Die Suche ergab 4708 Treffer

von gulp
Sonntag 20. September 2020, 14:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Zweite Verzuckerungsrast
Antworten: 2
Zugriffe: 148

Re: Zweite Verzuckerungsrast

Bei 78° ist keine Rast und das Rezept taugt nichts. Wenn ich das schon lese: untergärige oder obergärige Hefe, beides möglich. :Devil

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 20. September 2020, 10:37
Forum: Rezepte
Thema: Verbesserung für Red Ale Rezept gesucht
Antworten: 9
Zugriffe: 324

Re: Verbesserung für Red Ale Rezept gesucht

Ein Red ALE kann gar nicht fränkisch sein.

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 20. September 2020, 10:31
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Münchner Biere
Antworten: 26
Zugriffe: 846

Re: Münchner Biere

6,3 genau. Keine Ahnung ob die jedes Jahr ein anderes Rezept brauen. Heuer schmeckts mir halt recht gut. Gab auch Jahre wo das ordentlich gebuttert hat.

Gruß
Peter
von gulp
Samstag 19. September 2020, 19:57
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Münchner Biere
Antworten: 26
Zugriffe: 846

Re: Münchner Biere

Also, mir schmeckt das Augustiner nicht so. :thumbdown Irgendwie muffig und leicht säuerlich im Abgang. Das gilt auch für ihr Oktoberfestbier, welches ich gerade im Glas hab. Mir schmeckt das 2020er Augustiner Oktoberfestbier ausgezeichnet. Das muffige nennt man Kellerstinker, schwefelt halt ein bi...
von gulp
Samstag 19. September 2020, 19:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Passender Hopfen für Rotbier bzw. Differenzierung
Antworten: 10
Zugriffe: 424

Re: Passender Hopfen für Rotbier bzw. Differenzierung

Peter, hältst Du das Schanzen Rot für authentisch mit dem historischen Rotbier? Nein, und auch die anderen "Rotbiere" nicht. Die machen alle den gleichen Fehler, dass sie die vermeintlich rote Farbe erreichen wollen, Schanze macht das mit 20% Melanoidinmalz, statt sich am historischen Geschmack zu ...
von gulp
Samstag 19. September 2020, 15:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Passender Hopfen für Rotbier bzw. Differenzierung
Antworten: 10
Zugriffe: 424

Re: Passender Hopfen für Rotbier bzw. Differenzierung

Irisches "Red Ale" scheint eher eine moderne Marketing Legende zu sein: https://beerandbrewing.com/dictionary/ErBHSHyDMW/ Ja, recht modern, so ab 1710 in Killkenny. Das ist natürlich mindestens 400 Jahre jünger als das Rotbier. Mit dem historischen Nürnberger Rotbier hat der obergärige Quatsch hier...
von gulp
Donnerstag 17. September 2020, 08:32
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: fruchtiges Wheat Pale Ale (?)
Antworten: 15
Zugriffe: 1375

Re: Rezeptcheck: fruchtiges Wheat Pale Ale (?)

Hoegaarden Ist ein belgisches Wit von InBev . Mag bevor die das übernommen haben gut gewesen sein , jetzt ist es das in meinen Augen nicht mehr. Warum es als Referenzen genannt wird ist mir schleierhaft. Forbidden Fruit Ist eine Wit Hefe von Wyeast 3463 habe ich bisher für Wit genommen. Eigenschaft...
von gulp
Dienstag 15. September 2020, 08:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was kann man mit altem Hopfen noch so anstellen?
Antworten: 9
Zugriffe: 458

Re: Was kann man mit altem Hopfen noch so anstellen?

Fußbad, Käsebier, lecker Tee... :Shocked

Nix für ungut, aber bei der Vorlage. :Greets

Gruß
Peter
von gulp
Montag 14. September 2020, 18:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale "auffrischen" - in Reifephase stopfen
Antworten: 16
Zugriffe: 1027

Re: Pale Ale "auffrischen" - in Reifephase stopfen

...um den Thread zu schliessen... Halt! Nicht so schnell :Bigsmile Auch wenn die Sache mit deinem Pale Ale jetzt durch ist, sind die hier besprochenen Dinge doch sehr interessant und ich gerade erst am Anfang :Wink Ich habe mir gerade erst um Peters "beste Vorgehensweise" umzusetzen eine Hop Tube b...
von gulp
Donnerstag 10. September 2020, 12:22
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Alkoholfreies Weizen gesucht!
Antworten: 19
Zugriffe: 1605

Re: Alkoholfreies Weizen gesucht!

