Die Suche ergab 763 Treffer

von DevilsHole82
Dienstag 19. Februar 2019, 07:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 435
Zugriffe: 40346

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Und was die ganze Diskussion jetzt mit "Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl Lösung" zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Es gibt doch genug Threads zu dem Thema "Starter". Wieso muss man immer so tolle Fachthemen-Leitfäden, wie diesen hier mit Off-Topic- und dem-täglichen-Brauleben-Diskussionen ze...
von DevilsHole82
Dienstag 12. Februar 2019, 10:33
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe für nächsten Brautag ernten und Hefebox benutzen
Antworten: 17
Zugriffe: 533

Re: Hefe für nächten Brautag ernten und Hefebox benutzen

Habe ich mir auch so gedacht ... Dreisatz.... 700 ml IsoPo (100%) und 300 ml Wasser ergeben dann 1000 ml 70iges Isopropanol Nimmst aber dann einen Messbecher (Volumen in ml) oder? :Wink Beim Dosieren mit Waage musste die um ca. 200 kg/m³ geringere Dichte von Isopropanol zu destillierten Wasser berü...
von DevilsHole82
Montag 11. Februar 2019, 08:51
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 435
Zugriffe: 40346

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Mein Montagmorgengehirn war wohl noch nicht richtig eingeschaltet. Ich hätte ergänzen sollen, dass ich mit meiner ketzerischen Frage eigentlich nur den Unterschied zwischen... meine: a) ... ich kaufe eine Flüssighefe von Wyeast, White Labs oder sonst wem und lagere die Hefe in der Originalverpackung...
von DevilsHole82
Montag 11. Februar 2019, 07:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 435
Zugriffe: 40346

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Morgen Radulph, mal so eine ketzerische Frage nebenbei: Warum hast Du die 40 mL Hefe aus ihrer sterilen Umgebung, dem WLP Pack überhaupt auf NaCl abgezogen? Meiner Meinung nach macht es erst dann Sinn einen Teil der gekauften, frischen Hefe einzulagern, wenn man den anderen Teil sofort zum Brauen ve...
von DevilsHole82
Donnerstag 31. Januar 2019, 10:21
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischetemperaturen
Antworten: 33
Zugriffe: 1759

Re: Maischetemperaturen

Und ja 1-2° is jetzt kein Beinbruch, die Rede war ja von 5°, was deutlich zu viel ist. So siehts aus :thumbup Zumal viele Widerstandsthermometer eine Toleranz von +/- 1 bis 1,5°C haben. Aber gerade mit dem Wissen, dass verschiedene systematische Abweichungen nicht auszuschließen sind, sollte man mö...
von DevilsHole82
Mittwoch 30. Januar 2019, 14:55
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischetemperaturen
Antworten: 33
Zugriffe: 1759

Re: Maischetemperaturen

...Bier wird's immer... Für mich der furchtbarste Spruch im Hobbybrauerleben. Hat genau dieselbe Aussagekraft wie die Toleranzbreite von +/-5°C :P m.E. ist das Einhalten der Temperaturen der Rasten im Bereich +/- 5°C völlig i.O. Man strebt ein ausgewogenes Pale Ale mit Kombirast bei 67°C an, gibt s...
von DevilsHole82
Freitag 25. Januar 2019, 13:51
Forum: Rezepte
Thema: Suche Rezept für W120
Antworten: 4
Zugriffe: 349

Re: Suche Rezept für W120

Ich hab die Hefe auch auf NaCl liegen und hatte überlegt ein Wiener Lager (100% WiMa) damit zu brauen.
Probiers doch einfach mal und Berichte wie es geworden ist.
von DevilsHole82
Freitag 25. Januar 2019, 10:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gärung ug startet nicht
Antworten: 11
Zugriffe: 487

