Die Suche ergab 6341 Treffer

von Alt-Phex
Mittwoch 24. Februar 2021, 23:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bierflaschen mit siegelwachsüberzug
Antworten: 5
Zugriffe: 386

Re: Bierflaschen mit siegelwachsüberzug

Tauch den Flaschenhals in flüssiges Wachs und fertig. Wird dann sehr rustikal zerlaufen. Würde ich mir und meinen Mitrinkern aber auch eher ersparen wollen. Die Wachsbröckchen im Bier braucht keiner. Und nur wegen der Optik so einen Aufwand betreiben? Überzeuge doch mit dem Inhalt anstatt der Verpac...
von Alt-Phex
Mittwoch 24. Februar 2021, 21:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verunreinigungen im Bier
Antworten: 5
Zugriffe: 399

Re: Verunreinigungen im Bier

Milchsauer schmeckt schon recht eindeutig. Wobei das nicht unbedingt sehr intensiv sein muss. Per Ferndiagnose ist das eigentlich nicht wirklich zu klären. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Citrus kann auch vom Hopfen kommen und Sauer könnte an einem zu niedrigen pH liegen. Optimalerweise lä...
von Alt-Phex
Mittwoch 24. Februar 2021, 17:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Grünschlauchen mittels genauem Zuckergehalt
Antworten: 14
Zugriffe: 474

Re: Grünschlauchen mittels genauem Zuckergehalt

Dann werd Ich entweder beim Traubenzucker bleiben oder mir die Speisemethode näher anschauen :Grübel Speise ist halt auch sehr unpraktisch. Einzig sichere Aufbewahrungsmethode ist einfrieren. Wieviel du davon tatsächlich brauchst weißt du erst wenn das Bier endvergoren ist usw. Für Flaschengärung i...
von Alt-Phex
Mittwoch 24. Februar 2021, 16:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Grünschlauchen mittels genauem Zuckergehalt
Antworten: 14
Zugriffe: 474

Re: Grünschlauchen mittels genauem Zuckergehalt

Grünschlauchen in Flaschen halte ich für eine ganz schlechte Idee. Wenn der Zeitpunkt oder die Berechnung nicht stimmt hat man schnell überkarbonisiertes Bier oder es zerlegt einem sogar die Flaschen. Und solange die Gärung noch nicht beendet ist befindet sich auch noch sehr viel Hefe und Trubstoffe...
von Alt-Phex
Samstag 20. Februar 2021, 16:54
Forum: Maischen / Läutern
Thema: (Anfänger)frage zu Brauanleitung
Antworten: 6
Zugriffe: 247

Re: (Anfänger)frage zu Brauanleitung

Iserlohner hat geschrieben:
Samstag 20. Februar 2021, 16:29
P.S. Bist Du der B.U. aus der Hobbybrauer FB-Gruppe ?
Wenn ja, hast Du eben auch schon auf meine dortige Frage bzgl. Halbierung der Malzmischung geantwortet... :thumbsup
Jo, bin ich :Greets
von Alt-Phex
Samstag 20. Februar 2021, 15:58
Forum: Maischen / Läutern
Thema: (Anfänger)frage zu Brauanleitung
Antworten: 6
Zugriffe: 247

Re: (Anfänger)frage zu Brauanleitung

Hier ist das gut erklärt.
https://brauanleitung.com/
von Alt-Phex
Donnerstag 18. Februar 2021, 17:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: EVG bzw Restextrakt sehr hoch??
Antworten: 27
Zugriffe: 967

Re: EVG bzw Restextrakt sehr hoch??

Silikonschlauch hat man (vermutlich) bereits, die Klammer wohl auch. Mehrkosten: allenfalls bescheiden. Und der Schlauch verdrängt nichts? Stell ich mir sehr umständlich vor mit der Klammer und bei jeder Flasche den Schlauch langsam hochziehen damit nichts plätschert. In meiner Vorstellung fehlt mi...
von Alt-Phex
Donnerstag 18. Februar 2021, 16:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: EVG bzw Restextrakt sehr hoch??
Antworten: 27
Zugriffe: 967

Re: EVG bzw Restextrakt sehr hoch??

