Die Suche ergab 2120 Treffer

von Johnny H
Mittwoch 8. April 2020, 22:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4596
Zugriffe: 693897

Re: Was trinkt ihr gerade?

Hm... also ich weiß nicht recht. Habe schon lange kein Orval mehr getrunken, aber das will mir heute Abend überhaupt nicht munden: es riecht ja ganz nett nach Pflaumen und so, ist aber hängend adstringierend und phenolisch bis zum Abwinken. Vielleicht ist es noch zu kalt? Ich warte jetzt noch ein bi...
von Johnny H
Mittwoch 8. April 2020, 15:16
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 564
Zugriffe: 57125

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

[...] Viel besser wäre es, gesetzeskonform jeden Sud einzeln zur Steuer anzumelden und ab und an mal die Vorzüge des §32 BierStV in Anspruch zu nehmen. Der lässt es nämlich zu, sich pro Anmeldung um bis zu 9,99 € zu verrechnen. Bei einer Anmeldung im Jahr wäre das einmal bis zu 9,99 €, bei zehn Anm...
von Johnny H
Montag 30. März 2020, 15:29
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Biere verschneiden
Antworten: 20
Zugriffe: 838

Re: Biere verschneiden

[...] Ein zu stark oder unglücklich gehopftes Eigenes mit einem Zugekauften zu strecken, ist bestimmt ein guter Ausgangspunkt. Generell natürlich: Wenn ein Bier zu viel X hat, mische mit einem, das wenig X hat. X ∈ [IBU, Säure, Restsüße, Alkohol, ...] [...] Da fällt mir ein: vor zwei oder drei Jahr...
von Johnny H
Montag 30. März 2020, 10:10
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Biere verschneiden
Antworten: 20
Zugriffe: 838

Re: Biere verschneiden

In Österreich und Tschechien ist es ja auch nicht unüblich, helles und dunkles Bier gemischt zu zapfen. In Österreich bestelle ich mir das auch gerne mal. Meist sind mir die typischen österreichischen hellen Märzen ein wenig zu süßlich, aber mit einem dunklen, etwas röstigen Bier vermischt passt das...
von Johnny H
Samstag 28. März 2020, 13:59
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Forschung und Entwicklung
Antworten: 54
Zugriffe: 8940

Re: Forschung und Entwicklung

Mein Beitrag zum Thema, wobei QS als Überbegriff angesichts der zahlreichen Klassiker hier vielleicht passender wäre:
von Johnny H
Donnerstag 26. März 2020, 17:55
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wasser beim Läutern vorlegen?
Antworten: 4
Zugriffe: 347

Re: Wasser beim Läutern vorlegen?

Meine Erfahrung mit Plastikgäreimer und Mattmill-Läuterblech ist auch, dass eine Wasservorlage auf jeden Fall was bringt und den Schmodder ein wenig reduziert. Den Totraum reduziere ich außerdem mit einem 90°-Kupferstück, das von innen in den Auslaufhahn gesteckt wird. So wird immer fast direkt vom ...
von Johnny H
Donnerstag 26. März 2020, 11:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat
Antworten: 13
Zugriffe: 872

Re: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat

[...] Was Du oben mit "harsch" beschrieben hast, kennt man sonst nur von einem hohen Sulfatanteil; deswegen war ich ein wenig verwundert: [...] Ich auch! Mit 150:50 und 50:150 zu arbeiten klingt gar nicht mal so schlecht. Ich muss mal schauen, wie ich das ggf. mit einer Stammlösung umsetze, da mein...
von Johnny H
Donnerstag 26. März 2020, 00:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat
Antworten: 13
Zugriffe: 872

Re: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat

Danke für die Info - sie bestätigt meine letzten Sudentscheidungen. Ein wichtiger Faktor ist natürlich das SO4/Cl-Verhältnis, das könnte erklären, warum Du die CaCl2-Probe harsch wahrgenommen hast. Meinst Du nicht, dass der der Vergleich bei gleichem SO4/Cl-Verhältnis aussagekräftiger wäre? [...] I...
von Johnny H
Mittwoch 25. März 2020, 21:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat
Antworten: 13
Zugriffe: 872

Re: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat

So, wir haben heute zuhause einen kleinen Test gemacht. Zwei 0,5l Flaschen auf drei Teku-Gläser verteilt. Eines blieb jungfräulich, in den anderen beiden wurde jeweils eine Messerspitze CaCl2-Dihydrat bzw. Calciumsulfat-Dihydrat vorglegt. Meine Feinwaage löst leider nur auf 0,1g auf, somit war eine ...
von Johnny H
Mittwoch 25. März 2020, 13:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11770
Zugriffe: 1135305

