Die Suche ergab 942 Treffer

von Braufex
Montag 30. November 2020, 06:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12778
Zugriffe: 1562357

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Servus Heiner, Achim (afri) hat da mal einen guten Versuch über Oxidation in Flaschen gepostet, über längere Zeit und mit Bildern. https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=333661#p333661 https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=334492#p334492 Der ganze Thread befasst sich mit dem Thema, viel...
von Braufex
Sonntag 29. November 2020, 20:39
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Godzwana Weizenbock hilfe
Antworten: 2
Zugriffe: 124

Re: Godzwana Weizenbock hilfe

Servus Basti, kenn mich mit den Kits nicht aus. Hab Dir aber hier eine gute Anleitung, wenn Du mit geschrotetem Malz brauen willst: https://brauanleitung.com/downloads/ Und hier gibts gute Rezepte, auch für Anfänger: https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=lr&suche_sorte=Sorte+%28ega...
von Braufex
Sonntag 29. November 2020, 20:02
Forum: Braugerätschaften
Thema: Etikettier-Maschinen-Prototyp
Antworten: 232
Zugriffe: 65495

Re: Etikettier-Maschinen-Prototyp

Sorry, aber hast du eine Ahnung was die wiegen?
Um Deine Worte zu benutzen:
Von einem Gewicht war noch gar keine Rede ...
Ich merk schon:
Hier bin ich wohl falsch
:thumbup :Greets
von Braufex
Sonntag 29. November 2020, 16:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier in Kegfass abfüllen
Antworten: 5
Zugriffe: 203

Re: Bier in Kegfass abfüllen

Hier ein Artikel zum Thema . Ich denke, da werden Dir bestimmt schon ein paar Fragen beantwortet. Aber grundsätzlich kannst Du im Keg: - mit Zucker oder Speise nachgären - Grünschlauchen mit Spundautomat Bei diesen beiden Methoden hast Du danach die Hefe der Nachgärung im Keg. Dann kannst Du in ein ...
von Braufex
Sonntag 29. November 2020, 10:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12778
Zugriffe: 1562357

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kurze Antwort:
Ja, es gibt größere Bedenken, da die Würze ohne Hefe bis dahin schutzlos gegen Keime ist.
Würde ich nie machen, geht für mich gar nicht ...

Gruß Erwin
von Braufex
Sonntag 29. November 2020, 10:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12778
Zugriffe: 1562357

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Vampi81 hat geschrieben:
Sonntag 29. November 2020, 10:10
Tut mir Leid für die vielen Posts.
Du musst nicht jedesmal einen neuen Post aufmachen.
Wenn Du auf das Bleistift-Symbol im Post klickst, kannst Du ihn editieren und etwas hinzufügen.

Gruß Erwin
von Braufex
Samstag 28. November 2020, 19:29
Forum: Braugerätschaften
Thema: Würzekühler - Selbstbau oder Kauf?
Antworten: 47
Zugriffe: 10897

Re: Würzekühler - Selbstbau oder Kauf?

Ich gebe zu er sieht abgefahren aus aber ich hoffe mal er erfüllt den Zweck :Bigsmile Ich bin mir sicher, dass er seinen Zweck erfüllt und Dir die Würze gut kühlt :Wink Zur Reinigung werde ich ihn nach gebrauch sofort mit Wasser abspülen und dann sehen was hängen bleibt. Den Kühler zu reinigen stel...
von Braufex
Samstag 28. November 2020, 16:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Tombola gegen Krebs 100€ Gutschein von HuM
Antworten: 8
Zugriffe: 539

Re: Tombola gegen Krebs 100€ Gutschein von HuM

Servus Carsten,
tolle Aktion, der halbe Weg sollte jetzt geschafft sein :thumbup
Wollte immer schon mal einen Gutschein gewinnen :Wink
Gruß Erwin
von Braufex
Freitag 27. November 2020, 13:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Umdrücken und Zwangskarbonisierung
Antworten: 40
Zugriffe: 1691

Re: Umdrücken und Zwangskarbonisierung

Wenn es nach dem Schütteln 1,8 bar zeigt ist es wahrscheinlich noch überkarbonisiert. Kommt halt auf die aktuelle Temperatur an, die sollte auch immer mit genannt werden. Kannst ja selber nachsehen in der Spundungs-Tabelle, wo Du da gerade liegst ... Um den Druck auf 1 bar einzustellen, was bei 3,5°...
von Braufex
Freitag 27. November 2020, 06:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Black Friday 2020 - Angebote
Antworten: 35
Zugriffe: 3627

