Die Suche ergab 69 Treffer

von BrauSachse
Donnerstag 17. September 2020, 20:07
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: fruchtiges Wheat Pale Ale (?)
Antworten: 23
Zugriffe: 1733

Re: Rezeptcheck: fruchtiges Wheat Pale Ale (?)

Interessant! Danke fürs Teilen. :Drink

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Donnerstag 17. September 2020, 09:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärverhalten unterschiedlich, Sude fast gleich
Antworten: 19
Zugriffe: 589

Re: Gärverhalten unterschiedlich, Sude fast gleich

Stammwürze habe ich nicht gemessen. Da fehlt mir noch eine Spindel (ich weiß, sollte ich messen. Das Kapitel habe ich gelesen 🙈). Hallo André, hier wäre vielleicht ein Refraktometer besser. Es macht keinen Spaß, von so kleinen Suden noch Würze zum Spindeln abzuknapsen. Außerdem geht die Messung sch...
von BrauSachse
Mittwoch 16. September 2020, 20:47
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: fruchtiges Wheat Pale Ale (?)
Antworten: 23
Zugriffe: 1733

Re: Rezeptcheck: fruchtiges Wheat Pale Ale (?)

Weder Weizenmalz noch Weizenrohfrucht sind für den typischen Geschmack verantwortlich. In beiden Fällen ist es die Hefe. Genauso ist es. Kleiner Zusatz: Koriander und Orangenschalen machen das Wit evtl. noch etwas wittiger. :Wink Ich hatte mal die Hälfte einer Wit-Würze mit der 3638 vergoren. Da ka...
von BrauSachse
Montag 14. September 2020, 21:36
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 141
Zugriffe: 17062

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Die Stange habe ich „unten“ abgesägt und ein neues Gewinde (M3) draufgeschnitten. Als Anschlag für den gelochten Zylinder schraube ich eine Mutter drauf. Für die richtige Länge des Gewindes musste ich mich schrittweise rantasten, aber das ging relativ fix.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Samstag 5. September 2020, 21:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: PYGMY Kompensatorhahn
Antworten: 28
Zugriffe: 1298

Re: PYGMY Kompensatorhahn

SchlatzPopatz hat geschrieben:
Samstag 5. September 2020, 20:59
vielen Dank auch Dir, dass Du den Thread bis zum Ende (Lösung) begleitet hast. Das passiert leider nicht immer.
:goodpost:
von BrauSachse
Samstag 5. September 2020, 20:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Warum ein Abfüllröhrchen?
Antworten: 32
Zugriffe: 2018

Re: Warum ein Abfüllröhrchen?

Nur Mut, :Smile so schwierig ist das nicht. Etwas Wärme (nicht Hitze) hilft, die weiße Kappe erstmalig abzuziehen. Beim zweiten Mal geht's einfacher. Viele Grüße Tilo Edit: Die kleinen Teile machen sich gern mal selbstständig. Daher lieber einen Stöpsel in den Abfluss stecken, wenn man das im Waschb...
von BrauSachse
Samstag 5. September 2020, 10:40
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 141
Zugriffe: 17062

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Für weniger Kopfraum habe ich die Abfüllpistole gekürzt. Jetzt bleiben nur noch 2cm, die man dann auffüllen muss, wenn die Flaschen randvoll :Wink werden sollen. Weiterer Vorteil: Das Bier läuft beim Abfüllen an der Flaschenwand runter und plätschert nicht mehr so, weil es im Flaschenhals aus der Pi...
von BrauSachse
Samstag 5. September 2020, 10:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie stopft Ihr?
Antworten: 26
Zugriffe: 994

Re: Wie stopft Ihr?

Danke euch beiden, hier lernt man jeden Tag etwas dazu. :thumbup Sorry für den off topic. :redhead

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Freitag 4. September 2020, 16:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie stopft Ihr?
Antworten: 26
Zugriffe: 994

Re: Wie stopft Ihr?

