Die Suche ergab 4784 Treffer

von gulp
Sonntag 29. November 2020, 18:01
Forum: Rezepte
Thema: Hopfenbetontes helles Bier/Pale Ale
Antworten: 8
Zugriffe: 332

Re: Hopfenbetontes Helles

Mit einem Hellen hat das nur die Farbe gemein. Wird ein Pale Ale mit der Notti.

Gruß
Peter, Stilsheriff. :Bigsmile
von gulp
Freitag 27. November 2020, 15:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung fehlerhaft? Zu krasse Süße!
Antworten: 19
Zugriffe: 681

Re: Nachgärung fehlerhaft? Zu krasse Süße!

Maischeplan (Komibrast): 57 C für 10 Min 66 C für 60 Min 78 C für 10 Min Kombirast war das keine. Der englische/amerikanische Begriff dafür ist single infusion mash. Es handelt sich also um EINE Rast meist brei 67°. Außerdem gibt es bei 78° keine Rast, das ist die Abmaischtemperatur. Aber das nur am...
von gulp
Donnerstag 19. November 2020, 19:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierwürze scheint nicht zu gären
Antworten: 27
Zugriffe: 1253

Re: Bierwürze scheint nicht zu gären

Meine Frage ist jetzt:
Worauf muss man eigentlich bei der Gärung achten?
Wie muss es aussehen?
Schau mal hier: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ei+euch%3F

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 18. November 2020, 15:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: [Video] "Wir brauen Bier" mit Hazel Brugger und Fabian Köster
Antworten: 7
Zugriffe: 641

Re: [Video] "Wir brauen Bier" mit Hazel Brugger und Fabian Köster

Wenn der Bayer 10 Kölsch getrunken hat, lacht er nicht mehr. Muahahahaha....ich schmeiß mich weg. :Bigsmile :Bigsmile :P
Nach 2 Litern ist so ein bayerischer "Hoglbouchana" (einer aus besonders hartem Buchenholz) noch nicht mal auf Betriebstemperatur. :Greets


Gruß
Peter
von gulp
Samstag 14. November 2020, 13:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Barleywine mit falscher Hefe angestellt
Antworten: 9
Zugriffe: 715

Re: Barleywine mit falscher Hefe angestellt

Thomas Hardy braut mit untergäriger Lagerhefe einen Barleywine mit 30°P bei 20° Gärtemperatur und finalen 10,6 % Alk.Vol.. Wie das die Hefe packt ist mir zwar ein Rätsel, aber anscheinend geht das recht gut.

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 13. November 2020, 13:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mezzo - (oxidiertes Bier)
Antworten: 20
Zugriffe: 1099

Re: Mezzo

Wird halt unter "Mezzo" nicht mehr gefunden...
von gulp
Freitag 13. November 2020, 12:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mezzo - (oxidiertes Bier)
Antworten: 20
Zugriffe: 1099

Re: Mezzo

Was will uns der Titel sagen? :Grübel


Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 10. November 2020, 19:08
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischefehler - kann ich das noch retten?
Antworten: 14
Zugriffe: 710

Re: Maischefehler - kann ich das noch retten?

Ein trockener Doppelbock, wird sicher gut!
Die 34/70 zieht dir das schon runter.


Gruß
Peter
von gulp
Samstag 7. November 2020, 15:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Würze ohne Hopfen
Antworten: 5
Zugriffe: 367

Re: Würze ohne Hopfen

Bei 18 P sollte da nicht viel passieren.

Gruß
Peter
von gulp
Samstag 7. November 2020, 15:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Vorteile Gärfass (Polsinelli) vs. Kanne (Sansone)?
Antworten: 35
Zugriffe: 5496

Re: Vorteile Gärfass (Polsinelli) vs. Kanne (Sansone)?

Gute Arbeit :thumbup
Coldcrash habe ich noch nie gemacht. :Greets

Gruß
Peter
von gulp
Samstag 7. November 2020, 15:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stockt
Antworten: 28
Zugriffe: 1087

Re: Gärung stockt

Vermutlich ja.
von gulp
Samstag 7. November 2020, 14:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stockt
Antworten: 28
Zugriffe: 1087

Re: Gärung stockt

Rühr mal vooorsichtig mit möglichst sterilem Gerät um, ohne da Sauerstoff reinzubringen.
von gulp
Samstag 7. November 2020, 14:32
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Ein Hoch dem deutschen (Aroma)Hopfen.
Antworten: 20
Zugriffe: 1599

Re: Ein Hoch dem deutscchen (Aroma)Hopfen.