Re: Black Friday 2020 - Angebote

Wenn sich jemand Gedanken macht, eine Pygmy oder ähnliches zuzulegen, hier ein Code; vielleicht hilfts ja jemand: https://www.ich-zapfe.de/ wir freuen uns Ihnen unseren Black-Friday Angebot jetzt schon zu unterbreiten. Greifen Sie heute schon zu und sichern Sie somit den limitierten Gutschein. Es gi...
von Braufex
Freitag 27. November 2020, 06:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Umdrücken und Zwangskarbonisierung
Antworten: 40
Zugriffe: 1691

Re: Umdrücken und Zwangskarbonisierung

Den oben angegebenen link habe ich durch einen Beitrag zum Thema erweitert. Hier entlang. Hallo Oli, danke für die zusätzlichen Infos Vor allem das Fazit: Erkenntnis: Ohne Schütteln der Probe ist keine korrekte CO2-Bestimmung möglich - egal ob Flasche oder Faß! Nur den Druck vom "unbewegten Gebinde...
von Braufex
Donnerstag 26. November 2020, 23:37
Forum: Braugerätschaften
Thema: New EasyDens
Antworten: 31
Zugriffe: 2410

Re: New EasyDens

Servus Krasimir, danke für die ausführlichen Informationen. Hoffentlich sind damit ein paar Fragen geklärt :) Sonst bitte einfach melden. Einige sind geklärt, allerdings hätte ich noch zwei Fragen dazu: - was genau fällt denn dann unter die kostenpflichtigen "Premium"-Features? - werden die Funktion...
von Braufex
Donnerstag 26. November 2020, 10:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Online Seminar Wasseraufbereitung mit Brian
Antworten: 42
Zugriffe: 2214

Re: Online Seminar Wasseraufbereitung mit Brian

Hab mir in einem Anfall von Wahnsinn und Verschwendung im Sommer ein Greisinger mit PT1000-Temp.-Fühler gegönnt. Auslöser war ein Post von Sandro (Muldengold) wo er ein günstiges (und eigentlich ausreichendes) Apera-pH-Meter empfohlen hat. Aber irgendwie ist die Recherche abgedriftet und mir ist di...
von Braufex
Dienstag 24. November 2020, 20:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Online Seminar Wasseraufbereitung mit Brian
Antworten: 42
Zugriffe: 2214

Re: Online Seminar Wasseraufbereitung mit Brian

verwendet ihr eigentlich alle ein "ordentliches" ph-Messgerät? Also jenseits der 15-Euro-Amazon Alleskönner? Vor zwei Jahren hab ich mir ein billiges China-Teil für knapp 15€ gekauft. Das hatte immer wieder mal Probleme beim Einschalten, wahrscheinlich ein schlechter Kontakt am Schalter. Bei diesem...
von Braufex
Dienstag 24. November 2020, 17:36
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Tombola
Antworten: 36
Zugriffe: 2535

Re: HBCon 2020 - Tombola

Manchmal ist ein "Schluckauf" drin, z.B. "Greylisting" beim Provider. Wer morgen noch nicht die erwartete Anzahl an Losen bekommen hat ... Respekt Stephan, super Job: alle 8 Lose sind ordnungsgemäß bei mir eingetroffen :thumbup Freu mich "wia d'Sau" auf die Verlosung :Bigsmile Ich trink gleich ein ...
von Braufex
Dienstag 24. November 2020, 13:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Frage zur Wasserqualität
Antworten: 4
Zugriffe: 318

Re: Frage zur Wasserqualität

Es gibt doch den Artikel "der Bierstil zum Brauwasser" oder so ähnlich; ich glaube Andy (Ladeberger) hat ihn verfasst. Leider kann ich ihn nicht mehr finden. Es ging darum, nicht das Wasser dem Bier anzupassen, sondern das Rezept auf das eigene Wasser. Wollte ich verlinken. Kann mir da jemand weiter...
von Braufex
Dienstag 24. November 2020, 12:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Frage zur Wasserqualität
Antworten: 4
Zugriffe: 318