1 mm :Shocked Ihr meint das ernst, oder? So ganz ohne Gas zum Komprimieren - drückt es da nicht manchmal was aus den Flaschen raus? Vielleicht trinke ich zu schnell? :redhead

Noch weniger Kopfraum wäre sicher nicht falsch. :Grübel

Viele Grüße und schönes Wochenende
Tilo
von BrauSachse
Freitag 4. September 2020, 13:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie stopft Ihr?
Antworten: 26
Zugriffe: 994

Re: Wie stopft Ihr?

Ich streue 20 mg/l Ascorbinsäure auf die Oberfläche, wenn ich den Hopfen reingeworfen habe. Das stand mal hier im Forum in einem Oxidations-Thread. Ob es hilft, weiß ich nicht, aber ich glaube ganz fest daran. :redhead Wichtiger ist aber das randvolle Füllen der Flaschen, also bis 1 cm unter die Obe...
von BrauSachse
Freitag 4. September 2020, 11:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie stopft Ihr?
Antworten: 26
Zugriffe: 994

Re: Wie stopft Ihr?

Genauso kannst du es machen. Bei meinem „cold crash“ komme ich nicht auf 0 Grad, meistens auf 5 oder etwas mehr. Vor der Kühlung sollte die Gärung bei diesem Vorgehen aber vollständig durch sein. Ich würde dann kalt abfüllen und die Temperatur nicht nochmal ansteigen lassen. Das ist gerade der Vorte...
von BrauSachse
Freitag 4. September 2020, 09:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12346
Zugriffe: 1420238

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hab ich schon Mal so gemacht, ging problemlos. Grüßle Dieter Dito, ich karbonisiere auch 5-Liter-Gebinde einfach mit der 10-fachen Menge Zucker, den ich für 0,5 l nehme. Allerdings habe ich den Eindruck, dass bei ungekühlten großen Gebinden mehr CO2 „rausmöchte“, wenn man sie öffnet. Das schäumt et...
von BrauSachse
Freitag 4. September 2020, 09:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärschank/Kühlschrank auf 40°
Antworten: 16
Zugriffe: 1066

Re: Gärschank/Kühlschrank auf 40°

Nachtrag: Lallemand Voss Kveik Ale Trockenhefe die ich, ehrlich gesagt, recht grob behandelt habe... Nach Anleitung auf der Verpackung in 100ml 30°warmes Wasser gegeben, 15 Minuten stehen lassen, dann zärtlich gerührt, nochmal fünf Minuten stehen lassen (dann nochmal 15 Minuten weil, naja, war noch...
von BrauSachse
Donnerstag 3. September 2020, 21:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie stopft Ihr?
Antworten: 26
Zugriffe: 994

Re: Wie stopft Ihr?

Abkochen, danach lege ich ihn in Chempro OXI-Lösung ein und hänge ihn dann zum Trocknen auf die Leine.
von BrauSachse
Donnerstag 3. September 2020, 20:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie stopft Ihr?
Antworten: 26
Zugriffe: 994

Re: Wie stopft Ihr?

Hallo Jörg, ich werfe die Pellets nach der Hauptgärung - beim IPA Simcoe nach ca. 5 Tagen - ins Gärfass und lasse sie noch 5 Tage drin. Danach mache ich einen kurzen cold crash von 1 Tag. Zum Abfüllen hänge ich den Microfilamentfilter ins Gärfass :Shocked und sauge daraus über einen Bierheber das Bi...
von BrauSachse
Donnerstag 3. September 2020, 20:36
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3576

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

B59E36D0-CBB5-467E-8DDC-9975F8739A11.jpeg
:Greets :Drink
von BrauSachse
Donnerstag 3. September 2020, 19:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik
Antworten: 40
Zugriffe: 5736