Barney Gumble hat geschrieben:
Donnerstag 18. Februar 2021, 16:28
Habe zwar noch die Röhrchen sind aber so undicht mittlerweile,
Du musst dir nur mal zerlegen, reinigen und die Spirale wieder auf Spannung "ziehen". Das hilft bei mir jedenfalls wenn es unten am Pinökel tropft.
von Alt-Phex
Donnerstag 18. Februar 2021, 11:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: EVG bzw Restextrakt sehr hoch??
Antworten: 27
Zugriffe: 967

Re: EVG bzw Restextrakt sehr hoch??

Pale_Rider hat geschrieben:
Donnerstag 18. Februar 2021, 07:23
Oder sollte ich schleunigst eine abfüllpistole besorgen, hätte bisher nie den Eindruck ein oxidiertes Bier zu haben, wie macht sich das bemerkbar?
Diese Pistole plätschert das Bier in die Flasche. Das ist dann Turbooxidation. Abfüllröhrchen nehmen.
von Alt-Phex
Mittwoch 17. Februar 2021, 15:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: EVG bzw Restextrakt sehr hoch??
Antworten: 27
Zugriffe: 967

Re: EVG bzw Restextrakt sehr hoch??

Pale_Rider hat geschrieben:
Mittwoch 17. Februar 2021, 14:22
... und dann ab ich die Flasche (durch ein Seihtuch vorher umschlauchen)
Dann kannst du dein Bier auch gleich wegkippen. Es sei denn du magst stark oxidierte Biere.
von Alt-Phex
Dienstag 16. Februar 2021, 20:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo zusammen, ... Wie wäre es denn mit Hefe ernten, Bottich reinigen und wieder anstellen? Ihr macht euch doch sonst immer so schnell in die Hose wegen möglicher Infektionen. Was soll dann diese "dreckige" Arbeitsweise? Mal ganz abgesehen davon das es wahrscheinlich auch zuviel Hefe ist und zu Ov...
von Alt-Phex
Dienstag 16. Februar 2021, 02:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Safale US 05 gibt nicht auf ...?
Antworten: 20
Zugriffe: 2098

Re: Safale US 05 gibt nicht auf ...?

15,7 auf 1,5°P sind ja auch mal satte 90%. Respekt. :Smile Ja, ich hab auch nicht schlecht gestaunt und dreimal nachgemessen. Messfehler konnte ich auch ausschliessen und geschmacklich, sensorisch war keine Infektion vorhanden. Es hat ihr wohl einfach gut geschmeckt. Das war so ein "jeder nur eine ...
von Alt-Phex
Montag 15. Februar 2021, 23:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Safale US 05 gibt nicht auf ...?
Antworten: 20
Zugriffe: 2098

Re: Safale US 05 gibt nicht auf ...?

Die hat mir in erster Führung auch mal ein IPA mit 15,7°P auf 1,5 RE runter geknabbert.
von Alt-Phex
Montag 15. Februar 2021, 13:19
Forum: Rezepte
Thema: Lazy Landbier
Antworten: 8
Zugriffe: 600

Re: Lazy Landbier

Nochmal zur Sicherheit meine Frage: ist das so? Außerdem frage ich mich, ob ich die Hefe von diesem Schwefelstinkersud nochmal ernten und wiederverwenden kann. Was meint Ihr? Du musst nur mit dem Abfüllen warten bis das schwefeln aufgehört hat. Und dann besser noch ein paar Tage drauf packen, zur S...
von Alt-Phex
Montag 15. Februar 2021, 12:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: EVG bzw Restextrakt sehr hoch??
Antworten: 27
Zugriffe: 967

Re: EVG bzw Restextrakt sehr hoch??

Wie hast du den Restextrakt denn gemessen? Deine Werte sind typisch für eine Refraktometermessung ohne den Alkoholfehler rausgerechnet zu haben.

Und wieviel Hefe hast du für welche Würzemenge benutzt?
von Alt-Phex
Sonntag 14. Februar 2021, 14:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wie lange gären?
Antworten: 6
Zugriffe: 499

Re: Wie lange gären?