Re: Frage zur Wasserqualität

Servus Lugge, damit das Deine Welt wird, musst Du Dich erstmal ein bisschen einlesen damit Du die Zusammenhänge verstehst. Pauschale Aussagen helfen Dir da nicht weiter. Eine Behandlung des Wassers hängt immer vom zu brauenden Bierstiel UND von Deinem Wasser ab. Hier mal ein Artikel zum Schmökern: h...
von Braufex
Montag 23. November 2020, 19:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schaumgebirge
Antworten: 18
Zugriffe: 1069

Re: Schaumgebirge

Basso hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 19:09
Und bei Bockbier sollte man so weit ich weiß mehr Hefe verwenden
Hast Du natürlich recht, hätt ich bei einem Bock wahrscheinlich auch gemacht :thumbup

Gruß Erwin
von Braufex
Montag 23. November 2020, 18:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schaumgebirge
Antworten: 18
Zugriffe: 1069

Re: Schaumgebirge

-Angestellt und vergärt wird bei 9,5°C, (am Inkbird eingestellt) -Würzemenge 22 Liter -Hefemenge: geschätzt 0,3-0,5 Liter Erntehefe aus der Brauerei Servus Basso, danke für die Antwort. Meine Info, die ich aus einer nahegelegenen Brauerei zur Dosiermenge von frischer untergäriger Brauereihefe bekom...
von Braufex
Montag 23. November 2020, 17:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Umdrücken und Zwangskarbonisierung
Antworten: 40
Zugriffe: 1691

Re: Umdrücken und Zwangskarbonisierung

Die Spundungstabelle passt immer. Was evtl. nicht passt, ist der Druck, den Du im Augenblick über der Flüssigkeit hast. Um einen aussagekräftigen Druck angezeigt zu bekommen, muss ein CO2-Gleichgewicht in der Flüssigkeit und in der Gasphase herrschen. Dieses erreichst Du durch (sehr) langes Warten o...
von Braufex
Montag 23. November 2020, 12:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schaumgebirge
Antworten: 18
Zugriffe: 1069

Re: Schaumgebirge

Kannst Du mir noch ein paar Details zu Deiner Gärung verraten?
- Anstell- und Gärtemperatur
- Würzemenge
- Hefemenge

Hab solche Kräusen bei mir bis jetzt nur bei einer obergärigen Hefe mit großzügiger Starter-Menge erlebt.
Und das auch noch in 24h ...

Gruß Erwin
von Braufex
Montag 23. November 2020, 09:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Umdrücken und Zwangskarbonisierung
Antworten: 40
Zugriffe: 1691

Re: Umdrücken und Zwangskarbonisierung

Wenn Du auf 1 bar kommen willst, musst Du den Druck auf unter 1 bar ablassen. Durch das Rollen wird er wieder steigen, bis sich wieder ein Gleichgewicht eingestellt hat. Dieses Spielchen so lange wiederholen, bis der Druck durch das Rollen nicht mehr über 1 bar steigt. Oder ein regelbares Spundventi...
von Braufex
Montag 23. November 2020, 09:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Umdrücken und Zwangskarbonisierung
Antworten: 40
Zugriffe: 1691

Re: Umdrücken und Zwangskarbonisierung

Mit "sauber eingerollt"meine ich "das Keg gründlich gerollt". Hab dir noch einen Link, da siehst Du wie Peter (Gulp) das macht: https://stixbraeu.de/tipps-und-tricks Gruß Erwin Edit: wenn Du das Karbonisieren wie Peter machen möchtest, musst du dir unbedingt ein Rückschlagventil zwischen Druckminder...
von Braufex
Montag 23. November 2020, 06:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Umdrücken und Zwangskarbonisierung
Antworten: 40
Zugriffe: 1691

Re: Umdrücken und Zwangskarbonisierung

Nach Rollen, Rütteln und Wippen stand der Druck bei 1.8bar. Heute bei 1.75bar. Flasche war nicht angeschlossen. Temperatur ist bei 3-4 Grad. Hab die Daten mal in den Rechner gegeben: https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=toolsspeiserechner Ist: 1,8 bar bei 3,5°C: 7,8 g CO2/l Soll:...
von Braufex
Sonntag 22. November 2020, 20:21
Forum: Braugerätschaften
Thema: Einkochautomat ab 20 Grad einstellbar oder Inkbird für Gärbehälter?
Antworten: 3
Zugriffe: 215

Re: Einkochautomat ab 20 Grad einstellbar oder Inkbird für Gärbehälter?

