Die Suche ergab 4556 Treffer

von gulp
Samstag 4. April 2020, 19:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Es gibt Tage, da ist Gambrinus gegen dich
Antworten: 5
Zugriffe: 620

Re: Es gibt Tage, da ist Gambrinus gegen dich

Was lernen wir daraus? Das Bier erst auf Entsaften, und dann wenn es kocht auf "Kochen" zurückstellen. Da gäbe es schon noch mehr zu lernen: Man geht nicht einkaufen während der Hopfen kocht, äh kochen soll... :Greets Gruß Peter PS: Mir gehts aber auch nicht besser, ich habs mal geschafft das 25 Ja...
von gulp
Freitag 3. April 2020, 19:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Münchner Helles, untergärig gärt langsam.
Antworten: 16
Zugriffe: 1371

Re: Münchner Helles, untergärig gärt langsam.

Also jetzt idealerweise jeden Tag im Schnitt 1 Grad höher auf 14 Grad und warten und hoffen? Oder nochmal Hefe aktivieren durch "aufheben" mit Schöpfer?
Stells gleich wärmer auf 14°, die Gärung dauert schon zu lange.

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 3. April 2020, 18:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?
Antworten: 24
Zugriffe: 1080

Re: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?

Guter Plan. Rehydrieren in Wasser. Siehe hier: https://stixbraeu.de/tipps-und-tricks/hefe-rehydratisieren. Hi Peter, ich finde deine Idee mit dem Flüssigthermometer direkt im Erlenmeyerkolben zur Temperaturkontrolle ganz charmant. Kurze Frage, wie weit steigt die Flüssigkeitssäule über 100°C wenn D...
von gulp
Donnerstag 2. April 2020, 12:00
Forum: Rezepte
Thema: Pils fürs Volk Fan - geht das auch in obergärig?
Antworten: 30
Zugriffe: 1317

Re: Pils fürs Volk Fan - geht das auch in obergärig?

Hört denn das nie auf, obergäriges Pils? Nenns halt altdeutsche Klosterbrühe, ganz tiefes Grottenkellerbier, oder sonst wie. :Devil

Btw. Export hat man früher untergärig und etwas stärker eingebraut, eben weil es den Export überstehen sollte. :Greets

Nix für ungut.

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 2. April 2020, 11:52
Forum: Maischen / Läutern
Thema: BIAB-Verständnisfrage Rückdiffusion
Antworten: 11
Zugriffe: 476

Re: BIAB-Verständnisfrage Rückdiffusion

Hast Du noch ein Foto von Deinem Korb? Ich habe keinen Korb, war mir zu teuer. Die sehen so ähnlich aus: https://de.aliexpress.com/item/32966372119.html?spm=a2g0o.detail.1000014.37.2c183729z06HDa&gps-id=pcDetailBottomMoreOtherSeller&scm=1007.13338.141932.0&scm_id=1007.13338.141932.0&scm-url=1007.13...
von gulp
Donnerstag 2. April 2020, 09:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: BIAB-Verständnisfrage Rückdiffusion
Antworten: 11
Zugriffe: 476

Re: BIAB-Verständnisfrage Rückdiffusion

Eigentlich macht man bei BIAB überhaupt keine Nachgüsse. Zumindest war das mal so gedacht. Man gibt die gesamte Wassermenge in den Hauptguss, wartet 60 min bei 67°, holt den Sack heraus und fertig. Stimmt die Stammwürze noch nicht, kann man ja noch etwas Nachguss zugeben. Ich habe drei oder vier mal...
von gulp
Dienstag 31. März 2020, 10:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?
Antworten: 24
Zugriffe: 1080

Re: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?

