Die Suche ergab 3290 Treffer

von Ladeberger
Freitag 15. Januar 2021, 12:26
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 683
Zugriffe: 85725

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Die Reihenfolge ist schon stringent, so wie sie ist. Zunächst müssen die Tatbestandsmerkmale einer Steuerbefreiung sauber ausdefiniert werden, bevor man irgendwelche Anzeigepflichten dazu ausgestaltet.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Donnerstag 14. Januar 2021, 19:57
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 683
Zugriffe: 85725

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Aus dem Text könnte ein solcher Anspruch auf Anmeldung entstehen. Ich sehe ihn nur nirgendwo praktiziert. Nach Deiner Erklärung hieße das auch, dass sich die Anmeldung nach AO §139 im Falle eines Hobbybrauers durch eine Anzeige nach § 41 BierStV ersetzen läßt? Der Hobbybrauer muß sich ja erstmal ni...
von Ladeberger
Donnerstag 14. Januar 2021, 11:10
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Nebengebäude als Hobby-Brauerei
Antworten: 31
Zugriffe: 1770

Re: Nebengebäude als Hobby-Brauerei

Ich glaube auch nicht, dass diese Vorschläge als Witz gedacht waren. Bei 100 L Ausschlag sind 5x 20 l Kegs zu versorgen. Da kommt man selbst mit größeren Kühltruhen ziemlich schnell ans Limit. Und wenn es darum geht, 5 volle Kegs in einer Kühltruhe zu versenken, sollte man tatsächlich über einen Sei...
von Ladeberger
Mittwoch 13. Januar 2021, 11:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: 100 L Drucktank ~1 bar
Antworten: 18
Zugriffe: 1509

Re: 100 L Drucktank ~1 bar

Moin, gären und lagern kann man natürlich in Vielem. Die Frage ist immer, wie praktikabel es ist. Wie wird dieser Tank gespundet (schon alleine aus Sicherheitsgründen)? Wie drückt man das Bier (sauerstoffarm) um? Wie füllt man daraus Bier ab, ohne das Geläger mitzuziehen? Wie wird gekühlt? Wie kommt...
von Ladeberger
Montag 11. Januar 2021, 11:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zymoferm Flüssighefe Thread
Antworten: 25
Zugriffe: 1594

Re: Zymoferm Flüssighefe Thread

Meine Erfahrungen mit Zymoferm liegen etwa schon drei Jahre zurück. Braupartner war früher direkt bei mir um die Ecke und ich hatte mir die Hefen immer frisch aus dem Kühlschrank geholt. Natürlich ist ein Starter auch bei dieser Hefe Pflicht. Nun ja, zumindest BrauPartner selbst sieht das etwas and...
von Ladeberger
Freitag 8. Januar 2021, 12:54
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Das Bier zum Brauwasser
Antworten: 62
Zugriffe: 9613

Re: Das Bier zum Brauwasser

Hallo Peter und Erwin, ja, das müssen natürlich mg/l sein. Danke. Ich hab's auf dem Schirm, falls ich den Beitrag mal grundlegend ändern oder neu aufsetzen sollte. Würde ich ihn jetzt, über 4 Jahre nach Erstellung, wegen den mg/l editieren, sähe es so aus, als ob ich ihn grundsätzlich pflegen würde....
von Ladeberger
Donnerstag 7. Januar 2021, 14:10
Forum: Braugerätschaften
Thema: Füllhöhe Drucktank 500l liegend?
Antworten: 16
Zugriffe: 621

Re: Füllhöhe Drucktank 500l liegend?

Nein. Zumindest nicht diejenigen, die ich kenne. Der Inliner-Tank wird wie ein normaler Lagertank auch auf mindestens CO 2 -Sättigungsdruck des Bieres vorgespannt und dieser Druck muss auch während der Befüllung (daher Spundapparat) und des Ausschanks aufrecht erhalten werden. Beim Zapfen wird der S...
von Ladeberger
Donnerstag 7. Januar 2021, 11:19
Forum: Braugerätschaften
Thema: Füllhöhe Drucktank 500l liegend?
Antworten: 16
Zugriffe: 621

Re: Füllhöhe Drucktank 500l liegend?

