Die Suche ergab 494 Treffer

von Kobi
Freitag 20. November 2020, 09:35
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 48
Zugriffe: 5020

Re: Tips für erste Sauerbiere

Hmm, gute Frage. Ich würde, rein gefühlsmäßig, ohne es belegen zu können, eher anders rum vorgehen. Also die halbe Menge der Kölsch Hefe und die volle Menge Brett. Einfach um der Brett ne Chance zu geben, was abzubekommen. Entgegen der meistens geteilten Meinung, dass Brett immer sehr hoch vergären...
von Kobi
Donnerstag 19. November 2020, 18:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierwürze scheint nicht zu gären
Antworten: 27
Zugriffe: 1246

Re: Bierwürze scheint nicht zu gären

Moin, sei mir nicht böse, wenn ich Deine Frage anders beantworte, als von Dir gewünscht, jeder fängt mal an. Du scheinst aber noch ganz am Anfang zu stehen und da stellt sich mir die Frage: Wo fängt man mit den Antworten an?!? Ich empfehle Dir, Dich in Ruhe einzulesen, das Wiki ist da eine gute Wahl...
von Kobi
Donnerstag 19. November 2020, 16:51
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 48
Zugriffe: 5020

Re: Tips für erste Sauerbiere

Guude und danke für Links und Antwort! Ich habe auch gerade ein Sauerbier auf dem Plan, allerdings eine Berliner Weisse. Ich nehme WLP672 (brevis), WLP645 (brett claussenii) und die US-05 und mache nur 1 Alibi-IBU über die Maische. Du gibst dann erst die 672 zu, und nach ein paar Tagen die Hefen, r...
von Kobi
Sonntag 8. November 2020, 19:53
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Moin aus dem hohen Norden
Antworten: 5
Zugriffe: 230

Re: Moin aus dem hohen Norden

Moin aus dem Landeshauptdorf!
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Donnerstag 5. November 2020, 11:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrung Polsinelli Gärfass
Antworten: 67
Zugriffe: 12437

Re: Erfahrung Polsinelli Gärfass

Moin zusammen, ich bin über die SuFu auf diesen alten Thread gestoßen, den ich - aus für mich aktuellem Anlass - mal hochhole. Ich will mir kurzfristig für meine ersten Berliner-Weiße-Experimente zwei 50-Liter-Edelstahlvergärer zulegen und - zumindest für diese Sude - weg von meinem Plastik-Speidel....
von Kobi
Montag 2. November 2020, 20:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schneider Hefe stripping ohne jedes Resultat
Antworten: 13
Zugriffe: 1128

Re: Schneider Hefe stripping ohne jedes Resultat

Moin,
auch bei mir klappte vor einem Jahr das Strippen der Schneider mit mehreren frischen Flaschen nicht, sodass ich für das Weizenporter auf die zur Sicherheit gleichzeitig gestrippte Maisels setzen musste; das klappte hervorragend, die Maisels scheint deutlich fitter zu sein.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Montag 26. Oktober 2020, 21:18
Forum: Rezepte
Thema: Projekt Haferweizen
Antworten: 9
Zugriffe: 1755

Re: Projekt Haferweizen

- in der FB Gruppe hat mal jemand geschrieben, dass das Hafermalz bei 35 C eingemaischt werde sollte, um die Lipasen zu aktivieren. Nach einer Rast hochheizen, bis zur regulären Einmaischtemperatur und den Rest dazugeben. Praktiziert das jemand? - welcher Schüttungsanteil wäre zu empfehlen? Ziel Mü...
von Kobi
Montag 26. Oktober 2020, 21:08
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Gruß aus'm Kreis Steinburg
Antworten: 6
Zugriffe: 447

Re: Gruß aus'm Kreis Steinburg

Moin aus Kiel!
Du bist zu pessimistisch, bereits die ersten Biere können bei guter Planung sehr gut werden. Meine schmeckten mir vom ersten Bier ab.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Donnerstag 9. April 2020, 11:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Merkwürdige "Kugeln/Knospen" im Malz
Antworten: 12
Zugriffe: 1528

Re: Merkwürdige "Kugeln/Knospen" im Malz

bwanapombe hat geschrieben:
Mittwoch 8. April 2020, 09:49
Steine haben es schwerer ins fertige Malz zu kommen.
Moin,
die hatte ich aber auch schon im Malz, vielleicht weniger vom Feld als daher, wenn das eine oder andere schwarze Schaf unter den Händlern, die Reste vom Boden auffegt... :redhead
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Mittwoch 4. März 2020, 22:22
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erfahrungen mit Einkochern
Antworten: 18
Zugriffe: 2642