Der deutsche Hopfen hat meiner Meinung nach einen zu unrecht schlechten Ruf. Wie kommst du denn auf sowas? Der deutsche Hopfen hat einen ganz hervorragenden Ruf. Die Amis z.B. kaufen ganze Ernten auf. Wie sieht es bei euch aus - America first - oder good old Germany? Ziemlich eindimensionale Frage!...
von gulp
Samstag 7. November 2020, 14:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stockt
Antworten: 28
Zugriffe: 1087

Re: Gärung stockt

Servus Axel,
Wäre anstellen bei 10 Grad besser gewesen?
Auf jeden Fall.
Bekomme ich das noch mal gerettet?
Das weiß niemand, aber wenn du den Tipps folgst hast du eine gute Chance. Gleichzeitig nimmst du noch die Diacetylrast mit.

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 5. November 2020, 17:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stockt
Antworten: 28
Zugriffe: 1087

Re: Gärung stockt

Temperatur auf konstante 11 Grad.
Stell mal wärmer, ~ 16°.
von gulp
Donnerstag 5. November 2020, 17:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Vorteile Gärfass (Polsinelli) vs. Kanne (Sansone)?
Antworten: 35
Zugriffe: 5496

Re: Vorteile Gärfass (Polsinelli) vs. Kanne (Sansone)?

hyper472 hat geschrieben:
Mittwoch 4. November 2020, 19:33
Ich hab den Topf wegen des Gewindes verkauft an jemanden, den das nicht gestört hat :Greets. Schön anzuschauen das Teil, aber es hat mich wahnsinnig gemacht.
Viele Grüße, Henning
Jepp so isses. :Greets

Btw. das schraubt man mit viel Gefühl zu. :Bigsmile

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 5. November 2020, 17:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stockt
Antworten: 28
Zugriffe: 1087

Re: Gärung stockt

Miss mal mit einer Spindel.

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 5. November 2020, 17:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung verläuft sehr langsam
Antworten: 28
Zugriffe: 3508

Re: Gärung verläuft sehr langsam

Womit hast du diese 6 "P" gemessen? Ich vermute mal mit einem Refraktometer.
+- 6°P.. -1.033 SG

Da stimmt was nicht, 6 P sollten 1.024 SG sein.

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 4. November 2020, 14:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Vorteile Gärfass (Polsinelli) vs. Kanne (Sansone)?
Antworten: 35
Zugriffe: 5496

Re: Vorteile Gärfass (Polsinelli) vs. Kanne (Sansone)?

Ich muss das Thema doch mal mit einer ähnlichen Frage wiederbeleben Ich benutze seit ein paar Suden die Europakanne von Sansone, an sich bin ich damit recht happy: die Reinigung geht in der Spülmaschine erstaunlich gut, das 1/2" Innengewinde benutze ich für einen Temperatursensor, das Teil ist insg...
von gulp
Mittwoch 4. November 2020, 10:36
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: American Pilsner
Antworten: 19
Zugriffe: 981

Re: Rezeptcheck: American Pilsner

Hi …. Wenn also sonst keine großen Fehler drin sind werde ich es wohl so brauen. (Über die Oslo denke ich noch nach). was für eine Antwort erwartest Du jetzt, Jan hat es doch schon gesagt. Du willst ein "American Pilsner" brauen, verwendest keine Pils Hefe eigentlich UG, sondern ne Kveik. Du verwen...
von gulp
Donnerstag 29. Oktober 2020, 12:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärungsprobleme beim ersten Brauversuch
Antworten: 17
Zugriffe: 793

Re: Gärungsprobleme beim ersten Brauversuch

Naja, dann hab ich mal den Restextrakt gemessen - 5.6°P abgelesen. Dieser Wert ist ist in den letzten 3 Tagen stabil geblieben und lt. Mügelland Rechner entspräche das einem Restextrakt von 2.7°P scheinbar und 4.1°P tatsächlich. Also einen VG von 75% scheinbar und 62% tatsächlich. Das kommt mir doc...
von gulp
Mittwoch 28. Oktober 2020, 11:57
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bedeutung des Faktors Sudhausausbeute
Antworten: 37
Zugriffe: 3343

Re: Bedeutung des Faktors Sudhausausbeute

Hallo zusammen kann ich den Thread mal wieder aufwärmen und eine Kurze Frage in den Raum werfen? Ich habe am WE ein Altbier kreiert mit geplanter 75% SHA :-) so das Rezept wobei ich den Faktor SHA noch nicht so ganz begriffen habe, Es sind bei 16,8l HG,16l NG und 4450 KG Schüttung am Ende 16l gebli...
von gulp
Sonntag 18. Oktober 2020, 15:54
Forum: Rezepte
Thema: UG aber was?
Antworten: 8
Zugriffe: 647

Re: UG aber was?