Keine Ahnung wie die Nähte und Oberflächen innen aussehen, aber den CO2 Abgang nach oben zu verlegen sollte jetzt für einen Schlosser nicht unmöglich sein. In den anderen kannst ja eine Tauchhülse mit Thermometer schrauben. Das ist ne Idee. Werde mich mal erkundigen. Je nach Rechtsraum und Gewerbli...
von Ladeberger
Mittwoch 6. Januar 2021, 22:46
Forum: Braugerätschaften
Thema: Füllhöhe Drucktank 500l liegend?
Antworten: 16
Zugriffe: 621

Re: Füllhöhe Drucktank 500l liegend?

Ja, sieht für mich auch nach Ausschanktanks von duotank aus, die mit Inlinern zu betreiben sind. Der tiefer liegende Überdruck-Stutzen stört dabei nicht. Für die Verwendung ohne Inliner im Grunde ungeeignet. Da muss man auch erstmal schauen, wie man auf die Stutzen von duotank draufkommt und ob am E...
von Ladeberger
Samstag 2. Januar 2021, 22:38
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mein erster Brautag, SNPA Klon
Antworten: 27
Zugriffe: 1780

Re: Mein erster Brautag, SNPA Klon

Schön. Man könnte noch die PVC Schläuche gegen Lebensmittelechte tauschen. Hm, worauf beziehst du dich? Ich sehe in den Fotos höchstens einen PVC-Schlauch im Kontakt zu Kaltwürze. Für diesen Temperaturbereich gibt es durchaus lebensmittelechte PVC-Schläuche. Werden auch sehr gerne in Schankanlagen ...
von Ladeberger
Dienstag 22. Dezember 2020, 11:39
Forum: Rezepte
Thema: Speidel BM - IPA Rezept - wer hats schon mal gebraut?
Antworten: 19
Zugriffe: 2382

Re: Speidel BM - IPA Rezept - wer hats schon mal gebraut?

Ich finde Centennial im Aroma intensiver und "kompletter" für IPA, besonders wenn man durch ein Stopfen vor Ende der Hauptgärung noch eine Biotransformation seines vergleichsweise hohen Geraniol-Gehaltes zu (R)-Citronellol mitnimmt. Du kannst natürlich auch mischen oder nur mit Cascade stopfen. Gesc...
von Ladeberger
Sonntag 20. Dezember 2020, 16:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 157
Zugriffe: 34065

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Hallo Micha, 1. willkommen im Forum! 2. zum Einstieg leider gleich mal eine virtuelle Watschn: Diesen obergärigen Sud 5 Wochen herumstehen zu lassen ist furchtbar, das Bier ist längst fertig! 81 % Vergärungsgrad scheinbar ist bei dieser Hefe als überdurchschnittlich einzuordnen, da passiert nichts m...
von Ladeberger
Donnerstag 17. Dezember 2020, 14:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie lange kann ein Bock auf der Hefe stehen
Antworten: 7
Zugriffe: 562

Re: Wie lange kann ein Bock auf der Hefe stehen

Die Temperaturen kommen Dir zwar entgegen, aber bis Mitte/Ende Januar wäre mir in Hinblick auf Mikrobiologie, Autolyse und Oxidation viel zu heikel. Ein Runterschlauchen von der Hefe würde das Autolyserisiko senken, die anderen Problematiken aber verschärfen. Ich schließe mich daher klecksi an: Fass...
von Ladeberger
Mittwoch 16. Dezember 2020, 16:21
Forum: Rezepte
Thema: Speidel BM - IPA Rezept - wer hats schon mal gebraut?
Antworten: 19
Zugriffe: 2382

Re: Speidel BM - IPA Rezept - wer hats schon mal gebraut?