Der Literatur entnehme ich, daß ich mit der Nachgärung beginnen kann, wenn die Blasenbildung im Gärspund aufhört. Dann hast du die falsche Literatur gelesen. Du musst messen, das blubbern oder nicht blubbern hat keine Aussagekraft. ist der behälter undicht blubberts nicht obwohl es gärt. Es kann au...
von Alt-Phex
Freitag 12. Februar 2021, 18:30
Forum: Braugerätschaften
Thema: Induktion oder Einkochautomat
Antworten: 19
Zugriffe: 921

Re: Induktion oder Einkochautomat

Lies dir mal diesen Artikel durch damit du eine Vorstellung davon bekommst wie die Töpfe dimensioniert sein müssen für deine gewünschte Ausschlagmenge.
https://braumagazin.de/article/klassengesellschaft/
von Alt-Phex
Donnerstag 11. Februar 2021, 14:27
Forum: Gewerbliches Brauen als Existenzgründung
Thema: Brauerei Anmelden
Antworten: 12
Zugriffe: 939

Re: Brauerei Anmelden

Man muss sich definitiv VORHER mit den zuständigen Leuten besprechen und die Auflagen und Anforderungen klären. Sonst kannst du im Zweifelsfall dreimal die Räumlichkeiten und die Brauanlage umbauen.
von Alt-Phex
Donnerstag 11. Februar 2021, 02:16
Forum: Rezepte
Thema: Alkoholarmes Bier durch Erhitzung
Antworten: 29
Zugriffe: 1187

Re: Alkoholarmes Bier durch Erhitzung

Spannende Diskussion, keine Frage. Aber abgekochtes Bier wird nicht wirklich gut schmecken. Völlig egal ob mit oder ohne Alkohol.
von Alt-Phex
Donnerstag 11. Februar 2021, 01:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Optimaler Endvergärungsgrad
Antworten: 71
Zugriffe: 6907

Re: Optimaler Endvergärungsgrad

Da aber jeder zweite Anfänger Gärung mit "h" schreibt nutzt das wenig :P
von Alt-Phex
Mittwoch 10. Februar 2021, 20:55
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Welt Online: Brauer müssen Bier unter Aufsicht wegschütten
Antworten: 19
Zugriffe: 1347

Re: Welt Online: Brauer müssen Bier unter Aufsicht wegschütten

"Und alternative Nutzungsmöglichkeiten gibt es nicht." Naja, da würden mir schon ein paar Sachen einfallen. Eisbock, Bierbrand, Desinfektions- oder Reingungsalkohol über die ggf. vorhandene Entalkoholisierungsanlage herstellen, von Keg auf Flaschen ziehen usw. Das wird aber wahrscheinlich alles zu u...
von Alt-Phex
Mittwoch 10. Februar 2021, 17:45
Forum: Braugerätschaften
Thema: Verrohrte brauanlage mit mindestens 100l ausstoß
Antworten: 9
Zugriffe: 872

Re: Verrohrte brauanlage mit mindestens 100l ausstoß

Das werden aber teure 17 Liter. Wie war! Eventuell wäre High Gravity eine Möglichkeit auf die gewünschte Ausschlagmenge zu kommen. Viele Grüße, Steffen Oder zwei Anlagen kaufen, dann sinds 160L und immer noch deutlich günstiger. Wieso müssen es dann unbedingt mind. 100l sein und die 80 reichen nicht?
von Alt-Phex
Mittwoch 10. Februar 2021, 13:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Was gärt gerade bei euch?
Antworten: 429
Zugriffe: 89928

Re: Was gärt gerade bei euch?

Ein Rauchbier und ein Sticke mit der OGA9, schön kühl vergoren. Soviel zum Thema "das ist viel zu kalt für ne obergärige Hefe" :P
.
11_grad_oga.jpg
von Alt-Phex
Mittwoch 10. Februar 2021, 13:28
Forum: Braugerätschaften
Thema: Verrohrte brauanlage mit mindestens 100l ausstoß
Antworten: 9
Zugriffe: 872

Re: Verrohrte brauanlage mit mindestens 100l ausstoß

Für 100L Ausschlag brauchst du auch eine entsprechend große Sudpfanne und ab 100L Fassungsvermögen wirds eben teuer. Da gibt es nicht viel "von der Stange" das genutzt werden kann. Nimm doch einfach mal Kontakt mit Crafthardware auf und frag was da möglich ist.
von Alt-Phex
Mittwoch 10. Februar 2021, 12:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik Voss Hefe bei <20 Grad vergären
Antworten: 3
Zugriffe: 246

