Flüssighefe

Flüssighefen sind Reinzuchthefen die, wie der Name schon andeutet, in flüssiger Form vorliegen. Ihre Konsistenz ist meist cremig und die Farbe geht je nach Hefestamm ins Braun/graue über. Die Auswahl gegenüber Trockenhefen ist viel größer. Meist werden Flüssighefen in kleinen Beuteln verkauft die für den Endverbraucher leicht zu handhaben sind. Die Beutel bestehen aus 2 unterschiedlichen Bereichen. In dem einen ist die Nährlösung und in dem anderen die inaktive Hefe eingelagert. Beide sind durch eine art Membrane voneinander getrennt. Um die Hefe zu aktivieren muss der Beutel meist nur geknickt und anschließend durch leichtes „kneten“ vermischt werden.

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Flüssighefe (erstellt für aktuelle Seite)
*
^