Die Suche ergab 4194 Treffer

von gulp
Montag 10. Dezember 2018, 13:48
Forum: Rezepte
Thema: Vergleichsbier warm kalt
Antworten: 11
Zugriffe: 421

Re: Vergleichsbier warm kalt

Für einen solchen Vergleich halte ich das genannte Rezept noch für zu komplex. Keep it simple, du möchtest für deinen Test ein Minimum an Malz und Hopfenaromen um auch Nuancen der Hefearomen wahrnehmen zu können. Meine Empfehlung: 100 % PiMa, niedrige Kombirast für hohen Vergärgrad und reine Bitter...
von gulp
Sonntag 9. Dezember 2018, 11:11
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Bier Brauen - Jan Brücklmeier
Antworten: 162
Zugriffe: 16686

Re: Bier Brauen - Jan Brücklmeier

"Flauschige 20 Grad im Wohnzimmer" werden also auch won Wyeast akzeptiert. ...aber nicht von mir. Wenn ich Kölsch will, braue ich das richtig und nicht mit einer zu warm vergorenen 34/70. Wer noch einen eingermaßen intakten Geschmackssinn hat, wird den Unterschied zwischen warm und kalt vergoren be...
von gulp
Samstag 8. Dezember 2018, 19:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trotz Filter nicht klar
Antworten: 13
Zugriffe: 522

Re: Trotz Filter nicht klar

Boludo hat geschrieben:
Samstag 8. Dezember 2018, 19:18
Wo soll denn die Luft herkommen?
so daß der Schlauch nach dem Filter nicht nur mit Bier sondern auch mit Athmosphäre und Schaum gefüllt war.
von gulp
Samstag 8. Dezember 2018, 19:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trotz Filter nicht klar
Antworten: 13
Zugriffe: 522

Re: Trotz Filter nicht klar

Klar: Von einem Drucklagertank (100L) drücke ich mittels Kohlensäure das Bier durch den Filter in einem zweitem Drucktank. Der Filter ist ein Kerzenfilter mit 1 Micrometer. Das Bier ist klarer als das ungefilterte, wenn man es gegen das Licht hält. Aber eben noch nicht glasklar. Zweites Problem: Es...
von gulp
Sonntag 2. Dezember 2018, 16:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Advent
Antworten: 6
Zugriffe: 381

Re: Erster Advent

Flaschbier wäre da wohl schlauer. :Greets

Gruß
Peter
von gulp
Samstag 1. Dezember 2018, 21:36
Forum: Rezepte
Thema: Clone-Rezept_Klüvers Rotbier
Antworten: 22
Zugriffe: 1399

Re: Clone-Rezept_Klüvers Rotbier

Gerne!
von gulp
Samstag 1. Dezember 2018, 19:48
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Bier Brauen - Jan Brücklmeier
Antworten: 162
Zugriffe: 16686

Re: Bier Brauen - Jan Brücklmeier

Erfahrungen?
von gulp
Samstag 1. Dezember 2018, 19:10
Forum: Rezepte
Thema: Clone-Rezept_Klüvers Rotbier
Antworten: 22
Zugriffe: 1399

Re: Clone-Rezept_Klüvers Rotbier

~72% sEVG, das ist mehr als die S33 üblich schafft. https://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku. ... &x=13&y=12

Kannst abfüllen.
von gulp
Samstag 1. Dezember 2018, 17:07
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Bier Brauen - Jan Brücklmeier
Antworten: 162
Zugriffe: 16686

Re: Bier Brauen - Jan Brücklmeier

Wenn das im Gärbehältnis 12° hat, läuft die Gärung bei etwa 15° und das ist zu warm für untergärig.
von gulp
Samstag 1. Dezember 2018, 17:03
Forum: Rezepte
Thema: Clone-Rezept_Klüvers Rotbier
Antworten: 22
Zugriffe: 1399

Re: Clone-Rezept_Klüvers Rotbier

Bräuchten wir noch die Stammwürze, also den Wert nach dem Abkühlen.
War das die S33?
von gulp
Samstag 1. Dezember 2018, 16:03
Forum: Rezepte
Thema: Clone-Rezept_Klüvers Rotbier
Antworten: 22
Zugriffe: 1399

Re: Clone-Rezept_Klüvers Rotbier

Sieht aus wie eine US05, die nicht absinken will. Wie sind denn die Messwerte?