Ein Einkocher hat normalerweise eine Heizleistung von ca. 1800 - 2000 Watt. Dies ist meiner Meinung nach viel zu viel für eine Gärführung, egal wie auch immer gesteuert. Bis die Steuerung reagiert, bist Du da mit Sicherheit an der Kontaktfläche viel zu heiss und schädigst die Hefe. Es gibt Terrarium...
von Braufex
Sonntag 22. November 2020, 20:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Umdrücken und Zwangskarbonisierung
Antworten: 40
Zugriffe: 1691

Re: Umdrücken und Zwangskarbonisierung

Habe jetzt mal 3 bar auf das Keg gegeben, gerüttelt, gewippt und gerollt. Der Spundapparat zeigt nun 1.8 bar. Pendelt sich das noch ein, oder ist da schon zuviel CO2 drin? Bleibt der Druck bei 1,8 bar konstant trotz Rollen, Rütteln und Wippen? Dann hast Du eine Sättigung erreicht. Wenn Du jetzt noc...
von Braufex
Sonntag 22. November 2020, 18:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Online Seminar Wasseraufbereitung mit Brian
Antworten: 42
Zugriffe: 2214

Re: Online Seminar Wasseraufbereitung mit Brian

Ich fand es, vor allem für Braueinsteiger recht interessant, vor allem um einem die Bedeutung des Brau-Wassers für die Qualität des Bieres zu verdeutlichen und Grundlagen zur Aufbereitung aufzuzeigen. Um richtig in die Tiefe zu gehen, reichen einfach 60 - 90 min nicht aus. Ich finde aber, Brian hat ...
von Braufex
Samstag 21. November 2020, 13:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Festbier: Frage zum Rezept
Antworten: 3
Zugriffe: 309

Re: Festbier: Frage zum Rezept

Nur um Missverständnisse zu vermeiden: Ich denke, Andreas meint, dass Ihr, wenn die Stammwürze und Anstelltemperatur wie bei Euren bisherigen Suden gleichbleibt, die bisher gewohnte Hefemenge nehmen solltet. Meines Erachtens sind 23g (wie in dem Rezept angegeben) für 50l viel zu wenig, 46g (wie Ihr ...
von Braufex
Freitag 20. November 2020, 17:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Karbonisieren
Antworten: 29
Zugriffe: 1020

Re: Karbonisieren

Doppelpost gelöscht
von Braufex
Freitag 20. November 2020, 17:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Karbonisieren
Antworten: 29
Zugriffe: 1020

Re: Karbonisieren

Bei neuen Flaschen würde ich, wie Mike schon vorgeschlagen hat, nur mit einem Blast den Staub ausspülen.

Gruß Erwin
von Braufex
Freitag 20. November 2020, 09:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bekenntnisse eines (ehemaligen) Starter-Muffels
Antworten: 17
Zugriffe: 2716

Re: Bekenntnisse eines (ehemaligen) Starter-Muffels

könntest Du zu Deinem Sud noch ein Update nachliefern? Ich habe ebenfalls vor Trockenhefe zu propagieren. Servus Matthias, Mario war schon einiger Zeit nicht mehr aktiv. Aber sieh dir mal seinen Thread an, vielleicht findest Du dort die von Dir gesuchten Infos: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopi...
von Braufex
Donnerstag 19. November 2020, 22:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Karbonisieren
Antworten: 29
Zugriffe: 1020

Re: Karbonisieren

Servus David,

falls Du ihn noch nicht kennst, lies Dir mal den Thread "Zusammenfassung: Bier abfüllen und reifen" von Stefan (Boludo) durch.
Ist eigentlich Pflichtlektüre ...