65% Redx und 12% Caramalze? Das möchte ich nicht trinken. :Shocked

Gruß
Peter
von gulp
Samstag 17. Oktober 2020, 16:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 7171

Re: Leidiges Thema Oxidation

Alles easy, wollte halt auch bissi grantln.
Recht so! :Smile
Dann habe ich Dich aber schlicht missverstanden.
Bassd scho. :Smile

Gruß und schönes Restwochenende

Peter
von gulp
Samstag 17. Oktober 2020, 12:14
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 7171

Re: Leidiges Thema Oxidation

Hallo Peter, ich hoffe/glaube nicht, dass mit meinen Fragen in dem von Dir verlinkten Beitrag "Jans Eselsgeduld" strapaziert werden musste, denn dass und warum Würze bei Trockenhefe nicht belüftet werden muss, war mir aus dem Forum und sonstigen Quellen bereits bekannt und wurde von mir auch ausfüh...
von gulp
Samstag 17. Oktober 2020, 10:43
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 7171

Re: Leidiges Thema Oxidation

Trockenhefe nix belüften und nix aufstreuen. Predigen wir hier seit Jahren. Es hört nur scheinbar niemand. z.B.: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=6830 https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=2877 jeweils Beitrag 2 Gruß Peter Bei 21957 Themen und 379668 Beiträgen sollte das doch lei...
von gulp
Freitag 16. Oktober 2020, 20:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Säuberung Abfüllhahn
Antworten: 20
Zugriffe: 1190

Re: Säuberung Abfüllhahn

Commander8x hat geschrieben:
Freitag 16. Oktober 2020, 05:31
Was wäre dieses Forum ohne seine Propheten und Evangelisten, und vor allem ohne seine Jünger?
:Drink

Gruß Matthias
Es gibt hier auch ein paar Antichristen, das gleicht dann alles wieder aus, gell. :Cool

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 16. Oktober 2020, 14:48
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 7171

Re: Leidiges Thema Oxidation

Trockenhefe braucht keinen Sauerstoff. Der Sauerstoff dient im Lipidbaustoffwechsel als Reaktionspartner. Trockenhefe ist bereits ausreichend mit Sterinen ausgestattet Krass, das hätte ich nicht gedacht. Ich dachte immer, die bräuchte zur Vermehrung doch noch welchen. Das ist echt interessant, könn...
von gulp
Mittwoch 14. Oktober 2020, 15:09
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Stammwürzebestimmung - Fehler?
Antworten: 6
Zugriffe: 483

Re: Stammwürzebestimmung - Fehler?

Bei der Pfannevollwürze stimmt was nicht. hast du umgerührt vor dem Messen?
Auf wie viel Grad ist die Spindel eingestellt, was zeigt sie bei 20° warmen Wasser an?
Rezept wäre auch nicht schlecht. Welche Stammwürze sollte erzielt werden?

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 13. Oktober 2020, 18:02
Forum: Rezepte
Thema: Böhmisches Pils, Vergleich von Dreimaischverfahren und Infusion
Antworten: 25
Zugriffe: 2429

Re: Böhmisches Pils, Vergleich von Dreimaischverfahren und Infusion

In der Spatenbrauerei lässt sich ab 1858/59 Farbmalz nachweisen. Gabriel Sedlmayr der Jüngere hatte erst "mit eigenem auswärts gebrannten Malz" gearbeitet und dann später einen Farbmalzapparat für die Spatenbrauerei erworben. Fritz Sedlmayr: "Nach einer Auskunft Ludwig Breys (Löwenbräu) wurde es weg...
von gulp
Montag 12. Oktober 2020, 20:05
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 7171

Re: Leidiges Thema Oxidation

Hier noch ein Beispiel, damit der Kollege von da oben nicht so alleine da steht. :Wink https://www.youtube.com/watch?v=_MUavZ6oqVg Auch hier wird die 80°C heisse Würze plätschernd in den Gäreimer gepumpt. Über Nacht abgekühlt, damit der Sauerstoff auch genug Zeit hat um die Würze zu oxidieren und s...
von gulp
Sonntag 11. Oktober 2020, 19:52
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brewfather Dekoktion
Antworten: 11
Zugriffe: 577