Maisel.

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 9. September 2020, 08:58
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Merseburger Bier
Antworten: 18
Zugriffe: 1477

Re: Merseburger Bier

Ahh jaa...in diesem Buch steht auch was über die Trinkgewohnheiten. Kranken empfahl man geringe Mengen mit Zucker genossen zur Stärkung. Gesunde tranken es mit geriebenen Brot und Zucker. Das scheint allgemein den Trinkgewohnheiten der Gegend zu entsprechen. Im unweiten Halle an der Saale trank man...
von gulp
Dienstag 8. September 2020, 12:48
Forum: Rezepte
Thema: Weizenbier Rezept Korrektur
Antworten: 28
Zugriffe: 807

Re: Weizenbier Rezept Korrektur

Genau. vielleicht noch bei 45° einmaischen, ist aber mit der 3068 nicht nötig. Anders wäre das, wenn man "Pseudonelke" will.

10 min 57° können auch nicht schaden.
von gulp
Dienstag 8. September 2020, 12:22
Forum: Rezepte
Thema: Weizenbier Rezept Korrektur
Antworten: 28
Zugriffe: 807

Re: Weizenbier Rezept Korrektur

1. Rast weglassen, 2. kürzen ~ 30 min. Noch mal beim klassischen Weizen macht man keine Aromagaben bei 10 min. Da will man keine Hopfenaromen, weil die Hefe die erste Geie spielt.
von gulp
Dienstag 8. September 2020, 10:02
Forum: Rezepte
Thema: Weizenbier Rezept Korrektur
Antworten: 28
Zugriffe: 807

Re: Weizenbier Rezept Korrektur

Also meint ihr das das mit dem Hopfen so ok ist. Im Originalrezept war nur der Saphir Hopfen aber ich habe hier im Forum gelesen das in einem Weizen der Cascade Hopfen auf alle Fälle rein muss. Den Cara Malz habe da rein getan weil ich es ein bisschen dunkel haben möchte. Nur zur Färbung quasi. Lg ...
von gulp
Samstag 5. September 2020, 19:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie kriege ich die Hefe aus dem Bier?
Antworten: 3
Zugriffe: 390

Re: Wie kriege ich die Hefe aus dem Bier?

Gib deinem Bier Zeit. Hier ein Saison ohne jegliche Klärungsmittelchen. Kalt und lange lagern, dann wird das klar.

Bild

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 4. September 2020, 11:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Belgische Trockenhefe ist zu empfehlen?
Antworten: 5
Zugriffe: 484

Re: Welche Belgische Trockenhefe ist zu empfehlen?

Maitre Brasseur >>>>Allrounder Safbrew Abbaye>>>>>Quadruppel, Prirsich, Aprikosenaromen. Danstar Abbaye>>>>>>Quadruppel, Banane. Die Abbayes kann man auch mischen für hohe sEVGs. MJ French Saison>>>>>wunderbare Fruchtnoten, kann man auch mit der Belle mischen, dann schläft letztere nicht unterwegs e...
von gulp
Donnerstag 3. September 2020, 18:07
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3481

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 3. September 2020, 17:19
Zwei gegen Einen ist fies.
Greift das Thema nochmal in Romrod beim persönlichen Gespräch beim Bierchen auf. Ich wette, dass ihr nach 5 Minuten eine Lösung gefunden habt und beste Freunde seid.
:thumbup

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 3. September 2020, 14:50
Forum: Zapfanlagen
Thema: Blubberblasen beim Zapfen
Antworten: 2
Zugriffe: 197

Re: Blubberblasen beim Zapfen

Anderen Hahn verwenden.

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 3. September 2020, 11:40
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3481

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

Hat eigentlich schon jemand Simons Frage beantwortet? Nicht, dass der Rest nicht Auch interessant wäre … Also, Simon: Maische zügig und gründlich ein. Das dauert wenige Minuten und klappt. Viele Grüße, Henning Antwort 15 :Bigsmile Gruß Peter OK, einigen wir uns auf allegro ma non troppo :Greets Du ...
von gulp
Donnerstag 3. September 2020, 11:22
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3481

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

hyper472 hat geschrieben:
Donnerstag 3. September 2020, 11:08
Hat eigentlich schon jemand Simons Frage beantwortet? Nicht, dass der Rest nicht Auch interessant wäre …
Also, Simon:
Maische zügig und gründlich ein. Das dauert wenige Minuten und klappt.
Viele Grüße, Henning
Antwort 15 :Bigsmile

