Die Suche ergab 2850 Treffer

von Ladeberger
Freitag 18. Januar 2019, 11:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gedanken zu Brauautomaten - is it really worth it
Antworten: 52
Zugriffe: 1719

Re: Gedanken zu Brauautomaten - is it really worth it

Wie sich manch eine Automatisierungsorgie hier im Forum mit "Handwerkskunst" im engen Sinne des Wortes verbinden lässt, erschließt sich mir nicht. Diese Wortzusammensetzung aus Handwerk und Kunst sollte man aber fairerweise getrennt gegen Automatisierung abwägen. Wenn du "Handwerk" im engeren Worts...
von Ladeberger
Donnerstag 17. Januar 2019, 15:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gedanken zu Brauautomaten - is it really worth it
Antworten: 52
Zugriffe: 1719

Re: Gedanken zu Brauautomaten - is it really worth it

Ob Einkocher, Malzrohrsystem mit Maischeautomatik, Hendi-Thermoport-Setup oder Holzbottich + Kupfersudpfanne: Am Ende sind das alles Werkzeuge, mit individuellen Stärken und Schwächen, die es kennenzulernen und zu beherrschen gilt. Ein Trugschluss wäre es daher auch anzunehmen, dass (teil-)automatis...
von Ladeberger
Mittwoch 2. Januar 2019, 12:18
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Projekt 2019 - Einrichten eines Brauraums im Keller
Antworten: 9
Zugriffe: 1064

Re: Projekt 2019 - Einrichten eines Brauraums im Keller

Hallo Simon, wo bläst die Dunstabzugshaube die feuchte Luft denn hin? Wenn die nur im Umluftbetrieb läuft, bringt dir das zwecks Abführung des Wasserdampfs gar nichts und ist hygienisch fraglich. Zum Boden: Ist der Keller denn absolut trocken? Falls nicht, wäre ich mit diffusionsdichten Belägen wie ...
von Ladeberger
Freitag 28. Dezember 2018, 11:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Herausrechnen von Milchzucker
Antworten: 2
Zugriffe: 176

Re: Herausrechnen von Milchzucker

Hallo Cobo, der Milchzucker gehört zur Stammwürze dazu, darf aus ihr daher keinesfalls "herausgerechnet" werden. Das verfälscht sonst im Nachgang sämtliche Angaben und Berechnungen. Der Extraktgehalt vor Zugabe lässt sich aber natürlich berechnen. 20 l Würze mit 17,6 °P besitzt eine Masse von etwa 2...
von Ladeberger
Donnerstag 27. Dezember 2018, 18:04
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Braukurs Unterlagen
Antworten: 32
Zugriffe: 2448

Re: Braukurs Unterlagen

schlupf hat geschrieben:
Donnerstag 27. Dezember 2018, 15:58
Ich weiß nicht, ob [...]
Was hat das mit den Braukurs-Unterlagen zu tun? Genau: nichts. Bitte per PN abklären.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Freitag 21. Dezember 2018, 11:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Haltbarkeit
Antworten: 85
Zugriffe: 5968

Re: Haltbarkeit

Der typische Pappkartongeschmack ist deutlich zu schmecken. Wenn ich mich recht entsinne kommt der Pappdeckel vor allem von der Würzeoxidation (Heißbereich). Ja, bei der einschlägigen Pappe aus 2-Nonenal darf man zuerst an den Heißbereich denken (->Lipidoxidation beim Maischen), obwohl wie so oft i...
von Ladeberger
Freitag 21. Dezember 2018, 10:35
Forum: Brauen und Recht
Thema: HZA und Gruppe
Antworten: 29
Zugriffe: 1586

Re: HZA und Gruppe

Hallo Anderl, willkommen im Forum! Ich denke der Beamte liegt hier insoweit richtig. Die Steuerbefreiung nach § 41 Abs. 1 BierStV setzt u.a. voraus, dass das Bier im eigenen Haushalt hergestellt wird und dem eigenen Verbrauch dient. Dies scheint deiner Beschreibung nach auf vier der Mitbrauer nicht ...
von Ladeberger
Mittwoch 19. Dezember 2018, 10:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck
Antworten: 58
Zugriffe: 2139

Re: UG bei Zimmertemperatur - aber unter Druck

Druckgärung ist also laut Dittrich als Kompromiss zwischen Effizienz und Qualität anzusiedeln. Genau! Gleichzeitig erhöhen sich die Anforderungen an die Würzequalität und Prozessführung, um diesen Kompromiss aufzufangen. Anstellen bei 10-14 °C, ausgären lassen bei 14-20°C (ansteigend). Bei einem SV...
von Ladeberger
Freitag 14. Dezember 2018, 11:21
Forum: Rezepte
Thema: Weniger IBU bei ungünstigen Mg?
Antworten: 7
Zugriffe: 525

Re: Weniger IBU bei ungünstigen Mg?

