Maischbottich

Im Maischbottich wird das geschrotete Malz mit Wasser vermischt. Dieses Wasser-Malz-Gemisch wird als Maische bezeichnet.
Je nach Maischvefahren (z.B. Infusion, Dekoktion…) werden bei bestimmten Temperaturen minutengenaue Rasten eingehalten.
Die beim Mälzen entstandenen Enzyme zerkleinern Stärke in der Maische zu Malzzucker.

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Maischbottich (erstellt für aktuelle Seite)
*
^