Re: Erfahrungen mit Einkochern

Seltsam, dass Ihr oft mit dem Würzekochen Probleme habt?! Ich habe seit 19 Jahren einen billigen Petra mit 1800 W; Würzekochen ohne Tauchsieder war nie ein Problem. Seit einigen Jahren isoliert, geht es noch besser, klappte vorher aber auch. Ich schätze, dass Angaben wie 1800 oder 2000 W wohl von de...
von Kobi
Freitag 27. Dezember 2019, 22:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: wieder mal: träge Schneider-Hefe bei höherer Stammwürze
Antworten: 32
Zugriffe: 3581

Re: wieder mal: träge Schneider-Hefe bei höherer Stammwürze

Boludo hat geschrieben:
Freitag 27. Dezember 2019, 15:12
Problem ist halt, dass nur die Schneider Hefe gerade bei dunklen Böcken diese genialen Dörrobstaromen zaubert. Maisels Hefe geht da eher in die 3068 Bananenrichtung. Sicher auch ok, aber halt anders.

Stefan
Stimmt komplett, passte hier aber gut.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Freitag 27. Dezember 2019, 14:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: wieder mal: träge Schneider-Hefe bei höherer Stammwürze
Antworten: 32
Zugriffe: 3581

Re: wieder mal: träge Schneider-Hefe bei höherer Stammwürze

Moin, ich hole den alten Thread aus aktuellem Anlass mal wieder hoch: Wir haben jetzt zum zweiten Mal unser Weizenporter gebraut - 18 % Stw., für die Schneider also eine Herausforderung, wie wir das letzte Mal feststellen konnten. Daher haben wir dieses Mal die Maisels-Weizenhefe gestrippt und verwe...
von Kobi
Mittwoch 11. Dezember 2019, 21:39
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Moin aus Kiel
Antworten: 2
Zugriffe: 409

Re: Moin aus Kiel

Moin auch aus Kiel,
herzlich willkommen!
Ich bin auch in den 80er und 90er Jahren bei Wein und Bier unterwegs gewesen, aber irgendwann kommt doch halt jeder zur Vernuft...
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Sonntag 20. Oktober 2019, 18:53
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Moin aus dem Norden
Antworten: 6
Zugriffe: 773

Re: Moin aus dem Norden

Moin auch aus Kiel!
Aus welcher Ecke kommst Du? Ich bin aus Schilksee und braue mit einem Kumpel meistens in Stift.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Montag 14. Oktober 2019, 21:32
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Malzmühle für Einsteiger
Antworten: 14
Zugriffe: 2001

Re: Malzmühle für Einsteiger

Ich kenne nicht viele Mühlen, um genau zu sein eine :Bigsmile aber mit dieser https://www.brouwland.com/de/unsere-produkte/bierbrauen/malzm-hlen-und-zubeh-r/hobbym-hlen/d/walzen-aus-edelstahl-malzm-hle-einstellbar-brewferm bin ich zufrieden. Der grosse Vorteil einer Mühle ... seitdem ist die Termin...
von Kobi
Freitag 13. September 2019, 21:35
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: propagierte Gutmann Hefe aus der Flasche OK?
Antworten: 22
Zugriffe: 2810

Re: propagierte Gutmann Hefe aus der Flasche OK?

Moin, Gutmann gibt es bei uns leider nicht. Ich habe letztens zweimal vergeblich versucht, Schneider-Hefe zu aktivieren - nichts; dabei war eine sogar eine, die ich aus einer eigenen Flasche, die ich seinerzeit mit Schneider vergoren haben, reaktivieren wollte. Zwei bis drei Tage keine Reaktion, dah...
von Kobi
Freitag 13. September 2019, 21:29
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt
Antworten: 114
Zugriffe: 14974

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

Moin,
wenn ich das richtig sehe im Video, drehst Du ggf. falsch herum?!? Ansonsten: Hast Du mal versucht, ob sich die passive Rolle überhaupt drehen lässt?
Bei uns war die letztens auch so eingestellt, dass sie etwas klemmte. Nach nochmaligem Justizieren klappte alles.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Samstag 20. Juli 2019, 00:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 5015
Zugriffe: 937235

Re: Was trinkt ihr gerade?