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

[...] Frage, wieviel hätte ich nehmen sollen, vielleicht war es ja zuviel Hefe? Ich hatte nur 150g Mehl (hälftig Dinkel 630 und Weizen 405) und habe mit einem gut gefüllten Esslöffel der dickbreiigen Hefe angestellt. Wie groß wäre die richtige Menge gewesen, ein Teelöffel auf so wenig Mehl? Ich wil...
von Johnny H
Dienstag 24. März 2020, 14:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"
Antworten: 44
Zugriffe: 14961

Re: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"

Ok. Danke euch, ich denke ich habe das soweit verstanden. Nur eine Frage noch: Würde ich nun den Restextrakt mit einer Spindel bestimmen, wäre dann ein Wert in der Größenordnung des oben berechneten 3,4 zu erwarten? Ja, genau. Ein Spindelwert sollte in der Tat nicht weit von den berechneten 3,4% ab...
von Johnny H
Dienstag 24. März 2020, 11:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"
Antworten: 44
Zugriffe: 14961

Re: Wichtiges zum Thema "Refraktometer"

[...] Wenn ich die Sache aber nun anders angehe und meine Refraktometer Werte in Plato umrechne 13 Brix Stammwürze = 12.5 Plato und 7,2 Brix Restextrakt = 6,9 Plato und diese wiederum in den selben Rechner (der sich zwischen Plato und Brix umstellen lässt) so ergeben sind gänzlich andere Werte: Alk...
von Johnny H
Montag 23. März 2020, 19:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat
Antworten: 13
Zugriffe: 872

Re: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat

Die Reizschwelle für NaCl liegt bei 300 mg/l (man schmeckt etwas, kann es aber nicht benennen), die Erkennungsschwelle bei 900 mg/l (man erkennt den salzigen Geschmack). Darauf bezogen sind die Zugaben wiederum nicht so hoch. Liest sich sehr interessant! Gibt es dazu Überblicke, Zusammenfassungen, ...
von Johnny H
Montag 23. März 2020, 13:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat
Antworten: 13
Zugriffe: 872

Re: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat

Das klingt sehr interessant, und das sind ja in Relation zu dem, was man normalerweise im Brauwasser hat, ganz ordentliche Mengen an Salz, die reingegeben wurden. Bei z.B. 1 g/l NaCl erhöht man den Chloridgehalt um 607 mg/l und den Natriumgehalt um 394 mg/l. Die Reizschwelle für NaCl liegt bei 300 m...
von Johnny H
Montag 23. März 2020, 12:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat
Antworten: 13
Zugriffe: 872

Frage zu Verkostungsexperiment Chlorid / Sulfat

Halllo zusammen, ich will mal wieder ein Blindverkostungsexperiment machen und möchte dazu ein Kaufbier (Pilsner Urquell) etwas aufsalzen mit Calciumchlorid und Calciumsulfat. Hat das schon mal jemand gemacht hier, und welche Konzentrationen bieten sich hier an? Ich hatte jeweils an + 50 mg/l Chlori...
von Johnny H
Sonntag 22. März 2020, 22:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischen mit Mais/Polenta
Antworten: 9
Zugriffe: 619

Re: Maischen mit Mais/Polenta

Es mag an der Belichtung liegen, aber diese späten Jodproben sehen für mich immer noch recht dunkel aus. Ich glaube, es hängt sehr von der Art und Vorbehandlung der verwendeten Polenta ab, ob alles klappt mit der Verzuckerung. Vom Maistyp (Waxy Starch?) bis hin zur Vorbehandlung (Instant, Korngröße ...
von Johnny H
Sonntag 22. März 2020, 12:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe waschen
Antworten: 15
Zugriffe: 792

Re: Hefe waschen

Ich verfahre mit meiner Erntehefe seit einiger Zeit so: Drei leere Gurkengläser auswiegen zu jeweils etwa 1/4-1/3 mit 0,6%iger Kochsalzlösung füllen. Jeweils auch hier die Masse bestimmen. Diese Gurkengläser kalt in einen teilweise mit Wasser befüllten Topf stellen und diesen zum Kochen bringen. Zeh...
von Johnny H
Samstag 21. März 2020, 20:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brau-MOOC 'Beer: The science of brewing" und Postgraduiertenprogramm "Malting and Brewing Sciences" an der KU Leuven
Antworten: 10
Zugriffe: 993