Danke für die Tipps! Habe mir gestern folgende Hefe bestellt: Fermentis trocken Bierhefe SafAle US-05 11.5g Ist die besser geeignet? Wenn ja, soll ich sie für eine halbe Stunde in etwas Würze, die ich noch im Kühlschrank habe, reaktivieren und dann zum Jungbier geben? Guter Plan. Rehydrieren in Was...
von gulp
Dienstag 31. März 2020, 09:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?
Antworten: 24
Zugriffe: 1080

Re: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?

Und gibt es die Möglichkeit den EVG mit einer anderen Hefe noch etwas zu optimieren?
Wenn, dann sofort. Dann 1 Woche in Ruhe lassen. Die Spindel kannst du ja drin lassen. Wenn du weiter ständig "herumschraubst" ist die neue Hefe herausgeschmissenes Geld.
von gulp
Dienstag 31. März 2020, 09:08
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Special Pale Ale
Antworten: 5
Zugriffe: 367

Re: Rezeptcheck: Special Pale Ale

Ich würde mich freuen, eure Meinung zu meiner Rezeptidee zu hören. Hier ist es:
Bassd scho!

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 31. März 2020, 07:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?
Antworten: 24
Zugriffe: 1080

Re: Niedriger Endvergärungsgrad. Woran liegt’s? Was kann helfen?

Schau mal welche Werte die Spindel bei 20° warmen Wasser anzeigt.

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 26. März 2020, 15:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Das aufwendigste Bier
Antworten: 17
Zugriffe: 1513

Re: Das aufwendigste Bier

Brau halt was historisch belgisches. Mitte des 19. Jahrhunderts haben die die Würze bis zu 20 Stunden gekocht, um dunklere Farben hinzubekommen.
Flemisch Brown käme da in Frage. Mit ordentlicher Säuerung, Faßreifung und Verschnitt hast du da ein paar Jahre zu tun... :Bigsmile

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 26. März 2020, 15:49
Forum: Rezepte
Thema: Frage zu „Restelverwertung“
Antworten: 10
Zugriffe: 646

Re: Frage zu „Restelverwertung“

Und nach der "Restelverwertung" hörst du dann auf zu brauen? 15° ist zu warm für untergärig. Da musst du erst mal in den Gärkeller investieren, bevor das was wird. Mit den Zutaten würde ich ein Weißbier brauen. Wird zwar kein klassisches, da fehlt der richtige Hopfen, aber mit Nelson als Vorderwürze...
von gulp
Mittwoch 25. März 2020, 09:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Temperaturanstieg während der Gärung (UG)
Antworten: 34
Zugriffe: 2441

Re: Temperaturanstieg während der Gärung (UG)

Ich habe gerade mein (erstes untergäriges) Bier mit der Zymoferm Z001 in Gärung. Angestellt bei 6°C und dann ist lange nichts passiert, so ähnlich wie von Tobias eingangs beschrieben. Nach gut 3 Tagen ohne erkenntliche Hefesktivität und Studium dieses Topics, habe ich die Temperatur auf 12 °C gereg...
von gulp
Montag 23. März 2020, 11:37
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: War Gabriel Sedlmayr der Jüngere der erste Craft Beer Brauer?
Antworten: 0
Zugriffe: 274

War Gabriel Sedlmayr der Jüngere der erste Craft Beer Brauer?

Sedlmayr Tafelbier.jpg Eine nicht ganz ernst gemeinte Geschichte über ein besonderes Bier Nach der Englandreise von 1834 wollte Gabriel Sedlmayr der Jüngere (im Weiteren kurz Sedlmayr) natürlich sein neu erworbenes Wissen anwenden. Dazu gehörte auch, ein schottisches Ale zu brauen. Mit einer Stammw...
von gulp
Sonntag 22. März 2020, 10:27
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe Winterbock 2020
Antworten: 4
Zugriffe: 425

Re: Rezepthilfe Winterbock 2020

Mach das nicht, zumindest nicht mit der 34/70. Die wird vermutlich mit so hohen Stammwürzen nicht zurecht kommen und wenn, dann wird das pappsüß und hat mit Westvleteren 12 gar nichts gemeinsames. Bestell dir die richtige Hefe, oder brau einen untergärigen Doppelbock mit umme 7,5 % Alk., alles Ander...
von gulp
Donnerstag 12. März 2020, 14:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Lichtgeschmack in Kaufbieren
Antworten: 12
Zugriffe: 713

Re: Lichtgeschmack in Kaufbieren

Warum wird Bier nach wie vor in Weissglas-Flaschen verkauft?
Weil es genug Leute gibt, die das kaufen.