Gibt es eine Möglichkeit das Rezept, ohne neue Rohstoffe zu kaufen, abzuändern sodass doch noch etwas trinkbares herauskommt? 1/3 weniger Brauwasser, um auf ~ 16°P zu kommen. Die Hopfen nach deinem bevorzugten Tool neu berechnen, um mit Cascade als Bittergabe auf ca. 50 - 60 IBU zu kommen. Den Rest...
von Ladeberger
Mittwoch 16. Dezember 2020, 11:12
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gegendruckabfüller beim Räuber
Antworten: 44
Zugriffe: 3137

Re: Gegendruckabfüller beim Räuber

hyper472 hat geschrieben:
Mittwoch 16. Dezember 2020, 11:00
Ist nach meiner Wahrnehmung die gängige Bezeichnung hier.
Nach meiner kurzen Recherche geht diese Tradition zurück auf einen Post des altehrwürdigen Forenmitglieds hyper472 vom 05. Dezember 2020 :P

Gruß
Andy
von Ladeberger
Mittwoch 16. Dezember 2020, 09:34
Forum: Braugerätschaften
Thema: 100 L Drucktank ~1 bar
Antworten: 18
Zugriffe: 1509

Re: 100 L Drucktank ~1 bar

done.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Montag 14. Dezember 2020, 15:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brot backen mit geschrotetem Malz ( Kein Treber!!! )
Antworten: 8
Zugriffe: 1317

Re: Brot backen mit geschrotetem Malz ( Kein Treber!!! )

Kochstück ist eine nette idee, würde allerdings eher zu einem Brühstück tendieren. Denke, dass einfach zu wenig "freies" Mehl im Malz ist um ein Kochstück wirklich ausnutzen zu können. Aber, das ist prinzipiell völlig Schnuppe. Ich gebe dir Recht, dass man hier keine TA300 o.ä. annehmen sollte, das...
von Ladeberger
Montag 14. Dezember 2020, 12:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brot backen mit geschrotetem Malz ( Kein Treber!!! )
Antworten: 8
Zugriffe: 1317

Re: Brot backen mit geschrotetem Malz ( Kein Treber!!! )

Man könnte aus dem Weizenmalz wohl ein Kochstück machen. Das inaktiviert zum einen die Enzyme, zum anderen können die gröberen Schrotfraktionen ordentlich quellen.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Samstag 12. Dezember 2020, 17:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Schüttung bei Hefe mit mehrfacher Führung
Antworten: 8
Zugriffe: 405

Re: Schüttung bei Hefe mit mehrfacher Führung

1 Teil Hefe, 2 Teile Brauwasser. Sie lagert in der Regel 1 - 2 Wochen zwischen den Suden. Ich habe sie aber auch nach rund 4 Wochen noch eingesetzt. Sicher nicht optimal, aber es geht auch. Man muss ihr dann eben rund um die Anstelltechnik etwas mehr Liebe schenken :Wink

Gruß
Andy
von Ladeberger
Samstag 12. Dezember 2020, 14:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Schüttung bei Hefe mit mehrfacher Führung
Antworten: 8
Zugriffe: 405

Re: Schüttung bei Hefe mit mehrfacher Führung

Bei UG reden wir von einer Anstellmenge 1 l/hl Hefe dickbreiig, entsprechend 1 %v/v. In deinem Fall steht nun Erntehefe aus einem Sud mit 100 % Wiener Malz zur Verfügung. Nehmen wir hierfür mal ein recht dunkles Wiener Malz mit 10 EBC Würzefarbe an, dann dürfte sich eine Bierfarbe rund um 18 EBC erg...
von Ladeberger
Freitag 11. Dezember 2020, 16:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Unterliegt die Brauwissenschaft bei der Wasseraufbereitung einem Denkfehler?
Antworten: 31
Zugriffe: 2425

Re: Unterliegt die Brauwissenschaft bei der Wasseraufbereitung einem Denkfehler?