Re: Brau-MOOC 'Beer: The science of brewing" und Postgraduiertenprogramm "Malting and Brewing Sciences" an der KU Leuven

Ich habe das Gefühl, dass die Flut an Informationen den Blick fürs Wesentliche trübt. Die Prüfungsfragen scheinen mir daher auch teilweise recht willkürlich und nicht mit einer Strategie gewählt. [...] Was die Prüfungsfragen betrifft, stimme ich zu. Da geht es mir auch zu sehr um Details und Einzel...
von Johnny H
Samstag 21. März 2020, 17:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brau-MOOC 'Beer: The science of brewing" und Postgraduiertenprogramm "Malting and Brewing Sciences" an der KU Leuven
Antworten: 10
Zugriffe: 993

Re: Brau-MOOC 'Beer: The science of brewing" und Postgraduiertenprogramm "Malting and Brewing Sciences" an der KU Leuven

So, Modul 2 (Malting) ist jetzt mit einer Woche Verspätung auch fertig. Ich speichere alle Seiten der Module als PDFs. Ist schon einiges an Details, was vermittelt wird. Abschlusstest war diesmal in Relation zur Materialfülle des Moduls nicht so schwierig, aber bei manchen Fragen trotzdem aufgrund v...
von Johnny H
Freitag 20. März 2020, 18:41
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: dunkles Lager
Antworten: 19
Zugriffe: 1270

Re: Rezeptcheck: dunkles Lager

Ich finde die Kombination von ca. 50-55% PiMa mit ca. 30-35% MüMa plus passende Spezial- und Röstmalze eine sehr gute Basis für ein dunkles Lager. Ich habe selber letztes Jahr zwei sehr schöne ausgewogene dunkle Biere auf dieser Basis gebraut. Das eine war ein U Fleku-Klon ähnlich dem von Kurt, beim...
von Johnny H
Mittwoch 18. März 2020, 21:10
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Absage der HBCon 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7192

Re: Absage der HBCon 2020

Ja, das würde mich auch interessieren. Ich denke, wer mittlerweile nichts unternommen hat, tut das voraussichtlich auch nicht mehr.
von Johnny H
Donnerstag 12. März 2020, 19:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Fehlgeschmack
Antworten: 10
Zugriffe: 919

Re: Fehlgeschmack

[...] Kopfraum in den Flaschen ist ziemlich genau das Volumen des Abfüllröhrchen. Da krieg ich kaum noch weniger hin. [...] Ohne dass ich was zu den Ursachen Deines Fehlgeschmacks sagen kann (da ist mir die Beschreibbbung nicht klar genug, was oft so ist hier): wenn Du das Abfüllröhrchen fast rausz...
von Johnny H
Mittwoch 11. März 2020, 18:19
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Zoll/Biersteuer
Antworten: 73
Zugriffe: 4646

Re: HBCon 2020 - Zoll/Biersteuer

Dann kann der Zoll mir ja jetzt die 2,16 € zurück überweisen :Ahh Vielleicht sollte man das bei allem Schmerz und der sowieso schon herrschenden allgemeinen Unsicherheit nicht sagen, aber wenn es eine einzige positive Sache an der Absage der HBCON geben sollte, dann wäre jetzt eine Rückforderung vo...
von Johnny H
Mittwoch 11. März 2020, 17:36
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Absage der HBCon 2020
Antworten: 85
Zugriffe: 7192

Re: Absage der HBCon 2020

Ich kann ja nur ansatzweise überschauen, was da für das Orga-Team hinter den Kulissen an Verpflichtungen, Herzblut und möglicherweise sogar Haftungsrisiken dranhängt, aber ich finde, es ist die absolut richtige Entscheidung, auch wenn ich mir nur zu gut vorstellen kann, dass da jetzt echte Tränen fl...
von Johnny H
Dienstag 3. März 2020, 00:17
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Zoll/Biersteuer
Antworten: 73
Zugriffe: 4646

Re: HBCon 2020 - Zoll/Biersteuer

Sehe diesen Thread erst jetzt. Oh Mann. Die Behörden kapieren es einfach nicht, aber bitte!! Ich hatte eigentlich erst gar nicht vor, was mitzunehmen, aber jetzt werde ich doch wieder ca. zwei Flaschen versteuern. Gerne 3 Flaschen á 0,3 Liter. Beachte die Rundungsregeln! Cheers, Ruthard Selbstverst...
von Johnny H
Dienstag 3. März 2020, 00:06
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Zoll/Biersteuer
Antworten: 73
Zugriffe: 4646

Re: HBCon 2020 - Zoll/Biersteuer

Sehe diesen Thread erst jetzt.

