Die Suche ergab 3083 Treffer

von Ladeberger
Freitag 17. Januar 2020, 13:46
Forum: Braugerätschaften
Thema: Edelstahl Druckkessel - Membrankessel
Antworten: 4
Zugriffe: 408

Re: Edelstahl Druckkessel - Membrankessel

Ich gehe nun einfach mal davon aus, dass man sich bei einem derartigen Projekt mit Druckbehältern auskennt und die technischen und rechtlichen Risiken einer Modifikation einordnen kann. Die Idee ist grundsätzlich gut, diese Membrankessel werden tausendfach produziert, das macht sie günstig. Die Tück...
von Ladeberger
Dienstag 14. Januar 2020, 10:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Neue Internetseite von Müggellandbrauerei
Antworten: 20
Zugriffe: 1433

Re: Neue Internetseite von Müggellandbrauerei

Lass mich raten, du bewegst dich beruflich im Bereich des Webdesigns und verdienst an Lösungen, die nicht in WordPress erstellt wurden? :Wink

Gruß
Andy
von Ladeberger
Montag 13. Januar 2020, 09:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Refraktometer Verwirrung
Antworten: 14
Zugriffe: 628

Re: Refraktometer Verwirrung

Die zweite Skala ist schon korrekt, vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Stammw%C3%BCrze#Umrechnung_zwischen_Grad_Plato_und_Massendichte Zum "Problem": Brix und Plato sind analog definiert, es gibt keinen Unterschied: 1 Grad Brix = 1 Grad Plato ≙ 1 %w/w wässrige Saccharoselösung. Abweichungen zur Defi...
von Ladeberger
Samstag 11. Januar 2020, 10:40
Forum: Rezepte
Thema: "obergäriges" Pils
Antworten: 11
Zugriffe: 548

Re: "obergäriges" Pils

Sehe ich wie Bernd. Gib der Sache einen kreativen Namen und gut ist. Es wird nämlich einem "(American) Blonde Ale" nicht gerecht, eine mit US-05 vergorene Pilsener-Würze darauf umzudeuten. Wer ein Blonde Ale brauen will, macht sich schon bei der Rezeptur entsprechende Gedanken zu diesem Bierstil und...
von Ladeberger
Freitag 10. Januar 2020, 17:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Druckminderer geflutet
Antworten: 19
Zugriffe: 983

Re: Druckminderer geflutet

Hier kommt noch eine Antwort auf ungestellte Fragen:

Ich kann den Mitlesenden hier nur dringend davon abraten, Reparaturarbeiten an fremden Druckgeräten vorzunehmen. Die Schlosserei weiß schon, warum sie abgewunken hat.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Donnerstag 9. Januar 2020, 11:46
Forum: Rezepte
Thema: Mogel-Dekoktion
Antworten: 34
Zugriffe: 1337

Re: Mogel-Dekoktion

Das meiste des "vielbesungenen Dekoktionscharakters" dürfte der schieren Länge dieser Maischeverfahren geschuldet sein. Schon ein Einmaischverfahren wird selten unter 2 Stunden abgewickelt, ein traditionelles Dreimaischverfahren kommt gut und gerne auf 4 Stunden. Verglichen wird es dann in den Hobby...
von Ladeberger
Donnerstag 9. Januar 2020, 11:33
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Anstellmenge frische Brauereihefe UG
Antworten: 7
Zugriffe: 433

Re: Anstellmenge frische Brauereihefe UG

hopfenbär hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 10:26
Verwende jetz einfach alles was ich habe.
Bei nicht-dickbreiigem Hefesatz und 7 °C Anstelltemperatur sind die vollen 500 ml sicher eine gute Idee.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Donnerstag 9. Januar 2020, 11:21
Forum: Rezepte
Thema: Mogel-Dekoktion
Antworten: 34
Zugriffe: 1337

Re: Mogel-Dekoktion

Der BM realisiert doch eine vollwertige Maischeautomatik, wozu Kochmaischen? Wenn man die Intensität der Kochmaischeverfahren imitieren will, verlängert man eben die programmierbaren Rasten um die Verweilzeiten der Restmaische lt. "Dekoktions-Rezept". Für das Aroma tun es mehr dunkles Malz, evtl. et...
von Ladeberger
Montag 6. Januar 2020, 14:56
Forum: Rezepte
Thema: Mogel-Dekoktion
Antworten: 34
Zugriffe: 1337

