Adventinus

Rezept für etwa 22 Liter Bier

Ein leckeres Bier für die kalte Jahres - Weihnachtszeit mit feinem Röstmalzaroma und aromatischen Weihnachtsgewürzen.

Schüttung:

Brauwasser

Hopfen:

Hefe

Maischen:

  • Einmaischen bei 59 °C ==⇒ ergibt 57°C
  • erste Rast 10 min 57 °C
  • zweite Rast 45 min 63 °C
  • dritte Rast 20 min 72 °C
  • vierte Rast 10 min 78 °C, dann
  • Abmaischen Hopfenzugabe: Vorderwürzehopfung mit * 15g Spalter Select 5,3 % alpha, direkt zur Vorderwürze Bitterhopfung mit * 9,5g Magnum 15,0 % alpha, 20 Min. nach Kochbeginn Aromahopfung mit * 19g Spalter Select 5,3 % alpha, 10 Min. vor Kochende zur gleichen Zeit * 2g Staesz Pfefferkuchengewürz dazugeben (ohne das Zitronenschalentütchen. Die Gewürzzutaten sind einzeln verpackt) * Kochzeit: 90 Minuten, NachIsomerisierungszeit: 20 Min.

Weitere Angaben *Stammwürze 16,0 % *Alkohol ca. 6,5 Vol.-% *Bittere ca. 35 IBU *Bierfarbe ca. 34 EBC *EVG 79%

Verkostung

Vollmundiges Bier mit einem angenehmen, nicht vordergründigen Lebkuchenaroma, das aber die anderen Malz- und Hopfenaromen nicht überlagert. Durch die längere Maltoserast ist der Weihnachtsbock nicht zu süß.

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Adventinus (erstellt für aktuelle Seite)
*
^