Das qualitative Problem skaliert schon mit dem quantitativen Aspekt: Wo weniger Gesamtharz ist, sind trivialerweise auch weniger qualitativ ungünstige Harzfraktionen zur Extraktion vorhanden. Dem sind aber natürlich Grenzen gesetzt, wie beobachtet. Ich würde hier aber nicht unbedingt reflexartig das...
von Ladeberger
Donnerstag 13. Dezember 2018, 13:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Gespülte" Flasche stinkt nach faulen Eiern
Antworten: 217
Zugriffe: 7986

Re: "Gespühlte" Flasche stinkt nach faulen Eiern

Ich finde diese Behauptung seltsam, da ich mich nicht erinnern kann, dass hier vollautomatische Brauapparate als überlegen dargestellt wurden. Ich auch nicht. Hätte zu gerne Verweise gesehen, wo hier unwidersprochen auf die Notwendigkeit von vollautomatisiertem Bling-Bling-Equipment fürs Hobbybraue...
von Ladeberger
Montag 10. Dezember 2018, 20:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Gespülte" Flasche stinkt nach faulen Eiern
Antworten: 217
Zugriffe: 7986

Re: "Gespühlte" Flasche stinkt nach faulen Eiern

Gerade einfach aus dem Grund: Das hab ich schon immer so gemacht... Nein, eben gerade nicht. Naturwissenschaften stellen i.A. falsifizierbare Thesen auf. Der Stand der Technik kann jederzeit durch etwas "Besseres" erweitert oder widerlegt werden. Das Strohmannargument bzgl. RHG weise ich übrigens e...
von Ladeberger
Montag 10. Dezember 2018, 19:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Gespülte" Flasche stinkt nach faulen Eiern
Antworten: 217
Zugriffe: 7986

Re: "Gespühlte" Flasche stinkt nach faulen Eiern

Der moderne Brauer ist nunmal offener für neues, hinterfragt viel und probiert aus. Die Beschreibung passt auch auf Kleinkinder und spiegelt keinerlei Tugenden wieder. Wenn Dinge reproduzierbar gut funktionieren, dann gibt es eine Disziplin, die das methodisch erkennt, validiert und niederschreibt:...
von Ladeberger
Sonntag 9. Dezember 2018, 14:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alarm: Brett im Pils
Antworten: 31
Zugriffe: 1647

Re: Alarm: Brett im Pils

§11 hat geschrieben:
Sonntag 9. Dezember 2018, 14:17
Das ist ein Thema das mir in letzter Zeit öfter durch den Kopf geht. Brett ist nun, auf Grund der Sensorik, sehr eindeutig, aber wie oft haben wir im Hobbybereich Mischkulturen am Werk?
Meine Rede seit Jahren: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ead#p66347

Gruß
Andy
von Ladeberger
Dienstag 4. Dezember 2018, 13:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauwasser Analyse und Aufbereitung
Antworten: 25
Zugriffe: 802

Re: Brauwasser Analyse und Aufbereitung

Ich komme hier auf ca. 10,5°dH Restalkalität. Das ist für helles Lagerbier ungeeignet. Aufgrund der ansonsten auch eher mittelprächtigen Wasserzusammensetzung würde ich zu einer Vollentsalzung mittels Umkehrosmose oder Mischbettvollentsalzer raten. Von hier aus mithilfe der einschlägigen Brauwasser-...
von Ladeberger
Montag 3. Dezember 2018, 11:12
Forum: Braugerätschaften
Thema: Brewtools. Neuer 40l high end Brauautomat aus Norwegen
Antworten: 22
Zugriffe: 2866

Re: Brewtools. Neuer 40l high end Brauautomat aus Norwegen

Das würde ich so nicht unterschreiben. Richtig ist, dass Oxidation auch im Heißbereich am reduktiven Potenzial der Würze zehrt und damit der Geschmacksstabilität abträglich ist. Im Kaltbereich kann Sauerstoff jedoch länger wirken, wird bei später Sauerstoffzufuhr nicht mehr ausreichend von der Hefe ...
von Ladeberger
Freitag 30. November 2018, 16:19
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 274
Zugriffe: 14445