Re: Mogel-Dekoktion

Weiß ich nicht. Ist eben eine ganze Weile her, dass Earl dieses Verfahren erstmals beschrieben hat. Womöglich nimmt er Bezug auf suboptimale Rohstoffqualitäten und Verfahrensweisen, mit denen man damals als Hobbybrauer konfrontiert war.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Montag 6. Januar 2020, 09:34
Forum: Rezepte
Thema: Mogel-Dekoktion
Antworten: 34
Zugriffe: 1337

Re: Mogel-Dekoktion

Klar geht das! Die Kochmaische durch Fraktionierung der Schüttung seriell statt parallel zu führen entspricht der Grundidee von Earls Kochmaischverfahren: http://hb-tauschboerse.bplaced.net/Neues_Maischverfahren.htm Wenn man die Schüttung schon fraktioniert, bietet sich an dieser Stelle sicher auch ...
von Ladeberger
Montag 30. Dezember 2019, 11:09
Forum: Rezepte
Thema: Vorschläge für einen Maischeplan?
Antworten: 31
Zugriffe: 1167

Re: Vorschläge für einen Maischeplan?

Schön! Sobald die Hefe zugeführt ist, wird aus Würze Jungbier! So auch für den Zoll, falls Biersteuer zu entrichten ist, gilt die STW im Moment des Anstellens. Nein, auch nicht. Für den Zoll gilt die per großer Ballingscher Formel aus Alkoholgehalt und Restextrakt des fertigen Bieres zurückgerechne...
von Ladeberger
Sonntag 29. Dezember 2019, 17:48
Forum: Rezepte
Thema: Vorschläge für einen Maischeplan?
Antworten: 31
Zugriffe: 1167

Re: Vorschläge für einen Maischeplan?

Nicht ganz. Die mit Hefe versetzte Anstellwürze geht mit dem Überweißen in die Kräusenstadien der Hauptgärung über. Sie wird dann auch kurz als Kräusen bezeichnet. Ist die Hauptgärung abgeschlossen, die Würze also (end-)vergorenen, wird sie als Jungbier bezeichnet. Nach dem Abschluss der Reifung und...
von Ladeberger
Sonntag 29. Dezember 2019, 16:00
Forum: Rezepte
Thema: Frau Gruber: Dimension shifter Clone gesucht
Antworten: 12
Zugriffe: 548

Re: Frau Gruber: Dimension shifter Clone gesucht

Aufgrund der nichtalphabetischen Reihenfolge der Malte und Hopfen vermute ich hier mal die LM-konforme RwReihenfolge nach verwendeter Masse. Bei der Inhaltsangabe: korrekt. Was die Hopfen angeht halte ich das eher für spekulativ. Vielleicht sind sie auch nach der Reihenfolge auf dem Sudprotokoll od...
von Ladeberger
Montag 23. Dezember 2019, 10:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Natronlauge neutralisieren mit Ameisensäure?
Antworten: 37
Zugriffe: 1546

Re: Natronlauge neutralisieren mit Ameisensäure?

"Sachlich analysieren", "andersdenkend", "kritisch hinterfragen"... Alles legitim, aber mit "Gretel Thunfisch" war die Sachebene eben gleich zu Beginn verlassen. Bereits unnötig war, dass die Entsorgung von Chemikalien überhaupt politisiert wurde. Dafür ist dieses Forum nicht die richtige Plattform....
von Ladeberger
Sonntag 22. Dezember 2019, 11:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Extrakte - unzulässige Schummelei oder nützliches Werkzeug
Antworten: 25
Zugriffe: 1350

Re: Extrakte - unzulässige Schummelei oder nützliches Werkzeug

Ich habe damit kein Problem, solange mit offenen Karten gespielt wird. Abgesehen von der Zutatenliste (wo eine Nennung sowieso Pflicht sein sollte), auch in der gut sichtbaren Kommunikation rund ums Produkt. Ich möchte das als Vebraucher nicht erst im Fließtext der Pflichtangaben in 6-Punkt-Schrift ...
von Ladeberger
Freitag 20. Dezember 2019, 21:41
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 6195

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Dass eine mehrjährige und mitunter teure Ausbildung durchlaufen werden muss stellt juristisch eben gerade eine Einschränkung der Berufsfreiheit dar. Stell dir doch einfach mal einen Familienvater im fortgeschrittenen Alter vor, der (aus welchen Gründen auch immer) einen anderen Beruf ergreifen möcht...
von Ladeberger
Freitag 20. Dezember 2019, 18:52
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 6195