Hallo Steffen, die Restalkalität lässt sich anhand der Werte des Rohwassers exakt berechnen und ist unabhängig von der Schüttung und Annahmen über deren Beitrag zum Maische-pH. Landauf, landab weiß jeder Brauer mit einer Angabe wie "Brauwasser mit 0 - 2 °dH RA" etwas anzufangen. Mittels der Bierstil...
von Ladeberger
Mittwoch 9. Dezember 2020, 13:03
Forum: Rezepte
Thema: Keller-/Zwickelbier und Karbonisierung
Antworten: 3
Zugriffe: 421

Re: Keller-/Zwickelbier und Karbonisierung

Ungespundet bedeutet bei strenger Auslegung, die nicht jede Brauerei teilt :Wink, dass sich nur das bei atmosphärischem Druck gelöste CO 2 im Bier befinden darf. Wie viel das ist, hängt daher an der Temperatur der Nachgärung und etwaigen CO 2 -Verlusten auf dem Weg ins finale Gebinde. Hier ist also ...
von Ladeberger
Sonntag 6. Dezember 2020, 11:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weizenbock schmeckt grausam.
Antworten: 16
Zugriffe: 1294

Re: Weizenbock schmeckt grausam.

Welche Stammwürze hatte es denn vor Vergärung?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Samstag 5. Dezember 2020, 10:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Anfänger hat Frage zum Brauwasser
Antworten: 7
Zugriffe: 441

Re: Anfänger hat Frage zum Brauwasser

Wasserhärte ist nicht gleich Restalkalität. Restalkalität ist Karbonathärte minus Nichtkarbonathärte. Nicht ganz. Restalkalität = Karbonathärte - (Calciumhärte/3,5 + Magnesiumhärte/7) Du hast also eine kombinierte Wasserhärte von 13,5° dh. Über die RA kannst du so keine Aussage treffen. Da musst no...
von Ladeberger
Samstag 5. Dezember 2020, 00:35
Forum: Brauen und Recht
Thema: Steuersatz für Hobbybrauer
Antworten: 19
Zugriffe: 1190

Re: Steuersatz für Hobbybrauer

Ich denke die Grenzen sind fließend. Alleine auf die Nicht-Gewerblichkeit kommt es dem Wortlaut der Verordnung nach eben auch nicht an, sonst hätte der Normgeber das so formulieren müssen. An irgendeinem vorgerückten Punkt hört der "eigene Verbrauch" demnach wohl auf. Wo, das ist eine Frage der Ausl...
von Ladeberger
Freitag 4. Dezember 2020, 23:52
Forum: Brauen und Recht
Thema: Steuersatz für Hobbybrauer
Antworten: 19
Zugriffe: 1190

Re: Steuersatz für Hobbybrauer

Der Teil " im eigenen Haushalt" bezieht sich auf die Herstellung, kann also als erfüllt angesehen werden. Weihnachtsgeschenke unter Freunden/Verwandten sind privater Natur und nicht gewerblich, der Teil also auch erfüllt. Nichts davon geht den Zoll oder auch nur irgend sonstwen was an, also keine w...
von Ladeberger
Donnerstag 3. Dezember 2020, 11:30
Forum: Gewerbliches Brauen als Existenzgründung
Thema: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage
Antworten: 48
Zugriffe: 3983

Re: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage

Die Osteuropäer sind da auch sehr fein, was Anlagenbau angeht, wenn man nicht das Chinazeugs will. Ja. Wobei es hier eher auf eine Lieferantenbeziehung hinausläuft. Man sollte wissen, was man braucht. Ich finde Alex' Ansatz, erstmal bei österreichischen Anlagenbauern vorzusprechen, insofern sehr gu...
von Ladeberger
Mittwoch 2. Dezember 2020, 16:24
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)
Antworten: 131
Zugriffe: 23493

Re: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)

Dass Malze mit unterschiedlicher Acidität daherkommen und daher den Maische-pH beeinflussen, ist mir schon klar. Habe ich auch nirgends in Abrede gestellt. Es ging mir hier um die Begriffsschöpfungen und Ausführungen, wonach es bei einem (Malz-)pH nicht auf Ionen ankäme. Das kann man so nicht stehen...
von Ladeberger
Mittwoch 2. Dezember 2020, 15:54
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)
Antworten: 131
Zugriffe: 23493

