen. Und das ist meistens schon viel zu hoch. Die fehlenden Enzyme sind eine Sache, das sowas einfach Untrinkbar wird eine andere. Wenn du es unbedingt mastig und süß haben möchtest, dann nimm 70/30 Pilsener und Car...
von Alt-Phex
Dienstag 8. Oktober 2019, 00:50
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Nachisomerisierungszeit vernachlässigt
Antworten: 16
Zugriffe: 1385

Re: Nachisomerisierungszeit vernachlässigt

Evt. musst du das Bier etwas länger reifen lassen. Bittere lagert sich noch etwas aus. Aber bei einem Zielwert von nur 25IBU würde ich mir da erstmal keine Sorgen machen.
von Alt-Phex
Sonntag 6. Oktober 2019, 19:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zeitpunkt Ablauf Speise Nachgärung
Antworten: 10
Zugriffe: 565

Re: Zeitpunkt Ablauf Speise Nachgärung

Naja, mit der Dosierhilfe kann ich ja auch für 0,5l, 0,33l oder 0,75l vorlegen. Ich fülle allerdings nur in 0,5l oder 0,33l ab. Größere Gebinde finde ich sehr unpraktisch.
von Alt-Phex
Sonntag 6. Oktober 2019, 19:04
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Wer hat Erfahrungen mit dem Hopfengott?
Antworten: 2
Zugriffe: 776

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Hopfengott?

Das ist halt ein umgebauter China Wasserkocher wie der Mundschenk oder Brauheld. Mit den üblichen Einschränkungen die Malzrohrsysteme nunmal mit sich bringen. Dazu liest du dich am besten mal zum Mundschenk ein, da gibt es hier genung Threads zu.
von Alt-Phex
Sonntag 6. Oktober 2019, 18:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zeitpunkt Ablauf Speise Nachgärung
Antworten: 10
Zugriffe: 565

Re: Zeitpunkt Ablauf Speise Nachgärung

Mit dieser Vorgehensweise musst du nicht den Zucker in jede einzelne Flasche hineinzittern. Gegen das "hineinzittern" hilft ein Trichter. Das geht Ratzfatz, da hast du deine Zuckerlösung noch nichtmal aufgelöst, da kann ich schon mit dem Abfüllen anfangen. Kann natürlich jeder machen wie er möchte....
von Alt-Phex
Sonntag 6. Oktober 2019, 16:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erntehefe, wie viele Gärführungen sind möglich?
Antworten: 10
Zugriffe: 663

Re: Erntehefe, wie viele Gärführungen sind möglich?

Teilweise werden die Hefen auch mit frischer Reinzuchthefe versetzt um Mutationen vorzubeugen.
von Alt-Phex
Sonntag 6. Oktober 2019, 16:33
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefezucht
Antworten: 1
Zugriffe: 252

Re: Hefezucht

Schau doch einfach mal ins Braumagazin
https://braumagazin.de/?issue=2015-03
von Alt-Phex
Sonntag 6. Oktober 2019, 16:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zeitpunkt Ablauf Speise Nachgärung
Antworten: 10
Zugriffe: 565

Re: Zeitpunkt Ablauf Speise Nachgärung

Nimm Zucker mit der Dosierhilfe. Gerade als Anfänger ist das deutlich einfacher und sicherer. Wenn dann müsstest du die Speise in einem zweiten Bottich vorlegen, umschlauchen, umrühren und dann erst abfüllen. Ziemlich viel Aufwand für wenig bis gar keinen Effekt. Im Gärbottich wirbelst du dir tatsäc...
von Alt-Phex
Sonntag 6. Oktober 2019, 16:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachguss aus dem Wasserhahn?
Antworten: 19
Zugriffe: 1317

Re: Nachguss aus dem Wasserhahn?

Kanst du ruhig so machen.
von Alt-Phex
Sonntag 6. Oktober 2019, 02:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bierfehler? Bier schmeckt (zu) hefig
Antworten: 8
Zugriffe: 616

Re: Bierfehler? Bier schmeckt (zu) hefig

Nicht zu früh abfüllen und eine gut sedimentierende Hefe wählen. Das wirkt schon Wunder.
von Alt-Phex
Samstag 5. Oktober 2019, 18:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11221
Zugriffe: 1025192

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hi. Ich hab gestern meinen ersten (hoffentlich erfolgreichen) Brautag hinter mich gebracht. Ich hab dazu parallel die brauanleitung.com offen gehabt. Eine Frage die sich mir stellte: Wozu macht man die erste Messung vor dem Kochen (https://brauanleitung.com/brauanleitung/schritt-9-erste-messung/)? ...
von Alt-Phex
Freitag 4. Oktober 2019, 22:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: NEUE Flaschen reinigen
Antworten: 19
Zugriffe: 1290