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 2. September 2020, 15:40
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3481

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

In „die Bierbrauerei- zweiter Band“ 7. Auflage S.116 wird in Tabelle 80 sogar darauf eingegangen das Beta- Amylase in Maische ein anderes Wirkungsoptimum hat als in Maische. Hmm, äh, ja :Grübel Gruß Peter Deshalb hab ich den Beitrag editiert und verbessert. Soll ich mich jetzt auf die Suche begeben...
von gulp
Mittwoch 2. September 2020, 14:40
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3481

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

In „die Bierbrauerei- zweiter Band“ 7. Auflage S.116 wird in Tabelle 80 sogar darauf eingegangen das Beta- Amylase in Maische ein anderes Wirkungsoptimum hat als in Maische.
Hmm, äh, ja :Grübel

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 2. September 2020, 11:03
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 15 hl auf historischer Anlage
Antworten: 26
Zugriffe: 1981

Re: 15 hl auf historischer Anlage

Klar hat das Spaß gemacht und meine 2 Kumpels hatten die fetten Fotoapparate dabei, die man alleine grade noch heben kann. Außerdem gehts da nicht um perfekte Fotos, sondern um die Erinnerungen.

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 2. September 2020, 11:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3481

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

Danke allerseits für die hilfreichen Infos, inbesondere an Commander8x für den Link zu dem Paper. Ich ziehe für mich folgendes Fazit daraus: * Lieber nicht zu langsam einmaischen um schnell den Inaktivierungsbereich der Beta-Amylase zu passieren * Eine gewisse Zeit im Intoleranzbereich ist aber ver...
von gulp
Dienstag 1. September 2020, 18:15
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3481

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

Langsam, weil der Schritt wichtig bei der Kombirast. So geht das: https://www.youtube.com/watch?v=VnfcuEV18gA&feature=emb_logo Vorher rechne ich das mit Beersmith aus: Einmaischen.png Und wenn das mal nicht passt, was bei mir erst 2 oder 3 mal vorgekommen ist, dass zieht man halt ein paar Liter Dünn...
von gulp
Dienstag 1. September 2020, 13:27
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 15 hl auf historischer Anlage
Antworten: 26
Zugriffe: 1981

Re: 15 hl auf historischer Anlage

Sehr schöner Bericht, Tino! :thumbup

Wir hatten ja letztes Jahr was ähnliches: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... im#p350534

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 28. August 2020, 18:23
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Vienna Lager - Andreas Krennmair
Antworten: 30
Zugriffe: 1769

Re: Vienna Lager - Andreas Krennmair

Ich bin wohl zu sehr auf Bayern fixiert. :Smile

Was ihn Antrieb? Berühmt werden, Wissen weitergeben, Kohle? Keine Ahnung.
Vielleicht hat er auch geahnt, dass es ein Bestseller wird, mit mindestens 5 Auflagen und ins Englische und Französische übersetzt.

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 28. August 2020, 11:21
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Vienna Lager - Andreas Krennmair
Antworten: 30
Zugriffe: 1769

Re: Vienna Lager - Andreas Krennmair

Also ich habe mir das Rezept jetzt mal auf kindle angeschaut (Abo läuft morgen aus). Er hat auch kein Rezept gefunden: This recipe is a reconstruction of Vienna Lager according to historic specifications from the 1870s and authentic brewing process discriptions.... Die Brauer hatten bis zur Einführu...
von gulp
Donnerstag 27. August 2020, 11:15
Forum: Rezepte
Thema: Resteverwertung?
Antworten: 16
Zugriffe: 1341

Re: Resteverwertung?

Und überhaupt ist Resteverwertung nicht gleichbedeutend mit "Bestand auf 0 bringen". Vielmehr ist man bemüht "Anbrüche" und "Kleinstmengen" von Rohstoffchargen sinnvoll aufzubrauchen. Das kann man entweder präventiv im Rezept abarbeiten und/oder kurzfristig am Brautag entscheiden(die 10 Pellet-Würm...
von gulp
Mittwoch 26. August 2020, 15:47
Forum: Rezepte
Thema: Resteverwertung?
Antworten: 16
Zugriffe: 1341

Re: Resteverwertung?

beercan hat geschrieben:
Mittwoch 26. August 2020, 13:30
Mit Restefred warst nicht du gemeint sondern dieses/r Thema/Thread. Thread=Fred :Wink
Richtig! :thumbup

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 26. August 2020, 15:44
Forum: Braugerätschaften
Thema: Bester Wert alles in einem Brausystem?
Antworten: 6
Zugriffe: 534

Re: Bester Wert alles in einem Brausystem?