Re: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik

Wieso machst Du Dir die Mühe ne Trockenhefe zu ernten und im Backofen zu trocken? In diesem Thread geht es doch um die Lallemand Trockenhefe. Bei 2,50 € oder minimal mehr verbraucht der Backofen mehr Energie als die Hefe kostet. Das Päckchen kostet glaube ich mehr und es geht mir nicht um diese kle...
von BrauSachse
Donnerstag 3. September 2020, 19:26
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Ein Männlein steht im Walde- Fakegose
Antworten: 54
Zugriffe: 8055

Re: Ein Männlein steht im Walde- Fakegose

Fühlte sich allerdings blöd an einen Userkommentar zum eigenen Rezept zu schreiben.. :redhead Das kann ich aus deiner Sicht verstehen. Aber für Rezeptsuchende und -lesende wie mich ist es ein gutes Zeichen, wenn sich der Rezeptersteller noch Jahre danach darum kümmert. :thumbsup Viele Grüße Tilo
von BrauSachse
Mittwoch 2. September 2020, 22:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier Brauen mit dem Thermomix
Antworten: 21
Zugriffe: 1205

Re: Bier Brauen mit dem Thermomix

Ja, laut Herstellerangabe ist das Material lebensmittelecht und hält bis zu 140 Grad aus - muss es aber nicht. :Smile Das Maischen in Kühlboxen ist schon lange üblich. Stichwort „ mash tun cooler“: https://www.google.de/search?q=mash+tun+cooler&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiG8-iVp8vrAhVGasAK...
von BrauSachse
Mittwoch 2. September 2020, 19:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier Brauen mit dem Thermomix
Antworten: 21
Zugriffe: 1205

Re: Bier Brauen mit dem Thermomix

Da bin ich inzwischen angelangt. Ich braue „amerikanisch“ :Smile in einer Kühlbox mit Läuterfreund Sude um die 10-15 Liter, dann aber mit Zubrühen und Dekoktion und nur ganz selten mal eine Kombirast. Der größte Teil des Bieres kommt in 5l-KEGs für den Eigenverbrauch, der Rest in 0,33 l-Flaschen zum...
von BrauSachse
Mittwoch 2. September 2020, 16:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier Brauen mit dem Thermomix
Antworten: 21
Zugriffe: 1205

Re: Bier Brauen mit dem Thermomix

Heute würde ich „high gravity“ versuchen, 1:2 einmaischen und dann verdünnen. Fraglich ist aber, ob sich im Mixtopf dann eine vernünftige Temperaturverteilung ergibt. Hätte unter anderem ja den Vorteil, das man die üblichen Fermentier-Flaschen zumindest halb voll bekommt und das Jungbier nicht ganz...
von BrauSachse
Mittwoch 2. September 2020, 16:46
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku #50 Sud - Dasher's Hoof
Antworten: 10
Zugriffe: 907

Re: Braudoku #50 Sud - Dasher's Hoof

:thumbup Danke
von BrauSachse
Mittwoch 2. September 2020, 16:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier Brauen mit dem Thermomix
Antworten: 21
Zugriffe: 1205

Re: Bier Brauen mit dem Thermomix

Das ist ja mal interessant zu lesen, vielen Dank! Wie viel Bier kommt am Ende dabei raus? Bei mir waren es auch 1,5 Liter, abgefüllt in 0,5 l Flaschen. Unter Tränen habe ich die versprochene Flasche von meinem ersten Sud bei uns im Ort im Hobbybrauerladen vorbeigebracht. :Drink Heute würde ich „hig...
von BrauSachse
Mittwoch 2. September 2020, 15:33
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braudoku #50 Sud - Dasher's Hoof
Antworten: 10
Zugriffe: 907

Re: Braudoku #50 Sud - Dasher's Hoof

Hallo Thilo, :Greets schöne Doku, schöne Bilder, schönes Bier. Gutes Gelingen. Auch bei mir kann Weihnachten kommen, die Sude für die Weihnachtsbiere sind durch. Vielleicht liegt es am Namen? :Wink Viele Grüße Tilo Edit Frage: Womit hast du die Banderolen über die Verschlüsse geklebt? Ich hatte auch...
von BrauSachse
Mittwoch 2. September 2020, 09:42
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Citra Weizen - Testlauf der neuen Anlage
Antworten: 41
Zugriffe: 2238