Re: Gärung ug startet nicht

Seltsam. Da würde ich eigentlich davon ausgehen, dass die Hefe sofort loslegt. Bei mir war immer Erntehefe schon im Starter nicht zu bremsen und ist in der Würze nach maximal 6 h angekommen. Hast Du belüftet? Hat schon ein Überweißen stattgefunden? Ich würde mal messen, ob sich was am Extrakt getan ...
von DevilsHole82
Freitag 25. Januar 2019, 09:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gärung ug startet nicht
Antworten: 11
Zugriffe: 487

Re: Gärung ug startet nicht

Wieviel Erntehefe war das?
Kompletter Bodensatz aus dem Gäreimer oder nur ein Teil?
Wie groß war der Starter?
von DevilsHole82
Freitag 25. Januar 2019, 07:31
Forum: Rezepte
Thema: Münchner Dunkel zum 40er!
Antworten: 28
Zugriffe: 1419

Re: Münchner Dunkel zum 40er!

Ich würde es mir überlegen etwas Melanoidinmalz mit reinzunehmen, quasi als Ersatz für die fehlende Dekoktion. Daran hatte ich tatsächlich auch schon gedacht. Wieviel % Schüttungsanteil würdest du empfehlen? Lt. Meinen Berechnungen habe ich ca. 9,3 kg Schüttung. Reichen da 300g Melanoidinmalz oder ...
von DevilsHole82
Donnerstag 24. Januar 2019, 14:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Krombacher "Felsquellwasser"
Antworten: 64
Zugriffe: 7318

Re: Krombacher "Felsquellwasser"

Ist mir nicht aufgefallen. Überschriften überfliege ich nur, um zu filtern welcher Artikel mich überhaupt interessiert.

Aber recht hast Du. Es ging ja nur um die Wortmarke.
von DevilsHole82
Donnerstag 24. Januar 2019, 14:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Krombacher "Felsquellwasser"
Antworten: 64
Zugriffe: 7318

Re: Krombacher "Felsquellwasser"

Ergebnis der heutigen Verhandlung ist auch schon da: SPOILER ALARM: Krombacher hat fürs Erste gewonnen. https://www.wp.de/region/sauer-und-siegerland/krombacher-darf-weiter-mit-felsquellwasser-werben-id216283359.html?fbclid=IwAR2G8DifDcJ_BQSLWv2hQ4CGNLLuyoFg1jN5tki67P6xaXUkvmxrDjA98KI EDIT: Der Hobb...
von DevilsHole82
Donnerstag 24. Januar 2019, 10:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Krombacher "Felsquellwasser"
Antworten: 64
Zugriffe: 7318

Re: Krombacher "Felsquellwasser"

Heute wird übrigens am Oberlandesgericht Hamm über die Wortmarke "Felsquellwasser" verhandelt. Ein Hobbybrauer aus Neuss - wer von Euch ist es? - hat gegen die Krombacher Brauerei Klage eingereicht. Siehe aktueller Artikel in der WP: https://www.wp.de/panorama/gericht/krombacher-brauerei-wegen-felsq...
von DevilsHole82
Donnerstag 24. Januar 2019, 09:53
Forum: Rezepte
Thema: Münchner Dunkel zum 40er!
Antworten: 28
Zugriffe: 1419

Re: Münchner Dunkel zum 40er!

Da hat Markus recht. Die W120 ist DIE Hefe für so ein Bier. Die ganzen Spezial-Röstmalze wie Chocolate, Brown oder X-Malt würde ich weglassen und stattdessen, wie Sebastian nur mit Münchener Malz arbeiten. Chocolate und Brown Malt sind sehr dominant vom Charakter und könnten dem Mainstream Trinker n...
von DevilsHole82
Freitag 18. Januar 2019, 08:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 435
Zugriffe: 40346