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 12. März 2020, 06:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Abmaischen bei 78° - Gründe
Antworten: 62
Zugriffe: 4837

Re: Abmaischen bei 78° - Gründe

Erreiche meine gewünschte Stammwürze nicht immer. Liege so 0,5 bis 0,7 ° P unter Plan
Echt, doch so viel? :Grübel Nimm halt mehr Malz... :Greets


Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 4. März 2020, 06:06
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erfahrungen mit Einkochern
Antworten: 15
Zugriffe: 905

Re: Erfahrungen mit Einkochern

Servus Martin,

Die Suche kannst du abkürzen, wenn du die richtigen Leute fragst. In dem Fall fg100.

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 1. März 2020, 17:54
Forum: Bierreisen
Thema: Von Westvleteren bis Brüssel Teil 1 und Teil 2
Antworten: 8
Zugriffe: 3356

Re: Von Westvleteren bis Brüssel Teil 1 und Teil 2

Hubert und Stephan,

Merci euch!
von gulp
Donnerstag 27. Februar 2020, 16:46
Forum: Bierreisen
Thema: Von Westvleteren bis Brüssel Teil 1 und Teil 2
Antworten: 8
Zugriffe: 3356

Re: Von Westvleteren bis Brüssel Teil 1 und Teil 2

Der 2. Teil ist jetzt endlich online: https://biergrantler.de/02/2020/von-westvleteren-bis-bruessel-teil-ii/ Einfach toll. Ich schmöker gerne auf Deinen Seiten. Danke dafür, Daumen hoch :-) Hallo Oli, freut mich sehr! Schöner Bericht! :) Am Rande: Mit der Blaugies Hefe braue ich gern. Es soll die W...
von gulp
Mittwoch 26. Februar 2020, 16:32
Forum: Bierreisen
Thema: Von Westvleteren bis Brüssel Teil 1 und Teil 2
Antworten: 8
Zugriffe: 3356

Re: Von Westvleteren bis Brüssel Teil I und II

Der 2. Teil ist jetzt endlich online: https://biergrantler.de/02/2020/von-wes ... l-teil-ii/

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 19. Februar 2020, 18:25
Forum: Rezepte
Thema: Ich hab den Hopfen, aber weches Bier soll ich brauen?
Antworten: 7
Zugriffe: 737

Re: Ich hab den Hopfen, aber weches Bier soll ich brauen?

Habt ihr noch Tipps, Vorschläge, Kritik, Verbesserungen oder so für mich?
Jepp, erst überlegen welches Bier man brauen will, dann die Zutaten bestellen. Ansonsten siehe Beitrag 2.

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 19. Februar 2020, 13:50
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Maiböcke 2020
Antworten: 21
Zugriffe: 1878

Re: Maiböcke 2020

§11 hat geschrieben:
Mittwoch 19. Februar 2020, 12:42
Das ist ja wie die Schoko- Nikoläuse im Supermarkt ab August :Shocked
"Osterhasis" sind ja schon seit ein paar Wochen im Supermarkt. :Ahh

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 16. Februar 2020, 19:35
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Mittelalterliches Bier
Antworten: 53
Zugriffe: 3082

Re: Mittelalterliches Bier

Hier https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ig#p142588 Antwort 12

könnt ihr nochmal nachlesen, dass es schon 1500 vor Christus Hefeberufe gab.