Unser neues Hefeweizen, trocken, Banane und Nelke, lecker!
von Kobi
Donnerstag 13. Juni 2019, 21:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu wenig Speise...
Antworten: 4
Zugriffe: 666

Re: Zu wenig Speise...

Traubenzucker oder Haushaltszucker, natürlich dann entsprechend berechnet, beides sollte kein Problem sein.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Montag 10. Juni 2019, 21:10
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Meine schon etwas ältere Anlage
Antworten: 13
Zugriffe: 3104

Re: Meine schon etwas ältere Anlage

Alt-Phex hat geschrieben:
Montag 10. Juni 2019, 18:13
Bei den grünen Schläuchen bekomme ich aber etwas Bauchschmerzen, hoffe die sind lebensmittecht und für saure, heisse Medien geeignet.
Das war auch meine erste Frage, als mein Braupartner mit den Dingern ankam... doch, die sollen lebensmittelecht sein.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Montag 10. Juni 2019, 16:08
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Meine schon etwas ältere Anlage
Antworten: 13
Zugriffe: 3104

Meine schon etwas ältere Anlage

Liebe Forumsgemeinde, nachdem ich hier schon oft Zeuge sehr neuer und beeindruckender Anlagen werden durfte, möchte ich hier mal meine Anlage vorstellen, die bewusst mobil gehalten ist, um im Winter im Keller, im Sommer auf der Terrasse brauen zu können. Klein und einfach geht auch und produziert tr...
von Kobi
Sonntag 9. Juni 2019, 11:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: rohen Weizen mahlen
Antworten: 22
Zugriffe: 2721

Re: rohen Weizen mahlen

Kann man für sowas nicht ganz normale Haushalts-Getreidemühlen verwenden? Auf gröbsten Mahlgrad sollte das doch funktionieren oder? Hab ich schon gemacht und war bei 7% Schüttungsanteil gar kein Problem. Ließ sich nicht anders läutern als sonst auch. Moin, auch über 50 % Weizen sind mit einer guten...
von Kobi
Sonntag 26. Mai 2019, 19:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 5015
Zugriffe: 937235

Re: Was trinkt ihr gerade?

Nach einem gelungenen Brautag gestern Abend unser Weizenporter, nach 1 1/2 Jahren immer noch sensationell.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Sonntag 26. Mai 2019, 19:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2316
Zugriffe: 350055

Re: Was braut Ihr am WE?

Gestern ein helles Hefeweizen - keine überhopfte Hipsterbrühe, kein Kumquat, keine Mango-Maracuja-Schorle, einfach nur Weizenmalz, Wiener, Pilsner, Carahell und Saphir - Gärung schon angekommen, ich freue mich schon auf nette Sommerabende...
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Montag 15. April 2019, 21:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 12583

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Ich wollte darum jetzt eigentlich hier keine Diskussion lostreten, habe halt nur auf eine Frage geantwortet.
Soll jeder machen, wie er will - ich mache es, wie ich es für richtig halte.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Montag 15. April 2019, 08:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 12583

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

Ladeberger hat geschrieben:
Samstag 13. April 2019, 17:34
Kobi hat geschrieben:
Samstag 13. April 2019, 17:23
Aber ich kaufe aus Prinzip keine Dosen, auch wenn die das Aroma am besten schützen.
Warum eigentlich nicht?

Gruß
Andy
Weil ich Einwegverpackungen ablehne, selbst wenn sie per Pfand wieder eingesammelt und eingeschmolzen werden.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Samstag 13. April 2019, 17:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog
Antworten: 122
Zugriffe: 12583

Re: Stone verkauft Brauerei in Berlin an BrewDog

ich mag die meisten Biere von Stone, nur das Arogant Bastard find ich ein wenig langweilig. Ich finde es sehr schade, dass sich die Stone Dosen nicht weiter verbreitet haben. Eine Zeit lang gab es die beim Rewe, mittlerweile aber leider nicht mehr. Ja, ich mag die Stone-Biere auch sehr gerne und ha...
von Kobi
Montag 18. März 2019, 20:39
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Moin Moin aus Glückstadt
Antworten: 13
Zugriffe: 1301

Re: Moin Moin aus Glückstadt

Moin, Landsmann,
Viele Grüße aus Kiel
Andreas
von Kobi
Donnerstag 14. März 2019, 18:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maximale Schüttung und minimales Wasser/Malz-Verhältnis im Einkocher
Antworten: 6
Zugriffe: 1478