Re: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)

Eine Schüttung hat wie jeder andere Feststoff keinen pH-Wert, da dieser in wässriger Lösung bestimmt wird und darüber definiert ist. Die wässrige Lösung einer Schüttung nennen wir Maische oder meinetwegen Würze. Den "Malz-pH" bitte direkt wieder aus dem Vokabular streichen. Dass Brauwasser-pH + "Mal...
von Ladeberger
Mittwoch 2. Dezember 2020, 15:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)
Antworten: 131
Zugriffe: 23493

Re: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)

Malz-pH? Ich denke du meinst den Maische-pH, ggf. jenem aus einer Malzscharge in destilliertem Wasser.

Natürlich kommt es beim Maische-pH auf Ionen an, der pH-Wert ist schlichtweg eine Skala der inversen Wasserstoffionen-Aktivität (H+)!

Gruß
Andy
von Ladeberger
Mittwoch 2. Dezember 2020, 13:41
Forum: Rezepte
Thema: Fermentis SafBrew LA-01 0.5% IPA Rezept
Antworten: 25
Zugriffe: 2843

Re: Fermentis SafBrew LA-01 0.5% IPA Rezept

In 11 g Gebinden ist sie (noch) nicht erhältlich. Ich würde auch nicht in naher Zukunft drauf spekulieren. Das Produkt ist im Halbkilo-Block schon seit knapp 1,5 Jahren am Markt und wird aktuell wieder mit zahlreichen Präsentationen gepusht; das wäre eine gute Gelegenheit zur Einführung von kleinere...
von Ladeberger
Dienstag 1. Dezember 2020, 20:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Restextrakt zu hoch - Gärung eingeschlafen?
Antworten: 2
Zugriffe: 257

Re: Restextrakt zu hoch - Gärung eingeschlafen?

Hallo Lukas, willkommen im Forum! Hallo zusammen, bin gerade ein wenig am Zweifeln bei meinem aktuellen Sud was das Gärende angeht. Hier mal die Eckdaten: Gebraucht wurde ein Böhmisches Pilsener mit 4.680 g Böhmischem Pilsener Malz auf 20 l Haupt- und 8 l Nachguss. Einmaischen bei 45° 1. Rast bei 55...
von Ladeberger
Donnerstag 26. November 2020, 19:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13173
Zugriffe: 1679237

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo Sebastian, es handelt sich dabei immer noch um einen "scheinbaren Extraktgehalt". Dieser kann z.B. in einem Vollbier P12, wenn dessen wirklicher Restextrakt 0 %w/w sein sollte, bis zu ca. -2,8 %w/w scheinbar (entspr. VGs 122 %) betragen. Der Grund ist die geringere Dichte von Ethanol. Bei der ...
von Ladeberger
Dienstag 17. November 2020, 18:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kein Schaum nach Flaschengärungg, trotz 2,3 bar auf testflasche
Antworten: 10
Zugriffe: 1138

Re: Kein Schaum nach Flaschengärungg, trotz 2,3 bar auf testflasche

Hallo Werner,

das Rezept wirkt unverdächtig. Ist das Bier denn spürbar karbonisiert oder eher schal?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Donnerstag 12. November 2020, 17:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Säuerlicher Geschmack nach längerer Lagerphase
Antworten: 10
Zugriffe: 560

Re: Säuerlicher Geschmack nach längerer Lagerphase

Je nach Quelle ist es schon möglich, dass nur einzelne Flaschen kontaminiert sind. In den meisten Fällen ist aber der ganze Sud betroffen.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Donnerstag 12. November 2020, 16:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Säuerlicher Geschmack nach längerer Lagerphase
Antworten: 10
Zugriffe: 560