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Mein Interesse am Ernten der Hefe und wiederverwenden, kam eigentlich aus einem Zusammenspiel von Preis und das die Hefe in der 2. Führung oder ab der 2. Führung deutlich besser wird. Das ist ein Trugschluss. Viele Hefen werden nach mehrmaliger Führung zwar besser, aber nur bei zeitnaher Verwendung...
von DevilsHole82
Donnerstag 17. Januar 2019, 08:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 435
Zugriffe: 40346

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Gasbrenner? Habe ich etwas überlesen? Wofür? Um die Flamme vom Bunsenbrenner herrscht eine nahezu sterile Umgebung. Somit kann man in der Nähe auch nahezu steril arbeiten. bunsenbrenner.jpg [1] Quelle: [1] https://www.uni-due.de/imperia/md/content/water-science/WS1415/2022_04_a_steriles_arbeiten_-_...
von DevilsHole82
Mittwoch 9. Januar 2019, 10:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Karamalze diydog
Antworten: 16
Zugriffe: 1996

Re: Karamalze diydog

hat jemand seit 12 Monaten passende Bezugsquellen in Deutschland für die Crystal Malze für IPAs/ Pale Ales gefunden? Ich verwende mittlerweile die Crystal Malts von Thomas Fawcett. Das hier ist mein Standard Crystal Malt für US/UK Pale Ales: Thomas Fawcett Crystal Malt Entspricht in etwa dem von z....
von DevilsHole82
Mittwoch 9. Januar 2019, 09:47
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Headless kleiner Bruder
Antworten: 125
Zugriffe: 13362

Re: Headless kleiner Bruder

Sehr schön Jan. Davon träumen wahrscheinlich die meisten von uns nachts :redhead Btw: Immer wenn ich in den USA bin oder Bilder von US Haushalten sehe, amüsiere ich mich über Steckdosen und Lichtschalter :Bigsmile . Mal abgesehen von dem landesweiten, fast schon wie DDR-Einheitssystem einheitlichen ...
von DevilsHole82
Dienstag 8. Januar 2019, 14:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Woher bekommt ihr eure Bierflaschen
Antworten: 35
Zugriffe: 1737

Re: Woher bekommt ihr eure Bierflaschen

Flaschen und Kegs reinigen geht einfach mit Aquarirumkies. Den Kies (3mm - 5mm) in die Flasche, etwas Wasser drauf und schütteln. Fertig! Über einen Trichter kann man direkt in die nächste Flasche umfüllen. Die Idee mit Kies zu reinigen stammt aus den Obstwein-Herstellung. :Waa Das ist das skurrils...
von DevilsHole82
Dienstag 8. Januar 2019, 11:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: zum ersten Mal untergärig, welche Hefe?
Antworten: 13
Zugriffe: 722

Re: zum ersten Mal untergärig, welche Hefe?

Um eine Trübung im Bier zu erreichen würde ich nicht auf eine Eiweißtrübung setzen. Die empfinde ich als "unsauber" und ist für mich immer ein Zeichen für einen fehlerhaften Brauprozess. Meine Biere werden generell immer sehr klar. Egal ob mit oder ohne Hilfsmitteln (Irish Moss und Gelatine). Alles ...
von DevilsHole82
Donnerstag 6. Dezember 2018, 09:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Finnischer Sahti
Antworten: 18
Zugriffe: 1588

Re: Finnischer Sahti

haefner hat geschrieben:
Donnerstag 6. Dezember 2018, 08:55
Bei 8-10 % Vol.Alc hab ich bezüglich Infektion gar keine Bedenken.
Bedenken hätte ich da auch nicht, aber der hohe Alkohol bedeutet nicht, dass sich keine alkoholtoleranteren Organismen einschleichen können und ihr Unwesen treiben. Bspw. Essigsäurebakterien.
von DevilsHole82
Donnerstag 6. Dezember 2018, 08:51
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Finnischer Sahti
Antworten: 18
Zugriffe: 1588