Lies erst mal ein paar Bücher übers Brauen. Mit Getreide wirst du jedenfalls nicht weit kommen.

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 26. August 2020, 11:30
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Vienna Lager - Andreas Krennmair
Antworten: 30
Zugriffe: 1769

Re: Vienna Lager - Andreas Krennmair

....und ich auch die folgenschwere Reise von Dreher und Sedlmayer nach England und Schottland so eine interessante Geschichte finde. Kann man auch hier nachlesen: https://biergrantler.de/09/2018/gabriel-sedlmayr-der-juengere/ @ Johannes: das Rezept würde mich interessieren. Ich habe bei meiner Rech...
von gulp
Mittwoch 26. August 2020, 11:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale "auffrischen" - in Reifephase stopfen
Antworten: 16
Zugriffe: 1027

Re: Pale Ale "auffrischen" - in Reifephase stopfen

Vielleicht ne Blöde Frage... ich hab gerade erst angefangen mit Kegs. Wie genau gehst du vor, um den Hopfen da nachträglich rein zu kriegen? Um das Keg zu öffnen musst du es ja vollständig entlüften. Machst du dann nach den 5 Tagen stopfen nochmal ne Zwangskarbonisierung? LG Steffen Bei NCs Druck a...
von gulp
Dienstag 25. August 2020, 19:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale "auffrischen" - in Reifephase stopfen
Antworten: 16
Zugriffe: 1027

Re: Pale Ale "auffrischen" - in Reifephase stopfen

Stopf 5 Tage vor dem Ausschank, dann ist das auf den Punkt gut. Das ist kein Pimpen sondern die beste Vorgehensweise.

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 25. August 2020, 14:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hoppy Birthday!
Antworten: 9
Zugriffe: 636

Re: Hoppy Birthday!

Markus alte Wursthaut, lou de gscheid feiern. :Drink

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 25. August 2020, 14:16
Forum: Rezepte
Thema: Resteverwertung?
Antworten: 16
Zugriffe: 1341

Re: Resteverwertung?

Und nach der Resteverwertung hörst du auf zu brauen?
Ich werde diese Restefreds wohl nie verstehen. Brau halt irgendwas sinnvolles und bestell nach. :Greets

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 25. August 2020, 01:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Auswirkung Karbonisierungsmethode auf Geschmack
Antworten: 31
Zugriffe: 1652

Re: Auswirkung Karbonisierungsmethode auf Geschmack

Leg halt mal vor. Offensichtlich hast du das ja schon mal gemacht.

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 23. August 2020, 16:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Optimaler Endvergärungsgrad
Antworten: 56
Zugriffe: 3944

Re: Optimaler Endvergärungsgrad

Servus Klaus, 1.010 gravity sind ~2,5 P. Bei 28° ~ 3 P. Ergibt einen sEVG von etwa 77 %. Kannst also abfüllen.
Ich arbeite ja lieber mit einer Plato Spindel. :Greets

:Drink
Gruß
Peter
von gulp
Freitag 21. August 2020, 23:27
Forum: Rezepte
Thema: Simcoe IPA mit geringerer Bitterung
Antworten: 7
Zugriffe: 518

Re: Simcoe IPA mit geringerer Bitterung

Brau hält ein Pale Ale, wenn dir ein IPA zu bitter ist.
Bei MMuM suchen und fertig.

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 21. August 2020, 17:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Optimaler Endvergärungsgrad
Antworten: 56
Zugriffe: 3944

Re: Optimaler Endvergärungsgrad

@gulp/Peter: Okay, ich folge Deinen Rat und mach eine Spindelmessung. Zuerst wollte ich aber noch den Alkohol-Fehler rausrechnen. Die Flaschen habe ich schon entsprechend vorbereit, aber nicht mehr im Backofen, lach. Das einzige, was mir zu schaffen macht, ist die extreme Umgebungstemperatur. Sie b...
von gulp
Freitag 21. August 2020, 13:49
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Problem Nachgussberechnung / Ausschlagwürze
Antworten: 11
Zugriffe: 709

Re: Problem Nachgussberechnung / Ausschlagwürze

Die Nachgüsse hören dann auf, wenn ein vorher berechneter Wert erreicht ist. Siehe hier: https://stixbraeu.de/tipps-und-tricks/s ... einstellen

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 16. August 2020, 19:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neue Hefen aus Bienenbäuchen - Lachancea
Antworten: 24
Zugriffe: 2594

Re: Neue Hefen aus Bienenbäuchen - Lachancea

Wieso :Ahh ?
An so was habe ich auch schon gedacht. Vielleicht auch mal mit einer Saison Hefe, bringt bestimmt interessante Geschmäcker.