Gruß Erwin
von Braufex
Donnerstag 19. November 2020, 09:58
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Reishülsen/Reisspelzen
Antworten: 3
Zugriffe: 249

Re: Reishülsen/Reisspelzen

das ist nicht zur Erhöhung der Ausbeute gedacht. Reishülsen setzt man in Malzrohrsystemen bei hohen Weizenmalzanteil ein. Das erleichtert die Läuterarbeit da Weizenmalz keine Spelzen hat. Wie Integrator schreibt, werden die Reisspelzen eigentlich zum besseren Läutern bei hohem Weizenanteil eingeset...
von Braufex
Mittwoch 18. November 2020, 23:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erstes UG - Anregungen erwünscht
Antworten: 30
Zugriffe: 939

Re: Erstes UG - Anregungen erwünscht

... das mit den Eiswürfeln hab ich aus einem anderen Thread hier im Forum. Es wurde dort als nicht so problematisch gesehen solange man möglichst Keimarm arbeitet. Werde es aber nochmals überdenken und die Eiswasser Variante ins Spiel bringen. :thumbup ... hier noch ein paar Tipps https://hobbybrau...
von Braufex
Mittwoch 18. November 2020, 19:54
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Brautag - Mandarina Weizen
Antworten: 5
Zugriffe: 712

Re: Erster Brautag - Mandarina Weizen

Ich gehe auch davon aus das es verbraucht war, aber zusammen mit dem Probelauf hatte ich noch weniger als 20l gefiltert. Nach den Angaben Datenblatt bin ich von 30-40l ausgegangen, das hat dann wohl nicht geklappt. Eine Härte von 26°dH ist allerdings schon ein Hammer. Sind im Datenblatt des Harzes ...
von Braufex
Mittwoch 18. November 2020, 17:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erstes UG - Anregungen erwünscht
Antworten: 30
Zugriffe: 939

Re: Erstes UG - Anregungen erwünscht

Grandes hat geschrieben:
Mittwoch 18. November 2020, 17:32
Eine Schnellvergärprobe habe ich noch nie gemacht. Aber jetzt ist glaube ich der richtige Zeitpunkt hierfür gekommen.
Servus Ralf, kennst Du den Faden:
Bestimmung EVG/SVG schnell gemacht - ein Tipp
Wenn nicht, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt hierfür gekommen :Wink

Gruß Erwin :Greets
von Braufex
Mittwoch 18. November 2020, 13:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erstes UG - Anregungen erwünscht
Antworten: 30
Zugriffe: 939

Re: Erstes UG - Anregungen erwünscht

Grandes hat geschrieben:
Mittwoch 18. November 2020, 13:03
die Terrariumheizung liegt im Flaschenfach wird aber nicht angeschlossen. Erst wenn ich wirklich Bedarf sehe, wird sie in Betrieb genommen.
Denke die ist nur bei OG wichtig.
:thumbup
von Braufex
Mittwoch 18. November 2020, 12:54
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Brautag - Mandarina Weizen
Antworten: 5
Zugriffe: 712

Re: Erster Brautag - Mandarina Weizen

Servus Olli, herzlich willkommen im Forum :Greets Danke für Deinen interessanten Bericht und "herzlichen Glückwunsch" zu Deinem Wasser :Ahh Ich denke Du wirst das sicher in den Griff kriegen, für Deinen ersten Brautag warst Du ja echt gut vorbereitet :thumbup Das dann doch irgendwas ganz anders läuf...
von Braufex
Mittwoch 18. November 2020, 12:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erstes UG - Anregungen erwünscht
Antworten: 30
Zugriffe: 939

Re: Erstes UG - Anregungen erwünscht

11. Gärfass in Inkbird gesteuerten Kühlschrank bei 9°C stellen. Der Temperaturfühler ist außen am Gärfass unter einer Styropor Abdeckung angebracht. Habe auch eine Terrariumheizung für den Kühlschrank, denke aber das diese nicht aktiv sein wird. Servus Ralf, zu Punkt 11: die Terrariumheizung würde ...
von Braufex
Dienstag 17. November 2020, 12:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Empfehlung Flaschenmanometer
Antworten: 17
Zugriffe: 1300

Re: Empfehlung Flaschenmanometer

Hab das Flaschenmanometer "Universal" von MattMill und finde das nicht so toll. Würde das nächste mal sicher ein Bügelverschlußmanometer kaufen. Könntest du nochmal konkretisieren , was an dem Universal Manomater nicht so gut ist? Gruß Hendrik War für meine 0,33 Liter Bügelflaschen und einigen 0.5l...
von Braufex
Montag 16. November 2020, 23:30
Forum: Braugerätschaften
Thema: New EasyDens
Antworten: 31
Zugriffe: 2410

