Die Suche ergab 1179 Treffer

von olibaer
Freitag 15. Februar 2019, 13:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 25
Zugriffe: 1054

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Hallo VolT Bräu, Das Umschlauchen habe ich noch nie verstanden. Ich benutze von Anfang an ein Speidel 30l Plastikfass für die Gärung und da warte ich einfach bis sich die Hefe abgesetzt hat [...]. Abfüllen per Pistole über den Hahn. So wie geschildert verlangt dein Vorgehen, dass du den berechneten ...
von olibaer
Mittwoch 13. Februar 2019, 20:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Saisoneröffnung 2019
Antworten: 4
Zugriffe: 420

Re: Saisoneröffnung 2019

martinsls hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 18:37
O’zapft is!
Sieht lecker aus - schickes Schäumchen - Wohl bekomms :-)
von olibaer
Dienstag 12. Februar 2019, 21:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1192
Zugriffe: 220676

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5

Hallo rakadar, Ich verstehe es so: Kaltwürze enthält Trub, Anstellwürze nicht mehr. Mit Anstellmenge ist die Fertigwürze vor der Hefezugabe gemeint. Richtig. Ist die Trubmenge so praxisrelevant? Wertfrei vom Umgang damit, kommt Trubmenge in der " Praxis " vor. Hab ich, wie auch immer geartet, " Trub...
von olibaer
Montag 11. Februar 2019, 13:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1192
Zugriffe: 220676

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5

Hallo Radulph, Korrektur: Ich wüsste nicht, dass es bei Kaltwürzemenge und Anstellmenge (vor der Hefezugabe) einen Unterschied gibt, wenn die Temperatur gleich ist. Natürlich gibt es einen Unterschied, die wesentlichen Punkte führe ich in #1168 an. " Anstellmenge " ist nur eine Teilmenge von " Kaltw...
von olibaer
Mittwoch 6. Februar 2019, 10:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1192
Zugriffe: 220676

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5

Hallo zusammen, Gibt es eigentlich einen Fachausdruck für die Ausbeute beim Anstellen? Hier wurde Kaltwürzeausbeute vorgeschlagen. Könnte man ja noch mal verifizieren. und sorry, dass ich mich hier zur Wort melde. Tatsächlich wird branchenüblich der Begriff " Kaltwürzeausbeute " verwendet. Ich hab m...
von olibaer
Mittwoch 30. Januar 2019, 23:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hefedosage verwirrende Angaben ja nach Quelle
Antworten: 37
Zugriffe: 1364

Re: Hefedosage verwirrende Angaben ja nach Quelle

Die T-58 bringt satte 2900 Kokken pro Gramm Hefe ins Jungbier? Und die S-23 900 Stäbchen? Naja. Zum einen sagt Morphologie alleine noch nichts über " obligate Bierschädlichkeit " aus, zum anderen stammt die Datenquelle aus einer Zeit, als " Trockenhefe " noch in den Kinderschuhen steckte - über 15 ...
von olibaer
Mittwoch 30. Januar 2019, 00:25
Forum: Automatisierung
Thema: Rührwerk von https://www.brauhardware.de
Antworten: 12
Zugriffe: 679

Re: Rührwerk von https://www.brauhardware.de

Gandalf15 hat geschrieben:
Dienstag 29. Januar 2019, 20:18
Deswegen sehe ich nicht ein ...
Klär deinen "Fall" im Bestellbezug und im Dialog mit "Lieferant", vor allem aber - hinter den Kulissen.