Re: Säuerlicher Geschmack nach längerer Lagerphase

Nein. Auch wenn Milchsäurebakterien sofort ans Werk gehen, dauert es eine Weile, bis sich deren Stoffwechselprodukte über sensorische Schwellenwerte anreichern und damit qualitativ aufs Produkt durchschlagen. Erfahrene Verkoster erkennen derartige Kontaminationen natürlich etwas früher, häufig auch ...
von Ladeberger
Dienstag 10. November 2020, 17:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschen Pasteurisierung und Temperaturen
Antworten: 10
Zugriffe: 632

Re: Flaschen Pasteurisierung und Temperaturen

Hallo Bronscho, verrate doch mal bitte noch: - wie die diese Chargen karbonisiert sind - welcher Kopfraum in den Gebinden ist und wie sie verschlossen sind - wie die Erhitzung erfolgt - wie eine homogene Erhitzung sichergestellt wird - was genau für dich "langsam" ist (in K/min) und - wie du die Fla...
von Ladeberger
Sonntag 8. November 2020, 17:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefenotruf
Antworten: 2
Zugriffe: 337

Re: Hefenotruf

Aber klar doch, die W34/70 ist sogar eine ganz hervorragende Wahl für Festbiere. Ich habe damit aktuell noch eines am Hahn, da ein Oktoberfest im Freundeskreis kurzfristig abgesagt werden musste. Irgendwas mit einem Virus.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Sonntag 8. November 2020, 11:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungeschrotetes Malz benutzt. Bier noch zu retten?
Antworten: 6
Zugriffe: 854

Re: Ungeschrotetes Malz benutzt. Bier noch zu retten?

Abseits der Stammwürze: Das muss doch beinahe wie Wasser aussehen und schmecken; nur bitter durch Spelzen und Hopfen. Kannst du bitte etwas Würze davon in einem Glas im Gegenlicht fotografieren?

Soweit hier präsentiert, würde ich die teure Saflager W34/70 nicht einsetzen. Schade drum.

Gruß
Andy
von Ladeberger
Montag 2. November 2020, 23:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe setzt sich nicht im ZKG
Antworten: 21
Zugriffe: 2380

Re: Hefe setzt sich nicht im ZKG

Hallo Bruno, leider ist nichts rund um Bierfiltration "einfach". Zum Abfiltrieren von Hefe ist eine riesige Filterfläche nötig. Probier's eben mal mit den üblichen Kerzenfiltern. Welche Porengröße empfehlenswert ist, hängt auch am genauen Filteraufbau und deinem Medium "Bier". In einem Absolutfilter...
von Ladeberger
Dienstag 27. Oktober 2020, 16:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Malzrohrsystem und Maltase-Verfahren?
Antworten: 10
Zugriffe: 703

Re: Malzrohrsystem und Maltase-Verfahren?

Für das Maltaseverfahren ist keine Kochmaische notwendig. Ich kenne die Möglichkeiten des Mundschenks nicht, aber grundsätzlich sollte sich dort auch erst 1/3 von Schüttung und Hauptguss einmaischen und bei 64 °C verzuckern lassen. Danach brühst du mit dem restlichen, kalten Hauptguss auf 45 °C ab u...
von Ladeberger
Montag 26. Oktober 2020, 15:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenaroma
Antworten: 4
Zugriffe: 1887

Re: Hopfenaroma

Hallo Frank, es handelt sich eben um ein Naturprodukt, das erheblichen Schwankungen von Charge zu Charge unterliegt. Jahrgang, Klon, Makro- und Mikroklima, Erntezeitpunkt, Düngung, Weiterverarbeitung, konkreter Einsatz beim Brauen (Vorderwürzehopfung, mittlere/späte Gabe, Whirlpool, Stopfen, wann/wi...
von Ladeberger
Montag 26. Oktober 2020, 11:57
Forum: Zapfanlagen
Thema: Reinigungsbehälter welches Reinigunsmittel
Antworten: 11
Zugriffe: 1976

Re: Reinigungsbehälter welches Reinigunsmittel

...eine Halbmaske mit Partikelfilter P2 gleich noch dazu. Und einen abschließbaren Giftschrank zur Aufbewahrung von "halben Tabletten" aus stark hygroskopischem NaOH. Das passiert, wenn man sich in eine fixe Idee ("Ich will Tabletten!") zu sehr verliebt und dann mit der Brechstange(!) an die Umsetzu...
von Ladeberger
Sonntag 25. Oktober 2020, 21:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier kontaminiert?!
Antworten: 5
Zugriffe: 572

Re: Bier kontaminiert?!