Re: New EasyDens

New EasyDens 349 € und EasyDens 339 € . Deutlich leistbarer :Grübel ? Verstehe ich nicht. So gerne ich ein so tolles Messgerät hätte, aber für den Privatgebrauch tuns für mich auch normale Spindeln. Und für 349 € kann ich ne Menge davon kaputt machen :Greets New Easydens 399 € Old Easydens 525 € Se...
von Braufex
Montag 16. November 2020, 14:28
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Halterung für Kühlspirale
Antworten: 48
Zugriffe: 4096

Re: Halterung für Kühlspirale

ak59 hat geschrieben:
Montag 16. November 2020, 13:26
Gefühlsmässig hätte ich angenommen, dass das Austrittswasser deutlich unter Kochtemperatur liegt
Kommt darauf an.
Es kann am Anfang durchaus lauwarm sein, vor allem wenn viel Wasser in der Spirale ist, aber der Rest entleert sich dann über Verdampfung und dies evtl. sehr spontan ...

Gruß Erwin
von Braufex
Montag 16. November 2020, 13:06
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Halterung für Kühlspirale
Antworten: 48
Zugriffe: 4096

Re: Halterung für Kühlspirale

Durchblasen ...

Hab oben einen Link zu den Handschuhen eingefügt.

Auch die Leitungen werden dabei heiß ...

Es gibt auch metallische gardena-kompatible Anschlüsse, die schmelzen nicht.

Gruß Erwin
von Braufex
Montag 16. November 2020, 12:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Sicherheitshinweise
Antworten: 53
Zugriffe: 11794

Re: Sicherheitshinweise

Vorsicht beim Einsetzen der Kühlspirale in die kochende Würze! Sollte sich in der Kühlspirale noch Wasser befinden, verdampft dieses sehr schnell und der heiße Dampf oder auch das kochende Wasser entspannt sich dann plötzlich über die Anschlüsse! Dabei kann man sich üble Verbrennungen zuziehen. Ist ...
von Braufex
Montag 16. November 2020, 12:42
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Halterung für Kühlspirale
Antworten: 48
Zugriffe: 4096

Re: Halterung für Kühlspirale

Vorsicht beim Einsetzen der Kühlspirale in die kochende Würze! Sollte sich in der Kühlspirale noch Wasser befinden, verdampft dieses sehr schnell und der heiße Dampf oder auch das kochende Wasser entspannt sich dann plötzlich über die Anschlüsse! Dabei kann man sich üble Verbrennungen zuziehen. Ist ...
von Braufex
Montag 16. November 2020, 09:40
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Halterung für Kühlspirale
Antworten: 48
Zugriffe: 4096

Re: Halterung für Kühlspirale

Berman hat geschrieben:
Montag 16. November 2020, 08:45
Meine Bastellösung für dieses Problem besteht aus zwei Silikonstopfen und den Halteklammern für den Bierheber.
Sehr schöne Lösung :thumbup
Ich würde die Stopfen aber immer vor Gebrauch auskochen, da sonst evtl. Rückstände mit dem Kondensat vom Kühlen in die Würze laufen.

Gruß Erwin
von Braufex
Sonntag 15. November 2020, 20:30
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: DIY Bierkiste
Antworten: 17
Zugriffe: 1254

Re: DIY Holzkiste

Tolle, rustikale Kiste :thumbup
Macht echt was her ...

Gruß Erwin

Dosenöffnerin, so was haben wir auch ... :Wink
von Braufex
Sonntag 15. November 2020, 17:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Karbonisieren
Antworten: 29
Zugriffe: 1020

Re: Karbonisieren

Ich denke du hast die 3 er Dosierhilfe - bei Weizen ist die Größte OK Sollte um die 6,5 g(l haben ( kommt mit darauf an bei welcher Temperatur vergoren wurde ) Hatte bei 21° vergoren, hatte den Mittleren, der drei Dosierbecher verwendet (3,8g) Ihr schreibt über unterschiedliche Dinge! Frudel meint ...
von Braufex
Sonntag 15. November 2020, 15:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Anfänger Setup für die 20l-Klasse
Antworten: 11
Zugriffe: 985

Re: Anfänger Setup für die 20l-Klasse

Hallo Erwin, deine Methode mit dem Eiswasser probiere ich auch Mal. Den Höhenunterschied von 1 Stock habe ich. Das Eiswasser kann ich dann aus einem Mörtelkübel (EUR 6,00) aus dem höheren Garten durch die Kühlspirale laufen lassen. Jetzt ist nur noch die Frage wie man am einfachsten zu 3....4 kg Ei...