Re: NEUE Flaschen reinigen

Das mit dem überschäumen lassen der Flasche ist vollkommen richtig. Das in Neuglas einfach so abgefüllt wird ist hingegen Unsinn. Sollte zumindest nicht so sein, aber wer weiß bei wem da über die Schulter geschaut wurde. Zumindest gespült werden sollten die. Neue Flaschen ordentlich ausblastern reic...
von Alt-Phex
Dienstag 1. Oktober 2019, 00:36
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Bier nur mit Supermarktartikeln - Alex French Guy Cooking
Antworten: 10
Zugriffe: 1272

Re: Bier nur mit Supermarktartikeln - Alex French Guy Cooking

Aber, aber, aber... wie wollen die denn festellen wann die Gärung beendet ist, so ganz ohne Gärspund? :P
von Alt-Phex
Sonntag 29. September 2019, 23:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 2039

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Mal abgesehen von der offensichtlich zickigen Hefe, ist deine Schüttung und dein Maischplan sicherlich auch nicht ganz unschuldig daran. Zuviele dunkle Malze und recht lange, hohe Maischtemperaturen. Wenn jetzt noch dein Thermometer zu niedrig anzeigt hast du dir einfach zuviele unvergärbare Zucker ...
von Alt-Phex
Mittwoch 25. September 2019, 23:05
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 61
Zugriffe: 4384

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Ob es jetzt unbedingt der Meistertitel sein muss lass ich mal dahin gestellt. Aber eine "Grundausbildung" sollte schon gegeben sein. Einfach um die grundlegenden Dinge zu erlernen die bei der Lebensmittelproduktion nötig sind. Wie viele Leute sich da mal eben als "Brauer" selbstständig machen ohne a...
von Alt-Phex
Mittwoch 25. September 2019, 22:05
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braukessel für Anfänger - Dimensionierung, Zukunftssicherheit
Antworten: 26
Zugriffe: 1405

Re: Braukessel für Anfänger - Dimensionierung, Zukunftssicherheit

Die vermeintliche Qualität des Topfes ist völlig irrelevant. Wie schon erwähnt wurde hat das nicht den geringsten Einfluss auf das Endergebnis. Und verabschiede dich besser gleich von den 10L Suden, das ist viel zu wenig und das wird dir schneller klar werden als du das austrinken kannst. Du wirst d...
von Alt-Phex
Dienstag 24. September 2019, 00:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1964
Zugriffe: 239133

Re: Was braut Ihr am WE?

ctiedtke hat geschrieben:
Sonntag 22. September 2019, 18:23
Et jibt Altbier. Anlässlich des 5 jährigen Jubiläums des Düsseldorfer Hobbybrauer Stammtisch :Drink.
Du fängst aber früh an :thumbsup
von Alt-Phex
Sonntag 22. September 2019, 17:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Doppelte Menge an Zucker für Nachgärung was tun
Antworten: 10
Zugriffe: 752

Re: Doppelte Menge an Zucker für Nachgärung was tun

Da hilft nur entlüften. Hast du ein Flaschenmanometer im Einsatz?
von Alt-Phex
Donnerstag 19. September 2019, 00:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wer mehr als 8g/L stopft verschwendet Hopfen!
Antworten: 10
Zugriffe: 917

Re: Wer mehr als 8g/L stopft verschwendet Hopfen!

Das bei Brulosophy am Ende (mal wieder) rauskommt das es eigentlich einen Unterschied gibt überrascht mich jetzt nicht wirklich. :Bigsmile
von Alt-Phex
Mittwoch 18. September 2019, 00:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärend in der Flasche kommt nicht in Gang!!!!
Antworten: 6
Zugriffe: 498

Re: Nachgärend in der Flasche kommt nicht in Gang!!!!

Wat en Stress wegen 2,5 Tagen. Ich würde mir auch eher Sorgen machen wenn es zu schnell geht. Könnte ein Anzeichen dafür sein das es mit der Geduld beim Abfüllen auch nicht so wirklich geklappt hat.
von Alt-Phex
Freitag 13. September 2019, 23:58
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfen, frisch gepflückt
Antworten: 4
Zugriffe: 707

Re: Hopfen, frisch gepflückt

Viel wichtiger finde ich das du mal anfängst deine Stammwürze zu messen. Wie willst du denn ohne die (und den Restextrakt) zu kennen abfüllen und karbonisieren? Sorry wenn das jetzt etwas besserwisserisch rüber kommt aber Flaschenbomben sind saugefährlich.
von Alt-Phex
Freitag 13. September 2019, 23:46
Forum: Rezepte
Thema: Nelson Single Hop mit Kombirast und Parti Gyle
Antworten: 15
Zugriffe: 933

Re: Nelson Single Hop mit Kombirast und Parti Gyle

Was macht mehr Sinn? Bin immer etwas ratlos beim kBH und "nach Gewicht" / "nach IBU" Du musst dich für eins entscheiden und dabei bleibst du dann. Ich nehme immer Gewicht, dann ich kann ich die Grammmenge so einstellen wie ich es will. Gerade wenn man, so wie du, Hopfen "verbrauchen" will. Ich würd...