Gruß
Peter
von gulp
Samstag 1. Dezember 2018, 10:18
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Bier Brauen - Jan Brücklmeier
Antworten: 162
Zugriffe: 16686

Re: Bier Brauen - Jan Brücklmeier

Der läuft normalerweise mit Gärtemperaturen von 12 bis 18°C.
Wie ist das möglich? Gärtemperatur ist die Temperatur im Gärbehältnis, nicht die Raumtemperatur.

Btw, was vergärst du denn bei 12° im Niemandsland?

Gruß
Peter
von gulp
Freitag 30. November 2018, 13:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 9636
Zugriffe: 807513

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Das SNPA wurde bisher immer in kurzer Zeit glasklar und die US05 setzt sich recht gut ab. Das kann ich so bestätigen. Ich habe das SNPA bereits sechs mal gebraut. Nach 2 Wochen im Gäreimer war es jedes mal fast schon glasklar! Trotzdem hatte es noch genug Hefe in den Flaschen zur Nachgärung. Nachgä...
von gulp
Freitag 30. November 2018, 08:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 9636
Zugriffe: 807513

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Fürwahr - Plan B gab es nicht... mein Gutmann ist knapp über 3 Monate alt. Ich weiß, dass das über MHD ist, aber jede andere deutsche Brauerei gibt 6 Monate oder sogar noch mehr - da dachte ich halt (...)! Jedenfalls habe ich jetzt -mangels Alternativen und in der Hoffnung, noch irgendwas zu retten...
von gulp
Mittwoch 28. November 2018, 18:47
Forum: Rezepte
Thema: Braunbier fränkischer Art
Antworten: 17
Zugriffe: 880

Re: Braunbier fränkischer Art

Und wo schreibe ich, dass die Schüttung schon feststeht? Das ergibt sich aus deinem ersten Post und deiner Antwort in Post 6. Bis auf das Weglassen des Weizenmalzes ist das Rezept identisch. "Die Schüttungsanteile sind selbst für einen November-Blues-Bock noch zu krass. Wer soll denn das trinken? A...
von gulp
Mittwoch 28. November 2018, 15:04
Forum: Rezepte
Thema: Braunbier fränkischer Art
Antworten: 17
Zugriffe: 880

Re: Braunbier fränkischer Art

Die Schüttungsanteile sind selbst für einen November-Blues-Bock noch zu krass. Wer soll denn das trinken? Außerdem frage ich mich, wieso du Beratung suchst, wenn die Schüttung schon feststeht. Kauf ein paar Kilo Münchener Malz und mach es richtig, oder zieh das genau so durch wie geplant. Das ist da...
von gulp
Mittwoch 28. November 2018, 12:06
Forum: Rezepte
Thema: Braunbier fränkischer Art
Antworten: 17
Zugriffe: 880

Re: Braunbier fränkischer Art

Schau mal hier: https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=195&inhaltmitte=rezept&suche_begriff=No.%2011 natürlich mit einer untergärigen Hefe! Ansonsten schließe ich mich Andy an: Aber ich selbst würde, als diesbezüglich nicht limitierter Hobbybrauer, ein bernsteinfarbenes fränkisches Lager nic...
von gulp
Mittwoch 28. November 2018, 08:19
Forum: Rezepte
Thema: Brewdog Hazy Jane
Antworten: 7
Zugriffe: 551

Re: Brewdog Hazy Jane

Die Hauptarbeit macht doch Heutzutage die Mälzerei. Man kann davon ausgehen, dass Brewdog hochgelöste Malze hat und die Zeiten so stimmen. Natürlich muss man jedes Rezept auf seine eigenen Rohstoffe und die eigene Anlage anpassen. So ein Rezept sehe ich allerhöchstens als Inspiration. 1:1 schafft ma...
von gulp
Dienstag 27. November 2018, 16:25
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Welches gängige Kaufbier schmeckt ähnlich wie Witbier
Antworten: 8
Zugriffe: 736

Re: Welches gängige Kaufbier schmeckt ähnlich wie Witbier

Ich würde vor allem das Köstritzer Wit weglassen, das wird mit der Notti vergoren, ist also kein richtiges Wit. Gut sind Hoegarden, oder das de Halve Maan Wit.

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 27. November 2018, 13:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Handling Gärfässer oder Brauen ohne Bandscheibenvorfall?
Antworten: 15
Zugriffe: 909

Re: Handling Gärfässer oder Brauen ohne Bandscheibenvorfall?

Die einfachste Lösung sind zwei 30er Fässer. Habe ich auch so gemacht. Das hat nur Vorteile, man kann zwei verschiedene Hefen ansetzen, hat also zwei Sude mit einem Braugang und minimalsten Aufwand und man wird unabhängig, weil man die 30er Fässer noch alleine heben kann.