Mit allgemein gültigen und neu gewonnenen Erkenntnissen bzgl. "Bestellungen im Ausland", darfst du dich dann gerne und mehrwertig zurückmelden.
von olibaer
Dienstag 29. Januar 2019, 21:03
Forum: Rezepte
Thema: Berechnung von EBC bei einer Gesamtschüttung
Antworten: 7
Zugriffe: 326

Re: Berechnung von EBC bei einer Gesamtschüttung

Hallo zusammen, Hier steht wie es geht: Da steht aber auch: you need to recognize that all existing beer color systems have very real limitations It can’t tell the difference between similarly colored red beers and amber beer, for example. The subtle hues of red and brown may look identical at the 4...
von olibaer
Samstag 26. Januar 2019, 22:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starterwürze auf Vorrat Einkochen
Antworten: 17
Zugriffe: 1232

Re: Starterwürze auf Vorrat Einkochen

ubu hat geschrieben:
Mittwoch 23. Januar 2019, 17:26
Wenn ich die Starterwürze direkt vor Gebrauch nochmal abkoche wird das Toxin doch abgetötet.
Toxine "abtöten" durch "abkochen" ? Echt jetzt ?
Sortier dich erst mal im Sprachgebrauch ein und versuchs dann nochmal !
von olibaer
Samstag 26. Januar 2019, 20:54
Forum: Rezepte
Thema: Freiburgisch Hell - Schaumproblem
Antworten: 4
Zugriffe: 568

Re: Freiburgisch Hell - Schaumproblem

Hallo zusammen, Habe Freiburgisch Hell gebraut, exakt nach Rezept aus Maische Malz und mehr. Link ? So gehts: link Im Buch von Jan Link/Kapitel/Seite ? Und den Würzebruch beim Kochen nicht abschöpfen, das ist anscheinend auch oft eine der Ursachen für schlechten Schaum. Link/Verweise ? So wie es da ...
von olibaer
Samstag 26. Januar 2019, 17:47
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: „Eiswasser“/ Sole Speicher
Antworten: 13
Zugriffe: 902

Re: „Eiswasser“/ Sole Speicher

Hallo Jan, Gebrauchte, kleine Gefriertruhen/-Schränke sind relativ billig. Meine Idee, einen großen Kanister/ Eimer in die Gefriere und dann mit einer Pumpe im Kreislauf durch die Kühlspirale. Die Frage ist welches Medium? Sole, Glykol, Ethanolmischung,... " Hängt " Kühlspirale nur zur Gärkontrolle...
von olibaer
Samstag 26. Januar 2019, 16:02
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: „Eiswasser“/ Sole Speicher
Antworten: 13
Zugriffe: 902

Re: „Eiswasser“/ Sole Speicher

Hallo Jan, Gebrauchte, kleine Gefriertruhen/-Schränke sind relativ billig. Meine Idee, einen großen Kanister/ Eimer in die Gefriere und dann mit einer Pumpe im Kreislauf durch die Kühlspirale. Die Frage ist welches Medium? Sole, Glykol, Ethanolmischung,... " Hängt " Kühlspirale nur zur Gärkontrolle ...
von olibaer
Dienstag 22. Januar 2019, 22:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungewohnt hohe Sudhausausbeute
Antworten: 17
Zugriffe: 1180

Re: Ungewohnt hohe Sudhausausbeute

Hallo Tim, Toll: erst gehört das Handwerkszeug auf den Prüfstand gestellt und erst dann die zu messende Lösung :-) Es ergänzt sich dazu: Zumindest lässt sich damit sich damit schon mal in etwa das halbe Grad Plato Offset der Spindel Die Spindel ist mit einer 0,2er-Plato-Strichlierung auch ziemlich b...
von olibaer
Dienstag 8. Januar 2019, 02:00
Forum: Rezepte
Thema: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?
Antworten: 27
Zugriffe: 1535

Re: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?

Das bekomme ich mit einer Hobbyspindel auch hin, ohne Verdünnungs-Voodoo. Nein. Du kannst nie wissen, welche Qualitäten du mit " Hobbybrauerspindel " gekauft hast. Sie kann beliebig in alle mögliche Richtungen auslenken - nichts hat man unter Kontrolle. Angesichts dessen, schnalle ich mir einen sys...
von olibaer
Dienstag 8. Januar 2019, 00:59
Forum: Rezepte
Thema: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?
Antworten: 27
Zugriffe: 1535

Re: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?