Gruß
Peter
von gulp
Samstag 15. August 2020, 21:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Optimaler Endvergärungsgrad
Antworten: 56
Zugriffe: 3944

Re: Optimaler Endvergärungsgrad

Aus deinem Link: Mit Hilfe eines Refraktometers lässt sich der Zuckergehalt der Würze (für die Bierherstellung) einfach bestimmen und das Ergebnis unmittelbar ablesen. Dies gilt allerdings nur für alkoholfreie Flüssigkeiten. Der Zuckergehalt von bereits gärenden oder vergorenem oder Bier kann mit di...
von gulp
Freitag 14. August 2020, 12:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4868
Zugriffe: 837429

Re: Was trinkt ihr gerade?

Saison und Blonde.jpg
Gestern beim Brauen, ein Saison vom Faß. Klar wie Kaufbrühe. :Bigsmile

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 13. August 2020, 00:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Karbonisieren mit Zuckerlösung oder nur mit Zucker?
Antworten: 136
Zugriffe: 14028

Re: Karbonisieren mit Zuckerlösung oder nur mit Zucker?

Man regelt gar nichts. Die Dosierhilfe regelt. Null Freiheitsgrade ;-) Also, wenn meine Dosierhilfe und ich zur Arbeit schreiten, dann wissen wir beide schon, wer der Chef ist. Aber dass man ohne Aufwand ein oder zwei Gummidichtungen in die Dosierhilfe klemmen kann, um die Zuckermenge zu regulieren...
von gulp
Donnerstag 13. August 2020, 00:16
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil
Antworten: 126
Zugriffe: 8328

Re: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil

Jährlich 14.000 Hektoliter, das ist die Menge, die die Sierra Nevada Brewery (https://de.wikipedia.org/wiki/Sierra_Nevada_Brewing_Company) jährlich braut, natürlich händisch gerührt, mit dem Braupaddel in der Hand, von Ken Grossman und seinen paar Kumpels. So wird man auch zum Milliardär. Der Begrif...
von gulp
Dienstag 11. August 2020, 20:05
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Tap X Nelson Sauvin Schneider Weisse
Antworten: 2
Zugriffe: 284

Tap X Nelson Sauvin Schneider Weisse

So, nach langer Zeit mal wieder ein Biertest: TapX Nelson.jpg Infos: Brauhaus Schneider Weisse, Tap X Nelson Sauvin. Weizenbock, alc. 7,3 % (eigentlich schon ein Doppelbock) Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe. Die Nelson Sauvin Weiße kam 2011 auf den Markt. Natürlich habe ich sie ...
von gulp
Dienstag 11. August 2020, 12:58
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1656

Re: neues Projekt: Hauskultur

Habt ihr sonst noch Ideen, woher ich weitere Proben nehmen könnte?
Im Buch Historical Brewing Techniques, Viking Age Brew ist ja ein Rezept für einen Starter mit Roggenmehl. Vielleicht wäre ja das mal was?

Ansonsten sehr interessantes Projekt! :thumbup

Gruß
Peter
von gulp
Montag 10. August 2020, 19:44
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil
Antworten: 126
Zugriffe: 8328

Re: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil

Craft zu definieren, ist ganz einfach. "Das sind die, wo die Biere nach Frucht schmecken und die so komische Etiketten haben. Und übel teuer, da wirst arm." O-Ton im fanbus als wir an einer Bierothek vorbei sind und überwiegende Meinung, würde ich mal sagen. Sehr schön, auch nicht schlechter als an...
von gulp
Sonntag 9. August 2020, 11:36
Forum: Rezepte
Thema: Hefewahl Doppelbock
Antworten: 8
Zugriffe: 735

Re: Hefewahl Doppelbock

Für einen klassischen Doppelbock nimmt man eine untergärige Hefe, etwa die Diamond Lager. Wenn ihr englische Hefen verwendet werden das halt irgendwelche Strong Ales. :Greets

Gruß
Peter