Re: Kveik Voss Hefe bei <20 Grad vergären

PhilVolkerson hat geschrieben:
Mittwoch 10. Februar 2021, 12:39
Ich hab gesehen du kommst aus Düsseldorf ?
Ich wohne in Krefeld und bin auf der Suche nach einem Hobbybrauer Stammtisch. Weißt du ob es sowas in der Gegend gibt ?
In DDorf gibts das. https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=68&t=625
von Alt-Phex
Mittwoch 10. Februar 2021, 12:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik Voss Hefe bei <20 Grad vergären
Antworten: 3
Zugriffe: 246

Re: Kveik Voss Hefe bei <20 Grad vergären

Zur Voss kann ich da jetzt nichts sagen aber die Oslo hat auch bei ~20°C brav ihren Dienst verrichtet und ein gutes Bier abgeliefert. Aktuell liefern sich zwei OGA9 Sude ein Blubber Wettrennen bei 10-12°C in meinem Keller. Man braucht etwas mehr Hefe dafür aber das hast du ja schon auf dem Schirm. U...
von Alt-Phex
Mittwoch 10. Februar 2021, 00:41
Forum: Rezepte
Thema: Lazy Landbier
Antworten: 8
Zugriffe: 600

Re: Lazy Landbier

Be more lazy - mach einfach 60min@67°C, bzw. bis Jodnormal. Und lass die Läuterspirale auf jeden Fall drin. Sonst saugt es dir ggf den Sack am Ablauf fest und du bist pausenlos am freifummeln. Das kann man sich sparen.
von Alt-Phex
Dienstag 9. Februar 2021, 22:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Wie lange kann ich eine abgefüllte Kiste in Flaschen (0,5l) bei aktueller Witterung nach draußen stellen, ohne dass die Flaschen einfrieren / platzen ? Flaschen haben 20°C, draußen ist ca. -8°C. Nachgärung ist grad zu Ende - ich dachte, das wäre für ein paar Stunden oder die Nacht perfekt ? Lars Ko...
von Alt-Phex
Dienstag 9. Februar 2021, 13:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bügelverschluss mit festem Gummi
Antworten: 3
Zugriffe: 356

Re: Bügelverschluss mit festem Gummi

Ganz normal Sauber machen. Es muss nichts abgekocht oder gebacken werden. Ich hab die Früher einfach in den Besteckkorb der Spülmaschine geschmissen - 60-70°C Programm. Die fest verklebten sind sogar viel besser und hygienischer als die losen Gummis.
von Alt-Phex
Dienstag 9. Februar 2021, 13:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung Zuende nach 2Tagen? kein "Blubbern"
Antworten: 5
Zugriffe: 332

Re: Gärung Zuende nach 2Tagen? kein "Blubbern"

Der Behälter kann undicht sein und trotzdem blubbert es in der "stürmischen" Phase. Wenn die Gärung dann ruhiger wird blubberts halt nicht mehr, weil das CO2 anderweitig entweicht. Blubbern oder nicht blubbern hat Null Aussagekraft. Einzig und allein Messen gibt eine verlässliche Auskunft. Aber früh...
von Alt-Phex
Montag 8. Februar 2021, 22:02
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Pils mit 6 kg Malz im Einkocher
Antworten: 3
Zugriffe: 473

Re: Pils mit 6 kg Malz im Einkocher

Schöne Braudoku. Scheint ja alles gut gelaufen zu sein.
BAM! hat geschrieben:
Montag 8. Februar 2021, 21:34
Beim Flame out hab ich 2,2 kg steriles Eis versenkt um rasch auf 75°C zu kommen um die Isomerisierung zu stoppen.
Aber, "steriles" Eis? :Grübel
von Alt-Phex
Sonntag 7. Februar 2021, 16:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trockenhefe weiterführen
Antworten: 20
Zugriffe: 1321

Re: Trockenhefe weiterführen

gloserbräu hat geschrieben:
Sonntag 7. Februar 2021, 16:17
Darf das wirklich mit rein in die neue Würze? :Shocked :Smile :Bigsmile
Das müsste sich eigentlich unten abgesetzt haben. Das verwirfst du. Genauso wie den Überstand an Bier der sich oben abgesetzt hat.
von Alt-Phex
Samstag 6. Februar 2021, 15:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