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Das wäre eher etwas für einen eigenen Thread, da es mit diesem Thema nichts zu tun hat. Die Zielsetzungen bei der Aufbereitung von Brauwasser ggü. Hauswasser/Prozesswasser sind schließlich sehr unterschiedlich gelagert.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Mittwoch 28. November 2018, 14:54
Forum: Rezepte
Thema: Braunbier fränkischer Art
Antworten: 17
Zugriffe: 1061

Re: Braunbier fränkischer Art

Ach komm Sebastian... schmeiß mal deinen Braurechner an und sag uns dann selber, wie 16 % Caraaroma (400 EBC) + 2,5 % Chocolate in einem "Braunbier" mit 26 EBC lt. Rezeptvorlage ins Bild passen :P

Gruß
Andy
von Ladeberger
Mittwoch 28. November 2018, 12:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich
Antworten: 146
Zugriffe: 23228

Re: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich

Da wurde abgekochter Fruchtsaft in gebürstete und ausgespülte Flaschren gefüllt und das war Monate haltbar. Ebenso die Marmelade, nix wurde desinfiziert. Heißes Wasser, Bürste und auch mal etwas Lauge war genug für alles. Gut, die eine oder andere Flasche wurde sauer, die eine oder andere Marmelade...
von Ladeberger
Mittwoch 28. November 2018, 11:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich
Antworten: 146
Zugriffe: 23228

Re: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich

Hallo recycler, ich habe mir den Text gerade nochmal angeschaut, was ich besonders nach dieser Zeitspanne eher ungern mache, da sich der eigene Erfahrungshorizont ständig ändert. Aber tatsächlich würde ich nur wenig anders beschreiben. Insgesamt bietet der Text eine durchaus differenzierte Sichtweis...
von Ladeberger
Mittwoch 28. November 2018, 11:17
Forum: Rezepte
Thema: Braunbier fränkischer Art
Antworten: 17
Zugriffe: 1061

Re: Braunbier fränkischer Art

Hallo Sebastian, fränkisches Lager kann breit interpretiert werden. Dass eine helle Schüttung mit dunklen und dunkelsten Caramalzen etwas eingefärbt und aromatisch auf Trab gebracht wird, ist nicht selten. Lässt es sich doch aus dem günstigen und gut zu verarbeitenden Pilsener Malz aus dem Silo/Bigb...
von Ladeberger
Donnerstag 22. November 2018, 13:52
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 04 - Weizensud 27_10_2018
Antworten: 7
Zugriffe: 705

Re: 04 - Weizensud 27_10_2018

danieldee hat geschrieben:
Donnerstag 22. November 2018, 07:29
Zur mal so als Gedankenstütze --> Gutmann vergärt bei ca. 16°
Vergärt Gutmann bei 16 °C oder stellen sie dort an? Wenn Letzteres, wird die Gärtemperatur abgefangen und wenn ja, wo?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Mittwoch 21. November 2018, 10:18
Forum: Rezepte
Thema: Obergäriges Bier (bis Weihnachten)
Antworten: 14
Zugriffe: 973

Re: Obergäriges Bier (bis Weihnachten)

Sofern es ≤ 16 °P liegt und keine größeren Menge von Röstmalzen und/oder dunkelsten Caramalzen enthält, sollte in diesem Zeitfenster jedes Bier trinkreif werden. Sauerbiere natürlich ausgeschlossen. Es ist bei kurzen Fristen hilfreich, sich ein paar Gedanken zum Brauwasser (ggf. Maischesäuerung) und...
von Ladeberger
Montag 19. November 2018, 08:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Alphasäure-Werte der Ernte 2018
Antworten: 10
Zugriffe: 892

Re: Alphasäure-Werte der Ernte 2018

Cryohops werden analog den hier bekannteren Pellets "Typ 45" hergestellt. Daher auch die hohen Gehalte an Alphasäure.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Samstag 17. November 2018, 10:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neuland für mich: Meine Wasseranalyse?
Antworten: 7
Zugriffe: 507

Re: Neuland für mich: Meine Wasseranalyse?