Re: Citra Weizen - Testlauf der neuen Anlage

Eine sehr schöne Anlage. Elektro-Technik ist nicht so mein Ding, aber die Holzarbeiten gefallen mir umso mehr. Die hast du sehr gut ausgeführt. Kompliment! :thumbup

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Mittwoch 2. September 2020, 09:21
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zapfhahn-Griffe aus Epoxid-Harz
Antworten: 7
Zugriffe: 778

Re: Zapfhahn-Griffe aus Epoxid-Harz

Was für schöne Ideen es gibt - und dann die tolle Umsetzung. :thumbsup Klasse!

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Mittwoch 2. September 2020, 08:53
Forum: Rezepte
Thema: Die Sache mit den Kokosraspeln. Was haltet ihr davon ?
Antworten: 44
Zugriffe: 4898

Re: Die Sache mit den Kokosraspeln. Was haltet ihr davon ?

Hab jetzt auch so einen Alkoholauszug nach deiner "Vorlage" gemacht :Wink Werde dann berichten wie es geworden ist... Leider bin ich von meinem Kokos-Versuch sehr enttäuscht :crying Es war ein 12 °P Weizenbier mit W68. Könnte die Weizenhefe die anderen Geschmackskomponenten „plattgemacht“ haben? Ic...
von BrauSachse
Montag 31. August 2020, 20:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 15 hl auf historischer Anlage
Antworten: 26
Zugriffe: 2030

Re: 15 hl auf historischer Anlage

Vielen Dank für die Bilder und den eindrucksvollen Bericht.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Sonntag 30. August 2020, 22:07
Forum: Zapfanlagen
Thema: Würde gerne in Kegs abfüllen
Antworten: 53
Zugriffe: 3905

Re: Würde gerne in Kegs abfüllen

Da ist meine Empfindung eine völlig andere. ...... Im Falle der Kegs nehme ich die Laden aus dem Spülmaschine und lege zwei Edelstahlprofile hinein. Den Rotor unten in der Maschine nehme ich auch ab und stelle das Fass verkehrtherum direkt über die Öffnung auf die Profile. Ich finde es immer wieder...
von BrauSachse
Sonntag 30. August 2020, 21:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier Brauen mit dem Thermomix
Antworten: 21
Zugriffe: 1205

Re: Bier Brauen mit dem Thermomix

Ach wie cool!! So habe ich vor zwei Jahren auch angefangen. Tipp: Wenn man beim Abmaischen ein Geschirrtuch in das Sieb legt (ich habe im Varoma abgemaischt), laüft die Würze und vor allem der Nachguss nicht so schnell ab, und man kann das Tuch mit dem Treber drin noch auswringen - das brachte bei m...
von BrauSachse
Sonntag 30. August 2020, 20:59
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Dark Impact - Weihnachtsbier 2016
Antworten: 84
Zugriffe: 18371

Re: Dark Impact - Weihnachtsbier 2016

Das Bier habe ich (fast) nach Rezept gebraut. Es wurde nach Beratung in unserer Familie mit den potenziellen "Konsumenten" sogar auf 95 berechnete IBU gebittert. Das Jungbier hatte einen so "komplexen" Geschmack, wie ich ihn bislang noch nicht erlebt habe. Unbeschreiblich gut, aber auch "verwirrend"...
von BrauSachse
Dienstag 25. August 2020, 15:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Artikel in der Brauindustrie - Neue Hefen, neue Biere
Antworten: 12
Zugriffe: 1105

Re: Artikel in der Brauindustrie - Neue Hefen, neue Biere

Commander8x hat geschrieben:
Dienstag 25. August 2020, 10:26
Im übrigen ist das gesamte Archiv dieser Zeitschrift frei verfügbar.