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Im Übrigen finde ich persönlich es gar nicht so verkehrt, einen gewissen Sachkundenachweis zu haben bevor man mit Gewinnabsicht am Markt agieren darf. Dem steht erstmal die grundgesetzlich garantierte Berufsfreiheit entgegen. In der Abwägung kollidierender Interessen muss man schon konkrete und wic...
von Ladeberger
Freitag 20. Dezember 2019, 18:49
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 6195

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Habs gefunden. War in der Ausgabe 12/2019, die noch nicht online ist. Fest steht, es gibt einen deutlichen Mangel an qualifiziertem Nachwuchs. Mehr oder weniger auf allen Ebenen. Die Frage ist nur, ob sich dem mit einem Meisterzwang begegnen lässt. Ist schon nicht ganz von der Hand zu weisen das na...
von Ladeberger
Donnerstag 19. Dezember 2019, 14:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: BJCP Stil-Vorschlag "Weizen IPA" - Ideensammlung
Antworten: 3
Zugriffe: 316

Re: BJCP Stil-Vorschlag "Weizen IPA" - Ideensammlung

Die Biere, die aktuell unter "Weizen IPA" laufen, dürften für eine Kategorisierung zu breit streuen. - Da gibt es eben sowas wie die genannte Schneider Weisse Tap5, die im Kern weizen(bock)typisch bleibt, aber deutlich mehr deutschen Hopfen einsetzt. - Dann gibt es ein Oat-White-IPA, bei dem ich per...
von Ladeberger
Donnerstag 19. Dezember 2019, 09:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kaum Hopfenaroma Zombie Dust Clone
Antworten: 11
Zugriffe: 618

Re: Kaum Hopfenaroma Zombie Dust Clone

Wenn es (Zitat:) "vor der Nachgärung heftig nach Multivitamin" roch und nach vier Wochen nun platt ist, ist das Hopfenaroma eben oxidiert. Ursachen: Zu geringes reduktives Potenzial in der Würze, gepaart mit zu viel Sauerstoffeintrag beim Stopfen und Abfüllen. In der zweiwöchigen, warmen Nachgärung ...
von Ladeberger
Mittwoch 18. Dezember 2019, 18:16
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rührwerke, Beeinflusst die Drehzahl die Maische?
Antworten: 28
Zugriffe: 1386

Re: Rührwerke, Beeinflusst die Drehzahl die Maische?

Du kannst eigene Beiträge über das Bleistift-Icon links vom Avatar ändern. Dann musst du keine separaten Errata verfassen :Wink

Gruß
Andy
von Ladeberger
Freitag 13. Dezember 2019, 09:28
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 61
Zugriffe: 7253

Re: Kölsch entwickeln?

Hallo Innu, die meisten Antworten sollten sich in der verlinkten und der nachfolgenden Tabelle finden: http://braumagazin.de/article/von-der-wasseranalyse-zum-brauwasser/#21_Allgemeine_Grenzwerte Deinem Wasser würde ich noch etwas Caciumchlorid für > 50 mg/l Calcium mit auf den Weg geben und dann di...
von Ladeberger
Mittwoch 11. Dezember 2019, 18:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärrast
Antworten: 12
Zugriffe: 659

Re: Gärrast

Das verlinkte Rezept ist totaler Unsinn, da passt außer der Hopfensorte echt gar nichts zur Vorlage. Im Text nimmt der Autor zwar Abstand davon, "sklavisch" genau das Original treffen zu wollen, benennt seine Kreation dann aber "Urquell Clown" :thumbdown Da ist man ja schon mit dem ersten Google-Tre...
von Ladeberger
Mittwoch 11. Dezember 2019, 15:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ayinger Brauereiführung und Hefe
Antworten: 42
Zugriffe: 1926

Re: Ayinger Brauereiführung und Hefe

Aber jetzt mal ganz im Ernst: Lasst doch bitte diese bayerische Lautschrift stecken. Als Teil von Stefans schönem Brauerei-Bericht war das passend und amüsant, aber langsam nervt es. Ganz Deutschland ist in der Lage, sich schriftlich in Hochdeutsch auszudrücken. Nur aus dem Bayerischen kommt hier al...
von Ladeberger
Mittwoch 11. Dezember 2019, 12:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln 2019
Antworten: 138
Zugriffe: 8183