Gruß
Peter
von gulp
Montag 26. November 2018, 13:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe zuerst in den Gärbottich
Antworten: 19
Zugriffe: 987

Re: Hefe zuerst in den Gärbottich

Servus Stefan, ich denke mal, wenn man die Hefe vorlegt und dann draufplätschern lässt, verteilt die sich auch recht gut. Das gilt auch andersherum. Besonders für die, die beim Anstellen "Einplätschern" lassen, oder mittels Pumpe über den Plattenlühler Anstellen:=> sofort Hefe geben, ggf auch Hefe v...
von gulp
Montag 26. November 2018, 08:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe zuerst in den Gärbottich
Antworten: 19
Zugriffe: 987

Re: Hefe zuerst in den Gärbottich

Boludo hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 08:35
Man soll erst belüften, wenn die Hefe drin ist!

Stefan
Aha und warum genau sollte man das machen?

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 25. November 2018, 16:57
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute wird partout nicht besser - ratlos
Antworten: 51
Zugriffe: 5565

Re: Sudhausausbeute wird partout nicht besser - ratlos

Sollte ich den nächsten Sud eventuell mit einem 40 Liter Topf auf meiner 3500 Watt Hendi Platte brauen :Grübel
Hast du da echt Zweifel? :Grübel

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 25. November 2018, 16:55
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute wird partout nicht besser - ratlos
Antworten: 51
Zugriffe: 5565

Re: Sudhausausbeute wird partout nicht besser - ratlos

Hallo Peter Das stimmt schon, nur finde ich in Toms speziellem Fall mit der 120L Pfanne bei nur ca. 20-30L Kochvolumen eine doch recht arg geringe Höhe für so eine Spindel im Topf. Dann muss er auch noch die Eichtemperatur treffen. Da finde ich für ihn ein Refraktometer die Bessere Wahl. Ja klar, b...
von gulp
Sonntag 25. November 2018, 00:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 3796
Zugriffe: 397701

Re: Was trinkt ihr gerade?

§11 hat geschrieben:
Samstag 24. November 2018, 03:36
Ardbeg und Palo Santo Marron

1B5D1BC3-7B46-4C69-8004-F601B401047F.jpeg
Ist zwar irgendwo Wurst, weil wir hier eh nicht an die Brühe rankommen, aber ein zwei Sätze, ob das was taugt, wären schon nicht schlecht. :Greets

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 25. November 2018, 00:39
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute wird partout nicht besser - ratlos
Antworten: 51
Zugriffe: 5565

Re: Sudhausausbeute wird partout nicht besser - ratlos

Hier nochmal etwas zum lesen: http://braumagazin.de/?issue=2014-04 Messen was da noch an Extrakt aus dem Läuterbottich läuft und weiter überschwänzen bis Glattwasser bei 2-3%. Oder deine Pfanne bereits voll ist. Dazu benötige ich aber eine Läuterspindel.......sehe ich das richtig..... mit meiner Ho...
von gulp
Samstag 24. November 2018, 00:23
Forum: Rezepte
Thema: Obergäriges Bier (bis Weihnachten)
Antworten: 14
Zugriffe: 848

Re: Obergäriges Bier (bis Weihnachten)

mwx hat geschrieben:
Samstag 24. November 2018, 00:00
Was hilft es jetzt dem Fragesteller Geduld und rechtzeitiges Anfangen zu predigen?
Es hilft ihm zu verstehen und das nächste mal rechtzeitig anzufangen. :Greets

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 22. November 2018, 19:28
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Gärung startet nicht
Antworten: 6
Zugriffe: 473

Re: Gährung startet nicht

Was kann ich denn jetzt tun?
Mach mal ne Messung. Vermutlich ist der Sud schon durch.
Gährung mit h war mal vor 150 Jahren. Heutzutage gärt das auch ohne h.

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 22. November 2018, 13:56
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 04 - Weizensud 27_10_2018
Antworten: 7
Zugriffe: 605

Re: 04 - Weizensud 27_10_2018

Im Gärkeller hat es 17°, also wird die Gärtemperatur um die 20° haben.

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 21. November 2018, 13:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Böhmisches Pils oder Sweet Stout
Antworten: 18
Zugriffe: 860

Re: Böhmisches Pils oder Sweet Stout

Lass uns einfach über`s Wochenende nach Pilsen fahren..... :Smile :thumbup Wenns mal passt, gerne! :Drink Ansonsten schau mal ins alte Forum, suchst du nach Pilsener Urquell. Kannst auch schon mal Purania Wasser heimschleppen. Gibt es z.B. bei Real. Mit einem Rezept kann ich leider nicht weiterhelf...
von gulp
Mittwoch 21. November 2018, 01:09
Forum: Rezepte
Thema: Erstes Sauerbier - Schüttung zu kompliziert?
Antworten: 6
Zugriffe: 441

Re: Erstes Sauerbier - Schüttung zu kompliziert?