Oh Mann. Die Behörden kapieren es einfach nicht, aber bitte!! Ich hatte eigentlich erst gar nicht vor, was mitzunehmen, aber jetzt werde ich doch wieder ca. zwei Flaschen versteuern.
von Johnny H
Montag 2. März 2020, 16:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brau-MOOC 'Beer: The science of brewing" und Postgraduiertenprogramm "Malting and Brewing Sciences" an der KU Leuven
Antworten: 10
Zugriffe: 993

Re: Brau-MOOC 'Beer: The science of brewing" und Postgraduiertenprogramm "Malting and Brewing Sciences" an der KU Leuven

Ich habe heute und gestern mal das erste Modul (History & Overview of Brewing Process) bearbeitet. Das meiste weiß man, aber dennoch ist es gut, hier mal wieder systematisch alles durchzugehen. Beim Abschlusstest musste ich sogar ein bisschen kämpfen. Man musste sowohl in Bezug auf die Geschichte vo...
von Johnny H
Freitag 28. Februar 2020, 00:23
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 316
Zugriffe: 28425

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Bei mir ist das weggegangen bzw. trat nur bei der ersten Benutzung auf. Ich meine, es steht auch weiter oben, dass das bei wärmerer Temperatur auftritt. Das Harz sollte also kühl aufbewahrt werden.
von Johnny H
Donnerstag 27. Februar 2020, 10:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trübe Würze = Pale Ale Malz
Antworten: 41
Zugriffe: 2442

Re: Trübe Würze = Pale Ale Malz

Commander8x hat geschrieben:
Donnerstag 27. Februar 2020, 10:06
[...]
Netter Service von Weyermann, dass sie das für Dich analysiert haben.
[...]
Extra für ihn nochmal alles analysiert haben sie wohl nicht, sondern das Analyseprotokoll von 2017 rausgesucht. Trotzdem natürlich prima Service, insbesondere der erneute Maischetest!!
von Johnny H
Mittwoch 26. Februar 2020, 14:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: WLP 830 mit 34/70 verwandt ? Evtl. Trockenhefe
Antworten: 12
Zugriffe: 802

Re: WLP 830 mit 34/70 verwandt ? Evtl. Trockenhefe

Fermentis W34/70 (Trockenhefe) ist wahrscheinlich nicht das Gleiche wie der Original-Flüssigstamm aus Weihenstephan und dessen Abkömmlinge.
von Johnny H
Samstag 22. Februar 2020, 14:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pils mit Fehlaroma - Pattex
Antworten: 50
Zugriffe: 2795

Re: Pils mit Fehlaroma - Pattex

[...] Von euch hat jemand Birne rausgefunden. Das trifft den "fruchtigen Touch" ziemlich gut. Alte Kiste mit Birnen im Keller - ein paar mit braunen Stellen und ein bisschen angegoren. ( Johnny H lacht mich gleich wieder zurecht aus wegen meiner verrückten Assoziationen :-) ) :Bigsmile Spaß beiseit...
von Johnny H
Freitag 14. Februar 2020, 11:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefestämme - sehr gute Gegenüberstellung
Antworten: 3
Zugriffe: 391

Re: Hefestämme - sehr gute Gegenüberstellung

Da gibt es sehr viele unbekannte Größen, was das Zustandekommen der diversen Vergleichstabellen betrifft: Herkunft der Hefe/n, Bedingungen bei der Weiterführung, Copy&Paste bei der Zusammenstellung der Tabellen usw. In letzter Zeit kommen außerdem immer mehr Genomanalysen dazu. Laut diesem Hefestamm...
von Johnny H
Freitag 14. Februar 2020, 10:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefestämme - sehr gute Gegenüberstellung
Antworten: 3
Zugriffe: 391

Re: Hefestämme - sehr gute Gegenüberstellung

Vielen Dank, ich habe das gleich mal ins Wiki gepackt. Dort befinden sich übrigens noch einige andere Vergleichstabellen.