Re: Brewfather Dekoktion

Gerne - ging das bei dir ohne Neuinstallation? Versuch dich mal dran und gibt Laut ob es Probleme damit gibt - komme in nächster Zeit ned zum Brauen na ein Weissbier vielleicht------- LG Gerne - ging das bei dir ohne Neuinstallation? . Ja, den 3.108 hatte ich aber schon drauf. Versuch dich mal dran...
von gulp
Sonntag 11. Oktober 2020, 19:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brewfather Dekoktion
Antworten: 11
Zugriffe: 577

Re: Brewfather Dekoktion

Vermutlich weiß er das schon, heute gefunden: https://gitlab.com/warpkode/public/brew ... issues/536

Am Wasser mischen ist er dran: https://gitlab.com/warpkode/public/brew ... issues/247

Wenn mir bei der Übersetzung was auffällt melde ich mich.

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 11. Oktober 2020, 17:43
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brewfather Dekoktion
Antworten: 11
Zugriffe: 577

Re: Brewfather Dekoktion

Merci für den Tipp. Hab die Sprachdatei mal draufgemacht.
von gulp
Sonntag 11. Oktober 2020, 11:36
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brewfather Dekoktion
Antworten: 11
Zugriffe: 577

Re: Brewfather Dekoktion

Da gibts schon ein paar Vorteile: Brewfather läuft in der Cloud. Man kann mit allen Geräten problemlos auf alle Rezepte zugreifen. (Das ist bei Beersmith eine Tragödie. Rezept in die Cloud laden, von dort wieder aufs Telefon und das für jedes einzelne Rezept. Ich habe die sogenannte "Gold Subscripti...
von gulp
Sonntag 11. Oktober 2020, 11:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud - und direkt sauer
Antworten: 19
Zugriffe: 1083

Re: Erster Sud - und direkt sauer

Das hast du aber schon gesehen, dass das ein erster Beitrg eines Anfängers war? Mach mal langsam, gell! :Greets Gruß Peter Wenn dann der nächste fragt warum ihm reihenweise seine gekochten/gebackenen Flaschen um die Ohren fliegen, machen wir dann auch langsam oder? War ja dann auch n Anfänger. Auf ...
von gulp
Samstag 10. Oktober 2020, 23:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud - und direkt sauer
Antworten: 19
Zugriffe: 1083

Re: Erster Sud - und direkt sauer

Wie zur Hölle kommt man denn auf die clevere Idee minutenlang auf dem armen Kunststoffhahn rumzukochen? Ist doch klar, dass der dabei kaputt geht und du dir da dann die schönsten Keimbrücken eingebaut hast. Wieder mal ein aktuelles Beispiel für total überzogenes Reinigungs/Desinfektionsverhalten. :...
von gulp
Samstag 10. Oktober 2020, 22:22
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brewfather Dekoktion
Antworten: 11
Zugriffe: 577

Re: Brewfather Dekoktion

Der Vater hat bei mir die Anlage (Export aus dem kbh) beim Rezept-Import mit importiert. Vielleicht klappt das beim BeerSmith-Export auch. Hmm, ich habe mal 3 Rezepte zum Testen von Beersmith importiert. Man sieht im Rezept die Anlage kann sie aber bei den Profilen nicht speichern. Das Selbe gilt f...
von gulp
Samstag 10. Oktober 2020, 18:17
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brewfather Dekoktion
Antworten: 11
Zugriffe: 577

Brewfather Dekoktion

Brewfather Dekoktion.png
Brewfather Dekoktion.png (37.65 KiB) 577 mal betrachtet

Weiß jemand wie man beim Brewfather ein Dekoktionsprofil anlegt, das auch funktioniert?
Fügt man obiges Profil, das ich jetzt schnell mal zusammengepfuscht habe, in ein Rezept ein, wird keine Menge der Dickmaische angezeigt.
Kann man so also erst mal vergessen.

Gruß
Peter
von gulp
Samstag 10. Oktober 2020, 13:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2. Sud, UG, Helles, reicht die Hefe?
Antworten: 49
Zugriffe: 3864

Re: 2. Sud, UG, Helles, reicht die Hefe?