20min bei 44° 30min bei 62° <- Verkleisterungstemperatur? 30min bei 72° (Jodnormal) 78° Abmaischen Das Problem mit der Verkleisterungstemperatur ist dir bekannt? Muss nicht daran liegen, kann es aber. Und so ein Tilt ist auch kein Präzisionsmeßgerät. Man muss das schon nochmal mit ner Spindel überp...
von Alt-Phex
Samstag 6. Februar 2021, 14:27
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutertuch vs. Läuterfreund
Antworten: 44
Zugriffe: 2388

Re: Läutertuch vs. Läuterfreund

Cool! Danke für die Aufklärung. Ich hoffe auf eine Zeit nach Corona, in der ich mir das in einer größeren Brauerei mal in echt anschauen darf. :-) Mit der Pumpe, also etwas größer dimensioniert wo die ganze nasse Maische durchpasst? Geht es aus dem Maischebottich unten raus und in einen tiefer gele...
von Alt-Phex
Samstag 6. Februar 2021, 13:17
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Fataler Brau Fehler, welche Auswirkung?
Antworten: 25
Zugriffe: 1257

Re: Fataler Brau Fehler, welche Auswirkung?

Du hast dein Brauwasser vermurkst, den Fehler erkannt und trotzdem eingemaischt? Wieso hast du es nicht einfach verworfen und neu angesetzt?
von Alt-Phex
Samstag 6. Februar 2021, 00:45
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutertuch vs. Läuterfreund
Antworten: 44
Zugriffe: 2388

Re: Läutertuch vs. Läuterfreund

Wie sieht das denn praktisch in der Großbrauerei aus? Ich denke nicht, dass da jemand die Maische umschöpft. Ganz früher wurde das tatsächlich geschöpft. Das Werkzeug findet man noch heute in etlichen Brauerwappen. Dieser Bottich am Stiel. Ansonsten wird ganz klassisch gepumpt. Läuterhexen und Malz...
von Alt-Phex
Freitag 5. Februar 2021, 20:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier schmeckt absolut merkwürdig
Antworten: 5
Zugriffe: 375

Re: Bier schmeckt absolut merkwürdig

Sowas ist per Ferndiagnose kaum zu klären. Idealerweise probiert das Bier ein erfahrener Kollege in deiner Nähe.

Aber schau doch ma hier rein ob du den Fehlgeschmack genauer einordnen kannst
https://brauerei.mueggelland.de/bieraromen.html
von Alt-Phex
Freitag 5. Februar 2021, 02:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brauprotokoll, bitte um Feedback
Antworten: 13
Zugriffe: 964

Re: Brauprotokoll, bitte um Feedback

Uff, in die Checkliste hast du gleich mal etliche von Trashhunters fachlichen Fehler mit aufgenommen. Um mal nur die gröbsten zu nennen. Von oben nach unten. Die 78°C sind gar nicht so wichtig, da verrennt man sich gerne weil dem magische Attribute beigemessen werden. 70-75°C reichen auch, mach dir ...
von Alt-Phex
Freitag 5. Februar 2021, 02:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo , Ich möchte meinen Sud auf 2 Gärbottiche aufteilen . Kann ich die Hefe in der gesamten Würze auflösen und dann aufteilen ? Oder lieber gleich 2 Portionen vorbereiten ? Wird sich die Hefe so auflösen dass ich in beiden Bottichen die gleiche Menge habe ? Gruß Boluś . Gib lieber die passende Me...
von Alt-Phex
Freitag 5. Februar 2021, 01:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: fester Schaum (Kahmhaut?)
Antworten: 22
Zugriffe: 811

Re: fester Schaum

Also so wirklich normal sieht das für mich nicht aus. Allerdings kenne ich die Hefe nicht. Einige obergärige Stämme bilden noch starke Sprossverbände, die dann oben aufschwimmen. Da kommt die Bzeichnung "obergärig" auch her. Das sieht aber nicht so aus, zumindest nicht bei den Hefen die ich kenne. U...
von Alt-Phex
Donnerstag 4. Februar 2021, 14:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutertuch vs. Läuterfreund
Antworten: 44
Zugriffe: 2388