Bei allen gilt aber m.E., dass man sie mit etwas Vorsicht behandeln muss.
von Johnny H
Donnerstag 6. Februar 2020, 20:50
Forum: Rezepte
Thema: heller Bock mit Roggen - wieviel Roggen?
Antworten: 18
Zugriffe: 857

Re: heller Bock mit Roggen - wieviel Roggen?

Ich hatte neulich bei einem Anteil von 7% Red Rye Crystal in einem Dunklen überhaupt keine Probleme ;-)
von Johnny H
Donnerstag 6. Februar 2020, 10:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe kommt nicht an...
Antworten: 24
Zugriffe: 1310

Re: Hefe kommt nicht an...

[...] Keine Ahnung was mit der Hefe war.. Normal kann das doch nicht sein oder? Klingt komisch, kann man aber mit so wenig Informationen schwerlich seriös beantworten. Hier ist ein FAQ, wo unter dem Punkt "Schnelle und gezielte Hilfe" steht, was an Informationen aufgeschrieben werden sollte, damit ...
von Johnny H
Mittwoch 5. Februar 2020, 19:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fehlgeschmack nach Flaschengärung! Bitte um Hilfe/Ferndiagnose
Antworten: 27
Zugriffe: 1191

Re: Fehlgeschmack nach Flaschengärung! Bitte um Hilfe/Ferndiagnose

[....] Aber die Säure ist omnipresent. Wenn man nach dem Schluck Bier den Geschmack beobachtet erinnert es wirklich an einen leicht ranzigen grünen Apfel. Jetzt wo ich mir das durchlese und selbst alles analysiert habe, hört sich das nach einer bakteriellen Infektion an á la Acetaldehyd. Bakteriell...
von Johnny H
Mittwoch 5. Februar 2020, 15:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung hat gestoppt nach Tagen geht es weiter
Antworten: 5
Zugriffe: 559

Re: Gärung hat gestoppt nach Tagen geht es weiter

Generell ist das bei obergärigen Bieren im "normalen" Rahmen eher unwahrscheinlich, aber insgesamt liegen hier viel zu wenig Informationen vor, um eine halbwegs seriöse Antwort geben zu können. Hier ist ein FAQ, wo unter dem Punkt "Schnelle und gezielte Hilfe" steht, was an Informationen aufgeschrie...
von Johnny H
Mittwoch 5. Februar 2020, 15:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier komplett selber machen (nichts kaufen!)
Antworten: 42
Zugriffe: 2111

Re: Bier komplett selber machen (nichts kaufen!)

Hier empfiehlt Johst (DerDallmann) einen passenden Maischesack von Amihopfen: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=363898#p363898 Und hier ist eine bebilderte Braudoku mit (vermutlich) diesem oder ähnlichem Sack: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=22369 Der 150µm-Filterbeutel ...
von Johnny H
Mittwoch 5. Februar 2020, 14:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier komplett selber machen (nichts kaufen!)
Antworten: 42
Zugriffe: 2111

Re: Bier komplett selber machen (nichts kaufen!)

[...] Wofür brauch ich den "Brew-in-a-bag" ? Nur zum abschöpfen des Malzes? dann würde ich dafür mein großes Nudelsieb nehmen. will ja nur 5 liter machen :p Ja, das kann man verwenden, um sich das Läutern zu ersparen. Ich habe allerdings selber keine Erfahrung mit "Brew-in-a-bag". Gute Läutertechni...
von Johnny H
Dienstag 4. Februar 2020, 20:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier komplett selber machen (nichts kaufen!)
Antworten: 42
Zugriffe: 2111

Re: Bier komplett selber machen (nichts kaufen!)

Gemälzt haben einige hier schon selbst. Zumindest habe ich davon gelesen, aber verbreitet ist es sicherlich nicht. Zum Brauprozess selbst solltest Du aber auf jeden Fall auch einiges lesen. Das erfordert natürlich ebenfalls die entsprechende Vorbereitung und passende Ausrüstung. Für Deine Zwecke wür...
von Johnny H
Dienstag 4. Februar 2020, 19:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Passt die Temperatur für die S-23?
Antworten: 10
Zugriffe: 417

Re: Passt die Temperatur für die S-23?

Wenn das noch der "alte" Sud von gestern ist, dann müssten jetzt knappe 70 Stunden nach dem ersten und erfolglosen (?) Anstellen vorüber sein. Da würde mir so langsam mulmig werden...
von Johnny H
Dienstag 4. Februar 2020, 19:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Passt die Temperatur für die S-23?
Antworten: 10
Zugriffe: 417

Re: Passt die Temperatur für die S-23?