Bierbert hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 22:37
Bei uns Supernoobs kommt es auf ein zwei Grad Plato nicht an. Wir wollen ungefähr das Ziel treffen. Da ist das Schätzeisen ein gute Krücke. Die helfende Hand im Rücken, beim Aufstehen. 9 € und gut. Alles plus minus ein paar Prozent.
Ok, passt für mich - ich hab Orientierung.
von olibaer
Montag 7. Januar 2019, 21:44
Forum: Rezepte
Thema: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?
Antworten: 27
Zugriffe: 1535

Re: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?

Hallo gebi, Dass ich bald eine zweite Bierspindel besitze und diese quasi meine Reserve ist, kann ja nicht so falsch sein. Es kann ja auch mal eine zu Bruch gehen. Und das sie auf 70° geeicht ist-warum nicht? Wenn es mal schneller gehen soll braucht man nicht so langer zum herunterkühlen. Ich sehe d...
von olibaer
Sonntag 6. Januar 2019, 22:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungewohnt hohe Sudhausausbeute
Antworten: 17
Zugriffe: 1180

Re: Ungewohnt hohe Sudhausausbeute

ich lege die Hexe in Nierenform zu Beginn des Läuterns . Wäre es dann optimal rautenförmig bis knapp oberhalb der Hexe im Abstand von ca. 3cm einzuschneiden? lg Herbert :Drink Hallo Herbert, wenn du Kenntnis darüber hast, wo deine " Hexe " liegt, kannst du im 1-2cm Abstand davon alles veranstalten,...
von olibaer
Sonntag 6. Januar 2019, 21:54
Forum: Rezepte
Thema: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?
Antworten: 27
Zugriffe: 1535

Re: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?

Lieber gebi,
gebi hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 17:12
Danke, schon bestellt!
du hast nichts gewonnen, nichts wird dadurch besser, genauer oder einfacher - du hörst nicht zu.
von olibaer
Sonntag 6. Januar 2019, 21:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungewohnt hohe Sudhausausbeute
Antworten: 17
Zugriffe: 1180

Re: Ungewohnt hohe Sudhausausbeute

Hallo zusammen, Ich hab es mit so einem gewellten Tomaten-/Brötchenmesser #-förmig eingeschnitten und zwar vorm Geben der ersten Liter des Nachgusses. In welchem Abstand bei meinem 50 L Topf mit Läuterhexe würdest du da einschneiden und wie oft während des Läutervorganges? Die Läuterhexe oder Abwand...
von olibaer
Sonntag 6. Januar 2019, 19:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungewohnt hohe Sudhausausbeute
Antworten: 17
Zugriffe: 1180

Re: Ungewohnt hohe Sudhausausbeute

Hallo Tim 15,5 °P, 13,7 °P ... Über deine Messwerte für die Kaltwürzekonzentation denke ich, müssen wir nicht reden. So wie dargestellt: Schrott Das wären dann eine SHA von 72,8%, bzw. effiziente SHA von 68,2%. Nicht jeder kennt oder verwendet den KBH(effiziente SHA). Verwende bitte für die Allgemei...
von olibaer
Donnerstag 3. Januar 2019, 23:36
Forum: Rezepte
Thema: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?
Antworten: 27
Zugriffe: 1535

Re: Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen?

Hallo, ich bin Brau-Anfänger und habe eine blöde Frage, finde aber keine Antwort in der Bedienungsanleitungg meines Braumeisters. Muss ich den Wasserverlust beim Würzekochen auffüllen oder nicht? Vor dem Würzekochen hatte ich 10 l im Braumeister, nach dem Würzekochen 8,5 l. Ich habe dann mal 1,5 l ...
von olibaer
Donnerstag 3. Januar 2019, 20:26
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Rodenbach Caractère Rouge (*****)
Antworten: 25
Zugriffe: 1435

Re: Rodenbach Caractère Rouge (*****)