Re: Maximale Schüttung und minimales Wasser/Malz-Verhältnis im Einkocher

Wir maischen oft rund 6,5 bis 7 kg mit rund 18 Liter Hauptguss ein, das geht, ist allerdings schon eine Herausforderung, um ein Anbrennen zu vermeiden, denn wir fahren in der Regel auch drei bis vier Rasten. Mittlerweile erreichen wir die ersten Stufen gut mit Zubrühen heißen Wassers, aber der Malto...
von Kobi
Freitag 22. Februar 2019, 10:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12778
Zugriffe: 1562379

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich meine, dass Kobi hauptsächlich gestrippte Hefen verwendet. Sein "besonderer Trick" ist es, die Starterwürze direkt in die "Ernteflasche" zu geben und dort zu propagieren. Moin, witzig, das eigene Verfahren von anderer Seite beschrieben zu lesen, aber es stimmt, ich verwende meistens gestrippte ...
von Kobi
Sonntag 10. Februar 2019, 11:27
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Erster Brauversuch Hopfenpellets
Antworten: 5
Zugriffe: 1077

Re: Erster Brauversuch Hopfenpellets

kompostieren...
von Kobi
Mittwoch 23. Januar 2019, 18:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starterwürze auf Vorrat Einkochen
Antworten: 17
Zugriffe: 2354

Re: Starterwürze auf Vorrat Einkochen

Moin,
warum nicht einfrieren, mache ich auch so?!
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Dienstag 22. Januar 2019, 21:35
Forum: Rezepte
Thema: 7-Korn-Landbier
Antworten: 82
Zugriffe: 9756

Re: 7-Korn-Landbier

Alt-Phex hat geschrieben:
Dienstag 22. Januar 2019, 20:34
Ich weiß nicht wie sich die Sonnenblumenkerne und der Sesam im Bier auswirken.
Die müssten wohl einen sehr hohen Fettanteil haben; von daher dürften sie bestimmt Schaumkiller sein.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Dienstag 22. Januar 2019, 19:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ist Alt röstig?
Antworten: 55
Zugriffe: 5533

Re: Ist Alt röstig?

Bierjunge hat geschrieben:
Dienstag 22. Januar 2019, 18:01
Moritz (gerade in Düsseldorf weilend und vom Schlüssel über Uerige zum Füchschen tingelnd)
Vergiss das Kürzer nicht... :Smile
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Dienstag 22. Januar 2019, 09:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Die erste Ausrüstung
Antworten: 85
Zugriffe: 10279

Re: Die erste Ausrüstung

Ich würde den Kocher dann in Edelstahl statt in emailliert bevorzugen. Moin, bei den meisten Punkten stimme ich zu, hier ist jedoch zu differenzieren...: Edelstahl hat unbestreitbar Vorteile wie bessere Wärmeübertragung und dadurch schneller, allerdings dadurch auch Nachteile; Nachdem mein Braupart...
von Kobi
Sonntag 6. Januar 2019, 11:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12778
Zugriffe: 1562379

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich hab mal ne total blöde Frage. Ich braue seit 2015 und zwar immer so dass ich im Einkocher einmaische und dann für z.b. 60 Min. eine Kombirast halte. Rührwerke werden hier ja auch oft verwendet, ich rühre aber noch von Hand. Vorhin schaue ich mir ein paar amerikanische Homebrewing Videos an und ...
von Kobi
Montag 31. Dezember 2018, 18:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Einen guten Rutsch ins neue Jahr !
Antworten: 11
Zugriffe: 1167

Re: Einen guten Rutsch ins neue Jahr !

Danke, Dir und allen anderen hier auch einen guten Rutsch!
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Sonntag 30. Dezember 2018, 11:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12778
Zugriffe: 1562379

Re: Gummirast Haferflocken

Hallo, es steht ein Oatmeal Stout mit reichlich Haferflocken an. Lt. Rezept wäre eine Gummirast vorgesehen. Ist es ausreichend wenn ich nur die Haferflocken bei knapp 40° rasten lasse, oder sollte da schon die gesamte Schüttung dabei sein? Ersteres wäre technisch gesehen für mich einfacher. Danke, ...
von Kobi
Donnerstag 27. Dezember 2018, 22:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 5015
Zugriffe: 937235

Re: Was trinkt ihr gerade?

Unser neues Oatmeal Dry Stout, leicht, Bitterschokolade und Kaffee im Geschmack, lecker!
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Donnerstag 27. Dezember 2018, 22:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Etiketten mal richtig G...
Antworten: 834
Zugriffe: 294983

Re: Etiketten mal richtig G...