200 ml reichen für 20l. Haben wir weiter oben doch schon klar gestellt. Gruß Peter Nö, du hast uns nur freundlich wissen lassen "steht ja dabei, für wieviel die sind", was ja kein Erfahrungswert, sondern eine Herstellerempfehlung ist. :P Solche Empfehlungen können durchaus suboptimal sein, siehe z....
von gulp
Samstag 10. Oktober 2020, 13:36
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe Maibock
Antworten: 47
Zugriffe: 3318

Re: Rezepthilfe Maibock

Gibts auch einen Vornamen? Kommt drauf an, was du gerne trinkst. Am Schlauesten wäre erst mal ein Pale Ale, also was obergäriges. Weizen geht auch gut zu der Jahreszeit. Das ist halt schnell trinkbar und man lernt die Arbeitsschritte. So ein Maibock braucht ja ein paar Monate bis er gut ist und die ...
von gulp
Samstag 10. Oktober 2020, 11:21
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe Maibock
Antworten: 47
Zugriffe: 3318

Re: Rezepthilfe Maibock

Mit Euch werde ich das bestimmt schaffen und die Einladungen werden erst nach positivem Feedback zum Bier geschrieben :Greets
Da würde ich mich nicht drauf verlassen. Bei beratungsresistenten Leuten bin z.B. ich schnell wieder raus. :Cool

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 9. Oktober 2020, 16:59
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe Maibock
Antworten: 47
Zugriffe: 3318

Re: Rezepthilfe Maibock

KWausE hat geschrieben:
Freitag 9. Oktober 2020, 16:38
Hallo Peter,
Wenn ich Dich richtig verstehe, kann ich also das Stopfen weg lassen. Würde denn die Menge Hopfen ausreichen die beim Hopfenkochen eingebracht wird?

KWausE :Drink
Für die Bittere, ja, Stopfhopfen bringt ja keine Bittere, normalerweise.
von gulp
Freitag 9. Oktober 2020, 16:28
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe Maibock
Antworten: 47
Zugriffe: 3318

Re: Rezepthilfe Maibock

Stopfen macht bei einem Maibock nur Sinn, wenn man das 5 Tage vor dem Zapfen im Fass macht. Stopft man nach der Hauptgärung, sind die Aromen nach ein paar Wochen/Monaten wieder weg. Natürlich wird ein klassischer Maibock nicht gestopft. Dies wird mein erster Sud überhaupt. Nicht schlau, als ersten S...
von gulp
Dienstag 6. Oktober 2020, 11:51
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2. Sud, UG, Helles, reicht die Hefe?
Antworten: 49
Zugriffe: 3864

Re: 2. Sud, UG, Helles, reicht die Hefe?

200 ml reichen für 20l. Haben wir weiter oben doch schon klar gestellt. Gruß Peter Also auch beim Doppelbock mit 19°P, den ich am unteren Ende des angegebenen Temperaturbereichs anstelle? Danke, Steffen 19°P ist schon ne Ansage, untergärig. Da steigen schon mal die untergärigen Hefen aus. Ob die Zy...
von gulp
Dienstag 6. Oktober 2020, 11:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Märzen (untergärig) startet nicht
Antworten: 17
Zugriffe: 905

Re: Märzen (untergärig) startet nicht

Ich dachte der Unterschied sollte maximal 5 Grad betragen.
Das ist Quatsch!

Gerade untergärig ist es besser wenn die Hefe in ein etwas wärmeres Milieu kommt.
von gulp
Dienstag 6. Oktober 2020, 11:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2. Sud, UG, Helles, reicht die Hefe?
Antworten: 49
Zugriffe: 3864

Re: 2. Sud, UG, Helles, reicht die Hefe?

200 ml reichen für 20l. Haben wir weiter oben doch schon klar gestellt.

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 6. Oktober 2020, 10:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Märzen (untergärig) startet nicht
Antworten: 17
Zugriffe: 905

Re: Märzen (untergärig) startet nicht

Schau halt mal rein, ob da sichtbare Gäranzeichen sind. Kein Blubbern bedeutet erst mal gar nichts, wenn irgendwo was undicht ist.
13° warme Hefe in 11° kalte Würze geben ist natürlich auch nicht optimal. Umgekehrt würde sich die Hefe freuen.


Gruß
Peter
von gulp
Montag 5. Oktober 2020, 18:01
Forum: Rezepte
Thema: Weissbier ohne Weizen
Antworten: 15
Zugriffe: 2101

Re: Weissbier ohne Weizen

schabowski hat geschrieben:
Montag 5. Oktober 2020, 14:37
gulp hat geschrieben:
Montag 5. Oktober 2020, 11:11
Die typischen "Weißbieraromen" kommen von der Hefe. 100 % PiMa sollte also kein Problem sein.

Gruß
Peter
Peter, meinst Du vielleicht 100 % Gestenmalz ?
Ich würde zumindest keine 100 % PiMa in einem Dampfbier/Weißbier verwenden.
Genau :thumbup