Re: Finnischer Sahti

Auszug aus "Beiträge zur Untersuchung der Backhefe": Im Sommer bildet sich auf der Hefe leicht ein weilßer Belag (Oidium laetis) oder ein graulicher Schimmel (Mucor-Art). Eine derartige Hefe kann ohne weiteres zum Backen verwendet werden, weil sie weder hinsichtlich der Triebkraft noch in Bezug auf ...
von DevilsHole82
Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:43
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Finnischer Sahti
Antworten: 18
Zugriffe: 1588

Re: Finnischer Sahti

Dann werden die Finnen wohl eine andere Backhefe haben als wir. Deutsche Backhefen-Hersteller züchten, wie Bierhefebänke aus Reinzucht in steriler Umgebung.

Ich kann mir nur vorstellen, dass sich die Laktos irgendwoher anders eingeschlichen haben. Vielleicht durch fehlende Hopfung? :Grübel
von DevilsHole82
Dienstag 4. Dezember 2018, 14:26
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Finnischer Sahti
Antworten: 18
Zugriffe: 1588

Re: Finnischer Sahti

Ein sehr eigener fruchtiger Geschmack mit leichter Säure durch die Bakterien der Backhefe. Bakterien in der Backhefe? Soweit ich weiß ist die handelsübliche Backhefe in Form eines Würfels (42,5 g) eine stinknormale Saccharomyces cerevisiae. Also eine obergärige Bierhefe. Welcher Stamm genau hängt v...
von DevilsHole82
Freitag 30. November 2018, 08:11
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Fotos von Hobbybrauerbieren
Antworten: 105
Zugriffe: 28539

Re: Fotos von Hobbybrauerbieren

Mein diesjähriges Spekulatius Winterbier mit W34/70.
Die WLP840 American Lager passt definitiv besser :Grübel
von DevilsHole82
Freitag 30. November 2018, 07:22
Forum: Rezepte
Thema: Brut IPA
Antworten: 92
Zugriffe: 7552

Re: Brut IPA

Das könnte interessant sein. Vergleich Enzym-Benutzung beim Maischen oder im Gärtank. http://brulosophy.com/2018/11/26/adding-enzyme-to-the-mash-vs-to-the-beer-in-brut-ipa-exbeeriment-results/?fbclid=IwAR2EDe6CJ1tk0-m94-NEQPx5XPdei2Qh2b11GAgGA4R8nK9Mb8pwhtAg0Io 75 IBU ohne Restsüße :Shocked . Wie m...
von DevilsHole82
Donnerstag 22. November 2018, 13:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärstockung?
Antworten: 9
Zugriffe: 572

Re: Gärstockung?

Ich hatte mal ein ähnliches Problem, da mein Trockenmalzextrakt sch***e war. Habe dann, wie hier beschrieben mit Glucoamylase während der Gärung nachgeholfen. Wenn Du ein staubtrockenes Bier trinken willst, dann wäre das eine rettende Maßnahme. Oder wegschütten, als Lehrgeld ansehen und neu brauen. ...
von DevilsHole82
Donnerstag 22. November 2018, 07:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärstockung?
Antworten: 9
Zugriffe: 572

Re: Gärstockung?

Morgen ihr Beiden, ich rechne hier einen Es=41% (scheinbarer Endvergärungsgrad) aus, bei Stammwürze 17°P und 10°P Spindelwert nach 15 Tagen. Du hast Dich beim Maischen mit Sicherheit auf das Thermostat des Einkochers verlassen oder hast Du ein separates Thermometer verwendet? Falls Ersteres zutrifft...
von DevilsHole82
Mittwoch 21. November 2018, 07:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast #2308 - Gärung gestoppt? (Frage zu Menge und Temperatur)
Antworten: 11
Zugriffe: 551

Re: Wyeast #2308 - Gärung gestoppt? (Frage zu Menge und Temperatur)