Das neue Etikett unseres Oatmeal Stouts.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Freitag 7. Dezember 2018, 23:09
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 2. Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 111
Zugriffe: 13473

Re: 2. Brautag im Brauhaus Südpark

Auch auf die Gefahr, jetzt gesteinigt oder gebierflascht zu werden...: Ich habe mein Manometer mittlerweile wieder eingemottet... Mit Zucker lassen sich Bomben ganz gut vermeiden und die Karbo gut berechnen. OK, die Hefe muss mitspielen.
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Sonntag 2. Dezember 2018, 20:32
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Mein Brauwasser
Antworten: 3
Zugriffe: 614

Re: Mein Brauwasser

Moin,

hier steht alles drin, was man wissen sollte: https://braumagazin.de/article/von-der- ... rauwasser/
Hier kannst Du Deine Werte eingeben und die Restalkalität berechnen lassen: https://www.maischemalzundmehr.de/index ... serrechner

Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Samstag 1. Dezember 2018, 11:32
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: der Gallische Hammer
Antworten: 15
Zugriffe: 2561

Re: der Gallische Hammer

Moin,
hört sich gut an, ist das Rezept irgendwo veröffentlicht?
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Mittwoch 28. November 2018, 20:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseranalyse
Antworten: 3
Zugriffe: 578

Re: Wasseranalyse

Na, das sieht doch deutlich besser aus!
Wasser.jpg
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Mittwoch 28. November 2018, 14:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12778
Zugriffe: 1562379

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Da ich noch Hallertauer Cascade da habe, möchte ich diesen Nutzen, um dass Bier auf etwa 15IBU einzustellen. Der KBH berechnet dafür etwa 25g und ich müsste noch etwa 32g vorrätig haben. Jetzt überlege ich den Rest als Whirlpoolhopfung zuzugeben. 1. Haltet ihr den Hallertaue Casscade für eine gute ...
von Kobi
Mittwoch 28. November 2018, 13:40
Forum: Rezepte
Thema: Braunbier fränkischer Art
Antworten: 17
Zugriffe: 2268

Re: Braunbier fränkischer Art

gulp hat geschrieben:
Mittwoch 28. November 2018, 12:06
aber Weizenmalz würde hier niemand in einem untergäriges Bier verbrauen, da wirste hier geteert und gefedert......
Schade eigentlich...
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Dienstag 27. November 2018, 20:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseranalyse
Antworten: 3
Zugriffe: 578

Re: Wasseranalyse

Moin, Nachdem ich jetzt seit rund 2 Jahren, mit anfänglichen Schwierigkeiten, regelmäßig trinkbares Bier braue, möchte ich mich mit der Wasseraufbereitung beschäftigen. guter Plan! Mein Wasserversorger bescheinigt mit 12,12 grad deutsche Härte. Die Werte die ich aber brauche um die entscheidende res...
von Kobi
Samstag 24. November 2018, 21:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12778
Zugriffe: 1562379

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Selber zwei Kisten Bier in 1 1/2 Wochen? Ich hoffe ja nicht, dass das hier Standard ist. Die billigste Alternative neben andere Biertrinker einspannen dürfte der Kauf eine Kiste Billigbier sein, die im Abfluss entsorgt wird. Oder in anderen Biertrinkern ... Moin, na ja, es gibt ja auch noch alkohol...
von Kobi
Freitag 23. November 2018, 22:53
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 4. Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 56
Zugriffe: 6382

Re: 4. Brautag im Brauhaus Südpark

mossoma hat geschrieben:
Freitag 23. November 2018, 19:18
.
Schwarz wird das Sweet Stout aber mit Sicherheit nicht :Waa .....Scheiße.....ich liebe black...
Moin,
ich befürchte, Du dürftest Recht haben, bei gerade mal 1 % Röstgerste, ansonsten eben nur dunklen Malzen... aber wen interessiert's, wenn es schmeckt?!?
Viele Grüße
Andreas
von Kobi
Samstag 17. November 2018, 11:10
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Klares Bier dank Irish Moss?
Antworten: 18
Zugriffe: 2577

Re: Klares Bier dank Irish Moss?

Aber klare Biere habe ich auch ohne solche Hilfsmittelchen hinbekommen - übrigens ebenfalls ohne kontrollierte Gärführung im Kühlschrank. Das klappt mit der Notti, einer Verweildauer im Gärbottich von 2-3 Wochen (natürlich trotzdem messen!), ein paar Wochen dunkel lagern und dann einige Tage im Küh...