Hallo Peter, ... Hauch von Balsamico ... , gnadenlos sauer, .... Phuu, liest sich, als hätte " Enkel " eine ungeliebte Streuobstwiese vereerbt bekommen. Im verwendeten Sprachgebrauch zumindest, erinnert mich das mehr an einen misslungenen " Most ", als an ein " Bier ". Jaja, ich weiß schon, Horizont...
von olibaer
Donnerstag 3. Januar 2019, 00:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschenmanometer dauernd am Anschlag
Antworten: 13
Zugriffe: 945

Re: Flaschenmanometer dauernd am Anschlag

Hallo Michael, Und glaube mir, ich messe so exakt, wie es möglich ist ... Es ist mir aber leider nicht gelungen, daher habe ich durch Herantasten an die für mich optimale Karbonisierung bzw. Zuckermenge gefunden. Seitdem habe ich immer die richtige Karbonisierung in meinen Bieren. Deinen " Ist-CO2-G...
von olibaer
Mittwoch 2. Januar 2019, 20:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschenmanometer dauernd am Anschlag
Antworten: 13
Zugriffe: 945

Re: Flaschenmanometer dauernd am Anschlag

Hallo zusammen, hallo Michael(tauroplu ), @Chris: Es ist allen mir bekannten Karbonisierungsrechnern zu eigen, dass sie zu hoch karbonisieren, soll heißen, wenn ich mich an die dort errechneten Mengen halte, kommt immer ein deutlich zu hoch karbonisiertes Bier dabei heraus. Ich würde aber trotzdem g...
von olibaer
Mittwoch 2. Januar 2019, 16:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kandissirup - selbstgemacht
Antworten: 10
Zugriffe: 707

Re: Kandissirup - selbstgemacht

Hallo Jens, Meine Küchenmaschine kann 120°C, das sollten andere eigentlich auch können. Ich rühre mit niedrigster Stufe. Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt. Man kann an derartigen Küchenmaschinen 120°C als Zieltemp. durchaus vorwählen, was aber als hoffnungsloses Unterfangen scheitert,...
von olibaer
Mittwoch 2. Januar 2019, 14:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kandissirup - selbstgemacht
Antworten: 10
Zugriffe: 707

Re: Kandissirup - selbstgemacht

Hallo Jens, ein sehr schöner und wertvoller Beitrag :-) Eine Frage hätte ich noch: Um den Invertzuckersirup in Kandissirup zu veredeln, muß dieser eine bestimmte Zeit bei ca. 120° C gehalten werden, was am besten in einer handelsüblichen Küchenmaschine klappt , ich habe mir dazu einen Thermomix-Clon...
von olibaer
Mittwoch 2. Januar 2019, 07:53
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Ordentlicher Whirlpool von Hand
Antworten: 22
Zugriffe: 1767

Re: Ordentlicher Whirlpool von Hand

Bierjunge hat geschrieben:
Dienstag 1. Januar 2019, 22:13
OK, heute habe ich mal dran gedacht, beim Whirlpool mitzufilmen:

Das Video ist sicherlich alles andere als eine Offenbarung...

Moritz
Ist es wohl. Sehr schön zu sehen, auf was es ankommt. Einfach lässig andrehen - ganz super :thumbup
von olibaer
Freitag 28. Dezember 2018, 10:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Berechnung der Stammwürze nach der Zuckerzugabe
Antworten: 8
Zugriffe: 939

Re: Berechnung der Stammwürze nach der Zuckerzugabe

Hallo Volker, Wie gesagt ich habe die Frage nicht so verstanden, wie herum man das rechnet sondern eher wie man jetzt zu dem EVG kommt, den man sonst per Messung nach der HG heraubekommt. Daher das (mein) Missverständnis... Jetzt noch mal für mich: Man könnte also a) nach der NG messen und den Wert ...
von olibaer
Dienstag 25. Dezember 2018, 00:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Berechnung der Stammwürze nach der Zuckerzugabe
Antworten: 8
Zugriffe: 939

Re: Berechnung der Stammwürze nach der Zuckerzugabe

Ok, ich hatte Archie so verstanden, dass er die erhöhte Stammwürze für die Berechnung nehmen wollte. Deine Antwort klang für mich wie eine Bestätigung dazu. Das klang nicht nur so, das war sie. Er muss zu Berechnung des finalen Vergärungsgrades in der Flasche den rückwirkend und neu berechneten Sta...
von olibaer
Montag 24. Dezember 2018, 13:16
Forum: Rezepte
Thema: Mascobado Zucker zum Karbonisieren?
Antworten: 13
Zugriffe: 956

Re: Mascobado Zucker zum Karbonisieren?