Gruß Matthias
Danke Matthias, toller Tipp! :thumbup

Auch bezüglich des Sternburg-Bieres stimme ich euch zu. :Smile

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Dienstag 18. August 2020, 16:23
Forum: Braugerätschaften
Thema: Würzekühler Marke Eigenbau Model "Doppelhelix"
Antworten: 12
Zugriffe: 1298

Re: Würzekühler Marke Eigenbau Model "Doppelhelix"

muldengold hat geschrieben:
Dienstag 18. August 2020, 16:01
Neben der Funktionalität ist dies auch aus ästhetischer Perspektive eine schöne Arbeit!
Genauso ist es. Einfach toll! :thumbup

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Freitag 17. Juli 2020, 18:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Selbstgebrautes Hefeweizen: Warum schmeckt die zweite Hälfte immer besser?
Antworten: 6
Zugriffe: 1027

Re: Selbstgebrautes Hefeweizen: Warum schmeckt die zweite Hälfte immer besser?

Vielleicht liegt das an der individuellen Wahrnehmung (Geschmack)? Ich empfinde z.B. Schöfferhofer Helles Weizen als sauer und trinke es nicht mehr. Jenseits von sauer: Die 3638 macht tolle Weizen, oder auch die gestrippte Maisels, beide finde ich lecker. :Bigsmile Eventuell wären die einen Test wer...
von BrauSachse
Donnerstag 16. Juli 2020, 23:54
Forum: Rezepte
Thema: Witbier Fragen
Antworten: 56
Zugriffe: 3937

Re: Witbier Fragen

Das war übrigens mein Rekord: :Shocked :Shocked Ach du meine Güte. @Pascal: Cold Crash brauchst du nicht zu machen, das hast du selbst schon geschrieben. Ich kühle aber trotzdem auf ca. 10-15 Grad runter, damit sich beim Abfüllen nicht so viel CO2 entbindet und ich schaumfrei abfüllen kann. (Ich me...
von BrauSachse
Montag 13. Juli 2020, 07:16
Forum: Rezepte
Thema: Witbier Fragen
Antworten: 56
Zugriffe: 3937

Re: Witbier Fragen

Passt das vom Schrotbild? Oder noch feiner? Ich ann das bis zu Pulver machen ... Hallo Pascal, Boludos Wit habe ich schon oft gebraut. Ich male auch mit dem Thermomix, aber deutlich feiner. 300 g bei Stufe 7 mindestens 10 Sekunden oder auch mehr. Nach dem Malen sind kaum noch Körner oder Körnerstüc...
von BrauSachse
Sonntag 5. Juli 2020, 14:40
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Dark Impact - Weihnachtsbier 2016
Antworten: 84
Zugriffe: 18371

Re: Dark Impact - Weihnachtsbier 2016

Alles klar, danke euch beiden. Dann braue ich es mit 85 IBU.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Sonntag 5. Juli 2020, 10:45
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Dark Impact - Weihnachtsbier 2016
Antworten: 84
Zugriffe: 18371

Re: Dark Impact - Weihnachtsbier 2016

Haben alle, die dieses Bier gebraut haben, auf 85 IBU gebittert, oder gehen auch weniger? Mir erscheint das etwas (reines Gefühl, nicht objektiv) zu viel, aber bei der langen Lagerzeit und den vielen zum Teil euphorischen Geschmacksbeschreibungen bin ich mir nicht sicher, ob ich da richtig liege. Ic...
von BrauSachse
Montag 29. Juni 2020, 20:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik
Antworten: 40
Zugriffe: 5736

Re: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik

Wintermuffel hat geschrieben:
Samstag 27. Juni 2020, 11:42
Ich habe bei allen Suden auf 40 IBU gezielt und keine getroffen. Werde es das nächste Mal mit 50 testen.
Ist natürlich alles sehr subjektiv. Fremdverkostung steht noch aus.

Danke, so ähnlich habe ich es auch vor.