Re: Weihnachtswichteln 2019

Zur Kritik an Logistikdienstleistern: Für einen sicheren Versand ist in erster Linie mal der Absender zuständig. Ich habe selbst in der Logistik gearbeitet, dabei Einblicke in alle Lieferstufen erhalten und kriege bei derartigen Threads einen dicken Hals. Es gibt für den Paketversand von befüllten G...
von Ladeberger
Dienstag 10. Dezember 2019, 23:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln 2019
Antworten: 138
Zugriffe: 8183

Re: Weihnachtswichteln 2019

Astir hat geschrieben:
Dienstag 10. Dezember 2019, 22:24
:crying Bei mir sind nur zwei Flaschen heil angekommenen, weil Hermes das Paket beschädigt hat und im Versandzentrum neu verpacken musste, so stand es zumindest auf dem Karton. :crying
Lass mich raten, kein PTZ-Karton?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Dienstag 10. Dezember 2019, 12:44
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: European Beer Star
Antworten: 19
Zugriffe: 1158

Re: European Beer Star

Ich kenne die Teilnahmebedingungen des EBS nicht. Aber spricht es nicht eher für die Qualität des Wettbewerbs, wenn gleiche Biere auch maximal nahe beinander, nämlich in diesem Fall auf Platz 1 und 2 gewertet werden? Zwei erste Plätze gibt es nunmal nicht und geringfügige Unterschiede dürften sich i...
von Ladeberger
Montag 9. Dezember 2019, 23:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Karbonisieren mit Zuckerlösung oder nur mit Zucker?
Antworten: 91
Zugriffe: 7331

Re: Karbonisieren mit Zuckerlösung oder nur mit Zucker?

"Nach Möglichkeit" ist eng auszulegen. Gemeint ist das subjektive Vermögen im Rahmen persönlicher Fähigkeiten, damit bspw. Forenmitglieder mit Rechtschreibschwäche keinen Dauerverstoß gegen die Forenregeln begehen. Ich werde die Regeln respektieren. Danke. Ich denke, damit können wir uns nun auch wi...
von Ladeberger
Samstag 7. Dezember 2019, 12:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was ist das nur für ein Malz?
Antworten: 21
Zugriffe: 1039

Re: Was ist das nur für ein Malz?

Laut Abstract wurden auch Malzproben zurückgestellt und nach fünf Jahren analysiert. Aber wie du selbst zitiert hast, wurden alle Proben evakuiert und bei 4 °C gelagert. Das vermindert natürlich chemische Reaktionen und den Gasaustausch in beide Richtungen enorm. Methodisch etwas halbherzig, man unt...
von Ladeberger
Freitag 6. Dezember 2019, 11:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren
Antworten: 216
Zugriffe: 20009

Re: Antioxidanzien: Verlängerung Haltbarkeit gestopfter Bieren

Die Frage wäre wohl, welche "starken Antioxidanzien" im Holunderbeerensaft stecken und wie deren Wirkung einzuordnen ist. Zudem scheint mir der Anwendungsfall von Holunderbeerensaft primär bei Bieren zu liegen, die nach Holunderbeerensaft schmecken und aussehen sollen. Für den Rest ist's ja nun eher...
von Ladeberger
Donnerstag 5. Dezember 2019, 20:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brausteuerung: Aufheizphase zur Rast dazurechnen??
Antworten: 14
Zugriffe: 995

Re: Brausteuerung: Aufheizphase zur Rast dazurechnen??

Letztlich eine Frage der Zielgruppe und Konzeption der Software. Was dem einen als sinnvolles Feature erscheint, würde den anderen als unnötige Komplexität nerven und womöglich von der Verwendung des Tools abhalten. Gleiches gilt in Hinsicht auf Online-Rezeptdatenbanken. Muss man so akzeptieren. Abe...
von Ladeberger
Donnerstag 5. Dezember 2019, 18:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...
Antworten: 232
Zugriffe: 17688

Re: [Foto] So sieht also ein oxidiertes IPA aus...

Deothor hat geschrieben:
Donnerstag 5. Dezember 2019, 08:48
Das Aroma hat nach 2 Monaten merkbar nachgelassen. :crying
Dein Aufwand erscheint den Beschreibungen nach immens. Bei welchen Temperaturen lagert das Bier denn?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Donnerstag 5. Dezember 2019, 14:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brausteuerung: Aufheizphase zur Rast dazurechnen??
Antworten: 14
Zugriffe: 995

Re: Brausteuerung: Aufheizphase zur Rast dazurechnen??