Vielleicht noch zur Ergänzung: Wer in der Nachgärphase noch Kontrolle über seine Druckverhältnisse im Gärbehälter zur Einstellung eines gewünschten CO2-gehaltes hat, ist in seinen Dosagemengen von " Muscovado " natürlich in keinster Weise eingeschränkt. Optional kann immer noch Druck zugegeben oder ...
von olibaer
Montag 24. Dezember 2018, 12:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Berechnung der Stammwürze nach der Zuckerzugabe
Antworten: 8
Zugriffe: 939

Re: Berechnung der Stammwürze nach der Zuckerzugabe

Der Zucker sollte doch komplett vergoren werden und somit Restextrakt vor der Aufzuckerung ~= Restextrakt nach abgeschlossener Nachgärung? Das müsste doch besser passen als die 0,43 Grad dazuzurechnen? Tut es auch, mein Reden - deshalb der Einschub : " Für dein Beispiel kannst du aber so vorgehen. ...
von olibaer
Montag 24. Dezember 2018, 10:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Berechnung der Stammwürze nach der Zuckerzugabe
Antworten: 8
Zugriffe: 939

Re: Berechnung der Stammwürze nach der Zuckerzugabe

Hallo Archie, der reinen Lehre geht das so nicht. Grundsätzlich darf man Extraktkomponenten mit unterschiedlichen Vergärungsgraden nicht einfach so zu einer finalen Stammwürze im Enddprodukt aufaddieren. Das gilt vor allem dann, wenn " unvergorenes " wieder in " vergorenes " dosiert wird, da so ein ...
von olibaer
Freitag 21. Dezember 2018, 18:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck
Antworten: 58
Zugriffe: 2457

Re: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck

Ich dachte die Diacetylrast hat Ebend keinen Ester Einfluss auf das Jungbier?!? Eben, davon reden wir. Warum sollte " Zeitpunkt, Druck, Temperatur, Vergärungsgrad, Dauer, Hefe ... " nur auf das Einfluß haben, was dem Brauer in einer Vorgangsbenennung gerade gefällig und wichtig erscheint. " Hefezel...
von olibaer
Freitag 21. Dezember 2018, 17:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck
Antworten: 58
Zugriffe: 2457

Re: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck

Hallo flying, Man sucht natürlich den Rat von "Experten". Wenn dann geraten wird in einen temperaturgesteuerten Gärschrank und eine Eiswasserkühlung zu investieren ist das alles gut und schön. Wenn man dann aber zum Ende der eisekalten Gärung noch mal zu einer hier oft kolportierten, warmen "Diacety...
von olibaer
Freitag 21. Dezember 2018, 16:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck
Antworten: 58
Zugriffe: 2457

Re: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck

Hallo Felix, Du gehst nur leider an Punkt vorbei den ich versuche zu verdeutlichen. Nämlich, dass inhaltlich von dem ein oder anderen User gar nicht auf das Experiment eingegangen wird, sondern rein aus Prinzip gegen warm und UG argumentiert wird. Ok, so differenziert aufgegleist ist deine Aussage b...
von olibaer
Freitag 21. Dezember 2018, 14:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck
Antworten: 58
Zugriffe: 2457

Re: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck

Hi docpsycho, ich finds wirklich witzig wie wild drauf los diskutiert wird und Industrie hier und Industrie da aber die Messergebnisse des Chromatografen hat sich scheinbar keiner angeschaut. Ich zumindest habe das. In Summe werde ich schon mehr davon gesehen und gelesen haben, als du dir in deinen ...
von olibaer
Freitag 21. Dezember 2018, 14:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck
Antworten: 58
Zugriffe: 2457