Viele Grüße
Tilo
von BrauSachse
Freitag 26. Juni 2020, 14:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 31
Zugriffe: 3280

Re: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

Zum Einfrieren kannst Du die Hefe 1+1 mit sterilem 50%igem Glycerol mischen. Dann hast Du eine 1a Kryokultur, die sich mehrere Jahre lang unaufgetaut hält. (Glycerol-Flasche mit locker aufgeschraubtem Deckel für 20 Min. im Einkocher sachte dämpfen reicht zum sterilisieren.) Zur Entnahme etwas davon...
von BrauSachse
Freitag 26. Juni 2020, 14:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik
Antworten: 40
Zugriffe: 5736

Re: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik

Mein Fazit nach drei Suden: unterstützt fruchtige Hopfen. Sedimentiert super. Ist schnell "durch", gewinnt aber nach vier Wochen Reifung. Klaut IBUs. Das nächste werde ich bitterer planen. Super Hefe für klare, fruchtige Biere. Werde ich noch öfter verwenden. Kurz und bündig zusammengefasst. :thumb...
von BrauSachse
Montag 22. Juni 2020, 18:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4881
Zugriffe: 841901

Re: Was trinkt ihr gerade?

IMG_20200622_184202_resize_81.jpg
Boludos Wit, immer wieder ein Genuss :thumbup
von BrauSachse
Donnerstag 18. Juni 2020, 21:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe richtig trocken
Antworten: 15
Zugriffe: 1129

Re: Hefe richtig trocken

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juni 2020, 20:50
Ab besten silikoniertes und strukturiertes Backpapier. An dem ganz einfachen Backpapier kann die Kveik mit Pech döller kleben bleiben oder das Papier bröselt mit der Hefe zusammen weg.
Danke Jens :Drink
von BrauSachse
Donnerstag 18. Juni 2020, 20:33
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe richtig trocken
Antworten: 15
Zugriffe: 1129

Re: Hefe richtig trocken

Zum Sinn des Trocknens: Dass das mit Kveiks geht, finde ich einen echten Vorteil für Hobbybrauer. Die Haltbarkeit steigert sich ( 50% Viability nach 6 Monaten ) Ich trockne im Dörrautomaten. Ja, der zieht "dreckige" Umluft ein, aber meinen Ofen die gleiche Sauberkeit zu bekommen wie die Arbeitsplat...
von BrauSachse
Mittwoch 17. Juni 2020, 07:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12346
Zugriffe: 1420238

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich erinnere mich vage daran, hier vor längerem mal eine Grafik dazu gesehen zu haben, wie die Geschwindigket der (Nach-)Isomerisierung von Hopfen-Alphasäure von der Temperatur abhängt. Oder andersrum: Wieviel länger als bei 100°C dauert es bei Temperaturen T=70,75,...95°, um die gleiche Bittere (H...
von BrauSachse
Montag 15. Juni 2020, 21:12
Forum: Rezepte
Thema: alkoholarmes Bier - Nachbier Braumethode
Antworten: 17
Zugriffe: 1890

Re: alkoholarmes Bier - Nachbier Braumethode

Inspiriert von diesem thread habe ich das heute direkt mal umgesetzt. Hauptziel war es dabei, mein Schwarzbrotbier erstmals (überhaupt) mit Dekoktion zu brauen. Da der Nachlauf gegen Ende noch ziemlich viel Extrakt hatte, habe ich nochmal 78° heißes Wasser eingerührt, erneut Läuterruhe gehalten und...
von BrauSachse
Montag 15. Juni 2020, 21:09
Forum: Rezepte
Thema: alkoholarmes Bier - Nachbier Braumethode
Antworten: 17
Zugriffe: 1890

Re: alkoholarmes Bier - Nachbier Braumethode

Ohne das ich das jetzt besser rechnen könnte sieht man mal wieder das grünschlauchen keine wirklich gute Idee ist. Zumindest nicht in Flaschen. Oh ja, genau so ist es. Um den Alkoholgehalt konstant zu halten, empfiehlt sich in so einem Fall bei Flaschengärung eher das Karbonisieren mit Speise. Aber...