Alt-Phex hat geschrieben:
Mittwoch 21. November 2018, 00:56
Das arme Altbier...
mach mal ne Fortbildung, sauerbiermäßig :Smile , aber die Schüttung gefällt mir auch nicht so richtig.

Gruß
Peter
von gulp
Mittwoch 21. November 2018, 00:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Böhmisches Pils oder Sweet Stout
Antworten: 18
Zugriffe: 860

Re: Böhmisches Pils oder Sweet Stout

Wobei ich dann hoffe, das es annähernd so mundet wie das Pilsner Urquell direkt vom Tank...... der war gut, ehrlich, das haben hier Generationen von guten, ach was sage ich, den besten Brauern versucht.... Unter uns, falls du das lösen kannst, lass es mich wissen! So ein gezwickeltes aus der Urquel...
von gulp
Mittwoch 21. November 2018, 00:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Böhmisches Pils oder Sweet Stout
Antworten: 18
Zugriffe: 860

Re: Böhmisches Pils oder Sweet Stout

Wobei ich dann hoffe, das es annähernd so mundet wie das Pilsner Urquell direkt vom Tank...... der war gut, ehrlich, das haben hier Generationen von guten, ach was sage ich, den besten Brauern versucht.... Unter uns, falls du das lösen kannst, lass es mich wissen! So ein gezwickeltes aus der Urquel...
von gulp
Sonntag 18. November 2018, 19:24
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Der erzgebirgische Schwarzwälder!
Antworten: 23
Zugriffe: 810

Re: Der erzgebirgische Schwarzwälder!

Das geht ja schon gut los, da werden einem die Bilder weggeguckt, dem Kampfhund die Zunge rausgestreckt und ich ahne es, später das Bier weggeso...., der Schinken, die Wurst und die anderen Leckereien auch nicht verschont...! :puzz :Angel :Wink Aber ich lass mich nicht verkraulen! :Drink :Drink :Dr...
von gulp
Samstag 17. November 2018, 11:29
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Der erzgebirgische Schwarzwälder!
Antworten: 23
Zugriffe: 810

Re: Der erzgebirgische Schwarzwälder!

Hmm, ich kann da keine Bilder sehen.

Willkommen im Forum!

Gruß
Peter
von gulp
Samstag 17. November 2018, 01:08
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Klares Bier dank Irish Moss?
Antworten: 18
Zugriffe: 864

Re: Klares Bier dank Irish Moss?

Nur der Vollständigkeit halber. Man braucht für ein klares Bier nur die richtige Hefe, darf nicht zu früh abfüllen und lässt es ausreichend lange kalt reifen. Algen und ausgekochte Tierkadaver sind überflüssig. Den "Cold Crash" kannte hier früher auch keiner und hat auch keiner gebraucht. Das ist w...
von gulp
Freitag 16. November 2018, 19:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 9636
Zugriffe: 807513

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Am Sonntag ist ein Böhmisches Pils an der reihe. Dieses wollte ich eigentlich ausschließlich mit Saazer Hopfen Brauen. Nachdem ich das Rezept eingegeben hatte kommen mir zweifel: Allein um auf eine Bittere von ca. 38IBU zu kommen, benötige ich 100g Hopfen (auf 30L) Mit allen weiteren Gaben bin ich ...
von gulp
Dienstag 13. November 2018, 02:21
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 1. Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 98
Zugriffe: 4700

Re: 1. Brautag im Brauhaus Südpark

Nur Pellets lutscht man nicht bei jeder Hopfengabe. :Bigsmile

Riechen war der Tenor, die ganz Harten können das aber vermutlich. :thumbup
von gulp
Dienstag 13. November 2018, 02:07
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 1. Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 98
Zugriffe: 4700

Re: 1. Brautag im Brauhaus Südpark

Jetzt hätte ich so richtig Lust eine Flasche meines Chaos Bieres zu köpfen....... :Drink Tom der es nicht tun wird :Wink PS: @Adrian......das Geschnezelte war richtig geil...... :P Tu das, verkoste, ist ein Erfahrungswert mehr! Verkosten ist immer gut, das geht schon beim Malz los, vor dem Schroten...
von gulp
Montag 12. November 2018, 23:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Mueggelland nicht mehr erreichbar
Antworten: 5
Zugriffe: 527

Re: Mueggelland nicht mehr erreichbar

Erreiche ich ganz normal, auch über obigen Link.