Bei den ca. 3,8 °dH Restalkalität kannst du diesen Weizenbock ohne Aufbereitung brauen. Grundsätzlich können die meisten Biersorten, bei denen im Schrifttum höhere Restalkalitäten als zulässig beschrieben werden, auch problemlos mit einem Wasser von niedrigerer Restalkalität gebraut werden. Andershe...
von Ladeberger
Freitag 16. November 2018, 09:37
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Das Kühling
Antworten: 24
Zugriffe: 2218

Re: Das Kühling

Das Kühling funktioniert mit Peltierelementen, nur das Fass wird nicht gekühlt und steht separat. Vorteil unser Meinung: Gerät nimmt weniger Platz ein und funktioniert als Durchlaufkühler. Klingt auf dem Papier gut. Aber habt ihr das mal durchgerechnet? 20 l Bier von 20 °C auf Zapftemperatur (~5 °C...
von Ladeberger
Dienstag 13. November 2018, 19:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 184
Zugriffe: 7396

Re: Kveik - Hefestämme

Hammerwade hat geschrieben:
Dienstag 13. November 2018, 18:49
So mir hat das trocknen etwas zu lange gedauert und nun habe ich den Prozess mit den Backofen unterstützt.
Bei welcher Temperatur, wenn ich fragen darf?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Dienstag 13. November 2018, 10:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage zu US-05 Ester Aromen
Antworten: 32
Zugriffe: 1574

Re: Frage zu US-05 Ester Aromen

Die Temperatur bei der Gärung zu kontrollieren ist sicher immer eine gute Idee. Aber dass ausgehend von einer passenden Anstelltemperatur durch eine geringfügige Temperaturerhöhung irgendwelche Fehlaromen entstünden, die einen über die Hobbyaufgabe nachdenken lassen, ist für mich nicht haltbar. Ich ...
von Ladeberger
Dienstag 13. November 2018, 09:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage zu US-05 Ester Aromen
Antworten: 32
Zugriffe: 1574

Re: Frage zu US-05 Ester Aromen

Schau doch mal ob es in deiner Nähe einen erfahrenen Braukollegen oder sogar einen Stammtisch gibt und lass deine Biere dort verkosten. Das dürfte deutlich aufschlussreicher sein als hier im Nebel zu stochern während du weiter Bier produzierst mit dem du nicht zufrieden bist. Im Zweifelsfall schick...
von Ladeberger
Dienstag 6. November 2018, 17:02
Forum: Rezepte
Thema: Diätbier für Diabetiker
Antworten: 26
Zugriffe: 1933

Re: Diätbier für Diabetiker

Ne, habe damit noch nicht gebraut. Wollte mir das Produkt im Sommer für ein Brut IPA holen, aber bin dann nicht dazu gekommen. Zu viele Sude in der Pipeline, zu wenig Zeit.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Dienstag 6. November 2018, 14:00
Forum: Rezepte
Thema: Diätbier für Diabetiker
Antworten: 26
Zugriffe: 1933

Re: Diätbier für Diabetiker

Hallo Murby,

das Produkt Erbslöh CraftZYM quartz sollte sich dafür gut eignen. Es reduziert Dextrine so weit, dass sie zur alkoholischen Gärung herangezogen werden können.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Montag 5. November 2018, 16:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasserberechnung
Antworten: 15
Zugriffe: 941

Re: Wasserberechnung

Hallo Stephan, das klingt doch soweit schlüssig, bitte den Sud deswegen kein weiteres halbes Jahr aufschieben, wird nicht besser :Wink Da dem Wasser ein wenig mehr Calcium gut stehen würde, bietet sich hier definitiv das Aufsalzen an. Wenn du es wegen des Chlors abkochen willst, wird zusätzliche Kar...
von Ladeberger
Montag 5. November 2018, 12:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Speise berechnen Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 1097

Re: Speise berechnen Fragen

Wenn man es ganz richtig machen will, dann sollte man den Zucker von vorne herein als vergärbaren Extrakt mit einberechnen und das Rezept entsprechend anpassen. Ja, dann ist der Zucker erfasst und findet seinen Weg als Extraktlieferant bis ins Braubüchlein und aufs Etikett. Gleichzeitig bleibt der ...
von Ladeberger
Montag 5. November 2018, 11:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Speise berechnen Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 1097

Re: Speise berechnen Fragen

Der Punkt mit der Erhöhung des Alkoholgehalts ist doch um ehrlich zu sein wirklich nur bei alkoholfreien Bieren mit der WSL-17 von Bedeutung. Schon bei einem normalen 12°P Bier ist doch der unterschied ob es nacher 4,9% oder 5,2% hat vollkommen vernachlässigbar, von noch stärkeren Platobomben noch ...
von Ladeberger
Sonntag 4. November 2018, 15:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Speise berechnen Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 1097