Wie Bernd schon schrieb ist das Maischprogramm nicht auf hohe Endvergärung ausgelegt. Wie ist denn die Schüttung? Hoher Caramalz-Anteil? Die Kombination aus diesem Maischprogramm, Caramalz und der sowieso malzbetont-vergärenden Munich Lager (Es=70-74%) ergibt halt einen niedrigen EVG. Ich tippe auch...
von DevilsHole82
Dienstag 20. November 2018, 14:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast #2308 - Gärung gestoppt? (Frage zu Menge und Temperatur)
Antworten: 11
Zugriffe: 551

Re: Wyeast #2308 - Gärung gestoppt? (Frage zu Menge und Temperatur)

FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf schon gelesen? Falls nicht, bitte nachholen und die fehlenden Infos, wie Maischprogramm, MHD der Hefe und was sonst so unter "Schnelle und gezielte Hilfe" steht angeben. Mal abgesehen davon, Du weißt dass Du eine untergärige Hefe bei obergärige...
von DevilsHole82
Donnerstag 15. November 2018, 22:15
Forum: Rezepte
Thema: Weihnachtsbier
Antworten: 32
Zugriffe: 2113

Re: Weihnachtsbier

Das Bier braucht man nicht zu kategorisieren. Bei Bernds Rezepten braucht man auch nicht nachzudenken. Man braut sie einfach und es wird gut...
Und das erwähnte Rezept nennt man dann einfach Winterbier.
von DevilsHole82
Mittwoch 14. November 2018, 19:47
Forum: Rezepte
Thema: Weihnachtsbier
Antworten: 32
Zugriffe: 2113

Re: Weihnachtsbier

Hallo Uli, soweit ich weiß ist Dextrin Malt tatsächlich ähnlich unserem CaraPils oder CaraFoam, bzw. substituierbar. Verschiedene Google-Quellen bestätigen das. Ich würde es mit Crystal 40°L (oder evtl. CaraMünch II) und CaraPils auf ca. 20 EBC bringen, ähnlich dem Pale Ale. Wichtig beim Celebration...
von DevilsHole82
Mittwoch 14. November 2018, 12:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Klären mit Gelatine
Antworten: 13
Zugriffe: 753

Re: Klären mit Gelatine

Alien_TM hat geschrieben:
Mittwoch 14. November 2018, 10:52
Spricht was dagegen, mit Cider die gleiche Prozedur zu machen bzw. ist bei natürtrüben selbstgepresstem Apfelsaft eine ähnliche Klärwirkung wie beim Bier zu erwarten?

...Alex
Gute Frage. Mit Cider hab ich keine Erfahrung. Würde es auf nen Versuch ankommen lassen.
von DevilsHole82
Mittwoch 14. November 2018, 09:23
Forum: Rezepte
Thema: Weihnachtsbier
Antworten: 32
Zugriffe: 2113

Re: Weihnachtsbier

Wenn Du auf IPA stehst würde ich das Sierra Nevada Celebration brauen: https://www.homebrewersassociation.org/ ... ation-ale/
von DevilsHole82
Mittwoch 14. November 2018, 08:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Klären mit Gelatine
Antworten: 13
Zugriffe: 753

Re: Klären mit Gelatine

Für mich hat sich folgendes Vorgehen bei Bieren ohne Stopfen als Bestes im Fermentasaurus ergeben: 1. Hauptgärung abschliesen 2. Cold Crash bei 1°C für mindestens 2 Tage 3. Hefe von unten abziehen 4. Gelatine zu 0,2 g/L Jungbier in kaltes Wasser zu 100 mL/g Gelatine aufstreuen und 10 Minuten quellen...
von DevilsHole82
Samstag 10. November 2018, 16:27
Forum: Rezepte
Thema: Diätbier für Diabetiker
Antworten: 26
Zugriffe: 2067

Re: Diätbier für Diabetiker

Ich hab das laut Dosieranleitung in die Gärung getan. Erschien mir am einfachsten.