Eine "Aufheizphase" gehört schon dem Wortsinn nach nicht zur "Rast". Das Zeitintervall der Aufheizphasen hat daher auch nichts in der Spezifikation der sich anschließenden Rasten verloren. Da die Enzyme aber auch in Aufheizphasen wirken, ist deren Zeitdauer ein immanenter Rezeptbestandteil. Nur so s...
von Ladeberger
Mittwoch 4. Dezember 2019, 20:21
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 11
Zugriffe: 873

Re: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

Ich muss zugeben, ich war gerade vor allem erstaunt, dass man dafür überhaupt eine Rückstellung bilden kann. Wenn ich das richtig verstehe, geht es darum, dass Brauereien einen (mit ihrem Flaschenpool wachsenden) Rückstellungsposten über Verbindlichkeiten zur Pfandrückzahlung gebildet haben, dessen ...
von Ladeberger
Sonntag 1. Dezember 2019, 22:07
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 51
Zugriffe: 4833

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Danke für deinen ausführlichen Beitrag. Dass das Resultat vom Rohstoff abhängt, ist klar, aber die Eigenschaften des Prozesses selbst tun es per Definition nicht, da der Prozess selbst der Übergang von Rohstoff zu Produkt ist. Je nach Rohstoff wird der Prozess andere Auswirkungen haben - so wie unt...
von Ladeberger
Sonntag 1. Dezember 2019, 12:57
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 51
Zugriffe: 4833

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Wenn ich also "das Verfahren ans Bier anpasse", dann erfordert das, dass ich die folgenden Fragen beantworten kann: [*] Welche Würzezusammensetzung begünstigt das von mir erwünschte Ergebnis? [*] Welches Verfahren erzeugt diese Würzezusammensetzung? ... und dazu konnte ich leider in diesem Thema bi...
von Ladeberger
Sonntag 1. Dezember 2019, 11:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Malz schroten ohne Mühle?
Antworten: 19
Zugriffe: 944

Re: Malz schroten ohne Mühle?

Es hängt letzlich am eigenen Verbrauchsmuster. Wer Platz für "Schroterei" und sackweise bezogene Basismalze hat, diese innerhalb MHD verbrauchen kann und seine Rezepte auf wenigen Basismalzen aufbaut, der fährt mit einer eigenen Schrotmühle bestens und der Anschaffungspreis von guten Einstiegslösung...
von Ladeberger
Samstag 30. November 2019, 10:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kalziumsulfat in zu hoher Menge zugegeben
Antworten: 6
Zugriffe: 468

Re: Kalziumsulfat in zu hoher Menge zugegeben

Gesundheitliche Gefahren gehen von dem Bier nicht aus. Sulfatreiche Mineralwässer werden allerdings gerne mit einer abführenden verdauungsfördernden Wirkung in Verbindung gebracht. Aus Sicht der Wasseraufbereitung ist eine Aufhärtung in diesem Maße technologisch nicht optimal und kann auch geschmack...
von Ladeberger
Freitag 29. November 2019, 14:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Mitbringsel von der Brau-Beviale
Antworten: 9
Zugriffe: 544

Re: Mitbringsel von der Brau-Beviale

Es handelt sich dabei um Hopfen aus Pressballen, also Dolden zu platzschonenden Quadern verpresst. Lassen sich gut transportieren, stapeln (Kühlung!) und auf der Sackkarre transportieren. Diese Produktprobe dürfte sich daher an Profis gerichtet haben, damit sie sehen, was sie an Qualität erwartet be...
von Ladeberger
Freitag 29. November 2019, 10:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Übernachtmaischen mit dem Grainfather
Antworten: 22
Zugriffe: 980

Re: Übernachtmaischen mit dem Grainfather

Maische ist mitnichten steril. Hast du Treber nach dem Brautag mal versehentlich paar Tage stehen lassen?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Freitag 29. November 2019, 09:47
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Übernachtmaischen mit dem Grainfather
Antworten: 22
Zugriffe: 980

Re: Übernachtmaischen mit dem Grainfather

Oder: Du schwingst dich 45 min früher aus dem Bett und maischst morgen früh ein. Dann sparst du dir das Herumgeeiere mit der "Übernachtmaische". Abgesehen vom technologischen Blindflug bzgl. der enzymatischen Vorgänge birgt das mikrobiologische Risiken und belastet die Würze thermisch und oxidativ. ...
von Ladeberger
Mittwoch 27. November 2019, 10:21
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 51
Zugriffe: 4833