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 16. Februar 2020, 16:00
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Mittelalterliches Bier
Antworten: 53
Zugriffe: 3082

Re: Mittelalterliches Bier

Der einzige Stilbruch ist die Zugabe von Bierhefe. warum soll das ein Stilbruch sein? Auch im Mittelalter hat man mit Hefe gearbeitet. Gruß Peter Im Mittelalter wusste man noch nix von der Existens der Hefe. Daher steht doch auch im Original „Reinheitsgebot“ nur was von Wasser, Gerste u Hopfen. Die...
von gulp
Sonntag 16. Februar 2020, 14:39
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Mittelalterliches Bier
Antworten: 53
Zugriffe: 3082

Re: Mittelalterliches Bier

Der einzige Stilbruch ist die Zugabe von Bierhefe.
warum soll das ein Stilbruch sein? Auch im Mittelalter hat man mit Hefe gearbeitet.

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 16. Februar 2020, 12:07
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kombirast v.s. Mehrstufenrast
Antworten: 11
Zugriffe: 932

Re: Kombirast v.s. Mehrstufenrast

von gulp
Samstag 15. Februar 2020, 12:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe, mein Bier ist orangefarben!
Antworten: 14
Zugriffe: 961

Re: Hilfe, mein Bier ist orangefarben!

Zu schöne Bierfarbe, das sind schon Sorgen... :Cool
Da im dritten Bild hast du viel Hefe mit abgefüllt. :Greets

Gruß
Peter
von gulp
Montag 10. Februar 2020, 11:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4596
Zugriffe: 693870

Re: Was trinkt ihr gerade?

Die "Duchesse" mit ner Berliner Weissen zu vergleichen haut ja sowieso nicht hin. Da könnten man auch einen dunklen Bock mit einem Münchener Hellen vergleichen, passt auch nicht. Die Schneeeule ist ein hervorragende Vertreterin ihres Stils, so wie die Duchesse halt eben auch. https://biergrantler.de...
von gulp
Montag 10. Februar 2020, 10:56
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Tickettausch Marktplatz
Antworten: 132
Zugriffe: 11696

Re: HBCon 2020 - Tickettausch Marktplatz

Ich habe noch ein Ticket abzugeben:
Vortragsblock Bierstile und Bieralterung -
Samstag 15:30-18:30 - Bürgersaal
Für 17,50

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 9. Februar 2020, 19:18
Forum: Rezepte
Thema: Raitersaicher Kellergold
Antworten: 13
Zugriffe: 1315

Re: Raitersaicher Kellergold

Steinbach nimmt es nicht so genau bei Hobbybrauern, da bekommt man schon mal MüMa statt WiMa. Geht ja nicht so genau bei euch...hat mir mal einer zu mir gesagt.

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 7. Februar 2020, 20:35
Forum: Rezepte
Thema: Böhmisches Pilsner
Antworten: 55
Zugriffe: 8241

Re: Böhmisches Pilsner

Sieht sehr schön aus, aber Pilsener ist das von der Farbe her keines, eher ein Semi Lager. :Greets

Gruß
Peter

PS: Kafka hat keinen Alkohol getrunken. :Shocked
von gulp
Donnerstag 6. Februar 2020, 09:35
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptidee Pale Ale
Antworten: 13
Zugriffe: 1118

Re: Rezeptidee Pale Ale

Caraaaroma nimmt man z.B. für "fette" Belgier, wenn man die typischen Trockenobstaromen haben will, ohne für teuer Geld Syrup zu kaufen.
Ansonsten verstehe ich nicht, warum du hier fragst, wenn du eh schon einen Plan hast. :Cool

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 4. Februar 2020, 20:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier komplett selber machen (nichts kaufen!)
Antworten: 42
Zugriffe: 2111

Re: Bier komplett selber machen (nichts kaufen!)