Re: Speise berechnen Fragen

Natürlich war da ein richtiger Vorteil dabei. Im Gegensatz zum Aufspeisen mit Zucker verändert sich mit Würze die Zusammensetzung des fertigen Bieres nicht; natürlich sofern beide Stadien beim selben Vergärungsgrad landen. Das muss einem nicht wichtig sein, aber wegdiskutieren kann man's auch nicht....
von Ladeberger
Samstag 3. November 2018, 14:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wieviel Sauermalz ist möglich/sinnvoll?
Antworten: 30
Zugriffe: 1537

Re: Wieviel Sauermalz ist möglich/sinnvoll?

Finde ich gut, dass die Reaktion auf meine Frage so sachlich fundiert erfolgt. Naja Guido, wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus: Den Foristen ein abwertend konnotiertes Brimborium zu unterstellen, ist auch nicht gerade sachlich. Von der Aussage dieser Gasthausbrauerei, wonach sie (v...
von Ladeberger
Freitag 2. November 2018, 11:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe startet nicht
Antworten: 40
Zugriffe: 972

Re: Hefe startet nicht

Ich habe zwar ein kürzeres Intervall als Markus (ggansde), bin aber ansonsten ganz auf seiner Linie: Ohne die Gewissheit einer einwandfreien, vitalen und ausreichend großen Kultur beginne ich einen Brautag erst gar nicht. Der Vollständigkeit halber würde mich mal noch interessieren, wie alt der Beut...
von Ladeberger
Freitag 2. November 2018, 08:32
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Fehlgeschmack: Harsche Bitterkeit
Antworten: 28
Zugriffe: 1729

Re: Fehlgeschmack: Harsche Bitterkeit

Die maximale Temperatur des Anschwänzwassers hat, wie von Bernd ausgeführt, vor allem mit der Schonung der alpha-Amylase zu tun. Dass beim hier besprochene Bier durch die ~ 4 K zu hohe Temperatur plötzlich unverhältnismäßig viele Gerbstoffe gelöst wurden und eine "harsche Bitterkeit" entstand, ersch...
von Ladeberger
Donnerstag 1. November 2018, 10:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Auswirkung von Calcium im Brauwasser?!
Antworten: 25
Zugriffe: 1188

Re: Auswirkung von Calcium im Brauwasser?!

Wie er schreibt gibt es Verunreinigungen, die dafür sorgen das es als Lebensmittelzusatz nicht den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Finde ich erst mal gut das er sich in diesem Rahmen bewegt. Ich kann nicht beurteilen welche es sind und welche Auswirkung diese haben. Das kann ich der Antwort v...
von Ladeberger
Mittwoch 31. Oktober 2018, 15:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)
Antworten: 18
Zugriffe: 920

Re: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)

Jo. Davon war ich als Konsens bereits ausgegangen :Wink Der "Klarwürzeausgang" könnte je nach Lage und Geometrie durchaus eine Lösung sein, wenn das Wasser vorgelegt werden soll. Besteht nicht einfach auf der Saugseite der Pumpe die Möglichkeit, das Wasser per T-Stück und Ventil aus einem Bottich zu...
von Ladeberger
Mittwoch 31. Oktober 2018, 14:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)
Antworten: 18
Zugriffe: 920

Re: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)

Ne, lass das mal lieber. Da klebt dann an jedem Quadratzemtimeter deines Tank die Würze und die Belüftung vertraut auf die mikrobiologische Qualität der im Tank enthaltenen Luft.

Von unten in den Tank schieben und nach Hefegabe steril belüften klingt für mich besser.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Mittwoch 31. Oktober 2018, 12:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)
Antworten: 18
Zugriffe: 920

Re: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)

Die Schichtung "Wasser über Würze" ist vergleichsweise stabil, weil die Dichte von Wasser niedriger ist als die der Würze. Wird das Wasser unter der Würze eingepumpt, sorgt die Schwerkraft für eine zeitnahe Durchmischung.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Dienstag 30. Oktober 2018, 16:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: meinsudhaus.de offline
Antworten: 12
Zugriffe: 1330

Re: meinsudhaus.de offline

Vielleicht ist der Server vor lauter Karamellmalz explodiert? :Grübel

Der Google Cache sollte auch das meiste archiviert haben. Bspw. Suche nach site:meinsudhaus.de chocolate und die Seiten dann "Im Cache" anzeigen lassen.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Dienstag 30. Oktober 2018, 15:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Auswirkung von Calcium im Brauwasser?!
Antworten: 25
Zugriffe: 1188

Re: Auswirkung von Calcium im Brauwasser?!