Re: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck

Hallo zusammen, hallo flying Und so toll die ganze Wissenschaft auch ist. Viele Experten, viele unterschiedlich Meinungen und Ergebnisse gilt auch hier. Ja und ? Das ist doch immer so. Ich nehme die Erkenntnisse aus der Wissenschaft als Vorlage und passe sie im Nachgang an meine Bedürfnisse, nach me...
von olibaer
Donnerstag 20. Dezember 2018, 00:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck
Antworten: 58
Zugriffe: 2457

Re: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck

Bierbert hat geschrieben:
Mittwoch 19. Dezember 2018, 23:31
Was ist denn jetzt hier die Aussage? Lasst es?
Ganz und gar nicht - siehe hier.
Brauerbrille aufsetzen, loslegen, mitschreiben. Erfahrungen haben schon immer dem gehört, der sie gemacht hat.
von olibaer
Mittwoch 19. Dezember 2018, 23:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck
Antworten: 58
Zugriffe: 2457

Re: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck

Sobald es auch nur die geringste Chance gibt untergärig beim 20°C zu vergären, setzen beim gemeinen Hobbybrauer die Synapsen aus. "Muss doch gehen, machen andere doch auch so". Das technologische Umfeld wird dabei gerne ignoriert. Wunderhefen ... Hm, ich sag' ja gar nicht, dass man es nicht versuch...
von olibaer
Mittwoch 19. Dezember 2018, 22:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck
Antworten: 58
Zugriffe: 2457

Re: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck

Hallo zusammen, vielleicht noch zur Ergänzung: Den industriellen Brauereien, die untergäriges unter Druck vergären, geht es selten nur darum, die Würze anstatt bei 9°C bei 20°C zu vergären. Die Vorgaben fallen eher moderater aus. Im Mittelmaß werden Hauptgärtemperaturen von 13-16°C angepeilt. Die zu...
von olibaer
Mittwoch 19. Dezember 2018, 01:36
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Achtunddrölfzigster Brautag ganz ohne Braujause.
Antworten: 46
Zugriffe: 2892

Re: Achtunddrölfzigster Brautag ganz ohne Braujause.

Phuu, sieht wie ein über Generationen hinweg vererbter Restbestand von durchoxidierten Hopfenpellets aus.
Aus einer ersten Sicht erscheint mir hier wegschmeissen wertiger als Dosage ;-)
hp.PNG
hp.PNG (159.74 KiB) 2877 mal betrachtet
von olibaer
Dienstag 18. Dezember 2018, 23:41
Forum: Rezepte
Thema: So ähnlich wie Münchner Dunkel, aber Obergärig
Antworten: 10
Zugriffe: 707

Re: So ähnlich wie Münchner Dunkel, aber Obergärig

uli74 hat geschrieben:
Dienstag 18. Dezember 2018, 22:59
Dunkles ist untergärig, und hopfenbetontes obergäriges Dunkles...
Autsch !!!
von olibaer
Dienstag 18. Dezember 2018, 22:55
Forum: Rezepte
Thema: So ähnlich wie Münchner Dunkel, aber Obergärig
Antworten: 10
Zugriffe: 707

Re: So ähnlich wie Münchner Dunkel, aber Obergärig

Hallo Klaus,
DerDutchman hat geschrieben:
Dienstag 18. Dezember 2018, 21:33
Ich habe bis jetzt zwei Sude nach Brauanleitung.de gebraut, die sind ganz gut geworden.
?
DerDutchman hat geschrieben:
Dienstag 18. Dezember 2018, 21:33
Abgeleitet von der Brauanleitung ...
?
DerDutchman hat geschrieben:
Dienstag 18. Dezember 2018, 21:33
Könnte da etwas gescheites bei rauskommen
?
DerDutchman hat geschrieben:
Dienstag 18. Dezember 2018, 21:33
Gibt es Meinungen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge
Allerdings
von olibaer
Dienstag 18. Dezember 2018, 20:53
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Grüsse aus dem Allgäu
Antworten: 7
Zugriffe: 381