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 11. November 2018, 19:19
Forum: Rezepte
Thema: Erstes Rezept: Pale Ale Citra Singlehop
Antworten: 16
Zugriffe: 1209

Re: Erstes Rezept: Pale Ale Citra Singlehop

Merci Ruthard :thumbup

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 11. November 2018, 18:32
Forum: Rezepte
Thema: Erstes Rezept: Pale Ale Citra Singlehop
Antworten: 16
Zugriffe: 1209

Re: Erstes Rezept: Pale Ale Citra Singlehop

Aus 13 P macht dir die US 05 umme 6 % Alk. Wo hast du denn die Angaben her? Gruß Peter Woher nimmst du diese Werte Peter? Gibt es da Tabellen oder sind das Erfahrungswerte? Ich hab grad mein DIPA mit 19°P am gären. Kannst du da auch ne Abschätzung geben? Gruß, JN Welcher Vorname verbirgt sich denn ...
von gulp
Sonntag 11. November 2018, 15:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Molekularküche: So macht man Kaviar aus Bier
Antworten: 17
Zugriffe: 1147

Re: Molekularküche: So macht man Kaviar aus Bier

Kaviar aus Bier, genial! :thumbup
PS: Boah. Da kann man dann ja auch richtigen Bier-Bubbletea draus machen. Schönes klares Pale Ale mit Red Ale Bubbles und Stout Bubbles zum Beispiel :thumbsup

Genau, aber bei ner harmlosen Zitrone Iiiiiiiiih schreien. :Bigsmile

Gruß
Peter
von gulp
Sonntag 11. November 2018, 12:50
Forum: Rezepte
Thema: Limetten, Zitronen und Grapfuitzesten stopfen?
Antworten: 18
Zugriffe: 704

Re: Limetten, Zitronen und Grapfuitzesten stopfen?

Meinereiner macht das seit 40 Jahren, vor allem im Weißbier, nicht immer, aber immer öfter.
Das ist die einfachste Methode die drögen deutschen Weißbiere ein bisserl zu pimpen. :P
von gulp
Sonntag 11. November 2018, 12:38
Forum: Rezepte
Thema: Limetten, Zitronen und Grapfuitzesten stopfen?
Antworten: 18
Zugriffe: 704

Re: Limetten, Zitronen und Grapfuitzesten stopfen?

Am einfachsten geht das mit einer frischen Zitronenscheibe, die man ins eingeschenkte Bier gibt. :Bigsmile

Gruß
Peter
von gulp
Donnerstag 8. November 2018, 13:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 9636
Zugriffe: 807513

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Schau mal hier: https://stixbraeu.de/tipps-und-tricks/u ... verhindern

Der Würzebruch ist nach etwa 15 min kochen. Sieht man am ausflockenden Eiweiß.

Gruß
Peter
von gulp
Dienstag 6. November 2018, 23:45
Forum: Rezepte
Thema: Bananiges alkoholfreies /-armes Weizenbier: Maischverfahren und Hefe
Antworten: 16
Zugriffe: 795

Re: Bananiges alkoholfreies /-armes Weizenbier: Maischverfahren und Hefe

Ich meine auch, dass "sanft und länger" pasteurisieren (um die 60°C) besser ist als Knüppel auf den Kopp. Allerdings ist die Hefe dann tot und beginnt zwangsläufig ihren Selbstauflösungsprozess (Autolyse). Alles "Böse", was die Zelle netterweise aus dem Jungbier geholt hat und in ihrem Inneren aufb...
von gulp
Montag 5. November 2018, 23:02
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 3 Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 58
Zugriffe: 3900

Re: 3 Brautag im Brauhaus Südpark

Nix für ungut, aber das gehört in die Abteilung planlos unterwegs. Kein Rezept und Läutern halt irgendwie.15 P sind zu viel für ein Stout, wobei das auch kein Stout wird. Wenn du so weitermachst zahlst du halt noch ein paar mal Lehrgeld. Ordentlich planen ist die halbe Miete. Überlegen, was für ein ...
von gulp
Montag 5. November 2018, 12:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brewferm Lager EVG
Antworten: 23
Zugriffe: 906

Re: Brewferm Lager EVG

Waren wohl drei Packerl auf 38 Liter. https://stixbraeu.de/brauerei-2/biab-od ... en-brautag

Gruß
Peter