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Die Kombirast hat ihren Ursprung wohl in unbeheizten Bottichen, weshalb es sich dort anbietet die Temperatur des Hauptgusses so einzustellen, dass die Mischungstemperatur bei 67 °C landet. Das sind dann in der Regel ≥ 70 °C, korrekt. Enzymschonender wäre es natürlich, mit der Temperatur "von unten" ...
von Ladeberger
Dienstag 26. November 2019, 22:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 39
Zugriffe: 1342

Re: Frage an die Speise Profis

wie meinst du das mit dem erschwerten Pfusch? das Wort erschwert irritiert mich im Zusammenhang mit Zucker... sehe ich das richtig, dass du lieber zur Speise greifst? Was ich damit meine: Wenn eine Zuckergabe nicht vollständig ausgärt, ist im restlichen Prozess etwas faul. Es liegt nicht an der Sac...
von Ladeberger
Dienstag 26. November 2019, 18:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 39
Zugriffe: 1342

Re: Frage an die Speise Profis

Du wirfst da einige Phänomene durcheinander. Würze ist aus unterschiedlichen Zuckern zusammengesetzt. Welche davon vergärbar sind, richtet sich zunächst nach dem Hefestamm bzw. den beteiligten Mikroorganismen. Welche Zucker in einer Betriebsgärung letzlich vergoren werden, steht auf einem anderen Bl...
von Ladeberger
Dienstag 26. November 2019, 13:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 39
Zugriffe: 1342

Re: Frage an die Speise Profis

In Ergänzung zu Stefans Anmerkungen: Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass das noch taste mitbringt mit Speise zu karbonisieren. Das kommt ganz auf die Art der Zuckerdosage an. Wenn er trocken gegeben wird, tritt keine Verdünnung anderer Bierkomponenten ein, erhöht jedoch den Alkoholgehalt. Als...
von Ladeberger
Sonntag 24. November 2019, 22:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Karbonisieren mit Zuckerlösung oder nur mit Zucker?
Antworten: 91
Zugriffe: 7331

Re: Karbonisieren mit Zuckerlösung oder nur mit Zucker?

Der Umstieg auf Zucker ist an Problemen herumgedoktert. Eine korrekt berechnete Speisemenge funktioniert genauso gut wie eine Zuckerdosage. 4,5 - 5 % Restextrakt bezogen auf wieviel Stammwürze? Ich vermute wie einige Vorredner, dass der Vergärungsgrad zum Zeitpunkt der Abfüllung noch zu niedrig war....
von Ladeberger
Sonntag 24. November 2019, 21:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 85
Zugriffe: 16912

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Hallo Henning, bei den ganzen Blumen komme ich ja gar nicht drumherum, dir zu antworten :Wink Ich denke das Hauptproblem lag darin, dass die Erntehefe ohne Belüftung keine guten Bedingungen zu Vermehrung vorgefunden hat. Das birgt zusätzlich qualitative Probleme, denn was unter diesen Bedingungen an...
von Ladeberger
Freitag 22. November 2019, 04:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln 2019
Antworten: 138
Zugriffe: 8183

Re: Weihnachtswichteln 2019

[...] Das Thema ist auch nicht neu hier, hatten wir in den letzen zwei Jahren ebenfalls, aber Weihnachten kommt ja immer so plötzlich. Achim Naja Achim, du hättest doch jederzeit eine Wichtelaktion zu Wunschtermin anleiern können. Daran zu liegen scheint dir schon was, wenn du alljährlich deine Kri...
von Ladeberger
Donnerstag 21. November 2019, 21:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Suche gebrauchte 5 oder 10 HL Anlage
Antworten: 1
Zugriffe: 344

Re: Suche gebrauchte 5 oder 10 HL Anlage

Hallo Gigi, ich glaube kaum, dass Hobbybrauer derartiges zu verkaufen haben. Für gebrauchte Komplettanlagen, wende dich z.B. mal an Huemmer . Aktuell etwa "Objekt 21210", ein komplettes 10 hl Sudhaus mit Gärkeller für 79.000 €. Müsste man sich natürlich anschauen, klingt aber in beschriebener Aussta...
von Ladeberger
Donnerstag 21. November 2019, 11:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Shops in Polen
Antworten: 24
Zugriffe: 1411

Re: Shops in Polen

Skandalös.

Gruß
Andy