Re: Grüsse aus dem Allgäu

Hallo Michael, gelungener Einstand, trefflich formuliert :-) Trotzdem: so stimmungsgeladene Kausalattribute wie " RHG-Verbrecher " braucht es nicht mehr wirklich(Avatar). Wie brauen unsere Biere nach einer breit aufgefächerteten Zutatenliste nach Lust und Laune - schon immer. Eine gesonderte Wertung...
von olibaer
Montag 17. Dezember 2018, 22:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wieviel gärt noch nach?
Antworten: 16
Zugriffe: 1033

Re: Wieviel gärt noch nach?

Was ist aber der Unterschied von Speise zu Zwangscarbonisiedung? Speise ist ein Halbfertigprodukt, das in seiner Zusammensetzung nicht festgelegt ist. So kann Speise u.a. sein: Vorderwürze Anstellwürze unvergoren Restextrakt (grün schlauchen) Antellwürze teilvergoren(Kräusen/Jungbier) Würze/Jungbie...
von olibaer
Montag 17. Dezember 2018, 21:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wieviel gärt noch nach?
Antworten: 16
Zugriffe: 1033

Re: Wieviel gärt noch nach?

Wie wirkt sichs jeweils aus? Nicht nur jeweils. Durch eine nachträgliche Zuckergabe verschiebt sich immer die ursprünglich festgestelle Stammwürze der ursprünglich festgestelle Endvergärungsgrad/Vergärungsgrad ein resultierender Restextrakt der Alkoholgehalt Das gesamte Gefüge entrückt dadurch eine...
von olibaer
Montag 17. Dezember 2018, 19:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wieviel gärt noch nach?
Antworten: 16
Zugriffe: 1033

Re: Wieviel gärt noch nach?

So lange die Speise/ Zuckerlösung die gleiche StW hat wie dein Bier ändert sich der Alkoholgehalt gar nicht, nicht nur nicht signifikant Nicht ganz richtig bzw. vollständig. Es fehlt: " ... und den gleichen Endvergärungsgrad " ;-) Das stimmt natürlich. In Theorie müsste man sich eine Zuckerlösung m...
von olibaer
Samstag 15. Dezember 2018, 16:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wieviel gärt noch nach?
Antworten: 16
Zugriffe: 1033

Re: Wieviel gärt noch nach?

§11 hat geschrieben:
Freitag 14. Dezember 2018, 14:59
So lange die Speise/ Zuckerlösung die gleiche StW hat wie dein Bier ändert sich der Alkoholgehalt gar nicht, nicht nur nicht signifikant
Nicht ganz richtig bzw. vollständig. Es fehlt: " ... und den gleichen Endvergärungsgrad" ;-)
von olibaer
Freitag 7. Dezember 2018, 20:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ständig zu hoher EVG mit WLP002
Antworten: 4
Zugriffe: 306

Re: Ständig zu hoher EVG mit WLP002

Hallo Felix, Ok, ja das hab ich gerade noch dazueditiert oben. Anderes Maischprogramm senkt den EVG, aber Dextrine bringen mir halt nix für die Restsüße. Die Maltotriose will ich behalten, dafür ist die WLP002 ja da. So filigran ausformuliert sei dir vielleicht nochmals in Erinnerung gerufen, dass d...
von olibaer
Mittwoch 5. Dezember 2018, 01:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier im Jahresverlauf: Wann braut ihr was?
Antworten: 16
Zugriffe: 1279

Re: Bier im Jahresverlauf: Wann braut ihr was?

Typsicher einsortiert hab' ich mich noch nicht, die Bestandsituation zwingt flankierend keinen wilden Aktionismus auf.
Genügsam freue ich mich aufs' "Zeit dafür haben", egal welchen Titel vergorene Würze am Ende auch haben mag.