Wenns den Leuten zu geht, kommen sie halt auf solche Ideen. Früher hat man in Notzeiten ähnliches machen müssen. :Cool

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 4. Februar 2020, 19:57
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brauzeitverkürzung: Keine Nachgüsse, was noch?
Antworten: 47
Zugriffe: 4156

Re: Brauzeitverkürzung: Keine Nachgüsse, was noch?

Mal etwas grundsätzliches. Ich habe ebenfalls zwei Kinder und verkürze keinen Brautag. Im Gegenteil, ich braue sogar gern mal mit Dekoktion. Ich braue im Normalfall so 30-40 Liter und komme demzufolge etwas hin. Wenn ich ein Hobby soweit runter reduzieren muss, dass es zeitlich nicht mehr ins Gewic...
von gulp
Montag 3. Februar 2020, 12:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe kommt nicht an...
Antworten: 24
Zugriffe: 1310

Re: Hefe kommt nicht an...

Habe ich die Hefe zerstört oder dauert das nur noch etwas?
Da ist gut die Hälfte über den Jordan gegangen.
36 Stunden ist zu lange. Würde ich in die große Ablage schütten.
Wenn das Motto ist: "Bier wirds immer" kannst du ja noch frische Hefe nachlegen, aber rehydriert.

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 31. Januar 2020, 17:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung mehr als zwei Wochen?
Antworten: 7
Zugriffe: 404

Re: Gärung mehr als zwei Wochen?

16 Tage mit der Schalke Hefe ist zu lang. Die ist nach 4 oder 5 Tagen durch, wenn sie nicht zwischendurch eine Pause einlegt.
Du hast jetzt einen Vergärgrad von 73,4 % und 6 % Alk.Vol. Blubbern wird überbewertet und ist hier vermutlich die sich entbindende Kohlensäure.

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 26. Januar 2020, 19:36
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachguss vor der Läuterruhe dazu geben?
Antworten: 13
Zugriffe: 735

Re: Nachguss vor der Läuterruhe dazu geben?

Guten Abend liebe Brauerinnen und Brauer, Ich habe da mal ne Frage. Mein Läuterbottich ( Doppelter Oscar) ist vom Volumen so groß das ohne Probleme der Nachguss und die Maische Platz finden würde. Macht es denn Sinn den Nachguss und die Maische zusammen in den Läuterbottich zu geben dann die Läuter...
von gulp
Freitag 24. Januar 2020, 09:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärprobleme S-189
Antworten: 13
Zugriffe: 543

Re: Gärprobleme S-189

Mit einer Spindel messen und das Refraktometer überprüfen... Gruß Peter War auch mein erster Gedanke das ich was verpeilt habe, aber wie gesagt ich habe es mit mehreren Tools zur Sicherheit gecheckt und gespindelt habe ich es dann auch nochmal. :puzz :Greets VG, Markus Huch, hab ich gar nicht geseh...
von gulp
Freitag 24. Januar 2020, 08:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärprobleme S-189
Antworten: 13
Zugriffe: 543

Re: Gärprobleme S-189

Mit einer Spindel messen und das Refraktometer überprüfen...

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 23. Januar 2020, 14:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Diacetylrast obergärig?
Antworten: 30
Zugriffe: 1155

Re: Diacetylrast obergärig?

und wie bequemt man so eine unten rumhängende Hefe zum Aufräumen? ermahnen und strenger Blick funktioniert manchmal beim Sohnemann. bei der Hefe allerdings... https://hobbybrauer.de/forum/download/file.php?id=10352 Mit möglichst sterilem Gerät vorsichtig umrühren, z.B. mit einem Edelstahl Braupadde...
von gulp
Montag 20. Januar 2020, 12:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Steigraum - Brewferm Lager?
Antworten: 2
Zugriffe: 314

Re: Steigraum - Brewferm Lager?

Schau mal hier: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 4rt+gerade Beitrag 1
Recht viel höher steigt das nicht.