Ich hab noch genug. Müsste mal nach einem passenden Behälter suchen, den man problemlos versenden kann.
von DevilsHole82
Freitag 9. November 2018, 10:33
Forum: Rezepte
Thema: Spelzenbier Eintopf ohne Läutern.
Antworten: 5
Zugriffe: 366

Re: Spelzenbier Eintopf ohne Läutern.

Wird beim Schnaps-/Whiskeybrennen nicht generell auf das Läutern und Kochen verzichtet? Wurde mir jedenfalls bei Brennereibesichtigungen immer so erzählt. Btw: Sehr schöne und ausführliche Dokumentation. Man meint das Dokus auf den Dritten (Fernsehsendern) immer besser wären :Wink EDIT: Was eine sch...
von DevilsHole82
Freitag 9. November 2018, 08:37
Forum: Rezepte
Thema: Diätbier für Diabetiker
Antworten: 26
Zugriffe: 2067

Re: Diätbier für Diabetiker

Ach so, dann hab ich das tatsächlich falsch verstanden. Dann würde ich tatsächlich in Richtung Wiener Lager gehen. Entweder klassisch mit Wiener und Pilsner Malz im Dekoktionsverfahren oder mit Wiener und CaraMünch II, evlt. ein kleiner Anteil Melanoidinmalz im Infusionsverfahren. Vielleicht aber au...
von DevilsHole82
Donnerstag 8. November 2018, 09:52
Forum: Rezepte
Thema: Diätbier für Diabetiker
Antworten: 26
Zugriffe: 2067

Re: Diätbier für Diabetiker

Ein Pils will ich damit eigentlich nicht brauen, da wie oben geschrieben trink ich das Maisels. Wenn dann würde ich schon in die Richtung Wiener Lager gehen wollen. Verstehe ich nicht :Waa Was soll das Maisel's Edelhopfen den sonst sein? Auszug der Website: ... Edelhopfen schmeckt feinherb und würz...
von DevilsHole82
Donnerstag 8. November 2018, 08:46
Forum: Rezepte
Thema: Diätbier für Diabetiker
Antworten: 26
Zugriffe: 2067

Re: Diätbier für Diabetiker

Hast du das schonmal gemacht? Ich finde das eigentlich ziemlich interessant, frage mich aber, wie das geschmackliche Ergebnis dann so ist? Ergiebig ist das ja..... 1-3ml / 100l ..... Ich habe das mal nachträglich im Zuge eines zu hohen Restextrakt gemacht. Hier nachzulesen: https://hobbybrauer.de/f...
von DevilsHole82
Freitag 26. Oktober 2018, 18:29
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Welches Bierkit ist empfehlenswert?
Antworten: 15
Zugriffe: 1114

Re: Welches Bierkit ist empfehlenswert?

Ich hab generell nichts gegen Malzextrakt. Wie schon erwähnt machen die Amis das häufig. Dann aber meißt mit verschiedenen Sorten und Hopfenkochen. Also schon was näher am Maischen, als ne Dose Fertig-IPA, Stout oder sonst was. Noch einfacher geht es dann mit nem Soda-Stream und Bierkonzentrat :P Bt...
von DevilsHole82
Freitag 26. Oktober 2018, 12:33
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Welches Bierkit ist empfehlenswert?
Antworten: 15
Zugriffe: 1114

Re: Welches Bierkit ist empfehlenswert?