Vorabfrage: Ist das ein frischer Sud ? [...] Oder handelt es sich etwa um den Hefetreuer hier: Montag 3. Februar 2020, 12:05 Hefe auf die Würze streuen. Seitdem sind 36 Std. vergangen und bis jetzt ist noch kein "blubbern" https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=23531 Das würde mich auch i...
von Johnny H
Dienstag 4. Februar 2020, 11:18
Forum: Rezepte
Thema: Mogel-Dekoktion
Antworten: 39
Zugriffe: 2032

Re: Mogel-Dekoktion

Die einzige Vermutung , die ich hierzu äußern kann: eine Maische ist nicht homogen, sondern ein Fest-Flüssig-Gemisch. Ich kann mir also vorstellen , dass es hier durchaus Hot Spots geben kann, bei denen die Temperatur höher ist oder die nicht mehr eindeutig flüssig sind (Dampfbläschen an fester Ober...
von Johnny H
Dienstag 4. Februar 2020, 10:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bei der Gärung was schief gelaufen?
Antworten: 15
Zugriffe: 910

Re: Bei der Gärung was schief gelaufen?

Ein Päckchen OG-Hefe auf welches Volumen? 20l? Wurde die Hefe nach Vorschrift rehydriert? Hier übrigens ein FAQ, wo unter dem Punkt "Schnelle und gezielte Hilfe" steht, was an Informationen aufgeschrieben werden sollte, damit wir Dir nicht alles einzeln aus der Nase ziehen müssen. https://hobbybraue...
von Johnny H
Montag 3. Februar 2020, 19:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Rauchmalz bald verboten? Neue AromenDV
Antworten: 19
Zugriffe: 1303

Re: Rauchmalz bald verboten? Neue AromenDV

Mir fehlt völlig das Verständnis für die Sinnhaftigkeit dieses geplanten Verbots geräucherter Lebensmittel! Benzo(a)pyrene sind natürlich giftig bzw. krebserregend und nicht zu verachten. Sie sind aber, wie @hiasl bereits angemerkt hat, bereits streng reguliert. Hier z.B. werden Untersuchungsergebni...
von Johnny H
Montag 3. Februar 2020, 17:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: WELT: Das Bier verschwindet aus unserem Leben
Antworten: 44
Zugriffe: 2871

Re: WELT: Das Bier verschwindet aus unserem Leben

Soeben habe ich diesen Blogpost, der sich mit der Aktienbrauerei Kaufbeuren und deren Ambitionen beschäfigt, auf Martyn Cornells Webseite gefunden: A QUICK PLUG FOR MY FRIENDS AT ABK Offenbar will man mithilfe kräftiger Investitionen das Volumen vervielfachen: We intend to go from 90,000 hectolitres...
von Johnny H
Montag 3. Februar 2020, 14:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Rauchmalz bald verboten? Neue AromenDV
Antworten: 19
Zugriffe: 1303

Re: Rauchmalz bald verboten? Neue AromenDV

Dieses politische Mikromanagement, bei dem sich offenbar in jeden Lebensbereich maximal eingemischt werden soll, oft ohne davon auch nur die Spur einer Ahnung zu haben, geht mir schon lange auf den Zeiger. Hat zwar nicht direkt damit zu tun, aber eines meiner letzten Ärgernisse war ein fest verbaute...
von Johnny H
Montag 3. Februar 2020, 13:35
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wiederholt schlechte Ausbeute mit Weizenrohfrucht
Antworten: 9
Zugriffe: 620

Re: Wiederholt schlechte Ausbeute mit Weizenrohfrucht

Ich habe bei manchen Wits mit Rohfruchtanteil von 40% auch schon leicht unterdurchschnittliche Ausbeuten erzielt (61-62%, wobei ich normalerweise sehr konstant bei 65-70% liege). 52% ist allerdings schon sehr niedrig. Ich habe meine Weizenrohfrucht immer im Bioladen geholt und auch dort geschrotet u...
von Johnny H
Montag 3. Februar 2020, 12:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe kommt nicht an...
Antworten: 24
Zugriffe: 1310

Re: Hefe kommt nicht an...

Ich würde dann heute Abend das zweite Päckchen geben, wenn bis dahin nichts an der Oberfläche sichtbar ist.

Ansonsten ist mit der langen Zeit, die bereits verstrichen ist, natürlich auch ein gewisses Risiko verbunden.