Hallo Christian, ich nehme an a) bei dem Zisternenwasser handelt es sich um gesammeltes Regenwasser. b) du möchtest das Bier gewerblich vertreiben, zumindest jedoch lebensmittelrechtlich in Verkehr bringen. Was hier gelaufen ist, entspricht natürlich nicht mehr den Vorschriften der Lebensmittelhygie...
von Ladeberger
Samstag 24. Oktober 2020, 17:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zwanskarbonisierung - Anfängerfragen
Antworten: 7
Zugriffe: 1042

Re: Zwanskarbonisierung - Anfängerfragen

Hallo! 1. Oft lese ich, dass die Temperatur für die Druckeinstellung und damit CO2-Lösung im Bier wichtig ist. [...] Ja, relevant ist die aktuelle Biertemperatur im Keg. Weiterhin verstehe ich nicht, wann/was das Zeichen für meine gwünschte CO2-Sättigung ist, wenn der Druck im Druckminderer nicht me...
von Ladeberger
Donnerstag 22. Oktober 2020, 20:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln 2020 - es geht los!
Antworten: 214
Zugriffe: 15847

Re: Weihnachtswichteln 2020 - es geht los!

emjay2812 hat geschrieben:
Donnerstag 22. Oktober 2020, 19:21
Hallo SaltCityBrew. Ich habe auch nur eine Sorte, na und? Dann wird eben aufgefüllt, zur Not mit Weihnachtsgebäck und anderen leckeren Dingen. Da findet sich immer etwas.
Weihnachtsgebäck zum Auffüllen? Willst du als Organisator diese Tür wirklich aufstoßen?

Gruß
Andy
von Ladeberger
Donnerstag 22. Oktober 2020, 10:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln 2020 - es geht los!
Antworten: 214
Zugriffe: 15847

Re: Weihnachtswichteln 2020 - es geht los!

Ja, was du suchst, sind PTZ-Versandkartons (für Flaschen).

Gruß
Andy
von Ladeberger
Dienstag 20. Oktober 2020, 14:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrungen mit Ss Brewmaster Bucket
Antworten: 87
Zugriffe: 14380

Re: Erfahrungen mit Ss Brewmaster Bucket

Ich habe mal ein wenig in der Bucht gekuckt, da würden sich ja Dichtungen finden. Bezüglich Lebensmittel-Echtheit: Kann ich welche aus Nitrilkautschuk nehmen? Handelt es sich dabei um NBR (welches ja lebensmittelecht wäre)? Nicht jede Compoundierung von NBR hat die entsprechenden lebensmittelrechtl...
von Ladeberger
Montag 19. Oktober 2020, 18:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Druckbereich Spundapparat
Antworten: 10
Zugriffe: 2918

Re: Druckbereich Spundapparat

Sehe ich wie Markus. Der geeignete Druckbereich sollte anhand des zu spundenden Behälters und dem Verfahren der Nachgärung abgeleitet werden. Es nützt doch nichts, wenn wir dir empfehlen "nimm das 1,5 bar Modell, ist feiner justierbar", dich dann aber mit der Aufgabenstellung alleine lassen, z.B. be...
von Ladeberger
Sonntag 18. Oktober 2020, 16:42
Forum: Rezepte
Thema: UG aber was?
Antworten: 8
Zugriffe: 745

Re: UG aber was?

Servus Micha, ich glaube da willst du etwas viel in ein Bier packen, v.a. was Amarillo in einem rauchigen Braunbier angeht. Ich würde hier eine gehaltvolle Basis aus Wiener Malz (50-70 %) und Münchner Malz (20-40 %) mit etwas dunklem Caramalz (2-4 %) und Röstmalz (0,5-1 %) auf die benötigte Farbe br...