Ich wollte mir dieses Set kaufen: https://mashcamp.shop/shop/braukomplettsets/malzextrakt-brauset/starterset-fuer-extraktbrauen-ohne-malzextrakt/ Soll nicht abwertend oder beleidigend klingen, aber ich kann nicht anders bei der Vorlage: Wollte in der nächsten Zeit mit dem Kochen anfangen und schaue...
von DevilsHole82
Donnerstag 25. Oktober 2018, 12:46
Forum: Braugerätschaften
Thema: Läuterpumpe für 50 Liter-Anlage gesucht
Antworten: 15
Zugriffe: 957

Re: Läuterpumpe für 50 Liter-Anlage gesucht

Das Problem wird häufig bei der Wyeast #1968 London ESB genannt -> hier
von DevilsHole82
Donnerstag 25. Oktober 2018, 12:31
Forum: Braugerätschaften
Thema: Läuterpumpe für 50 Liter-Anlage gesucht
Antworten: 15
Zugriffe: 957

Re: Läuterpumpe für 50 Liter-Anlage gesucht

Die praktische Umsetzung ist natürlich davon abhängig was für einen Gärbehälter man verwendet. Bei den gängigen Gäreimern mit flachem Boden kann man sie einfach im Sud "versenken". Die Anschlüsse vom Chronical kenn ich nicht. Ich würde irgendwo im Konus absaugen und weiter oben, unterhalb der Oberfl...
von DevilsHole82
Donnerstag 25. Oktober 2018, 11:13
Forum: Braugerätschaften
Thema: Läuterpumpe für 50 Liter-Anlage gesucht
Antworten: 15
Zugriffe: 957

Re: Läuterpumpe für 50 Liter-Anlage gesucht

Das Pumpenrad wirkt auf den Bildern etwas klein. Beim Fördern von Flüssigkeiten mit potentiellen Festkörpern (Körner, Spelzen, evtl. Steine, etc.) würde ich auf was Größeres aus Metall setzen. Die Rotek Pumpe kann man übrigens prima zum Umwälzen von stark sedimentierender Hefe im Gärbehälter verwend...
von DevilsHole82
Donnerstag 25. Oktober 2018, 10:19
Forum: Braugerätschaften
Thema: Läuterpumpe für 50 Liter-Anlage gesucht
Antworten: 15
Zugriffe: 957

Re: Läuterpumpe für 50 Liter-Anlage gesucht

Was macht diese "Spielzeugpumpe" eigentlich wenn mal ein paar Malzkörner oder Spelzen in der Vorderwürze sind? :P
von DevilsHole82
Donnerstag 25. Oktober 2018, 07:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie wird Rauchmalz hergestellt?
Antworten: 8
Zugriffe: 616

Re: Wie wird Rauchmalz hergestellt?

Hab mir mal Liquid smoke fürs BBQ Saucen basteln bestellt, hab's nach dem Lesen der Inhaltstoffe direkt entsorgt. Muss aber nicht bei allen gleich sein. Gruß Heiner Ist zwar Off-Topic, aber mit dem "richtigen" Liquid Smoke hast Du nichts anderes als gereinigtes Rauchkondensat in der Flasche. Da sin...
von DevilsHole82
Montag 22. Oktober 2018, 07:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Dinge, die man im Hobbybrauerleben nie wieder tun wird
Antworten: 255
Zugriffe: 31298

Re: Dinge, die man im Hobbybrauerleben nie wieder tun wird

Was ich definitiv nie wieder tun werde: Honig erst nach dem Kühlen auf untergärige Anstelltemperatur der Würze hinzugeben. Trotz umrühren fällt der Honig wie ein Klumpen in den Konus des Gärbehälters. Hefe und Kalttrub setzen sich schön oben drauf und machen dicht :thumbdown Mal abwarten und hoffen ...
von DevilsHole82
Freitag 19. Oktober 2018, 07:30
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Anstieg der Stammwürze durch Würzekochen?
Antworten: 31
Zugriffe: 1567

Re: Anstieg der Stammwürze durch Würzekochen?

Ich korrigiere immer am Ende: Extraktgehalt und Würzevolumen nach dem Abkühlen messen und damit die fehlende Wassermenge per Mischkreuz ermitteln. Das Wasser kann vor, während oder nach der Gärung hinzugefügt werden. Die Verdunstungsrate schätze ich nur, um sicher zu gehen, daß ich nicht zu dünn ra...