Re: Läutertuch vs. Läuterfreund

Direkt aus dem Maischekessel zu läutern macht nur dann Sinn wenn man direkt in die beheizte Sudpfanne läutern kann. Irgendwo "zwischenbunkern" kostet viel unnötige Zeit. Da verballert man locker ne Stunde, wenn nicht mehr für. Das umschöpfen in einen Läuterbottich dauert dagegen nur 2-3min. Von unnö...
von Alt-Phex
Mittwoch 3. Februar 2021, 19:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weißbier wird nach kurzer zeit säuerlich
Antworten: 20
Zugriffe: 1177

Re: Weißbier wird nach kurzer zeit säuerlich

Da schliesse ich mich Andy und Moritz ebenfalls an. Ich hatte auch schon ein paar Weizen, von anderen Hobbybrauern, die auffallend säuerlich waren. Das ging schon sehr in Richtung Milchsauer. Da wir schon Fälle von "Sauerbieren" unter den Stammtischkollegen hatten weiß ich leider recht genau wie das...
von Alt-Phex
Mittwoch 3. Februar 2021, 16:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mehrwegflaschen
Antworten: 3
Zugriffe: 339

Re: Mehrwegflaschen

Du kaufst "neue" Flaschen und Kästen und nimmst beim Verkauf den regulären Pfandpreis dafür. Deine Kunden bringen dir deine Flaschen, oder auch die von anderen Brauereien, zurück und fertig. Irgendwo "anmelden" und dann Pfandflaschen geliefert bekommen wird so nicht funktionieren. Das System lebt da...
von Alt-Phex
Montag 1. Februar 2021, 19:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

ak59 hat geschrieben:
Montag 1. Februar 2021, 18:00
Sorry für den falschen Alarm/Verdacht, aber zumindest ich habe wieder was gelernt.
Achwas, alles gut. Falls mal jemandem die Beschriftung des Malzeimers flöten geht wissen wir jetzt wie man das leicht rausfinden kann. :thumbup
von Alt-Phex
Montag 1. Februar 2021, 16:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Jo, so in der Art. Da meine Espressomaschine das nicht so schluckt werd ich 2 Schüsseln nehmen und beide Schrotte mit 70° heissem Wasser übergiessen und durch 'nen Filter jagen. Dann sollte die Abweichung zumindest gleich sein, auch wenn's keine Kombirast ist. Ich würde das schon verzuckern lassen....
von Alt-Phex
Montag 1. Februar 2021, 16:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Außerdem sieht mir das Malz auch genauso aus, wie das Pale Ale. Ich hab ja keine Erfahrung, ob man den Unterschied optisch oder anderweitig erkennen kann. Hier mal 2 Fotos (Tages-/Blitzlicht), jeweils MüMa II rechts. 100% MüMa II sollten eine deutlich dunklere Würze ergeben als 100% Pale Ale Malz. ...
von Alt-Phex
Sonntag 31. Januar 2021, 23:48
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Rührwerk für meinen Einkocher
Antworten: 15
Zugriffe: 658

Re: Rührwerk für meinen Einkocher

Und den Scheibenwischermotor bitte linksrum laufen lassen. Umgepolt auf Rechtslauf kann es zu Elektrolyse kommen. Rührpaddel im Arsch un den Sud kannst du auch gleich entsorgen. Häufiger Fehler bei Selbstbau Rührwerken.
von Alt-Phex
Sonntag 31. Januar 2021, 19:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768481

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Moin, ich möchte mir eine Beeketal Milchkanne als Gäreimer kaufen. Ich bewege mich in der 20Liter EinkocherKlasse. Ich schwanke zwischen 20 oder 30Liter Milchkanne. Ist bei 30Litern zuviel Luft nach oben? Oder is das Wurst? Du brauchst Steigraum sonst kommen dir die Kräusen oben raus. 1/3 ist gängi...
von Alt-Phex
Samstag 30. Januar 2021, 19:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Specific Gravity-Plato Calculator
Antworten: 18
Zugriffe: 853

Re: Specific Gravity-Plato Calculator

Auf http://fabier.de/biercalcs.html geht das auch. Plus 100 andere nützliche Rechner auf einen Blick. Aber trotzdem danke fürs Rad neu erfinden.