Natürlich gibt es die, zu finden als E 507. Ich sehe das aber wie Stephan. Die Anforderungen gemäß Ph. Eur. sind enorm hoch, da hätte ich keine Bedenken. Ich habe auch schon Feinchemikalien für private Lebensmittelanwendungen in "reinst" bezogen. Je nach Produkt sind die Anforderungen zur Lebensmitt...
von Ladeberger
Dienstag 30. Oktober 2018, 14:23
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dekoktion mit Anlage so möglich?
Antworten: 14
Zugriffe: 853

Re: Dekoktion mit Anlage so möglich?

Ich hab's mir jetzt dreimal durchgelesen und kapiere nicht, was du machen willst. Erst kommt Dünnmaische via Filterkorb in einen Bottich, dann kommt durch einen 2" Hahn Dickmaische in diesen Bottich? Und wie wird aus der Gesamtmaische im Bottich dann plötzlich wieder Dünnmaische? Und wie soll sie be...
von Ladeberger
Dienstag 30. Oktober 2018, 12:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wieviel Sauermalz ist möglich/sinnvoll?
Antworten: 30
Zugriffe: 1537

Re: Wieviel Sauermalz ist möglich/sinnvoll?

Restalkalität Rohwasser: 7.2 mmol/l (=20.2°dH) (aus dem Wasserrechner von MMuM) Wo hast du den Wert her? Würde mich auch interessieren. Nur damit hier fehlerhafte Annahmen ausgeschlossen werden. Ansonsten: Habt ihr Platz für einen IBC ? Dann könnte man sich der Sache vielleicht durch eine Entkarbon...
von Ladeberger
Freitag 26. Oktober 2018, 12:08
Forum: Rezepte
Thema: Cara Plus 150 - Viking malt
Antworten: 4
Zugriffe: 311

Re: Cara Plus 150 - Viking malt

Caramalze in diesem Farbbereich sind sehr flexibel einsetzbar. Um einer eher hellen Schüttung mit 1 - 2 % etwas Farbe mitzugeben, oder in einem Bereich 5 -10 % dunkle Darrmalze zu substituieren, oder als aromatische und farbliche Ergänzung in einem Einsatzbereich bis 20 % bei dunkleren Bieren. Schön...
von Ladeberger
Donnerstag 25. Oktober 2018, 16:38
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Fehlgeschmack: Harsche Bitterkeit
Antworten: 28
Zugriffe: 1729

Re: Harsche Bitterkeit

Hallo Jonnyfootballhero, willkommen im Forum! Das Rezept sieht soweit unauffällig auf, wobei ich die Bittereigenschaften von Piniennadeln im Bier nicht beurteilen kann. Verstehe ich es richtig, dass wir von unvergorener Würze reden? Das ist wenig aussagekräftig, da durch den pH-Sturz der Gärung noch...
von Ladeberger
Donnerstag 25. Oktober 2018, 13:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 1. Brautag im Brauhaus Südpark
Antworten: 100
Zugriffe: 5389

Re: 1. Brautag im Brauhaus Südpark

Den ersten Brautag an einem Nachmittag beginnen? Mutig! Mein erster Brautag mit einem Weizenbier endete nach Läuterkatastrophen, Sauereien und verstopften Filtern weit nach Mitternacht.

Viel Spaß & Erfolg wünscht
Andy
von Ladeberger
Donnerstag 25. Oktober 2018, 11:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser Werte
Antworten: 2
Zugriffe: 235

Re: Wasser Werte

Hallo Tom, irgendwelche K.o.-Parameter, wo man zu einem Umzug oder konsequenter Vollentsalzung raten müsste, kann ich in deiner Wasseranalyse nicht erkennen. Im Gegenteil: Sieht danach aus, dass man bei der Wasseraufbereitung viele verschiedene Wege gehen kann. Es kommt daher konkret auf das das an,...
von Ladeberger
Dienstag 23. Oktober 2018, 22:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER
Antworten: 37
Zugriffe: 2010

Re: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER

https://www.hobbybrauerversand.de/Wyeas ... uessighefe

Es sind wohl wieder zwei Tüten verfügbar. Wer will, sollte sich beeilen :Wink

Gruß
Andy