Gruß
Peter
von gulp
Samstag 18. Januar 2020, 23:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4596
Zugriffe: 693870

Re: Was trinkt ihr gerade?

SO2? Bist du sicher, oder meinst Du eher H2S (faule Eier)? Das wäre ja eher typisch und kann ziemlich hartnäckig sein. Beim Schwefel bin ich mir nicht 100% sicher. SO2, SO3, H2S ... An faule Eier erinnert mich das Bier überhaupt nicht. Es ist dieser Schwefelstich, den auch ganz frisches Augustiner ...
von gulp
Freitag 17. Januar 2020, 12:56
Forum: Rezepte
Thema: Wiener Lager traditionell oder modern?
Antworten: 40
Zugriffe: 2353

Re: Wiener Lager traditionell oder modern?

Mein lieber "scne59" (gibts da einen Vornamen?), mir zu unterstellen ich würde Dornbusch zitieren...pffffft. :Shocked Findest du bei den Quellenangaben etwas über Dornbusch? Nein? Dornbusch würde ich gar niemals nicht zitieren. Dergleichen findet man in der Geschichte der Spatenbrauerei von Fritz S...
von gulp
Donnerstag 16. Januar 2020, 19:19
Forum: Rezepte
Thema: Wiener Lager traditionell oder modern?
Antworten: 40
Zugriffe: 2353

Re: Wiener Lager traditionell oder modern?

Peter (gulp) hat auch einiges über die Malzfarbe von MüMa und WieMa recherchiert und zusammengeschrieben: 1834 hats das "Münchener Malz" noch gar nicht gegeben und wenn wäre es heller als heute gewesen. Sedlmayrs MüMa war vermutlich heller als Drehers Wiener Malz. Siehe auch hier: https://biergrant...
von gulp
Donnerstag 16. Januar 2020, 14:55
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tepache mir Bierhefe ?
Antworten: 3
Zugriffe: 344

Re: Tepache mir Bierhefe ?

Lieber "Thomas.wien" halte dich doch bitte an unsere Boardregeln: 15. Formale Vorgaben Keine Kürzest-Beiträge, Multipostings oder Mehrfachposts, keine Smiley-Floodings. Bitte nach Möglichkeit die allg. Rechtschreibung beachten, Groß-/Kleinschreibung einhalten und leserfreundliche Absätze setzen. Gr...
von gulp
Mittwoch 15. Januar 2020, 12:30
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Printabo BYO
Antworten: 18
Zugriffe: 1442

Re: Printabo BYO

Servus zusammen,

Ein oder zwei mal habe ich das Heft nicht bekommen, wurde aber ohne mulllen und knullen schnell nachgeliefert. Inzwischen habe ich nur noch die Digitalausgabe über readly. Da gibt es z.B. auch die Beer & Brewing.

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 14. Januar 2020, 09:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schwand?
Antworten: 14
Zugriffe: 1076

Re: Schwand?

Dann hab ich jetzt nochmal ne Frage: Wir lassen uns die IBUs aufs 100stel µ genau ausrechnen, stellen aber weniger Würze an als wir theoretisch haben müssten. Müsste man den Schwand nicht von vornherein schon bei den Hopfengaben berücksichtigen (damit meine ich die Differenz zwischen Ausschlag- und...
von gulp
Freitag 10. Januar 2020, 19:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Aubi - das alkoholfreies Bier der DDR
Antworten: 11
Zugriffe: 1101

Re: Aubi - das alkoholfreies Bier der DDR

Kenn ich und das war übelster Stoff. :Shocked

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 9. Januar 2020, 14:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Fermenter King Malztank
Antworten: 9
Zugriffe: 756

Re: Fermenter King Malztank

Video gut, Gerät unnütz. :Cool
Die blauen Tonnen im Hintergrund sind da interessanter. :Bigsmile

Gruß
Peter